Smalltalk im Januar 2013

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Alba am Di 15 Jan 2013 - 14:54

Hallo,
Chris, schön daß Du mit Henri soviel Spaß hattest, daß er mit einem Telefonhörer erst mal nichts anfangen kann ist klar, Kinder lernen ja meist durch Nachahmen, und wo sieht man sowas noch heutzutage.
Wie hat Chris den ersten Schultag überstanden?

Bianca, heute hab ich durch Dich angeregt auch den Tiefkühler abgetaut, war ganz schön viel Eis drin, hab den Fön genommen damit ging es schnell.

Martina, ich finde auch daß Dein Bruder kein Recht hat Dir ein schlechtes Gewissen zu machen, Deine Familie weiß wie Du an den Tieren hängst und wie alt Teddy ist, und was die Anderen sagen stimmt, es gäb ja Alternativen.

Gabi, ich hab vor vielen Jahren so ein Herz als Taschenwärmer bekommen, hab es aber noch nie gebraucht weil es so groß ist, werd es wohl doch mal ausprobieren.

Heute war ich froh über den Garten, bei -11 Grad war es mir einfach zu kalt.
Dari der Draufgänger ist schon ulkig, wenn er draußen war und wieder rein will und die Tür steht nicht sperrangelweit auf traut er sich nicht rein, er hat im Gegensatz zu Alba keine Ahnung daß er die Tür aufstossen kann, steht lieber davor und fängt nach längerer Zeit an zu jammern.
Liebe Grüße von der Frostbeule Rosi die heute ein Bild von Hanna im warmen Wasser bekommen hat, seufz!!!
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Gabi am Di 15 Jan 2013 - 18:38

Guck mal bei Amazon, da gibt es welche 10x10 cm - finde ich von der Größe her eigentlich ok, oder ?
Taschenwärmer

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Martina am Di 15 Jan 2013 - 21:14

Hi,

Chris, das Heubett ist so ne Art flaches Körbchen aus Heu bzw. irgendwelchen getrockneten Gräsern. Da mache ich noch "normales" Heu rein und fertig kuschelig ist es.
Eure Milben können auch im Heu sein. Ich hab ja hier für die Meeris auch nur Heu, mit Stroh hab ich aufgehört als die Mäuse immer mehr wurden. Oft kriegen ältere und/oder immungeschwächte Tiere gerne Milben.
Ich will auch Spaziergangverweigerer!!!!! Traumhaft. Kika und Teddy ist es ja auch wat kalt. Zorro hingegen lebt richtig auf bei Minusgraden.
Kika hat sich von Debbie auch mal ne Ohrfeige gefangen. Im Garten und zu Recht. Blöd war nur, dass sie dann da ne leichte Wunde hatte, die ewig brauchte um zu heilen, weil Kika ständig dran gekratzt hat. Und ich wollte ihr für so nen kleinen Kratzer auch nicht ne Halskrause verpassen.

Gabi, ich weiß, dass du da knallhart bist und auch bei diesen Temperaturen ins Freibad gehen würdest. (Was für mich die Hölle wäre Very Happy )
Du brauchst dich nicht für dein Wäschegejammer zu schämen. Im Gegensatz zu mir, arbeitest du ja auch noch.
Katjes und Caramel auf der Waschmaschine - war bestimmt total süß wie die zwei sich ihre Sympathie gezeigt haben. Das ist doch tolles Tier-TV beim kacken, ha, ha, ha. lol!

Rosi, frag deine Tochter mal, ob sie mich adoptiert. Wenigstens für die elende Winterzeit.

Heute vormittag kam der Testsieger. Unsere neue Spülmaschine. Endlich. Muss Andreas dann am WE anschließen. Unsere alte macht ja was sie will, ist allerdings jetzt auch schon 17 Jahre alt.
Eigentlich wäre ich mit meiner Cocker-Bekannten gelaufen, aber sie rief an, dass sie ja nicht laufen könnte, weil es schneit. Ihr Cocker kriegt dann diese Eisklumpen unter die Pfoten und kann nicht weiterlaufen. Da er ja son Drecksack ist, kann sie ihm die auch nicht entfernen ohne dass sie gebissen wird.

Ab mittags hat´s geschneit. Keine dicken Flocken und auch nicht viel, aber stetig.

Teddy ist nicht so richtig ausgelastet, dadurch, dass er jetzt im Moment vormittags zu Hause bleibt und seine Runden so mini sind. Er bellt extrem viel, was vor allem Nina wahnsinnig macht. Sie mag ihn eh nicht besonders, weil er halt so wenig umgänglich ist, wenn ich es mal nett ausdrücke. Deshalb hab ich den Kindern auch nichts von dem Angebot meiner Eltern mit dem Urlaub erzählt. Nina wäre mit Sicherheit stinkesauer auf Teddy, obwohl er ja nix dafür kann. Aber da ist Nina manchmal noch wie ein Kleinkind.

Ab Februar hat Nina eine Reitbeteiligung an ihrem Lieblingsschulpferd Cinematic. Wir bezahlen 100 Euro im Monat plus eine verbilligte Reitstunde pro Woche und die andere Stunde kann sie am Wochenende dann alleine reiten. Sie freut sich natürlich sehr. Finanziell ist das zwar nicht ganz billig, aber ich denke es ist gut für sie. Dann kann sie 2x in der Woche ihrem geliebten Hobby nachgehen. Wer beschäftigt ist, kommt auch nicht so viel ins Grübeln. Und sie hat ein bißchen das Gefühl, dass es auch ein Stück weit IHR Pferd ist, wenn sie schon kein eigenes kriegt. Ist immer noch mal wieder Thema.

Mein Bruder hat sicherlich nicht bezweckt, dass ich ein schlechtes Gewissen kriege. Aber ich hatte ja auch schon dran gedacht, dass meine Eltern nicht ewig fit sind bzw. mein Vater schon einige gesundheitliche Einschränkungen hat. Mein Bruder ist ein guter, aber für ihn ist das einfach nicht nachvollziehbar, dass man ein Tier so lieben kann. Ich weiß aber genau, dass er genauso dran hängen würde, wenn er eins hätte.
Meine Eltern haben noch nie Urlaub in Deutschland gemacht und werden das auch nicht tun. Sie haben ihre eigene Vorstellung von Urlaub. Und dazu gehört vor allem gute Wetter Garantie. Davon abgesehen, ich weiß auch nicht, ob Teddy im Sommer noch so fit ist, dass wir überhaupt irgendwohin mit ihm fahren können. Son Ortswechsel ist für so nen alten Hund ja auch stressig, er weiß ja nicht, dass er wieder in seine vertrauten 4 Wände zurückkommt.
Jedenfalls geht mir das Thema immer noch nicht aus dem Kopf und belastet mich auch. Ich werde auf jeden Fall nochmal mit meinem Vater sprechen.

Nachmittags hab ich bestimmt 2 Stunden mit den Kindern irgendwelche Hausaufgaben u.ä. gemacht. War echt ätzend viel, wo sie Hilfe brauchten. Ich hab die ganze Zeit gedacht: Warum muss ich das machen, ich bin doch lange genug zur Schule gegangen, ich will das nicht mehr! Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes

Um 21.00 Uhr klingelte der Hermes-Bote. War schon im Schlafanzug und Asihemd. Also ich, nicht der Hermes Mensch. Wenn ich keine Hunde hätte, hätte ich wahrscheinlich gar nicht mehr aufgemacht oder wäre zumindest an die Gegensprechanlage gegangen. Aber die drei machten son Höllenlärm, da bin ich dann direkt an die Tür. Konnte mir aber nicht verkneifen zu sagen, dass er ja sehr früh wäre. Er meinte dann, er hätte ne Panne mit dem Auto gehabt. Ok, akzeptiert, er wäre wahrscheinlich auch lieber früher fertig gewesen mit seinem Job. Seit diesem Bericht, wo Günther Wallraff aufgedeckt hat wie beschissen die Arbeitsbedingungen bei diesen Lieferfirmen sind, tun mir die Fahrer leid. Habt ihr den gesehen? Ist schon ein Weilchen her.

Andreas rief eben an. Er ist bis morgen in England. Das sind immer so ca. 800 km. Er und sein Chef sind heute schon ein Stück Richtung Euro-Tunnel zurückgefahren, haben da in der Nähe morgen noch zu tun. Aber dann haben sie diese Mörderstrecke morgen nicht an einem Stück. Andreas kommt dann morgen abend nach Hause, muss aber leider dann Donnerstag morgen wieder in Stuttgart sein.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  chris am Mi 16 Jan 2013 - 8:00

Moin,moin
War gestern nichts mehr mit Spaziergang,es war einfach eklig kalt,keiner wollte so richtig und Ben hat schon wieder leichte Rotznase,wenn er dann im Tragetuch ist,finde ich es an den Füßen zu kalt. Shocked
Habe letzte Nacht saumäßig schlecht geschlafen und ohne Ende Rückenschmerzen gehabt,die jetzt allerdings erträglicher sind. Crying or Very sad
Jasmin Sandra ist gestern auf den letzten Drücker los,hat mir erzählt sie hätte etwas verschlafen,ist aber trotzdem noch pünktlich angekommen.Sie läßt den Wecker immer mehrmals klingeln damit man nochmal 5 min und nochmal 5 min ...hat. Habe ihr dann wiederholt erklärt,warum ich das falsch finde und grundsätzlich den Wecker ausmache und sofort aufstehe ( deshalb habe ich noch nie verschlafen) Es ist ja nicht wirklich erholsam im 5 min Rhytmus geweckt zu werden,zumal sie aus versehen ganz ausgestellt hatte. Rolling Eyes Hoffe heute morgen hat es geklappt,habe sie jedenfalls nicht gehört. Sleep
Rosi, Chris hatte gestern gleich nochmal bis 16.30 ( Mo immer,Di alle 14 Tage) ist aber gut gelaunt - Di Nachmittag sind 2 STunden Englisch,das macht er sehr gerne,obwohl er sich über eine "3" in der Arbeit aufgeregt hat,welche ihm aber die 2 im Zeugnis GsD nicht versaut,dabei hat er das ganze Halbjahr auf eine 1 hin gearbeitet,tja,alles halb so wild,schließlich ist er schon ne Weile nicht richtig gesund,kriegt Schmerzmittel etc. In Deutsch und Mathe - Hurra- hat er auch ne 3 kassiert,wobei Mathe ja gut ist. Laughing
Wenn ich bedenke,das er vor Weihnachten noch rum gejault hat, er schafft das nicht mehr und will auf eine andere Schule.....naja und wirklich viel tun,tut der Faulpelz ja auch nicht.
Apropos Telefon - Theresa wundert sich,das Marlene wenn sie denn mal ans Telefon geht ( oder spielt) sich immer mit " Timmermann" meldet. Laughing Tja,die jungen Leute gehen an ihre Handy´s und sagen einfach nur : Ja? Ich melde mich halt anständig Smile und Marlene hats hier anscheinend oft genug gehört und ahmt es nach. lol!
Ich werde übrigens heute meine beiden Tiefkühltruhen abtauen,habe schon mit den Kids gesprochen,wenn sie heute mittag da sind,können sie die Sachen schön alle aus dem Keller hoch tragen,sonst muß ich sooft laufen... Mad
Gabi, bei uns ist das Bad ja wirklch klein und wenn ich drauf gehe und auf Toi bin,sitzt man eigentlich direkt am Waschbecken ( seitlich) Jela springt dann gerne rauf und gibt Köpfchen ( wir beide dann Kopf an Kopf ). Wir haben wirklich tolle Klogeschichten. lol!
Ich weiß ja,wie gefährlich das bei Katzen werden kann,normalerweise ist sie total ruhig,Sunna muß sie bedrängt haben,außerdem was hatte mein kleines Lockenluderchen eigentlich alleine da oben verloren? Die KInder sehen die Katze so gut wie nie,außer ich gehe mit ihnen hin. Da jedes Enkelkind ja automatisch einen Dackel dabei hat (oder auch zwei) wird von mir immer die Treppe dicht gemacht,denn die Sissi jagt sofort nach oben ( Katzengeil) und die Kids sollen eigentlich auch davon abgehalten werden ev. allein die Treppe rauf zu gehen. hüpfende Katze
Du brauchst dich nicht zu schämen,ich finde ihr Berufstätigen habt viel mehr an den Hacken,wenn ich bedenke wie oft mir irgendwas wehtut,frage ich mich wie ich arbeiten können sollte ?? Aber vielleicht wäre man dann nicht so wehleidig bzw. überhaupt beweglicher. Hund1
Jasmin überlagt ob sie dieses Jahr noch in die Lehre geht,ich habe ihr gesagt sie soll erstmal in Ruhe ihr Praktikum machen und noch ein paar weitere Tage abwarten. Very Happy Sie ist total fröhlich und gut gelaunt.
Martina - und das fressen sie nicht einfach auf? Ja, ich weiß das wohl mit den MIlben,darum haben wir ja auch nicht alle Tiere krank. GsD.
Das Problem mit den Pfoten,habe ich bei Therese auch und sie beißt nicht,aber sie zappelt so enorm und springt dann auf und rennt weg,als wäre sie wahnsinnig kitzelig unter den Füßen. lol! Jedesmal hat sie wieder Klumpen unter den Füßen bzw. zwischen den Zehen. Bei SUnna ist es noch blöder,allerdings hat sie sie nicht unten drunter,sondern rund herum an ihren lockigen Beinchen,bei viel Schnee ist das mit einem mal ein riesiges Handycap,weil sie dann total "dicke" Beine hat.
Das mit der Bellerei von Teddy kann auch einfach Senilität sein,meint mein Tierarzt bei Kasper ja auch,machen viele alte Hunde. Ich mache mir auch Sorgen,wenn ich darüber nachdenke,dass wir den alten Herrn mit nach Kroatien schleppen,aber wir haben es damals mit Ricky auch geschafft,es wird schon,Hauptsache er ist bei uns.
Sag mal was bezahlst du für die Reitstunde? Wenn er ein Schulpferd ist,wieso und an wen zahlst du dann ne Reitbeteiligung? Das leuchtet mir jetzt nicht ein. Außerdem sind das 25 Euro pro STunde ! Hallo??? Eine Reitbeteiligung bedeutet,das sie das Tier öfter reiten kann,sofern es nicht überlastet wir,was ich kaum annehme. Irgendwie hört sich das schwer nach Geldmacherei an. Definier mal. Du zahlst Pferd und Reitstunde,das ist klar. Bei einer Reitbeteiligung ( hier 100 ) hast du dein Tier bezahlt ,nun mußt du nur noch den Reitlehrer bezahlen. Und wem gehört das Pferd - Privat oder Reitstall?
Klär mich sofort auf und danach eröffne ich einen Reitstall ! lol!
Ja, dies Hermes-Boten oder auch andere werden beschissen bezahlt,meistens nur auf 400 Euro-Basis, die diversen Briefträger die wir jetzt haben,ja auch - bei uns sind es zur Zeit 3. Rolling Eyes
Ich sag immer: rote Post,blaue Post und gelbe Post - wegen der Autos !
Oh man,Andreas wieder auf Weltreise und das bei dem Wetter,ja, würde ich mir auch Gedanken machen.
Ich wünsche euch einen "warmen" Tag.
Lg Chris Tasse
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Gabi am Mi 16 Jan 2013 - 12:47

Hallo meine Lieben,
so heute Nacht hats geschneit und der Schnee ist liegen geblieben - verkehrstechnischer Supergau. Ich glaube 80% aller Autos fahren bei uns mit Sommerreifen rum, oder wie soll man es sonst erklären, dass die auf einer schon freien 6-spurigen Strasse mit 60 schleichen? Hab mich heut früh schon kräftig aufgeregt. Allerdings gabs auf Autobahn Richtung Stuttgart auch schon einige Unfälle und quer stehende LKWs.
Chris - du Arme, hattest du die Schmerzen trotz Köki?
Tja, Rabenmutter schon am 2. Tag das Kind nicht weggehen hören lol! Nee, Scherz, kenne ich auch, man hat immer das halbe Ohr offen und dann wenn es soweit ist, ist man grad in einer Tiefschlafphase. Ich habe ja von Raphael immer verlangt, dass er den Kopf ins Zimmer steckt und Tschüss sagt, denn manchmal bin ich dann aufgewacht und hab einen Riesenschreck bekommen, weil ich dachte er hätte verschlafen.
Das ist doch schön, wenn sich Jasmin Sandra sofort so begeistern kann, dass sie eine Lehre machen will. Gehören halt auch immer 2 dazu, sie muss natürlich auch genommen werden. Aufgrund der frühen Arbeitszeit ginge es ja sowieso nur in dem Betrieb in der Nähe. Apropos - normalerweise dürfte sie garnicht so früh anfangen - Jugendschutzgesetz! bis 16 geht eigentlich vor 6 Uhr Garnichts - das ist schon ein bisschen dreist von denen.
Ja lustig, Katzen finden Menschen auf der Toilette anscheinend immer faszinierend, ich habe auch immer mindestens einen Gast da mit dabei :-D
Schön, dass es Chris wohl wieder besser geht und er so toll mit umgehen kann. Ist ja lustig, dass diese Krise jetzt wohl die Schulkrise verdrängt hat. :-D
Viel Vergnügen beim abtauen der Kühltruhe - nachdem Rosi ja gestern schon fleissig war, bin ich dann wohl auch demnächst dran? Cool

Martina - kannst du mit Teddy nicht irgendwelche Kopfspiele im Haus machen, damit er ausgelastet ist? Oder macht er sich grundsätzlich nichts aus suchen oder sowas? Der arme Zorro, so ein großer Kerl muss vor dem kleinen Giftzwerg kuschen.
Für Nina habt ihr da ja einen schönen Kompromiss gefunden, hoffentlich ändert sich ihr Benehmen auch entsprechend und sie erkennt euch das an.
Ich hab ja jetzt mit der neuen Küche auch wieder eine Spülmaschine - ich wusste garnicht wie sehr mir das gefehlt hat.
DAs mit dem hermes-Boten ist ja echt hart, aber das sind wirklich so arme Schweine die wahnsinnig viele Zustellungen machen müssen um einigermaßen Geld zu bekommen.

Rosi da hattest du recht mal nur den Garten zu nutzen, deine beiden können sich ja nicht beschweren. Da ist Dari ja wirklich etwas fantasielos mit der Tür, wundert mich, da er ja sonst so stürmisch ist, dass er nicht einfach mal dagegen rennt. Ja manchmal sind sie echt zum schießen unsere Vierbeiner.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Alba am Mi 16 Jan 2013 - 13:41

Hallo,
nur!!! -5 Grad und so sind wir kurz durchs Dorf gelaufen, zur Zeit läuft die Heizung und der Kamin ist an.

Gabi, dieser Taschenwärmer den ich habe ist gar nicht so groß aber ich finde es äußerst umständlich, und er wir auch nicht richtig warm, nach Gebrauch muß man ihn in ein Tuch einwickeln und für 10 Minuten in kochendes Wasser legen damit er wieder benutzt werden kann.
Ich hatte gedacht daß es auch etwas gibt was man in der Mikrowelle erwärmen kann, gibt es aber nur in groß.
Nun hab ich lange im Internet gesucht und hab mal zum Ausprobieren Einmalhandwärmer gekauft, die wirken durch Aktivkohle.
Scön daß Du nun wieder eine Spülmaschine hast, ich kann es mir ohne gar nicht vorstellen.

Martina, ich finde auch daß das ganz schön teuer ist mit der Reitbeteiligung und dann nur zweimal in der Woche reiten.

Chris, da hat sich bei Chris doch einiges geändert was die Schule betrifft, er wird doch nicht ehrgeizig!!!
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Bianca1 am Mi 16 Jan 2013 - 17:40

Martina, finde es etwas hart von Deinem Bruder Dir ein schlechtes Gewissen zu machen!
Urlaub allein ist ja auch nicht immer alles. Viel wichtiger ist doch, dass man füreinander
da ist. Und man könnte ja auch in Deutschland Urlaub machen wo die Hunde evtl.
mit könnten....Die Sache hat also 2 Seiten!!!
Eine Reibeteiligung ist eine gute Lösung! Wobei 100 Euro für 2 x die Woche schon viel sind
Ich habe da immer 50 genommen...Zumindest der Unterricht könnte dann umsonst sein..

Chris, Romme haben wir früher immer total viel mit Freunden gespielt. Ist leider alles
etwas auseinander getrudelt. Mit meinem Papa haben wir immer 1000 und 1 gespielt,
aber er ist ja jetzt nicht mehr fit genug. Kann sich nicht so lange konzentrieren. Da fehlt
uns leider dann der 3. Mann für....Schade....
Ich ziehe manchmal auch ein kariertes Hemd von meinem Mann an. Vor allem, wenn wir
im Garten Holz fertig machen oder so. Das ist total kuschelig und mir ist es mittlerweile
egal was andere denken..Ich zieh an, was ich will!
Ich gehöre auch zu denen die fast jeden Tag waschen. Allein die Ninchen haben alle 2 Tage genug
Tücher die dann fällig sind.....

Oh Gabi, das hätte ich gerne mit den Beiden gesehen. Toll, dass sich die Kater so gut verstehen..
Hier hatte es vor allem gestern ganz stark geschneit. Wenn das mal ist, mag ich das auch.
ABer vor 2 Jahren war das ganz heftig, kamen nichtmals mehr vom Parkplatz runter...

Rosi, da habe ich dich also zum "arbeiten" animiert *g*. Ja, für solche Sachen muss man sich immer
aufraffen...
Tja, Dari ist halt ein Mann! Deswegen ist Alba natürlich pfiffiger lol

Vorhin bekam ich einen Riesenschreck. Aus dem Hasenzimmer hörte ich ganz fiese 'Geräusche! Einer der Hasis gab sie ab, ich dachte da stirbt einer Sad Als ich reinrannte stand Elaine da und jaulte und wackelte mit der Pfote und versuchte Nase zu reinigen. Da war wohl was verstopft! Habe sie sofort gepackt und Nase sauber gemacht. Die läuft wieder. Zum Glück, jault sie jetzt nicht mehr!! Aber das war ein Schreck! Ich habe noch AB übrig und werde ihr das mal geben! Anfang Februar schleife ich dann alle zum Tierarzt und die Ärztin soll nochmal gucken! Sie hat das auf der rechten Seite ja auch Chronisch, aber so langsam weiß ich auch nicht mehr was wir noch machen können...Die Ninis sind echt meine Sorgenkinder! Einer hat immer was....ABer ich versuche es jetzt erstmal mit dem AB! Wir waren ja gerade erst beim Tierarzt, ich will die Tiere nicht immer so stressen, wenn es nicht unbedingt sein muss....

Mausi geht übrigens auch immer gerne mit aufs Klo! Zumindest bei meinem Mann! Keine Ahnung warum die das machen. Manchmal verteilt sie dann auch Liebesbisse bei ihm. In sein Bein lol!
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Martina am Mi 16 Jan 2013 - 22:37

Hi,

Bianca, da hat Elaine bestimmt schlecht Luft und dann Panik gekriegt.
Aus genau diesem Grund, nämlich dass sie immer irgendwas hatten, habe ich keine Kaninchen mehr. Das hat mich damals einfach zu sehr mitgenommen. Ständig ist einer gestorben bzw. ich musste einschläfern lassen.
Dazu kommt noch, dass Kaninchen so heikle Patienten sind, denen man so schlecht was verabreichen kann.
Aber mit der Schnupferei bei deinen beiden ist ja echt Mist, irgendwie hört das auch nicht auf.

Rosi, da hattest du es heute ja richtig warm!! lol!

Gabi, Suchspiele mit Teddy - der wüßte gar nicht, was er machen sollte. Außerdem ist das so blöd, dass Kika und Zorro dann natürlich auch wollen. Und das widerum wird dann schwierig mit Teddy dabei, denn der kapiert das natürlich nicht, dass er dann warten müsste und würde sich sofort auf die Suche machen. Bei Futter flippt er aus. Du müßtest mal sehen bzw. hören, was er für Töne fabriziert, wenn ich das Futter anrichte. Er jammert jämmerlichst und hyperventiliert fast.

Chris, das ist ja sehr praktisch, dass Clo und Becken so nah beieinander sind. Ich denke da an eine gepflegte Magen-Darm Grippe, wo es gleichzeitig oben und unten raus kommt. lol!
Chris schulische Entwicklung läßt mich ja noch für Juli hoffen. Ich kriege ja immer zu hören, dass Jungs in schulischer Hinsicht Spätzünder sind, aber ich glaube bei Juli da nicht wirklich dran.
Lockenluder - sehr schöner Ausdruck. Very Happy
Ich glaube nicht, dass Teddy aus Senilität bellt, denn das ist er nicht wirklich. Ist eher rassebedingt UND er ist ja auch ein bißchen größenwahnsinnig.
Reitbeteiligung - Der Stall und auch die Schulpferde gehören meinem alten Bekannten. Ich find´s ja auch recht teuer. Nina ist allerdings nicht verpflichtet an der Reitstunde teilzunehmen, aber ich möchte das gerne. Nur alleine rumgurken, dafür reitet sie noch nicht gut genug. Und ich hab auch keine Lust mich ständig daneben zu stellen und ihr Unterricht zu geben.
Allerdings bezahlt sie für Ausritte, Turniere und Kurse nur den Preis, den Reiter mit eigenem Pferd bezahlen müssen.

Hat die ganze Nacht geschneit und dementsprechend sah es heute morgen aus und ich hab als erstes die Terrasse geräumt, damit Teddy komfortabel Pipi und Kacka machen kann. Das gleiche oben auf dem Balkon. Bis ich das und die Einfahrt und das Auto frei hatte, war ganz schön viel Zeit draufgegangen. Was super war, als ich dann mit den Hunden und der Schneeschaufel raus kam, hatte mein Nachbar bei uns den Gehweg schon freigeschaufelt. Das war natürlich klasse. Aber ich glaube, er ist auch froh, wenn er sich mal revangieren kann, wo ich ihm die Hühner so oft versorge.

Zorro hat es trotz des Schnees geschafft sich Bauch und Beine total einzusauen. Hab ihn dann 2x im Schnee "Platz" bzw. "Legen" machen lassen und schwups, war er wieder halbwegs sauber.
Der hat nachmittags wie wild mit Smilla im Schnee getobt, sogar Kika hat mitgemacht. Die Weiber haben ihn fertig gemacht.
Smilla sah total witzig aus, hatte nen richtigen Schneevollbart an ihren langen Haaren . Noch witziger, und da hab ich echt laut lachen müssen, war allerdings, was Ilka mir erzählt hat. Smilla schmeißt sich ja genau wie Kika ständig in irgend ne Sauerei. So natürlich auch letzten Mittwoch als wir zusammen gelaufen sind. Im Auto hat sie wohl extrem gestunken. Da im Haus keine Hundedusche o.ä. ist und es ja auch zu kalt ist sie draussen zu baden hat Ilka sie kurzerhand mit Febreeze für Klamotten eingesprüht. Hat wohl auch tatsächlich geholfen. Auf so ne Idee muss man erstmal kommen.... Ich hätte das nicht gemacht.

Mittags bin ich zur Fußpflege, hatte ein Hühnerauge auf dem kleinen Zeh, das bei jedem Schritt gemein weh tat. Wie sich rausstellte, waren es sogar 3 Hühneraugen, wovon dann eins auch noch entzündet war. Bin froh, dass ich die Dinger jetzt los bin.

Teddy hat´s heute mal wieder hingehauen. Er fraß, rannte vom Napf weg - da hab ich schon gemerkt, dass was nicht stimmt, und peng lag er wieder da. Hab ihn dann hochgenommen und erstmal ne Weile auf dem Arm gehalten und gestreichelt und als er anfing zu seinem Napf zu gucken, wieder runtergelassen. Danach ist ja immer wieder alles, als wäre nie was gewesen.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Alba am Do 17 Jan 2013 - 12:40

Hallo,
Martina, einen Hund mit Febreece einzusprühen würde ich mich auch nicht trauen. Alba stinkt auch ab und zu ekelig wenn sie auf dem Feld gebuddelt hat und dabei wohl Düngereste ausgebuddelt hat in denen sie sich dann wälzt. Ich wasch das dann ab.

Heute hab ich meine Handschuhe 2 Stunden auf die Heizung gelegt bevor wir losgingen, hat zwar nicht allzu lange gehalten aber so war es erträglich.
Ich hab solnge ich denken kann im Winter Eisfinger wobei ich nie kalte Füsse habe, warum auch immer das so ist.
Vorhin hats ganz leicht geschneit, ist aber schon wieder vorbei und ich bin nicht traurig darüber.
Fürs Wochenende sind Temperaturen von unter -12 Grad angesagt, das wird wieder hart.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Bianca1 am Do 17 Jan 2013 - 18:22

Martina, genau deswegen wollen wir ja auch keine Kaninchen mehr. Ich
mag die Tiere total gerne, aber es ist ständig irgendwas. Meine Nerven
machen das dauerhaft nicht mehr mit. Habe ja Kaninchen seitdem ich denken
kann. Jetzt ist langsam mal gut...Ich hatte auch die Vermutung, dass sie Panik
hatte. Die arme Maus. Da ist man dann doch etwas überfordert...
Die Hunde scheinen ja richtig Spass am Schnee zu haben. Habe heute Fotos
einer Arbeitskollegin gesehen. Sie haben Bilder von ihrem JAck Russel im Schnee
gemacht. Total süß...

Rosi, das mit den kalten Finger stell ich mir auch unangenehm vor. Ich habe ja
das sog. Raynaud-Syndrom. Meine Finger sterben bei Kälte ab. Deswegen könnte
ich das gar nicht so aushalten wie du.....Jedesmal die Hölle, wenn sie wieder warm werden...

Morgen ist ja die Verabschiedung. Je nachdem wie spät es wird, weiß ich noch nicht, ob ich es schaffe rein zu schauen!
Samstag kommt meine Schwägerin mit Familie. Sie bleiben bis Sonntag da. Der Kurze bringt sich auch direkt seinen Schlitten mit lol! Schnee liegt hier ja genug im Moment .-)
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Martina am Do 17 Jan 2013 - 21:49

Hi,

Bianca, dann mal viel Spaß mit deiner Familie und beim Schlitten fahren.

Rosi, das ist ja seltsam, dass du nie kalte Füße hast. Wahrscheinlich ist die ganze Wärme, die dir in den Händen fehlt unten in den Füßen. Schlechte Verteilung.

Obwohl ich den Balkon ja gestern freigeschaufelt hatte, sagte Juli heute morgen als Teddy zum Kacken auf dem Balkon war, "Teddy hat sich hingelegt". Hab die Wimperntusche hingeschmissen und bin zum Balkon gerast, wo er dann wie ein Bettvorleger lag, alle viere von sich gestreckt. War wohl weggerutscht und kam nicht mehr hoch.
Nachmittags stand der Großeinkauf an und anschließend wollte ich noch bei meinen Eltern vorbei. Wenn ich vorher mit Kika und Zorro alleine noch Gassi gegangen wäre, wäre Teddy echt lange alleine gewesen. Also hab ich mir gedacht, ich versuche es mal ihn mitzunehmen und lassse ihn gar nicht laufen, sondern trage ihn dick eingemummelt die ganze Zeit. Hab den Weg dann so gewählt, dass ich ihn nach 10 Min zurückbringen hätte können, wenn er gezittert hätte. Hat er aber nicht. Er saß gemütlich im Tragetuch und hat interessiert in die Welt geguckt. Ich hatte den Eindruck, dass er es ganz klasse findet endlich wieder mitzukommen.
Für mich war das mega anstrengend und zwischenzeitlich hab ich gedacht, ich breche zusammen. Schmerzen in der Schulter und Lendenwirbelsäule. Zum Glück konnte ich mich dazwischen 2x setzen. Allerdings auch nur kurz, denn nach ca. 3-4 Min fängt Kika an zu frieren und dann zittert sie.
Danach hab ich die Hunde gefüttert, wo Teddy schon wieder zusammengeklappt ist. Genau wie gestern ist er vom Napf weg und fing dann an zu schwanken und lag dann wieder da. Hab dann mal versucht ihn direkt wieder an den Napf zu stellen, weil er unbedingt wieder ran wollte. Ging aber nicht. Die Beine waren wie Gummi. Also wieder für ne Weile auf den Arm und dann weitergefressen.

Die Kinder waren mit und meine Mutter hat uns Waffeln gemacht. Leider hatte ich nur ganz kurz die Gelegenheit mit meinem Vater über den Urlaub zu sprechen. Er meinte halt, dass er es natürlich traurig fände, dass wir nicht mitkämen, aber meine Mutter hätte ihm erklärt, dass die Hunde für mich Familienmitglieder wären.
Am Samstag gehen wir essen, mein Vater hat uns eingeladen. Freue ich mich schon drauf.

avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  chris am Fr 18 Jan 2013 - 7:41

Moin,moin
Ich habe mit vereinter Kraft meiner beiden Teenies auch die Kühltruhen fertig! Laughing Eine ist im moment sogar leer! Was es so ausmacht,mal aufzuräumen und sauber zu machen.
Im moment sind nur -1 Grad und es rieselt leise der Schnee. Laughing
Bei uns ist erst für mitte nächster Woche Eiseskälte mit Temperaturen im zweistelligen Minusbereich angesagt,nun darauf bin ich auch nicht wirklich scharf. winter
Gestern war ich erst einkaufen und nachmittags mit Jasmine,Ben,Chris, den Dackeln,Sunna und Therese spazieren. Es war angenehm und wir waren sogar etwas zu warm angezogen. Hund21
Heute vormittag kommt Jasmine und wir fahren mal wieder zwei HÖfe aus der " Ferne" ansehen.
Gestern Abend war ich schon wieder mit Sunna beim Tierarzt - und wieder ist das rechte Ohr schlimm entzündet,sie jault,kratzt und schüttelt sich andauernd. Mit leichter Gewalt und das erste mal mit Maulkorb mußten wir sie halten. Jetzt hat er ihr zwei Spritzen gegeben ( Langzeitantibiotikum) und zusätzlich Tabletten und Salbe. Falls sie mich jemals wieder an ihr Ohr läßt?? Hund22
Bei Kasper hatten wir ja einen Abstrich genommen,da gibts aber noch nicht alle Ergebnisse ( wegen Pilzkultur) er hat ja eine chronische Entzündung und regelmäßig Eiter im Ohr ( links). Komischerweise,kratzt er nie und jault auch nicht,als hätte er gar keine Schmerzen. Mad
Meine beiden Lütten und ihre Ohren - eine unendliche Geschichte! Sunna aber leidet und hat echte Schmerzen und irren Juckreiz! Hoffe,wir kriegen das endlich in den Griff.
Ich hatte heute Nacht wieder große Rückenschmerzen und bin das erste mal ausgewandert - ins Gästebett,wollte ausprobieren,wie es mit einer anderen Matratze funktioniert,nach einer STunde weiterem Leiden,bin ich dann aber gut eingeschlafen. Ich denke mein schockierter Mann, der fand das nämlich gar nicht gut,hat es aber erst heute morgen gemerkt, wird nun einsehen das wir neue Matratzen brauchen. Nun damit allein ist es ja nicht getan,kosten ja auch ne menge und Januar ist nicht der beste Monat dafür. Rolling Eyes
Bianca - dann hoffe ich mal,dass ihr den heutigen Abend gut rumbringt und es nicht allzu traurig wird - immer positiv denken! Habe noch nie gehört das Kaninchen schreien können,da wäre ich sicher auch in Panik geraten,arme Elaine und du natürlich auch !
Viel Spaß mit dem Lütten beim Schlitten fahren!
Rosi - bei mir ist es Therese die gerne mal stinkt und zwar hat sie Stinkefüße/pfoten, man will es nicht glauben,aber es ist wirklich herb,richtige "Käsemauken", wenn man mal draussen war und jetzt wo es eh immer geheizt ist,wieder rein kommt,stinkt es manchmal echt heftig im Flur,wo sie immer liegt. Die Kleinen scheinen es zu mögen,denn sie liegen ja immer an ihr dran bzw. drauf. lol!
Gabi,bei euch ist sicher richtig was los - bei diesem Wetter, kein Wunder!
Mir fehlen immer noch ein paar Bilder von deiner Wohnung,sie besteht ja sicher nicht nur aus "Küche" ? Wink
Martina,das hört sich echt mies an mit Teddy, stell doch mal das Näpfchen etwas höher - auf ein Buch oder so.Vielleicht fällt´s ihm dann leichter zu fressen,könnte ja sein das ihm irgendwas "abgedrückt" wird,wenn er da steht.Nur mal so zum ausprobieren.
Hinsetzen bei der Kälte - ist auch nicht gerade clever,hol dir nichts weg!
Viel Freude beim essen gehen mit deinen Eltern,siehst du,sie verstehen dich,wer sollte dich besser kennen , als sie?
Lg Chris Hund26
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Gabi am Fr 18 Jan 2013 - 7:49

Guten Morgen,
heute mal die Frühschicht, da ich es gestern nicht geschafft habe. In der Mittagspause war ich einkaufen, als ich abends nach Hause kam und gegessen hatte, war ich so müde, dass ich einfach so weg geschlummert bin und danach war mein Kopf irgendwie leer.
Hier hats gestern geschneit, war schon in der Früh alles zugeschneit, naja so 2 cm, aber man weiss ja, dass das dem Karlsruher Autofahrer reicht um mit max. 60 über die 6-spurige Bundesstrasse zu schleichen. Mit minus 4 Grad haben wirs jetzt auch ordentlich kalt, aber heute solls Sonne geben, bin mal gespannt.

Rosi, ja das mit dem wieder kochen von den Taschenwärmern fand ich auch immer lästig. Ich hatte halt immer mehrere im Rucksack wenn wir unterwegs waren. Die gibt es jetzt tatsächlich als 1mal? zum danach weg schmeißen? Ich habe eher kalte Füsse als kalte Hände, und sobald ich kalte Füsse habe ist es völlig aus, dann friere ich und das bessert sich dann auch nur ganz langsam, selbst wenn ich im Warmen bin.
Vielleicht solltest du dir ne Thermoskanne mit warmen Tee mitnehmen?

Bianca - das kann ich mir vorstellen, dass du da erschrocken bist, wegen den Geräuschen von Elaine. Coco hat das ja auch öfter, hört sich grauenvoll an, wenn er keine Luft kriegt und meistens hustet er dann auch noch.
Viel Spass beim Familienwochenende und beim Schlittenfahren mit dem Junior.

Martina - dachte an Futtersuchspiele, vielleicht dann wenn dein Mann mit den anderen Beiden unterwegs ist.
Wenn Teddy beim Fressen zusammenklappt bedeutet das vielleicht, dass der Kreislauf überlastet ist?

Chris - suche immer noch das Kabel zum übertragen der Fotos an die Stirn schlage

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Alba am Fr 18 Jan 2013 - 14:13

Hallo,
Chris, das ist ja übel mit den Rückenschmerzen, ob da eine neue Matratze wirklich hilft? Es heißt ja auch daß Stress Rückenschmerzen auslösen kann und davon hattest Du ja genug in der letzten Zeit, ich wünsche Dir jedenfalls gute Besserung.

Bianca, ich wünsch Dir viel Spaß mit der Familie und daß der Abschied nicht zu traurig wird.

Gabi, ja die Taschenwärmer sind zur Einmalbenutzung, sollen ca. 6 Stunden wärmen und dann kann man sie im normalen Müll entsorgen.

Hier ist es trüb wie in den letzten Tagen und bis vor kurzem hats ganz leicht und dünn geschneit. Ich war zum Einkaufen in der Stadt damit ich wieder eine Weile Ruhe habe, und wenn es wirklich so eisig wird wie vorher gesagt hab ich dann auch keine Lust los zu fahren.
Der Rüde von meiner Bekannten hier im Dorf humpelt schon eine ganze Weile, vorne rechts, der TA findet keine Ursache Röntgen und Ultraschall zeigen nichts. Gestern kam er nicht mehr die Treppe runter und mußte getragen werden.
Da er auch abgenommen hat obwohl er gut frißt ist das schon beängstigend. Rimadyl hat nicht geholfen jetzt bekam er gestern Cortison gespritzt, hoffentlich ist es nichts Bösartiges.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Martina am Fr 18 Jan 2013 - 22:40

Hi,

Chris, oje, dein armer Rücken. Neue Matratze ist bestimmt nicht verkehrt. Wobei ich muss sagen, dass als wir (nach 15 Jahren) letztes Jahr ne neue gekauft haben, ich erstmal morgens immer leichte Rückenschmerzen hatte und auch schlecht hoch kam. Muss man sich wohl auch erst dran gewöhnen.
Die armen Feudel mit ihren Schlappohren! Hund33
Das mit dem Buch untern Napf werde ich mal ausprobieren. Heute ist er mal nicht umgekippt.

Gabi, ich bin im Moment auch abends immer total müde. Scheint bei uns die Wintermüdigkeit zu sein oder vorgezogene Frühjahrsmüdigkeit.
Ich weiß nicht, ob es Kreislauf, die Beine oder Gehirn ist, warum Teddy öfter mal zusammenklappt. Ich tippe auf Gehirn. Er merkt auch oft vorher, dass irgendwas nicht stimmt, denn er fängt dann an zu rennen. Will wohl davor flüchten. Das war bei Dennis mit seinen eptileptischen Anfällen auch so, nur Teddy krampft nicht.

Rosi, das ist ja traurig mit dem Hund deiner Bekannten.sind denn auch die Hinterbeine oder auch der Rücken geröngt worden? Manchmal humpeln sie auch vorne, wenn sie hinten oder im Rücken Probleme haben. Kika läuft vorne ja auch mal mehr mal weniger humpelnd, aber nur aufgrund ihrer "Hinten-Problematik", vorne ist alles tipp topp.

Hier waren´s heute mal knapp über 0°C und es hat schon was getaut. Zum Glück soll es auch die nächsten Tage so um den Dreh werden.
Ansonsten hab ich gebügelt ohne Ende. Sonst nix besonderes.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Alba am Sa 19 Jan 2013 - 13:08

Hallo,
von hier gibts nichts Neues, passiert eben nicht soviel wenn man alleine lebt.
Es ist weiterhin eisig, dazu ganz leichter Schneefall und kräftiger Ostwind. Alba hat sich auf der Runde durchs Dorf einen Snack gegönnt, sie hat eine halbe Stulle gefunden.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Martina am Sa 19 Jan 2013 - 21:37

Hi,

sehr übersichtlich heute hier. Smile

Rosi, was war den auf der Stulle drauf? lol!

So, die neue Spülmaschine ist eingebaut.

Teddy hat´s heute 3x hingehauen. Einmal heute morgen, dann wieder mittags am Napf (hab jetzt ein dickes Buch drunter gestellt, Chris) und gerade eben vor ca. ner halben Stunde. Da war´s wohl der Kreislauf. Er lief mir hinterher, fing an zu keuchen, dann an zu schwanken und ich konnte ihn gerade noch auffangen. Hat auch dann lange gebraucht bis es wieder ging. Sad
Außerdem pinkelt er ziemlich viel und tropft. Spätestens alle 2 Std. muss er raus. Als wir heute abend mit meinen Eltern essen waren, hab ich ihn natürlich vorher nochmal in den Garten gesetzt, aber als wir nach knapp 3 Std. wiederkamen hatte er 2x in die Küche (Laminat, also kein Thema) gepinkelt und 2 Häufchen auf die Fußmatte vor die Terrassentür gesetzt. Sehr brav, gut gezielt. Very Happy
Aber alles in allem geht es doch leider zusehends abwärts mit ihm. Scheiße!

Hab im Moment ziemliche Probleme mit der Halswirbelsäule. Wenn ich den Kopf drehe, tut´s weh. Ich denke, dass kommt von der Schlepperei Teddy im Tragetuch. Hab ihn aber heute trotzdem mit ins Schuh- (Juli, leider erfolglos) und Blumengeschäft mitgenommen.

Nachmittags schon wieder mit Nina zu Loesdau gefahren, sie hat sich ne dickere Reitjacke gekauft. Hat ja immer noch Geld vom anderen Opa von Weihnachten. Die haben so viele schöne Jacken, da muss ich immer an mich halten mir nicht auch eine zu kaufen.
Mit Juli Englisch geübt und Kniffel gespielt.
Das war´s dann auch quasi schon.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  chris am So 20 Jan 2013 - 7:13

Moin,moin
Gestern morgen Frühstück mit Jasmine,Alex und Ben,Chris und Jasmin natürlich auch,mein Männe war um diese Zeit schon wieder unterwegs,diesmal in Meppen! Smile
Dann schnell alles aufräumen etc. hatte für 12.00 einen Termin zur " Nachkontrolle" - Sunna von Retriever in Not ! Ja,richtig gelesen,denen fiel nach 2 Jahren und 4 Monaten ein,das ich einen Hund bekommen habe ( die anderen beiden wurden nie kontrolliert. Laughing
Die Frau war recht nett und wir haben uns fast 2 Stunden verquatscht,sie hatte auch schon viele Tiere von überall....
Witzigerweise bekam ich zur gleichen Zeit einen Anruf,ob ich meinerseits eine Vorkontrolle gleich im Nachbarort machen würde ( Bookholzberg bei Theresa um die Ecke), ich hab mich natürlich breitschlagen lassen und heute um 14.30 Uhr habe ich dort einen Termin. Rolling Eyes
Gestern abend habe ich die Kaninchen nicht rein gekriegt und mußte die Öffnung nach draussen offen lassen,ausgerechnet wo es so eine kalte Nacht werden sollte ! Ich glaube ihnen ist es wärmer in den Erdgängen. Bin dann gegen 20.30 nochmal raus - nichts. So habe ich ganz viel Heu bei den Meeries in den Stall gepackt ( konnte sie dann nicht mehr sehen) damit sie es wenigstens warm haben. So ein Mist. an die Stirn schlage
Werder hat sich so immens und verdient einen eingefangen,das ich fast aufgestanden und raus gegangen wäre,aber ich habe mich zusammen gerissen - von wegen Freud und Leid.... Evil or Very Mad
Hihi Gabi,wenn Rosi auch noch ne Thermoskanne Tee mitnehmen soll und dann dauernd Pipi muß,frierts aber überall mächtig ! lol!
Dann passt ja zu den Karlsruhern original der tolle Witz ( bei Facebook) mit den 2 Schneeflocken, fand ich gut. Wink
Hier ist es aber oft ähnlich,ich habe da nicht so ein großes Problem mit,bin ja im Taunus Auto gefahren bzw. habe es im Winter gelernt.
Glatteis ist aber auch nicht mein Ding.
Rosi,es ist immer wieder traurig,wenn man nicht findet was dem Tier fehlt,hoffe der Hund deiner Bekannten erholt sich wieder. Crying or Very sad
Naja unsere Matratzen sind alt und durch gelegen,habe sie jetzt mal wieder gedreht und Fußende nach oben usw. ist gerade wieder mal besser. Ich denke es hat bestimmt "auch" damit zu tun.
Was Alba so alles findet,kann mich nicht erinnern,das meine schon mal ne STulle gefunden hätten,dafür steht Sunna ja auf Exkremente....Dackel Zara übrigens auch - zwei ekelige Weiber! Hund33
Bianca noch auf dem Schlitten? Oder im Iglu? winter
Martina,deine Beschreibung passt genau auf Ricky - damals. Mein Tierarzt hat immer gesagt,wenn ich die Anfälle beschrieben habe,das kommt vom Herzen - letztendlich. Genau genommen ist es ja bei fast allen Krankheiten im Alter so. Warum es die Tiere so lostreibt,verstehe ich auch nicht,vielleicht eine Art Panik? Meist hat mein Süßer dann eine Zeitlang gelegen ev, geschlafen und danch gings wieder ein Weilchen. Schwere Erinnerung und ich fühle mit dir,das zu sehen und nichts tun zu können ist furchtbar. Sad
Das hört sich eigentlich eher "verlegen" an, Probleme mit der Halswirbelsäule merkst du in den Fingern ( kribbeln,einschlafen der Arme etc.) wünsche dir gute Besserung!
Wieder keine Schuhe für Juli - ihr Ärmsten,dann müßt ihr ja nochmal los.
Einen schönen Sonntag euch allen.
Lg Chris Hund26
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Alba am So 20 Jan 2013 - 16:07

Hallo,
Martina, es ist traurig mit anzusehen wie ein Tier immer schwächer wirdaber leider kann man daran nichts ändern.
Was auf der Stulle drauf war konnte ich nicht sehen so schnell war sie verschwunden.

Chris, ich muß so schon häufig draußen pinkeln, macht die Schilddrüse, wenn ich dann noch Tee mitnähme nicht auszudenken!!

Heute früh hab ich bei -11 Grad wieder gestreikt, ich hatte gestern abend vergessen die Heizung wieder anzumachen und da war es auch im Haus sehr kalt, wenn ich mich nachmittags fast nur im Wohnzimmer aufhalte reicht der Kamin. So bin dann nach 11 raus wobei es immer noch sehr kalt war.
Gestern hab ich mit den Kindern über skype gesprochen, das erste wonach Hanna fragte war Alba.
Es geht ihnen gut sie haben allerdings immer noch Schwierigkeiten mit den Behörden was sich aber alles regeln läßt, dauert nur, naja Asien!!
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Bianca1 am So 20 Jan 2013 - 16:10

Martina, der arme Teddy. Aber wenigstens schön, dass er den Ausflug genießen
konnte. Für Deinen Rücken nur leider tödlich....

Chris, oh je, da macht Sunna aber einen Faden mit. Ohrenschmerzen können
ja wirklich fies sein. Kann mir gut vorstellen, dass sie da keinen so gerne
ran lässt..

Gabi, wenn Coco das auch öfters hat, kannst Du Dir ja vorstellen wie gruselig das
ist. Die armen Tiere...Vor allem weil man nicht helfen kann..

Rosi, das hört sich ja gar nicht gut mit dem Hund an! Vor allem wenn der Arzt
nichts findet ist das schon ein Ding.

Gerade sind die Verwandten nach Hause gefahren. Deswegen bin ich jetzt erst drin. Hier schneit es wie verrückt. Am Freitag wurde es zu spät und gestern war hier erst wieder die Hölle los. Elli wollte nicht fressen und hat wohl Schmerzen. Bin sofort zum Tierarzt. Sie hatte Untertemperatur und wohl vermutlich wieder Haarballen! Die Tierärztin sagte, es wäre ganz dramatisch mit der Untertemperatur! Musste sie dann erst dort lassen. Zwischenzeitlich bin ich dann einkaufen gefahren, vor allem auch Ananas-Saft für Elli und habe sie danach wieder abgeholt. Ich musste sie leider in einen Käfig sperren und mit Rotlich bestrahlen. Ferner alle 2 Stunden füttern!! Ich hatte echt Angst um sie! Aber heute morgen war alles wieder gut! Der Saft hat geholfen und die Spritzen die sie bekommen hat Very Happy ;Man, war das gestern wieder ein Tag!

Die Tierärztin erzählte mir, dass die Tage vor der Praxis ein Meerschweinchen im Karton ausgesetzt wurde! Bei der Kälte! Als sie es fand hatte es schon totale Untertemperatur. Es hatte wohl einen Tumor und die Leute wollten das wohl nicht bezahlen. Sie hat es mit nach Hause genommen, aber leider nicht durchgekriegt!! Bei solchen Leuten könnte ich...... Evil or Very Mad Wie kann man nur so widerlich sein!!!

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Martina am So 20 Jan 2013 - 16:46

Hi,
heute zu ungewohnter Zeit, hab nix zu tun und sitze hier mit Nina auf dem Sofa. Sie guckt Asi-TV und ich schreibe euch.

Bianca, echt das aller-, allerletzte bei solchen Temperaturen ein Tier auszusetzen. Leider erwischt man solche Leute ja so gut wie nie.
Oje Elaine, da hattest du (und sie) ja nen üblen Tag gestern. Am meisten macht einen ja immer die Angst fertig.

Rosi, wahrscheinlich hast du schon Eiszapfen an der Nase!
Wie süß von Hanna. Sie vermisst euch bestimmt sehr.

Chris, da hast du sicher recht, dass das alles vom Herzen bei Teddy kommt. Und mit der Panik leuchtet mir auch ein. Ich nehme ihn mir dann immer danach auf den Arm und setze mich ruhig irgendwohin. Ich habe den Eindruck, dann ist für ihn alles gut. Aber es dauert inzwischen länger bis er sich wieder erholt hat.
Ja, das war witzig: Bei dir Nachkontrolle und du zur Vorkontrolle. Very Happy
Das kenne ich auch, dass sich die Kaninchen bei der Kälte (oder auch Hitze) lieber in ihren Bauten aufhalten. Gut, dass du die Meeris "vollgestopft" hast.

Gestern ist unser Router abgekackt. Und das erst nachmittags, relativ spät. Die Kinder und ich fanden die Vorstellung 1 Woche kein I-net zu haben Horror. Ich hab direkt als erstes an euch gedacht pale . Hab zu meinem Mann gesagt, er müsse SOFORT in irgend nen Media Markt. Das Ding war aber, dass wir ja um 18.00 Uhr mit meinen Eltern zum Essen verabredet waren und Andreas noch in Laufklamotten war, also auch noch duschen musste. Sind dann kurzentschlossen alle in einen Pro Markt, in den Ort gefahren, wo wir essen gegangen sind. Während Männe an den Routern und Juli an den Kopfhörer guckten, haben Nina und ich vor ne 3D Fernseher gestanden. Ist ja schon krass. Haben uns gut amüsiert. Allerdings möchte ich son Teil nicht zu Hause haben.

Heute nacht hat´s wieder heftig geschneit und so haben wir gegen 10.30 Uhr Nina aus dem Bett geworfen und sind alle (bis auf Teddy) zum Schlittenfahren. Hatten logischerweise nen Schlitten und ne große Plastiktüte mit. Bißchen blöd war, dass wir nicht so lange da an dem Hügel stehen bleiben konnten, weil Kika dann anfängt zu frieren. Trotz 2 Mänteln übereinander. Zorro rennt ja mit den Kindern mit, hoch und runter und kreuz und quer. Kika steht mehr oder weniger nur. Es schneite die ganze Zeit, bzw. es war mehr son Eisregen. Haben dann die Kinder da alleine gelassen und sind mit den Hunden ne Runde gedreht. Haben viele andere Hunde und ihre Halter getroffen.
Als wir nach 1,5 Std. wieder nach Hause kamen, waren die Hunde (und wir) platt.

Teddys Fallrate bis jetzt: 3x
Der nagt gerade nen Kauknochen durch. Ich verwöhne ihn im Moment ziemlich heftig mit Leckerchen usw. Ich denke, ich brauche nicht mehr so auf sein Gewicht zu achten.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Gabi am So 20 Jan 2013 - 17:53

Hallo ihr Lieben,
hab mal wieder ein vollgepacktes Wochenende - Bettwäsche - gestern gewaschen und da ich ja zur Zeit drinnen trocken - heute alles zusammen gelegt, außerdem noch die ganze andere Buntwäsche. Jetzt hab ich noch ne Ladung Hand- und Badetücher hängen - guck garnicht in den Raum rein.
Nachdem ich am Freitag Abend so jämmerlich früh geschlafen habe, hab ich gestern Abend Bulletproof monk angeschaut, fand ich dann doch echt spannend - ich mag solche Fantasy-Filme, allerdings war mir dann am Ende zuviel Klopperei. Tja irgendwie hab ich dann ncith die Kurve gekriegt hier zu schreiben. Außerdem war noch auswärts Basketball und ich hing noch mit einem Auge am Ticker. Die Jungs haben knapp und dumm verloren - schade drum.
Als ich heute um halb zehn raus bin um ins Bad zu fahren, alles spiegelglatt - mein Hof mal wieder eine totale Eisfläche. Habs dann aber garnicht so eingeschätzt und bin los gefahren. Als ich gemerkt habe, dass bei uns im Ort recht glatt war, bin ich über die Bundesstrasse gefahren - kein Stück besser, irgendwann musste ich ja dann mal wieder links abbiegen, beim Abbremsen der Wagen total ausgebrochen, obwohl ich mit max. 50 unterwegs war, bis ich dann die Linkskurve hatte - mannomann - wenn das morgen früh so ist, streike ich glaube ich ich.
Streumittel ist aus leer, muss ich morgen gleich mal im Bauhaus besorgen, ich hoffe die sind nicht ausverkauft.
Heute Mittag hatte ich mal wieder totalen Stress mit meinem Sohn - ich hab stundenlang seine doofen Schürzen und Shirts gebügelt und dann beiläufig erwähnt, dass ich noch die Treppe putzen muss, hatte er doch einen doofen Spruch für mich, anstatt mal anzubieten, dass er das schnell macht. Dann ist er mal wieder beleidigt abgerauscht, als ich nachher raus bin um zu putzen, hatte er es dann doch schon gemacht. Hört die Pupertät irgendwann mal auf?

Rosi - fühlte sich Alba also mal für die Müllbeseitigung zuständig. Du heizt nur ein Zimmer? Ist das nicht gefährlich für die Leitungen?. Ich bemerke hier übrigens jetzt einen großen Nachteil einer Außendeämmung, ständig sind alle Fenster innen total beschlagen, hatte ich oben nie, da war es doch etwas durchlässiger. Bis auf Schlafzimmer und Bad habe ich überall die Heizug auf 1 stehen bei dem Wetter.
Ist das süss von Hanna, dass sie sich nach den Hunden erkundigt, hoffentlich vergisst sie nicht allzu viel. Aber dank Skype kann man ja auch die HUnde mal zeigen.
Bianca - ach du Schreck, da machst du ja im Moment wirklich was mit, mit deinen Kaninchen, kann ich mir vorstellen wie es dir gegangen ist. Gut, das der TA es hingekriegt hat. Blöd natürlich, dass du die Elli jetzt im Käfig lassen musst. ABer Rolicht ist echt ne supertolle Sache.

Martina - das ist ja ein Auf und Ab mit Teddy, schade, dass er jetzt so abbaut und sich so plagen muss.
Auf deinen Nacken kannst du mal ein schönes warmes Traubenkern- oder Dinkelkissen legen, das hilft wirklich supertoll.
Euer Router ist kaputt gegangen? Hatte ich jetzt noch nie, alle hier abgebauten Router sind noch voll funtkionsfähig. Kriegt man übrigens auch in jedem Telefonladen. Gut, dass dein Mann da war und ihn anschließen konnte. Mein Sohn hatte letztens auch mächtig zu tun, bis er gelaufen ist. Aber ich habs ja gut und kann mich immer noch auf die Leitung in der oberen Wohnung andocken.
Ich hoffe ihr hattet ein schönes Essen mit der Familie. Der Julian und seine Füsse - wo wollen die noch hinwachsen? Irgendwann kann er mal über Wasser gehen, weil er so riesige Füsse hat.

Chris - das ist ja blöd mit den Kaninchen und Meeries - hoffentlich stehen sie die Kälte gut durch.
Wie hat Jasmin das Praktikum gefallen? Hat sie immer noch Lust eine Lehre zu machen und wie war der Arbeitgeber mit ihr zufrieden? Na ich hoffe deine Nachkontrolle war positiv lol! und du kriegst keine Probleme ;-) - hast ja hoffentlich nicht erzählt, ´was du hier grad erwähnt hast mit der Scheisse Very Happy
Komischerweise lief der Verkehr gestern früh viel besser, ob wohl es nicht anders war als zuvor. Aber irgendwie gewöhnt sich der Autofahrer wohl ziemlich schnell.

So jetzt seit ihr wieder auf dem neuesten Stand bei mir. Werde mal Coco was zum inhalieren richten - obwohl mir gestern eine Bekannte sagte, man soll nur heißes Wasser nehmen, die ätherischen Öle im Tee wären schädlich, bringt mich jetzt etwas ins Grübeln, weil es bei ihm nachweislich immer sehr gut nach dem Inhalieren ist.
Ich werde mal noch ein bisschen recherchieren.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  chris am Mo 21 Jan 2013 - 7:44

Moin,moin
-3 Grad und Schneegestöber! Habe schon draussen den Weg frei gemacht und fühle mich erfrischt und munter!
Da ich seid 4.15 Uhr wach bin,tat das sehr gut. Jasmin probt den kleinen Aufstand und war wohl absichtlich etwas lauter - das Luder. Wink Nachdem sie Samstagabend wiederholt nicht pünktlich nach Hause kam ( 24.00 war abgemacht,mit Begleitung) um 24.30 bin ich eingeschlafen......gab es ein noch freundliches aber bestimmtes Gespräch mit Männe...Er machte dann auch deutlich klar,was Pünktlichkeit bedeutet und das an den Tagen,wenn alle aufstehen müssen,am Abend vorher um 9.00 der Besuch das Haus zu verlassen hat.
Gestern Abend gegen 21.15 Uhr wurde mein holder Gatte dann ziemlich laut- was selten passiert,jedenfalls hat sie feige ihren Freund runter geschickt,sie selbst ward nicht mehr gesehen ( der Arme). Naja heute morgen dann,wurden wir alle wach. Rolling Eyes Nun kommen die Pubertätsallüren affraid
Chris hat seid Samstag,inklusive heute morgen keine Tabletten gebraucht cheers cheers hat er eben mal so am Rande erwähnt- I feel so good cheers
Die Vorkontrolle gestern war super,sehr nette Familie mit einem riesigen schwarzen wunderschönen Labrador, ein Bärchen,die Ruhe selbst und sooo schön. Nun bekommt er wohl zum Wochenende eine Freundin " Pacita" hoffe sehr das es klappt. Die Besitzerin auch,ich sagte,na er ist doch so brav,die werden sich schon verstehen,da erzählte sie mir,das niemand ihn mag ( jedenfalls andere Hunde) vielleicht weil er so schwarz und riesig ist? Sehen Hunde das ? Jedenfalls wird er irgendwie immer weggebissen (von den Kleinen) oder ignoriert,dabei würde er so gerne mit anderen Hunden spielen. scratch Komisch sowas habe ich noch nie gehört,das Hunde einen anderen meiden, er wirkt ein bischen trottelig und läuft mit einem riesigen Teddybär durch die Gegend. Laughing
Wäre schon prima wenn das klappt,bekommt doch eine ausgediente Zuchtmutti auch nochmal ein eigenes schönes Zuhause.
Rosi , bei dir ist es aber echt lausig kalt und wird wohl auch in nächster Zeit nicht wirklich besser,du Ärmste. Meine sind heute morgen wieder nur bis auf die Terrasse,naja Rese etwas weiter gegangen. Die Ponies hatten einen dicken Schneepelz,sie scheinen es zu geniessen,ich wundere mich immer wieder warum sie nicht in den offenen Stall gehen. pferd
Klasse,klappt es also jetzt mit dem skypen - prima für Hanna und dich natürlich sowieso. Die Asiaten lassen sich also Zeit mit der Bürokratie - ist ja wie in Deutschland. lol!
Bianca,schön das ihr ein nettes Wochenende mit der Verwandschaft hattet - gib mal ein bischen Schnee ab! Mist was wieder mit Elaine los ist,du hast aber auch Pech im moment. Dreckspack,wer jetzt ein Tier aussetzt-auch vor der Tür ist das einfach unmöglich,armes Tierchen.Ich kann Menschen immer weniger leiden. Kotzen
Martina , irgendwie haben hier alle ne menge Schnee,die ihn eigentlich nicht wollen,bei uns hätte es bisher nicht zum Schlitten fahren gereicht,vielleicht wenn es jetzt weiter schneit. flocke flocke flocke
Ein Problem mit dem Router hatten wir eigentlich noch nie,naja einmal mußte er neu eingestellt werden,aber das machen die Kids alleine,ist nicht so schwer.
Wat is denn Asi-TV ?
Wenn du Teddy noch ne Weile tragen mußt - ist das Gewicht natürlich schon eine Frage ,aber du hast ja recht,verwöhn ihn nur solange es geht. Hund22
Gabi,ich habe gestern auch 3 Maschinen gewaschen und dann z.T. drinnen aufgehängt wenn wir dann den Kamin anhaben wird es übernacht schön trocken. Wink
Ich kriege die verdammten Kittel und Pullover von Jasmin nicht sauber,eigentlich hätte ich den Pulli nur bei 40 Grad waschen dürfen - auch bei 60 wurde er nicht richtig sauber und der Kittel auch nicht richtig - ist Polyester!
Sie hat noch eine Woche! Eigentlich ist sie begeistert und darf ganz viel machen,nun hat sie aber erfahren das der große Neubau ( der gerade entsteht) ab Mai eingeweiht wird und dann eigentlich nichts mehr per Hand gemacht wird und der nette ältere Herr,der sich ihrer annimmt, meinte wenn sie Bäckerin werden will,dann soll sie sich einen anderen Betrieb suchen,denn ab Mai ist alles vorbei. Shocked Tja,der nächste größere Betrieb,macht schon lange nur noch Fliesband....nu ist sie erstmal herb enttäuscht und unschlüssig. Lassen wir mal die Woche auch noch umgehen. Mad
Gestern Abend in in den NAchrichten haben sie gezeigt wie schlimm es rund um Karlsruhe war mit dem Glatteis,mußte gleich an dich denken,war ja echt heftig!
Frankfurt ist ja wohl auch ne harte Nummer!
Tja Gabi,voll ins Fettnäpfchen,warscheinlich hast du es nicht sofort gemerkt und lobend erwähnt,dass er die Treppe gemacht hat....so sind sie, aber ist doch lieb von ihm. Blume1
Ich habe das in der oberen Etage,naja manchmal auch unten,das das Wasser an den Fenstern runter läuft und unser Haus ist kaum isoliert,verstehe ich oft nicht.
Meine Schwiegermutter hat sich letztens einen allergischen Schock geholt,weil sie mit Kamille inhaliert hat und dabei vergessen hatte,das sie gegen Korbblüter allergisch ist! Hätte das jemand angenommen? Tja das mit den ätherischen Ölen mag sein,kenn ich mich aber nicht mit aus,sag mal ob du was gefunden hast.
Ihr Lieben,euch allen einen schönen Wochenbeginn!
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Gabi am Mo 21 Jan 2013 - 10:07

Guten Morgen,
bin heute um 5 Uhr überpünktlich aufgestanden und habe mich dann auch mal flott fertig gemacht, wegen Wetter. Als ich raus kam hat es geschneit und das Glatteis war weg. Also hab ich noch ein bisschen den Weg freigeschippt und bin auch vorsorglich noch früh los gefahren - war dann so frühzeitig auf der Arbeit wie noch nie.
Gestern Abend hat sich Coco das Hinterbein vertreten. Die Jungs kommen hier mit dem Laminat nur ganz schwer zurecht, er hüpft aus dem Katzenklo und ist umgeknickt. Hab ihn dann bisschen massiert, dann hat er sich hingelegt, heute früh lief er noch ein klein bisschen unrund, mal sehen wie es heute Abend aussieht.

Chris, du musst Jasmin Klamotten aus Baumwolle geben (Pullover braucht man in der Backstube mit Sicherheit nicht, den soll sie dort mal direkt weg lassen) und zwar alles in Weiß (T-Shirt und Vorbinder). Ich wasche alles erstmal im Miniprogramm mit DanKlorix oder Domestos, danach bei 95°. Und selbst da bleiben manchmal noch Flecken. Wenn sie wirklich Freude an dem Beruf hat, soll sie die Lehre trotzdem machen, auch wenn´s dann ein Großbetrieb ist, letztlich kann sie sie sich dann nach der Lehre ja anders orientieren, aber Hauptsache sie hat einen Abschluss. Sie wird auch in der Schule noch einiges von der Handarbeit lernen. Immer vorausgesetzt natürlich sie ist nach dem Praktikum immer noch begeistert. Die blöde Arbeitszeit ist in meinen Augen das größte Handicap - merkt sie allerdings dann erst, wenn die anderen abends weg gehen und sie muss ins Bett.
Was für ein Biest - so hat sie also Rache genommen, da würde sie von mir heute Abend grad nochmal einen Einlauf bekommen ....
Hab mal mit dem Inhalieren nachgelesen, kurzfristig ist es in Ordnung mit Tee´s, Kräutern usw. zu inhalieren. Bedenkenlos ist Salzwasser. Habe ich gestern mit Coco probiert, der Effekt war aber nicht so gut, wie mit dem Kräutertee. Von Kamille habe ich auch schon schlechtes gehört, nehmen ja viele auch für die Augen, da gibt's aber öfter Reizungen, hier gibt es ein Kraut namens Augentrost, das ist viel besser.
Ich tippe ja eher drauf, dass der Hund nicht gemocht wird, weil er tollpatschig ist, oder sich ungewöhnlich bewegt. Wäre ja schön, wenn die neue Hündin so souverän ist, dass sie damit klar kommt. Ist ja schon traurig, wenn ein Hund Kontakt mit anderen sucht und abgelehnt wird. Das wäre mal ein Fall für den Rütter finde ich.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Alba am Mo 21 Jan 2013 - 12:25

Hallo,
Mensch Gabi, das hätte bei dem Glatteis auch anders ausgehen können, ich hab bei den Nachrichten auch an Dich gedacht.

Martina, da hattet Ihr ja viel Spass im Schnee und vor allem Zorro auch, das wär auch was für Dari der leider nicht versteht daß er nicht mehr so kann wie ermöchte.

Bianca da liegt ja ein sorgenvolles Wochenende hinter Dir wie schön daß es gut ausgegangen ist, ein Tier auszusetzen ist immer eine große Sauerei aber bei solchen Temperaturen noch viel mehr.

Chris, ich drücke für den schönen Labrador ganz fest die Daumen daß er einen Kumpel findet, wär doch jammerschade wenn so ein verspielter Hund alleine bleiben müßte.

Nun hats auch hier heftig geschneit, hier könnte!! man Schlitten fahren, ist aber für mich bei den Temperaturen nichts.
Hab gerade mit den Kindern geskypt, Hanna kann sich unter Schnee nichts mehr vorstellen, vor 2 Jahren war sie noch zu klein und im vorigen Jahr gabs kaum welchen. Hab ein Foto gemacht und wer es ihr gleich schicken.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2013

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten