Smalltalk im August 2013

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach unten

Re: Smalltalk im August 2013

Beitrag  Martina am Fr 30 Aug 2013 - 22:15

Hi meine lieben Freundinnen,

Bianca, ich hoffe bei dir ist nichts schlimmes passiert, hab oft an dich denken müssen heute.
Oh, sehe gerade du hast geschrieben! Juchhu, es geht ihm besser.cheers Freue mich für dich.

Gabi, bin mal gespannt wie der Dipl.-Tee schmeckt.Smile 
Es kann gut sein, dass deine Kater dein Leben lang am liebsten mit dir zusammen draußen sind. Das war jedenfalls bei Debbie immer so. Wir sind ja anfangs immer mit den Katzen Gassi gegangen. Für Debbie war es, als sie schon längs Freigängerin war,  das höchste Glück ihr Leben lang, wenn ich mit ihr zusammen in den Garten gegangen bin.
Mit dem Fernseher ist mir genau so gegangen wie dir. Ich fand das Bild von dem neuen Flachbildschirm ganz komisch und hab mich da lange nicht dran gewöhnen können. Hat mir auch nicht wirklich gefallen, aber inzwischen hab ich mich dran gewöhnt.

Chris, Ben erinnert mich ein bisschen an Juli in frühen Jahren, allerdings nicht ganz so heftig mit Hinschmeißen. Bei Juli war es einfach so, dass er immer Nina vor der Nase hatte, die halt schon mehr konnte und wenn er das dann nicht  hinkriegte, war er frustriert und wurde wütend. Ich denke bei kleinen Kindern ist es manchmal einfach so, dass sie dann nicht wissen wohin mit ihrem Frust und dann so reagieren. Ich kann mich noch gut dran erinnern, dass ich die Süßigkeiten im Schrank ganz nach hinten geschoben hatte und Juli vor Wut laut schreiend versuchte da dran zu kommen, aber seine Arme leider zu kurz waren. Je mehr er dann selbstständig konnte, desto besser wurde es. Das ist nämlich das gute an solchen Kindern: Sie haben eine so hohe Motivation alles selbst zu machen, dass sie später pflegeleichter werden, weil sie schon früh viele Dinge alleine können. Ende des pädagogischen Vortrags.lol! 
Mit Chris ist ja mal wieder sehr unschön. Der arme Kerl ist aber echt oft beschissen dran.
Mucki ist 20 Jhr. alt, aber er ist kein Shetty.

Rosi, das kenne ich auch. Kika werden die Wege, die wir immer mal wieder laufen auch schnell langweilig. Bei dir wird´s noch mehr so sein, dadurch dass Dari kein Auto fährt.

So, hab den Schweinchen jetzt Namen gegeben. Hab sie beim Saubermachen noch mal länger betrachten können, da ich die Hütte dabei ja immer komplett ausräume und die beiden nicht wie die anderen diese dann verlassen haben.
Aus Klaus ist jetzt Anton geworden und der andere soll Amadeus heißen. Anton ist eine absolute Plaudertasche, quickt viel so vor sich hin. Mag ich gerne so Plappermäulchen.

Hatte heute ein buntes, wildgemustertes T-shirt in Knallfarben an, also so ein richtiges Feuerwerk der Farben, was leider die Wespen anzog und eine hat dann auch zugestochen. Hat ganz schön weh getan und den ganzen Tag gebrannt. Als ich heute Abend duschen wollte, sah ich im Spiegel, dass aus dem Stich ein riesiger Fladen geworden ist. Brennt auch. Ich hoffe morgen ist es besser.

Vormittags sind Andreas und ich zum Media Markt gefahren und haben endlich einen neuen Herd gekauft. Beim alten war der Backofen ja hinüber. Hab direkt wieder gehandelt.Laughing Aber leider nicht so viel rausschlagen können wie bei den Handtaschen. Schlappe 20 Euro. Aber immerhin besser als nix.
Andreas hat dann direkt den alten raus und den neuen rein und angeschlossen. Hach, mein guter Mann kann (fast) alles. Abends haben wir ihn dann direkt mit Pfannkuchen eingeweiht. Hatte sich Juli gewünscht, für sich und seine beiden Kumpel, die heute hier übernachten.

Reiten bei Nina war super. Sie hatte sich vorher schon wieder total verrückt gemacht, dass sie schlecht reitet und ihr das dann so peinlich wäre usw., usw. Sie war furchtbar aufgeregt. Scheiß Leistungsdenken! Aber sie war mit Abstand die beste in der Gruppe und es hat ihr richtig viel Spaß gemacht. Vor allem hat sie den Unterricht richtig genossen, dass ihr mal jemand gute Tipps und Kritik gibt und hat das auch sofort umgesetzt. Andreas und ich waren derweil mit den Hunden und haben die letzten 20 Min noch zugesehen. Ich war gespannt sie mal auf einem anderen (Groß-) Pferd als Mucki zu sehen. Auf ihm hat sie sich, für mich erstaunlich, einen super Sitz angeeignet. Und das alles ganz alleine. Ich hatte gedacht, dass sie nur auf ihm so gut sitzt und war echt überrascht wie sehr sie sich in der Zeit, die sie ja alleine, ohne Unterricht gemacht hat.
Die Gunst der Stunde, ihre Hochstimmung habe ich genutzt ihr zu sagen, dass sie Mucki den Sommer über nicht mehr reiten kann, sich aber weiter um ihn kümmern darf. Also auch mit ihm spazieren gehen, ihm Kunststückchen beibringen usw. Sie war zwar etwas traurig, aber es gab jetzt keinen Zusammenbruch und kein Drama zum Glück. Puh, war ich erleichtert. Ich hatte da echt Horror vor ihr das zu sagen.
Morgen darf sie wieder dort im Stall reiten und dann erst mal 1x die Woche, da fährt sie dann mit dem Fahrrad hin. Ist ein ganz einfacher Weg, trotzdem wollte sie ihn dann heute Abend lieber vorher abfahren. Andreas ist dann gelaufen und sie mit dem Rad.

Sandra kam dann heute Vormittag, rief Caruso und der kam sofort an und saß ganz lange bei ihr auf dem Schoß.
Nina pennt heute bei ihr.

Andreas muss morgen Mittag zum Frankfurter Flughafen. Fliegt nach Schweden. Eigentlich hat er noch Urlaub.Evil or Very Mad 
Das war dieses Mal sowie so ziemlich heftig. Er ist fast jeden Tag von der Arbeit angerufen worden. Auch auf Gran Canaria.Evil or Very Mad Manchmal war ich richtig sauer. Dann musste er noch das klären und noch das vorbereiten.....Rolling Eyes  Das ist für ihn total scheiße, denn er kann dann nie komplett abschalten, hat auf Gran Canaria fast jede Nacht schlecht geschlafen und schlecht geträumt. Am liebsten hätte ich ihm das Handy abgenommen und im Meer versenkt.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5840
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im August 2013

Beitrag  Bianca1 am Sa 31 Aug 2013 - 9:32

Gabi, oh ja Fugen sauber machen. Da krieg ich auch immer die Krise. Das ist soo eine
Fissel-Arbeit....
Meine Güte, enthält der Tee Gold??? Das ist ja Wahnsinn! Hoffentlich schmeckt er auch
Weltklasse!
Schön, dass die Jungs immer mutiger werden. Das tut ihnen sicher gut.

Martina, die Tierärztin sagte extra auf keinen Fall eine Rotlichtlampe. Die hätte ihm geschadet,
wg. dem Luftmangel. Je wärmer die Außentemperatur, desto schlechter kriegt er Luft....
Ich habe auch die Feststellung gemacht, dass Schweinchen pflegeleichter als Kaninchen sind.
Aber Kaninchen gefallen mir einfach besser....
Oh, das tut mir Leid mit Mucki! Vielleicht ist der Reiterhof ja wirklich eine Lösung für Nina...
Wenn Dich eine Wespe sticht, musst Du sofort eine halbe Zwiebel drauf drücken! Das hilft
super!

Chris, endlich seht ihr ein, dass ihr alle "Trottel" seid! Ben drückt sich doch klar und deutlich aus lolololololo
Ne, Spass beiseite, das ist schon heftig wie er reagiert...Hoffe das legt sich noch...
Oh je, der arme Chris, der macht im Moment auch wirklich was mit...

Rosi, es war schon richtig Dari nicht mit zu nehmen. Bevor was passiert, dann lieber allein..
Auch wenn es mit ihm schöner wäre...

Picasso hat sich wieder gut bekrabbelt! Klar richtig fit, wird er nicht mehr. Aber ich bin glücklich, wenn er rumläuft und frisst. Und heute morgen hat er richtig gut gefressen. Er war deutlich länger am Salat als Emma. Die spazierte schon lange rum und er frass immer noch. Das freute mich total...
Nur Mausi könnte ich manchmal würgen. Ab und an, bleibt eine Tablette auf der STrecke. Gestern haben wir auch wieder nur eine reinbekommen. Ich muss da noch mehr tricksen! Freitag muss sie ja nochmal zur Blutabnahme. Bin mal gespannt!

Heute Abend geh ich auf eine Tupper-Party. Eine Arbeitskollegin veranstaltet die. Da ich Gefrierdosen brauche, habe ich mal zugesagt. Die Dinger sind zwar teuer, aber wirklich gute Qualität!

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2234
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im August 2013

Beitrag  Alba am Sa 31 Aug 2013 - 16:21

Hallo,
Bianca, wie schön daß es Picasso besser geht hoffentlich bleibt es so. Viel Spass auf der Tupperparty.

Martina, klasse daß Nina die Reitstunde so gut gefallen hat und daß sie die nachricht wegen Mucki gut aufgenommen hat. Na, da kannst Du ja jetzt backen!!

Gabi, Du wirst sehen es wird nicht mehr lange dauern und den Katzen ist es egal ob Du mit draußen bist.

Chris, das hört sich ja nicht so gut an mit Chris, ich drück ganz fest die Daumen daß nicht noch was Neues dazu kommt.,
Die Zeit die Du jetzt mit Ben durchmacht ist wirklich hart, ich wünsche Dir ganz starke Nerven!!!

Ich bin recht k.o. erst früh und lange mit den Hunden und dann Gartenarbeit und nebenbei Wäsche, Hundeessen gekocht, etwas im Haus gemacht und dann endlich für mich gekocht obwohl ich schon gar keine Lust mehr dazu hatte.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4447
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im August 2013

Beitrag  Gabi am Sa 31 Aug 2013 - 17:39

Huhu Mädels, war heut schon früh im Bad - war nämlich heut früh schon bewölkt und die Vorhersage war nicht wirklich ermutigend. Naja, war dann bis kurz nach 15 Uhr da, dann bin ich noch einkaufen gegangen, kaum war ich zuhause hat es leise angefangen zu regnen. Also alles richtig gemacht!

Bianca, das sind ja wirklich gute Nachrichten von Picasso, hat das Cortison doch schnell gewirkt. Wie kannst du so einen Zusammenbruch künftig ausschließen? Regelmäßig das Cortison geben? Cortison macht ja auch hungrig, deswegen frisst er bestimmt auch so super.
Tupperparty war ich schon lange, lange nicht mehr. Gefrierdosen kaufen ist gut! Lass dir nur nichts anderes aufschwatzen. Ich hab einige Tupperteile, die zu nix zu gebrauchen sind. Mein TK habe ich allerdings auch in Tupper, finde das gut, dass man die gut stapeln kann - passt alles aufeinander und zueinander.
Denke schon, dass du Spass daran hast, ist bestimmt ein toller Weiberabend.

Martina - darf ich leise Zweifel an deiner pädagogischen Ausführung anmelden? Laughing So ganz kann ich dem nicht zustimmen, aber wer weiß ....... klingt jedenfalls sehr aufmunternd!
Ja, ich befürchte auch, dass meine Jungs lieber zusammen mit mir raus gehen, als alleine. Gestern Abend habe ich allerding Coco und Katjes um 0.30 Uhr reingezwungen, sie lagen beide draußen auf der Liege und haben gepennt. Nächstes Jahr, wenn alls ein bisschen verwachsen ist, dürfen sie dann nachts draußen bleiben.
Das mit deinem Mann ist nicht gut - besonders die ständigen Störungen während des Urlaubs, sowas darf nicht sein. Ist ja grade zur Zeit ein großes Thema, weil sich dieser Schweizer Bänker und dieser Praktikant in England umgebracht haben. Habe grade dieser Tage gesehen, dass Frau von der Leyen in ihrem Amt befohlen hat, dass die Mitarbeiter nicht in der Freizeit gestört werden dürfen, und ihre Handys auch im Ministerium lassen sollen. Ich weiss ja nicht, woran es liegt, aber der ARbeitsplatz muss sowohl mit Arbeitnehmer als auch vom Arbeitgeber so organisiert sein, dass man in Ruhe Urlaub machen kann, und jemand anderer zumindest das Tagesgeschäft abwickeln kann. Früher war das bei mir auch so - ich hatte keine Vertretung, und auch niemand an den ich ich die "offenen Fälle" weiter geben konnte. Ich bin dann auf die Barrikaden gegangen, seitdem haben wir auch immer diese 2-Tage-Regelung in der die Übergabe vom einen zum anderen statt findet. Glückwunsch zum Herd - da kannst du doch sofort einen Zwetschgen- oder Zwiebelkuchen backen.

Rosi, da hast du ja wieder ordentlich was weg geschafft, glaube dir, dass du groggy bist. Aber manchmal ergibt sich das halt so. Aber du kannst ja -hoffentlich- jetzt die Beine hoch legen.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im August 2013

Beitrag  Martina am Sa 31 Aug 2013 - 21:35

Hi,

Gabi, das hast du dann ja richtig gemacht mit dem Bad. Obwohl, du hast doch immer dein Hütchen beim Schwimmen an, dann ist es doch egal, wenn´s regnet.Laughing 

Rosi, da warst du ja wieder fleißig.
Ich backe nie. Seit Nina 1 Jahr alt ist und Andreas ihr einen kleinen zuckerfreien Kuchen gebacken hat, hat sich das eingebürgert, dass immer er backt, was aber auch nicht all zu oft vorkommt. Am meisten backt noch Juli in der Familie. Vorwiegend Marmorkuchen.
Ich nutze den Backofen fast nur für Aufläufe.

Bianca, nachdem wie du die Situation mit Picasso beschrieben hattest, hatte ich ehrlich gesagt befürchtet, dass er es nicht mehr packt. Um so schöner, dass er es geschafft hat. Ich hoffe du musst nicht noch mal so ne Situation erleben.

Ich gehe ja morgens immer als erstes, wenn ich angezogen bin zu den Tieren in den Garten und mache das nötigste. Brauche ich so ne knappe Stunde für. Als ich fast fertig war und versunken im Anblick von Anton und Amadeus stand auf einmal mein Nachbar im Schlafanzug mit Dahlien in der Hand hinter mir in unserem Garten. Ich hasse das!!! Er wollte fragen, ob er von unserem Garten auf der Mauer was abschneiden dürfe. Irgendwann.Rolling Eyes Kann er das nicht über den Zaun rüber fragen? Macht er auch meistens, aber selten steht er dann  auch hinter mir.
Gestern hatte ich ihm ne riesen Schüssel Pflaumen gebracht. Er sagte dann heute, dass der Pflaumenkuchen sehr lecker gewesen wäre. Konnte mir dann nicht verkneifen zu sagen, dass er mir dann ja nächstes Mal ein Stück rüber bringen könne.Wink Hab in all den Jahren noch nie ein Stück von meinen Pflaumen bekommen.

Vormittags mit den Hunden ins Grüne gefahren. Andreas war mental schon wieder bei der Arbeit. Rolling Eyes 

Nachmittags hab ich ne ganze Weile im Garten hinten für die Hühner gearbeitet. Hab mir ne Mistgabel geliehen und die ganzen Äste, die hinten überall zwischenliegen aufgegabelt. War ganz schön viel Arbeit. Die Hühner wuselten die ganze Zeit um mich rum und Caruso hatte sich mittendrin zu einem Schläfchen nieder gelassen. Eigentlich ganz idyllisch.Baum Die Hühner sind sowie so ständig um mich rum, kommen auch immer direkt angerannt, so bald sie mich sehen.

Beim Stall saubermachen bei den Meeris, hab ich heute Anton und Amadeus mal son bisschen rausgeschoben. Anton wollte gar nicht, hat fast nen Handstand gemacht als ich ihn von hinten angeschoben habe. Amadeus war mutiger und hat mittags schon vorsichtig mit den anderen in der Mitte das mitgebrachte Gras gefressen. Später hat er sich die Mädels mal vorgenommen. Lediglich Finchen und Pebbles ließen ihn nicht aufspringen. Finchen hat ihn frech abgewehrt und Pebbles hat es einfach mit ihrer coolen, gelassenen Art freundlich gesagt. War hochinteressant wie unterschiedlich die das regeln. Anton scheint eher der gemütliche Typ zu sein. Als ich ihn rausschob, blieb er an der Ecke sitzen und hat einfach gewartet bis ich fertig war und ist dann wieder reingegangen. Und auch den ganzen Tag geblieben.

Später musste ich zum REWE. Als ich da so in einem Gang vor den Gewürzen stand, sticht es an meinem Arm an mehreren Stellen und fängt höllisch an zu brennen. Hab erst gedacht, ich hätte ne Wespe im Ärmel. Stehe also da und reiße mir die Jacke vom Leib und den Ärmel von der Bluse hoch und schüttele ihn aus. Als ich ihn wieder runter mache, wieder Stiche. Wieder hektisch den Ärmel hochgerissen. Da sah man schon die Quaddeln auf dem Arm. Keine Ahnung, was es war. Vielleicht ne Ameise? Aber die Quaddeln sind immer noch sichtbar und jucken wie Sau. Kann doch nicht von ner Ameise sein, oder?

Übrigens hab ich das mit der Zwiebel bei dem Wespenstich gemacht. Hat aber nicht wirklich geholfen. Aber vielleicht hab ich es zu kurz gemacht? Die Zwiebel hab ich dann heute zerkleinert und den Hühnern gefüttert.

Jetzt hatte ich ein Jahr Ruhe und vorgestern dann wieder meine Tage gekriegt mit Migräne und heute dann auch wieder Kopfschmerzen. So ein Scheiß, ich dachte, ich wäre durch.Mad 
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5840
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im August 2013

Beitrag  Bianca1 am So 1 Sep 2013 - 8:52

Rosi, durch den riesigen Garten hast Du aber auch immer eine Menge Arbeit. Da ist man
wahrscheinlich sogar froh, wenn endlich Winter ist und man Mal Pause hat, oder?

Gabi, er hat ja auch AB bekommen. Das hält 14 Tage lang. Deswegen kann ich gar nicht
genau sagen, was jetzt geholfen hat. Das ist ein neues AB, dagegen gibt es noch keine
resistenten Erreger! Vielleicht hat das auch was gebracht. Ich denke wirklich gegen solche Ausbrüche kann
man nicht vorbeugen. Ich merke es bei ihm, wie es bei meinem Vater ist. Beide reagieren
auf das WEtter. Der Tag war sehr schwül und ich vermute, das hat den letzten Anstoss
gegeben. Meinem Papa ging es auch schlecht....
Bei Tupper habe ich mehr ausgegeben als ich eigentlich wollte! Aber auf einigen Teilen gab
es 30 % da die aus dem Sortiment gehen. Schüsseln etc. Und die konnte ich gut
gebrauchen. Wollte die beim nächsten Mal erst bestellen, aber bei 30 % Rabatt........

Martina, ganz ehrlich! Als ich zum Tierarzt gefahren bin, habe ich mir direkt 3 Pakete
Taschentücher eingepackt da ich auch glaubte, dass er sofort eingeschläfert wird!
Umso schöner wie es ist....
Das ist ja merkwürdig mit den Stichen! Kann mir auch nicht vorstellen, was das gewesen
sein soll.....

Wir haben im Moment auch einiges vor der Brust. Holger will die Gartenhütte ganz abreissen und alles neu machen, da morsch!
Die ist ja mit Vorbau rieisig, das gibt eine Heidenarbeit! Als ich gestern um 22 Uhr nach Hause kam war er noch drüben. Ist im Stuhl eingeschlafen! ICh dachte mich trifft der Schlag. Er hat drinnen schon fast alles rausgerupft und direkt im Kamin verbrannt! Wenn der sich was vornimmt, kann der aber auch nicht warten bis andere da sind! Immer alles sofort.....Selbst schuld....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2234
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im August 2013

Beitrag  chris am So 1 Sep 2013 - 9:07

Moin,moin
Haha, gestern Zwetschgenkuchen gebacken - ich kanns nicht fassen Martina, das du einen eigenen Baum hast und keinen Kuchen machst!! Ich backe jetzt im Herbst /Winter fast jedes Wochenende, im SOmmer nicht so, ist mir zu warm. Der halbe Kuchen ist auch schon alle. Wink Gestern waren wir für eine Halbzeit zuschauen wie Chris´Mannschaft spielt, haben dann 15:0 gewonnen,grauenhaft für die anderen....dann das Werderspiel geguckt, grauenhaft für uns. affraid tiere schnell fertig gemacht und ab zum Nachbarn.
War sehr schön gestern abend, mit Lagerfeuer und sehr leckeren Salaten ( hab sie alle durch probiert,manche auch zweimal). Gegen 22.30 waren wir dann auch schon daheim und in der Falle. Smile 
Chris und Marcel haben hier die Wache gehalten.
Jasmin hab ich eben per Facebook-Nachricht nach Hause geordert ( für nachmittags) da ihr Zimmer mal wieder wie ein Saustall aussieht, ich habe gehässiger Weise ja schon mal darüber nachgedacht, das zu fotografieren und einzustellen, aber das wäre echt sehr böse.Embarassed 
Gleich will ich nach draussen und den Meeristall sauber machen.
Heute morgen komme ich raus, da sitzt die Jela im Pferdestall direkt neben den Meeries und Kaninchen und neben ihr liegt eine wirklich große tote Ratte. Ich schwöre, wir hatten hier offiziell noch nie eine. Das war die erste, die sie mir hin gelegt hat. Ich glaube die haben wohl meine Meeries auf dem Gewissen und kein Wiesel......confused 
Jedenfalls, wer es aushält, ich stelle sie ein. Kein Blut,nirgends, keine Angst, hat Jela wohl sehr sauber per Genickbruch erledingt. Mich wundert das meine alte Katze, das noch hingekriegt hat.katze01 
Gabi, prima das du noch ins Schwimmbad konntest, das wäre mir gestern längst zu kalt gewesen, wir hatten nur nachmittags Regen und abends war es nochmal sehr sonnig und schön.Grill 
Mich wunderts das es deinen Hauskatzen nicht zu kühl abends ist und sie so lange draussen bleiben, hier sind die warmen Nächte vorbei.
Rosi, gestern ging es mir auch so, irgendwie war ich den ganzen Tag beschäftigt,aber anders herum fühle ich mich dann immer total wohl, wenn ich so ein bischen geschafft bin, kann dann den Feierabend richtig gut geniessen.Garfieldrelax 
Ja, Ben ist ein süßer nervender Teufel. Aber ich denke er hält mich fit bzw. macht mich gerade erst fit. katze 
Bianca, Klasse das es Picasso wieder besser geht, habe auch eher anderes befürchtet. Hund mit Herz Viel Spaß bei der Tupperparty - bzw. hattest du ja schon, hoffe du hast ein paar schöne Sachen erstanden. Ich gehe zu keinen mehr, hab da keinen Bock mehr zu, die labern mir zuviel ! No 
Martina, du Ärmste, hat dich deine Migräne wieder eingeholt, gute Besserung!
Dein Nachbar im Schlafanzug - wie süß, vielleicht dachte er das du keine Pflaumen magst, wenn du sie immer ihm gibst. Laughing Dahlien sind doch auch schön.
Anton und Amadeus , also ehrlich das sind ja mal richtig tolle Namen, wie du immer so darauf kommst, gefällt mir ausgezeichnet.meerschweinchen 
Klar kann man auch von Ameisen gebissen werden und das juckt gemein, aber wo soll die im Laden herkommen?
Meine Ärztin hat mir gesagt, wenn das nach längerer Zeit noch mal passiert - unbedingt zum Gyn gehen,das muß nachuntersucht werden, weil nicht normal, mach das bitte ! Das passiert zwar schon mal, aber es muß untersucht werden, das keine " Reste" drin bleiben....
Einen schönen Sonntag euch allen.
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4687
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im August 2013

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten