Smalltalk im Februar 2013

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Martina am Do 14 Feb 2013 - 22:24

So, jetzt ist er runter und ans Ende vom Sofa auf die Decke.

Hi Mädels,

Bianca, so ein Mist, dass es nur solange angehalten hat wie du Cortison gegeben hast. Wie lange war das denn? Kam mir jetzt kurz vor.
Ganz ehrlich: Wenn nix anderes hilft und du sie ansonsten einschläfern lassen müsstest, würde ich ihr das Cortison auch auf Dauer geben. Was hast du sonst für ne Alternative? Tiere können da lange ohne Nebenwirkungen mit klar kommen. Ach Mensch, son Kack!
Hast du dir schon mal ne zweite Meinung geholt? Vielleicht könntest du mal in einem Kaninchenforum nach einem TA mit Schwerpunkt auf Kaninchen/Nager fragen.

Gabi, hattest du nicht geschrieben, dass du jetzt eine Terrasse und keinen Balkon mehr hast? confused

Chris, du hast so einen entspannten Umgang mit Ben, kein Wunder, dass das Kerlchen bei dir so gut pennt und ausgeglichen ist.
Bei mir darf auch keiner mehr abends überraschend zu Besuch kommen (passiert auch so gut wie nie), denn sozwischen ca. 19.00 und 19.30 Uhr bin ich im Schlafanzug und Asihemd.
Caruso ist auf der Straße aufgegriffen worden, aber ich denke schon, dass er irgendwann mal ein Zuhause hatte, denn sonst wäre er nicht so extrem menschenbezogen.

Rosi, noch auf dem Klo?

Langsam werde ich sauer. Die Wettervorhersage verspricht seit Tagen, dass es wärmer wird und das stimmt einfach nicht. Die lügen! Heute morgen -2 und saukalter Wind. Für morgen sind 5°C angesagt. Hoffentlich stimmt das endlich mal.

Juli war wieder fit. Ist schon seltsam. Er hat das ja eigentlich regelmäßig alle paar Monate mal nen Tag.

Hab so das übliche an einem Donnerstag gemacht. Betten abgezogen, gewaschen, gefaltet, nachmittags mit Ilka gelaufen, danach Großeinkauf und die Pferde versorgt.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Gabi am Fr 15 Feb 2013 - 7:26

10 cm Schnee heut früh weg geschoben - Bundesstrasse nicht gestreut - verdammter Mist .....

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  chris am Fr 15 Feb 2013 - 7:52

Moin,moin
-1 Grad und Schnee ! flocke flocke flocke
allerdings soll dieser im Laufe des Vormittags in Regen über gehen. Crying or Very sad
Noch ein Wochenende hätte man mir ja gönnen können.
Chris hat am Dienstag das erste mal wieder Fußballtraining gemacht. 7km Lauf und danach beim Dehnen den Oberschenkelmuskel gezerrt ! Hintendran Yoga, Mittwochmorgen erkältet.... an die Stirn schlage
Heute gehts ihm besser, Oberschenkel tut noch etwas weh-Schnupfen habe ich gleich mit Sinuselect bekämpft und heute morgen hat er dann von mir die entsprechende STrafpredigt bekommen. Evil or Very Mad
Manchmal schalten Teenager ja das Hirn aus,aber der Trainer sollte schon etwas schlauer sein, nachdem Chris seid Oktober kein Training mehr gemacht hatte,so einen Marathon da hinzulegen Mad Konsequenz war, dass er gestern natürlich nicht zum Training konnte - das ist doch einfach blöd. Ich hoffe er passt jetzt ein bischen besser auf sich auf. Wink
Hier haben sie schon wieder die Zeitumstellung für die Laternen nach hinten gesetzt und gestern bin ich ab 17.45 durch den stockdunklen Ort gefahren - merkt man ganz schön. Auf dem Heimweg war dann wieder Licht,geht jetzt ab 18.30 wieder an.
War mit Sunna nochmal beim Tierarzt,da sind wir ja abwechselnd mit Kasper und Sunna Dauergast, bei beiden kriege ich die Ohren nicht in Ordnung, während Kasper ja nicht mal groß kratzt, wird Sunna vor lauter kratzen und Kopfschütteln bald irre. Nun hat er was neues bestellt,bekomme ich aber erst am Mittwoch - warscheinlich. Rolling Eyes
Ich habe mir gestern bei Apotal ein paar verschiedene Globulis bestellt,versuche es mal wieder damit.
War den halben Nachmittag damit beschäftigt mich darüber schlau zu machen....
Habe für Kasper Calendula und Hepar sulfuris bestellt und für Sunna- Chamomilla und Mezereum , jemand Erfahrung??
Bin ja inzwischen öfter mal ganz gut damit gefahren und probiere es jetzt einfach mal aus. Kommt ja kaum noch auf die Kosten an, da ichbeim Tierarzt im moment auch fast wöchentlich um die 50 Euro lasse,aber er ist noch preiswert.
Rosi,dich hats aber wirklich schlimm erwischt,was? Hoffentlich nicht "Noro" gute Besserung weiterhin. Blumen1
Ach Bianca,es tut mir leid, die arme Elli, vielleicht ist "erlösen" die beste Lösung pale
Doch am Geld würde ich es auch nicht scheitern lassen, wobei mein Tierarzt da sehr offen ist und auch vorher sagt, ob er glaubt das das sinnvoll ist oder nicht,also nicht noch "kassieren" will. Ich denke an euch ! Crying or Very sad
Männer hören sich manchmal so "kalt" an - meistens sind sie einfach realistischer, kenne das von meinem,abundzu ist es bei uns ganz gut, wenn er dann sagt : Es ist genug !
Gabi , wieso jetzt Balkon? Verstehe ich auch nicht,bist du nicht ganz unten? Siehst du,es fehlen immernoch BIlder - von außen ! Laughing Wenn er größer ist,find ich das aber toll für die Süßen! cat
...und dann mach gleich den nächsten Termin mit Sohnemann - wegen Balkonnetz! lol!
Gut das jetzt erstmal wieder Wochenende ist, bis Montag haben sich dann einige deiner Kollegen vielleicht erholt. An den Kuli - hab ich noch nie gedacht -is ja nen Ding, klar hast du Recht. an die Stirn schlage
Martina, hab ich nicht immer gesagt : Der Lügner im Radio ! Wink
Warum sollte das bei euch anders sein?
Ben ist für Montag schon wieder avisiert,plötzlich kommen sie in Jasmines Firma gar nicht mehr klar. Typisch reich ihnen den kleinen Finger und sie nehmen die ganze Hand!
Ben hat Zuhause übrigens auch gut geschlafen,wenn man bedenkt wie schlimm die ersten Monate waren,ist er jetzt total lieb,klar mault er gerne mal,aber das liegt im moment einfach daran,dass er sich vorwärts bewegen möchte und noch nicht so kann, wie er will. naja das krabbel haben noch alle gelernt. Laughing
Du wirst wieder eine richtige Katzenmutti -vergiss deine Hundis nicht,sie haben die letzte Zeit schon soviel teilen müssen! Wink
Das mit Juli kommt mir durchaus bekannt vor, Chris braucht ja auch immer mal so einen "Auszeittag".
Ich wünsche euch allen einen schönen stressfreien Freitag - bald ist Wochenende!
Lg Chris fisch
P.S. Sehe grade,du hast mal wieder dazwischen gefunkt Gabi ! Hihi Schnee! flocke flocke
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4662
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Gabi am Fr 15 Feb 2013 - 9:12

So jetzt geht's weiter ......... es schneit immer noch unablässig, hier hat um 7 Uhr einer geschippt, sieht man kaum noch. Aber auch hier soll es heute Mittag wärmer werden und dann wird das wieder eine Matschpampe sein. winter
So jetzt erstmal zu meinem Balkon/Terasse. Unser Haus ist ja in den 70igern gebaut worden, da hat man gerne mal ein bisschen erhöht gebaut, d.h. ich habe 5 Stufen bis zur Wohnung. Im Osten sagen sie da glaube ich Hochpaterre dazu. Wir haben vorne am Wohnzimmer einen Balkon über die ganze Wohnzimmerbreite (sind glaube ich so 5,00 oder 6,00 Meter und ca. 1,5-2,0 m Tiefe, auf der anderen Hausseite nach hinten, geht aus der Küche eine kleine Treppe runter, und da haben wir noch ein 3 m breites, 15 m langes Stück bis zur Grundsstücksgrenze, das ist teilw. mit Holzplatten und teilw. mit Rasen. Also vorne Balkon, hinten sowas wie Terrasse. Ich werde mich mal mit dem Foto rund ums Haus aufmachen.

Mensch Bianca, das tut mir echt leid mit Elli, deckt sich aber mit meinen Erfahrungen mit Cortison. Mein Sohn hatte ja als Kleinkind Hautausschlag und bekam dann auch mal Cortisonsalbe, die hat sofort geholfen, wegen der Nebenwirkungen durfte sie aber nur 3 Tage genommen werden, danach war der Zustand wieder wie zuvor.
Tja, ist natürlich eine ganz schwere Entscheidung, aber ich würde das Cortison nicht weiter geben, was da nachher mit den Organen passiert, kann wirklich für das Tier sehr, sehr schmerzhaft sein, da würde ich glaube ich, wenn jetzt Garnichts mehr hilft lieber das Ganze beenden. Aber raten will und kann ich dir da aus der Ferne nicht, ich bin ja immer überzeugt, dass man den richtigen Zeitpunkt anhand der Körpersprache eines Tieres sehen kann.
Ist natürlich sehr deprimierend, besonders wenn Elli auch mal zwischendurch gute Momente hat. Aber ich glaube deine TÄ wird dir den richtigen Rat geben.

Martina, also bei uns war das Mistwetter winter genauso voraus gesagt, ich konnte es gestern allerdings nicht glauben, bei dem tollen Sonnenschein. Gestern hat zum ersten Mal in diesem Jahr meine Solarlampe vor der Haustür wieder geleuchtet.
Mein Sohn hatte diese 2-Tage-Fieber-Schlapp-Geschichte immer dann wenn er gewachsen ist, musst du mal drauf achten.

Chris, das ist doch toll, wenn Ben auch die Nacht gut geschlafen hat, dann hast du ja alles richtig gemacht. Ich denke auch, dass er bei dir viel mehr geistig gefördert wird und schon deswegen mehr schlafen wird. Ich hab das bei meinem Sohn damals auch beobachtet, bin ab und zu mal mit ihm mit der Strassenbahn gefahren und in die Stadt gegangen, danach war er immer total erledigt. Und sag nicht Krabbeln lernt jeder - mein Sohn ist nie gekrabbelt - der hat sich auf den Hintern gesetzt einen Fuß untergeschlagen und ist dann voran gerobbt. Der war aber so auch genauso flink unterwegs.
Mensch das mit dem Training ist ja echt blöd gelaufen für Chris - klar er will keine Extrawurst sein, aber sollte ja jedem klar sein, dass er sowieso erstmal wieder langsam aufbauen muss. Hoffentlich gibt das jetzt nicht wieder so eine unendliche Geschichte mit der Zerrung - gute Besserung für ihn.
Kann dir bei den Globuli nicht wirklich weiter helfen - kenne auch nur Calendula - nimmt man ja gegen Milben als Urtinktur - ansonsten kenne ich es als Ringelblumensalbe die ich für alle möglichen Hautwehwechen nehme.
Eine Möglichkeit wegen der Ohrgeschichten wäre auch noch, dass die Hunde was mit den Nieren haben - habe ich schon mal gelesen, mit entsprechender Futterumstellung hat sich das mit den Ohren auch erledigt. Nur mal so als Tipp. Für was gibst du das Chamomilla und das Mezereum?

Rosi immer noch krank2, hoffe du musst nicht im Bett liegen krank1 gute Besserung für dich couch

Und hier noch virtuell wie es hier aussieht:

flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke flocke

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Alba am Fr 15 Feb 2013 - 12:54

Hallo Ihr Lieben,
heute gehts mir deutlich besser und so hab ich erst mal alles nachgelesen, werde bei der Fülle aber bestimmt einiges vergessen.

Chris, Du bist ja wirklich enorm eingespannt mit den Enkelkindern, es macht natürlich viel Freude aber gib acht daß Du Dich nicht übernimmst. Hoffentlich bleibt bei Ben die gute Stimmung.
Ich finde auch daß der Trainer mehr Rücksicht hätte nehmen sollen, so nützt es doch niemandem wenn gleich wieder Probleme auftauchen.
Die Kinder haben übrigens reichlich finanzielle Reserven durch die langen Jahre vorher auf den Malediven wo sie sehr gut verdient haben und so gut wie keine Kosten hatten. Aber klar bald muß es mal losgehen damit wieder Geld verdient wird.

Bianca, daß es mit Elli wieder schlechter ist tut mir sehr leid, ich weiß aus der Humanmedizin daß man durchaus längere Zeit Cortison geben kann, warum soll das bei Tieren nicht gehen?

Martina, da hast Du ja wirklich einen super Kater bekommen, bin mal gespannt wann kika sich an ihn gewöhnt hat.
Daß die OP bei Deiner Bekannte so lange rausgezögert wird kann ich auch nicht verstehen.

Oh Gabi, da habt Ihr ja reichlich Schnee abgekriegt, sonst ist der Osten ja immer mit viel Schnee "gesegnet" in diesem Jahr trifft es mehr den Westen, hier liegt auch immer noch Schnee aber wenigstens sind die Strassen frei.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4371
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Bianca1 am Fr 15 Feb 2013 - 15:07

Martina, da gibt es ja quasi 2 Meinungen. Die 'Arztpraxis hat 3 Ärztinnen und 2 haben sie bisher
behandelt. Das Cortison ist für Kaninchen nicht gut, da es auch schnell die Darmflora zerstört.
Deswegen wird das nur sehr ungern gegeben. Sie hat es 3 x bekommen und das ist schon
grenzwertig. Morgen muss ich wieder hin. Es ist ja auch noch alles offen, nur ich hatte sie
angesprochen auf eine evtl. Furunkel etc. Und da sagte sie direkt, dass Elli die Prozedur im
Moment wahrscheinlich nicht überstehen würde....Sind da hin und hergerissen. Aber so
schnell geben wir nicht auf. Wir werden dann evtl. morgen die Medis wieder umstellen...
Und die Ärztin kennt sich super gut mit Kleintieren aus. Deswegen vertrau ich ihr da eigentlich
auch immer...

Chris, das geht ja schon gut los mit Chris!! Direkt wieder eine Zerrung: NE NE NE
Eine Arbeitskollegin von mir hat auch einen Hund der ständig Probleme mit den Ohren hat.
DAs scheint ja wirklich öfters vorzukommen. Die armen...
Meine Tierärztin ist zum Glück auch sehr ehrlich! WEnn sie meint es gibt keine Lösung mehr,
sagt sie das direkt! Deswegen, solange sie noch "experimentiert" habe ich Hoffnungen, dass
wir das richtige Mittel noch finden. Morgen muss ich ja wieder hin...Sie spricht auch ganz
direkt und deutlich mit einem! Merke das schon an ihrem Gesichtsausdruck, wenn es ernst wird...

AH, Gabi, jetzt kann man sich das mit Balkon/Terasse schon besser vorstellen..
Mit Elli vertrau ich im Moment auch total der Ärztin. Sie gibt sich viel Mühe und hat auch kein
Problem zu sagen, wenn es nicht mehr geht! Noch haben wir etwas Hoffnung, noch gibt
es Möglichkeiten...
Heute morgen hat es bei uns auch geschneit. Jetzt ist alles weg :-)

Rosi, schön, dass es Dir besser geht. Dienstag abend ging es mir schlecht. Kriegte plötzlich
Schüttelfrost. Keine Ahnung warum. Morgens war alles wieder gut.
Cortison ist bei Kaninchen mit ihrer empfindlichen Darmflora nicht ungefährlich. Wir haben
schon hart die Grenze verabreicht...

Heute habe ich eher Feierabend gemacht, da die Schornsteinfegerin nochmal kam. Aber jetzt ist alles in Ordnung.
Zum Glück auch. Bin immer froh, wenn solche Sachen erledigt sind!
Montag habe ich einen Arzt-Termin. In letzter Zeit ist mir öfters schwindelig. Will das mal abklären lassen. Vielleicht kippt die Schilddrüse?? Ich muss die ja eh kontrollieren lassen. Könnte mir das aber gut vorstellen. NAja, mal sehen...

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2174
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Martina am Fr 15 Feb 2013 - 21:31

Hi,

Bianca, du hast aber im Moment einen Mist an der Backe. Elli und jetzt auch noch du selbst. Wünsche dir mal ein bißchen Glück.

Rosi, schön, dass es dir besser geht.

Gabi, ach so ist das mit deinem Balkon und der Terrasse!
Bei Juli hab ich das Gefühl, dass er täglich wächst. Very Happy

Chris, das ist ja wirklich blöd gelaufen bei Chris. Da kann er endlich wieder trainieren und dann das.....
Heute beim Bügeln hab ich "Menschen, Tiere und Doktoren" geguckt und da war ein Hund, der immer wieder was an den Ohren hatte. Den haben sie dann, weil die üblichen Medis nichts halfen in die Röhre geschoben und da kam dann raus, dass das Trommelfell durch war und nochwas, was ich dann nicht mehr mitgekriegt habe, weil ich zu den Pferden gefahren bin. Was ich damit sagen will, ist dass es vielleicht auch noch ne "tieferliegende" Ursache geben könnte.
Das stimmt, dass Kika und Zorro mich haben teilen müssen. Aber mit Caruso ist doch anders. Er schläft ja viel und nimmt nicht so viel Zeit in Anspruch.

Heute vormittag hab ich mal das Katzenklo aus dem Schlafzimmer geräumt. Bin ständig mit der Schaufel von oben bis in den Keller und wieder zurück gelaufen. Und Caruso macht eh meistens unten. So war es ja auch angedacht. Son dicker Haufen im Schlafzimmerklo war nachts schon ziemlich PUH! Er pendelt immer noch zwischhen der 1.Etage und dem Keller. Untere Etage meidet er immer noch, zuviele Hunde.
Als Nina heute nachmittag mit ihnen Gassi war, hab ich ihn mal runtergeholt. Er wollte zuerst wieder abhauen, hatte aber die Tür erstmal für 5 Min zugemacht. Als er dann entspannt war, wieder auf. Er ist dann auch raus, saß kurz im Flur und kam dann aber wieder rein. Very Happy
Kika ist sooooo brav, ich kann´s kaum glauben, warte immer noch auf ne Attacke von ihr. Wenn es so bliebe, wäre es wirklich ideal.

Hier hatte es gestern abend geschneit und der ganze Schnee ist auch bis heute mittag liegengeblieben. Diesmal stimmte die Wettervorhersage und wir hatten 5°C und der weiße Mist ist zum Glück wieder weg. ICH WILL FRÜHLING!!!

Bei den Pferden ist Norbert, ein Kaltblut bei Scharren (ging ihm nicht schnell genug beim Füttern) mit dem Vorderbein über die Litze vom E-Zaun (Strom war aus) gekommen und hat die dann abgerissen und alle Pferdekumpels in Wallung gebracht. Rolling Eyes Kurz danach hörte Seppi (Lieblingspferd meiner Freundin und ihres Mannes) auf zu fressen, scharrte, trat sich unter den Bauch. Daraufhin hab ich sie angerufen, weil Seppi son Sorgenkind ist und zu Koliken neigt. Außerdem hat er ne Blasenlähmung und ist extrem sensibel und stressanfällig. Sie kam dann vorsichtshalber und gab mir auch meine Wochenkohle. Kriege jetzt 5 Euro weniger. Da sie alles in allem so ca. 3/4 -1 Std. braucht und immer sehr schnell ist, sind wir davon ausgegangen, dass ich ca. 1,5 Std. brauche. Hatte ihr aber vor ein paar Tagen gesagt, dass ich überbezahlt bin, da ich auch nur ne knappe Stunde brauche.

avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Gabi am Sa 16 Feb 2013 - 8:47

Guten Morgen,
+2 Grad - das komische weiße Zeugs ist fast wieder weg lol! allerdings soll es ja nochmal kalt werden.
Allerdings ist jetzt auch die Sonne nicht zu sehen, habe grade gewischt und die Fenster gekippt, kommt aber recht kalt von draußen rein.
Rosi - schön, dass es dir wieder besser geht! Ja dieses Jahr sind wir echt geplagt, allerdings ist es ja bei uns immer nur wenig Schnee, aber da wir das hier nicht gewohnt sind, bricht dann grade bei den Autofahrern schnell mal das Chaos aus.

Bianca - da bist du ja bei deinen Tierärzten gut aufgehoben, Daumen sind wie immer gedrückt, dass die nächste Anwendung jetzt hilft. Whow bei euch kommt der Kaminkehrer nochmal zur Kontrolle? Das ist bei uns nicht, da muss der Installateur einfach nur den Mängelbericht als erledigt an den Kaminkehrer schicken. Hat bestimmt nochmal Geld gekostet!

Martina - lass Caruso Zeit, er wird schon von alleine entscheiden wann er das nächste Terrain erobert. Kannst du ihm nicht oben irgendwo anders ein Klo hinstellen? Ich fände es besser, wenn er mal oben ist und zu ängstlich zum runter gehen und dann nicht einhalten muss.
Dein Job scheint dir ja auch echt Spass zu machen, finde ich lieb von dir, dass du dein Gehalt reduzierst.

So, jetzt werde ich frühstücken und dann ins Bad gehen - das letzte Wochenende Hallenbad - danach noch den Rest einkaufen.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Bianca1 am Sa 16 Feb 2013 - 10:26

MArtina, ist doch schonmal positiv, wenn Kika ruhiger wird. Vielleicht gewöhnt sie sich ja
langsam dran. Da dauert halt alles eine Zeit. Mit dem Klo muss ich mich Gabi anschließen.
Würde es auch noch nicht weg stellen. Habe da noch die ZEit vor Augen als Kitty hier war.
Mausi hatte dadurch zu wenig getrunken und das Klo kaum noch besucht. Dadurch sind
die Harnkristalle entstanden. Würde es erst entfernern, wenn er ganz sicher ist...

Gabi, bis jetzt war es immer so, dass der Schornsteinfeger nochmal kommt. Ich hätte auch
lieber gehabt, wenn sie nur einen Mängelbericht bekommen hätte. So musste ich extra wieder
eher Feierabend machen...

So, die Tierärztin hat sich jetzt mit einer Kollegin ausführlich um Elli Gedanken gemacht! Wir machen das jetzt folgendermaßen: Ab heute bekommt sie bis Donnerstag ein anderes AB (zum Glück zum eingeben, nicht spritzen lol! so komme ich klar)! Wird es bis Donnerstag besser, geben wir das noch ein paar Tage. Wird es nicht besser, machen wir darauf die Woche eine Endoskopie unter Narkose. Sollte sich dann immer noch nichts finden.................Darüber schreibe ich jetzt lieber nichts Sad
Denn wir sind uns einig, so ist das kein Zustand mehr....Aber es ist etwas besser, deswegen hoffen wir einfach mal, dass wir es so in den Griff bekommen....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2174
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Alba am Sa 16 Feb 2013 - 18:11

Hallo,
Mensch Bianca da kann man nur die Daumen drücken daß das neue AB anschlägt und für dich daß man rausfindet woran es liegt daß Dir häufig schwindlig wird. Ich kann nur sagen doofe Schilddrüse!!!

Heute verlief der Tag ganz anders als geplant, um kurz nach 8 rief die Freundin meiner Tochter an ob sie mit Mann und Kind kommen könnten.
So hab ich noch schnell eingekauft und Ordnung gemacht. Es war ein schöner Nachmittag, die kleine Svea ist absolut tierverrückt und war begeistert von den Hunden. Und da auch 4 Ponies wieder hinten waren hat sie gestrahlt. Sie geht völlig ohne Angst zu den Tieren und kuschelt mit ihnen und hat auch kein Problem wenn sie mal umgestossen wird da sie noch nicht so sicher auf den kleinen Beinen ist.
Es hat viel Freude gemacht.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4371
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Martina am Sa 16 Feb 2013 - 21:32

Hi,

Rosi, das ist doch schön, dass du so einen tollen Tag mit einem "Ersatzenkelchen" hattest. Das ist so schön, wenn die Kinder so vertrauensvoll auf die Tiere zugehen.

Bianca, beide Daumen sind ganz fest für Elli gedrückt.

Gabi, schreib doch sowas nicht, dass es wieder kälter werden soll. Evil or Very Mad Ich mag nicht mehr Winter haben.
Von oben in den Keller bewegt sich Caruso ganz sicher, sonst hätte ich das Klo nicht weggestellt. Er hat es oben ja auch kaum noch benutzt.

Die Entwicklung zwischen ihm und den Hunden, also eigentlich nur Kika läuft echt positiv und wie ich finde äußerst rasant. Heute kam er schon mehrfach ins Wohnzimmer, obwohl die Hunde auch da waren. Einfach toll! Im Moment liegen beide hier auf dem Sofa. Da spielt wahrscheinlich auch eine große Rolle, dass er so menschenbezogen ist und immer meine Nähe sucht. Er pennt ja auch jede Nacht bei mir/uns im Bett und Kika direkt daneben im Korb. Kika würde so gerne mal an ihm schnuppern, aber das will er nicht.
Gestern hab ich für übernächsten Montag nen Termin zum Impfen gemacht (die zweite Leukose, Schnupfen usw. ist fällig) und heute morgen nieste er und hustete auch 2x. Also nix impfen , sondern ab zum TA. Da war´s leider total voll und wir mussten fast ne Stunde warten. Mal abgesehen davon, dass er aus dem Kennel rauswollte, hat er sich zwischendrin auf die Seite gelegt und sich von Nina das Kinn kraulen lassen. Echt ne coole Socke.
Ich war doch sehr erstaunt, was der Bursche auf die Waage bringt. Ich hätte so 3,5-4 kg geschätzt, aber tatsächlich sind es 5,3 kg. TA meinte, er bestünde nur aus Muskeln.
Er hat ihn, ohne dass ich ihm das geschätzte Alter vorher verraten habe, auch auf 8-10 Jhr. geschätzt, was ich jetzt schade fand, weil ich gehofft hatte, er wäre doch jünger. Fand ich übrigens sehr interessant, wie er mir das anhand der Zähne erklärt hat. Übrigens hat er unten doch noch zwei Schneidezähne, ich hatte gedacht, da wären gar keine mehr.
Seine Kralle hinten links, die er nicht mehr einziehen kann, da war wohl mal vor längerer Zeit der Zeh gebrochen. Sieht aus, als wenn er den Mittelfinger bzw. -kralle zeigt. lol!
Der Doc hat ne leichte Erkältung diagnostiziert und hat mir was homöopathisches mitgegeben, was er auch GsD anstandslos über´s Futter aufgenommen hat. Ich hätte ihm das in unserer derzeitigen Kennenlern- und vertrauensbildenden Phase nicht reingezwungen. So war ich sehr erleichtert.

Heute morgen hab ich zu meinem Entsetzen gesehen, dass Rosalie mal wieder beide Mundwinkel entzündet und verkrustet hatte. Außerdem war ihr einer Fuß ein bißchen rot, kurz vor wund und ihr Kot ungeformt, allerdings ist er das immer. Und so bin ich an mein Medizinkörbchen und hab sie verarztet.Das kriege ich alleine in den Griff.
Dabei kam mir dann auch Tigger irgendwie nicht so 100%ig vor. Und prompt sitzt er abends in der Ecke und frißt nix mehr. affraid Jetzt hab ich ihm auf Verdacht was für den Darm und sowas wie Sab simplex gegeben. Werde ich, wenn ich ins Bett gehe nochmal machen und zusätzlich noch ein Schmerzmedikament. Da wird mir immer ganz anders, wenn die Meeris nicht fressen. Das ist sowas von gefährlich. Und natürlich die Frage, was er hat. Ich kann das nämlich nicht fühlen, ob sein Bauch hart ist oder nicht, gebe das Zeug jetzt mal auf Verdacht. Son Mist, hätte ich ihn doch heute vormittag mitgenommen.... Hat sich jetzt blöd überschnitten. Er kam mir morgens halt nur ruhiger vor. Mache mir wirklich Sorgen.

Kika liegt bei Sandra, Kopf auf deren Schoß. Ist für Sandra immer toll mit unseren Tieren. Sie selbst darf keinen Hund oder Katze, hatte nur mal nen Hamster. Und so erfreut sie sich immer an unseren. Sie schläft heute hier.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Bianca1 am So 17 Feb 2013 - 9:56

Rosi, das schien ja dann ein netter Tag gewesen zu sein. Und auf dem Bild sieht man auch
deutlich wie Alba es genossen hat .-)

OH Martina, die Schweine sind aber mittlerweile auch Problemkinder. Das Caruso sich eine
Erkältung fangen könnte, wurde ja schon vorher geahnt. Gut, dass er früh genug behandelt wird.

Dafür ist hier wieder die Hölle los!! Elli verweigert mal wieder das Futter!!!!!! Ich habe erst überlegt, ob ich zum Not-Tierarzt fahren soll. Aber ich dachte: Was soll es sein? Zähne wurde letzte Woche gemacht! Es können nur Bauschmerzen vom AB sein. Und jetzt zu einem völlig Fremden fahren der nicht weiß, was die letzten Wochen gespritzt wurde, war mir zu Risikoreich. ICh hoffe, ich mache keinen Fehler Sad ABer noch mehr Spritzen?? Ich habe jetzt Critical Care mit Sab Simple vermischt und werden sie alle 2 Stunden damit füttern. Ich hoffe einfach, ich krieg das in den Griff! Ist es bis morgen früh nicht weg, sage ich meinen Arzt-Termin ab und fahre morgens sofort zum Tierarzt! Das geht mir jetzt doch langsam an die Substanz. Nicht, dass wir sie doch ganz umsonst quälen.......Aber ich glaube nicht, dass ein Not-Tierarzt da jetzt groß was anderes machen kann. Das können nur Bauschmerzen sein.....Ach Mensch, im Moment weiß ich echt nicht mehr Sad

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2174
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Alba am So 17 Feb 2013 - 12:33

Hallo,
Bianca, ich wär bei den Problemen auch nicht zu einem fremden TA gegangen, ich drück ganz fest die Daumen daß es sich bessert.

Martina, wenn es bei Caruso nur eine leichte Erkältung ist müßte es ja schnell besser werden, super daß es mit Kika immer besser wird.

Hier ist sch... Wetter,wir sind anderthalb Stunden im dichten Nebel gelaufen, man konnte so wenig sehen daß ich die Hunde nicht abgeleint habe.
Gestern hat der hiesige Wetterbericht die Sonnenstunden für Januar und Februar angegeben, noch nicht mal die Hälfte der sonst üblichen, und da es sich wohl auch nicht bessert müssen wir wohl noch eine Weile auf Sonne warten.
Schnee ist schon wieder vorher gesagt!!!
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4371
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Gabi am So 17 Feb 2013 - 13:56

Hallo ihr Lieben, hier hat es wieder 4 Grad plus und ab und zu kommen auch ein paar Sonnenstrahlen durch.
Habe heute früh schon gebügelt, war nicht so viel, da keine Berufswäsche dabei war, danach hab ich gemütlich gefrühstückt und war im Bad, danach gekocht, hab gestern Mangold bei Real gefunden und dazu Tortellini gemacht - hat sehr lecker geschmeckt. Heute Nachmittag will ich ein bisschen lesen, hab mir bei Ebay ein Buch ersteigert, weil mir der Titel so gut gefallen hat -"Die wunderbaren Strudelbakers" - mal sehen wie es ist.

Martina - fremde Kinder wissen das immer mehr zu schätzen mit den Tieren als die eigenen. Die denken nämlich immer, sie müssten zurück stecken (was ja vermutlich auch ab und zu stimmt).
Fein, dass das mit Caruso und den Hunden so easy geht - bestimmt kannst du es besser einschätzen mit dem Klo - ist vielleicht von Katze zu Katze auch anders - ich persönlich hab immer gerne ein Klo mehr aufgestellt.
Soso, da hat er seinen ersten TA-Besuch auch schon hinter sich - war ja fast zu vermuten, dass er bisschen erkältet ist.


Bianca - würde ich jetzt genauso machen wie du, die Situation ist einfach zu kompliziert für einen anderen TA. Ich hoffe du kriegst das wieder hin. Daumen sind gedrückt, da sie wieder frisst. Mensch da machst du ja wirklich was durch im Moment.

Rosi - hab ich auch gehört mit dem Schnee, keiner braucht das mehr. Ihr habt auch noch Nebel? Das ist ja besonders usselig.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Martina am So 17 Feb 2013 - 22:11

Hi,

Bianca, das ist ja schrecklich. Ich wäre auch nicht in den Notdienst gefahren.

Bin schon den ganzen Tag depremiert. Ich glaube, das sind die Hormone von den Wechseljahren. Ich hasse diesen Zustand.
Was natürlich auch noch richtig dazu beiträgt ist, dass es Tigger total schlecht geht. Sitzt nur in der Ecke mit dem Gesicht zur Wand und frißt nicht. Hab ihn heute schon mehrfach zwangsgefüttert. Und Zeugs gegen Blähungen und was für die Verdauung und Schmerzmittel gegeben. Werde dann morgen vormittag mit ihm zum Doc fahren. Aber das ist immer so schwierig bei den Nagern was zu finden. Kann ja alles sein von Verdauungsproblemen bis zu inneren Tumoren, die man dann nicht findet. Alles scheiße!
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  chris am Mo 18 Feb 2013 - 7:37

Moin,moin
War ein bischen eingespannt dieses Wochenende,ist ja nicht ganz unüblich bei uns.
Samstag kam Sabrina - das erste mal mit dem neuen Freund und vorher mußte ich natürlich ein bischen sauber machen,backen, Betten beziehen. Dann hab ich draussen die Tiere ausgemistet,später Werder geguckt. Rolling Eyes
Am Sonntag hatte Schwiegersohn Patrick und mein Vater Geburtstag , die jungen Leute haben rein gefeiert, bei uns gab´s dann Sonntag fett Frühstück,allerdings ohne Resi und Paddel,die haben verschlafen, die beiden Mäuse waren bei den Schwiegereltern!
Jasmine hat Sonntagmorgen im Internet mal wieder ein bzw. 2 Häuser gefunden,dort sind wir dann auch noch vorbei gefahren - am Partyort gleich noch Sabrina´s AUto abgeholt,tja- nachmittags dann Jasmine,Ben,Alex und Sabrina und Fabian hier. Um 18.00 Uhr auf´s Sofa geschmissen. snoopy
Gleich um 9.00 Uhr bekomme ich Ben wieder bis nach dem Mittagsschlaf...irgendwie häuft sich das zur Zeit etwas.
Kasper hat auf der linken Seite ( da wo auch das kranke Ohr ist) ein dickes Auge, Sunna leidet ebenso und wahnsinnigem Juckreiz , ich krieg bald die Krätze hier. Heute abend also wieder Tierarzt,anscheinend gehts uns im moment allen so. Mad
Gabi , Calendula und Hepar sulfuris habe ich für Kasper raus gesucht,letzteres ist für alles was eitert und ABzesse...
Sunna bekommt Chamomilla -Schmerzen,Entzündungen im Ohr und Mezereum -Haut,Juckreiz,Ekzem
Wenn das alles nichts bringt,fange ich an mit der Ausschlußdiät,mein Tierarzt hält davon nichts,ist mir aber grad scheißegal. Habe das jetzt auch mehrmals gelesen,dass es auch eine Nahrungsmittelallergie sein kann,wobei Kasper´s Ohr ja richtig eitert,also eine andere Erkrankung ist, es sind Bakterien und Hefepilze nachgewiesen. Ich werde ihn oder beide in Narkose legen lassen zum spülen und richtig rein schauen,dass hat ja so alles keinen Zweck, bin auch ein bischen genervt,aber hauptsächlich tut´s mir natürlich leid für die Tiere. Evil or Very Mad
Rosi,wie schön das du netten Besuch hattest und die kleine Svea sich mit den HUnden und Ponies so gut versteht und für dich war es bestimmt auch eine nette Abwechslung, so als "Ersatzomi" Laughing
Prima das es dir wieder besser geht.
Oh Bianca gerade habe ich aufgeatmet,da les ich,dass Elli nun warscheinlich Bauchweh hat...nun ist schon Montag und du wirst sicherlich zu deiner Tierärztin fahren,hast du vollkommen recht, ich habe das dieses Wochenende auch so entschieden,weil bei Kasper und Sunna eh kein anderer mehr durchblicken würde,bei dem was sie schon alles bekommen haben, Mad
Martina,war ja eigentlich fast vorprogrammiert,das Caruso ne Erkältung kriegt,dass hast du sicher schnell im Griff!
Tigger - wie alt sind deine Meeries eigentlich? Hoffe du hast es in den Griff gekriegt und es geht ihm schnell besser! Manchmal ist es aber auch nicht zum aushalten, ist der eine fit, ist der nächste dran....
Wieso kriegt Rosalie so etwas an den Mundwinkeln? Kenne ich gar nicht, weißt du woran das liegt? Schön, wenn du das selbst in den Griff kriegst, aber deine Hausapotheke ist ja auch enorm.
Obwohl ich muß zugeben,gestern erst habe ich unsere Mittelchen und die, für die Tiere komplett getrennt,weil einfach nicht mehr genug Platz war im Medischrank,nun habe ich die Tiermedis hier im Büro im Schrank.
So, nun will ich noch schnell durch die Wohnung - saugen- und dann ist ja schon bald Ben da.
Euch allen einen schönen MOntag und Wochenbeginn!
Lg Chris Hund26
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4662
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Alba am Mo 18 Feb 2013 - 14:16

Hallo Ihr Lieben,
Martina, Chris und Bianca, Ihr habt aber wirklich keine Ruhe mit Euren kranken Tieren, da kann man schon mutlos werden, ich denke an Euch und wünsche allen gute Besserung.

Hier liegt, im Moment, kaum noch Schnee und heute ist es zwar trüb aber kein Nebel. So waren wir lange draußen und die Hunde sind gerannt wie die Weltmeister und hatten viel Spaß.
Sonst gibt es nichts zu berichten.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4371
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Bianca1 am Mo 18 Feb 2013 - 18:05

Rosi, habe auch gehört, dass es wieder schneien soll. Dieses Jahr ist das Wetter wirklich komisch...

Gabi, Mangold hatten wir mal im Garten angepflanzt. Ist nicht so meins, aber Holger hat es
geschmeckt .-) Aber für ihn allein lohnt es sich nicht den einzupflanzen. Einfrieren kann
man den nämlich nicht wie wir festgestellt haben...Das war ekelig...

Oh Man Martina!! Dann geht es bei Dir ja auch wieder los! Das ist doch echt Mist im Moment!!!

Chris, wie ich gerade lese, bist du auch im Moment Dauergast beim Tierarzt!! Also ich finde,
es ist auch langsam mal wieder gut, oder? Wir haben ja hier wieder ein reines Lazaret...
Ich denke mit einer Ausschlussdiät kannst Du doch nichts falsch machen! Warum soll man
es dann nichtmal versuchen. Die Hoffnung stirb zuletzt!!

Elli fing gestern abend wieder an selbst zu fressen. Das Sab Simplex hat also geholfen! Bin dann heute nach der Arbeit direkt zum Tierarzt gefahren und habe was für den Magen-Darm-Trakt besorgt. Bene-Bec hatten sie leider nicht da, habe aber was ähnliches bekommen. Das ist eine Spritze wie bei einer Pferde-Wurmkur. Eigentlich zum dosieren total praktisch. Gebe Picasso jetzt auch davon, denn er bekommt ja auch AB. WEnn auch ein leichteres. Rein vorsoglich hat sie mir auch noch Novalgin gegeben. Mehr können wir im Moment nicht machen. Bis Donnerstag wird es sich ja dann auch noch entscheiden wie es überhaupt weiter geht.....

Heute kam die nächste Hiobsbotschaft! Ich hatte euch ja von meiner Arbeitskollegin erzählt. Die mit dem Hirntumor! Heute morgen hat ihr Mann angerufen, dass sie am Freitag gestorben ist Sad Das war wohl ein ganz bösartiger Tumor. Er kann höchstens ein halbes Jahr alt gewesen sein und hat so viel angerichtet. Waren alle total schockiert.....

avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2174
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Gabi am Mo 18 Feb 2013 - 18:59

Hallo ihrLieben,
so ruhig es letzte Woche war, so hektisch war es heute, als ob alle wieder aus dem Fasching erwacht wären. Schon heut früh um 7 Uhr gings gut zur Sache, ein Kollege kam aus seinem 2wöchigen Urlaub zurück, und der ist immer echt komisch, wenn er merkt, dass ohne ihn alles gut gelaufen ist, also hat er versucht ein bisschen Stress zu verbreiten, so dass es ein bisschen Diskussionen gab, hab ihn dann fort geschickt, nach ner halben Stunde hat er dann ganz ruhig angerufen.
Wetter war heute toll, fast durchgehend Sonnenschein und schon so warm, dass man mittags ohne Jacke raus gehen konnte.

Martina, das tut mir aber leid, dass es Tigger so schlecht geht, hoffentlich ist es nur ein kurfristiges Unwohlsein. Und deine Depri ist hoffentlich heute auch wieder besser - liegt nicht nur an den Hormonen sondern auch an dem blöden Wetter.

Chris - soso Sabrina mit neuem Freund .... und du sagst garnichts zu ihm? Ist das jetzt ein gutes oder ein schlechtes Zeichen (bei mir wäre es eher ein schlechtes ....) Tja, da wird deine Tochter in der Firma aber gleich stark eingespannt, hoffentlich geht das auf die Dauer gut für sie (ich nehme mal an, dass sie in die Firma musste).
Das hört sich aber wirklich schlimm an mit dem Ohr von Kasper. Danke für die Aufklärung der Globuli, allerdings glaube ich nicht, dass du da mit Homöopathie schnelle Erfolge erzielst. Aber schaden kann es auf keinen Fall.
Coco hat ja auch so ein bisschen Probleme mit den Ohren, immer Schmodder drin - das ist klar wegen seinen miesen Atemwegen - aber der TA hat beim Saubermachen letztes Mal festgestellt, dass er da eine ganze Reihe stecknadelgroße Wucherungen hat, demnächst muss ich mal wieder hin gehen und das nachschauen lassen, ob die größer geworden sind.

Rosi toll, dass du heute mit den Hunden wieder richtig lang und ausgiebig spazieren gehen konntest.

Bianca - naja immerhin - vielleicht ist es das AB was Elli ein bisschen zu schaffen macht und sie am richtigen Fressen hindert. Hoffentlich kriegt sie jetzt langsam die Kurve. Übrigens kann ich bei meinem TA in Raten zahlen, oder auch mal nach dem nächsten Ersten, musst du einfach mal ansprechen.
Das mit deiner Kollegin tun mir sehr leid für dich, aber andererseits ist ihr vielleicht viel erspart geblieben.

So, am Wochenende haben wir ja unsere Küche fertig gestylt und ich hab Fotos gemacht. Werde sie aber bei Facebook einstellen, da muss ich sie nicht so arg verkleinern. Aber da könnt ihr sie ja auch alle sehen.
Wir haben ja ein Stückchen rot gestrichen und da ist der Supergau passiert, Raphael hat ein bisschen was auf die Leiter verschüttet und während wir uns umgedreht haben ist Katjes auf die Leiter gestiegen. Plötzlich sehe ich auf meinem Küchenboden jede Menge rote Pfotenabdrücke, ich ihn geschnappt und ins Waschbecken gesetzt und gewaschen - nicht auszudenken, wenn er noch weiter gelaufen wäre ............ im Übrigen war da sein dickes Fell mal gut, er hat sich nämlich prima "ausspülen" lassen.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  chris am Mo 18 Feb 2013 - 20:00

...Kurzmitteilung
komme gerade mit Kasper vom Tierarzt,es ist warscheinlich ein Abzess am Zahn, nun bekommt er erstmal AB und nächsten Montag wird operiert. Habe dann gleich mit ihm ausgemacht,das alles gemacht wird. Zähne sowieso, Ohrenspülung, Krallen,rasieren etc.
Habe auch ein neuse Mittel für beide Hunde für die Ohren,wenn das wieder nicht hilft,lasse ich Sunna auch unter Narkose spülen und untersuchen.
Heute morgen hatte ich ja Ben und die Dackel hier,da hat Zara doch ne ganze Packung " Teufelskralle Kapseln" aus meiner Pferdejacke geklaut und aufgefressen. So war ich mit ihr auch beim Tierarzt,habe mir echt Sorgen gemacht. Jedenfalls nach einem zusätzlichen Anruf in der Giftnotzentrale in Berlin,haben wir ihr kein Brechmittel gegeben. Vie Futter mit viel Wasser,Sauerkraut und ein Bindemittel......viel Spaß für Jasmine.... an die Stirn schlage
Bis morgen ,dann mehr! Wink
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4662
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Gabi am Mo 18 Feb 2013 - 20:07

Ach Gottchen der arme Kasper - Zahnschmerzen wie schrecklich, hoffentlich nimmt das AB den Schmerz auch ein bisschen.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Martina am Mo 18 Feb 2013 - 22:28

Hi,

Rosi, da haben sich deine Hunde ja schön austoben können. Hoffentlich humpeln sie morgen nicht.

Bianca, schrecklich mit deiner Kollegin. Das kann echt jeden treffen.
Die Medis von Elli und Tigger sind in etwa die gleichen: Bene Bac, Baytril und Novalgin. Übrigens soll man das BB nicht zeitgleich mit AB geben.

Gabi, die Pfötchenabdrücke hättest du doch lassen können. Das wäre dann noch die besondere Note in der Küche gewesen. Very Happy

Chris, wir können uns die Hand geben. Tigger hat genau das gleiche wie Kaspar. Abzess im Zahnkanal.
Mich würde jetzt auch interessieren, wie dir der Freund von Sabrina gefallen hat. Fiel mir auch direkt auf, dass du dich nicht geäußert hast.

Ich war erst echt froh, dass der Doc direkt was gefunden hatte. Der Eiter kam nur so raus. Ich hatte eigentlich gedacht, dass Tigger heute abend schon wieder was fressen könnte, ist aber leider nicht. Trotz Schmerzmittel und Eiter raus. Jetzt hoffe ich, dass das AB schnell wirkt. Ist auch nicht unbedingt gesagt, dass es vollständig heilt. Und kann immer wieder kommen. Und man kann es ganz schlecht operieren.

Meine Laune war nur geringfügig besser heute, was aber auch zum großen Teil an meinem Mann lag. Eigentlich sollte er endlich zu IKEA fahren und die Küche nochmal mit einem Mitarbeiter durchsehen und dann auch bestellen. Der Tag heute wäre ideal gewesen, aber ne, er fährt dann am Samstag (wo es natürlich voll ist und er garantiert ewig drauf warten kann, dass ein Mitarbeiter frei ist) Außerdem hatte er mir noch 2 andere kleinere Dinge zugesagt, die er heute machen wollte, auch da ist nix passiert. Er hat den ganzen Tag mehr oder weniger am Handy gehangen. Auch als es Abendessen gab, war er nicht mit am Tisch. Das finde ich auch besonders ärgerlich, eben weil wir ja eh nur noch am Wochenende zusammen essen.

So, jetzt muss ich den armen Tiggi wieder stopfen. Wenn Caruso nicht mit hier auf dem Sofa liegen würde, würde ich es ja hier machen und nebenbei Fernsehen gucken. Ist nämlich immer so langweilig, weil ich so lange warten muss bis er gekaut und geschluckt hat.

avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  chris am Di 19 Feb 2013 - 7:37

Moin,moin
Das war jetzt keine Absicht,dass ich nicht weiter über Fabian geschrieben habe. Er ist auch Rettungsassistent, kommt aus Mönchengladbach,hat einen Zwillingsbruder und eine jüngere Schwester.
Klettert gerne in Frankreich und spielt Schlagzeug. Laughing Er hat sich gleich ohne Hemmungen eingefügt ( Tisch mit gedeckt etc.) ist ruhig , aber mit im Gespräch und läßt sich nicht von ihr gängeln ( endlich mal einer)
Sie sind Samstagmittag angekommen,haben mit uns Mittaggegessen,dann wegen vorherigem Nachtdienst-Schlaf nachgeholt,abends zur 30 iger Party und Sonntag - Frühstück, Auto abholen, Jasmine und ALex nochmal besuchen,Mittagessen, Abreise, also so richtig viel, kann ich dazu nicht sagen. Er war sehr freundlich und hilfsbereit nur wirklich kennen lernen - dazu brauchts halt etwas länger. Very Happy Hauptsache mein Kind ist glücklich !
Nur noch 1 Grad draussen und eigentlich soll´s schon wieder Schnee geben.
Heute Vormittag habe ich "frei" nachmittags Termin beim Gyn. mit Jasmin Sandra.
Martina, komischerweise frißt Kasper ohne Probleme,den Verdacht hatten wir Sonntag auch schon,waren aber verwundert, dass er alles frißt.Andererseits ist er ja sehr hart im nehmen,klagt nie,auch nicht über sein Ohr,kratzt kaum mal dran,als wenn er gar keine Schmerzen verspürt Mad
Wie hat der Arzt den Abzess aufgemacht? Geschnitten? Also bei Kasper ist´s ja direkt unter dem li Auge und da geht ja nicht mal der eigene Zahnarzt gerne ran.
Vielleicht hatten dringendere Firmenangelegenheiten deinen Andreas im Griff,passiert hier auch abund an.
Hans sollte Samstag zu Raiffeisen fahren und Hunde-und Pferdefutter rankarren, nö, nun ist es ganz leer und er muß heute nach der Arbeit hin,wobei er davor erst noch zu Roller muß und für Melly ein paar Möbel abholt,also große Rundtour mit ANhänger-das bei ev. Glatteis nachher, ach weißte ich sag da gar nichts mehr zu. an die Stirn schlage
Den Autositz haben wir nicht ersteigern können,nun das nächste mal vielleicht. Crying or Very sad
Gib dem Tiggy doch weiche Sachen- Haferflocken,Banane,Karottenschalen etc. dann braucht er nicht soviel kauen,vielleicht geht das besser. Geschälte Sachen sind immer schneller verschwunden. Wink
Bianca, es tut mir sehr leid mit deiner Kollegin,furchtbar wie schnell es manchmal geht.
Gabi, die uhr habe ich auch, im Wohnzimmer allerdings.
Rosi - nochmal liebe Grüße, hab ja gestern schon geschrieben.
Lg Chris, euch allen einen schönen Tag! Blume1

avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4662
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Alba am Di 19 Feb 2013 - 14:52

Hallo,
Chris, ist bei dem Dackel wieder alles okay? Diese verfressene Bande!!

Bianca, schlimm was da Deiner Kollegin passiert ist aber gabi hat schon recht, vielleicht ist ihr viel erspart geblieben.

Gabi, ich hab die Küchenbilder gesehen und muß ehrlich sagen daß es mich geschauert hat bei dem Gedanken das alles sauber zu machen, zumal in der Küche wo doch alles leicht fettig wird, es sieht super aus aber die Arbeit!!!

Martina, sei nicht so streng mit Deinem Mann, schließlich sorgt er für Eure Brötchen!!

Hier war für heute Nacht reichlich Schnee angesagt und so war es dann auch, da es aber nicht so kalt ist sind die Straßen schon wieder frei. Aber leider sollen die Temperaturen wieder ordentlich in den Keller gehen.
Sch... Winter, ich hab die Nase voll.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4371
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Bianca1 am Di 19 Feb 2013 - 17:43

Gabi, Katjes wollte euch doch nur helfen!! Also ehrlich, dass Du das nicht toll fandest lol....

Chris, das darf doch wohl nicht wahr sein! Da frisst die dumme Nuss alle Kapseln!
Manchmal muss man sich doch sehr wundern...
AH der Zahn ist schuld! Ja, das kann gut sein..

MArtina, gut, dass Du das schreibst! HAbe ihr das AB mit dem Darmzeug gegeben.!
Das werde ich dann wohl mal lassen....Weiß dann nur noch nicht wie und wann ich ihr das
geben kann/Soll
Ohje der arme Tiggi! Gut Besserung für den kleinen Kerl

Rosi, hoffe für Dich, dass der Schnee schnell wieder weg geht

Hier gibt es heute nichts groß zu berichten. Gleich muss ich wieder die Hasen "quälen". Elli haut mittlerweile sofort ab, wenn wir ins Zimmer kommen. Kann ich der kleinen Maus auch nciht verdenken..Aber was sollen wir machen?
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2174
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2013

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten