Small Talk im März 2013

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Small Talk im März 2013

Beitrag  Alba am Fr 1 März 2013 - 12:26

Hallo,
Gabi, zum Glück buddeln die Hunde im Garten nicht mehr, hab ich von Anfang an unterbunden, in Erinnerung an meinen Dackel. Die hat als ich hierher kam ununterbrochen gebuddelt bis zu 50 cm tief.

Chris, wie schön daß es mit Ben so gut klappt, nun wird aus dem kleinen Schreihals doch ein sonniges Kerlchen.

Bianca, das hört sich doch gut an, nun wünsch ich Dir und Deinen Tieren daß Ihr für lange Zeit von Krankheiten verschont bleibt.

Martina, 5 Tabletten ist ja heftig, bekommst Du da keine Magenbeschwerden? Nun hast Du den schlimmen Tag hinter Dir, hoffentlich klappt die Versorgung von Tigger und es geht ihm wieder richtig gut.

Hier ist es auch trüb soll aber zum Nachmittag besser werden.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Martina am Fr 1 März 2013 - 21:15

Hi,

Rosi, ich habe zum Glück keinen besonders empfindlichen Magen. Allerdings war mir gestern schon nach der 5. ein bißchen flau und drückend, aber das hab ich für das Weichen der Kopftschmerzen gerne in Kauf genommen.

Gabi und Chris, ihr seid im Februar und ich hab keine großen Erinnerungen an das, was ich eben gelesen habe, bin total ko.

Bin auch ziemlich früh wach gewesen, was mir aber ganz recht war, denn ich hatte einiges zu tun. Allein die kranken Meeris alle zu versorgen hat ziemlich viel Zeit in Anspruch genommen. Tiggers Wunde war natürlich zu, das geht rasend schnell. Hab´s dann aber trotzdem geschafft sie wieder auf zu bekommen und die Salbe einzubringen. Alleine! Aber Tiggi hat auch gut mitgespielt und kaum gezappelt. Hab ihn mit einer Hand auf dem Rücken liegend festgehalten und mit der anderen an der Wunde rumgemacht. Heute abend war´s schon schwieriger die Wunde wieder aufzukriegen.

Bei Elfi gibt es null Verbesserung. Crying or Very sad Sie frißt nur sehr wenig und ich hab sie auch heute wieder füttern müssen.

Bei Rosalie geht die Genesung des Lippengrinds auch nur langsam vorwärts. Außerdem hat sich ihr Grützbeutel wieder gefüllt, den ich dann auch wieder ausgedrückt habe. Zusätzlich hat sie so ne komische "wunde" Stelle am Innenschenkel, die ich seit ca. ner Woche mit Wundsalbe behandele, auch mit keinem Erfolg. Und als Krönung bildet sich unter ihrem Hinterfuß ein Ballenabzess. Rolling Eyes Ich dreh noch durch hier.
Außerdem hatte sie den ganzen Bauch und Po und Füße voller verschmierter Kacke, so dass ich sie auch noch baden konnte. Sie ist schon 7 und hat ja auch diverse Tumore.
Sie werde ich am Montag auch mitnehmen zum TA.

Caruso hat mir heute mit ausgefahrenen Krallen voll ins Gesicht gepatscht um mich zu wecken. Da muss man bei ihm sowieso aufpassen, er fährt sie gerne bei allen möglichen Gelegenheiten aus. Ganz übel ist auch, wenn er so auf meine Brust kommt, wenn ich auf Sofa oder im Bett liege und dann wie ein Verrückter tretelt. Mit voll ausgefahrenen Krallen.

Ansonsten so das übliche gemacht: Bäder, komplettes Haus gesaugt und unten und Treppenhaus geputzt, gebügelt und Wäsche verräumt, gekocht, Pferde versorgt.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Bianca1 am Sa 2 März 2013 - 9:58

Martina, das mit Deiner Migräne ist echt schäbig! Man muss dann auch liegen bleiben!
ABer an manchen Tagen geht das ja leider nicht, deswegen wurde es wohl auch nicht besser
bei Dir...Ich drücke Dir die Daumen, dass bei den Schweinchen Verbesserung eintritt.
Hört sich ja nicht so gut an...Ui, das ist fies, wenn eine Katze die KRallen ausfährt.
Das macht Mausi zum Glück nicht. Sie würde auch immer erst Fauchen bevor sie
zuschlägt...

Chris, ist ja toll, dass Chris das Training so gut absolviert hat! Hoffentlich bleibt das so.
Mausi Zyste fühlt sich immer wieder mit Wasser. Deswegen wird sie ab und an punktiert.
Wenn sie mal in Narkose liegt, schneiden wir sie evtl. raus. Aber die Tierärztin will sie
für so eine Kleinigkeit nicht extra in Narkose legen. Zu hohes Risiko...Das macht sie
aber ganz brav mit..

Gabi, ja verstecken kann Mausi sich gut. wenn man sich nicht bewegt, wird man sicher
nicht gesehen lol. Bin auch schon nervös wegen der Ergebnisse. Geht aber leider nicht
anders...

'Rosi, ich habe auch langsam die Nase voll von den ständigen Tierarztbesuchen. Deswegen
ganz gut, dass ich Picasso selber so gut spritzen kann! Er hat da ja wirklich Geduld im Gegensatz
zu Wildfang Elaine

Gestern war ich bei einer Freundin. deswegen hatte ich keine Zeit. War mal wieder nett, sie nach längerer Zeit zu treffen. Wir versuchen uns regelmäßig zu treffen, auch wenn man nicht immer viel Zeit hat. ABer bis jetzt schaffen wir das ganz gut .-) Hatten uns was zu essen bestellt. Da hatte ich mal wieder richtig Lust drauf.....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Alba am Sa 2 März 2013 - 17:45

Hallo,
heute mittag kam ich nicht ins internt, wlan war gestört, zum Glück gehts jetzt wieder.
Die Ponyfamilie ackert seit gestern hinten machen alles sauber und haben einen alten Schuppen abgerissen, nun sieht es richtig gut aus.
Waren natürlich etliche Kinder dabei und Dari immer dazwischen, er war überglücklich, hat durch das viele Toben allerdings abends wieder Hüftproblme gehabt, aber er war so glücklich.
Für Alba war der Trubel zuviel die hat sich ins Haus verzogen.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Gabi am Sa 2 März 2013 - 19:20

Hallo - ah Rosi, da hat es doch noch geklappt mit deinem I-Net. Ich war jetzt auch den ganzen Nachmittag nicht online, wollte jetzt grade Bescheid geben. Ach Mensch der arme Dari, da hat er Spass und muss es nachher büßen. Finde ich toll, das die Nachbarn mal ein bisschen was tun, hoffentlich hält es an.

Bianca - schön, dass du mal was Anderes gemacht hast, kann mir das gut vorstellen, dass du von Tierärzten genug hast. Hoffentlich ist das dann auch ausgestanden. Wenn das mit der Zyste so klappt und Mausi sich das gut machen lässt, würde ich auch nicht unbedingt schneiden. Ne OP ist ne OP und der Körper muss das immer verkraften.

Martina - da bist du ja ganz schön im Stress mit deinen kranken Meeri´s. Das ist natürlich blöd, dass du die Wunde von Tigger immer wieder öffnen musst, hoffentlich ist das bald durch. Ja das mit den Krallen kenne ich auch, das sind einfach die Katzen, die nicht von Anfang an auf Menschen geprägt sind. Das ist auch wirklich schwer weg zu kriegen, aber ich würde ihn da schon mit einem strengen Nein maßregeln - ich denk mal Caruso kann das auch vertragen, und macht sich nicht sofort in die Hose, wenn du mal ein bisschen streng bist.

So, heute hatten wir ab 13 Uhr wirklich mal Sonne satt, leider war ich vorher im Bad, da war es noch trüb. Aber ich hab meinen Balkon von oben nach unten geräumt und ein paar neue Primeln und Narzissen in die Töpfe gepflanzt. Bin aber sehr zufrieden mit meinen Kästen, ich hatte ja Lavendel drin und auch die Zwiebeln von den letztjährigen Narzissen stecken lassen, bis auf ein Kasten, haben alle toll ausgeschlagen. jetzt hab ich sie hier unten an den Balkon gehängt und mal durchgegossen. Sogar mein Rosmarin-Baum sieht sehr gut aus - da hatte ich schon Bedenken, weil ich den ja jetzt 2 Monate nicht gegossen habe.
Gehts euch auch so, dass ihr jetzt plötzlich meint alle Sträucher müssten noch zurecht geschnitten werden? Also ich hatte schon große Lust heute dazu, aber habs nicht geschafft. Wäsche hatte ich heute auch draußen auf dem Balkon stehen - ist fast trocken geworden!

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Martina am Sa 2 März 2013 - 20:43

Hi,

Gabi, ich habe nie Gelüste irgendwelche Sträucher zu schneiden. Es sei denn, ich laufe dagegen. lol!
Das hast du dann ja heute schlecht getimed mit deinem Bad. Bei uns war´s auch erst nachmittags sonnig. Aber da kriegt man doch direkt bessere Laune. Für nächste Woche ist ja auch Sonne satt und tolle Temperaturen gemeldet. Hoffentlich stimmt´s.

Rosi, das ist so süß, dass Dari immer so aufblüht zwischen Kindern. Und so schade, dass es ihm danach immer so schlecht geht.

Bianca, finde ich auch gut, dass du die Freundschaft am Leben hälst. Sowas geht ja leider oft im Alltag unter.

So, heute wieder zum TA. Somit war ich jetzt die letzten 2 Wochen alle 2-3 Tage da. Und nächste Woche muss ich mind. noch einmal hin.
Hab alle 4 kranken Schweine mitgenommen. Mir war das mit Elfi einfach zu kritisch noch bis Montag zu warten. Ich sehe sie nie fressen. Ein bißchen muss sie aber, denn sie hat seit Mittwoch nicht abgenommen. Ich füttere sie zwar zwangs, aber nur 2x und damit würde sie abnehmen, wenn sie gar nichts fressen würde.
Ihre Ohren sind wieder super, alles wieder ok. Aber ihre Zähne sind inzwischen nicht mehr in Ordnung. Und da hat er jetzt ein bißchen abgeknipst und gefeilt. Ihre Zunge ist auch etwas verletzt und ich hoffe, dass es nur daran liegt.
Mit Tiggers Wunde ist er sehr zufrieden. Kommt auch kein Eiter mehr.
Buffy mit ihren Atemgeräuschen ist total heftig verschleimt. Es rauscht und knistert in ihrem ganzen Körper. Bekommt jetzt AB und Schleimlöser (der in keiner unserer 4 Apotheken zu bekommen war Rolling Eyes ) Ist jetzt bestellt und kann ich morgen abholen.
Bei Rosalies Wunde am Innenschenkel und Abzess soll ich 2 verschiedene Salben im Wechsel anwenden. Die hab ich zum Glück noch zuhause. Denn die Rechnung heute belief sich auch wieder auf 50 Euro. Ich sag´s euch: Mein TA hat bestimmt ne Yacht vor Sardinien von unserer Kohle liegen.

Gestern abend bin ich WIEDER mit Migräne früh ins Bett und heute morgen wieder mit Migräne wach geworden. Fürchterlich! Wollte aber nicht schon wieder Tabletten nehmen und hab versucht, den Tag möglichst entspannt anzugehen. Nachdem ich beim TA war, war ich dann auch etwas beruhigter mit den Schweinchen und siehe da, Migräne ging weg. Die Anspannung, wenn die Tiere was haben ist doch immer sehr groß und spielt dabei sicher auch ne Rolle.

Caruso ist ein richtiger Liebestöter. Er liegt nachts immer genau zwischen meinem Mann und mir. Genau in der Mitte. Very Happy
Was mich echt stört sind die extrem vielen Haare auf dem Bett. Ich hab´s am Mittwoch frisch bezogen und könnte es heute schon wieder abziehen. Caruso liegt ja nicht nur da so brav vor sich hin, sondern spielt und tobt wie ein Irrer. Und wenn keiner mit ihm spielt, macht er das eben alleine. Da wird sich hin- und hergewälzt und gesprungen und hingeworfen. Ist ganz süß anzusehen. Jetzt könnt ihr natürlich sagen, ich soll nicht mit ihm auf dem Bett spielen. Aber er spielt so gerne da. Very Happy
Heute abend kam er pünktlich zur Abendessenbereitung in die Küche, völlig unbeeindruckt von Kika und Zorro, die da saßen. Unsere Küche ist echt mini. Hab ihm dann mal zuerst sein Fressen gemacht und hochgebracht. Man muss das ja nicht herausfordern. Denn wenn er in die Nähe vom Futter der Hunde gegangen wäre, ich glaube, da hätte selbst Zorro ihn sich zur Brust genommen, Kika sowieso. Und das muss man ja nicht unbedingt provozieren.

Mit Nina zu Loesdau gefahren. Sie brauchte dringend nen neuen Helm (95.-- Euro pale ) Soll aber der beste sein. Danach zum Reiten gefahren und in der Zeit mit Mann und Hunden Gassi gewesen. Das war die erste Gelegenheit, wo wir mal in Ruhe reden konnten seit er da ist. Auf dem Rückweg Juli noch eingesammelt, der bei seinem Schulfreund war.
Danach lecker gekocht. Gab (Bio-) Rinderbraten mit Klößen, Brokkoli mit Sauce Hollandaise. War richtig lecker.
Apropos lecker: Kennt ihr von Koppenrath und Wiese das Himbeer-Mascapone Dessert? Das ist so, so, so saulecker!!!!! Müßt ihr euch mal gönnen. Gibt´s im Tiefkühlregal. Da könnte ich 5 Stück hinternander essen, was ich natürlich (leider) nicht mache.



avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  chris am So 3 März 2013 - 7:46

Moin,moin
Wir hatten gestern leider keine Sonne trotzdem war es ein prima Tag um draussen etwas zu machen. 4 Grad, da friert man nicht und es ist auch nicht zu warm, genau richtig. Habe auch einige Pflanzen gegossen, umgestellt etc. Einfahrt hat Jasmin gefegt, Chris ( war gestern nicht da) macht dann heute die Terrasse und den HInterhof. Laughing
Hans ist mit seinem Trekker nach hinten und hat mal wieder alles "platt" gefahren. Er rief mich extra, damit ich das Tor zur Koppel aufmachen kann und meinte ganz lässigdie Pferde können ruhig dableiben, die laufen schon nicht weg. Naja wenn man zügig weiter fährt vielleicht....jedenfalls klingelte im richtigen Moment sein Handy und er blieb dann erstemal stehen um zu quatschen. Johnny kam natürlich gleich angeschlendert und sucht ne Lücke. Zu guter letzt versuchte ich alle nach hinten zu treiben,aber dannn ging gar nichts mehr. jedenfalls mußte Herr Schlauberger absteigen und helfen die Tiere nach hinten zu bringen. Rolling Eyes
Genau diese Kleinigkeiten sind es die mich manchmal total sauer machen. Evil or Very Mad
Was solls, inzwischen vorbei und alles ist fertig.
Chris hat einen Freund zur Übernachtung hier und ich konnte gestern nicht einschlafen,weil die beiden noch draussen unterwegs waren. Seid 3 Tagen hat der halbe Ort keine Strassenbeleuchtung und es ist wirklich stockdunkel da draussen,irgendwie gefällt es mir gar nicht, wenn die Kinder gegen 22.30 Uhr noch draussen sind und die Hand vor Augen nicht sehen.
Irgendwann bin ich dann wohl doch eingepennt und als ich gegen 1.00 Uhr wach wurde sofort aufgesprungen und nachgesehen, da waren GsD alle wohlbehalten zu Hause, auch Jasmin, die ja bis 24.00 am Wochenende bei ihrem Freund bleiben darf! bounce
Sabrina war mal wieder von Freitagmittag bis gestern mittag hier, hat ihre Wäsche gewaschen,lange geschlafen und dann ist sie auch fast schon wieder abgereist. Dieses KInd Rolling Eyes
Martina, ich habe das mal bei einem Nachbarhund erlebt,der dort wo die Tumore saßen anfing an sich herum zu knabbern und alles wurde wund. Vielleicht hat Rosalie davon eine wunde Stelle? Sie ist aber auch geplagt die Arme. meerschweinchen Ich kenne das bei kleinen Wunden auch so,dass der Arzt ein Stück Gaze durchlegt,ansonsten ist es sehr schwierig diese offen zu halten,wenn aber nun kein Eiter mehr da ist ,dann wollen wir mal hoffen das das ganze bei Tigger auch schnell abheilt.
Habe da eine bleibende Kindheitserinnerung,nachdem ich ein zweites mal am Blinddarm "geöffnet" wurde,da alles voller Eiter saß, mußte ich täglich zum Arzt,damit er die Wunde zu ablaufen des Eiters offen hält. 3 lange Monate ! Ich habe es gehasst und es hat auch weh getan. Im Krankenhaus war noch ein Schlauch drin,aber zur Entlassung hatten sie ihn raus gemacht. kotzende-smilies-10
Ja, ich glaube wohl das deine kOpfschmerzen auch immer im Zusammenhang mit "Sorgen" stehen,ist ja eigentlich auch logisch. Ich kriege sie neuerdings auch manchmal,obwohl ich eigentlich ein "Magenmensch" bin. Hatte früher auch schon mal Magengeschwüre,seitdem ich mich aber "auskotze" bzw. meinen Ärger loswerde, gehts besser.
Caruso - du sprichst mir aus der Seele ! Wobei sich die Spielerei bei Jela ja in Grenzen hält, mir reicht schon völlig,das sie stur mit ihrem Übergewicht von einer Tonne neben mir liegt und die Bettdecke blockiert. lol!
Krallen zeigt sie eigentlich auch so gut wie nie! Außer bei Fremden.
Bianca,wenn Mausi damit klar kommt, dann ist es sicher schonender die Zyste immer wieder zu punktieren,son Mist das manche Sachen immer wieder kommen! Hat deine Mama schon etwas erreicht? Ich ärgere mich maßlos über solche Sachen,besonders bei einer Berufserkrankung.
Schön das du einen entspannten Abend mit deiner Freundin verbringen konntest,leider kenne ich das auch,dass man so im Alltag verstrickt ist,dass man für Freunde oft zu wenig Zeit einplant. cat
Rosi,das ist ja Klasse,das die ponyfamilie da mal einiges tut, bauen sie einen neuen Stall bzw. Unterstand auf? Dari mittendrin,das muß die helle Freude gewesen sein, da nimmt er sicher gerne in Kauf,das es ihm abends schlechter ging, du hast ja noch deine " Notpille" sag ich immer so,wenn ich selbst übertrieben habe und abends Rückenschmerzen habe. pferd
Die Wunde beim Pony ist gut verheilt?
Wie schauts aus bei den Kindern,endlich eine Aufenthaltsgenehmigung in Sicht?
Nun hat mich das Telefon unterbrochen...Jasmine kommt mit Ben zum Frühstück! ( Es ist 7.33 So)
Gabi, wie ärgerlich das die Sonne erst nach dem Bad kam,andererseits konntest du dann schön draussen deine Sachen machen,hat doch auch was. In den Töpfen die Narzissen und Hyazinthen sind auch schon gut raus bei mir,stehen jetzt aber auch schon gut 3 Wochen im Freien und nicht mehr im frostfreien Raum.
Sträucher haben wir im Herbst geschnitten,ddie einzigen die noch gemacht werden müssen,sind die Iris und andere Kleine Strucher rund um den Gartenteich,die lasse ich immer bis zum Frühjahr stehen,wegen der Vögel.Allerdings sehen die inzwischen auch erbärmlich aus,alles liegt flach auf der Erde,wenn ich dann abschneide,sieht man meist schon das neue junge Grün von unten durchspriessen,so ist das auch geschützt. flower Mein Rosmarin ist auch im Topf,hat aber Regenwasser abgekriegt, er sieht super aus,ich nutze ihn kaum für Mahlzeiten,soll nur nett aussehen. Laughing Die Hortensie im Topf auf der Terrasse hat auch schon neues grün,aber die im Garten noch nicht. Ist wohl doch unter dem Dach geschützter,allerdings vergesse ich sie um diese Jahreszeit oft zu giessen ! Mad
Meine Phoenix im Gästezimmer sieht scheiße aus,habe einmal wöchentlich ein wenig Wasser gegeben,trotzdem ist sie nicht glücklich,doch ich habe woanders keinen Platz für das Ding. Kommt später wieder auf die Terrasse,wenn sie´s überlebt. Rolling Eyes
Ich habe gestern sämtliche Hundedecken gewaschen, vorher enthaart usw. nervig, nervig. Therese gibt Haare ab,ohne Ende,trotz bürsten,jedes mal das gleiche. an die Stirn schlage
Jedenfalls können sie jetzt die nächsten Decken "einstinken,besabbern und behaaren.....
So,nun hoffe ich,ich habe nichts vergessen,bin mal wieder voll aus dem Konzept,durch den Anruf und ich hasse das..wenn ich im Schreibfluss bin, zwischendurch aufzuhören.
Gestern abend Hund-Katz-Maus gesehen, mir kamen die Tränen als ich den Bericht über das abgebrannte Tierheim in Rumänien gesehen habe und wie die armen Tiere dort gehalten werden,welch heftiges Bedürfnis nach Liebe und Zuneigung sie haben. Sad Es ist sooo schrecklich , soviele Tiere kann man nicht nehmen.
Euch allen einen schönen Sonntag,ich frühstücke gleich ...
Lg Chris Pfannkuchen

avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Bianca1 am So 3 März 2013 - 10:00

Rosi, Dari ist ein richtiger "mittendrin" statt nur dabei! Für die Seele war das bestimmt gut
für ihn. Schade nur, dass er wieder Schmerzen hatte...

Gabi, ich glaube so langsam packt einen einfach der Drang nach Frühling! Ich will auch
unbedingt den Apfelbaum endlich fällen (der ist hin). Bzw. Holger fällt ihn und wir hacken
ihn zusammen klein. Der ist krank und muss raus. So langsam hat man einfach den Drang
raus zu müssen, zumal gestern wirklich ein schöner Sonnentag war :-)

Martina, willkommen im Kleintier-Lazareth! Das kommt mir alles nur zu bekannt vor...
Meine Tierärztin hat mir beim letzten Besuch mitgeteilt, dass im Moment keine Wohnung im
Haus frei ist. Sobald eine frei wird, sagt sie mir das lololololol
Ich glaube auch, dass Deine Migräne von dem ganzen Stress kommt.
Dieses Dessert kenne ich! das mit den Kirschen schmeckt auch total lecker...Wenn das nicht
so teuer wäre *g*. Hole das, wenn es mal im Angebot ist...

Chris, ich kann mir richtig vorstellen, wie ihr hinter den Pferden her gerannt seit! Ich glaube,
dafür hätte ich ihn getötet lol Meine Mutter hat leider noch niemanden ans Telefon gekriegt.
Da ist dauer besetzt! Aber irgendwann muss man ja mal einen erwischen...

Gestern war eine Nachbarin hier und wir haben bis spät in die Nacht Karten gespielt. Hat echt Spass gemacht. Ich spiele ja eigentlich ganz gerne Karten.
Heute wollte ich mal Geschnetzeltes Hawai machen. Da kommt dann Ananas und Schinken mit ins Geschnetzelte. Bin mal gespannt. Hört sich auf jeden Fall lecker an. Dazu Spätzle und fertig Smile
Donnerstag habe ich einen Zahnarzt-Termin. Blomben werden erneuert! Da graut es mir schon vor....ABer was sein muss, muss sein....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Alba am So 3 März 2013 - 13:20

Hallo,
die Familie hat die Hütte nicht meinetwegen abgerissen sondern damit sich die Ponies nicht verletzten, war nämlich so ein Blechschuppen der im Laufe der Zeit schon recht demoliert war. Aber trotzdem bin ich natürlich froh, hätte irgendwann sowieso weg gemußt und dann hätte ich für den Abriss bezahlen müssen.
Sie wollen wohl einen Unterstand für die Ponies bauen, mal sehen. Sie haben aber auch alles gründlich abgeharkt und nun sieht es gut aus und das Gras kann wachsen, mal sehen was aus den Brennnesseln wird die ja massenhaft da waren.
Die zwei ganz kleinen Ponies sind wohl verkauft aber die Stuten wieder tragend.
Gestern waren sie alle nochmal da und Dari wieder happy, die Kinder lieben ihn, nur der kleine zweijährige, Sohn der ältesten Tochter, war gestern nicht gut auf Dari zu sprechen. Er wollte von mir ein Käsebrot haben, hab ich natürlich gemacht, aber zu seinem Ärger haz Dari ihm das geklaut!!! Da ich nicht dabei war konnte ich es nicht verhindern.
Jetzt muß ich nur aufpassen daß die Kinder nicht wieder ständig an die Tür klopfen um "angeblich" mit Dari zu spielen, das dauert meist nicht so lange dann wollen sie ins Haus.
Gestern war so ein toller sonniger Tag und heute ist es trüb mit heftigem Wind und ab und zu leichtem Nieselregen, aber morgen soll es den ganzen Tag sonnig sein.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Martina am So 3 März 2013 - 21:56

Hi,

Rosi, ist dir das nicht zu heikel, Dari mit so kleinen Kindern alleine zu lassen?

Bianca, ich hatte meinem TA vorgeschlagen hier an den Ort zu ziehen. Wir haben nur eine TA Praxis hier, die taugt nix und das wissen auch alle und in Brühl, wo mein TA ist, gibt´s 4, wovon auch noch 2 mit zwei TA besetzt sind. Wollte es ihm schmackhaft machen. Very Happy
Zahnarzt pale nicht schön!

Chris, Caruso blockiert genau wie Jela mit seiner gefühlten Tonne die Bettdecke. Ich zerre mir sie meistens schon vorher schnell die Decke großzügig ran.
3 Monate ne Wunde offen halten, hört sich nicht nach Spass an. Glaube ich dir, dass du es gehasst hast.

Heute morgen hab ich es noch so halbwegs geschafft Tiggers Wunde etwas auf zu kriegen, abends hab ich´s gar nicht mehr versucht.
Extra für Elfi hab ich beim Vormittagsgassi Gras gepflückt. Ist zur Zeit ja noch ne recht mühseelige Angelegenheit so ne kleine Kackatüte voll zu kriegen. Da sie auf das Knistern voll konditioniert sind, kamen auch schon alle laut pfeifend aus allen Ecken und Häuschen angerannt. Auch Elfi!!!!! cheers Und sie hat lange gefressen! Abends kam sie auch. Sie frißt zwar noch nicht wieder ganz normal, zupft sich kleine Stückchen vom Salat, aber offensichtlich tut´s ihr nicht mehr so weh und ich brauche nicht mehr beifüttern. Hoffentlich geht´s jetzt weiter aufwärts mit ihr.
Bei Buffy höre ich noch keine wirkliche Verbesserung, ich hoffe dann morgen. Sonst nehme ich sie morgen nochmal mit zum Doc. Termin 16.15 Uhr.

Mein Mann kann ganz schlecht laufen. Letztes Jahr im Urlaub hat er auf der Liege gelegen. Seine Füße hingen über und er pennte. Hat dann wohl was geträumt, mit den Beinen gezuckt und dabei mit der Ferse auf den Rand der Liege aufgeschlagen. Seitdem ist es mal schlechter, mal besser. Könnte die Archilles-Sehne sein oder evt. auch ein Fersensporn. Aber zum Arzt geht er nicht, weil "der macht ja doch nichts". an die Stirn schlage Männer!
Außerdem hat er auf dem Augenlid son Knubbel und seine Haare sind viel zu lang. Hab mich über den armen Kerl, als er so neben mir herhumpelte ständig lustig gemacht, "Murmelauge" und "Quasimodo", ich hab mich über meine eigenen Witze totgelacht. Zum Glück kann mein Mann da über sich selbst mitlachen. Er weiß ja, dass ich nicht ihn auslache.

Nachmittags kamen meine Eltern zu Besuch. Die Hunde waren wieder völlig aus dem Häuschen, weil sie natürlich wußten, dass die Oma Würstchen in der Handtasche mitführte. Meine Güte, man könnte meinen, dass sie tagelang nix zu fressen gekriegt hätten. Eigentlich wollten wir sie zum Essen einladen, aber meine Mutter muss Úrin sammeln und hatte Angst, dass sie das von der Zeit her nicht schafft, so lange einzuhalten und so sind sie dann nach ca. 1,5 Std. wieder gefahren und wir sind alleine essen gegangen.

Vorher hab ich meinen Mann mal bequatscht, dass wir ein bißchen die Terrasse aufräumen. Sah nämlich aus wie bei Asis.

Caruso ist immer noch erkältet. Geht einfach nicht weg, obwohl die AB Behandlung abgeschlossen ist und er auch immer noch den pflanzliche Hustenlöser bekommt. Shocked
Er ist in ALLEM total extrem. Schmusen, treteln, spielen, fressen, Scharren im Klo - alles sehr extrem.

Jetzt ist Teddy schon 4 Wochen tot und ich denke immer noch jeden Tag mehrmals an ihn. Und vermisse den lieben, kleinen Kerl sehr.



avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  chris am Mo 4 März 2013 - 7:59

Moin,moin
Wir hatten einen wunderbaren sonnigen Sonntag und waren die meiste Zeit draussen!
Nach dem Frühstück haben wir Ben in den Kinderwagen gepackt und im Garten an zwei Bäumen Ostereier (Plastik) aufgehängt. Auch so ein Brauch den ich nicht kannte,scheinen sie bevorzugt hier in Norddeutschland zu pflegen,jedenfalls sieht es nett aus,die Kinder freuen sich und irgendwie läutet es auch den kommenden Frühling ein. hase
So langsam freue ich mich auch auf das bessere Wetter,gestern haben wir zu dritt locker eine STunde den Ponystall ausgemistet,das machen wir zwischendurch nicht,so ist es wärmer (steht ja eh schon immer offen) und von 4 Monaten Mist ist auch nicht gerade wenig, wobei sie ja nur nachts da drinnen stehen,jedenfalls ab und an,denn wenn man mal guckt,stehen sie trotzdem meistens draussen.
Den Offenstall bei den Großen, machen wir öfter,da sie richtige Ferkel sind und ihn anscheinend ausschließlich zum kacken und pullern benutzen,da stinkts immer wie blöd. Meeries und Hasis sind auch fertig,dann haben wir den Garten inspiziert, einen Teil wollen wir neu Gras einsäen,ein zusätzlicher Zaun soll her usw....
Wir haben letztes Jahr ein bischen geschludert,weil man ja immer denkt - es lohnt sich nicht mehr-doch wenn man bedenkt wie schwierig es ist einen passenden Bauernhof zu finden,können wir jetzt nicht ewig hier nichts mehr reinstecken. Man will es ja auch schön haben. Meine Blattpetersilie die ich auf der Fensterbank ausgesät habe, kommt auch schon,werde ich wohl ins Kaltgewächshaus stellen. Obwohl heute morgen waren es nochmal -1 Grad und die Dächer und Wiesen sind weiss.Jetzt steigt gerade der Nebel hoch,scheint ein vielversprechender Tag zu werden.
Bianca, eigentlich fällt man die Bäume bei Frost,doch wenn er eh schon hin ist,ist es warscheinlich egal. Hier darf man normalerweise an 1.3 gar nicht mehr fällen oder rumschneiden,aber bei den eigenen Bäumen ist´s egal. -Nehme ich an. Laughing
Glaub mir,ich war stinksauer,weil ich mir irgendwie auch noch den Daumenballen verdreht hatte und das tat richtig weh und das STärkste ist ja, das Männe meinte ich würde mich etwas blöd anstellen affraid
Am Abend ging er dann auch noch in die Futterkammer, nahm die Eimer und brachte sie raus zu den Großen,da waren aber noch die Ponies und natürlich wollten die, gierig wie sie sind auch an die Eimer,zudem hatte er sie an andere STellen gestellt als üblich - also nochmal so´n Durcheinander. Suspect
Ich hab ihn dann angebrüllt,er soll aufhören mir ins Handwerk zu pfuschen bom
Da guckt dieses Bärchen mich an Shocked was ist los? Ich wollte dir doch nur helfen? Warum regst du dich so auf?
M Ä N N E R
Ich habs versucht,ehrlich, ich habe ihm erklärt, das es eine klare Reihenfolge gibt und man die einhalten muß....
ein grinsen, mehr kam nicht, ein Pfiff, Pablo komm her, Johnny laß das- Rica du Luder geh an deinen Platz!
Ich muß jetzt nicht klein beigeben und erzählen wie es weiter ging ? Embarassed
Der kann mich doch mal.... lol!
Ich schwöre,ich weiß nicht wie er das macht,es ist einfach so,jedes Tier gehorcht bei ihm und nie ist einer aufmüpfig oder frech, er kann einfach machen was und wie er will und es klappt, ach eigentlich will ich jetzt nicht mehr darüber reden. Wink
Hab ich schon mal erwähnt, das ich ihn liebe? Tasse
Zahnarzt ist immer sch....!
Rosi, die Brennesseln werden wohl wieder kommen,wenn man dagegen nichts macht, die Ponies fressen sie nicht. Wir hatten auf unserer früheren Weide ein sehr großes Brennesselfeld das immer größer wurde,die nehmen sich immer mehr Platz,wenn man sie nicht mit Stumpf und Stiel vernichtet.
Schade, dass es bei dir gestern nicht so schön war,vielleicht wird´s ja heute besser!
Martina, die Idee ist gut mit dem Umzug deines Tierarztes,aber er kann ja nicht nur von dir allein leben Very Happy
Du pflückst schon Gras? Taugt das was? Legst du es vorher zum trocknen hin? Ist ja alles sehr nass bzw. gefroren.Ich finde es noch zu kurz,da kriegt man kaum was ab,aber bei euch könnte es ja schon besser gewachsen sein, ist ja meist etwas milder vom Klima her.
Männer und Arztbesuche - ja das kenne ich auch! Dabei sind manche Dinge ganz schnell behoben, schmerzfrei wäre doch eigentlich besser Mad
Vielleicht ist Caruso nicht erkältet, sondern allergisch ??
Ich verstehe wie sehr dir dein kleiner Teddy fehlt, ich umarme dich ganz lieb. Hund22
Einen schönen Wochenbeginn.
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Gabi am Mo 4 März 2013 - 10:59

Hallo ihr Lieben, habs gestern leider nicht geschafft hier zu schreiben.
Nachdem es früh noch -2 Grad hatte, ging dann die Sonne toll auf und es war total sonnig, allerdings mit nem recht pfiffigen Wind. Ich war vormittags im Bad, dann hab ich nochmal die Töpfe draußen durch gegossen, mit dem Schnippeln warte ich noch ein bisschen, ist mir nachts noch zu frostig. Nachmittags beim Auswärtsspiel unserer Basketballer im schönen Heidelberg gewesen - hurra, hurra ein Auswärtssieg, knapp, kämpferisch aber sooo schön. Anschließend waren wir noch essen. Als ich nach Hause kam, konnte ich grad noch mit einem halben Auge Hawaii 5.0 angucken, dann bin ich in mein Bett gewankt.
Heute früh hatte es 0 Grad, die Autos sind allerdings alle dick zugefroren gewesen - ach was bin ich froh über meine Garage. Heute ist der fiese Wind aber weg, ich freu mich schon aufs Bad heute Mittag.

Rosi, das glaube ich dass die Kleine sauer war auf Dari, wenn er ihr das Brot klaut, wenn er sie nur nicht gezwickt hat, oder umgeworfen, dann geht s ja noch. Da hattet ihr gestern echt Pech mit dem Wetter, hoffentlich kommts heute wie vorher gesagt. Ja da musst du wirklich aufpassen, dass die Kids nicht zu lästig werden, die nutzen sowas oft schnell mal aus.

Bianca, Zahnarzt iiihhh - na dann guten Erfolg mit den "Reparaturarbeiten". Geschnetzeltes Hawaii hört sich gut an, ich hab früher immer Geschnetzeltes mit Pfirsichen gemacht, abgeschmeckt mit Curry, ist auch lecker.
Chris hat recht, Bäume darf man ab der Nistzeit von den Vögeln eigentlich nicht mehr fällen.

muss arbeiten - Fortsetzung folgt ..

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Alba am Mo 4 März 2013 - 14:26

Hallo,
Martina, Dari war ja nicht alleine es waren größere Kinder und der Vater dabei, aber ich kann Dari wirklich unbesorgt mit Kindern alleine lassen, er liebt Kinder abgöttisch und er zwickt nie, trotzdem lasse ich ihn nicht alleine mit den ganz kleinen Kindern, sicher ist sicher!

Heute gibt es Sonne satt und beim Spaziergang konnte ich auf dem Rückweg sogar die Handschuhe ausziehen.
Morgen soll es wieder so schön werden und so werd ich mit meiner Freundin nach Potsdam fahren, ein wenig bummeln, nach den langen dunklen Wintermonaten muß ich mal raus.
Die Nähmaschine ist übrigens angekommen, zwar ein älteres Modell aber sie näht super, habs schon ausprobiert und einen Bezug für die Hundematratze genäht.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Gabi am Mo 4 März 2013 - 15:19

Rosi - nach der Nähmaschine wollte ich grad fragen - super, dass du da so schnell was Ordentliches ergattern konntest!

Chris - uuuiiii kleine Krise mit deinem Mann - und dann noch so verräterische Tiere - sehr ärgerlich lol!
Also das mit den bunten Eiern an den Bäumen ist bei uns hier aber in den letzten Jahren auch sehr verbreitet. Ich mach da nix in dieser Richtung, da konzentriere ich mich lieber auf die Pflanzen.
Du hast schon vorgezogen? Ich muss dringend meine Tomaten, Kürbisse usw. mal in Töpfe machen. Mein Sohn mutiert grade zum Theoriegärtner, er hätte gerne Auberginen, Zucchini, Chili, Paprika und Salat noch zusätzlich im Garten. Habe ihm gesagt, wenn er die Pflege übernimmt überhaupt kein Ding - er soll entweder Samen kaufen gehen, oder in 6 Wochen die Stecklinge holen, dann machen wir das alles. vogel zeigen Mal sehen was daraus wird.

Martina - seit letztem Jahr macht dein Mann mit der Ferse rum? Da ist ihm wirklich nicht zu helfen - aber warum lässt er die Haare nicht schneiden? Wenn er keine Lust hat auf Friseur soll er den Rasier drüber laufen lassen.
Das ist hartnäckig mit dem Husten von Caruso - vielleicht schon was Chronisches? - Irgendwas hab ich im Kopf mit Würmern im Zusammenhang mit Husten, fällt mir jetzt aber auf die Schnelle nicht ein - muss heut Abend mal nach schauen. Aber ich kann mich erinnern, dass Katjes und seine Reisekameraden auch bestimmt ein halbes Jahr erkältet waren.

In der Pause war ich im Bad - Mensch war das herrlich - und morgen soll es noch wärmer werden. Hab heute schon geschwitzt im Wintermantel. Soll man jetzt wieder sofort ohne Jacke gehen?
Wir sitzen hier schon mit offenem Fenster - da unsere Fussbodenheizung noch gut wärmt.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Bianca1 am Mo 4 März 2013 - 18:34

Rosi, ehe du dich versiehst, hast Du einen ganzen Kindergarten zu Hause *g*. Ne, sowas darf
man nicht zu weit gehen lassen, bei aller Liebe. Aber Dari ist ja ein Schelm! Da klaut der
einfach ein Brot der Lümmel...

Martina, mit Elfi hört sich ja gut an. Hoffe es geht weiter bergauf...Dein armer Mann, der macht
aber auch was mit mit Dir lololololol
Kann gut verstehen, dass Dir teddy noch sehr fehlt. Das dauert alles seine Zeit...

PUH Chris, alles ausgemistet? Das hört sich nach viel Arbeit an...Ich glaube MÄnner sehen so
manche Sachen einfach anders als wir! Und wenn man dann laut wird, heißt es man wäre
hysterisch!! KEnn ich nur zu gut! Manchmal könnte ich den auch nur würgen...

Gabi, Geschnetzeltes mit Pfirsichen! Das hört sich auch lecker an! Curry hatte ich auch rein
gepackt. Passte eigentlich gut, finde ich .-)
HM. der Baum ist noch total kahl und recht klein. Wußte gar nicht, dass man ab MÄrz nicht mehr
fällen darf....Ui, da hat Dein Sohn aber was vor im Garten! Mal sehen, ob er es durchzieht..

Hier war es heute mittag herrlich sonnig. Habe beim Einkaufen die dicke Jacke ausgezogen. DAs war einfach zu warm.Heute morgen noch Scheiben gekratzt, heute mittag geschmolzen!!! Der Frühling kommt HURRA cheers Das wird auch langsam Zeit....

Morgen werde ich beim Tierarzt anrufen und fragen ob die Laborergebnisse jetzt da sind! Drückt mal die Daumen....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Martina am Mo 4 März 2013 - 19:48

Hi,

Bianca, da bin ich echt gespannt auf die Laborergebnisse morgen.

Gabi, mein Mann wollte ursprünglich schon letzten Samstag zum Frisör, hat aber keinen Termin mehr bekommen. Klar, wenn man erst am gleichen Tag anruft. Rolling Eyes Und so ging es ihm dann diesen Samstag wieder. Jetzt hat er einen für kommenden Samstag ausgemacht. In Stuttgart in der Woche kommt er so spät nach Hause, da hat kein Friseur mehr auf. Im Moment ist er meistens erst so gegen 21.00 Uhr zu Hause. Arbeitet wieder mal wie blöde.
Ja, genau das mit der Allergie bei Caruso hatte ich heute auch schon gedacht. Mein TA meinte aber, dass im Moment ganz viele Katzen ewig lange mit Erkältungen rummachen. Ich hoffe mal das es so ist, das ist mir allemal lieber als ne Allergie. Bei den Menschen ist das hier dieses Jahr auch sehr auffällig. Jeder, der erkältet war/ist liegt richtig lange flach. Jeder, der erkältet war/ist, erzählt, dass es ewig gedauert hat und extrem hartnäckig war.
Caruso hustet gar nicht so viel, ca. 1x alle ein bis zwei Tage, aber sein linkes Nasenloch ist schon mal feucht und dann schnieft er auch schon mal ein bißchen.

Rosi, ach so war das, hab mich schon gewundert, dass du so sorglos warst. Obwohl ich für Kika auch die Hand ins Feuer legen würde, wenn es um Menschen geht. Bei Zorro nicht!
Freut mich, dass die Nähmaschine es so gut tut.
Morgen wirst du uns dann bestimmt von deinem neusten Schnäppchen aus Potsdam berichten. Very Happy

Chris, Ostereier an Bäumen und Sträuchern ist hier aber gang und gäbe. Immer schon. Wußte gar nicht, dass es anderswo nicht so ist. Ich finde das sieht immer sehr schön aus.
Ha, ich weiß genau wie sehr du dich geärgert hast, dass dein Mann dir alles "durcheinander gebracht" hat. Ich hasse es nämlich auch, wenn es nicht genauso geht, wie ICH es immer mache und kann das dann auch nicht hinnehmen und muss motzen. Ganz blöder Wesenszug von mir. Als wenn´s nur einen "richtigen" Weg gäbe. Rolling Eyes Aber dein Mann hat´s ja cool genommen.

Leute, ich krieg hier noch die Krise. Wand Hatte ja wieder nen Termin bei meinem besten Freund, dem TA. Ich dachte, ok, Tigger ist soweit auf einem guten Weg, alles in Ordnung. Ja, von wegen. Es kam schon wieder Eiter raus. Crying or Very sad Und so musste es wieder gespült werden und ich soll es noch weiter offen halten. Ich hasse es, den armen Kerl immer so damit zu quälen und die Wunde aufzureißen und drin rumzubohren mit Salbe usw. Bei Buffy ist null Verbesserung, sie hört sich wirklich schrecklich an. Jeder Atemzug rasselt furchtbar laut. Jetzt bekommt sie noch ein zusätzliches AB, also jetzt dann zwei und noch 2x tägl. ACC. Dazu dann noch Vitamine und BB für den Darm. Das kriegen die anderen natürlich auch und so bin ich mehrmals täglich ewig lange mit dem Anrichten der Medis beschäftigt. Habe einen richtigen Plan geschrieben, damit ich nix verwechsele oder vergesse.
Elfi hat zu allem Überfluss jetzt auch noch Verdauungsprobleme bekommen, der Bauch ist hart. Das ist bei Nagern ja nicht ungefährlich. Sie hat 50 g abgenommen, was für mich bedeutet sie wieder zwangsfüttern zu müssen. Sie frißt nur Sachen, auf die sie auch sonst scharf ist wie Gras und Salate. Das Gras muss ich Hälmchen für Hälmchen pflücken, denn so richtig wächst es noch nicht. Und ich muss ja für alle pflücken, denn sie würden Elfi ja alles wegfressen.
Das ist doch alles Scheiße! Bin total frustriert. Übermorgen der nächste Termin beim TA. Ich könnte Kotz

Vormittags hab ich mich richtig betrogen gefühlt. Sonne den ganzen Tag, aber vormittags war ein heftiger, superkalter Wind, da nützte die Sonne gar nichts. Nachmittags war ich dann versöhnt, denn der Wind war nahezu weg und die Sonne schon richtig warm. Einfach toll. Bin mit Monika gelaufen.

Caruso ist heute morgen wieder abgetobt wie ein Wilder. Das kann er auch ganz alleine. Als ich im Bad war, hat er sich ne rumliegende Socke (natürlich von Nina!) geschnappt und sich damit amüsiert. Dabei hat er sich auf dem Badteppich hin- und hergewälzt und ist immer wieder ins Schlafzimmer und wieder zurückgerast. Mit einer Ausdauer, echt erstaunlich. Er spielt eh sehr viel, man könnte meinen er wäre erst ein Jahr alt.
Er hat meinen Tagesablauf auch inzwischen voll drauf, weiß genau, wann ich wo hin gehe und rennt dann mit. Mit den Hunden ist er wirklich sehr mutig geworden. Hat überhaupt kein Problem an ihnen vorbei zu gehen oder sich neben sie zu setzen. Sehr cool, der Bursche.
Inzwischen kann ich im Schalfzimmer auch mit ihm lüften, er macht dann seine kleinen Ausflüge auf den Balkon. Er guckt jetzt auch mal unten im Wohnzimmer an der Terrassentür nach draussen. Sagt aber nix. Naja, noch zwei, drei Wochen, dann kann er von mir aus auch raus.
Er liebt gekochten Schinken. Er nimmt aber nichts aus der Hand, nur vom Boden oder Tisch. Sitzt jetzt immer beim Frühstück bei mir.

avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  chris am Di 5 März 2013 - 8:12

Moin,moin sunny sunny sunny
Jetzt bei 0 Grad, doch das wird ja noch.
Gestern Nachmittag war ich eine Ewigkeit mit Chris-Henning draussen, gefegt, die Sandkiste gesäubert....dort haben wir vor 16 Jahren einen Lebensbaum gepflanzt,der nun ziemlich breit und riesig ist. Letztes Jahr habe ich ihn einseitig unten seitlich beschnitten,damit er nicht über die Sandkiste wächst. Ursprünglich wollte ich ihn ganz weg haben,da diese Bäume von innen immer braun werden und ohne ende Nadeln verlieren, die meist in der Sandkiste landen! No Aber im Sommer spendet er dort fantastischen Schatten, denn sie steht voll in der Sonne! So hat mein GöGa mich überzeugt,dass der Baum bleiben muß, alles andere wäre wirklich nicht so funktionell.
Also Eimerweise Nadeln entfernt und natürlich anderen Dreck. Very Happy
Dann waren wir noch kurz im Dän. Bettenlager, prompt wollte Chris schon wieder ein BIld kaufen- habs mir gemerkt und werde es ihm wohl zu Ostern holen-statt Schokolade! Laughing Er ist dann ne Runde mit Therese gelaufen- zu spät gemerkt,dass er lediglich ein langärmliches T-Shirt ohne Unterhemd, oder Jacke anhatte !!!! affraid Manchmal bringt er mich um den Verstand.
Jasmin´s Deutschlehrerin hat gestern angerufen ( Männe war GsD dran) sie hat mehrmals keine Hausaufgaben gehabt, dasselbe hatten wir erst anfang letzter Woche in Englisch.......
Nun ist´s vorbei mit großzügigen Wochenenden, Freitag und Samstag beim Freund bis 24.00 Uhr ist erstmal gestrichen. Evil or Very Mad Teenager sind doch so blöd. Letzte Woche hatte er sie vorgewarnt.
Im April/ Mai hat sie ihre Abschlussprüfungen ,beides sind ihre schwächsten Fächer-wie dumm kann man eigentlich sein?? Rolling Eyes
Rosi, du hast schon die Nähmaschine ausprobiert,toll, freue mich das sie gut funktioniert. Ich wünsche dir heute viel Spaß in Potsdam und iß ein lecker Eis für mich mit !! Laughing
Ich sehe bei meinen Enkelkindern, dass sie immer das Brot auf Schnauzenhöhe Hunde halten,läßt sich wohl nicht ändern, naja und das sieht für die Hunde natürlich so aus,als wenn man ihnen direkt das Brot hinhält. Wink
Gabi,bei sovielen verschiedenen Sorten finde ich es immer einfacher STecklinge zu kaufen,allerdings auch teurer. Auberginen kommen übrigens gut und Paprika sowieso. Blumengarten
Letztes Jahr hatte ich ja viel einfach in Töpfe gesetzt-für die Enkelkinder- da ich keine Gemüsebeete mehr habe, hat prima geklappt, nur die Buschbohnen hätte ich besser stützen müssen. Smile
Nicht ohne Jacke ! Eine dünnere anziehen! Momentan ist es wieder so,dass man morgens friert, mittags schwitzt und abends ist es wieder kalt. Typisches Erkältungwetter,also vorsichtig. cat
Bianca, ich denke an deine Laborergebnisse und hoffe das beste. Sunna kratzt schon wieder wie wahnsinnig ihr Ohr - ich werde auch bald wahnsinnig daran. Morgen gehts zum 99 mal zum Tierarzt mit ihr. No
Martina, dein Andreas ist auch ein echter Workaholic, keiner wirds ihm je danken, wenn er seine Gesundheit ruiniert,aber die meisten Männer scheinen so zu sein. scratch
Wie weit ist eigentlich dein Hühnerstall und wann sollen sie einziehen?
Dein Schweinchenlazarett betrübt mich,aber mir fällt nun auch wirklich nichts mehr dazu ein, wieso bei Tigger immer wieder neuer Eiter kommt ist mir auch ein Rätsel,alles Sche...., glaub ich dir. Ich habe mir auch mal so eine Mediliste gemacht,als mehrere krank waren,das man nichts verwechselt, ich hänge das dann direkt an die Küchentür - oder Kühlschrank Laughing
Caruso ist ne echte Frohnatur und aus dem was du schreibst hört man richtig heraus, wie sauwohl er sich fühlt. Das ist doch wunderbar. Katze1
Das mit dem "richtigen" Weg,ist halt so ne Sache, ich mache das ja eigentlich meistens allein und dann spielt sich das so ein, kennst du sicher vom Pferde füttern auch und wenn dann jemand hilft egal wie,dann ist das doppelte Arbeit für mich,wenn derjenige nicht genau das tut was ich sage. fisch Bin halt ein Gewohnheitstier. lol!
Ich wünsche euch allen einen schönen Tag, muß jetzt noch ein bischen was tun. Wink
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Bianca1 am Di 5 März 2013 - 18:34

Mensch Martina, die Schweinchen sind aber im Moment Sorgenkinder! so ein Mist!!!
Caruso scheint eine ganz coole Socke zu sein!!! Der Bengel war ein Glücksgriff! JEtzt müssen
sich nur noch die Hunde richtig an ihn gewöhnen und alles ist top :-)

Chris, Jasmin scheint aber im Moment ihre schwierige Phase zu haben! Da hast Du erstmal
ne ordentliche Nuss zu knacken glaube ich...Ich seh schon, du kannst auch bald beim Tierarzt
einziehen! Du, Martina und ich können bald eine TA-WE aufmachen *g*

Die Labor-Ergebnisse von Elli haben nichts gebracht! Es wurde nichts, aber auch rein gar nichts gefunden!! JEtzt stehen wir wirklich wie blöd da! DAs einzige was ich jetzt noch versuchen werde ist, ein anderes Streu zu benutzen. Vielleicht verträgt sie die Späne nicht??? So langsam weiß ich auch nicht mehr weiter..........Die Tiere schaffen uns noch...

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Gabi am Di 5 März 2013 - 20:02

Hallo ihr Lieben,
Martina da hast du ja mit Caruso einen Glücksgriff gemacht, das ist ja wirklich ein total reläxtes Kerlchen. Und das mit den Hunden hat er ja schnell hinbekommen, hoffentlich lernen die auch noch ihn zu akzeptieren. Das mit nichts aus der Hand nehmen ist mal wieder typisch für schlechte ERfahrungen bei Katzen, bestimmt ist er da mal schlecht behandelt worden, oder wurde eingefangen, Katzen vergessen sowas nicht.
Mensch, Mensch mit deinen Meerschweinchen das ist nicht schön, hoffentlich kriegst du die alle wieder hin. Ja dein Mann ist schon ein Gutmütiger, hoffentlich geht das gut, andererseits verstehe ich es ja auch, vermutlich fällt ihm in seiner Zweitwohnung die Decke auf den Kopf und er will da garnicht wirklich nach Hause.

Chris das mit Jasmin Sandra ist ja der Hammer, da würde ich aber auch mal enge Grenzen stecken. Irgendwie sind sie da aber alle gleich und denken nicht weiter - später wirds dann bereut, aber dann ist es nicht mehr zu ändern.
DAs mit Chris und dem Shirt kommt mir auch überaus bekannt vor - das sind die Situationen wo ich immer meine Frage stelle (Habe ich einen Idioten groß gezogen?) lol!
Grad im MOment geht ja die Erkältungswelle nochmal heftig übers Land und die Luft ist wirklich noch echt kalt.
Ich hatte letztes Jahr auch meine Paprika und einen Teil der Tomaten in solchen schwarzen Gipskübeln, werde ich dieses Jahr auch wieder machen, da hab ich das Schneckenproblem besser im Griff und kann die dann auch mal noch an andere Plätze verschieben. Am Wochenende will ich mal ERde holen und dann mal das was ich da habe in die Erde bringen. Alles andere überlasse ich meinem Sohn Blumengarten man wird sehen was daraus wird.

Ach Bianca das ist jetzt aber echt dumm gelaufen. Und Elli geht es noch nicht besser? Hab mir schon überlegt, dass dieses Problem mit dem Kiefer sich vielleicht jetzt im Alter mehr ausbildet, dass da vielleicht einfach die Muskulatur schwächer geworden ist? Naja das mit dem Streu kannst du ja noch probieren, vielleicht wird es jetzt dann doch mal wieder besser.

Bei uns war heute wieder wunderbares Wetter, echt durchgehend Sonne und es war wieder 2 Grad wärmer, aber leider ist es ab Donnerstag schon wieder vorbei mit der Herrlichkeit bei uns, soll sogar nochmal schneien.
Auf der Arbeit ist es ganz seltsam, wir haben zwar einige Aufträge bekommen, aber alles wird verschoben, das wird ein heißer Sommer fürchte ich. Heute Mittag hatte ich plötzlich ziemliche Kopfschmerzen, nach dem BAd gings dann wieder, aber ich war unheimlich müde - bin ich jetzt auch, deswegen schreibe ich bisschen oberflächlich.

Ihr habt ja auch die Nachricht von Sabine gelesen - sowas kann ich nicht nachvollziehen. Wie kann man nur so einen alten Hund einem anderen überlassen. Ich glaub ich war etwas zu deutlich,.................

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Martina am Di 5 März 2013 - 21:18

Hi,

Gabi, hoffentlich brütest du nix aus mit deinen Kopfschmerzen und der Müdigkeit.
Bei Sabine hab ich genau das gleiche gedacht. Für mich käme das auch never ever in Frage und ich kann das auch nicht nachvollziehen. Aber sie ist mir nicht so wichtig, deshalb wollte ich kein Fass mehr aufmachen. Und die genauen Umstände kennt man ja auch nicht wirklich.

Bianca, das ist ja enttäuschend mit dem Laborergebnis. Crying or Very sad Ich weiß, ich hab dich das schon mal gefragt, aber ich hab´s wieder vergessen, aber hast du sie schon mal röntgen lassen?

Chris, ich hoffe, du hattest einen schönen Tag. flower
Beim Hühnergehege geht´s erst in den Osterferien weiter und dann will ich auch die Hühner holen. Ich glaube dieser Markt, wo man sie kaufen kann ist immer am ersten Samstag im Monat. Das Wochenende ist immer so kurz, da will ich meinen Mann nicht mit Hühnergehegebau belästigen.

Als ich gestern auf der Rückfahrt vom TA war und die ganzen Medis und Dosierungen im Kopf durchgegangen bin, war ich so in Gedanken versunken, dass ich geblitzt worden bin. Von einem Vogelhäuschen, dass schon seit 100 Jahren dort fest installiert ist und ich da auch schon 100 Jahre lang fahre. an die Stirn schlage So blöd!!!! Zum Glück war ich nicht viel zu schnell.

Neues von der Meerifront: Elfi fraß heute morgen nicht besonders, heute abend aber gut und auch von der Technik her normal. Hab ihr gestern und heute 3x was gegen Blähungen gegeben. Ich hoffe sie ist jetzt mit allem durch. Ich gucke mal wie es morgen früh ist, sonst nehme ich sie nachmittags nochmal mit. Ich kann das nämlich leider nicht fühlen, ob sie nen harten Bauch hat. Das ärgert mich immer etwas, dass ich das nicht kann. Ich kann und weiß ja viel bei den Viechern, aber das irgendwie nicht.
Bei Buffy ist es noch zu früh, was zu sagen. Werde ich wohl auch morgen früh sehen bzw. hören.
Tigger, der arme Kerl fängt schon an vor Angst mit den Zähnen zu klappern, wenn ich das Gehege nur betrete. Hab die Wunde ganz gut aufgehalten bekommen und jedes mal mit Betaisodona und dann mit der AB Salbe gefüllt.

Als ich mit heute morgen für Tigger im Bad alles zurecht gelegt habe, hab ich u.a. auch meine Brille auf den Klodeckel gelegt und Tigger dann eingefangen. Leider hatte ich die Brille völlig vergessen und hab mich voll draufgesetzt. Rolling Eyes Und nu ist sie hin. Bügel ab und alles schief. Hab sie direkt weggebracht.

Vormittags bin ich mit Biggi gelaufen und habe ihr Mut für ihre Aneurysma OP zugesprochen, ich denke da auch wirklich positiv, aber war trotzdem schon komisch. Wenn alles glatt läuft, kann sie am Mo oder Di schon nach Hause und meldet sich dann bei mir.
Nachmittags bin ich mit der Frau von den TS Engeln, die hier zur Vorkontrolle war und uns ja auch Caruso gebracht hatte, gelaufen. Da wir uns damals sehr sympathisch waren, hatte ich sie auf FB mal gefragt, ob sie Lust hätte mit mir ne Runde zu laufen. Und so haben wir uns dann heute getroffen. Sie hat den schönsten Golden Retriever, den ich je gesehen habe. Ein Bild von einem Goldie. Hat noch weitere 2 Hunde und einen Pflegehunde.

Ob Caruso ein Glücksgriff war, weiß ich noch nicht so richtig. Er hat´s halt schwer gegen Dennis, der der weltbeste Kater war. Dennis war der gutmütigste Kater der Welt. Hat in seinem ganzen Leben nie die Pfote gegen einen von uns erhoben oder auch nur mal Krallen gezeigt. Er war nur lieb. Und Debbie war ja auch so ne sanfte Maus.
Caruso ist dagegen schon ein anderes Kaliber. Der sagt genau an, wann er nicht mehr angefasst werden will. Aber er ist schon ein witziger Kerl und auch irgendwie eigen. Für solche "besonderen" Tiere hab ich ja irgendwie ein Händchen. Very Happy Siehe Teddy.
Er begleitet mich fast überall mit hin. Fängt morgens beim Aufstehen an. Und dann tobt er wie ein Wahnsinniger durch die Bude.
Beim Frühstück steckt er seine Nase fast in mein Butterbrot. Heute hab ich ihn runtergesetzt und er ist dann auch tatsächlich brav auf dem Stuhl liegen geblieben. Hat sich auch wieder mit an die Haustür gesetzt als ich mit den Hunden los wollte und mutig an Kika geschnuppert.
Als ich die Meeris saubermachen gemacht habe, wähnte ich ihn oben und hab die Terrassentür zum Lüften offengelassen und die Tür zum Flur zu gemacht. Nach ner Weile gucke ich so aus dem Bad Richtung Terrasse, da stolziert Caruso da neugierig rum. Blieb aber immer in der Nähe der Tür. Die Hunde lagen auch draussen. Er kam aber direkt wieder rein als ich mich ihm näherte. Ich denke er traut sich noch nicht so richtig und es ist ok, wenn ich ihn rauslasse und bin dabei. Am Samstag ist er 4 Wochen hier.
Später hat er sich vor die Dusche gesetzt und mir zugeguckt. Er hat null Angst vor Wasser. Hab ihn aus Versehen nass gemacht am Rücken, hat ihn überhaupt nicht interessiert. Sehr ungewöhnlich.
Er bewegt sich völlig ungeniert und selbstbewußt zwischen den Hunden, das ist echt schön. Jetzt müssen wir dann im Frühjahr mal sehen, wie es im Garten ist, denn das ist noch mal ne andere Nummer als im Haus. Kika hat Debbie bei uns im Garten auch schon mal aufgescheucht. Das will ich auf keinen Fall. Aber vielleicht ist Caruso so tough und "stellt" sich. Dann macht Kika nämlich nix mehr.

Was schade ist, dass Caruso so gar nichts von Juli wissen will. Und das, wo Juli so gerne einen neuen Kater haben wollte und sich so auf Caruso gefreut hatte. Er meint, dass Caruso ihn nicht leiden könne. Ich denke, dass er Juli noch nicht richtig einschätzen kann und er sich ihm auch zu hektisch oder "komisch" bewegt. Vielleicht kennt er auch keine Kinder oder hat schlechte Erfahrungen mit ihnen gemacht.
Hab Juli das auch gesagt und ihm erlaubt Caruso mit gekochtem Schinken zu bestechen. Very Happy


avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  chris am Mi 6 März 2013 - 8:08

Moin,moin
und wieder beginnt ein herrlicher Tag mit blauem Himmel und Sonnenschein. sunny
Zur Zeit jedoch noch -1 Grad.
Wir hatten einen schönen (lauten) Nachmittag, 2 Miesepeter dabei,aber das war schon vorher klar,manche Leute muß man einladen (Nachbarn) ich gehe dort ja auch hin. Was soll´s ich kann nicht ständig den Entertainer spielen und irgendwelche Leute aus der Reserve locken, ist mir zu anstrengend und auch zu blöd. Habe eine dann mal nach ihren beiden Jungs (erwachsen,einer noch zu Hause lebend) gefragt, was sie so machen etc. "Arbeiten" war die ganze Antwort. Eine neue Freundin? "Ja" . Danach habe ich aufgehört mit ihr zu sprechen. Rolling Eyes
Dafür war es wie immer mit Melly und Steffi sehr lustig, meine Schwiegermama, bei der ich Angst hatte, es könnte zu anstrengend für sie werden, hat mit Marlene im Wohnzimmer Ball gespielt...... Laughing Habe ihr dann gesagt, das das eigentlich im Haus tabu wäre und ihr hoffentlich klar ist,dass sie einen Altersbonus habe und ich deswegen nichts sage. Zwei haben dazu nicht gelacht.
Ben war schon als Jasmine mit ihm kam ein wenig nörgelnd,müde,rote Bäckchen,dann fing er an zu Husten- richtig ekelig ( hörte sich an wie Keuchhusten). Gegen 16.00 Uhr ist er auf ihrer Schulter erschöpft eingeschlafen ( am Kaffeetisch) und ich habe ihr geraten noch schnell zum Kinderarzt zu fahren,hörte sich echt schlecht an. Jedenfalls ist sie los, hat auch einen Hustenstiller bekommen und zum ABend hatte Ben dann auch hohes Fieber,die Nacht war gräßlich, laut Telefonat heute morgen! Tja, das kommt so schnell und morgen ist er mal wieder bei mir,kann ja heiter werden. Crying or Very sad
Gleich gehts los zum einkaufen, die letzten Reste ( Spülmaschine etc.) hab ich schon fertig gemacht.
Oh man Bianca, das ist wirklich blöd mit Elli,also doch was allergisches? Das kann auch das Futter sein,weißt du schon,oder? Du hast doch schon verschiedene Einstreu ausprobiert, meine ich in Erinnerung zu haben. Ricky hatte ne Milcheiweißallergie..... rote Hexe
Gabi du hast natürlich Recht und es wird wohl Zeit einige Dinge einzuschränken,heute morgen kriegte sie gleich den nächsten Einlauf. Kommt gestern um 16.30 von der Schule,steht im Türrahmen, schaut in die Runde "Hi". Evil or Very Mad
Was ist das denn? Ich habe sie heute morgen gefragt ob sie an Gedächtnisschwund leidet und nicht mehr wüßte wie man Menschen begrüßt,wenn man zu einer Runde dazu kommt. Boah solche Dinge machen mich sauer,richtig sauer. Antwort kriegte ich natürlich keine. What a Face
Vor ein paar Jahren habe ich mal gesagt,das KInder ab spätestens 12 . Lebensjahr, sich irgendwie geistig zurück entwickeln und alles was man ihnen beigebracht hat langsam oder auch sofort vergessen. Passiert irgendwie bei jedem KInd neu. No
Natürlich ging es mir aber wie Balsam runter,als Sohnemann dann kam, jeden mit Handschlag begrüßte und beim Namen nannte, irgendwie ist man ja doch in alten Konventionen gefangen und er hob sozusagen für mich die "Peinlichkeit" von Jasmin wieder auf. Schließlich fällt´s ja irgendwie immer auf die "erziehenden" zurück. tongue
Ich fands gut,was du geschrieben hast, ich trau mich da nicht so offen zu sein. Tatsächlich wäre ich nie ohne meine Kinder und Tiere gegangen,habe ich ja schließlich auch schon praktiziert. Hatte ich in der Nachbarschaft aber auch schon zweimal, da kommt dann gerne die AUsrede, keine Wohnung gefunden,wo der Hund mit hin darf,bzw. ganzen Tag arbeiten etc. Als wenn der Mann das nicht müßte ??Ach Scheiße, meine Tiere sind meine Kinder, genauso wie die Menschlichen. cat
Martina, Osterferien sind bei uns schon in 14 Tagen,aber ist´s dann nicht noch zu kalt? Hier soll es zum Wochenende auch wieder kälter werden und ev. nochmal richtig Schnee geben. Meine Eltern kommen Karfreitag und ich freue mich schon sehr!
Oh man - geblitzt, noch dazu dort,wo man´s eigentlich weiß. Hast du dir schon in den Hintern gebissen? Wand
Naja,wenn du nicht sooo schnell warst,gehts ja noch.
Dann noch auf die Brille gesetzt - da fehlt jetzt noch der "dritte" Teil.
Katzen kann man halt nicht miteinander vergleichen,sie sind so einzigartig, naja Hunde ja eigentlich auch,aber Katzen sind dabei viel selbstständiger und ich finde was ich so höre von Caruso, richtig gut.
Das Theater im Garten kenne ich auch,dort rennen die Hunde schon mal zur Katze hin,aber Katzen sind eh immer schneller, jedesmal denke ich: Bleib doch einfach mal stehen und fauche ordentlich. Nein das geht nur im HAus,warscheinlich wenn sie in die Enge getrieben worden sind. hüpfende Katze
Weiterhin alle guten Wünsche von mir - an die Meerifront! meerschweinchen
Rosi, in Potsdam hängen geblieben? Oder wieder ein Internetproblem?
Liebe Grüße zu Dir. Hund26
...und Tschüß
Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Alba am Mi 6 März 2013 - 13:56

Hallo,
gestern war ich zu müde um noch ins Internet zu gehen. Potsdam war schön und ich hab endlich eine rote Tasche gefunden die mir gefällt und dazu die passenden Schuhe.
Chris, Eis haben wir nicht gegessen, ich mach mir nichts aus Eis, dafür bei Nordsee Scholle gegessen, die hat mir dort immer gut geschmeckt aber gestern fand ich sie viel zu fett, liegt vielleicht daran daß ich in den letzten Wochen sehr fettarm gegessen habe um den Winterspeck los zu werden, was auch geklappt hat.

Chris wie Du schreibst hattest Du ja einen schönen Tag, hoffentlich geht es dem kleinen Ben schnell wieder besser.
Bin ja mal gwspannt wie sich das "Problem Yasmin" in den Griff kriegst.

Martina,geblitzt und kaputte Brille nicht gerde eine Freude und dazu die Sorge um die Meeris, es muß doch mal besser werden!!
Hoffentlich geht bei Deiner Bekannten alles gut bei der OP.
Was Du über Caruso schreibst klingt für mich einfach toll und Chris hat recht man soll keine Tiere miteinander vergleichen sonst wird man glaube ich den jetzigen nicht gerecht.

Bianca, daß nichts Ernstes gefunden wurde ist doch ein gutes Zeichen allerdings heißt es nun weitersuchen und ausprobieren.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Martina am Mi 6 März 2013 - 18:34

Hi,

ihr seit jetzt meine Entspannung. Habe nämlich saumäßige Kopfschmerzen und bin müde. Habe schon 2 Tabletten drin und eigentlich hab ich um 19.30 Uhr Elternstammtisch. Weiß noch nicht genau, ob ich gehe, hängt von meinem Schädel ab.

Rosi, ich wußte es! Du hast wieder zugeschlagen! Very Happy Ist doch toll, wenn man was ergattert, was man schon lange haben wollte.
Klar sollte man Tiere nicht miteinander vergleichen, aber irgendwie macht man das schon etwas, wenn auch unbewußt. Aber Caruso ist schon ok, wie er ist.

Chris, die "Schäm-Nr." für das Verhalten der Kinder kenne ich auch nur zu gut. Ich kann schon froh sein, wenn meine beiden inzwischen die Nachbarn grüßen. Und dafür haben mein Mann und ich Jahre gebraucht. Da hätte ich manches Mal im Erdboden versinken können. Bei beiden!!!! Am guten Vorbild kann´s eigentlich nicht liegen.
Unsere Osterferien fangen erst in, ich glaube 4 Wochen an. Bis dahin ist es sicher nicht mehr so kalt und wenn, ist´s auch egal. Hühner sind angeblich bis -30°C kältefest. Wobei sie mir da schon sehr leid täten.
Armer Ben, hoffentlich erholt er sich schnell wieder.
Kannste mal sehen, da ist deine Schwiegermutter nochmal richtig fit geworden. Very Happy

Heute wieder TA Besuch. Elfis Bauch ist noch ein bißchen angespannt. Heute morgen kein Heu gefressen, mittags viel Gras gefressen. Rolling Eyes
Bei Tigger kam schon wieder Eiter. Crying or Very sad Es hört einfach nicht auf. Also wieder gespült und ratet mal, wo ich dann übermorgen wieder bin! Rolling Eyes
Buffys Geräusche sind fast weg! cheers Endlich ein Hoffnungsschimmer. Aber ich muss ihr mindestens 2 Wochen das AB geben, letztes Mal hab ich´s ihr nur 8 Tage gegeben und da kam die ganze Scheiße ja wieder.

Caruso hab ich heute wieder in den Garten gelassen für ne halbe Stunde, die er auch komplett draussen war. Allerdings war ich schon ein bißchen geschockt, denn er war bis ans Ende des Gartens gegangen und fand das auch ganz toll. Allerdings kam er als ich ihn rief. Er hört nämlich super auf seinen Namen. Nachmittags hab ich ihn auch nochmal rausgelassen und Kika, das Aas machte schon Ansätze ihn anzumachen, was ich aber schon im Keim erstickt habe. Aber wenn ich mal nicht dabei bin, wird sie es wieder tun, ich weiß es! Ich hoffe, dass er dann tough genug ist sich ihr zu "stellen".

Meine Freundin Petra (der ich die Pferde versorge) hat mir heute ne SMS geschrieben, ob sie von mir Eier haben kann, wenn die Hühner da sind. Sie hätte auch gerne welche, kann sich aber nicht noch mehr Arbeit aufhalsen. Womit sie auch recht hat, obwohl sie ein Gehege und auch nen Stall schon hätte von ihren alten Kaninchen. Jedenfalls hab ich geschrieben, klar, könne sie und sie schrieb dann zurück, dass sie ja vielleicht auch ne Patenschaft übernehmen könne!! Fand ich witzig! Braucht sie aber nicht. Very Happy

Gigantische 18°C heute hier. Bin vormittags noch mit Schal und Stirnband losgezogen, was ich aber ganz schnell alles wieder ausgezogen habe. Und auch die Jacke. Was für tolles Wetter!

avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Gabi am Mi 6 März 2013 - 20:03

Hallo, ich hatte heute einen Scheißtag - voll gefüllt mit stressiger Arbeit, allerdings dann doch 2mal erfolgreich.
Ging schon um 8 Uhr los, da hatten wir 2 potentielle Kundinnen da die bauen wollen, sie bauen 2 Häuser und sind etwas stressig, weil sie viele Fragen haben, aber immer von dem einen zum anderen Objekt gesprungen sind. Aber am Ende haben wir den Auftrag abgegriffen, wir haben ein gutes Angebot abgegeben (ich) und wären auch so geduldig und immer freundlich und hilfsbereit (alle).
Gestern mal wieder ein Anruf von einem Kunden der das Unmögliche wollte, die bauen eine Halle, am Montag soll es los gehen und sie haben keinen Bauwasseranschluss. Entzückend oder? Natürlich kann man nicht grade wie normal mit 30 m Schlauch nen Anschluss machen - nein es werden 120 m gebraucht, dann noch in einer Riesendimension - also gestern alles angeleiert, heute Preise abgegeben - dauert zu lang und ist zu teuer, ob mans nicht evtl. mit einer Rohrleitung machen kann? Also alles wieder neu durchgerechnet, gecheckt wie schnell alle Teile verfügbar sind - und tatsächlich kommt billiger und wir können morgen liefern - juhu - Auftrag bekommen. Der Typ war sowas von dankbar - dabei hab ich ihm mittags noch genervt gesagt, wenn ihm das alles nicht schnell genug geht, soll er sich für die Zeit doch bei der Feuerwehr einen Schlauch ausleihen - das wollte er grad machen, als ich anrief. So wäre die Geschichte eigentlich gut zu Ende, aber der Hammer kam dann heut kurz vor Feierabend, er hat das ganze dann beauftragt und plötzlich noch mal ne Arbeit für nen weiteren Tag dazu geschrieben, jetzt will er plötzlich seine Baucontainer noch wassermässig versorgt haben. Hab ihm geschrieben, dass wir das jetzt morgen ausmessen und er dann den Nachtrag kriegt.
Ok - das war ein kurzer Ausflug in meinen Arbeitstag - wo heute das Telefon wie in einem Callcenter geklingelt hat - hoffentlich hab ich nichts vergessen.
Dann komme ich nach Hause und mein lieber Sohn hat die Garage aufgeräumt, allerdings mein Fahrrad einfach in die hintereste Ecke gestellt und meine Körbe abgebaut, und alles andere auch total blöd hingestellt. Also sag ich ihm, dass ich das nicht will und er bitte mein Fahrrad wieder aufrüsten soll und dorthin stellen wo ich es haben will. Sagt der doch nee, wenns mir nicht gefällt kann ich das selber so machen, er findet das so optimal - hallo? Dann bin ich natürlich etwas laut geworden, sagt er doch zu mir das wäre kindisch - ich glaubte im falschen Film zu sein. Aber er hats dann doch gemacht, allerdings reagiert er jetzt nicht auf meine Anrufe - pppppppppppfffffffffffft. Ich kann das nicht leiden, bei solchen Sachen will ich gefragt werden, ich geh doch auch nicht an seine Sachen und stelle um.

Sooooooooooo - ausgekotzt lol!

Jetzt zu euch ....
Chris - das kenne ich mit dem Fremdschämen fürs Kind - manchmal machen sie Sachen, da fühlt man sich als Versager.
Mensch der arme kleine Ben, hoffentlich geht dasekommen ist. Da wirst du morgen einen schönen Stress haben und deine Tochter mit schlechtem Gewissen zur Arbeit geht. Ja siehst du dein Chris ist ein ganz Lieber - aber glaub mir die Pupertät schlägt da auch noch zu, deswegen genieße es jetzt.

Rosi - rote Schuhe und rote Handtasche - super, sowas gefällt mir auch. Aber ich bin einfach zu faul durch die Stadt zu latschen. In der Nordsee war ich auch schon ewig nicht mehr, schade, dass das Essen nicht so toll war.

Martina - du Arme schon wieder Kopfschmerzen. Bei mir wars gestern wohl nur die Wetterumstellung. Aber mich wundert es nicht, du hast wirklich viel Stress im Moment.
Ja Katzen vergleichen geht glaube ich garnicht, besonders da du ja mit Dennis und Debbie 2 wohlbehütete Katzen hattest die nur auf dich geprägt waren. Das ist halt bei so einem Second-Hand-Kater was anderes. Ja das ist schade, dass er wohl mit Kindern schlechte Erfahrungen gemacht hat. Vielleicht überlegst du dir doch noch einen 2. zu nehmen, dann gehst du ins TA und kannst Juli das selbst ausprobieren lassen. Finde da sind die Spanier immer recht unzuverlässig, deren Tiere haben immer die Eigenschaften die man sich wünscht, Hauptsache sie kriegen sie vermittelt.
Tja für die Meeri´s ist es ja durchwachsen gelaufen, aber immerhin kleine Erfolge. Wo kommt denn der ganze Eiter bei Tigger noch her? Da muss doch noch ein anderer Zahn sein oder?

Wetter war toll heute, 15 Grad ich war über Mittag dann wirklich ohne Jacke unterwegs, aber mittags hat es sich dann ein bisschen eingetrübt.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  chris am Do 7 März 2013 - 7:46

Moin,moin
Wie das Wetter gestern war,habt ihr ja sicher am Bild bei Facebook gesehen,einfach himmlisch! Heute ist der Himmel aber leider sehr trübe.2 Grad sind´s jetzt.
Ich habe mich sehr gefreut das Sohnemann mal wieder mit mir lief,ist ja leider seltener geworden.
Ne halbe Stunde nachdem wir zu Hause waren,sehe ich mein "stilles" Wasser doch tatsächlich mit einem Mädchen nochmal spazieren gehen,sie müssen ja direkt hier am Haus vorbei. ( Klein,zart , mit langen roten Haaren) Wink Ich glaube es war Charlene, aus der Nachbarschaft....
Zum Geburtstag brachte Schwiegermama mal wieder ganz viele Zwiebeln und Primeln mit ( vorgetrieben) und so habe ich gestern noch 3 Schalen bepflanzt,welche mir jetzt Sorge bereiten,weil ich mich frage wohin damit,wenn der starke Frost nochmal wieder kommt. Rolling Eyes Nun, jetzt geniesse ich sie erstmal. Blumen1
Rosi,wenn ich die Wahl hätte,würde ich meistens auch lieber Fisch essen gehen,doch hier in Delmenhorst gibts schon lange kein Nordsee mehr,aber in Oldenburg,wenn ich da einmal im Jahr hinkomme-ist´s schon oft.Schade das es nicht so lecker war,aber paniert ist eh nicht so mein Ding. - Und wieder ein Schnäppchen,das freut mich für dich. cheers
Puh Gabi, das war ja echt heftig gestern, eigentlich sind das doch die "Montage" sagt mein Mann immer,doch seiner war diesmal am Dienstag ! scratch Sag mal,friert das nicht sowieso ein,wenn´s jetzt wieder kalt wird? Nun ist ja egal,gebraucht wird die Leitung über kurz oder lang ja sowieso. Schön das du da die Ruhe weg hattest. Muß man wohl bei deinem Job auch,denn irgendwie ist es logisch, dass alle möglichst schnell ihr Reperaturarbeiten bzw. ihren Hausbau machen wollen. Entscheidungsfreudig bin ich ja auch nicht gerade,das heißt mit mir könntest du auch so ein Problem haben. Tasse
So, dein Sohnemann war dann wohl der Tropfen, der das Fass zum überlaufen brachte! So ist das manchmal,vielleicht wollte er dir mit dem Aufräumen eigentlich nur eine Freude machen? Aber Körbe abmontieren ? Geht gar nicht. Shocked
Da fällt mir grad noch was zu Chris was ein. Gestern beim spazieren gehen kommen uns zwei jüngere Mädels entgegen,eine rothaarig. Da sagt er so, oh man, kleine Mädchen mit roten Haaren sehen immer schrecklich aus,manche haben dann auch noch Sommersprossen........???? Ich sag, na und, sieht doch süß aus. ( Jasmine hat massig davon) War eigentlich ein bischen verwirrt über dieses Thema. Kurz danach geht er mit einem wirklich süßen rothaarigen Mädchen hier vorbei. scratch Was war das - vorsichtig abklopfen,was Mama meint? Kam mir erst hinterher so seltsam vor. Der Bursche ist schon seltsam. Blume1
Martina, ich hoffe es geht dir schon längst wieder besser,wie ich dich kenne, warst du natürlich bei dem Elternstammtisch Wink
Übrigens in 4 Wochen ist Ostern schon wieder vorbei. lol!
Da war es aber echt warm bei euch, so doll kam´s hier nicht ca. 12 Grad,aber es kommt einen ja viel wärmer vor,sogar die 2 Grad morgens sind jetzt wärmer, als im Winter. Laughing
Weißt du,dass du die Hühner bei der Tierseuchenkasse anmelden mußt ?
Schön das es wenigstens Buffy besser geht,dass mit Tigger kann ich auch nicht so richtig verstehen, wo kommt der Eiter denn her,hat er den falschen Zahn gezogen,oder noch gar keinen und nur geöffnet?
Meine Jela ist gestern auch den ganzen Nachmittag draussen gewesen, so langsam kommen die Frühlingsgefühle ! Caruso schaut sich also erstmal alles in Ruhe an..... hüpfende Katze Schön das er so gut auf seinen Namen hört.
Wie gesagt,meine Hunde laufen auch hinter Jela her,wenn sie im Garten rumturnt,aber sie hetzen nicht wirklich,das ist mehr so ein toben!
Trotzdem gut, wenn du erstmal dabei bist und die Hunde abrufen kannst,damit sie klar wissen,dass du das nicht duldest!
Heute kommt Ben und so werde ich mal schnell weiter machen.
Lg Chris giraffe
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Small Talk im März 2013

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten