uSmalltalk im Juli

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Alba am Do 25 Jul 2013 - 14:22

Hallo,
Chris, keine Mücken oder Bremsen auf den Hunden wenn sie aus dem Wasser kommen, vielleicht liegt es daran weil sie sich ja immer sofort kräftig schütteln.
Ich kann mir gut vorstellen daß es ungewohnt ist wenn Dein Mann jetzt immer um Dich herum ist, vielleicht macht ihm auch das Wetter zu schaffen.

Bianca, so ein tolles Schweinchen, super daß die Tabletteneinnahme so gut klappt, wenn die Schilddrüse wieder normal arbeitet, kann ja etwas dauern, nimmt er bestimmt zu.

Gabi, nun hattet Ihr wenigstens etwas Regen, hier waren es nur ein paar Tropfen in der Nacht, die Vorhersage hat sich auf 39 Grad korrigiert.

Das Wetter macht total schlapp und lustlos, da die Sonne ja den ganzen Tag auf das Grundstück knallt kann ich aber sowieso nichts im Garten machen obwohl es so nötig wäre.
Liebe Grüße Rosi

avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4343
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Martina am Do 25 Jul 2013 - 22:32

Hi,

nein, ich war gestern nicht von Caruso belagert bzw. nur kurz. Aber ich war erst um 22.00 Uhr auf dem Sofa und bin um ca. 22.30 Uhr völlig erschöpft und fertig eingeschlafen.

Im Gegensatz zu euch haben wir hier die Megamassen an Regen gehabt. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie es im Garten hinterher aussah. Ein gigantischer See auf dem Rasen, aber das schlimme war, dass Meeri- und Hühnergehege völlig unter Wasser standen. Teilweise an die 10 cm hoch. Die Hühner haben sich gar nicht recht durch getraut. Trotz der Dächer und auch den "Rückwänden" war kein Fitzel mehr trocken. Aus der Sandbadkuhle war ein Pool geworden.
Dann hab ich über ne Stunde den größten Teil abgeschöpft und war danach total erschöpft. Vom Abschöpfen. (Kleines Wortspiel) Vorher war es nämlich auch noch so, dass das Wasser unter der Haustüre durchgelaufen kam. Und in zwei Räumen im Keller stand. Konnte ich dann auch noch alles aufwischen. Dabei dann noch einen gepflegten Krach mit Nina bekommen, Juli lag krank oben und gewaschen, gefaltet und gebügelt, gekocht hatte ich auch noch. Ins Meerihaus hatte es natürlich auch reingeregnet und ich musste vorne neu einstreuen. Ich war echt fertig. Ein echter Scheiß-Tag.

Juli geht´s total mies. Als er sich gestern Mittag gegen 11.30 Uhr immer noch nicht blicken ließ, bin ich hoch und er sagte, ihm wäre so übel und er hätte die schlimmsten Kopfschmerzen, die er jemals gehabt hat. Also das übliche Programm, erst ne Vomex und danach Ibuprofen. Es wurde aber nicht besser, später das gleiche dann noch mal. Wieder keine Besserung. Eigentlich war ich vom Chor aus zum Kaffeetrinken eingeladen. Hab dann abgesagt. Nachts hat Juli dann 5 x gekotzt, die arme Socke. Und immer noch tierische Kopfschmerzen. Heute morgen bin ich dann mit ihm zur Ärztin. Haben von Ibuprofen auf Paracetamol gewechselt, weil das Ibuprofen wohl sehr auf den Magen geht. Aber trotz vorherigem Vomex hat er sich wieder 2x übergeben müssen. Und nach wie vor heftigste Kopfschmerzen. Und Fieber. Hab abends noch mal bei der Ärztin angerufen. Wenn es morgen früh nicht besser ist, fahre ich mit ihm ins Krankenhaus. Scheiße!

Morgen hab ich nen Ohrenarzttermin wegen des Fliegens. Meine Ohren schaffen den Druckausgleich beim Landen nicht und das sind solche mega schlimmen Schmerzen und ich habe auch Angst, dass mir das Trommelfell platzt. War ja letztes Jahr schon bei nem Ohrenarzt und seine Empfehlungen haben ja null gebracht. Jetzt gehe ich mal zu einem anderen. Vielleicht fällt dem was besseres ein. Hoffentlich.
Nachmittags hab ich nen Ultraschalltermin mit Pebbles. Sie hat nämlich wieder aus der Scheide geblutet. Und da wir ja alles an Medis durch haben, werde ich den weiten Weg fahren um sie mal von innen betrachten zu lassen. Hab auch noch Glück, dass mein Mann da ist und ich mit seinem Auto mit Navi fahren kann, denn in dieser Richtung, wo die Praxis ist, kenne ich mich so gar nicht aus. Die wollten mich erst gar nicht annehmen. "Keine Neupatienten mehr bis nach den Sommerferien." Uff! Hab dann nur gesagt, dass sie das bei einem so akuten Fall nicht machen könnten, ich könne doch nicht 6 Wochen warten, wenn sie jetzt blutet. Lange Rede, kurzer Sinn - ich hab noch einen Termin bekommen. NATÜRLICH hat sie heute aufgehört zu bluten! Aber egal, ich hoffe, dass wir trotzdem was feststellen werden. Was harmloses bitte.

Andreas ist gestern Abend gekommen, denn heute haben wir Jahrestag. Den 28ten. Andreas musste zwar arbeiten, aber morgens sind wir mit den Hunden gelaufen und abends essen gegangen. Haben zwischendurch 2x mit Juli telefoniert. Und Nina hatte die Anweisung alle 1/2 Std. zu fragen, ob alles ok ist und er was braucht.
Während wir weg waren ist im Abstand von ein paar Minuten bei Juli ins Zimmer erst ne Taube durch´s (sehr kleine) Fenster geflogen gekommen und dann ein Spatz. Taube eine Runde gedreht und direkt wieder raus, der Spatz ist erst mal vor Schreck hinter seinem Bett gelandet.

Nachmittags haben wir die Ratten-Jungs über ne Stunde im Zimmer laufen gelassen und ein paar Fotos geschossen. Sie sind echt schwer zu fotografieren, weil sie so schnell rumwuseln und nahezu ständig in Bewegung sind.

Eben hab ich im Garten ein kleines Igelchen entdeckt. Hab ihm direkt ne Ladung Frontline verpasst. Hatte auch schon ein paar Zecken.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5731
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Gabi am Fr 26 Jul 2013 - 8:21

Guten Morgen,
Mensch Martina, das was du an einem Tag erlebst, reicht bei anderen für ein ganzes Leben Cool 
Ich hätte liebend gerne ein bisschen Regen genommen, hier ist es nur ultra-feucht, gestern mal ein kurzer Nieselregen, der praktisch in der Luft verdampft ist. Gestern Abend bin ich wieder mit dem Schlauch rum gelaufen.
Ja, die Böden sind sowas von trocken, dass sie das Wasser nicht aufnehmen können, und dann auch noch im Haus, das ist ja besonders scheisse.  Naja, für die Hühner ist es nicht so schlimm, die können ja hoch gehen, bei den Meerschweinchen ist es natürlich blöd. Und dazu auch noch einen Igel - du lässt nichts aus.
Oh, das mit Juli ist aber auch eine ganz schlimme Geschichte. Eine Bekannte von mir hat nach Jahren des Leidens Akupunktur versucht und es hat nach wenigen Sitzungen wirklich geklappt, das sie keine Migräne-Attacken mehr hat. Angesichts der Medikamenten-Bomben die Juli nehmen muss, würde ich das in jedem Fall mal ausprobieren.
Herzlichen Glückwunsch zum 28. Jahrestag - ihr kennt euch ja echt schon lange .....
 
Rosi, von unserem Regen war gestern schon nix mehr zu spüren. Um draußen was zu machen habe ich auch ganz wenig Lust, und du bist ja auch noch mit den Hunden unterwegs, da würde ich dann auch nicht mehr viel machen. Hat sich mit deinen Stimmbändern schon was getan?
 
Bianca, ist das die Schwägerin mit der MS? Das mit dem Putzen halte ich im Moment auch so, stehe samstags recht früh auf, und mache dann die Wohnung. Allerdings müsste ich dringend mal auch  Fenster putzen, dazu fehlt mir aber absolut die Lust.
Ja Caramel ist ein Schlingel und blitzschnell, während die beiden anderen noch sitzen und überlegen, ist er schon unterwegs.
Die Schwüle haben wir auch hier - ich hasse es.
 
Chris, das kann ich mir vorstellen, dass das ne Umstellung ist, wenn dein Mann immer um dich rum ist, wäre auch so, wenn er nicht krank wäre, aber so ist es natürlich noch ein bisschen extremer, und dann noch eure psychische Belastung im Moment. Wenn ihr das könnt, setzt euch zusammen hin und heult - nicht innerlich, sondern so richtig. Alter war für mich noch nie ein Kriterium, gibt Leute die jünger sind als ich, aber furchtbar alte Ansichten haben, und umgekehrt natürlich auch.

So, jetzt will ich mal hier noch ein bisschen was tun - wünsche euch allen einen stressfreien Tag - schwitzt nicht so dolle.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  chris am Fr 26 Jul 2013 - 8:28

Moin,moin
Eigentlich sollten wir uns ja schämen,ständig über das Wetter zu maulen...ich muß jetzt doch meinen Mann überreden,endlich mal den Sprenger laufen zu lassen. Hier gibts keine Gewitter, vor Bremen, ja,in der NÄhe so ungefähr 5 km auch okay, nur in " Beverly Schierbrok" regnets nicht.sunny 
Irgendwie finden die Gewitter uns nicht und wenn doch, passiert gleich Übles,wie bei Martina. Mensch du Arme, dich hats aber ordentlich erwischt Gewitter da kann man schon mal die Krise kriegen.
Bei uns muß da auch jeder mit ran - falls das die Maulerei mit Nina ausgelöst hatte.....
Bist du sicher das JUli keinen Sonnenstich hat? snoopy Hört sich schwer so an, aber Migräne ist natürlich genauso heftig. Das tut mir so leid für ihn- gute Besserung !
Pebbles - schon wieder, ich hoffe es ist nichts schlimmes und der neue Arzt kriegts in den Griff.Meeri 
Klar, das du dem armen Igelchen gleich Frontline verpasst,irgendwie reizte mich das gerade zum lachen...lol! 
Wir hatten gestern endlich mal wieder ein Fußballspiel ( Freundschaftsspiel), erst am Abend und immer alle 20 min. Pause, also am Ende hatten wir 10:1 gewonnen ( das Eine war ein Elfmeter), hatten mal wieder einen netten Abend mit den Eltern und den JUngs und sind mal etwas abgelenkt gewesen. Manchmal ist das Schweigen, wenn man dann nach getaner Arbeit abends auf der Terrasse sitzt, sehr bedrückend.Sad 
Marcel hat heute nacht hier geschlafen und gleich ist wohl etwas mehr Leben in der Bude.
Hoffe das es eine MÖglichkeit für deine Ohren gibt, kenne mich damit so gar nicht aus.scratch 
Rosi, ja sicher spielen da mehrere Faktoren im moment eine Rolle, ist halt auch für mich ungewohnt meinen umtriebigen Mann soviel tatenlos rumsitzen zu sehen und ein bischen grantig ist er manchmal auch dabei.Hund mit Herz Hier ist keiner mehr der gerne laufen möchte, Rese wenns so warm ist ja auch nicht.Hund 
Denke an dich und deinen Hals - hoffe für dich auf Besserung! Garfieldrelax 
Bianca, dann lass dich mal heute nicht so stressen und lass es bei der Hitze janz jelassen angehen. Sommer Butterfly 
Gabi, du kommst sicher gleich noch, denk dran: Heute ist Freitag - Wochenende - ganz bald !! trinken 
Laß dich nicht ärgern.
Lg Chris

avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4652
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Alba am Fr 26 Jul 2013 - 13:53

Hallo,
Martina, das hattest Du ja wirklich volles "Programm"Shocked Das mit Juli hört sich ja wirklich schlimm an, der Arme, gibt es da keine Alternativen Möglichkeiten?
Von dem Wasser kannst Du mir etwas abgeben, alles knochentrocken, im Haus möchte ich es allerdings auch nicht haben.

Gabi, Sprache immer noch weg, allerdings hab ich den Eindruck daß es am Morgen ein ganz klein wenig besser ist.

Chris, können nicht am Abend Deine Töchter mit Anhang kommen und ein wenig Ablenkung bringen?

Heute gabs im Radio eine "Hitzewarnung" für die nächsten Tage, mehr muß ich wohl nicht dazu sagen.
Kopf ist leer.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4343
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Bianca1 am Fr 26 Jul 2013 - 19:03

Rosi, wir haben das Gefühl, dass es ihm jetzt schon besser geht. Du weißt ja selber,
was die Schilddrüse alles ausmacht....
Hier war/ist es auch unerträglich heute. Keine Sonne, aber die Kleidung klebt nur so
an einem! Unheimlich Schwül.....

Martina, hui, das ist bei euch aber ordentlich runter gekommen! Du Arme!
Mist, der arme Juli!! Das ist doch nicht normal..
Ich denke es ist wirklich an der Zeit Pebbles weiter untersuchen zu lassen.
Hoffe, es ist nichts ernstes...

Gabi, jau das ist die Schwägerin mit dem MS. Deswegen muss sie da regelmäßig hin.
Fensterputzen lohnt sich im Moment gar nicht. ERst hatten wir ja die Handwerker hier
und jetzt sieht es ständig nach Regen aus, aber trotzdem unerträglich schwül....

Chris, der "nette Abend" hat Dir/EUch sicherlich mal gut getan! Das lenkt dann doch etwas ab.

So, die Verwandten sind von dannen und ich melde mich mal hier Laughing Wir haben für nächste Woche Karten für das Planetarium in Bochum bestellt. Wollte da eh schon lange mal wieder hin. Bin mal gespannt...Freu mich auf jeden Fall schon darauf. Die Vorstellung dauert eine Stunde, bin mal gespannt! Aber wenn man sich deren Programm anschaut wird man blass! Was die mittlerweile alles anbieten, das gab es früher nicht..War mal als Kind da! Mal sehen, ob ich mich noch etwas erinnern kann....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2162
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Martina am Fr 26 Jul 2013 - 21:33

Hi,

Bianca, Planetarium ist bestimmt interessant. Musst du dann mal berichten, wie´s war.

Rosi, Samstag und Sonntag sollen die heißesten Tage dieses Jahr werden, hab ich auch gehört. Ich hoffe hier nicht, ich denke da immer besonders an meine Meerschweinchen.
Dass deine Stimme morgens besser ist liegt bestimmt daran, dass du nachts kein Wort sagst. Oder vielleicht wird es auch langsam generell besser. Wünsche ich dir.

Chris, schön, dass ich dich mit dem Frontline ein bisschen amüsiert habe. Dafür musste ich bei deinem Beverly Schierbrok grinsen.Laughing 
Männer werden ja schnell mal unleidlich, wenn sie zur Untätigkeit verdammt sind. Ist bei Andreas auch so. Wenn er aus irgendwelchen Gründen keinen Sport machen kann, wird er auch knatschig. Aber hilft ja alles nix, dein Hans muss jetzt auf sich acht geben.
Wie hat Kasper das mit Sunna eigentlich weggesteckt? Die beiden hingen doch viel zusammen. Sah auf den Fotos jedenfalls oft so aus.

Gabi, da scheint Caramel ja der cleverste deiner Jungs zu sein.
Ich hoffe du hattest nicht so viel Arbeit auf der Arbeit bei der Schwüle.

Wieder ein ereignisreicher Tag heute.
Juli ging es heute morgen GsD wieder gut. Er sieht noch sehr mitgenommen aus, fühlt sich aber wieder sehr gut. An einen Sonnenstich hatte ich bei den Symptomen auch gedacht, aber eigentlich konnte das nicht sein. Es war viel bewölkt und er war auch kaum draußen. Hab dann mal ein bisschen nachgedacht und ich vermute, dass es ein Virus war. Sein Kumpel, mit dem er im Phantasialand war hatte es nämlich am Samstag auch, allerdings nur einen Tag. Egal. Vorbei.

Vormittags zum HNO-Arzt. Da hab ich meine Schwägerin mit meinem Neffen noch getroffen.
Helfen konnte mir der Arzt auch nicht. Ohren sind gut belüftet, in der Nase ist wohl alles etwas eng. Kann man nix machen. Toll, ich war begeistert. Werde wohl Schmerztabletten nehmen. Wobei der Arzt meinte, dass solle ich lieber nicht machen, dann könnte mir das Trommelfell platzen, weil ich nichts mitkriege. Ja, toll, ich kann doch eh nichts ausrichten, egal was ich mache. (Schlucken, Kaugummi kauen usw.)

Um 16.45 Uhr hatte ich den TA Termin. Hab mir den ganzen Tag so in Gedanken vor mich her gesagt, dass ich um 16.15 Uhr fahren muss. Und was mache ich Doof? Bin so gefahren, dass ich um 16.15 Uhr da war.an die Stirn schlage 
Hab also ne Weile warten müssen. Aber beim TA kommt man ja schnell ins Gespräch.
Der Arzt war nett. Pebbles hat den Bauch rasiert bekommen (bestimmt angenehm bei dem Wetter) und der Ultraschall ging los. Leider hat sich eine Umfangsvermehrung, sprich Tumor an der Gebärmutter gezeigt. Crying or Very sad Jetzt ist natürlich die Frage, was man weiter macht. Oder auch nicht. Die OP ist ne richtig große und das Risiko ist da, dass sie es nicht schafft. Auf der anderen Seite hätte sie ohne den Tumor natürlich bessere Chancen alt zu werden und mein TA ist ein guter Operateur. Ist bei meinen operierten Tieren noch nie vorgekommen, dass sie nach ner OP gestorben sind oder auch nur Komplikationen hatten. Ich hab da großes Vertrauen in ihn. Wenn man operiert, wäre es natürlich gut, wenn man es dann macht, wenn sie noch fit ist, da sind ihre Karten logischerweise am besten. Wenn der Tumor zu groß ist und ihre Allgemeinverfassung schlechter, dann sinken ihre Überlebenschancen drastisch. Auf der anderen Seite ist sie im Moment nicht in ihrer Lebensqualität eingeschränkt und es geht ihr gut.
Hab den TA gefragt, was er machen würde, wenn es sein Schwein wäre. (Das ist übrigens ne gute Redewendung, wenn TÄ sich nicht so eindeutig äußern wollen wie es weitergehen soll) Er meinte, dass er es so belassen würde.
Abends hab ich dann noch meinen TA befragt und er tendiert eher zur OP, weil er meinte, dass wenn der Tumor schon blutet, sie wohl nicht mehr sooo lange Zeit hat. Und wat mach ich nu?confused Muss mal ne Weile drüber nachdenken, bei dem Wetter würde ich es eh nicht machen lassen, viel zu belastend für den Kreislauf. Ach, Kacke!Crying or Very sad

Als ich zurück kam stand mein Mann mit Blumen und einem Umschlag in der Hand mit meinem Nachbarn im Garten. Hat sich vielmals bedankt bei mir wegen der Hühner. Blumen waren aus seinem Garten und in dem Umschlag waren 25 Euro. Will ich eigentlich überhaupt nicht, aber mein Mann hatte ihn schon angenommen und mein Nachbar wollte das wohl unbedingt.
Er will jetzt auch das Futter kaufen, das ich habe. Hoffentlich macht er das dann auch. Ist zwar teurer als seins, aber seins wird einfach nicht gefressen.

Abends hab  ich nen riesen Schreck bekommen. Hab nämlich gedacht ein Rattenjunge wäre tot. Lag wie leblos auf der Seite. Und schlief.
Boah, war ich erleichtert als er sich rührte. Zumal ich auch den Eindruck hatte, dass beide gesundheitlich nicht ganz ok sind. Einer niest sehr oft und beide kratzen sich m.M.n. zu viel. Sie werden morgen wieder abgeholt, dann werde ich drauf hinweisen.
Juli hat heute ne Karte von Paul, seinem Freund, dem die Ratten gehören bekommen. Da war vorne ein Mann mit einem Dackel an der Leine drauf, der an einen Baum gelehnt steht und auf seine Uhr guckt. Der Dackel hebt das Bein am Baum und vor ihm ein riesiger See Pipi. Da drunter steht " Der langharn Dackel". Also harn anstatt haar, ihr versteht? Fand ich ganz witzig.

Wetter war vormittags ganz angenehm. Zwar etwas schwül, gab auch Regen, aber nur 22°C. Änderte sich aber im Laufe des Nachmittags und abends war´s wieder 30°C. Ich hoffe, es wird nicht ganz so schlimm die nächsten 2 Tage. Meine armen Viecher!

Der Oberhammer: Bei meinen Eltern ist am Mittwoch als dieses Unwetter war im Garten ein Baum auf die Terrasse geknallt. Jetzt hat sich herausgestellt, dass der Baum von ihren Nachbarn heimlich angesägt war!!!!! Unglaublich, oder?
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5731
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  chris am Sa 27 Jul 2013 - 7:16

Moin,moin
Wir waren ja heute schon um 4.30 Uhr auf und nun ist Sohnemann auch schon wieder ein STündchen unterwegs.schildkröte 
Hans fegt den HOf, vielleicht bringt das seinen Kreislauf ja in Schwung und bei mir läuft schon die zweite Maschine Wäsche. Smiley1 
Gestern gabs endlich Regen, schöner beständiger nicht zu starker Landregen...genau so wie es sein soll.regen 
Nun steigt Nebel auf, bei 20 Grad und wie es aussieht wird es wieder warm werden.....sunny 
Gabi, ich habe halt Angst meinen Mann zu sehr zu belasten, indem ich auch noch rumheule,manchmal passierts aber einfach und die Kinder will ich auch nicht alle hier haben,er soll ja ein bischen Ruhe haben. man ist ja auch so unsicher, was ist okay,was nicht....
es ist unglaublich wie still es hier ist, mein kleiner Sonnenschein und Wirbelwind fehlt an allen Ecken,naja und leise war sie auch nicht besonders,hat ja gerne mal gebellt und dann sind die anderen mit eingefallen.
Kasper liegt völlig verloren auf dem großen Kissen und im Schlafzimmer und guckt uns nur an....doch er vermisst sie, sehr sogar. Er bleibt auch nicht bei uns auf dem Sofa, wo sie sonst beide immer lagen, abends.Sad Habe nun heute morgen die Sachen in die Waschmaschine geschmissen und werde mal austauschen und kleine Körbchen hinstellen.
Ich habe beide Hunde Abschied nehmen lassen und ihnen Sunna im Garten hin gelegt,ich glaube sie wissen sowas ganz genau, auch die Dackel turnen dauernd am Grab rum. Sie liegt bei Ricky und Anouk.
Seltsam wie ein Schmerz den anderen ablöst, die Gedanken an Ricky und Anouk sind traurig aber ruhig und nicht mehr schmerzhaft.
Rosi, wir sind für morgen Abend bei Jasmine und Alex zum grillen eingeladen. Grill 
Ich brauche auch nichts zu machen-was ich natürlich auch mal ganz schön finde.Very Happy 
Oh Bianca, ich beneide dich, das würde ich auch gerne mal machen, Planetarium ist bestimmt toll, ich war auch ewig nicht im Museum,dabei gibts hier immer in Bremen die Museumsnacht, wäre bestimmt mal toll.katze 
Martina die Rattenmänner finde ich richtig toll,das heißt schon was....
Ganz im Ernst - ein blutender Tumor- da ist eine op vielleicht nur noch qualvoll . Das ist einer der Punkte die meinen Mann und mich gerade so sehr belasten,weil wir uns ärgern, das der Arzt in der KLinik unsere Süße rücksichtslos noch eine Woche Qual zu gemutet hat,obwohl er mit Sicherheit gesehen hat, wie es darin aussah. Ich nenne das Geldschinderei auf Kosten des Tieres. Aber ich kann ja in Pebbles auch nicht rein gucken, dass müßt ihr schon selbst entscheiden. giraffe 
Schön das es Juli schon wieder gut geht.
Prima, wenn dein Nachbar endlich geläutert wäre....
Das bei deinen Eltern ist doch wohl der Hammer, bist du sicher? Gab es mit dem Baum denn vorher ein Problem, dass sie ihn weg haben wollten ?
Meine Güte, wenn da was passiert wäre !! Manche Leute sind doch echt irre !
Nun gehe ich raus meine Meeries misten...
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4652
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Gabi am Sa 27 Jul 2013 - 10:14

 Guten Morgen,
ich fühle mich benachteiligt! Hier immer noch kein Tropfen Regen - bin gestern wieder mit dem Schlauch rumgelaufen - das wird wieder ne teure Angelegenheit!
Gestern haben wir endlich das Zeugs für den Zaun mal ausgepackt und wollten loslegen, jetzt hat sich rausgestellt, dass sie anstatt 5 nur 1 Fuß eingepackt hatten. Hab jetzt mal reklamiert, aber nach 4 Wochen wenig Hoffnung, dass sich da noch was aufklärt, könnte mich mal wieder in den Hintern beißen, weil ich es nicht gleich kontrolliert habe ..... so ist es also wieder nichts mit dem Zaun! Ich glaube aber, ich fahr am Montag ins Bauhaus und hole die Füße dort, dann können wir wenigstens los legen. Heute früh war ich um 7 Uhr draußen zum Gießen, Fegen, Rasenmähen, Garten12  dann hab ich noch 2 Wasserfässer umgetauscht und das Treppenhaus geputzt, putzen2  danach habe ich mein Shirt fast nicht mehr ausgezogen bekommen, so hat es geklebt. Jetzt bin ich frisch geduscht und will gleich noch einkaufen fahren. Ins Bad gehe ich erst gegen 17 Uhr.
Katjes ist auf der Suche nach kühlen Plätzen, dieser Tage hat er sich mal hinter die Waschmaschine geklemmt, heute hinter die Toilette - obs was nutzt? Hab heute wieder alle Rolläden runter gelassen. Letzte Nacht hatte ich die Balkontür ganz offen - ist mir grad egal, wer einbrechen will soll kommen ......

Chris - ich vertrete da die Meinung, dass es den Partner sowieso belastet, weil er ja weiß wie es dir geht, und wenn du das offen zeigst, hat er wenigstens die Möglichkeit mit zu heulen - und rauslassen ist in jedem Fall nicht so belastend, wie in sich rein fressen. Da hast du recht mit dem TA, dazu neigen sie oft, manchmal glaube ich gehts nicht mal so sehr ums Geld, sondern ums Ego - sie wollen allen zeigen, dass sie das hinkriegen. Ich lasse meine Tiere auch immer Abschied nehmen, seit Penelope, als ihre Schwester gestorben ist, raus in den Garten ist und suchend bis auf die Strasse gelaufen ist (und sie ging ja nie raus).
Gottseidank vergessen Tiere ja relativ schnell, also wird Kasper sich bald wieder so wie vorher verhalten. Hund21 

Martina, die Ratten sind toll - besonders die mit dem schwarzen Rücken gefällt mir super. Sie wirken sehr gut gefüttert auf dem Foto.
Das mit dem Baum ist ja ein Ding - es ist der Baum der Nachbarn, wenn ich es richtig verstanden habe? Komische Sache, störte er denn jemanden?
Schön, dass es Juli wieder gut geht - hatte nach der Beschreibung auf Migräne getippt, aber klar, bei der Hitze gibts mal öfter so kurze Infekte.
Caramel ist in jedem Fall der Neugierigste - auf der anderen Seite aber auch der Ängstlichste, passt irgendwie nicht zusammen, ist aber so - deswegen ist er dann bei solchen Sachen immer eine Weile sehr verunsichert. Heute früh ist er wieder total eilig raus gerannt als ich die Haustür aufgemacht habe, hab dann offen gelassen, und 5 Min. später war er wieder da. Der Kater ist hyperaktiv hüpfende Katze hüpfende Katze hüpfende Katze 
Das ist echt blöd, dass es für deine Ohren keine Hilfe gibt. Ich leide ja auch ein bisschen drunter, aber mit kräftigem Schlucken kriege ich es dann meistens in den Griff. Das mit Pepples ist eine blöde Geschichte (mal wieder), aus der Ferne kann ich dir da nicht raten, blutende Geschwüre haben ja meistens schon gestreut, dann wäre die OP ja nur ein Aufschub.
Soso, dein Nachbar mal wieder gute Vorsätze - kaufe ihm doch von den 25 € gleich das richtige Futter und stelle es ihm hin. Huhn4 

Bianca, Planetarium ist bestimmt toll - erinnere mich mal dran, wenn ich Urlaub habe, bei uns ist eines in Mannheim, das könnte ich glatt auch mal machen. Ich finde das auch sehr faszinierend. Du wirst erzählen, wie es gewesen ist.

Rosi, wenn es morgens besser ist mit der Stimme, dann ist die Hoffnung noch nicht verloren, wird halt wieder viel zu lange dauern, bis es wieder in Ordnung ist.
HItzewarnung? Bei uns gibts hier ständig Unwetterwarnung - die Hitze müssen wir einfach so nehmen, ohne Warnung. lol!  Gab auch die letzten Tage schon Grasbrände immer mal wieder.

Ich muss jetzt raus in die Hitze - werde es aber kurz halten, nur Penny, Bäcker und Metzger - achja und Friedhof sollte ich auch noch gießen gehen -
Bienen 

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Alba am Sa 27 Jul 2013 - 12:22

Hallo,
Chris, ich stimme da Gabi zu daß man ruhig zeigen soll wie man sich fühlt, es ist ja oft so daß jeder den anderen schonen will und so dann schließlich beide den Kummer in sich hinein fressen und das macht ja auch Stress.

Martina, schön daß es Juli wieder besser geht, war vielleicht wirklich eine Virusgeschichte.
Die Sache mit dem Baum ist ja übel, hat es denn Schäden gegeben? Dann müßte doch der Nachbar dafür haften.
In bezug auf Pebbles ist es sicher schwer die richtige Entscheidung zu treffen, da kann man auch nicht raten.

Gabi, Du bist trotz der Temperaturen richtig aktiv, mir reicht schon das kurze Rausgehen mit den Hunden und die nötige Hausarbeit.

Hier hat es heute Nacht von 12 bis 1 Uhr geregnet, wie bei Chris ein ruhiger schöner Landregen.
Die Hunde liegen auch nur schlapp herum wollen aber auf ihren Spaziergang nicht verzichten.
Alba hat es ausgenutzt daß ich nicht reden kann und bei den Temperaturen kaum draußen bin, sie hat im Garten viel gebuddelt obwohl sie weiß daß sie das nicht soll.
Wenn es etwas kühler ist werd ich einige Schäden zu beseitigen haben.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4343
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Bianca1 am Sa 27 Jul 2013 - 12:37

Martina, das denke ich auch. Ich freu mich auch schon drauf!
Ein Virus ist natürlich auch denkbar! Aber gut, dass es wieder geht...
Ach Mensch, die arme Pebbles! Ich glaube aber, ich würde es auch mit einer OP versuchen...
Was ist das denn?? DEr NAchbar hat den Baum angesägt?? Das ist ja lebensgefährlich!
Den würde ich anzeigen! Wie kommt man auf so eine Idee????

Chris, man muss aber auch mal an sich denken! Wenn Dir nach weinen zu Mute ist,
dann weine!
Hm, weg. dem Tumor ist so eine Sache. Mit einer OP kann es ja auch gut werden.
Wir haben damals Speedy auch operieren lassen und alles war gut. ABer das kann
ich so schlecht beurteilen, da ich Pebbles Tumor nicht kenne...

Mensch Gabi, das ist ja ärgerlich mit dem Fuß!
Wir haben auch die Balkontür im Moment nachts offen! Man hält es sonst einfach nicht aus...
Ich war heute morgen auch schon um kurz nach 7 Pferde füttern und dann duschen und einkaufen!
Trotz allem hatten wir beim Einkaufen schon wieder 35 Grad!!! Das ist doch nicht mehr zu ertragen..

Rosi, Alba ist ja vielleicht eine! Die merken aber auch sofort, wenn man nicht richtig aufpassen kann....

MAn weiß gar nicht was man anziehen soll bei dem WEtter. Ich habe im Moment hier alles abgedunkelt und nur ein T-Shirt an!
Wenn meine Waschmaschine fertig ist, werde ich meinem Mann in den Garten folgen! Mal sehen, wie lange ich es da aushalten werde *g*...Aber ich habe gestern ein Planschbecken gekauft. Das kühlt zumindest etwas ab. Obwohl ich nur mit Füßen reingehen werde....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2162
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Martina am Sa 27 Jul 2013 - 22:44

Hi,

Bianca, Planschbecken bei dem Wetter ist sicher nicht das schlechteste.

Rosi, die Hunde merken sofort, ob man auf Zack ist oder nicht. Kika und Zorro nutzen es auch direkt aus, wenn ich unkonzentriert bin.

Gabi, hatte auch schon überlegt, ob ich meinem Nachbarn anbieten soll ihm das Futter zu besorgen. Bezahlen lassen würde er sich das auf keinen Fall. Er würde das auch nicht annehmen, wenn ich es von den 25 Euro kaufen würde. Das Futter bekommt er hier im Dorf.
Ist das so, dass blutende Tumore meistens schon gestreut haben? TA 1 meinte nämlich, dass Gebärmuttertumore eigentlich nicht so schnell streuen würden. confused 

Chris, mir ging´s bei Teddy genau so. Es war unheimlich ruhig nachdem er gestorben war. Und ich hatte wesentlich weniger zu tun und wusste die erste Zeit gar nicht, was ich in der Zeit tun sollte. Es ist einfach schwer.

Der Baum stand auf dem Grundstück meiner Eltern. Vor einiger Zeit rief der Nachbar so nebenbei meinen Eltern zu, sie sollen den Baum doch wegmachen. Keine Erklärung dabei, nicht mal Sichtkontakt. Das fand mein Vater so doof, dass er sagte, dass wenn Herr O. was von ihm will, er das vernünftig machen soll. Auf die Art würde er gar nichts mit dem Baum machen. Offensichtlich ist der Mann dann zur Tat geschritten und hat dabei auch den Zaun kaputt gemacht, wohl um an den Baum zu kommen. Tja und bei dem Unwetter ist er dann auf die Terrasse geknallt, hat da eine Lampe zerdeppert und noch irgendwas. (vergessen) Man kann ihm natürlich nichts nachweisen. Ich hab auch zu meiner Mutter gesagt, dass sie überlegen sollen, ihn zu verklagen. Das Problem dabei ist allerdings, dass dann die Versicherung nicht zahlt. Alles zahlen die sowieso schon nicht. Den Abtransport des Baumes müssen meine Eltern z.B. selbst bezahlen. Hab dann zu meiner Mutter gesagt, dass ich auf jeden Fall rüber gehen würde und sagen würde, dass ich WÜSSTE, dass sie es gewesen sind. Als wir telefonierten war die Frau gerade rausgekommen und meine Mutter wollte mit ihr reden. Das ist der neuste Stand der Dinge.
Wenn ich mir überlege, dass der Baum ja auch hätte fallen können, wenn jemand auf der Terrasse gewesen wäre.....

Wie erwartet eine irre Hitze.
Die Ratten haben fast den ganzen Tag nur gepennt und sind um 15.00 Uhr abgeholt worden.

Mittags rief Sandra an, die mit ihrer Mutter ne Woche in Dortmund bei der Oma war. Bin ich froh, dass sie wieder da ist. Dadurch hat Nina dann auch bessere Laune und was zu tun. War nämlich gestern wieder schlimm mit ihr. Die Mädels haben sich die Haare getönt bzw. Sandra sogar gefärbt (von straßenköterblond zu rot!) und haben sich sehr amüsiert.

Mit Pebbles habe ich weiterhin überlegt, was ich mache. Heute tendiere ich eher dazu sie doch operieren zu lassen. Allerdings nicht, solange es noch so heiß ist. Will auch mal sehen wie viel und wie oft sie blutet. Wobei das auch nicht ganz so einfach ist, denn Humphrey mit seinen Nierensteinen blutet ja auch von Zeit zu Zeit und dann weiß man ja nicht so 100%ig von wem das Blut jetzt genau ist.

Der Igel hat mit großer Wahrscheinlichkeit die tote Maus gefressen, die gestern auf dem Rasen lag. (Nehme mal an sie ist Caruso zum Opfer gefallen) Hatte sie extra für den Igel liegen gelassen. Hab ihm heute auch mal ein Schüsselchen mit Wasser hingestellt.

Morgen kommt mein Schwiegervater mit Frau.kotzende-smilies-10 
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5731
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Bianca1 am So 28 Jul 2013 - 11:04

Martina, beweisen hin, beweisen her. ABer wenn die Polizei das untersucht hätte, wäre
denen zumindest "warm" geworden! sowas ist doch Lebensgefährlich! Was denkt sich dieser
Kerl bei sowas????
Igel fressen MÄuse???? Das wusste ich gar nicht...

Gestern haben wir meinen Papa in den Garten geholt und er hat es echt bis 22 Uhr ausgehalten. Danach ging es ihm zwar wieder schlecht, aber gut, wenn er mal vor die Tür kommt. Im Garten kriegt er auch besser Luft....
Mausi hat mich heute morgen total genervt! Seit halb 6 ununterbrochen gejaule bis ich irgendwann nicht mehr konnte und sie gefüttert habe!! Dabei war ich so platt, das ich mal etwas länger schlafen wollte! Aber nicht mit Mausi!!! GRUMMEL
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2162
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Alba am So 28 Jul 2013 - 11:21

Hallo,
nichts Neues hier, in der Früh ein leichtes Gewitter mit wenigem Regen, aber natürlich keine Abkühlung. Mal sehen was die nächsten Stunden bringen, sind ja Unwetter angesagt.
Als ich gestern zum Schlafen nach oben gegangen bin, schlafe ja im ausgebauten Dach, hats mich fast umgehauen, 32 Grad, da hilft auch kein Abdunkeln tagsüber.
"Heisse" Grüsse Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4343
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Gabi am So 28 Jul 2013 - 17:23

Grade hat uns ein bisschen Regen erreicht regen  - donnert auch ein wenig in der Ferne Gewitter - allerdings ist die Luftfeuchtigkeit auf 72 % gestiegen, Temperatur im MOemnt 27 Grad. Die letzte Nacht war ganz schlimm, eine Feuchte von 66% Raumtemperatur 26 Grad, ich hab den Ventilator geholt, und war 3mal in der Nacht auf, um ihn wieder nochmal einzuschalten (normal läuft er 2 Stunden und dann geht er aus. Das reicht um einzuschlafen). Heute früh hab ich gebügelt, mit den Füßen in einer Wanne mit kalten Wasser. Es war heute nicht ganz soviel, und 9ich muss sagen, hab auch nicht grade ganz gründlich drüber gebügelt - geht auch mal so.
Gestern Abend war ich noch im Bad, so gegen 18 Uhr, da gehen dann schon die meisten, das war sehr erfrischend. Anschließend wollte ich noch Mineralwasser bei LIDL holen, war im Angebot, aber die hatten nicht eine einzige Flasche mehr da.
Bis vor einer Stunde war ich nur in der abgedunkelten Wohnung unterwegs, jetzt hab ich mal alles aufgemacht, vielleicht hilft es ja. Hab grad den Fernseher eingeschaltet und gucke bisschen Frauenfußball :Fußball: 

Bianca - wie es deinem Vater bei dem Wetter geht mag ich mir garnicht vorstellen, schon als gesunder Mensch kann man ja kaum durch atmen. Aber in jedem Fall ist es schön, wenn er mal zuhause raus kommt. Tja - Katzen gewinnen da immer - am Besten aufstehen, füttern und wieder hinlegen .

Rosi - kannst du nicht vorrübergehend dann unten schlafen? Hier sind auch für Montag noch Gewitter angesagt.

Martina - na das ist ja ein Ding mit dem Baum - das sind ja tolle Nachbarn, die da nicht lang drüber reden, sondern Ma0nahmen ergreifen. Echtes Glück, dass nicht mehr passiert ist. Wüsste ich jetzt auch nicht, was man da am Besten macht.
Ich meine, das mal gelesen zu ahben mit den Tumoren, aber dein TA wird da natürlich mehr wissen.
Ja besorg doch dem Nachbarn das Futter, sag einfach du kriegst es günstiger, wenn du größere Mengen nimmst.
Das ist schön, dass die Freundin deiner Tochter wieder da ist, das lenkt den Fokus vielleicht ein bisschen von dir ab.

Chris - hab gelesen, dein Mann musste an die Pumpe?`So schlimmer Regen?

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Martina am So 28 Jul 2013 - 22:52

Hi,

Gabi, du kommst ja auf lustige Ideen mit den Füßen in der Wanne zu bügeln.lol! Hab direkt überlegt, wie du die fertig gebügelten Sachen dann weggelegt hast.

Rosi, 32°C zum Schlafen ist echt heftig. Bei mir waren es "nur" 27. Hab auch schon überlegt, ob ich im Keller schlafen soll. Aber das war mir dann doch zu "unkuschelig".

Bianca, um diese Uhrzeit kriegt man doch richtige Mordgelüste, wenn man malausschlafen will. Ich hab dann früher schon mal ein Paar zusammengeknuddelte Socken nach Debbie geworfen. Das ist aber kein guter Tipp, hat ihr nix ausgemacht und sie hat weiter miaut und ich hatte ein schlechtes Gewissen.

Oh, schlimmes Katzengeschrei draußen im Garten. Da hat Caruso sicher gerade nen kleinen Kampf. War jetzt draußen gucken, sehe natürlich nix, höre aber auch nix mehr. Ich hoffe das fremde Tier ist weg.

Hier hat es mittags lange immer mal wieder geregnet und es waren nur 22°C, was sehr, sehr angenehm war.

Gestern hat Juli seine restlichen Gulaschnudeln den Hühnern über den Zaun geworfen. Und so läuft Gabi heute mit Gulaschsoße auf den Federn rum.Laughing 
Gabi sitzt seit heute und gluckt. Das heißt sie saß den ganzen Tag im Stall im Nest. Das kann jetzt ein paar Tage, Woche dauern. Ist quasi mit der Scheinschwangerschaft zu vergleichen. Jetzt hoffe ich, dass es bis Freitag vorbei ist, denn da soll es ja wieder so heiß werden.

Mein Schwiegervater war ca. 3 Std. hier, gefühlte 2 Tage. Aber die Kinder haben Urlaubsgeld bekommen und uns überweist er was.



avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5731
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Gabi am Mo 29 Jul 2013 - 14:36

Hallo - endlich, endlich ist bei uns gestern auch der Regen angekommen, und die Temperaturen sind gleich mal 10 Grad runter gegangen. Allerdings hat es bei uns nur ganz leicht geregnet, Gewitter eher weiter entfernt. Nach den Bildern aus Reutlingen und Tübingen kann man ja grad mal wieder froh sein. Allerdings ist die Luftfeuchtigkeit immer noch bei 70 %, also ist es alles andere als angenehm. Aber immerhin kann man ein bisschen besser durchatmen. Unwetterwarnung haben wir auch noch immer. Bis Donnerstag/Freitag soll es sich aber wieder hochschaukeln auf über 35 Grad.
Martina, ich bügle im Wohnzimmer, da ist Couch und Tisch direkt neben dem Bügelbrett, da staple ich die Bügelwäsche.
Soso, die arme Gabi wird mit Gulaschsoße beworfen affraid und sieht eingebildeten Mutterfreuden entgegen Huhn3 
Da bin ich ja mal gespannt, wie lange das andauert.
Caruso verteidigt also seinen Garten - hoffentlich nicht gegen den Igel, nicht dass er nachher mit Stacheln auf der Nase ankommt. xy2 

So, nun werde ich mal wieder hier weiter machen, unser Kundendienstmonteur ist im Urlaub seit heute und außerdem sind 2 von unseren Leiharbeitern heute nicht erschienen, das macht dann gleich einen riesiges Durcheinander und hält auf.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Alba am Mo 29 Jul 2013 - 16:29

Hallo,
Chris, ich vermisse Dich hoffe aber daß alles okay ist.

Hier gab es keine Gewitter hat aber die ganze Nacht und am Vormittag geregnet und nun ist es irre schwül und die Hitze ist noch im Haus.
Ich bin ziemlich geklatscht da ich am Mittwoch ins Krankenhaus muß. Die notwendigen Untersuchungen würden ambulant zu lange dauern und da mein HA die Befürchtung hat daß etwas Bösartiges dahinter stecken könnte hat er mir das Bett besorgt.
Nun hoffe ich daß alles schnell geht und ich bald wieder zuhause bin.
Ich hoffe immer noch auf nur! eine Virusgeschichte.
Traurige Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4343
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Martina am Mo 29 Jul 2013 - 21:25

Hi,

Och Mensch Rosi, das ist ja großer Mist! Schon wieder Krankenhaus. Wie lange musst du denn ungefähr bleiben? Hast du alles mit den Hunden organisiert bekommen? Ich drücke dir die Daumen, dass es sich nur um was harmloses handelt. Dieses Jahr kommt´s bei dir aber auch dicke, du arme.

Gabi, das ist ja dann praktisch, wenn du beim Bügeln direkt neben dir ablegen kannst. Laughing 

Huhn Gabi sitzt unbeweglich immer noch im Nest. Hab ihr mal was Futter reingelegt und Wasser aufgehängt. Nicht dass sie mir noch verdurstet oder verhungert. Hab auch noch mal mit meinen Nachbarn gesprochen. Sie meinten ich solle ihr das Ei abnehmen, sonst säße sie hundert Jahre da rauf. Gabi hackt dann aber zu. Hab schon mal versucht gehabt zu gucken bzw. zu fühlen, ob da eins liegt.
Nina hat sich dann ne Winterjacke und doppelt Handschuhe angezogen und so haben wir dann zusammen nachgeguckt. Hat aber keins gelegt.

Über meinen anderen Nachbarn hab ich mich total geärgert heute. Hab ihm nämlich das Hühnerfutter besorgt und in den Stall geschleppt. Er wollte es nicht! Ich: "Aber Sie haben doch gesagt, dass sie das jetzt auch füttern wollen." Er: Ja, aber erst, wenn mein altes aufgebraucht ist. Ich: Aber das fressen sie doch gar nicht. Er: Dann sollen sie sich endlich dran gewöhnen.
Da ist mir dann nicht wirklich mehr was zu eingefallen. Oh Mann! Das wird nie was! Also hat er mir den Sack zu mir zurück getragen. Ich geb´s auf mit ihm. Hat echt keinen Zweck.
Ich füttere seine Hühner ja immer etwas mit. Merkt er nicht, weil ich alles ins hintere Gehege werfe, wo er nie hingeht. Also auch nie sauber macht.

Vormittags bekam ich von meiner Freundin ne SMS, dass Billa, die Kaltblutstute mit dem Hufkrebs heute eingeschläfert würde und Nina besser nicht zum Reiten käme, da Billa bis morgen tot im Stall liegen würde. Echt traurig, Billa war erst 6 Jhr. und hat es bei ihrem früheren Besitzer echt schlecht gehabt. Petra meinte gestern schon als wir da waren, dass bei Billa die Hufwand eingebrochen wäre und der Krebs schon bis an den Knochen ginge. Scheiße so was!Crying or Very sad

Nachmittags kam ein Typ für unseren Balkon. Der ist nämlich inzwischen marode und auch nicht mehr dicht. Hat sich alles angesehen, vermessen und macht uns dann nen Kostenvoranschlag. Der Balkon ist ca. 15 m lang, das wird teuer. pale 
Am Mittwoch kommt noch ein anderer. Mal sehen, wer das bessere Angebot macht.
Inzwischen hat sich bei uns hier am und im Haus so viel angesammelt, was gemacht werden müsste. Aber man schiebt das immer auf, weil keine Kohle da ist und irgendwann hat man 100 Baustellen. Keine gute Taktik. Am liebsten würde ich einen Kredit aufnehmen und endlich mal alles machen lassen. Es nervt. Allerdings sind das alles Sachen, die richtig, richtig teuer würden. Mist! Wenn mein Mann doch endlich mal samstags die richtigen Zahlen ankreuzen würde.... Vielleicht sollte ich mich auch mal bei "Wer wird Millionär?" bewerben.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5731
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Gabi am Di 30 Jul 2013 - 7:59

 Guten Morgen,
Abkühlung in der Nacht auf 19 Grad - relativ angenehm zu schlafen, allerdings ist die Luftfeuchtigkeit immer noch bei über 60%.
Gestern hatte ich noch mächtigen Ärger hier in der Firma mit einem Lieferanten - nee genauer gesagt mit zwei - vormittags war schon ein recht aggressiver Außendienstler da, der Fehler seiner Firma damit abtun wollte, dass der Fehler bei mir gelegen hat, denn hab ich dann mal direkt hinaus komplimentiert, der andere Ärger war kurz vor Feierabend, daran wird noch gearbeitet Laughing Cool. computer 
Die Jungs waren direkt gestern auch wieder munterer und vor allem in der Nacht im Bett katze9 

Rosi - Mensch, du Ärmste, schon wieder Krankenhaus - ich drück die Daumen, dass der Verdacht falsch ist, und du schnell wieder zuhause bist. Deine Hunde konntest du gut versorgen? Ich Nehms mal an, da du es nicht erwähnt hast. Ist halt echt blöd, dass wir alle soweit auseinander sind.

Martina - dein Nachbar ist ein Arsch (ich glaube ich habs schon mal erwähnt ...... )- der lebt wohl nach dem Motto "was interessiert mich mein Geschwätz von gestern".
Traurige Geschichte mit dem Pferd, in dem Alter ne harte Geschichte. Gehst du eigentlich noch füttern?
Für euer Haus bekommt ihr doch bestimmt einen Kredit? Wenn ihr noch einige Dinge machen lasst die gefördert werden, bekommt ihr zur Zeit doch auch einen recht günstigen Zinssatz. Ich kenne das von meinem Haus, ich bin da nicht mehr überzeugt, dass Eigentum günstiger ist als Miete - besonders wenn ein Haus mal ein bestimmtes Alter hat. Rücklagen ist wohl das Zauberwort, aber wer hat in der heutigen Zeit schon Geld über, zum zurück legen. Ich habe als Notnagel immer einen kleinen Bausparvertrag laufen, da gehen meine vermögenswirksamen Leistungen monatlich hin, ist nicht viel, aber mit der Zeit kommt doch bisschen was zusammen.
Soso Gabi gluckt ohne Ei und verteidigt ihre Illusion auch noch vehement HuhnmitEi  , da fällt mir doch glatt wieder ein, weshalb ich Hühner immer für doofe Viecher halte Huhn4 

Chris ???? ich hoffe du kommst klar ...

Bianca hast du schöne Urlaubstage trinken  Schwimmbecken oder bist wohl im GArten Garten2  Baum 

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  chris am Di 30 Jul 2013 - 8:23

Moin,moin
Endlich hatten wir zwei Tage hintereinander gegen Abend Gewitter und Regen, so ist es genau richtig. Laughing 
Tagsüber scheint die Sonne, mittags wirds heiß, dann schwül.....naja
Ich möchte, aber ich kann nicht richtig, läßt sich schwer beschreiben, mir kommt momentan alles so banal vor und zwischendurch bin ich so unendlich traurig und einsam und dannn fällt mir nichts mehr ein,was ich schreiben könnte.Crying or Very sad 
Seid gestern macht mein Mann mal wieder ein bischen an den Autos rum ( hat eines zur Reperatur hier) und für mich ist das gleich viel angenehmer,als wenn er dauernd neben mir sitzt. Tut er ja zuweilen auch,wenn ich hier im Forum bin - ich hasse das,wenn sich dann einer neben mir nieder läßt. Rolling Eyes 
Habe zur Zeit ganz besonders das Gefühl, überhaupt keine Privatsphäre zu haben, geschweige denn mal ganz allein sein zu können.study 
Gestern war ich vormittags mit Ben unterwegs und habe auch gleich Grünfutter gesammelt...dann trifft man Leute die Fragen stellen ( na gehts dir schon besser ? N E I N ) ich kann Menschen nicht leiden, naja manchmal oder meistens.Hund22 Tausend Erinnerungen bei der Laufrunde ohne Hund.
Ja, ich zerfliesse gerade vor Selbstmitleid , doch meine liebe Bekannte, die immer die Ponies holt, meinte gestern, vielleicht ist ja unterschwellig auch noch die Sorge um meinen Mann schuld an meinen extremen STimmungsschwankungen, achja und bin ich nicht auch noch in den Wechseljahren ? Seht ihr abundzu klappts doch noch und wenns Galgenhumor ist.bounce 
Rosi, was für ein Mist, das tut mir so Leid, weil ich weiß wie schwer dir das fällt,wo sind die Hunde untergebracht? Magst du uns eine Adresse geben, wo du bist,dann können wir dir schreiben.SmileyBlume 
Alles Liebe, ich drücke die Daumen für dich.
Gabi, ich bügle meistens im Schlafzimmer und da kann ich auch direkt alles auf dem Bett stapeln, wobei bügeln tue ich ja nicht allzu oft. Bügeln 
Bei uns kühlt es zwischendurch auch mal auf 20-25 Grad runter, je nachdem,aber am nächsten Tag gehts dann von vorne los.Blumen1 
Toi,toi,toi, dass du dein Durcheinander auf der Arbeit in den Griff kriegst - aber so ein klein bischen , brauchst du das auch, oder? Wink 
Oh Martina, du und dein Schwiegervater.....aber wenn er den Kindern gegenüber großzügig ist, läßt sich so manches aushalten...What a Face 
Scheinschwangere Hühner ?Muß man das nicht vielleicht behandeln? Kann ich nicht ewig da rumsitzen und ohne Ei, finde ich es noch seltsamer.HuhnmitEi 
Gulasch bekommen sie auch? Fressen sie das Fleisch?
Ärgere dich nicht über deinen bescheuerten Nachbarn, hat doch eh keinen Zweck.
Armes Pferdchen, viel zu jung, der Gedanke ist auch ständig in meinem Kopf - und : Was denkt sich der liebe Gott dabei?giraffe 
Martina, immer wenn es uns mal so geht, sagt mein Mann :"Wir klagen auf hohem Niveau ! Meint ihr nicht auch ?"
STimmt schon letzten Endes, wenn man sieht wie es anderen in manchen Ländern so geht . Wir haben ein Dach über dem KOpf, immer satt zu essen, unsere Tiere ( Hobbies) gesunde Kinder, da sollte man öfter dran denken.Doch ich verstehe schon was du meinst.
Bianca, letzter Stand in meinem Kopf, war ein Planschbecken.... sitzt du da jetzt drin ? lol! Nein ich weiß, für die Füße... Mückenstiche alle abgeheilt?
Urlaub hast du ja und nun auch endlich dein mann, oder? Geniesst die Zeit zusammen. Bienen 
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4652
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Alba am Di 30 Jul 2013 - 14:14

Hallo,
Chris, Du mußtest in der letzten Zeit soviel verkraften da ist es doch völlig klar daß Du traurig bist, zeig es ruhig, kein Mensch kann immer nur stark sein.

Martina, eine traurige Geschichte mit dem Pferd, gerade wenn Tiere so jung sterben scheint das alles so sinnlos zu sein.
Dein Nachbar, was soll man dazu noch sagen!!!

Ich hoffe daß der Krankenhausaufenthalt maximal 3 Tage dauert, ich versuche Druck zu machen damit sie die Untersuchungen schnell durchziehen und kann nur hoffen da0 sie Verständnis für meine Situation haben.
Die Hunde werden wieder von meiner Freundin versorgt. Sie kommt mehrmals am Tag und ich weiß daß sie sich gut kümmert aber sie hat ja selbst 2 Hunde.
Es fällt mir so unendlich schwer die Hunde alleine zu lassen, vor allem für Dari ist das wieder ein Schock, der verrückte Kerl ist da so sensibel.
Heute hab ich noch schnell gemäht und gerade noch eine trockene Phase erwischt, genau als ich fertig war kam der heftige Regen.
Mal sehen vielleicht schreib ich was auf facebook, hab ja das Handy dabei, den Laptop nehm ich nicht mit da ich mich dann ja wieder in ein anderes Netz einloggen müßte.
Vielleicht kann ich auch mal zwischendurch nach hause fahren, sind nur etwa 17 Km, ist ja auch das Problem mit dem Gießen da es ja wieder heiß werden soll und ich das meiner Freundin nicht auch noch zumuten kann.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4343
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Bianca1 am Di 30 Jul 2013 - 15:38

Rosi, PUH 32 Grad! Da lohnt sich ja schon eine KLima-Anlage. Schlafen könne ich da nicht...
Rosi, oh nein, das hört sich ja nicht gut an! Drücke ganz fest die Daumen, dass bloss nichts
böses dahinter steckt...


Gabi, bei dem Wetter noch vor dem heißen Bügeleisen! Da hätte ich ja überhaupt keine Lust zu :-)
Wasser ist vierlerorts ausverkauft. Die Leute kaufen das im 'Moment wie bekloppt!
Meinem Vater geht es natürlich gar nicht gut. Das Wetter ist wirklich Gift für ihn...
Da hast Du ja wieder mächtig Stress auf der Firma! Aber komischerweise sind bei dem Wetter
viele Menschen aggressiv..

Martina, die Hühner fanden das bestimmt toll mit den Nudeln *g*
Nett von Deinem Schwiegervater, dass es den Kindern Urlaubsgeld gibt...
Meine Güte, dein Nachbar ist wirklich der Knaller!! Die armen Hühner!
Die arme Billa! Das ist ja wirklich schrecklich...

Chris, es ist total verständlich, dass Du im Moment durcheinander bist! Lass Dir da auch ruhig
alle Zeit die Du brauchst! Sowas dauert eben...
Mein Mann hat ab dieser Woche auch Urlaub.

Heute morgen war ich bei einer Freundin zum Frühstück eingeladen. Wir sehen uns nicht so oft, deswegen war das mal wieder ganz schön! Nächste Woche geht sie mit einer anderen alten Freundin (auch von mir) essen, da habe ich mich direkt mit eingeklinkt! Finde es ganz schön, wenn man sich zumindest ab und zu mal trifft. Wir wissen nur noch nicht genau, wohin wir gehen.....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2162
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Martina am Di 30 Jul 2013 - 22:26

Hi,

Bianca, klar, dass das Wetter für deinen Vater so gar nichts ist. Macht ja einem gesunden schon zu schaffen. Am Wochenende soll es ja wieder extrem heiß werden.

Rosi, das glaube ich dir gerne, dass du die Hunde nur sehr ungern zurück lässt. Gut, dass deine Freundin einspringen kann. Ich drücke dir die Daumen, dass es schnell geht.

Chris, das ist doch klar, dass es dir im Moment nicht gut geht. War ja auch ein bisschen viel und heftig die letzte Zeit. Sei geduldig mit dir.
Ich hasse es auch wie die Pest, wenn ich hier schreibe und einer hängt neben mir. Ich vertreibe Nina oder meinen Mann dann immer. Die wissen schon bescheid und machen es nicht mehr, weil ich echt ungehalten werde.
Klar stöhnen wir auf hohem Niveau. I.d.R. bin ich auch ein sehr zufriedener Mensch, der sich absolut im Klaren ist wie privilegiert wir hier leben und wie gut es uns geht. Gerade ich bin sehr, sehr dankbar für meine GESUNDEN Kinder. Und weil Nina ja damals nach ihrer Geburt so knapp am Tod vorbeigeschrammt ist, um so mehr. Deshalb kriege ich auch schnell mal die Krise, wenn Nina über diese läpschen Problemchen jammert. Dann würde ich sie gerne mal auf ne Kinderkrebsstation schleppen und sagen: "Das hier sind Probleme und nicht wie sitzt mein Haar heute." Ich weiß, das gehört zur Pubertät und Selbstfindung, aber in diesem Extrem nervt es mich oft sehr.
Juli isst beim Gulasch nur die Nudeln mit Soße. Hühner lieben Nudeln. Aber auf Fleisch sind sie megascharf.

Gabi, du hast aber auch immer einen Ärger in der Firma. Die sollen mal alle schön auf dich hören.Wink 
Seit die Pferde auf der Weide sind habe ich Fütterpause. Aber im Moment ist mir das ganz recht. Aber spätestens im Herbst geht es wieder los.

Als ich gerade die Meeris und Hühner ins Bett gebracht hab, sausten 2 kleine Igelchen durch den Garten. Jetzt weiß ich natürlich nicht, welches Igelchen ich mit Frontline eingesprüht habe. Hab ihnen jetzt mal etwas Igelfutter hingestellt. (Alles im Haus Laughing )

Gabi hat heute ein Ei gelegt und ist danach mal raus aus dem Stall. Da alle anderen auch schon gelegt hatten, hab ich den Stall zu gemacht. Hab gestern in einem Hühnerforum mal nachgefragt und man ist der Ansicht, dass man das Verhalten möglichst unterbrechen sollte. Da hatte ich heute nen netten "Verleser". Hab gelesen, dass ich das Huhn "ordentlich verhauen" soll, dabei stand da ich soll dem Huhn das Nest ordentlich verbauen. girli2 girli2 Hätte ich natürlich nicht gemacht.
Jedenfalls hat sie dann mal was gefressen und getrunken, aber dann im Gehege weiter gebrütet. Aber zwischendurch ist sie auch mal wieder auf Nahrungssuche gegangen. Jetzt sitzt sie allerdings wieder im Nest. Musste ja irgendwann den Stall wieder auf machen.
Das Problem bei der ganzen Geschichte ist einfach, dass wenn sie glucken, nichts zu sich nehmen oder nur ganz kurz ganz wenig. Dadurch werden die Hühner je nachdem wie lange sie sitzen (kann Wochen oder sogar Monate dauern) immer schwächer und können im schlimmsten Fall sogar sterben.

Zorro war heute Gold wert. Ich saß auf Toilette und hatte die Menge des Klopapiers überschätzt. Die Reserverollen liegen in der anderen Ecke des Badezimmers. Zorro ist oft mit mir im Badezimmer, so auch heute. Hab ihn angewiesen mir ne neue Rolle zu geben und er hat´s auch direkt kapiert und mir quasi meinen Arsch gerettet.lol! Fand ich ganz toll, hab ihn doll gelobt.

Heute Abend ist Juli die Abendrunde mit mir gegangen. Ich will ihn jetzt in den Ferien gassitauglich machen. Dafür muss er aber noch einige Male mitgehen.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5731
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Gabi am Mi 31 Jul 2013 - 9:01

Guten Morgen,
Chris - jeder hier kann das nachvollziehen, also mach dir wegen uns keinen Kopf. Aber so wie du es beschreibst, leidest du grade unter einer richtigen Depression. Scheue dich nicht zum Arzt zu gehen, oft findet man da alleine nicht mehr raus.
Finde ich toll, dass dein Mann bisschen was tut - er soll nur ein langsames Tempo anschlagen. Wie klappt es denn mit dem Nichtrauchen? Ich glaube, da kommt jetzt erst noch die richtig schwere Zeit, grade wenn er wieder arbeitet. Deine Bekannte hat bestimmt recht, natürlich spielt die Sorge um deinen Mann da auch noch mit rein. Sag den Leuten einfach, dass du nicht ständig erinnert werden willst, denen, die es dir übel nehmen ist nicht zu helfen.
Ha! Ich kann das auch nicht leiden, wenn mein Sohn neben mir sitzt und mir so quasi auf die Tastatur schaut. Er frägt dann immer, ob das geheim oder sonst irgendwie brisant wäre, was ich schreibe - nee ist es natürlich nicht, aber trotzdem ist das Privatsphäre und ich möchte mich nicht drüber rechtfertigen, warum ich euch was schreibe.
Du kennst mich gut, stimmt ich brauche ab und zu diese "Blitzableiter", aber im Grunde ärgere ich mich schon sehr, dass bei den jungen Leuten leider überhaupt kein Engagement und kein Mitdenken mehr vorhanden ist und die Kundschaft einfach meint, sie wären der Nabel der Welt. Grade hat mich einer angerufen, dem ich 2 Wochen hinterher telefoniert habe, er sich nicht zurück gemeldet hat, und eben meinte er, wir könnten jetzt heute Mittag kommen - sonst noch was???

Rosi - ich drück die Daumen, dass die ganzen Untersuchungen wirklich schnell nacheinander gemacht werden, dass du schnell wieder zuhause bist. Ob du zwischendurch mal schnell nach Hause kannst, bezweifle ich ja, dass mit dem Gießen ist natürlich jetzt schon eine blöde Sache, und das was du von Dari schreibst kann ich voll und ganz nachvollziehen, scheint ein geistiger Bruder von meinem Caramel zu sein, den werfen solche Sachen auch immer gleich aus der Bahn. Jedenfalls alles Gute!

Bianca - tja, leider muss das Bügeln halt irgendwann dann doch sein, und in der Früh morgens gings dann einigermaßen, mit den Füßen im Wasser sowieso. Blöderweise hat man bei dem Wetter auch noch mehr Wäsche, und ich kriege es einfach nicht hin, die Shirts so zu trocknen, dass ich sie nicht bügeln muss.
Klar, dass es dein Vater bei dem Wetter besonders schwer hat, merkt man ja selber, dass das Atmen schwer fällt.
Bei uns war gestern Abend wieder so eine Phase, zwar nicht mehr so hoch von den Temperaturen, aber die Luftfeuchtigkeit ist enorm.
Genieße du mal deinen Urlaub schön, und pflege deine sozialen Kontakte (das ist ein Ausdruck von meinem Sohn, finde ich eine witzige Bezeichnung für "normales Leben", man sieht, wie die schon in der virtuellen Welt leben).

Martina - die Igel vermehren sich aber rasant bei dir Laughing meerschweinchen  Ich glaube du hast es schon mal erwähnt, dass du nicht füttern musst, wenn die Tiere auf der Weide sind - sorry.
Also, dass eine Glucke sich so rein steigert, dass sie stirbt habe ich jetzt noch nie erlebt - du musst sie ablenken - Showprogramm Smile Cool  - Würmer-Strasse usw. und natürlich! ordentlich "verhauen" lol! 
Da bin ich mal gespannt, wie Juli sich anstellt - ist seine Schwester da nicht sauer? Dachte eigentlich, sie würde mit ihrer Freundin gerne Hunde ausführen. Übrigens ist so ein Besuch auf der Krebsstation nicht abwegig. Mein Sohn haben in der 9. Klasse eine Klinik besucht, in der Raucher behandelt werden, der war schwer beeindruckt und hat auch noch nie geraucht. Wirkt halt nicht bei allen.

So, ich werde jetzt mal bisschen produktiv sein!

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: uSmalltalk im Juli

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten