Smalltalk im Januar 2013

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Gabi am Di 29 Jan 2013 - 18:46

Alba schrieb:Hallo,
Gabi, wie alt ist dein Sohn? Es wundert mich daß er noch Bescheid geben soll wenn er woanders übernachtet!!

Liebe Grüße Rosi

Mein Sohn ist 19 - und immerhin erwartet er, dass ich ihm morgens die Schulbrote mache.
Und ja - ichmöchte dass er mir Bescheid gibt, so lange er so nah in meinem Dunstkreis wohnt. Schließlich würde ich auch nicht einfach außer Haus übernachten ohne ihm Bescheid zu sagen.
Wir haben halt eine ziemlich enge Bindung.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Martina am Di 29 Jan 2013 - 23:06

Hi,

es ist schon recht spät, mir geht viel im Kopf rum und seid mir nicht böse, aber ich gehe heute auf keinen ein.

Wetter genau wie bei Gabi, nachmittags hatte ich wenigstens Glück und hab ne Stunde Regenpause erwischt als ich mit den Hunden war.

Hatte mein Auto von mittags bis 16.00 Uhr in der Werkstatt. Ein neuer Auspuff war leider fällig. 404 Euro!! affraid Aber was muss, das muss.
Der alte war so verrostet und fiel fast ab, das ist sogar mir aufgefallen. Zum Glück ist das Autohaus hier nur 10 Min Fußweg entfernt und sie sind flott, so ist das alles recht unproblematisch.
Als ich ihn abholte, bin ich direkt weitergefahren und hab Nina vom Reiten abgeholt. Dann AT WIDDER (kölsch, bedeutet SCHON WIEDER) zu Loesdau. Nina gefiel ihre Reitjacke doch nicht so richtig und sie hat sie umgetauscht. Hat sich jetzt die gleiche gekauft, die ich mir am Samstag aus Trostgründen gekauft hatte. Ich brauchte diese Jacke nicht, hab 1.000, aber sie gefiel mir so gut und ich war so traurig wegen Teddy, dass ich dachte, ich tue mir jetzt was gutes und kaufe sie einfach. Und das ist wirklich ne super Jacke wie sich jetzt im Gebrauch rausgestellt hat.
Dann zurückgerast, weil um 17.00 Uhr Kikas PT schon vor der Türe stand. Kika läuft zwar im Moment nicht so gut, aber sie ist jetzt schon seit Wochen sehr gut drauf von ihren Bewegungen. Hört sich jetzt paradox an. sie "tickt" beim Laufen zwar vorne, aber sie rennt, spielt und tobt und hat gute Laune. PT meinte auch, dass sie sehr locker von der Muskulatur ist, ausser halt nicht in ihrem wehen Bein. Und immerhin war es ja jetzt sehr kalt, das war sie sonst immer verspannter.

Wegen dem Kater bin ich in regem Mail-Kontakt. Das ist ein blödes Hin- und Her. Ich hatte euch ja erzählt, dass das Ehepaar (Vorstand von den TS Engeln) Hugo nehmen wollten, den wir ja ursprünglich (und auch jetzt noch lieber) haben wollten. Da haben Andreas und ich direkt "WOW, der ist es" gesagt. Jetzt schreibt die (andere) Frau von den TS Engeln, dass das Ehepaar ihn zwar wollen, aber Bedenken haben, ob er nicht von ihrem schon vorhandenen dominanten Kater untergebuttert wird und ob ich auch beide Kater nehmen würde. Das hat mich jetzt echt ins Grübeln gebracht. Wir möchten eigentlich nur einen Kater und ich habe halt große Bedenken, ob sich die beiden Kater verstehen. Wenn es nicht klappt und einer die ganze Zeit nur Stress hat, müßte ich einen wieder abgeben und das wäre für alle Beteiligten doch sehr schmerzhaft. Ich möchte kein Tier abgeben! Auf der anderen Seite fühle ich mich scheiße bei dem Gedanken, dass der eine dann da sitzen bleibt. Wobei er sicher gute Chancen auf Vermittlung hat mit seinen gerade mal 2 Jahren. Ganz blöde Situation. Aber wenn ich ehrlich bin, möchte ich nur einen nehmen und am liebsten Hugo. So habe ich das jetzt auch geschrieben, ich muss vielleicht auch mal ein bißchen egoistisch an mich denken und nicht immer nur gut- und weichherzig sein und Sachen machen, die ich eigentlich gar nicht möchte. Oder? Habe trotzdem ein schlechtes Gewissen. pale

Auf den Seiten der TS Engeln bei den Hündinnen ist ein Hund (Pastora), das könnte ne Schwester von Teddy sein. Die sieht ihm sowas von ähnlich, das war richtig gruselig anzusehen. Musste wegklicken, konnte ich mir nicht angucken.
Und sie haben son armen Omihund (taub und fast blind), da bin ich schon wieder zerflossen. Zu einem anderen Zeitpunkt würde ich sie glatt nehmen. Irgendwann nehme ich wieder einen alten, kranken.

Abends bin ich mit einer Freundin essen gegangen. Haben unglaublich lange und viel gequasselt und es ist später geworden als ich eigentlich wollte. Aber es war sehr schön.

Morgen haben die Kinder schulfrei. Nina geht vormittags mit den Hunden (ich hab noch nen Gutschein Smile ) und ich werde mit Juli zum Karnevalsgeschäft fahren, wo er sich ein Kostüm aussuchen kann. Horror so kurz vor Karneval da einzufallen, da ist immer die Hölle los. Die haben sogar Leute davor draussen stehen, die die Autos in die Parkplätze einweisen. Ich hoffe, dadurch, dass wir vormittags hinfahren, wird es nicht ganz so schlimm. Ich hasse solche Aktionen. Aber was tut man nicht alles für die lieben Kleinen.

avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5863
Alter : 56
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  chris am Mi 30 Jan 2013 - 8:08

Moin,moin
Hammer sag ich euch,wir haben gestern ein Ding erlebt,darüber lachen wir heute noch,obwohl erst war es etwas schockierend.
Augenarzttermin ( seid 15 Jahren sind wir dort in Behandlung) Fr. Doktor immer aufgeschlossen,fröhlich,freundlich.
Sohnemann ja meist ruhig, freundlich, zurückhaltend und mit Witz und Ironie gesegnet.
Alles läuft gut an,freundliches Geplänkel ( Chris 1999) das letze mal dort, sollte ja nun auf anraten des Rheumatologen untersucht werden,keinerlei Beschwerden.
Erste Untersuchung - alles okay 100% Sehkraft , wo liegen denn die Beschwerden? Keine - der Rheumatologe hat mich zur Kontrolle hergeschickt. Hmmm, kann nichts finden,aber wenn die Kollegen das so wollen- dann kommst du nochmal wieder und kriegst Tropfen,dann guck ich auch in die Ecken. ( so genau der Wortlaut)
Darauf Chris ganz trocken: Ich habe eckige Augen ? Wow und ich dachte immer die wären rund.
Ärztin: affraid
Jetzt reicht es mir aber ,hälts du mich für dämlich? Ich hatte eben schon einen 69 j. Türken der dicke Tränensäcke hatte und wollte das ich was dagegen mache,weshalb manche so zum Arzt gehen und für heute habe ich wirklich genug. Du bist in der neunten Klasse? Da solltest du das Auge schon durch genommen habe. ( Holt ein Blatt mit Zeichnung-Auge) Bleibt in der fast schreienden sehr lauten Tonlage,erklärt ihm das. Chris sitzt auf seinem STuhl mit runter gefallener Kinnlade,versucht sich zu äußern... Embarassed
Ich sitze sprachlos daneben. Sie tobt weiter - über den Türken,undankbare, unerzogene Kinder erzählt mir,wie lange wir uns schon kennen und das sie sich wirklich nicht so anpampen lassen muß....... Shocked
Chris verläßt mit einem gemurmelten -ich geh mal zur Toi den Raum.
Vorsichtig versuche ich ihr zu erklären,das Chris eigentlich einen Scherz gemacht hat ( auch wenn es so aussieht als wollte ich ihn verteidigen) ich bin betroffen über ihre Wut und doch muß ich mich zusammen reissen um nicht laut zu lachen.
Nix zu machen,sie labert mich voll untersucht auch mich recht ruppig,Chris kommt gar nicht wieder und mit neuem Termin verlassen wir schleunigst die Praxis.
Auf dem Parkplatz meint Chris: Mama , wir sind mit viel Glück einer Psychopatin entkommen,laß uns nie wieder hierher gehen.
Die Frau ist ungefähr mein Alter hat selbst KInder - kann man so fernab sein? Oder der Türke hat sie echt massiv geärgert,oder war die Bemerkung von Chris wirklich so unter aller Sau?
Dies pubertierenden lockeren Sprüche sind für mich halt völlig normal,da grinst man mal und gut. Oder confused
Nee ehrlich,ich fands nicht schlimm lol! Wenn ihr sie hättet toben sehen - echt unheimlich,sie ist völlig daran ausgerastet.
Wir haben Dauerregen und schon 11 Grad! regen
Gabi,du hast Recht,solange die Kinder bei mir im Haus leben,egal wie alt sie sind, haben sie Bescheid zu sagen - fragen brauchen sie dann nicht mehr,nur sagen wo,wann! Schließlich macht man sich Gedanken und umgekehrt , kann ich nicht mal Nachmittags für 2 Stunden einfach so wegfahren,sie würden nen KOller kriegen. Wir machen dann immer Zettelchen.... rote Hexe
SMS war vielleicht nett gemeint,damit er dich nicht weckt,ich habe dann mal erklärt,das es schlimmer ist,nachts wach zu werden zu merken keiner ist da, man kann nicht mehr schlafen etc. Ein Anruf weckt zwar,aber danach kann man beruhigt schlafen. Während Schul-und Arbeitszeit war es von mir aber nicht gern gesehen und passierte auch fast nie.
Du Ärmste - Minibesetzung,naja jetzt sind warscheinlich viele krank und das Wetter trägt natürlich nicht gerade zur Besserung bei. krank2
Mir gehts etwas besser,ein wenig Husten noch und Schnupfennase. Mich hat gestern der Schock geheilt. lol!
Bei Lovestory hat doch damals sicher die gesamte weibliche NAtion geheult, oder? Ich jedenfalls ganz sicher.
Bianca , na also fertig mit Seminar und gut hin und zurück gekommen. Prima!
Kauf doch mal anderes Heu - vielleicht kommt die Nieserei davon? Darf man für Kaninchen das auch nass machen?? Kenne Pferde die mit Heu Probleme habenund Silofutter bekommen müssen. Meine Ponys bekommen zur Zeit eingeweichte Heucops- frag mal den Tierarzt ob Ninchen das dürfen?
Sonst fällt mir dazu auch nichts mehr ein,aber ist es denn im Sommer,wenn du nur Grünfutter fütterst besser?
Gebt ihr eigentlich rote Beete? Darf man das - auch für die Meeries - Martina?? meerschweinchen
Rosi, du wieder ganz unbedarft - ein Schulterblatt - naja warum auch nicht,komischerweise ging mir natürlich erstmal die menschliche Anatomie durch den Sinn und ich dachte darüber nach,wie du es ganz cool in den Baum packst. lol!
Habe feststellen müssen,das die DVD nicht am PC abspielbar ist und wir keinen DVD-Player haben an die Stirn schlage war mir nicht bewusst. Habe gestern mit Chris gesprochen - manchmal denke ich ja nach - und ihn gefragt,wie er denn seine Spiele -DVD`s abspielt, na Mama mit der Playstation! AAAAAAAAAHHHHH könnte ich dann hier bei dir meine DVD gucken? Ja klar ! Na danke. Also sowie er Zeit hat werde ich mir sie in seinem Zimmer angucken. Wink
Martina , naja ein neuer Auspuff - zwar teuer,aber hält ja auch wieder ein Weilchen,dafür bist du nun sicher wieder ein " Leisetreter" wenn du unterwegs bist. Smile
Ihr solltet wirklich bei Loesdau viel mehr Prozente kriegen.
Ich finde du solltest es einfach positiv nehmen,dass Kika prima tobt und sich wohl fühlt,auch wenn das kranke Bein nicht immer so mitspielt.Für mich hört sich`s jedenfalls gut an.
Verstehe momentan nur Bahnhof,warum die Kater jetzt zusammen vermittelt werden sollen,du solltest ganz auf deine innere STimme hören und genau den nehmen,den du haben möchtest,da brauchst du nun wirklich kein schlechtes Gewissen zu haben. Katze1
Erst den nicht,sondern den anderen,dann mit einem mal alle beide,wie doof ist das denn und ehrlich,es gibt auch noch 100 andere, leider. Tue genau das,was dein Herz dir sagt. Blume1
Hilfe Faschingskostüm - das brauchen wir GsD seid Jahren nicht mehr! Viel Glück.
Heute gibts Zeugnisse,die Kinder kommen schon gegen 10.45 Uhr und dann sind zwei Tage schulfrei!
Euch allen einen wunderschönen Tag.
Ich muß jetzt los. Einkauf
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4697
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Gabi am Mi 30 Jan 2013 - 9:05

Guten Morgen,
hier ist es ruhig - anscheinend ist die Kundschaft auch krank krank1 Von den verbleibenden 2 Monteuren hat heute auch noch einer verschlafen. Der, der da war, ist richtig besorgt gewesen - aber GSD tauchte Nr. 2 dann doch noch auf.
Heut früh hat einem der Schlag getroffen beim aus dem Haus gehen - es hat mind. schon 12 Grad, ist aber weiterhin trüb und regnerisch mit Wind. regen regen regen

Martina - beide gleichzeitig schulfrei - wie elternfreundlich! Vermutlich Lehrerausflug oder Fortbildung.
Tja mit den Katern das ist ja jetzt ein Ding. Ich kanns schon ein bisschen verstehen, keine Orga vermittelt gerne eine Katze einzeln (sofern es nicht eine ist die sich nicht mit anderen versteht) und bei der Menge Tiere die sie haben, nehmen sie natürlich jeden Strohhalm soviele Tiere wie möglich zu vermitteln.
Bei Katern ist es eigentlich nicht so problematisch, wenn sie zusammen in einen neuen Haushalt kommen, das ist anders, wenn schon ein alteingesessener da ist. Von der Seite gesehen, würde ich dir raten, nimm 2 wenn du es dir finanziell leisten kannst und sonst alles Voraussetzungen stimmen (Hunde). Kannst ja dann deine beiden Kinder zu Paten machen, so haben sie auch ein bisschen ein eigenes Tier.
Wenn du allerdings meinst du möchtest in jedem Fall nur einen haben, dann sag das auch klar. Du wirst ihn ja später sowieso raus lassen, so fällt das mit der Vereinsamung und Langeweile eh nicht so sehr ins Gewicht.
Das mit dem Hund musst du dir natürlich gut überlegen - so kurze intensive Zeit mit einem Tier geht einem doch ziemlich an die Substanz. Aber du wirst den richtigen Zeitpunkt finden, da bin ich sicher.
Faschingskostüm habe ich noch nie gekauft - ok ihr seid ne andere Gegend. Bei uns gabs immer karierte Hemden und Jeans dazu ein Gürtel mit Pistole, oder später dann bemalte Bettlaken oder T-Shirts von mir, Löcher reingeschnitten und gut war´s. Viel Erfolg jedenfalls.

Chris - das ist ja ein Ding mit der Augenärztin, gut, dass Chris das so humorvoll nimmt, ich glaube mein Sohn wäre tödlich beleidigt gewesen. Also so auszurasten ist nicht normal. Gut, in den falschen Hals kriegen und dann eine scharf formulierte Antwort geben wäre ok gewesen, aber den Chris so runter zu machen, das geht gar nicht. Die würde ich heute anrufen und fragen, ob sie wieder auf der Erde angekommen ist.
Toll, dass deine Erkältung/Grippe heftig aber nur kurz war.
Danke, dass du das mit dem über Nacht ausbleiben ähnlich siehst. Als Skorpionfrau weiss ich ja, dass ich ein bisschen gluckig und dominant bin und habe dann schon manchmal den Gedanken, ob ich übertreibe.
Da er ja jetzt nicht mehr in der gleichen Wohnung ist, erschrecke ich mich nicht mehr, da ich ja das leere Bett nicht vorfinde. Aber (klar mein Fehler) checke ich morgens um 5 Uhr nicht mein Handy und hab dann halt brav Brote gerichtet. War aber dann auch schön, dass ich für mich mal schon schön garnierte Belegte hatte :-D

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Alba am Mi 30 Jan 2013 - 17:11

Hallo,
Chris, ich verstehe nicht daß Du die DVD nicht am Computer abspielen kannst, ich hab sie doch am PC kopiert und mir danach auch angeschaut.
Die Augenärztin war ja wohl unmöglich, ich denke daß jeder!! die Bemerkung von Chris als Scherz aufgefaßt hätte, ich glaube ich würde da nicht mehr hingehen ihr das aber auch sagen.
Schön daß es Dir wieder besser geht.

Gabi, ich dachte dadurch daß Dein Sohn jetzt ja eine eigene Wohnung hat daß Du nicht immer auf ihn wartest, aber wenn das für Euch beide okay ist ist doch alles in Ordnung.

Martina, klar bist Du wegen der Kater jetzt hin und her gerissen, aber ich finde auch daß Du Dich so entscheiden solltest wie Du es willst, wir haben oft den Wunsch "die ganze Welt" zu retten aber das geht nun mal nicht und wenn Du nur einen Kater möchtest und der dann ein schönes Zuhause hat ist das doch gut.

Hier ist heute fast Frühlingsluft allerdings recht stürmisch, aber wenigstens ist der Schnee weg, wie lange wohl!!
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4468
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  chris am Mi 30 Jan 2013 - 17:42

@ Rosi
Windows Media Player kann diese DVD nicht wiedergeben, weil kein kompatibler DVD-Decoder installiert ist. scratch
So gibt er es mir an. Verstehe ich auch nicht so richtig,denn die Bilder meiner Tochter auf CD kann ich angucken,vielleicht weil es ein Film ist?

Martina - was ist denn nun mit dem Reiterhof? Du hast von Montag gar nichts geschrieben,wie war euer Gespräch?
Und das Pony - zu klein? pale
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4697
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Bianca1 am Mi 30 Jan 2013 - 18:03

Gabi, heute habe ich beide wieder inhalieren lassen. Außerdem steht ab heute
eine Schüssel mit Thymian-Tee im Zimmer. Werde diesen Weg mal einschlagen!
Heute war ich nämlich mal wieder beim Arzt. Erzähl ich am Ende....

Rosi, was die Hunde nicht so alles finden....Unglaublich..

MArtina, das ist nicht egoistisch. WEnn du nur einen Kater willst, dann nur einen! Klar
hat man für das andere Tiere Mitgefühl, aber irgendwo muss es aufhören. Ich habe da auch
immer große Probleme mit, könnte auch alle retten...

Chris, die Ärztin hat sie wohl nicht alle!! Finde das verhalten maßlos übertrieben. Heuallergie
wäre eine Möglichkeit. Aber das gleich beide allergisch sind, halte ich für eher unwahrscheinlich.
ich denke eher, es sind wirklich diese furchtbaren Pasteurellen. Die kriegt man kaum in den
Griff. Ich denke aber schon, dass man das Heu anfeuchten dürfte, warum auch nicht?
Rote Beete..Gute frage. Schweinchen dürfen das, Pferde auch..ich glaube schon dass Ninchen das dürfen,
weiß nur nicht, ob sie das fressen würden .-) Meine Ma füttert den Schweinchen immer etwas davon.

War mit Elli heute nochmal bei der Tierärztin. Sie jault ab und an immer so schrecklich und kriegt schlecht Luft. Ich musste einfach nochmal hin. Die Ärztin ist auch sehr besorgt, da Elli sehr zu sitzt. Wir müssen unbedingt den Schleim da raus kriegen. Jetzt habe ich nochmal Schleimlöser bekommen und wir geben ein anderes AB. Dazu muss sie alle 2 Tage gespritzt werden! Penibel alle 2 Tage!!!!! Das bedeutet, Sonntag muss die arme Bianca das Kaninchen selber spritzen!!! Davor graut es mir schon Shocked Am Freitag soll ich das mal im Beisein der Ärztin machen und Sonntag muss ich dann "Augen zu und durch" sagen! Hoffentlich tu ich ihr nicht weh....Man, so langsam bin ich mit meinem Latein am Ende! Die Ärztin guckt auch schon immer so ernst...Ich glaube, sie hat auch kein gutes GEfühl...Drückt die Daumen, dass wir mit der neuen Therapie Erfolg haben....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2251
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Martina am Mi 30 Jan 2013 - 21:20

Hi,

Ach Bianca, das hört sich scheiße an mit Elli. Hast du sie mal röntgen lassen? Nicht, dass da noch was anderes ist. Wenn sie so sitzt, hält sie den Kopf leicht hoch beim atmen?
Das mit dem Spritzen finde ich jetzt nicht so schlimm, aber es erfordert schon eine gewisse Überwindung die Nadel in die Haut zu stechen. Blöderweise haben Kaninchen und Meeris auch eine ziemlich dicke Haut, da muss man beherzt zustechen, sonst kommt man nicht rein. Ich hab mir dabei immer wieder gesagt, dass ich den Tieren HELFE. Das musst du dir vielleicht dabei vor Augen halten.
Tut mir wirklich leid, dass du ständig die beiden krank hast. Da könnte man wirklich verzweifeln, kann das gut nachfühlen.

Gabi, danke für deine Aufklärung in Bezug auf die Kater. Du hast mich etwas beruhigt, da wir wahrscheinlich doch beide nehmen werden.
Klar, wollen die Orgas gerne soviele wie möglich unterbringen und vermitteln gerade Katzen gerne zu zweit, kann ich auch nachvollziehen.
Hab gestern spät nochmal mit meinem Mann telefoniert wie er dazu steht und er meinte, dass es auf einen mehr auch nicht ankäme. Very Happy
Hab dann bei der Frau angefragt, ob es nicht möglich wäre die beiden schon in Spanien zu vergesellschaften. Sie wollte sehen, was sich machen läßt. Leider sitzt einer auf einer Pflegestelle und der andere in der Perrera, von daher weiß ich nicht wie kompliziert das werden kann.
Morgen jedenfalls kommt eine Frau zur Vorkontrolle. Sie ist für den Kreis Köln/Bonn zuständig und wohnt witzigerweise nur 2 Käffer von mir entfernt.

Chris, die Augenärztin hat doch ein Rad ab!!!! an die Stirn schlage Ich finde die Bemerkung von Chris in keinster Weise frech, noch nicht mal wirklich flapsig. Ich glaube, dass er das mit der Psychopatin schon ganz richtig erkannt hat.
Gut, dass du wieder besser dran bist.
Rote Beete füttere ich den Meeris auch ab und an. Eine Knolle auf 7 Schweine. Sie fressen sie am liebsten, wenn sie ganz frisch ist. Kann man fühlen. Sobald sie außen etwas weich sind, sind sie nicht mehr frisch. Man sollte sie aber wegen dem hohen Gehalt an Oxalsäure nicht so oft füttern, jedenfalls nicht an Schweine, die zu Harngries oder -steine neigen. Meine Kaninchen haben sie übrigens nicht gemocht.

Am Montag bei meiner Freundin bei den Pferden war schön. Ist aber alles eine komplierte Angelegenheit mit abtrennen usw. Deshalb hab ich mir heute alles der Reihe nach aufgeschrieben, Schritt für Schritt. Zum Glück kenne ich noch ein paar Pferde von früher und so hab ich heute schon alle Namen draufgehabt und konnte sie auch richtig zuordnen.
Heute hatte meine Freundin ihre kleine Enkelin mit. So schnuffig, ne ganz, ganz Süße. Nina war auch mit und morgen wird sie mal zur Probe sitten. Das gute ist, dass ich Nina mitnehmen kann, das Restaurant liegt auf dem Weg. Und wenn ich dann fertig bin, hole ich sie auch wieder ab. Hab jetzt mit meiner Freundin abgesprochen, dass ich diese Woche komplett komme (ausser gestern), damit ich reinkomme und dann nächste Woche alleine hinfahre.
Sie meinte dann am Montag wir hätten noch gar nicht über Geld gesprochen. Hab dann gesagt, dass wir das auch nicht tun, es wäre mir sowieso komisch von ihr Geld anzunehmen, sie solle mir halt geben, was sie meint. Ist mir nicht so wichtig.
Das Pony ist leider zu klein für Nina, ist nur 1,20 cm, aber Petra meinte, Nina könne ein anderes (1,80 cm) Pferd von ihr reiten. Sie haben keine Halle da, nur nen großen Platz. Ich will jetzt auch mal abwarten wie sich das alles so entwickelt. Ich denke so zum Frühling hin wird es wohl eher was werden.
Mit dem Essen klappt bis jetzt ganz gut. Am Montag hatte ich Suppe vorgekocht, da konnte sich dann jeder nehmen, wann er wollte. Heute hab ich es so gemacht, dass ich schon einiges vorbereitet hatte nachmittags und dann ging es um 18.30 dann ganz flott und wir konnten ne 1/4 Std. später essen.

Heute vormittag also mit Juli ins Karnevalsgeschäft. War nicht so arg voll und Juli hatte sich ruckzuck entschieden. Alles beim Vorbeigehen durchgeguckt, 2 Kostüme anprobiert, eins genommen, fertig. Jungen sind da sowas von unkompliziert, herrlich!!!!! Nebenan war ein Schuhgeschäft und Juli hat neue U-Boote bekommen. Very Happy

Mein Vater hat uns nachgebucht für den Sommerurlaub. Andreas und die Kinder wollten gerne 10 Tage, mir hätte ne Woche (wegen der Hunde) ja gereicht, aber bis jetzt ist es immer nach meiner Nase gegangen und so hab ich, nachdem Monika ihr ok gegeben hat zugestimmt. Mein Vater rief dann vom Reisebüro aus nochmal an, dass es total kompliziert und umständlich mit dem Rückflug ist nach 10 Tagen, bei 11 unkompliziert und so sind es jetzt 11 geworden. Kika und Zorro haben immer noch sich. Sie sind ja sehr eng miteinander. Das ist immer wieder schön zu sehen wie super sie zusammenhalten und wie nah sie sich sind. Leicht fällt es mir trotzdem nicht gerade sie abzugeben.

Nachmittags hab ich Smilla mitgenommen. Nina ist auch mitgekommen, macht sie mal ganz gerne, wenn Smilla dabei ist. Zwischendurch trafen wir noch mehr Hunde und gingen zusammen. Paßte von den Hunden her super zusammen und sie sind getobt wie die Wilden. Zorro war der einzige Rüde und die Mädels haben ihn fertig gemacht. Einmal wurde es ihm zuviel und er parkte zwischen meinen Beinen ein und ich hab ihm die Meute mal vom Hals gehalten. Danach ging´s dann weiter. Die Hunde sahen nachher aus wie Sau. Zum Glück kann man Zorro und Smilla in den Fluss schicken. Kika, ganz vornehme Dame, war natürlich sauber.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5863
Alter : 56
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Alba am Do 31 Jan 2013 - 12:22

Hallo,
Martina, nun also doch beide Kater, da bin ich mal gespannt wie das klappt, für wann sind sie denn avisiert?
Was Du da jetzt genau nachmittags machst ist mir nicht so ganz klar oder hab ich nicht richtig gelesen?
Wie oft soll Nina denn das Babysitting machen, bekommt sie dafür Geld oder darf sie dafür reiten?

Bianca, Du hast aber zur Zeit auch Pech mit den Tieren, ich drück mal fest die Daumen daß die neue Behandlung anschlägt.

Hier stürmt es gewaltig und überall liegen auch große Äste herum so daß es sich nicht empfiehlt in den Wald zu gehen.
Da Alba gestern abend humpelte war ich heute eh nicht so lange, aber das Humpeln war heute weg, sie hatte sich wohl beim Toben im Garten mit Dari vertreten.
Die Schilddrüsenwerte sind besser aber noch nicht ganz im Normbereich, aber so hab ich wenigstens die Hoffnung daß bald alles gut ist.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4468
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Gabi am Do 31 Jan 2013 - 13:24

Hallo ihr Lieben,
endlich mal ohne Regen heute - den Vormittag über war es sogar schön sonnig, die 12 Grad haben wir auch wieder. Allerdings soll es aufs Wochenende hin wieder schlechter und kälter werden.

Rosi - ich warte nicht auf meinen Sohn - denke aber habe es hinreichend erklärt um was es am Montag ging, deswegen Thema jetzt beendet.
Schön, dass deine Schilddrüsenwerte besser geworden sind, den Rest wirst du auch noch schaffen.
Hoffentlich bei Alba wirklich nur ein kurzzeitiges Humpeln vom toben.

Bianca - och Mensch du Ärmste, in der Tat hört es sich nicht gut an. Daumen sind gedrückt, dass die Spritzen dann ein wenig Linderung verschaffen. Man muss ja dann auch immer die Sache der Lebensqualität im Auge behalten. Du wirst es hinkriegen mit den Spritzen! Vieles geht, wenn man muss. Hoffentlich schlagen die Schleimlöser an. Thymiantee ist auch ne Idee, muss ich auch mal probieren.

Martina - du hast dich also für beide Kater entschieden - naja hätte ich glaube ich auch, wie gesagt, zu zweit ist immer schöner. Wenn sie dann da sind, am Anfang unbedingt für jeden ein Zimmer nehmen und stundenweise zusammen lassen. Nach 3 Wochen kannst du sie ja dann raus lassen, dann wird das sowieso entspannt sein. Bin mal gespannt was deine Hunde zu dem Zuwachs meinen. Aber gell - du weisst ja, rote Kater sind immer etwas speziell :-D - kann ich für Caramel sagen und Safran war es auch, der hing ja immer den Chef raus. Wird interessant, wie das bei 2 Rottigern ist. Dein Mann hat recht, ob einer oder zwei, fällt kaum ins Gewicht.
So, jetzt bist du also Aushilfspferdepflegerin - was sagen deine Kinder dazu? Das mit der Kocherei ist wirklich nur eine Sache der Einteilung. Ich bin jahrelang um 13.30 Uhr zuhause gewesen und hab 20 Min. später ein kpl. Essen auf dem Tisch gehabt. Nudeln oder Reis kochen alleine, in der Zeit kann man gut Schnitzel oder Geschnetzeltes in die Pfanne tun, Salat oder Gemüse schafft man auch gut in der Zeit. Oder abends einfach schon mal vorkochen. Bei mir gabs dann oft Aufläufe, das ist praktisch, weil man ja dann alles in einer Pfanne oder in einem Topf hat.
Das wäre doch schön, wenn Nina in der wärmeren Jahreszeit dort reiten kann, da habt ihr dann schon wieder ein bisschen Zeit miteinander.
Ja 11 TAge Urlaub sind lang - aber ich habe die Theorie, dass Tiere die Länge der Zeit nicht wirklich abschätzen können. Sie sind irritiert, wenn sie wo anders hin müssen, aber ob das dann 5 oder 11 Tage sind, ist eher egal - meine ich jedenfalls. Wirst du die Hühner dann vor oder nach dem Urlaub anschaffen? Und dazu noch der/die Kater - na da geht's ja rund bei dir in diesem Jahr.
Was hat Julian denn für ein Kostüm bekommen? Was passendes zu den U-Booten lol! ?

Leute bin etwas traurig - habe eine langjährige Chatfreundin aus Köln, mit der ich 2mal die Woche abends chatte, sie hat auch eine Katze, um die Weihnachtszeit war die Katze krank, Halsentzündung, konnte nicht mehr schlucken, da wurde sie jetzt behandelt und am Freitag hat sie mir gesagt, dass sie jetzt wieder aus der Hand frisst, allerdings immer Untertemperatur hat, Montag habe ich eine email, dass sie gestorben ist. Bin richtig traurig, obwohl ich sie nur aus Erzählungen kannte.

So, musste ich jetzt grad noch los werden.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Martina am Do 31 Jan 2013 - 21:55

Hi,

Rosi, wenigstens geht´s mit deiner Schilddrüse voran, das ist doch schon mal was. Hoffe es geht flott und du hast es hinter dir.
Nina kriegt Geld für´s sitten, das Reiten wäre unabhängig davon.
Ich übernehme die Abendfütterung der Pferde, versorge sie mit Wasser, richte das Futter für den nächsten Morgen und hole die Ponys von der Weide. Dauert ca- 1-1,5 Std., anfangs sicher eher 1,5 Std.

Gabi, das ist doch klar, dass du traurig bist. Die Tiere wachsen einem auch ans Herz, wenn man sie nur aus Erzählungen kennt. Aber je mehr man über sie hört, lernt man sie doch kennen, auch wenn´s "nur" virtuell ist. Geht mir hier auch so mit euren Tieren. Außerdem liegt einem ja auch der dazugehörige Mensch am Herzen und man leidet automatisch mit.
Juli hatte sich son Army Kostüm ausgesucht. Dazu hat er noch ne Knarre bekommen und das Kind war selig. Ich hab da kein Problem mit, hab früher auch mit Pistolen gespielt und aus mir ist trotzdem ein friedlicher Mensch geworden. Juli ist ja auch son sanfter.
Die Fertigstellung vom Hühnergehege ist für die Osterferien geplant und dann will ich auch die Hühner holen. Der Urlaub ist erst am 14.8.

Jetzt zu den Katern: Also mit der Frau, die für die Katzen zuständig ist bei den Engeln zu mailen ist echt eine Achterbahn der Gefühle. Heute kam dann ne mail, wir bräuchten doch nur Hugo zu nehmen, für Barbarossa würden sie eine andere Möglichkeit finden. Ich hatte mich aber jetzt letztendlich doch für beide entschieden, es hätte mir zu leid getan, Barbarossa als einzigen da zu lassen. Das hab ich auch der Frau I., die zur Vorkontrolle da war, gesagt und nochmal nachgefragt, ob Barbarossa denn jetzt nen Platz hätte. Nein, hätte er nicht. Abends dann nochmal mit der anderen Frau telefoniert, weil ich mich beraten lassen wollte in Bezug auf die Zusammenführung mit den Hunden. Da erzählt sie mir, dass sie jetzt doch nen Platz für Barbarossa hätten. Sie hätte ihn zwar lieber bei mir gesehen, aber die Leute hätten ihn gerne haben wollen und hatten auch schon Katzen von den Engeln. Und so bleibt es jetzt defenitiv bei Hugo.
Der Transport kommt nächste Woche Sa. Fährt 3 Stationen in Deutschland an und Frau I. bringt ihn uns dann mit, weil sie eh immer als Ansprechpartnerin hinfährt, wenn der Transport alle 2 Monate ankommt. Und da sie ja hier in direkter Nähe wohnt, ist es für sie ja ein Weg. Traumhaft für uns.
Sie war heute morgen da, war sehr nett und obwohl sie meinte, so ne Vorkontrolle wäre ne kurze Angelegenheit, war sie letztendlich 1,5 Std. da. Haben uns einfach total nett unterhalten. Sie war absolut begeistert von Kika und Zorro. Kika hat das auch gemerkt und sich die ganze Zeit von ihr krabbeln lassen. Sie hat selber ja auch Hunde und ist auch eher für Hundevermittlung zuständig.
Freue mich, dass sich jetzt alles so gefügt hat und das wir son Glück haben, dass der Transport schon so bald ist. Allerdings sind die armen Tiere 18 Std. unterwegs, dann muss Hugo nochmal ca. 3 Std. warten bis er letztendlich hier ist. Fürchterlich. Aber dann fängt für ihn ein schönes Leben an.
Ich bin sehr aufgeregt, freue mich. Und mit den Hunden wird dann ja auch nochmal spannend. Aber dadurch, dass es jetzt doch nur einer wird, wird es doch etwas einfacher werden.

Bin total ko. Mit dem Füttern ist mein Tag doch nochmal vollgepackter. Der Mann meiner Freundin bezahlt mich. Ihnen gehören die Pferde ja zusammen, einige sind seine eigenen alten. Er hatte vorgeschlagen mir pro Füttern 15 Euro plus 10 Euro Benzingeld die Woche zu geben. Ich fand das eigentlich zuviel, hab gesagt, dass es 10 pro Füttern auch tut, aber es bleibt bei 15. Wenn ich also 3x die Woche hinfahre, sind das 55 Euro. Das sind im Monat immerhin ca. 210 Mäuse. Ist doch klasse.

Das Wetter ist nicht nur scheußlich, sondern scheußlichST. Sturm und heftiger Regen den ganzen Tag. Aber netterweise gab´s beim Nachmittagsgassi ne Regenpause.

Nina ist krank, ich glaub, sie hat auch ein bíßchen Fieber. Babysitten war also nicht. Ihr geht´s echt mies.
Morgen gibt´s Zeugnisse.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5863
Alter : 56
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten