Smalltalk im Februar 2013

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Alba am Di 5 Feb 2013 - 14:30

Hallo,
Chris, im Moment ist hier kein Schnee mehr aber er soll wiederkommen. Auf dem Bild sieht das ja toll aus, wenn nicht die blöden "Nebenwirkungen" wären!!
Hätte ich auch nicht gedacht daß Marlene Angst vor den Ponies hat, gabs dafür mal einen Anlass?

Bianca, siehst Du, Du hast es hinbekommen wenn auch unter erschwerten Bedingungen aber immerhin, klasse.

Gabi, ich hab einfach die Leine um den Hals gelegt, war zwar sehr locker ging aber gut.
Ich hab mehrere Halsbänder so ist das kein Problem, jetzt alles abzusuchen ist schwierig, Alba hat an vielen Stellen weit entfernt auf dem Feld gebuddelt außerdem war sie im Wald, sie kann es überall verloren haben.

Heute morgen war es richtig schön, blauer Himmel und Sonnenschein, gegen Mittag war es dann vorbei es wurde danz dunkel und fing an zu stürmen und zu regnen.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Martina am Di 5 Feb 2013 - 22:05

Hi,

Gabi, ich hoffe das Katerchen steckt den Transport gesundheitlich und mental gut weg. Wäre blöd, wenn ich ihn schon direkt stressen und zum TA schleppen müsste. Teddy war damals auch erkältet als er kam.
Der Transport ist echt Horror. Da werden dann Hunde und Katzen übereinander gestapelt und müssen eingesperrt 18 Std. Pipi und Kaka einhalten. Und haben auch kein Futter und Wasser. Es gibt halt leider keine Alternative dazu.
Die Katzenfrau hatte mir auch geraten den Kater mit dem Kennel direkt vor´s Katzenklo zu stellen, denn die erwachsenen Tiere machen sich meistens nen Knoten in die Blase und rasen sofort zum Klo. Die armen!

Chris, das is ja ´n Ding, dass Marlene Angst vor den Pferden hat. Aber kommt vielleicht noch, wenn sie Henri so mutig drauf sieht. Wäre ja eigentlich auch wirklich schade, wo sie die Ponys so direkt greifbar hat.


Scheiß Wetter! Heute morgen bin ich zum allerersten Mal die Morgenrunde nicht zuende gegangen. Es hat geschüttet und als Kika Pipi gemacht hatte, wollte sie zurück. Und ich auch. Als wir fast wieder zu Hause waren, hat´s aufgehört und ich hab eine ganz kurze SMS geschrieben und das hat Kika prompt ausgenutzt und angefangen eine Pizza, die schon 2 Wochen da liegt, zu fressen. GRRRRRRRR! Da passe ich jeden Morgen auf, hatte gestern noch überlegt das zermatschte Ding mal in nen Mülleimer zu bringen, was mir dann aber mangels Handschuhen zu eklig war, und heute nutzt das Luder die Gunst der Stunde und schlägt zu. Wenigstens hab ich es noch gemerkt und sie hat sie nicht komplett gefressen.

Normalerweise bin ich ja dienstags mit Biggi, meiner Cocker-Bekannten verabredet. Sie rief morgens an und eröffnete mir, dass sie ein Aneurysma im Gehirn hat. Ich war echt geschockt. Haben lange gesprochen, sie war natürlich ziemlich fertig. Jetzt hat sie noch das Glück, (wenn man in einer solchen Situation überhaupt noch von Glück sprechen kann) dass ihr einer Sohn Arzt ist. Der hat dann ein bisschen telefoniert und so hat sie schon morgen einen Termin bei der Aneurysma-Koriphäe in Essen. Das hat mich den ganzen Tag gedanklich beschäftigt. Crying or Very sad

Mittags bin ich zum Freßnapf. Hab mir gedacht, dass son großer Kater auch ein großes Klo braucht, unser altes war eher klein. Was ich echt bescheuert und viel zu teuer fand, war, dass das Unterteil 9,99 kosten sollte und der Rand für oben drauf extra nochmal 8,99!!!! Hab den Rand jetzt aus Protest nicht genommen. Kann ich, wenn Käterchen das Streu zu hoch schleudert immer noch kaufen. Versuche es jetzt mal ohne.

Als ich zurückfuhr hab ich mal zuhause angerufen, weil Nina sich bis dahin noch nicht gemeldet hatte, was die Kinder sonst machen, wenn sie wach sind, also z.B. am Wochenende. Nix, keiner rangegangen. Als ich dann so gegen 12.30 Uhr zurückkam, bin ich direkt hoch und hab Nina, die noch schlief, gefragt, ob alles ok ist. Hm, kam von ihr. Um 13.00 war sie immer noch nicht wach. Da war mir dann doch was mulmig und ich bin wieder hoch und hab sie richtig wach gemacht und gefragt, ob es ihr gut ginge. Sie war leicht mißmutig, weil ich sie geweckt hatte. Aber da wußte ich wenigstens, dass sie noch lebt!!! Very Happy
Es ging ihr heute deutlich besser, ist nachmittags sogar mit mir mit den Hunden gegangen.

Als Juli von der Schule kam, hab ich mit ihm, den heute angekommenen (deckenhohen) Kratzbaum aufgebaut. Sieht gut aus, musste allerdings hier ein bißchen umstellen. Eigentlich sollte er in eine bestimmte Ecke. Hatte Juli ausgemessen. Hätte auch gepasst, wenn wir Dusel nicht vergessen hätten zu beachten, dass unten noch Fußleisten sind. an die Stirn schlage Aber ist nicht so schlimm, ist ok, wo er jetzt steht.

Abends dann zu den Pferden gefahren und sie versorgt. Ging alles glatt, ich hatte es voll drauf! Very Happy Und war in einer knappen Stunde fertig.

avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  chris am Mi 6 Feb 2013 - 7:42

Moin,moin
Gestern einen langen anstrengenden Nachmittag mit Henri verbracht. Er hat immernoch spast. Bronchitis,kriegt Zähne ( hat erst 6) und war immer mal zwischendurch ganz doll am weinen. Ich nehme an die Kauleiste tat ihm weh. Sad Gegen 17.30 bin ich dann mit ihm und Sissi rüber gefahren,habe mit ihm auf dem Wickeltisch gekämpft, Nasentropfen rein gemacht,Schlafsack an, ein Püllchen MIlch - welche er nach der Hälfte aus dem Bett schmiss Laughing noch dreimal rein gegangen - Nucki geben und dann schlief er tief und fest. Gegen 18.45 kam dann Resi mit Marlene vom Kindergeburtstag und war glücklich das Henri schon schlief.
Marlene und noch 3 Kids haben Pipi in die Hose gemacht ( typisch Kindergeburtstag eben) und so zeigte Marlene mir ganz stolz die Unterhose, die Tjelle ihr geliehen hatte.
"Guck mal Oma, Jungen-Schlüpper" lol! Wie haben so gelacht. Außer hellblau,war da kein Unterschied zu sehen. Wink
Marlene ist eigentlich sehr tierlieb,hats aber nicht mit den Pferden, ich nehme an sie sind ihr einfach zu groß.
Henri hab ich nicht lange gefragt,sondern einfach drauf gesetzt Very Happy bin da ja etwas anders gestrickt als meine Tochter,die selbst auch immer etwas Angst vor den Pferden hat. Rolling Eyes
Gleich bekomme ich Marlene - diese Woche ist etwas hart,aber ich gewöhne mich langsam wieder daran und habe keine körperlich Probleme.
Henri und Ben gehen das erste mal zur Krabbelgruppe....sagte ich ja schon.
Martina,das ist ja Mist mit deiner Bekannten,doch wenn sie es so früh entdackt haben - gut so - gleich operieren und fertig. Drücke die Daumen!
Wieso liegt bei euch ne ganze Pizza rum? Überhaupt , find ich man kann sich in eurem Gelände gut sattessen! Wink
Hier habe ich bisher nur selten - außer mal Reste von nem Kadaver gefunden.
Nina hat sich gesund schlafen wollen....Mutter!!!
Wo steht der Kratzbaum? Unten - extra Zimmer oder da wo ihr alle seid?
Ich habe ja einen Deckel auf dem Katzenklo,war lange keines,aber Sunna das Dreckferkel hat immer sofort die Katzenkacke gefressen und so habe ich den Deckel drauf gemacht und Jela hats gleichmütig hin genommen. blaue Katze
Hey ! Klar hast du´s voll drauf - schön das es dir soviel Freude bereitet! pferd
Rosi,bei uns sind jetzt -2 Grad und teilweise liegt der Schnee auch noch,gleich muß ich wohl Wasser tragen,denn die Leitungen sind sicher dicht.
Wen du noch genug Halsbänder hast - gut so, brauchst du wenigstens nicht dafür los. Ich hätte zur nOt auch immer einen in Ersatz! Hund21
Gato ist jetzt nicht die tolle Wahl, da hast du Recht, Gabi, war halt mal neugierig. katze01
Aber " Hugo-Garfield-Toulouse-Orlando ist doch mal ne Maßnahme lol! Da würden die Leute blöd gucken.
Ricky hieß übrigens - Ricky-Paul-Titus aus denselben Gründen. Very Happy
Ja, die Transporte sind für die Tiere der reine Stress,dazu die KÄlte - ist schon Mist,aber ich denke dann immer - ist das letzte mal, halt durch!
Ich glaube nicht das die Dackel Rehe als Haustiere akzeptieren würden. Mad
Ist ja auch schon wieder abgehakt!
So,nun noch schnell hier was machen und dann kommt auch schon Marlenchen.
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Bianca1 am Mi 6 Feb 2013 - 9:16

Martina, dann bin ich mal gespannt wie der Kater sich verhalten wird. Getragenes Shirt
hört sich nach einer guten Idee an. Ich kaufe auch öfters bei Zooplus. Vor allem weil es
da die Leckerchen von "Steppenlemming" gibt. Die sind zwar teuer, aber garantiert ohne
Getreide und Zucker. Das gönn ich den Ninchen ab und an mal....

Gabi, bei Picasso müsste ich immer an meinen Hasen denken lol. Das passt dann für mich
nicht zu einem Rottiger.. :-) Balou finde ich auch schön für einen Kater
Spontan fiel mir Henry ein, aber so heißt ja Chris Enkle *g*

Chris, die Katze meiner Schwägerin, Charleene, ist 11. Sie will im Winter auch nicht gerne raus,
obwohl sie eigentlich immer raus will. Sie hat ungefähr die Haltung wie Jela im Moment. Vielleicht
mögen "Damen" einfach keine nassen Pfötchen? lol
Den Tip mit dem Handtuch kenne ich auch, aber das geht ja nicht wegen der Spritze. Als HOlger
sie vorne und am Po hielt konnte ich auch nicht spritzen. DAs war ja das Problem! Aber das haben
wir ja hinter uns. Jetzt gestern, Donnerstag und Samstag nochmal, dann haben wir es geschafft!
Und das kann die Ärztin machen....Welch ein Glück...

Gabi, stimm. die Ärztin sagte auch zu mir: Tja, sie sind einfach zu Lieb *g*. Man hat halt immer
Angst den Tieren weh zu tun, wenn man zu doll festhält...
Kann mir gut vorstellen, dass es mit Augentropfen bei den Katern nicht leicht ist. Mein damaliger
Löwenkopf SNoopy musste auch immer welche kriegen. Puh, der war zum Glück ein ganz, ganz
lieber, ruhiger. Sonst hätte ich das auch im Leben nicht geschafft...

Rosi, möchte nicht wissen, wie es bei Dir zur Zeit aussieht! Als ich vorhin aufgewacht bin, dachte ich mich trifft der Schlag! Alles weiß. Es hat total heftig geschneit und schneit immer noch. Ich muss ja heute nachmittag zum Sport. Ich hoffe, bis dahin hört es auf....

Nachher kommen ja die Leute für die Therme. Deswegen habe ich ja heute frei! Einen besseren Tag hätte ich mir auch nicht aussuchen können! Hier schneit es wie wild! Bin froh, dass ich heute morgen nicht los musste.....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Gabi am Mi 6 Feb 2013 - 15:04

Hallo ihr Lieben,
sorry - muss es kurz machen, keine Zeit in der Mittagspause, hatte hier 2 Plaudertäschchen von Kollegen.
Bei uns hat es gestern Abend mordsmässig geblitzt und gedonnert, innerhalb 3 Minuten war alles weiß von Hagelkörnern, danach dann mal Regen, mal Schnee, was natürlich zu einem richtig fiesen Glatteise geführt hat.

Martina - es gibt schon Alternativen, das wären kleinere Transporter, aber ich verstehe es, es sind halt so viele die sie raus holen. Ob es allerdings im tiefsten Winter sein muss, das würde ich jetzt doch kritisieren. Also ich kann da nicht ganz dahinter stehen. Das soll jetzt keine Kritik an dir sein, aber seit ich damals den Zustand von Katjes und seinen 10 mitreisenden Katzen direkt einen Tag nach Ankunft gesehen habe, wusste ich, dass ich das eigentlich nicht will. Bei der damaligen Orga war der Mietvertrag für das Gelände ausgelaufen und das wurde als Grund angegeben, warum das zu der ungünstigen Jahreszeit sein musste.
Aber ich hoffe für dich, dass der Hugo so ist, wie er aussieht - nämlich wie einer, der sowas locker weg stecken kann. Ich bin ganz gespannt, wie eure erste Begegnung sein wird.
Mein erster Gedanke war auch, da hat sich Nina gesund geschlafen und die besorgte Mama unterbricht das lol!
DAs ist unverschämt mit dem KaKlo - ich hab mein letztes, wirklich auch riesengross beim Futterhaus gekauft, kostete allerdings auch 14,99.
Glückwunsch zur superschnellen Bewältigung deines neuen Jobs, wenns einem was Spass macht

Chris - da konntest du ja gestern mal deine ganze Mama/Oma-Erfahrung anwenden bei Henri!! Das glaube ich, dass die Tochter froh war, dass der junge Mann dann schon geschlafen hat.
Das ist typisch was du erzählst - Kinder übernehmen instinktiv Ängste von Eltern, aber ich denk mal im Frühjahr gibt's dann Gelegenheit für dich, dass du Marlene die Ponies schmackhaft machst - wäre das erste Mädchen das ich kenne, das nicht verrückt nach Pferden ist.

Rosi - gut, dass Alba so gehorsam ist, und nicht an der Leine zieht, ist ärgerlich mit dem Halsband, aber wird sich kaum wieder finden lassen.
Bin mal gespannt, was du heute für Wettermeldungen hast, wenn es bei uns schon so schlimm ist.

Bianca - siehst du da tut dir der Handwerker heute noch was Gutes - passt doch wunderbar.
Ich hab auch lange bei Zooplus gekauft, allerdings hab ich mich immer geärgert, weil die so mies verpacken, meistens war die Hälfte der Dosen total verbeult, jetzt fahre ich schnell beim Futterhaus oder beim Freßnapf rein.
War aber immer bequem, weil man die Schlepperei ja nicht hat, und oft gibt's ja auch Rabatt, dass es günstiger als in den Märkten ist.

Heute hab ich schon den ganzen Tag null Bock zu arbeiten - hab natürlich trotzdem gearbeitet, aber auch einiges vor mir her geschoben, morgen geb ich wieder Vollgas.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Alba am Mi 6 Feb 2013 - 16:27

Hallo,
Martina, das ist eine schlimme Diagnose bei Deiner Bekannten, hoffentlich kann sie erfolgreich operiert werden.
Mein erster Mann ist an einem geplatzten Aneurysma im Kopf gestorben, die Blutung kam ganz plötzlich zuhause und war so groß daß nichts mehr zu machen war, es war ganz furchtbar.

Chris, da bist Du ja als Oma ganz schön eingespannt, aber besser so als so weit entfernt.
Hanna hat sich so geäußert," ich will keinen Kindergarten mehr nur kurz Oma besuchen und dann wieder auf meine Insel". Kann ich gut verstehen, ist ja wie Dauerurlaub, mal sehen wie es auf der neuen Insel wird wenn die Eltern arbeiten.

Im Gegensatz zu Eurem Wetter war und ist es noch traumhaft, leichte Plusgrade und strahlender Sonnenschein. Aber der Schnee ist hier auch schon vorhergesagt.
Bei dem schönen Wetter bin ich mal etwas herumgebummelt und hab mich gefreut ein paar Stiefel günstig zu finden, ich hatte solche hab sie aber einer Freundin gegeben die geschwollenen Füße hatte und in keine Schuhe mehr reinkam. Immerhin von 70 auf 40 Euro gesenkt.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Martina am Mi 6 Feb 2013 - 22:18

Hi,

Rosi, das wußte ich nicht, dass dein Mann daran gestorben ist. Ich hoffe natürlich, dass sie sie schnell und gut operieren werden. Das blöde Ding sitzt bei ihr an keiner einfachen Stelle, wie sie mir sagte. Also besteht auch noch das Risiko, dass sie Schäden zurückbehält. Echt scheiße.
Hab mir auch ein paar Stiefel im Ausverkauf geholt. Von 120 auf 60 runtergesetzt. Die sind super.
Daß du es mal wärmer hast als wir hier.....hätte ich nicht gedacht.

Gabi, das sind kleine Transporter. Sie fahren ja auch alle 2 Monate. Ich kann das schon verstehen, sie wollen natürlich Platz für die nächsten Tiere schaffen. Gibt ja leider so viele.
Hat man ja schon mal, dass man keinen Bock zu arbeiten hat. Solange es nicht zur Gewohnheit wird. Wink

Bianca, ich bestelle ganz viel bei Zooplus. Man bekommt 2% bei Vorauszahlung. Zusätzlich haben sie mich mal angeschrieben, dass ich nochmal, ich glaube 5% oder 7% zusätzlich kriege, wenn ich einmalig 30 Euro zahle. Und das geht dann über, ich glaube 3 Jahre. Ist irgendwie für Kunden, die viel bestellen. Und das tue ich, lohnt sich total. Allein das ganze Meeristreu. Da ich sie ja jeden Tag saubermache und es ja auch ne große Fläche ist, hab ich nen énorm hohen Verbrauch. Dann noch eine bestimmte Sorte Hundefutter, das Meerifutter und jetzt halt auch noch die Katzensachen.

Chris, wir leben ja nicht ganz so abgeschieden, auch wenn´s ein Dorf ist. Aber die Morgenrunde führt immer am Bahnhof vorbei und da liegt gerne mal was rum. Kika hat auch prompt heute morgen gekotzt. Ich konnte sie gerade noch vom Teppich schubsen. Gemein, aber es ist so ein Zottelteppich. Und mach da mal Kotze weg.... Evil or Very Mad Bei der zweiten Kotzattacke hab ich ihr die Tür zum Garten aufgemacht, aber sie hat es vorgezogen auf die Fußmatte DAVOR zu reihern. Rolling Eyes
Ich hatte gestern noch gedacht, ob wohl deine Tochter auch Angst vor den Pferden hat? Hab das aber wieder verworfen, weil ich dachte, sie wäre mit den Pferden aufgewachsen. Das ist klar, dass Marlenchen das merkt. Aber ist ja auch nicht so schlimm, findet sie halt ein anderes Hobby. Oder es kommt später noch.
Der Kratzbaum steht hier unten im Wohnzimmer, wo wir uns am meisten aufhalten. Haben ja alles offen hier unten. Der Garfield-Toulouse-Orlando soll ja mit am Familienleben teilnehmen. Außerdem soll er auch vor den Hunden in die Höhe ausweichen können.
Ja, ja, ich fand das ja grundsätzlich auch nicht schlecht, dass Nina sich gesundschläft, aber ich musste trotzdem wissen, ob sie nicht doch ins Koma gefallen ist o.ä. Very Happy Heute waren es 14.00 Uhr!!!! Aber es geht ihr bis auf die extreme Husterei wieder gut.

Scheiß Wetter! Heute morgen elender Schnee, der aber zum Glück auf Grund der Plusgrade bis mittags wieder verzogen hatte.

Und schon wieder ne traurige Nachricht. Ich schreibe mir ja seit ein paar Tage mit der Vorsitzenden von den TS Engeln ein bißchen hin und her. Ich hatte ihr geschrieben, dass mich einige Schicksale der Hund im Laufe der Jahre auf ihren Seiten oft sehr berührt haben und dass es doch vor einigen Jahren diese Hündin Klara gab, der Menschen (eigentlich kann man sie nicht Menschen nennen) einen Feuerwerkskörper in die Nase gesteckt und angezündet hatten. Vielleicht erinnert ihr euch, hatte das mal geschrieben. Da die Leute, die sie damals genommen hatten, hier in der Gegend leben, hab ich sie angeschrieben und wir haben uns hier bei uns mal im Sommer getroffen, weil ich Klara so gerne kennenlernen wollte. Jedenfalls schrieb mir Frau Weber, dass Klara tot wäre. Lag eines Morgens aus unerklärlichen Gründen tot in ihrem Körbchen. Kurz nachdem ihr Frauchen (war noch jung!) gestorben war.
Ich war total geschockt und hab nachher gedacht, dass ich besser gar nicht gefragt hätte. Sad

Heute hab ich mehrmals über Teddys Tod sprechen müssen, dreimal wurde ich von Hundebekannten angesprochen und einmal per mail.
So war es wahrscheinlich auch nicht verwunderlich, dass ich beim Singen im Chor plötzlich bei "Thank you for the music" von ABBA nen dicken Kloß in den Hals kriegte und kurz davor war einfach rauszustürzen und zu heulen. Hab mich dann aber doch noch halbwegs in den Griff gekriegt und war froh, dass alle auf ihr Textblatt guckten, so dass ich mir die Tränen noch unauffällig abwischen konnte. Sad Ich wollte da nicht heulen.

Nachmittags hatte ich mit Kika nen TA Termin, die Analdrüsen mal wieder. Arme Mausi, muss immer so zittern und bibbern. Hab den Doc auch nochmal auf Kikas Lipom angesprochen. Das blöde Ding wächst ja leider. Die Frage ist halt OP oder nicht. Wenn es die Größe beibehält und nicht weiterwächst, kann man es so belassen. Aber es kann auf Kindskopfgröße wachsen und dann kriegt der Hund Schlagseite. Ne, das jetzt nicht, aber son riesen Teil auf den Rippen ist natürlich nicht angenehm. Das läßt sich dann natürlich nicht mehr so gut operieren wie ein kleineres. Und Kika wird ja im Mai schon 10 und hat ein Herzproblem, was im Moment nicht dramatisch ist, aber mit zunehmendem Alter natürlich auch nicht besser wird. Also steigt das Narkoserisiko. Da muss man dann abwägen. Zur Zeit warte ich noch und vermesse das Ding alle paar Wochen. Zur Zeit ist es 10x8 cm.





avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  chris am Do 7 Feb 2013 - 10:38

Moin,moin
Es sind angeblich 4 Grad da draussen,aber es ist ein bischen Schnee gefallen und wir haben auch etwas Glatteis. scratch
Mal sehen was heute draus wird.
Gestern ab 8.30 Marlene hier gehabt und wir hatten einen schönen Vormittag,sie wollte unbedingt mit der Schere Bilder ausschneiden. Nun ich mußte ihr erstmal zeigen wie man die Schere hält und benutzt. Smile
Zwischendurch immer mal wieder neu halten,die Zeitung habe ich mit fest gehalten, es hat ihr jedenfalls viel Spaß gemacht. Dann habe ich Klebstoff ( Stift) geholt und mit ihr zusammen alle ausgeschnittenen Teile aufgeklebt,sieht nett aus un die Mama hat sich gefreut.

" War eben schnell in Ganderkesee um Nachbarstochter (Melly´s) zur Schule zu fahren,hat den Bus verpasst."

Mit Marlenchen war ich dann noch im Seconhandshop,haben einen Schneeanzug und Jogginghose für Ben erstanden und sie hat sich einen süßen Jeansrock mit Glitzer,Herzchen und Rüschen ausgesucht,dazu ein T-Shirt, zwar kurz, aber egal ist dann halt für den Sommer passend.
Resi ist gestern ziemlich krank geworden und so bin ich am Nachmittag bis abends nochmal hin um sie ein wenig zu unterstützen, Patrick ist in London und leider mal wieder nicht da.
Jetzt hat sie angerufen und kommt gleich um mir Henri zu bringen, MArlene geht in den Spielkreis und sie kann dann zu 10.00 Uhr zum Arzt!
Immer was los hier,es hat sie aber auch ganz schön erwischt und Theresa ist ja unsere "zarte" hat auch schnell Kreislaufprobleme etc.
Bianca - Handwerker wieder weg? Hoffe die Rechnung wird nicht zu hoch. Rolling Eyes
Augentropfen sind für viele ein echtes Problem,auch manche Menschen - zu Menschen meine ich,kriegen das nicht gut hin. Damit habe ich allerdings so gar kein Problem,jahrelange Erfahrung durch meine Tochter. ( Die könnte sich eigentlich auch mal wieder melden) Neuss scheint ihr sehr zu gefallen. Wink
Rosi - die Schnäppchenjägerin, an STiefeln besitze ich eigentlich nur 3 paar - 2 gefütterte Regenstiefel für die Pferdies, 1 ohne Fütterung. lol! Hab zu dicke Waden,nie passen welche richtig,naja und eigentlich nerven die mich auch. Habe immer so dicke "kanadische Waldbrandzertreter " an. Jedenfalls bei diesem Wetter. Ansonsten bin ich fast immer in Turnschuhen. Gar nicht weiblich,bin ich eh nicht. Laughing Komisch eigentlich bei den Haufen Kindern!
Hier wirds gerade wieder etwas glatt und im Nachbarort hats eben ordentlich geschneit,hier noch nicht viel.
Gabi - aber diese Tiere sitzen ja in ihren Heimen leider auch ganz ohne Heizung,manche draussen.....schicke mal ab-keine Zeit


Zuletzt von chris am Do 7 Feb 2013 - 11:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  chris am Do 7 Feb 2013 - 11:34

...da bin ich wieder!
Habe hier stundenlang alles liegen lassen. Resi hats doll erwischt und beim Arzt mußte sie lange warten. Bin dann mit Henri ne Runde Kinderwagen gefahren,damit er ein bischen schläft - hat gut geklappt und so bin ich gleich noch zum Kaufmann um die Ecke ein paar fertigmahlzeiten für Resi bzw. die Kinder zu holen und Holunderbeersaft! Wink
Vereiterte Mandeln - schon wieder einer !Kreislauf am Ende etc. nachher fahr ich wohl Jasmin Sandra rüber,dann kann sie die Kinder ein wenig beschäftigen,wenn´s nicht geht,fahr ich nochmal.
Also, was ich sagen wollte,ist, dass die Tiere aus dem Ausland es ja leider gewöhnt sind nicht in beheizten Räumen und auf sehr engem Raum zu leben und es ja GsD die letzte derartige Reise sein sollte. Ich bekomme immer so schreckliche Bilder von den Tieren aus Rumänien- grauenhaft, viele gucke ich gar nicht mehr an,sonst zerreists einem das Herz. Sad
Kaputte Dosen sind mir ein Greuel,eigentlich auch heile. Rolling Eyes Ich mache alle drei Monate einen Dosenöffner kaputt - nicht mein Ding.
Und die Klickoffdosen - da reisse ich immer den Ring ab ! affraid
Heute gibst du also Vollgas , na dann hol mal auf! cat
Martina auch preiswerte Stiefel - herzlichen Glückwunsch,wie tragt ihr eigentlich so schnell alle eure Schuhe auf?
Oder bist du ein Schuhfreak? Naja eigentlich mehr JUli bounce gell?
Ich bin auch schon ganz gespannt auf´s Wochenende,hoffentlich kriegen wir schnell Bilder und Erzählungen von dir! Katze1
Arme Kika - dann war die Pizza echt schon voll alt -iiiiiihhhhh
Schön das es NIna langsam aber besser geht!
Ja,solche Geschichten belasten mich auch,da hat dieses arme Tier noch einmal ein zu Hause bekommen und dann ihr Frauchen verloren,kein Wunder das sie "losgelassen" hat. Wie schrecklich, für die arme junge Frau natürlich auch.
Oh Martina, hättest du es doch einfach getan,manchmal tut das so gut. Lieder sind immer am schlimmsten,ich weiß. Umarme dich ganz lieb .
Ich finde das Lipom ganz schön groß,laß es doch weg machen,kann man bei der braven MAus nicht mit einer örtlichen Betäubung arbeiten?
So,nun habe ich aber heute stundenlang gebraucht hier alles fertig zu schreiben,nervt mich,ich bin dann voll aus dem Konzept.
Lg Chris Hund26

P.S. Wenn man bedenkt,ich gehe jeden morgen gegen 7.10 Uhr hier rein !
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Alba am Do 7 Feb 2013 - 14:37

Hallo,
Chris, ich finde daß Kleidung und Schuhe nichts über Weiblichkeit aussagen die kommt doch von innen, und wenn Du Dich so wohl fühlst ist doch alles okay. Ich hab außer Gummistiefel 3Paar, braun schwarz und jetzt eben wieder cognacfarben, müssen halt zu den Mänteln und Taschen passen.

Martina, ich denke je mehr man Kontakt zu Tierschutzvereinen hat umso mehr hört man schlimme Geschichten, geht eben leider nicht immer alles gut aus.
Da hast Du mit den Stiefeln ja noch mehr Glück gehabt.
Nun ist ja bald Samstag, Du wirst sicher schon voller Erwartung sein, bin gespannt wie alles klappt und wie sich Hund und Katze verhalten.

Hier schien wieder die Sonne, jetzt ist es bewölkt aber bis auf einen kurzen Scheeregenschauer, keine 4 Minuten, ist es noch trocken, aber Schnee ist angesagt, hoffentlich wirds nicht soviel, aber ich hab vorgesorgt und muß wenn es nicht anders geht erst zum nächsten Wochenende wieder los.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Bianca1 am Do 7 Feb 2013 - 17:52

Gabi, im Futterhaus kauf ich sowieso. Bei Zooplus hol ich schomal was, wenn sie gute
Angebote haben. Manchmal habe ich auch so Null-Bock-Arbeitstage. Doofe Sachen heb
ich mir dann immer für den nächsten Tag auf *g*

Rosi, ich denke Hanna ist im Moment auch noch total glücklich. Ist ja alles so neu.
'ABer toll ist doch, dass sie immer noch an Dich denkt und auch zu Dir hin will .-)

Martina, die Prozente bieten sie mir bei Zooplus auch an. ABer das lohnt sich nicht für
mich, da ich das meiste eh im Futterhaus kaufe. Bei Zooplus stört mich, dass es keine
Mischpackungen gibt. Entweder 12 Dosen Lachs oder Huhn oder oder. Im Zoogeschäft
kann ich mehrere Sorten mischen....
PUH, die Geschichte mit Klara und ihr Frauchen ist ja wirklich heftig! Sowas ist nicht schön
Mit Kikas Lipom ist ja Mist!! Ich hoffe, dass es nicht zu groß wird. Die arme Maus

Chris, ihr wechselt euch echt ab mit dem Kranksein im Moment! Aber da geht auch wieder was
rum. Selbst in der Zeitung stand, dass die Arztpraxen im Moment total überfüllt sind deswegen....
Gut, dass Du die Kinder dann nehmen kannst...

Mausi hat mir heute morgen mal wieder quer über das Bett gekotzt Kettensäge Ich hätte sie würgen können! Da konnte ich morgens um kurz nach 5 noch die Betten neu beziehen Galgen

Mit Elli musste ich ja heute nochmal zum Tierarzt.....Sie hört sie ein wenig besser an, aber nicht gut! Die Tierärztin sagte mir dann, dass sie schon Gedanken hatte wg. evtl. einschläfern affraid Ich war erst geschockt. Gedacht hatte ich auch schon, ob sie sich vielleicht ein bissel quält. Aber ich dachte, sie läuft und frisst und die Ärztin sagt nichts, also ist es wohl nicht so schlimm...Das hat mich doch umgehauen. Sie meinte auch, dass sie es aber wieder verworfen hat, weil es manchmal ja doch plötzlich besser wird. So war es ja bei Picasso auch.....Auf jeden Fall hat mich das jetzt beunruhigt, dass es im Raum steht wenn wir diesen ganzen Mist nicht in den Griff bekommen. Samstag gibt es die letzte Spritze....Ich bete, dass es Elli dann endlich richtig hilft... krank2 hase
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Gabi am Do 7 Feb 2013 - 20:58

Hallo, wollte mich kurz melden, bin aber irgendwie zu kaputt um auf Einzelheiten einzugehen. Irgendwie war heute wieder mal ein richtiger Chaostag und ich bin nicht zu dem gekommen, was ich mir vorgenommen habe - sowas nervt mich dann immer.
Naja, jetzt muss ich noch schnelle ne Waschmaschine ausräumen und dann werden die Füsse hochgelegt.
Morgen wieder mehr von mir.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Martina am Do 7 Feb 2013 - 22:06

Hi,

Bianca, Mann, hoffentlich wird es jetzt endlich besser bei Elli. Kann mir deinen Schreck schon vorstellen, nachdem was die Ärztin gesagt hat.
Trotzdem: Hör in dich rein, du kennst dein Tier am besten und du kannst auch am besten einschätzen, wie es um ihre Lebensqualität steht. Laß dir da nicht reinreden und dich beeinflussen.
Katzenkotze um 5.00 Uhr morgens - auch was schönes!
Das stört mich bei Zooplus auch, dass es nur diese Großpacks von einer Sorte gibt.

Rosi, das hast du richtig erkannt. Ich bin schon total aufgeregt und fiebere dem Samstag entgegen. Hab heute schon alles aufgestellt. Katzenklo, Näpfe usw. Bißchen blöd ist, dass bei uns am Samstag der Karnevalszug geht. Und wenn ich es richtig einschätze, kommt das Käterchen genau zu dieser Zeit. Mich persönlich würde das gar nicht stören, aber die Kinder müssten dann mit meinem Mann alleine gehen, was sie blöd finden oder wir gehen erst am Montag den im Nachbarort gucken. Müßen wir mal abwarten wie es läuft.
Die Hunde werden ihn erst richtig Sonntag zu Gesicht kriegen. Werde ihn oben erstmal bis Sonntag zur Ruhe kommen lassen.

Chris, meine Schuhe werden nicht groß verschlissen, ich hab einfach viele und kaufe total gerne welche. Very Happy Die Lagerung ist immer ein Problem. Wir haben 2 Schuhschränke im Keller, zwei Schuhschränke und ein Regal im Flur. Embarassed Juli hat nicht wirklich viele, jedenfalls nicht gleichzeitig. Sondern immer nacheinander. Very Happy

Gabi, da können wir uns die Hand geben, bin auch total platt heute.

Viel Arbeit heute. Die Straßen waren heute wie leergefegt, sehr angenehm. Morgens war am Bahnhof die Hölle los, alle Jecken auf nach Kölle.
Die Kinder hatten von 9.00 - 12.00 Uhr Karnevalsfeier in der Schule und jetzt bis einschließlich Dienstag frei. Auf der ersten Runde waren sämtliche Hundehalter unseres Dorfes unterwegs. Den ersten traf ich schon, kaum dass ich aus dem Haus trat. Die Frau hat nen Kangal und kam direkt zu mir von der gegenüberliegenden Straßenseite rüber. Sie freut sich immer, wenn sie uns trifft, denn Zorro und ihr Hund waren sich auf Anhieb sympatisch und Zorro ist der einzige Hund, der ihren Jaman mal zu 2-3 Hüpfer zur Seite bewegt. Ansonsten ist er nämlich ein extrem bewegungsunfreudiger Hund. Ist schon manchmal ne richtige Zirkusnummer, wie er sich kaum von der Stelle bewegt.
Wieder ein paar Schritte weiter traf ich (kurz hinter der Pizza!) ne Bekannte mit Welpen, worauf Kika, dieses listige Tier wieder zurück an die Pizza lief. an die Stirn schlage Hab´s aber zum Glück trotzdem relativ zeitig gemerkt. Aber nen Happen hat sie sich trotzdem wieder genehmigt.
Dann noch Monika getroffen, mit der ich sowieso für später verabredet war und noch zwei weitere Hundebekannte. War richtig was los auf der kurzen Strecke.

Nachmittags kam Ninas Freundin Sandra und war hellauf begeistert als ich ihr den Garfield-Toulouse-Orlando zeigte. Sie freut sich als wenn´s ihrer werden wird. Very Happy
Bin dann mit den Mädels zum Wocheneinkauf gefahren. So leer war´s beim HIT noch nie. Danach dann noch die Pferde versorgen gefahren und die beiden durften dann die Ponys von der Weide holen.

Nachmittags hab ich den Staubsauger in der oberen Etage geschwungen. Wir haben immer soviele Staub- und Spinnnenweben unter der Decke, die kann ich echt alle paar Wochen absaugen. Waren wieder massenhaft.

Hatte eigentlich diese Woche gehofft, dass Andreas vielleicht schon heute kommt. Hat aber leider viele wichtige und unangenehme Sachen.
Übrigens sind er und noch ein paar Leute Team des Jahres (von ca. 60) geworden. Very Happy Gab nicht viel Kohle, aber ein bißchen. Und er hat ja auch den Ruhm und die Ehre. lol!

avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Gabi am Fr 8 Feb 2013 - 7:49

Guten Morgen,
bin schon wieder nicht gut in Gang gekommen heute. Irgendwie bin ich dauermüde, gestern wieder mal kurz nach 21 Uhr auf der Couch eingeschlafen, um 23 Uhr dann ins Bett gewackelt, hab auch gut geschlafen, bis 10 Min. vor 4 Uhr heute morgen, ganz leise jemand an meiner Haustür rumgefuschelt hat - mein Sohn natürlich, der mal wieder auf der Suche nach Arbeitsschürze war, hab ihm dann gesagt, dass er ruhig Licht und Lärm machen kann, ich wäre sowieso wach lol! Danach dann die Stunde schlecht geschlafen, und dann nach dem Aufstehen dann irgendwie die Zeit nicht im Auge gehabt und noch schnell Spülmaschine ausgeräumt, Katzenklo´s sauber gemacht usw.
Martina - Glückwunsch für deinen Mann, ist doch schön, dass seine Firma da wenigstens ein bisschen was auslobt für die Besten. Bei uns hier gabs dieses Jahr schon keine Prämie mehr, obwohl eigentlich klar ist, dass unsere Chefin ohne unseren Mehreinsatz auch das letzte Jahr nicht überlebt hätte.
Ein Kangal der sich nicht gerne bewegt? Hat man doch eher selten. Wie? Die Pizza liegt immer noch? Aus was ist die denn, aus Gummi?
Ich denke ich wurde die Geschwulst von Kika auch bald entfernen lassen, wie du selber sagst, ist sie ja nicht mehr die Jüngste und wird auch nicht jünger und anscheinend kann man es ja nicht bis zum Lebensende aussitzen.

Bianca - ja das ist immer brutal, wenn jemand den Gedanken der einem selber durch den Kopf geht ausspricht.
Aber ich wünsche dir natürlich ganz fest, dass auch Elli die Kurve kriegt.
Aufs Bett gekotzt ist sehr unschön. Durch jahrelange Erfahrung wache ich da immer instinktiv auf und schiebe die Jungs aus dem Bett, ist ein bisschen brutal ich weiß. Aber hab da auch schon unschöne Erfahrungen gemacht, bis dahin, dass das ganze neben meinem Kopf statt fand und ich dann auch noch Haare waschen musste.

Chris - du bist also jetzt die Rescue-Oma - immer wenn´s irgendwo brennt musst du ran. Das mit dem Ausschneiden hab ich als Kind auch gerne gemacht. Kann mich erinnern, dass ich immer die Spielzeugbilder aus den Versandkatalogen ausgeschnitten habe und dann auch mit den Bildern gespielt habe, war fast so, als hätte ich die richtigen Sachen Cool.

Rosi - du Schnäppchenjägerin, Glückwunsch zu den günstigen Stiefeln. Ich hab da einfach nicht die Geduld dazu. Letztens war ich bei Reno, da war auch einiges runter gesetzt, da hab ich mir dann 2 Paar Schuhe und 1 Paar Stiefeletten gekauft. Ich bin übrigens auch kein Schuhfreak (außer im Sommer mit FlipFlops u.ä.) Ich hab 3 Paar Halbschuhe und 3 mal Stiefeletten in schwarz, braun und beige.
Bei Stiefeln geht's mir wie Chris - kriege die nicht über die Waden. Aber ich trage so gut wie nie Röcke, und bei Hosen finde ich lange Stiefel sowieso nicht notwendig.

Wir haben die ganze Woche die Sonne nicht gesehen, echt deprimierend und jetzt sind die Temperaturen auch wieder unten. Heute schneit es ständig leicht.
Mein Sohn hat jetzt auch die Erkältung erwischt, der hat gestern Abend erst ne Aspirin C, dann eine Tasse Erältungstee und dann noch heiße Zitrone mit Honig getrunken. Aber arbeiten muss er anscheinend unbedingt. Naja, sein Chef ist so ein Faschingsprinz der wäre ziemlich angepisst wenn er jetzt krank wäre. Mal sehen wie es ihm heute Mittag geht.

So, jetzt muss ich wieder arbeiten - heute nur bis 13 Uhr. Einerseits toll, andererseits finde ich es schlimm, wie schnell diese Woche schon wieder rum gegangen ist.
Überhaupt - geht es euch auch so - schon wieder 5 Wochen im neuen Jahr rum - zack zack geht das.


Zuletzt von Gabi am Fr 8 Feb 2013 - 8:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  chris am Fr 8 Feb 2013 - 7:58

Moin,moin
Heute bei 0 Grad,aber trocken, so muß ich nicht befürchten das es sehr glatt ist,mache mir immer um meine Leute Gedanken. Shocked
Als ich vorhin gefüttert habe fielen immer mal einige winzige Flöckchen,hat sich aber inzwischen erledigt. ;al sehen was noch kommt heute.
Wie ihr sicher gelesen habt,war es gestern ziemlich anstrengend hier - eigentlich zog sich das ja durch die ganze Woche - und so war ich froh,dass Jasmin Sandra am Nachmittag zu Theresa gefahren ist (wurde) und sich mit den KIndern beschäftigt hat. Klappte prima und gegen 18.00 Uhr konnte ich sie abholen und beide Kids schliefen schon. Warte noch ein bischen und rufe dann mal an,wie es meiner Tochter geht. Heute Nacht ist ja Patrick zurück gekommen, muß aber sicher heute arbeiten gehen - schaun mer mal ! Wink
Andererseits bekomme ich einen kleinen Vorgeschmack wie es in Zukunft sein wird,wenn ich dann ab 2.5. Ben hier habe, muß mich erstmal wieder daran gewöhnen. Laughing
Das einzig blöde ist, dass er schon morgens um 6.30 Uhr gebracht wird,das wirft meinen persönlichen Zeitplan völlig durcheinander,doch wie bei jedem neuen Kind ( oder Tier) wird sich schon alles einpendeln und es gibt halt ne neue Reihenfolge. lol!
Verdammt,gestern bin ich bei Criminal minds doch tatsächlich kurz eingeschlafen und keine meiner beiden Männer hat mich geweckt,so habe ich nur noch 5 min. den Schluß gesehen. Wie ich dass hasse " Evil or Very Mad
Nun ist schon wieder Freitag und das Wochenende steht bevor,meine Güte die Zeit rast. Morgen ist Karnevalsumzug in Ganderkesee ! Ich spiele alllerdings ganz und gar nicht mit dem Gedanken hinzugehen. Mad
Die Kids auch nicht.
Rosi , danke, aber ich finde das schon,allein deine Aussage ....müssen halt zu Mantel und Tasche passen ... Laughing darüber mache ich mir nie Gedanken,allerdings wenn dann mal ein besonderer Anlass ( Hochzeit etc.) ist, dann gehöre ich tatsächlich zu den Frauen, die nichts anzuziehen haben. lol! Schrecklich finde ich das dann immer,aber meine Töchter gehen dann meistens etwas mit mir einkaufen - damit sie sich nicht schämen müssen - nein sooo schlimm ist es nicht.
Meine Mama macht auch seid ich denken kann den Versuch ein "Mädchen" aus mir zu machen, heute noch bringt sie mir z.B. eine neue Bluse mit o.ä. trage ich so gut wie nie - muß ich nur schwitzen und das kann ich nicht leiden. T-Shirts,Jacke drüber - so kann ich ständig an-und ausziehen.Wenn´s sehr kalt ist trage ich auch Sweatshirts auch zum Grauen meiner Mutti, früher immer die alten von meinem Papa. lol!
Ich bin auch irgendwie ständig dreckig. tongue
Ich habe ja meistens durch meinen wöchentlichen Einkaufstag auch für mindestens eine Woche Vorräte und habe auch keine Sorge wenn wir einschneien sollten. AUßerdem gibts ja noch unseren "Kaufmann" um die Ecke ( Edeka) nicht ganz billig,aber dort hole ich zwischendurch immer mal Grünzeug für die Tiere.
Bianca ja dafür ist es gut,dass wir eine Großfamilie sind und immer mal jemand einspringen kann um zu helfen. Leider mußte ich jahrzehntlang alles alleine wuppen. Schlecht ist allerdings,wenn wie gestern zeitweise Theresa dabei ist,dann kleben die Kinder dermaßen an ihrer Mutti,daß ich sie kaum ablenken kann,besser ist es, man hat sie alleine. Habe gestern auch befohlen,das Resi sich hinlegt und Jasmin mit den KIndern im Kinderzimmer oder Wohnzimmer spielt,sodaß sie ihre Mutti gar nicht erst sehen. Klappte ja auch prima. Blumengarten
Ich denke an dich und Elli und drücke die Daumen!
Gabi,Gabi ich wollte es ja vorgestern nicht sagen : Was du heute kannst besorgen,verschiebe besser nicht auf morgen !! hüpfende Katze Heute kriegst du sicher alles in den Griff und kannst dann beruhigt ins Wochenende gehen. katze9
Soso Martina,ich habs geahnt noch so ein Schuhfreak, ich habe gar keine Freude an Schuhen,einfach ein hoffentlich bequemes muss. Rolling Eyes
Meine Güte,solange haben die KInder für Karneval frei? Habe ich gar nicht mehr so in Erinnerung,nennen sich warscheinlich auch Winterferien? Na dann viel Spaß ! jocolor
Wie schön, dass ihr gestern in großer Hunderunde unterwegs wart,manchmal finde ich das auch total schön,obwohl ich ja gerne alleine laufe. Kangal - auch so ein Traumhund,finde ich toll, bei mir aber nicht wirklich möglich wegen Revierverteidigung etc.
Immernoch Pizza übrig? Du meine Güte und Kika hat nichts daraus gelernt. knochen
Ich habe auch immer so elend viele Staubfäden hängen, der Kamin tut sein übriges dazu.
Seid vorgestern ist meine weltbester Staubsauger kaputt ( Vorwerk) gibt keinen Ton mehr von sich das AAs. Nun nehme ich den zweitbesten - auch von Vorwerk noch älteres Modell, geht zwar,stinkt aber und ist nicht so stark - nervend. Ich will sie beide in den Müll werfen und mir einfach einen neuen kaufen. Bei solchen Dingen ist mein Mann immer geizig - aber er hat jedes Werk (Spiel) zeug da draussen. rote Hexe
Herzlichen Glückwunsch an Andreas ! couch
Seid gestern habe ich eine Gehäuseschnecke,die ich einfach nicht so sterben lassen konnte,sie ist ziemlich klein 1,5 cm Gehäuse, sie war im Grünzeug von meinen geliebten Mairüben,die ich bei Edeka geholt habe. Also heißt sie jetzt Rübchen. Ich habe null AHnung von diesen Tierchen und trotz Vergleich keine Rassenbestimmung hingekriegt,sie ist einfach ganz anders. Ich nehme an,vielleicht auch etwas verändert bzw. degeneriert durch den AUfenthalt in einem Gewächshaus???
Habe sie erstmal in einem großen Glas ( wie so ein Goldfischglas) muß aber heute den Inhalt verändern,hatte altes LAub rein gemacht und ein bschen Geäst und grüne Blätter. Heute kommt das raus und ich nehme etwas Rasenstich und Moos,davon haben wir ja genug.
Ich denke sie braucht es feucht - soll ich regelmäßig besprühen- was meint ihr?
Meine Kinder stehen nur kopfschüttelnd neben mir, mein Mann sagt wie immer gar nichts. Wink
Heute morgen habe ich ein STückchen Gurkenscheibe reingelegt,mal sehen ob sie raus gekrochen kommt.
Jedenfalls kann ich sie doch nicht in den Frost stzen, ein paar Wochen und sie kann raus. Ich mag Gehäuseschnecken. Tasse
Lg Chris


avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Gabi am Fr 8 Feb 2013 - 8:29

Chris - du Schneckenretterin

Hier mal ein Link für die Überwinterung:

Schnecke im Winter

Aber deine ist ja wach - da weiß ich jetzt auch nicht so genau. Ich stelle im Frühjahr nur immer fest, dass die Schnecken in meinen Keramiken überwintert haben, die liegen ja unter einer Plane, also in dem Fall garantiert nicht feucht. Aber ist ja nicht zu vergleichen mit einer aktiven Schnecke.
Hoffentlich hast du einen Deckel auf dem Glas ..............

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Bianca1 am Fr 8 Feb 2013 - 16:48

Martina, das mache ich sowieso auf jeden Fall. So leicht schläfer ich kein Tier ein. Da muss es
schon wirklich schlimm sein. Vorher versuche ich alles mögliche. Aber wir sind ja noch mitten
in der Behandlung. Hoffe einfach mal, das es anschlägt..
Stimmt, Du kommst ja Ecke KÖlle...Also nen Karnevals Jeck *g*

Gabi, wenn ich früh genug merke, dass sie brechen muss, schieb ich sie auch weg. Nur
leider war ich im Bad als die Bescherrung passierte...Ganz toll war das "Grummel"
Oh je, ist ja nicht so toll, dass Dein Jung krank arbeiten muss! Hoffentlich wird es nicht
schlimmer! Gute Besserung für ihn...

Chris, wenn Du eingeschlafen bist, hast Du das bestimmt nötig gehabt. Auch wenn es ärgerlich mit
dem Film ist, aber der Körper holt sich was er braucht :-)
Mit der Schnecke musste ich jetzt schon etwas grinsen! Aber wenn du das möchtest, warum auch nicht?
Ich denke, dass etwas besprühen sicher nicht verkehrt ist..

Rosi, schon tief eingeschneit?

Heute habe ich wieder was schlimmes erfahren. Eine Arbeitskollegin von mir hatte Magersucht. Mit Therapie und allem drumherum ging es in letzter Zeit besser. Die letzte Zeit baute sie aber plötzlich unheimlich ab. Jetzt fehlt sie schon fast 2 Monate! Heute habe ich erfahren, dass ein Hirntumor gefunden wurde! Die letzten 3 Wochen hat sie so abgebaut, dass sie mittlerweile am Rollator laufen muss und nicht jeden erkennt! Der Tumor drückt wohl!! Sie bekommt jetzt Bestrahlung, aber ich habe da echte Zweifel.....Himmel so schnell kann es gehen. Bin total schockiert!!! Das zeigt einem wieder: Lebe jeden Tag als wenn es Dein letzter wäre, man weiß nie was morgen ist....
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Alba am Fr 8 Feb 2013 - 19:50

Hallo,
Bianca, das ist ja furchtbar mit Deiner Kollegin, es ist gut daß man nicht weiß was einen noch alles erwartet. Ich wünsche Dir sehr daß die Behandlung doch anschlägt und Du keine Entscheidung treffen mußt.

Martina, herzlich Glückwunsch an Deinen Mann für seine Leistung.
Bin ich froh daß hier nix ist mit Karneval, obwohl am Niederrhein aufgewachsen fand ich das schon als Kind doof.

Chris, ich bin auch mehr der Jeans Typ, hab zwar Röcke zieh sie aber selten an, aber ich leg schon Wert darauf daß alles zusammen paßt.
Hast Du denn ab Mai den kleinen Ben den ganzen Tag, wenn ja ist das eine gewaltige Aufgabe zu all dem was Du ohnehin schon machst?
Hast meine volle Hochachtung!!

Gabi gute Besserung für Deinen fleissigen Sohn.

Nun ist der Schnee auch hier angekommen aber da es nicht so kalt war waren die Straßen okay und das war gut so denn es kommt meist eh anders als geplant.
Als ich mittags an den Laptop ging zeigte der mir an daß ich mir einen Trojaner eingefangen hatte der nicht so leicht zu entfernen war da er sich in einer gelöschten Datei befand.
Also bei meinen PC Fachmann angerufen, hingefahren und PC abgegeben dann einige Stunden später wieder hin und den PC abgeholt und 35 Euro los geworden.
Als ich zurück fuhr war ein so starker Schneefall daß das Auto in der kurzen Zeit fast völlig eingeschneit war.
Na, mal sehen wie es weitergeht, wenn nicht wieder etwas Unerwartetes passiert muß ich erst Freitag wieder los.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Martina am Fr 8 Feb 2013 - 21:11

Hi,

Rosi, ärgerlich mit dem Trojaner. Aber du scheinst ja nen guten Fachmann zu haben.
Karneval ist inzwischen auch nicht mehr so meins. Früher hab ich es allerdings richtig krachen lassen.
Bei mir muss klamottentechnisch auch alles zusammenpassen.

Bianca, grauenvoll mit deiner Kollegin. Im Moment hört man andauernd so furchtbare Dinge.
Was macht Elli? Wann musst du wieder zu deiner Ärztin?
Esse gerade wieder ein Curlywurly.

Chris, das hattest du uns noch gar nicht gesagt, dass du Ben ab Mai nimmst. Jeden Tag? Wie lange denn?
Uh, das hasse ich auch wie die Pest, wenn sich der normale Tagesablauf nicht einhalten läßt. Aber du machst das schon, bist ja ne sehr patente Frau.
Bei Rübchen kann ich dir leider überhaupt nicht helfen, hab keine Ahnung von den Viechern. Aber ich finde es klasse, dass du sie gerettet hast.
Nix Winterferien, sie haben einfach frei, weil Karneval ist. Das sind ja hier im Rheinland quasi die höchsten Feiertage. Very Happy

Gabi, sorry, aber ich musste sehr breit grinsen, als ich mir vorstellte wie einer deiner Jungs auf deine Haare gekotzt hatte. Oder daneben und du hast dich dann drin gewälzt.
Die Pizza ist nicht aus Gummi, hält sich bei der Kälte natürlich etwas. Leider. Gestern haben sie auch noch nen kompletten Hamburger gefunden. Evil or Very Mad Aber ich hab ihn gleichzeitig gesehen und konnte es beiden dann noch untersagen ihn zu fressen. Aber er liegt auch wieder an ner Stelle, wo ich jeden Morgen vorbeikomme. Rolling Eyes
Mir geht grade die Zeit nicht schnell genug rum, ich fiebere dem Frühling entgegen. Besseres Wetter, Hühner! Very Happy

Heute habe ich mein erstes selbstverdientes Geld seit vielen Jahren kassiert. Ein tolles Gefühl! Stecke es jetzt in eine Keksdose und bunkere es! Very Happy

Manchmal ist man sowas von verpeilt. Seit einiger Zeit gibt Buffy (Meeri) seltsame Geräusche beim Atmen von sich. Ich hab immer gedacht, dass ist so ne Macke von ihr und fand das eigentlich ganz niedlich. Bis sie dann vor 3 Tagen auch noch hustete. Da fiel es mir dann wie Schuppen aus den Haaren. Mein Gott, wie blöd kann man sein? an die Stirn schlage Hab dann angefangen ihr AB zu geben und siehe da; seit heute keine Geräusche mehr. Wie kann man bloß so blöd sein? Dass mir sowas passiert, oh Mann!

Hoffentlich kann ich heute nacht schlafen. Bin so aufgeregt wegen Garfield-Toulouse-Orlando. Der wird wohl jetzt schon unterwegs sein. Hoffentlich geht der Transport glatt. Mache mir ja gerne mal Sorgen. Ist ja auch teilweise glatt in der Republik.
Morgen kommt die Frau, die zum Zielort fährt und holt um 8.40 Uhr bei mir den Kennel ab. Da stopfe ich dann morgen früh noch mein Schlafanzugoberteil rein, dann kann er schon mal meinen Geruch aufnehmen. Hab das Ding 2 Tage getragen und weitere 4 Tage mit im Bett gehabt. Very Happy Werde euch dann morgen abend berichten.



avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  chris am Sa 9 Feb 2013 - 7:51

Moin,moin
Bin mal wieder alleine wach im Haus. Laughing
Allerdings finde ich das manchmal ganz schön ,draussen war ich noch nicht (arme Tiere) es liegt aber kein Schnee!
Samstag/Sonntag warte ich immer bis mein Mann wach ist,sonst wird er wach,wenn ich da draussen füttere,da wir unser Schalfzimmer ja nach hinten zu den Tieren haben. Sleep
Da hör ich ihn auch schon kommen....
Gestern hatte ich Kinderfrei,Schwiegermutti ist wieder da und hat die KInder von Theresa abgeholt,damit sie ihre Grippe auskurieren kann und heute hat Patrick ja frei!
Jasmine und Ben waren kurz hier,am Vormittag, wir haben zusammen Tee getrunken und beim nörgelnden Ben den ersten Zahn entdeckt cheers Na also schließlich wird er nächste Woche 7 monate jung.
Es war eigentlich von Anfang an klar,das ich Ben nach 1 Jahr nehme,allerdings klappt da so einiges in der Firma nicht so gut und Jasmine war inzwischen schon mehrmals dort. Nächste Woche wieder 2 Tage.
So hat sie beschlossen schon ab 1.5. wieder anzufangen ( mit meinem Einverständnis)
Ben kommt dann um 6.30 ( Arbeitsanfang 7.00) und normalerweise macht sie dann bis 13.00,da Ben dann gerade schläft hat sie ein bischen Luft nach hinten. Also gedacht ist eine 30 STundenwoche.
Morgens ist es natürlich ein bischen blöd,aber das kriegen wir schon hin,ging früher mit den Tageskindern ja auch.
Gabi,danke für den LInk,hatte ich schon gelesen, im moment ist sie ganz munter,das Glas ist ziemlich groß und oben drauf habe ich Zellophan mit Löchern. Bisher waren alle entsetzt,aber sie gucken auch sofort und suchen sie,wenn einer ins Zimmer kommt. Laughing
Es gibt ne menge Leute die Schnecken halten und wenn man mal Bilder anschaut sind einige ja wirklich wunderschön. Doch auf Dauer soll das Ganze eigentlich nicht sein.
Gute Besserung für Raphael.
Das mit der Kotze im Haar fand ich auch witzig, naja wir werden ja auch angepinkelt,besabbert und Jela hat mir unlängst abends im Bett, voll ins Gesicht geniest. affraid Mich schockiert so schnell nichts mehr.
Bianca, das tut mir sehr leid mit deiner Kollegin, Rosi hat Recht,so schnell kanns einen treffen, mein Motto ist ja auch,jeden Tag zu geniessen,man weiß nie was kommt.
Für Elli sind immernoch die Daumen gedrückt.
Rosi,super das du einen Fachmann an deiner Seite hast - wobei ich kann ja nicht klagen. mein Schwiegersohn hilft mir ja auch öfter aus der Patsche! bounce Meistens bin ich selbst Schuld weil ich hier wieder irgendwas ausprobiert habe und ja nicht wirklich kundig bin, alles irgendwie,irgendwann mal angeeigent. Wink
Martina,bei dem was du so schreibst,könntet ihr euch am BAhnhof in Notzeiten über Wasser halten . lol!
Ich bin auch total nervös, du hast mich voll angesteckt, als würde ich selbst ein neues Tier bekommen...
Freue mich sehr für dich!
Ja,das selbstverdiente Geld macht einem viel mehr Freude,kenne ich auch.
Habe ich oben vergessen zu schreiben, ich werde von Jasmine wie eine Tagesmutter bezahlt für meine Arbeit mit Ben und den Hunden,die natürlich auch wieder zu mir kommen. Allerdings nehme ich natürlich nicht den vollen Satz. Wir haben uns da schon geeinigt,sie wollte es unbedingt,auch wenn ich am Anfang abgelehnt hatte,andererseits habe ich dann nachgegeben,weil ich auf Grund dessen,dass ich Ben nehme auch kein anderes KInd nehmen möchte,mit dem ich Geld verdienen würde.
Wieso hast du eigentlich ein AB zu HAuse - für Meeries ? HAst du sowas immer auf Lager? Ich wüßte da gar nicht wieviel ich geben müßte??
Klasse , das du noch gemerkt hast was mit Buffy los ist.
Und wenn dann endlich Taufe ist für Garfield-Toulouse-Orlando , sag mal für welchen Namen ihr euch denn nun entschieden habt.
Wie wär es mit Hugo ?? Duck mich.
Lg Chris Tasse
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Gabi am Sa 9 Feb 2013 - 10:14

Guten Morgen, minus2 und es schneit ... ich hasse es .... aber das hab ich ja schon 100mal gesagt.
Gehe jetzt dann ins Bad, jetzt hab ich erstmal gemütlich gefrühstückt und meine Jungs bespasst. Erst haben wir ein bisschen Bällchen gespielt - sogar Coco war heute mal interessiert - und jetzt sind wir auf der Couch gesessen. Coco ist jetzt grad geflüchtet, er lag so nah bei mir, dass es beinah gedampft hat.

Rosi ein Trojaner - uiii - ich dachte du hättest so ein supertolles Virenprogramm gekauft? Gut, dass dir dein EDV-Fachmann das für kleines Geld gleich geregelt hat, den musst du dir gut halten.

Martina, da habt ihr ja ein abwechslungsreiches Essensangebot auf deinem Laufweg Laughing Komisch, dass Hunde immer so eklige Sachen fressen wollen - naja Coco erwische ich auch, wie er Flusen vom Boden frisst, warum, kann ich auch nicht verstehen.
Ja von mir auch die gleiche Frage, wieso hast du AB zuhause? Naja in dem Fall gut, dass du es hattest. Ja manchmal ist es so, dass man solche Zustände nicht richtig einschätzt, teilweise auch Gewohnheit, sehe ich bei Coco, der ja auch immer bisschen am röcheln ist.

Chris, das wirst du schon hinkriegen mit Ben und den Dackeln - wie ist der Tagessatz für Dackel-Tagesmütter? Cool
Halb sieben ist natürlich sehr früh, und vermutlich dann bei dir auch grad der Knoten wo die 2 Großen zur Schule müssen, und Ben wird nicht allerbester Laune sein, wenn er so früh aus dem Bett geworfen wird. Da war ich damals sehr froh, dass meine Mutte rim Haus gewohnt hat, da musste nur das Babyphon 2 Stock tiefer. Ich hab übrigens auch wieder angefangen, als mein Sohn 11 Monate alt war, 25 Stunden, weil ich den Nachmittag für ihn frei haben wollte. Das hat uns beiden sehr gut getan.
Schnecken halten wäre nicht mein Ding, dafür ärgern sie mich im Sommer zu sehr. Ich glaube ich hätte sie wirklich raus gesetzt unter einen Blumentopf, Schnecken zu halten wär garnicht mein Ding.

Jetzt kommt sogar die Sonne raus - erspart vielleicht das Schnee räumen, mal sehen.

Martina - ich bin sowas von gespannt - hoffentlich kriegst du einen einigermaßen gesunden Kater übergeben!

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Alba am Sa 9 Feb 2013 - 13:34

Hallo,
Martina, bin auch schon ganz gespannt vielleicht ist er schon da!!!

Heute waren wir länger draußen und die Hunde haben im Schnee getobt, etwas gebuddelt und kurze Ausflüge in den Wald gemacht.
Auf dem Rückweg fing es dann wieder an zu schneien und ging dann als wir zuhause waren in heftigen Schneeregen über.
Inzwischen kommt ab und zu die Sonne durch. Bei diesen Temperaturen stört mich der Schnee nicht, auf den Strassen bleibt er nicht liegen und ich hab mit Handschuhen auch keine kalten Finger.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Bianca1 am Sa 9 Feb 2013 - 14:17

Rosi, das ist ja übel mit dem Trojaner! Selbst wenn man noch so sehr aufpasst hat man
sich so einen Scheiß so schnell eingefangen. Hatte auch schonmal einen PC den ich
entsorgen musste, da er voller Viren war. Sauerei sowas!

Martina, manchmal übersieht man leider einfach was. Man kann noch so aufmerksam sein,
aber es gibt Moment wo man einfach nicht merkt, wenn was nicht stimmt. Auch wenn man
sich hinterher ärgert, aber man ist halt auch nur ein Mensch!! Heute kommt ja der Rotschopf!
Hoffe es geht alles gut. Viel Erfolg...

Chris, finde es völlig in Ordnung, wenn Deine Tochter Dir etwas Geld dafür gibt. Es ist ja nicht
ganz einfach so ein kleines Kind zu betreuen damit sie wieder arbeiten gehen kann. Ich würde
meiner Mutter auch etwas Geld dafür geben. Und der Vorteil ist noch, sie weiß, dass Ben bei
Dir super aufgehoben ist. Bei Fremden weiß man das ja nie so....

Heute war ich mit Elli ja mal wieder zum Spritzen. Die Tierärztin meinte, dass die Atemgeräusche immer noch katastrophal sind Sad Wir haben jetzt zusätzlich zum AB noch Cortison gespritzt. Montag muss ich wieder hin und beobachten wie das Cortison wirkt. Montag wollen wir dann gucken wie es überhaupt weiter geht. Bin da hin und hergerissen! Auf der einen Art kam sie vorhin angerannt und bettelte und andererseits hat sie heute Nacht wieder ganz fürchterlich geschrien! Ich weiß da echt nicht mehr weiter...Wenn so gar nichts hilft, bin ich langsam total überfordert. Ich hoffe einfach, dass die Kombi mit dem Cortison vielleicht doch noch greift. Bei Picky ist der Nasenausfluss wenigstens flüssig und so kriegt er Luft. Aber bei Elli ist alles ganz zäh und fies.....Man, im Moment bin ich etwas schlecht drauf.........

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Martina am Sa 9 Feb 2013 - 21:23

Hi,

Bianca, das tut mir echt wahnnsinnig leid, dass sich bei Elli so gar nichts tut. Crying or Very sad Die arme Maus! Drücke fest die Daumen, dass die Cortison-Kombination was bringt.

Chris, du Luder!!! Hugo!!!! Geht gar nicht! Haben uns jetzt für Caruso entschieden.

Von dem AB für die Meeris hab ich oft Reste übrig, allerdings hab ich bei ner TÄ, wo ich früher schon mal mit den Meeris hingegangen bin um mir ne zweite Meinung zu holen, mal ne ganze Pulle gekauft.
Was meint ihr, was ich hier Massen an Tiermedis habe. Ein riesen Korb voll. Bin für (fast) alle Fälle gerüstet.

So, er ist da!!! Kam um 15.00 Uhr. Alles lief wirklich planmäßig. Allerdings hab ich heute morgen (sehr früh wach gewesen, war ja klar) nen Schreck gekriegt als ich das Wetter gesehen habe. Scheiß Schnee! Zum Glück trotzdem alles gut gegangen.
Kater kam an, spazierte aus dem Kennel und erkundete alles ganz neugierig. Nach ein paar Minuten!!! kam er zu Schmusen. Er ist mega-gigantisch verschmust, springt einem gegen die Hand. Nach ner Weile hat er auch was gefressen, sich geputzt und hat dann bei Nina unterm Schreibtisch ne Runde gepennt. Haben ihn dann auch ganz in Ruhe gelassen und in der Zeit gefressen. Oh Mann, was schreibe ich denn da? an die Stirn schlage Ich meinte natürlich gegessen. Laughing
Nina ist komplett hin und weg von ihm, zu ihr ist er nämlich als erstes gegangen. Und es scheint ihm bei ihr im Zimmer besonders zu gefallen.
Optisch würde man jetzt nicht denken, dass er der Kater vom Bild von den TS Engeln ist. Er ist klein und schmal. Als mein Mann ihn das erste Mal sah, hat er spontan "das ist er nicht" gesagt. Wir haben dann tatsächlich nochmal mit dem Laptop verglichen und anhand seiner Fellzeichnung dann aber doch gesehen, dass er es wirklich ist. Wenn ich ehrlich bin, finde ich es ein bißchen schade, dass er nicht größer und kräftiger ist. Aber letztendlich ist die Optik ja nicht so wichtig und speckiger krieg ich ihn schon. Wink
Was ich echt rührend fand, dass die spanische Pflegestelle, wo er war mir eine ganze, große Tüte von seinem gewohnten Futter und ein kleines Päckchen mit Schokomandeln mitgegeben hat. Waren eingepackt und stand "Very thanks from Hugo" drauf. Fand ich total süß.
Blöd, dass mein Schlafanzugoberteil leider irgendwie beim Umsetzen auf der Strecke geblieben ist. Futsch! Shocked Jetzt hab ich das TH Siegen mal angeschrieben, allerdings hab ich keine große Hoffnung.

Morgen wird´s dann spannend mit den Hunden. Heute hat er die obere Etage ganz für sich alleine. Kika hat natürlich schon gemerkt, dass da oben jemand ist.

Erstaunlicherweise ist mein Mann heute mal zur gleichen Zeit wie ich aufgestanden. Normalerweise bleibt er immer länger liegen. Und so war er heute vor mir unten, kam dann aber wieder hoch und meinte, da hätte ein Meeri ein Problem. ???? Im Runterrennen gefragt, was für´n Problem und wer? Ich hatte an Buffy gedacht. Er meinte, es wäre Rosalie und sie würde auf dem Rücken liegen bzw. auf der Seite. Bin dann halb nackt runter gerannt und da lag in der Tat Rosalie (erstaunlich, dass mein Mann ihr den Namen richtig zugeordnet hat) halb auf der Seite und mit dem Hintern auf dem Rücken und kam nicht mehr auf die Füße. Ganz seltsam. Hab sie dann hochgehoben und richtig hingesetzt. Da war dann alles wieder ok. Hat gefressen und ist normal gelaufen. Keine Ahnung wie sie sich in diese Lage gebracht hat. Sie ist mit 7 Jhr. die älteste.

So, jetzt gehe ich nochmal nach Caruso gucken! Übringens süß von euch, dass ihr so mitfiebert! Laughing
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Martina am Sa 9 Feb 2013 - 22:01

ES=Extrem Schmuser! Unglaublich, er ist nur am schnurren und treteln, springt einem an die Hand. Sobald man sich hinhockt, kommt er angerannt und gibt Köpfchen.

Gerade kam Juli runter und hatte oben leider die Türe nicht richtig zugemacht und schwups, war das Katerchen im Keller. Hat sich aber brav wieder nach oben tragen lassen.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten