Smalltalk im September 2013

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Alba am Fr 13 Sep 2013 - 14:15

Hallo,
Martina, ich finde Yoga ist eine gute Idee und wenn sie da auch richtig mitmacht wirkt es sich bestimmt positiv aus.

Heute hat Hanna mir eine SprachSMS geschickt und sich bedankt und neue Bilder und ein Kurzvideo kamen auch noch.
Ja, ist mir schon schwer gefallen, aber so ist es nun einmal, ich bin froh daß die Geschenke so gut gefallen.
Hier ist es heute recht schön, bis jetzt trocken und manchmal sonnig.
Sonst gibt es auch von hier nichts zu berichten.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4371
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Bianca1 am Fr 13 Sep 2013 - 15:26

PUH Gabi, manche Leute sind aber auch wirklich der Knaller! Die meinen, man müsste
genau wissen wer welches Gerät wo hat...Unglaublich.
Im Prinzip gibt es bei uns im Garten kaum Regeln, da es sich nicht um einen Schrebergarten
handelt. Es gibt halt nur gewisse Ruhezeitgen, die im Herbst enden. Zur Hochsaison würde
das Theater geben, wenn man den ganzen Tag Krach macht. Kann ich aber auch verstehen,
denn viele kommen um sich zu erholen und wir würden über Wochen Theater machen.
Jetzt ist kaum noch jemand da, und wenn nicht so lange....

PUH Martina, ganz ehrlich, da wäre mir auch anders geworden! Bei Würmern werde ich
auch komisch. Mit Insekten habe ich es nicht so.....Das war sicher krass mir
an zu sehen...
Caruso ist echt einer! Er wollte eben der erste sein, den sie streichelt lol
Ich denke auch, das Yoga ihr gut tun könnte. Wenn es Entspannungs-Yoga ist.
Sonst ist es anstrengend. Aber sie ist auch sicher gelenkiger als wir *g*

Rosi, toll, dass Du direkt Bilder von Hanna bekommen hast. Obwohl bestimmt auch
ein bissel #Wehmut dabei aufkam....

Seit gestern ist es hier eher wieder etwas sonniger! Das ist ganz schön. So kommen wir nachher sicher ein Stück weiter. Sobald
Menne von der ARbeit kommt hole ich meine Mutter und wir bringen den Rest zu ihr in die Garage...Wenn es trocken bleibt, müsste der Abriss
dieses WE zu schaffen sein! Das wäre schonmal ein großer Fortschritt......
Habe im Wohnzimmer jetzt das Gehege um die Couch gestellt, wenn die Hasentür offen ist. Emma ist ansonsten nicht aufzuhalten! Picasso hört ja wenn ich nein sage, aber Emma ist das gaaaaaaannnnnz Taub!

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2174
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  chris am Fr 13 Sep 2013 - 16:39

Moin,moin
Ihr habt es euch sicher schon gedacht, gestern war ich vollauf erst mit ben dann mit Geburtstagsvorbereitungen und Gästen beschäftigt,naja und irgendwann ( 19.30 Uhr) hatte ich dann auch keine wirkliche Lust mehr, hier hinein zu schauen. Embarassed 
Dafür gabs abends schnelles Essen - Hot dogs- manchmal sind die Leute um mich rum ja mit wenig zufrieden, ich mags nicht so sehr, aber auch egal.
Heute hatten wir dann noch Reste und 3 Sorten Kuchen, ups ,zwei sind auch noch da.Pfannkuchen 
Zu allem Überdruss, kam gestern ein netter Mensch vorbei ( Ehemann einer Freundin) und brachte massenhaft Pflaumen, die habe ich bis eben nun verarbeitet, ein Kuchen ist auch schon wieder im Ofen. Chris bei einem Freund vorbei gefahren und Jasmin Sandra sittet bei Theresa. Blumengarten 
Gut das die Woche um ist, hatte irgendwie immer viel zu tun, aber dann geht auch die Zeit besser rum. Freue mich gleich auf einen Spaziergang ( der zweite heute) mit Toya. Toya spielt übrigens gerne Fußball. na wenn das nicht zu uns passt.
Es ist total witzig ihr dabei zu zu sehen, aber meist muß ich ihr den Ball dann abnehmen,da ihr sonst die Zunge bis auf den Boden hängt.
Gabi, solche Kunden sind wirklich typisch, kann man immer wieder hören, beobachten etc. Obwohl, vielleicht sind wir bei manchen Dingen nicht mal so ganz frei davon. No 
Soso ihr fühlt euch unwohl,weil euer Handy zu Hause liegt. Kann mich da mit einreihen, meines liegt auch zu Hause, gestern,vorgestern, heute,morgen. Ich nehme es nie mit, aber ich lade es ständig auf ! lol! 
Hasse mein Handy und nehme es nur dann ( wenn ich dran denke) mit, wenn ich spät abends allein unterwegs bin, oder überhaupt irgendwo in der Fremde,allein. Weil, ich hab ja immer Angst, verfahre mich irgendwo und solche Sachen. Embarassed 
Heizung? Bin ich weit von entfernt,aber im moment,jetzt 20 Grad,Sonne und wirklich schön da draussen. sunny 
Morgen schon früh Fussball 9.00 Uhr Treffen !
Rosi, schön das du die SMs bekommen hast und die tollen BIlder, ist sicher kein großer Trost aber bald kommt sie ja zur Schule und dann ist sie wieder da ! Positiv denken! Und irgendwie ist sie ja zu beneiden, so groß zu werden.flower 
Bianca, finde ich toll, das ihr diese Rücksicht nehmt, macht auch nicht jeder, hab da in der Nachbarschaft so einen.....Rolling Eyes  Aber mein Hänsel weiß sich schon zu revangieren. Dann seid mal fleissig am Wochenende und ich hoffe für euch, dass es nicht regnet, hier soll´s wieder schlechter werden.regen 
Martina, wie eklig, die Handtücher hätten bei mir auch keine Chance mehr, höchstens noch draussen, für die Tiere etc.affraid 
Grundsätzlich gehen Katzen dorthin wo sie nicht sollen, wie z.B. zu meiner katzenhassenden,allergischen Schwägerin. Sonst geht Jela zu absolut niemanden, zu ihr geht sie sogar ins Bett, was sonst nur selten bei mir macht. Laughing 
Wie kann es nur sein, das Eltern so sind? Tja das frage ich mich bei Meinen auch immer. Obwohl sie hatten ja mal einen Hund. Mein Vater ist da ganz schlimm, Mutti nicht so sehr. Bernhardiner gehört raus auf den Hof in eine Hundehütte. Kaninchen isst man. Pferde braucht man sowieso nicht, außer in der Roulade. Hunde gehören auch nicht aufs Sofa und wozu braucht man eine Katze die nicht hört?
Hihi nun haben wir auch wieder einen Hamster. " Bella" Hoffe sie wird alt bei uns, die letzten Versuche gingen ja daneben und ich habe jetzt schwer ein AUge drauf.Hamster 
Yoga ist ne tolle Idee und prima wenn Nina das auch gefällt.
Puh muß schon wieder los,nach mir wird gerufen.
Ich wünsche euch ein tolles Wochenende !
Lg Chris Meeri 
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4662
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Gabi am Sa 14 Sep 2013 - 9:23

Guten Morgen,
habe heute früh schon ordentlich in der Wohnung gewirbelt, jetzt muss ich gleich noch Wäsche aufhängen. Hab heute auch das Bett frisch gemacht. Ärgerlich war nur, ich mache das neue Laken drauf und sehe plötzlich Flecken - jetzt hatte ich mir unbemerkt am Rahmen den Finger irgendwie aufgeschrammt und geblutet - toll, konnte ich gleich Laken Nr. 2 drauf machen. Habe die Bettwäsche von LIDL drauf gemacht und musste feststellen, dass das Kopfkissen an der Naht nicht richtig vernäht ist und ein Loch hat - hab ich beim Waschen und zusammenlegen garnicht bemerkt. Naja, bei dem Preis muss man wohl damit rechnen.
Heute hat es 16 Grad, hab den Garten hinten aufgemacht, aber die Jungs sind schon wieder alle drinnen, ist wohl etwas zu feucht. Dazu noch alles grau in grau.
Heute morgen hab ich mal meine Sandalen alle im Schuhschrank nach unten gepackt und mal die geschlossenen Schuhe hoch gestellt - weigere mich aber noch Socken zu tragen.

Martina, deine Geschichte über die Tiere gleicht ja ziemlich der meinen, nur, dass ich von Anfang an auf Katzen fixiert war. Hatte ich ja schon erzählt, dass ich im Vorschulalter ständig versucht habe Katzen von der Strasse aufzusammen und mit nach Hause zu nehmen. Da Katzen damals ja noch viel wilder gehalten wurden (durften in der Regel ja nicht ins Wohnhaus) waren die Versuche dann immer sehr blutig. Geritten bin ich übrigens, dann auf Kühen ....
Yoga ist mit Sicherheit eine gute Idee für Nina´s Probleme, allerdings denke ich, dass man auch viele Gespräche mit ihr führen muss, damit sie lernt ihre eigenen Leistungen besser zu bwerten. Aber Yoga ist ein guter Anfang - ich würde ja empfehlen, dass sie sich auch mal im Boxen, Kickboxen oder einer sonstigen Kampfsportart versucht, das sind super Stressabbauer.

Chris - wie immer hören sich deine Tage sehr stressig an - ich glaube, das wäre nichts für mich, aber du gehst ja da direkt auf. Pflaumenkuchen hatten wir letzte Woche auch, mein Sohn hat meine wiederholten Bitten gehört und mir einen auf Hefeteig gebacken, die Hälfte ist eingefroren, werde ich jetzt nachher aus der Truhe nehmen.
Das ist ja ein süsses Bild von Toya - man sieht, wieviel Spass sie daran hat. Nun hast du was, womit du sie auspowern kannst, vielleicht lässt sie dann das Rumnickeln gegenüber den anderen.
Also bei uns hat es keine 20 Grad mehr, ok hatte jetzt die Heizkörper auch noch nicht angeworfen. UNd nächste Woche soll es ja echt herbstlich werden.

Rosi - schön, dass du mit Bildern und Video eingedeckt wurdest, so warst du wenigstens ein bisschen "dabei", aber ist halt echt sehr traurig, dass die Entfernung so riesig ist.

Bianca - kann ich gut nachvollziehen, dass die Leute in den Garten kommen um zu entspannen und dann kein Gehämmere und Gesäge haben wollen. Also meine Nachbarn sind da ja nicht so rücksichtsvoll. Grade gestern Nachmittag war es ein bisschen sonnig, hab alle Türen aufgemacht und wollte sogar noch ein bisschen raus sitzen, fängt doch mein Nachbar mit seiner komischen elektrischen Sense an, sein Grad zu mähen (total sinnlos, weil es ja total nass ist), und wenn der nicht mäht, dann sägt der Nachbar auf der anderen Seite, oder noch ein weiterer Nachbar feiert mal wieder bis spät in die Nacht. Naja, ich bin da nicht ganz so empfindlich, aber manchmal finde ich doch, dass es nicht sein muss.
Ich hoffe, dass du gestern deine Arbeiten machen konntest ohne nass zu werden - bei uns gings eigentlich, wie gesagt, aber irgendwie ist die ganze Luft total feucht gewesen.

So, nun werde ich mich mal ins Einkauf-Gewimmel stürzen.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Bianca1 am Sa 14 Sep 2013 - 13:50

Chris, das hört sich ja alles eher nach Stress, denn nach feiern an.....Man muss ja auch nicht
jeden Tag hier rein gucken. An manchen Tagen schafft man es eben nicht, habe ich ja auch ab
und an :-)
Das Bild von Toya ist ja witzig. Der Ball ist ja fast größer als der ganze Hund....Das scheint auch
eine verrückte Maus zu sein....

Gabi, das ist ja ärgerlich mit Laken und Bettwäsche! Da fängt der Tag doch schon gut an.....
Gabi, ich mochte Katzen auch immer total gerne. Habe immer Brekkies dabei gehabt,
falls mal eine vorbei kommt.
Ich habe mich hinterher um die Stallkatzen gekümmert. Habe die jeden Tag gefüttert.......
Tja und Mausi ist dann meine erste eigene Katze geworden :-)

Gester war es den ganzen Tag sonnig, so dass wir viel geschafft haben. Die Hütte besteht nur noch aus einzelnen Balken!
Heute regnet es leider, was meinen Mann aber nicht aufhält den Rest zu "zerstören". Gestern hat er sich auch noch blöde verletzt. Ein Balken mit einem Eisenkopf prallte voll gegen seine Brust. Er hat eine riesen Schürfwunde und alles auf. Gestern hatte er auch starke Schmerzen. Habe abends sofort Zinksalbe drauf gemacht. Aber heute morgen um 8 ist er direkt wieder in den Garten gerannt. Der ist echt wahnsinnig. Andere würden sich erstmal schonen, der macht weiter bis es nicht mehr geht..Das macht mir manchmal schon Sorgen......

Heute bekam ich dann noch eine Hiobsbotschaft! Wir müssen 202 € Gas nachzahlen!!! Das haut jetzt natürlich ordentlich rein! War richtig fertig, aber was soll man machen? Im Moment kommt es echt wieder dicke hier.....

Mausi war es heute Leid, sie hat Emma eine gescheuert! Ich glaube das brauchte die auch mal, denn jetzt lässt sie Maus in Ruhe! Die ist wirklich abgebrüht für ein Kaninchen. Schlimmer als Picasso in jungen Jahren und der war schon wild Laughing  Hase110 Hase 
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2174
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  chris am Sa 14 Sep 2013 - 15:24

Moin,moin
Heute schon 7:1 gewonnen Fußball obwohl da auch noch mehr drin gewesen wäre ! Naja Chris-Henning kriegt jetzt regelmäßig die Krise,wird Zeit das er wieder spielen kann. Very Happy 
Es schüttet wie aus Eimern seit Stunden und bei den Pferden haben wir auch schon abgepumpt.
Jetzt fängt gleich Werder an werder , dieses mal gucken Hans und ich alleine, Chris ist gerade mit seiner Schwester,Schwager und Neffen zum shoppen in einen Outletstore nach Bremen gefahren.
Jasmin und Lukas sind oben und sitzen oder liegen wie üblich im Bett rum. Das wir ja durch Neukauf noch gemütlicher gestaltet haben. girli2  ( 140 x 200)
Heute mache ich hier wohl außer Fernsehen nicht mehr allzuviel gegen 20.30 muß ich Chris noch zum Zwillingsgeburtstag ( beide 16) bringen.GsD schläft er dort. Wink 
Gabi, schön das du schon so fleißig warst, ich habe dagegen nur eine MAschine Wäsche gewaschen, die später Jasmin aufhängen mußte. Wir sind hier schon um 8.45 weggefahren und erst gegen 14.00 wieder hier gewesen,dann essen etc.
Oh man, noch mehr Wäsche für dich und das ausgerechnet bei diesem feuchten Wetter. Oder hast du einen Trockner dafür?
Habe vorhin meine dicken Schuhe raus geholt und dabei flogen die Flip Flops mit runter, da habe ich das gedacht,was du schon getan hast. bounce Werde mich vielleicht morgen darum kümmern....
Ohne Socken geht gar nicht.
Jela bleibt jetzt auch nicht mehr auf dem Balkon oder draussen, bei diesem Wetter findet sich drinnen auf jeden Fall was besseres. Toya hat sie schon zurecht gestutzt als diese ihr zu aufdringlich wurde und so hat sie prima ihre Ruhe.xy2 
Heute sind die 20 Grad auch weg.
Ja, ich hoffe ich kann meine kleine Blondie damit einbischen auspowern, wenn sie wieder mal zu übermütig ist.
Bianca, wenn Die Mädels und Kinder und Oma kommen ist das auch Stress,obwohl alle versuchen zu helfen, es ist mehr der Krach der von den beiden Jungs und manchmal Marlene ausgeht, das nervt mich. Resi kommt z.B. mit Henri hier an, welcher einen neuen Regenschirm in der Hand hat, den er auch nicht weglegt. MUß ich das näher erläutern oder könnt ihr euch denken was Ben dann macht bzw. Henri, wie auch immer man das sehen will. Solche Dinge finde ich zum Kotzen 
Kleine Kinder sind nun mal so, was der eine hat muß der andere natürlich auch haben.
Ich hatte bis vor kurzem immer Hundeleckerlis in der Tasche, diese aber sooft vergessen, dass ich lauter kaputt gebissene Taschen habe, nun lasse ich das. Mad 
Gute Besserung für deinen Mann, hoffentlich schafft er nun den Rest dieses Wochenende,damit erstmal Ruhe einkehrt. Daumen sind jedenfalls gedrückt.
Ich habe meine Abrechnung noch gar nicht - ehrlich wenns diese Summe ist, bin ich ganz zufrieden.
Ha, Mausi hat Emma endlich ein paar gegeben. Nun das ist hoffentlich genug und sie hats kapiert,obwohl sicher wäre ich da nicht, Toya hält zwar Abstand, aber täglich geht sie schon wieder näher ran.....
Alles Liebe ihr Süßen !
Lg Chris:regen: 
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4662
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Alba am Sa 14 Sep 2013 - 16:00

Hallo,
Chris, was für ein tolles Bild von Toya, sei froh daß sie so klein ist, solch ein Ball "lebt" bei Dari nur 2 Minuten.
Ich kann Dir nur raten dein Handy auch beim Spazierengehen mitzunehmen. Eine Nachbarin war mit ihrem Hund höchstens 500 Meter entfernt, sie ist gestolpert und hat sich den Fuß gebrochen, da es Winter war war weit und breit kein Mensch obwohl das nächste Haus ganz in der Nähe war.
Das war vor einigen Jahre und da ich ja oft weit entfernt im Wald bin hab ich das Handy seitdem immer dabei.

Gabi, das ist ja blöd mit dem Loch, hoffentlich wirklich nur die Naht denn das läßt sich ja leicht reparieren.

Bianca, Dein Mann ist ja ein ganz "Harter"aber super wieviel Ihr schon geschafft habt. klasse daß Emma endlich mal Respekt hat.

Was habt Ihr alle nur für ein Wetter, hier ist es toll, wir waren lange im Wald, leider noch keine Pilze nicht mal die Ungenießbaren.
Dann hab ich Rasen gemäht, dabei hab ich gesehen daß Dari unter dem großen Fliederbusch kurz im Boden gebuddelt hat und anschließend lag er dort am Rand auf der Wiese die ganze Zeit als ob er etwas bewachen würde.
Zum Glück hab ich nachgesehen bevor ich dort gemäht habe, er bewachte einen kleinen Igel. Der Igel war völlig unverletzt, ich hab ihn dann vom Grundstück entfernt auf eine Wiese getragen und als ich später nachgeschaut habe war er weg.
Dann hab ich noch einiges im Haus gemacht und jetzt gerade mein Mittagessen und jetzt reicht es mir auch.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4371
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Martina am Sa 14 Sep 2013 - 21:54

Hi,

Rosi, da hat Dari dem Igel ja quasi das Leben gerettet. Ich hoffe du hast ihm ne Wurst gegeben.<a href=http 

Chris, da passt so ein ballbegeisterter Hund richtig klasse in eure Familie. Bei uns würde son Plastikball keine Minute überleben, dann wäre die Luft raus.
Die Story mit Henri und Ben und dem neuen Schirm habe ich nicht so ganz kapiert. Ben will dann den Schirm haben, reißt an ihm rum und Henri zieht ihn Ben dann über den Schädel und es gibt ein Mordsgeschrei?

Bianca, so Nachzahlungen sind echt fies!
Da hat Mausi aber echt die Schnauze voll gehabt von der frechen Emma. Aber man muss sich ja nicht alles gefallen lassen. Hoffentlich war ihr das ne Lehre und sie lässt die jetzt in Ruhe.

Gabi, genau das habe ich heute auch gemacht. Sandalen und leichte Schuhe nach unten in den Keller und die Stiefeletten u.ä. nach oben. Und noch einige Paare aussortiert und weggebracht.
Kampfsportarten sind so gar nicht Ninas Ding, hatte ich ihr schon mehrfach vorgeschlagen. Sie geht öfter joggen.
Katze nach Hause geschleppt habe ich auch mal. Das war an meinem Geburtstag (irgendwas zwischen 11 und 15 Jhr.) und so konnte meine Mutter schlecht nein sagen. Allerdings war das eher ein Zufall. Sie lief morgens rum und als ich aus der Schule kam immer noch und so dachte ich, die arme hat kein Zuhause und hab sie mit rein genommen. Hab sie dann mit Milch und Wurst vollgestopft.an die Stirn schlage Und prompt hat sie uns unter den gedeckten Kaffeetisch geschissen. Musste das dann saubermachen und die Katze wieder raus setzen.

Ganz schlimm: Ich könnte im Moment fressen wie ein Tier. Massen! Und Süßigkeiten. Muss mich extrem zurückhalten, was nicht wirklich klappt. Zumal ich auch erst 1 kg von den 3en vom Urlaub runter habe. Und ich muss auch ALLES essen, völlig egal, ob Histamin drin ist. Total undiszipliniert. Manchmal kann ich das einfach nicht. Ich warte drauf, dass das endlich mal aufhört. Wahrscheinlich wird es ein strenger Winter und mein Körper will sich schon einen Speckvorrat zulegen.

Heute Nachmittag war ich lange im Garten. Gab echt viel zu tun. Hab bei den Hühner u.a. die Fenster geputzt, stauben schnell ein. Jetzt sind sie mal wieder sauberer als unsere hier im Haus.
Ich glaube, ich bin auch der einzige Mensch auf der Welt, der die Schuhe im Hühnerstall auszieht, wenn es regnet. Ich will ihnen das Streu und Stroh nicht nass und schmutzig machen. Hab sogar schon überlegt, ob ich den Hühnern ne Fußmatte vor ihren Eingang lege. Macht aber keinen Sinn, weil die nass geregnet würde. Ich weiß, ich bin bekloppt.Wink 

Mein lieber Mann arbeitet mal wieder das ganze Wochenende schon und fährt auch bereits morgen schon wieder.Crying or Very sad Total Kacke!

Nina hatte vergessen ihren Wecker aus zu stellen und so klingelte er heute morgen um 7.00 Uhr. Hab ich gehört. Was ich nicht gehört habe, dass sie aufgestanden ist, sich gewaschen und geschminkt hat und dann runter frühstücken ist. Hat gedacht, es sei Freitag. Als sie dann auf ihr Tablet geguckt hat, ist es ihr endlich aufgefallen.girli2 

Jetzt ist ja schon eine Woche um seit Sandra die paar Tage bei uns verbracht hat. Und ich kann es überhaupt nicht fassen, aber seitdem habe ich kein einziges Wort von ihrer Mutter gehört. Kein "Danke", kein "Wir sind wieder da", nix, absolut nichts. Ich kann das gar nicht fassen und bin maßlos enttäuscht. Und das schon die ganze Woche. Ab Montag hab ich damit gerechnet, dass sie mal kurz vorbei kommt oder zumindest mal anruft. Nichts! Dabei ist das ne ganz nette, mit der ich mich wirklich gut verstehe und wir auch so die gleichen Wertvorstellungen haben.
Ich habe mich immer gerne mit Ulrike getroffen und wir sind ja auch öfter essen gegangen und haben viel gequatscht und gelacht. Ich bin echt traurig und gekränkt über diese Nicht-Reaktion. Ich erwarte ja keine ewige Dankbarkeit oder Geschenke, einfach nur ein simples "Danke".
Ich kann nicht glauben, dass ich mich so in Ulrike getäuscht habe. Mein Verhältnis zu ihr hat echt nen starken Knacks bekommen und das finde ich total schade. Ich werde das bei der nächsten Gelegenheit ansprechen.
Ich hab sie im Urlaub auch noch an ihrem Geburtstag angerufen, da waren sie gerade in Monte Carlo auf ihrer Kreuzfahrt.

Juli war heute wieder im Phantasialand und kam ganz vergnügt wieder. Es war nämlich total leer. Klar, keine Ferien mehr und dazu mieses Wetter. Zum Glück war es da aber gerade trocken. Und so mussten die Jungs nicht groß anstehen. Bei normalem Betrieb steht man ja schon gerne mal locker ne Stunde an den Attraktionen an. Da hätte ich ja so gar keinen Bock drauf. Aber wenn man auf diese Höllengeräte drauf will......
Jetzt pennen sie bei Paul. Das ist der, dessen Ratten wir Anfang der Sommerferien für ne Woche hatten. Was mich sehr, sehr freut: Ich hatte den Leuten berichtet, dass die beiden ja jeden Tag bei uns hier Auslauf hatten und das ganz toll fanden. Zuhause haben sie das nämlich so gut wie nie gemacht, was m.M.n. daran lag, dass die einen Hochkäfig hatten und wenn sie auf den Boden wollten, mussten sie über eine sehr steile Rampe runter und das haben sie sich wohl nicht wirklich getraut. Als sie hier waren, hatten sie einen kleineren Käfig mit, wo der Ausgang dementsprechend  niedriger zum Boden war. Nachdem ich das dann berichtet hatte, dass sie bei uns so viel unterwegs waren, haben sie zu Hause auch den kleineren Käfig auf dem Boden gestellt und siehe da, die Rättchen sind jetzt da auch schwer unterwegs. Das hat mich sehr gefreut, dass ich da was bewirkt habe. Ich freue mich für die beiden. Hab sie dann heute besucht als ich Juli hingefahren habe.

Abends schickte mir eine Freundin über´s Handy ein Foto von ihrem (erwachsenen Hund) und dem neuen (kleinem) Kätzchen, wie sie miteinander spielen. Scharfes Foto: Der kleine Kater hängt verbissen am Hals vom Hund. Laughing Hab sie dann angerufen und wir haben was für übernächste Woche ausgemacht, wo wir dann essen gehen.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Bianca1 am So 15 Sep 2013 - 9:04

Chris, gestern hat es hier nur ab und an geregnet. Gab zum Glück Trockenzeiten .-)
Den Katzen wird das langsam auch zu ungemütlich. Mausi maunzt auch immer, sie will auf den Balkon. Sobald
ich aber die Tür aufmache und sie merkt wie das Wetter ist, ist sie sofort wieder drinnen *g*
Ich glaube ich kann mir gut vorstellen wie die Kids untereinander "verhandeln"....

Rosi, Dari bewachte den Igel? Das ist ja toll, sonst hättest Du den nicht gefunden. Wenn er
ihm nichts tut, ist das ja völlig in Ordnung.
Ja mein Menne ist alles andere als wehleidig. ABer gut ist das auch nicht immer.....

Martina, kann ich gut verstehen, dass man nicht immer auf alles verzichten will.
Ich habe mal angefangen wie bei Weight Watchers Punkte zu zählen. Nach einer
Woche sah ich die Chicken Wings im Geiste an mir vorbeifliegen!! Da war es auch
aus mit der Kontrolle *g*. Manchmal geht es nicht, wobei Du ja meist
danach richtig Probleme hast.....
LOL Nina!! Das ist mir auch schonmal passiert! Und irgendwann als die Kaffeemaschine
lief viel mir ein, das ja Samstag ist *g*
Das ist ja wirklich eine komisch Reaktion Deiner "Freundin". Melden hätte sie sich
wirklich mal können....

So, gestern war es geschafft! Die Hütte ist komplett abgerissen! Sieht aus wie nach nem Krieg. Berge von Holzresten liegen auf der Seite. Wir lassen die erstmal hinten liegen, um zu sehen, was man noch verwenden kann. Haben gestern das Fundament der neuen Hütte gelegt! Abgegrenzt ist sie jetzt also! Sobald die Hütte steht, kann man anfangen hinten zu entsorgen und Toilette und Schuppen neu zu bauen...Aber alles nacheinander, sonst herrscht blankes Chaos.....
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2174
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Martina am So 15 Sep 2013 - 20:15

Hi,

Bianca, das hört sich sehr organisiert an wie ihr das mit der Hütte und den Resten macht.
Für die Katzen ist das Wetter echt nicht mehr schön. Caruso ist auch wesentlich mehr drinnen. Und leider schnieft er auch wieder viel, viel mehr und sein Nasenspiegel ist auch wieder ständig nass. Leider. Wenigstens hustet er (noch?) nicht.

Bei Caruso hatte ich in letzter Zeit das Gefühl, dass er immer schwerer wird und so hab ich mich dann heute mal mit ihm auf die Waage begeben. 7,3 kg!!! bringt der Bursche auf die Waage. Zur Erinnerung: Er kam mit knapp 5 kg. Da war er aber dünn. Nu is er an der Grenze zu moppelig. Er frisst aber auch echt viel. Und was sicherlich von früher übrig geblieben ist ist, dass er IMMER frisst, wenn ich das TF auffülle. Da kann er sich gerade die Wampe voll geschlagen haben. Wenn er in der Nähe ist geht er direkt noch mal dran. Wahrscheinlich wirklich von früher: Da musste man fressen, wenn´s was gab.

Als ich heute Nachmittag im Garten war, hörte ich nebenan im Hühnergehege lautes Geflatter. Als ich rüber guckte hing ein Huhn fest. Ich dachte erst im Vogelnetz, was mein Nachbar um das Gehege gespannt hat, damit die Spatzen nicht mitfressen.Rolling Eyes Bin dann rüber klingeln gegangen, da mein Nachbar blöderweise unsere Verbindungstür von seiner Seite aus verschlossen hatte. War aber keiner da und so bin ich flott in den Garten und ins Gehege. Das arme Huhn hatte sich irgendwie zwischen zwei Gitterstäbe gequetscht und war da eingeklemmt, kam weder vor noch zurück. Es fühlte ich ganz heiß an, wer weiß wie lange es da schon eingequetscht war, das arme. Hab es dann vorsichtig nach vorne gedrückt und aufgepasst, dass die Füße sich nicht verkeilten. Jedenfalls klappte es ganz gut und das Hühnchen war wieder frei.

Meine Freundin Marion hat das Foto von ihrem Hund und dem Käterchen auf FB gepostet. Ich teile es mal, dann könnt ihr euch die Szene selbst mal angucken.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Gabi am So 15 Sep 2013 - 21:36

Guten Abend, heute Vormittag nur Regen, Regen, Regen - hab gebügelt, war kurz im Garten um Tomaten und Paprika fürs Mittagesse zu ernten. Tomaten sind leider alle vom Regen aufgeplatzt - hab sie dann ins Mittagessen getan. Gebügelt habe ich auch noch, leider ist nicht die ganze Wäsche trocken geworden - Mistwetter ........... muß wohl demnächst de Wäscheständer wieder ins Haus holen. Nach Mittag war ich dann im Bad - trocken!!!! jedenfalls von oben und danach beim Basketball - TEstspiel. DAs wird glaube ch eine schwieige Situation.
Heute früh war ich um 5 Uhr auf, hab die Katzen gefüttertund mich dann nochmal hignelegt, und we immer einen totalen Mist geträumt - jemand hat Coco gekidnappt um ihn als Deckkater zu mißbrauchen - ich hab ewig mit den Leuten rumdiskutiert ......... leider kriege ich es nicht mehr ganz zusammen. Aber halt ein echter Scheiß ....

Bianca - habe grade deine Fotos angeschaut - was für ein Chaos auf den ersten Bildern, und auf dem letzten dann schon wieder sehr strukturiert. Da könnt ihr ja theoretisch ein großes Feuer machen .......
Coco lag gestern trotzig eine halbe Stunde draußen auf dme GArtenstuhl, ansonsten war es einewiges raus und rein. Heute ist keiner raus, obwohl ich während dem Kochen die Tür offen hatte.

Martina, da hast du deine gute Tat für heute ja getan. Du solltest Caruso nicht ständig was zu Fressen anbieten, grade das Trofu macht gan schön fett.

Oje, was bin ich müde - bin nur am Gähnen - deswegen bin ich hier auch nicht wrklich konzentriert. Ich glaube ch lege mich mal ins Bett.
GuteNacht GuteNacht GuteNacht 

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  chris am Mo 16 Sep 2013 - 8:29

Moin,moin
Schnell den Morgenschlaf von Ben nutzen, er ist etwas krank ( keine Ahnung was er hat, aber er hat Fieber) vielleicht Zähne....Shocked 
Gestern habe ich ein bischen draussen erledigt ( Stall etc.) dann war ich eine große Runde mit Toya unterwegs, leckeres Mittagessen gekocht und mal wieder in Ruhe und gemütlich nur wir vier zusammen gesessen.Laughing 
Der Tag war recht gut, feucht aber ohne Regen, heute Nacht hats allerdings schwer gestürmt und geregnet. Nun kommt gerade ein bischen Sonne,mal sehen wie es weiter geht.sunny 
Um 11.00 Habe ich einen Friseurtermin mit Kasper (saublöde Zeit) und nun mußte ich Theresa bitten ihn nachher abzuholen,irgendwie habe ich da nicht aufgepasst, schließlich liegt über mittag, wenn dann warscheinlich die ABholzeit ist, Ben wieder im Bett. Rolling Eyes  Boah manchmal bin ich so blöd und vergesslich.
Gestern habe ich 1 STunde mit meinen Eltern telefoniert und kurz darauf, ich hatte gerade wieder Luft geholt, rief eine alte Freundin an ( wir haben uns länger nicht gesehen) und wieder habe ich länger als eine STunde telefoniert. Das reicht dann aber auch.Telefon 
Rosi, ich finde es Klasse,das Dari den Igel beschützt hat - oder hat er sein Futter bewacht. Wink Jedenfalls bist du aufmerksam geworden, dass ist das wichtigste.
Du hast Recht, genau wegen solcher Sachen will ich es eigentlich immer mitnehmen, vergesse es aber ständig.
Bianca, verhandeln kann man das kaum nennen, sie wollen natürlich in diesem Alter immer genau das, was der andere hat - sogar am besten mit der gleichen FArbe !
Ich drücke euch die Daumen für gutes Arbeitswetter weiterhin! Garfieldrelax 
Gabi du fleißige, schon wieder am bügeln....meine Tomaten haben ein DAch ,werden also nicht nass und sind trotzdem geplatzt, was soll das ? Luftfeuchtigkeit ?
Ja, ich kenne das auch, wenn man nochmal einschläft, morgens, dann träumt man lauter schwer verdaulichen Unsinn zusammen. Hasse das auch !
Hoffe du hast letzte Nacht gut geschlafen...katze 
Martina, vielleicht ist das nur ein Mißverständniss - so als wenn man aneinander vorbei redet, auch wenn ihr gerade nicht redet. Ich meine vielleicht nimmt sie das einfach nicht so wichtig und hat halt eine ganz andere Einstellung dazu,als du. Gerade wenn Kinder auch so öfter beieinander übernachten und befreundet sind, dann wird das einfach so hin genommen, bedarf bei uns jetzt auch nicht vieler Worte. DankeSchild 
Da hat Caruso aber ordentlich zugelegt, vielleicht sollte er, wenn er so verfressen ist, nicht ständig Zugang zum Futter haben.
Dan sind die Hühnergeheg quasi nebeneinander ? Hast du keine Angst das deine dann auch Milben bekommen? Oder hat er das inzwischen im Griff ? Hast ja nichts mehr geschrieben dazu, also ist es warscheinlich längst in Ordnung.
Juli - schon wieder Phantasialand - toll, das er daran so einen Spaß hat. Klar ist das besser,wenns nicht so voll ist.lol! 

Rosi hat bei Facebook geschrieben, dass sie Probleme mit dem Internet hat !!! Nicht ins Forum kommt !!
Also nicht wundern, wenn ihr von ihr nichts lest im moment.
So, ich muß mal wieder hier ein bischen ran und wünsche euch allen einen schönen ruhigen Wochenbeginn !
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4662
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Alba am Mo 16 Sep 2013 - 14:14

Hallo,
seit einigen Minuten klappt es wieder mit dem Internet. War ein saublödes Gefühl weil ja auf dem Handy das Internat über Wlan auch nicht ging und die Vodafoneleitung auch sehr schwach war.
Ich hab dann heute meinen PC Fachmann angerufen und gehört daß sich viele Leute gemeldet haben die dasselbe Problem hatten.
Da merkt man dann wie sehr man schon abhängig vom Internet ist und der Möglichkeit jederzeit Kontakt zu haben.
Gestern waren wir besonders lange spazieren weil ab heute ganz schlechtes Wetter sein soll mit ganz viel Regen, aber nix da, es ist zwar wolkig und ganz selten kommen ein paar Tropfen aber ab und zu läßt sich sogar die Sonne blicken.
Dabei wünsch ich mir doch ordentlich Regen damit die Pilze endlich sprießen.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4371
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Gabi am Mo 16 Sep 2013 - 20:09

Guten Abend - was für ein Wetter - den ganzen Tag nur Regen, um 17 Uhr war es schon duster und es soll die ganze Woche noch so bleiben - ging jetzt ein bisschen schnell - so vom Sommerwetter zum usseligen Herbst.

Chris - der arme Ben, hangelt sich von einem Kranksein zum nächsten, und die schlimme Zeit kommt ja erst noch. Können natürlich die Zähne sein. Kenne das von meinem Sohn nicht so, der hat seine im wahrsten Sinne des Wortes raus geschissen - heisst, immer Windel randvoll und das im 2 Stundentakt, bis wieder ein Zahn da war.
Wie gehts denn inzwischen mit Toya? Das hat ihr bestimmt gefallen, wenn du einen langen Spaziergang mit ihr gemacht hast.
Das glaube ich gerne, dass du es genießt, wenn du mal nur mit deiner Haus-Family essen kannst. Ja, manchmal hat man nicht alle Termine so im Kopf, bzw. du bist das mit Ben halt noch nicht so ganz gewöhnt.
Das mit den geplatzten Tomaten überrascht mich jetzt etwas - ich hätte geschworen, dass das vom Regen kommt - naja dann kann ich mir das Dach-Bauen sparen. Danke, hab letzte Nacht gut geschlafen, allerdings musste ich zu einer doofen Zeit raus, nämlich so kurz nach 4 Uhr, dann bin ich wieder eingeschlafen und wollte aber dann um 5.15 Uhr so garnicht raus, hat aber dann doch noch geklappt, war zwar ein bisschen spät dran - aber Punktlandung um 7 Uhr war ich in der Firma.

Rosi - das irritiert einen wirklich, wenn plötzlich das I-net nicht geht, genauso wie Telefon oder Fernsehen, man braucht es zwar nicht dringend, aber man ist es halt gewöhnt.
Sei froh, dass das Wetter besser ist, als vorher gesagt, bei uns ist genau das eingetroffen, was uns angedroht war. Komisch, dass es keine Pilze gibt, das Wetter wäre ja ideal. Ich hab am Samstag mal wieder bei Kaufland welche geholt - Austernpilze, allerdings keine Pfifferlinge, weil die aus Weißrussland kommen.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Bianca1 am Mo 16 Sep 2013 - 20:29

Martina, ja was Bau angeht hat mein Mann Plan. Er ist ja Maurer vom Beruf und deswegen
weiß er ganz gut wie das alles zu organisieren ist...
Caruso erinnert mich sehr an Mausi!!! als wir sie bekamen, hatten sie auch Untergewicht.
Sie legte schnell viel zu und durch die Schilddrüse leider wieder ab! #Aber seit dem
sie die Tabletten bekommt, wird sie wieder deutlich mehr! Da muss man echt
aufpassen...
Oh ja, hoffentlich ist dem armen Hühnchen nichts ernsteres dabei passiert...

Gabi so ging es mir auch! Und ich häng die Wäsche drinnen auf! Die wird einfach
nicht richtig trocken! Das Wetter im Moment ist wirklich nicht mehr schön...
Wir werden auch verbrennen, was man verbrennen kann, damit die Entsorgung
zum #Schluss so klein wie möglich ist. Im Moment ist wirklich Chaos, aber es
wird.....

Chris, Du bist nicht blöd und vergesslich, Du hast einfach zu viel um die
Ohren!! Du musst Dich ja um Kinder und Tiere kümmern und es wird
langsam doch etwas viel, oder? Da ist es klar, das man Sachen vergisst...

Rosi, stimmt heutzutage stirbt man, wenn man mal nicht ins Netz kommt!
Früher war mir das egal, hatte nichtmals ein Handy...So langsam werden wir
doch abhängig,,.....

Heute waren wir im Baumarkt und haben erstmal Material gekauft. Mal eben wieder über 100 Euro. Trotz altem Material kostet ein Neubau doch ganz schön Geld..Hier was, da was..Das summiert sich! Aber wenn erstmal alles steht, ist man einfach nur noch froh!
Heute morgen regnete es den ganzen Tag. Hatte schon Bauchschmerzen. Aber mittags hörte es zum Glück auf, so dass wir den Rohbau vervollständigen konnte. Dach-Skelett steht mitsamt Gaube .-)

avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2174
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Martina am Mo 16 Sep 2013 - 22:11

Hi,

Bianca, da ist dein Mann aber echt flott. Der zieht das richtig schnell durch, toll!
Da ist man immer schnell viel Geld los, das läppert sich.

Gabi, dass die Pfifferlinge immer aus dem Osten kommen ist echter Mist. Ich traue mich auch nicht sie zu kaufen, dabei liebe ich Pfifferlinge. Wieso kommen sie eigentlich immer daher und nicht z.B. aus Österreich oder von Rosi?
Dich hätte ich heute gut gebrauchen können, hab schon kurz überlegt, ob ich dich anrufen soll, aber letztendlich hatte ich keine Zeit. Unsere Heizung ist quasi noch im Sommerurlaub und will nicht heizen. Hab dann unseren Heizungsmenschen angerufen, wo nur der AB lief, genau wie bei 3 weiteren. Hab das dann Monika beim gemeinsamen Gassi gehen erzählt und sie war so nett und hat ihren Sohn, der bei einer Heizungsfirma arbeitet, abends vorbei geschickt. Jetzt läuft die Heizung, aber leider nur im Wohnzimmer. Oben, also auch im Bad ist sie immer noch kalt.Evil or Very Mad 

Rosi, ohne I-net ist echt Horror, ich kriege dann echt die Krise. Schön, dass es inzwischen wieder klappt und wir von dir hören können. Laughing 

Chris, Ulrike und ich sind da normalerweise auf einer Wellenlänge und haben ziemlich die gleichen Werte und Vorstellungen, deshalb bin ich ja so baff.
Das Gehege von meinem Nachbarn grenzt nicht an unser Gehege, sondern nur an den Garten. So:
Nachbargehege---------------------------ganz schmaler Laufweg für seine Hühner-------------------altes Kaninchengehege, was jetzt zusätzliches Hühnergehege ist. Wenn meine Hühner nachmittags in den hinteren Teil des Gartens dürfen haben sie am Zaun dann schon manchmal Kontakt und anfangs hatte ich auch Bedenken wegen der Milben. Aber ich habe mir son biologisches Mittel (Kieselgur) besorgt und damit die Nester reichlich immer mal wieder bestäubt. Das trocknet alles Ungeziefer aus. Da hab ich nämlich echt Horror vor, dass ich das in der Hütte habe, weil die Viecher sich in jede kleinste Ritze setzen und man sie dann nicht mehr los kriegt, weil der Stall ja aus Holz ist. Aber jetzt, wo es kalt ist, ist die Zeit zum Glück eh vorbei.

avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Alba am Di 17 Sep 2013 - 14:08

Hallo,
heute früh war es richtig kalt, nur 5 Grad aber die Sonne kam schnell raus und scheint immer noch und nun ist es angenehm und zum Laufen war es super.

Gabi, in diesem Jahr ist ja alles etwa 2 Wochen später weil es so lange kalt war, daher hoffe ich daß sich die Pilze noch blicken lassen.
Ich mag die Pfifferlinge nicht so gerne, am liebsten Steinpilze, Maronen und vor allem die Birkenrotkappen, die sind nämlich nie madig und schön fest vom Fleisch wenn sie nicht zu alt sind.
Morgen hab ich einen HNO Termin, mal sehen was sie sagt denn gebessert hat es sich eigentlich nicht.
Aber der Termin paßt gut da für morgen Dauerregen und höchstens 12 Grad vorhergesagt sind.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4371
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Gabi am Di 17 Sep 2013 - 20:41

Guten Abend,
Bianca, dein Mann kommt ja echt toll voran - klar hat er Vorteile, weil er den Beruf kennt, aber trotzdem, ist es toll, sich nach Feierabend noch so zu motivieren. Ja, das kenne ich auch, das kleckert sich so zusammen, wenn man Material kauft - hab ich beim Zaun auch mitgekriegt, da mal ein paar Kleinigkeiten und dann dort wieder, dann fehlen da noch Schrauben und Dübel und dort braucht man noch einen Kleber etc. Das läuft ins Geld.
Weiterhin viel Erfolg mit dem Bau - und der soll aufpassen, dass er sich nicht verletzt.

Martina, ich kaufe Pfifferlinge wenn sie aus Polen oder Litauen kommen, bin zwar da auch nicht sicher, aber ich glaube dort ist der Boden nicht belastet. Vermutlich lohnt es sich in Deutschland nicht, die Pilze in den freien Verkauf zu geben, käme vermutlich zu teuer (da fällt mir grade wieder mein Super-Tee ein, der überhaupt nicht besonders gut schmeckt), ähnlich wäre der Preis bei den deutschen Pfifferlingen wohl auch.
Naja, gut, dass du jemanden erwischt hast wegen der Heizung, am Telefon ist das immer ziemlich schwer. Ich hoffe, ihr kriegt oben jetzt auch warm, stimmt denn der Wasserstand? Vielleicht muss der Heizkörper oben im Bad entlüftet werden. Ist oft so, dass über den Sommer das Wasser absinkt und in den Heizkörpern am Ende der Kette dann kein Wasser mehr drin ist.

Rosi - Steinpilze kenne ich grade noch, Maronen vom Namen her, ober Birkenrotkappen hab ich noch nie gehört, leider kriegt man hier die ganzen Sorten nicht zu kaufen - Champignons, Austernpilze und in der Saison Pfifferlingen, das wars dann - wenn man Glück hat, mal noch Butterpilze. Müsste mal die in der Dose bzw. im Glas probieren, da gibts da glaube ich mehr Sorten. Pfifferlinge hatte ich schon mal, waren aber nicht so aromatisch wie die frischen.
Bin ich mal gespannt, was der HNO sagt - du tust mir echt leid, ich stelle mir das ziemlch schlimm vor, wenn man nicht richtig reden kann.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Bianca1 am Di 17 Sep 2013 - 21:57

Martina, ja so ist er. Wenn er sich was vornimmt, beißt er sich fest wie ein Terrier *ggg*
So langsam wäre ohne Heizung ein Problem. Heute habe ich die auch angeschmissen,
denn so langsam wird es echt kalt in der Wohnung...

Rosi, dieses Jahr kommt alles einen Monat später. Also hast Du noch Chancen
mit den Pilzen :-)

'Gabi, zu kaufen kriegt man glaube ich auch nur immer die "Standard-Pilze". Die
"besonderen". muss man selber pflücken oder vielleicht im Feinkost. Kenne das,
weil man Mann ja auch immer versucht welche zu pflücken.Er kommt aus dem
Sauerland und da haben sie auch immer Pilze gesucht, so dass er sich auskennt.
Nur die letzten Jahre war hier kein gutes Pilzjahr...

War heute mit Picasso wieder mal beim Tierarzt. Es ging ihm nicht gut. Oh man, ihr müsstet ihn sehen, er ist nur ein SChatten von früher.
Man merkt, das er alt und gebrechlich wird. Er ist auch wackelig auf den Beinen mittlerweile. Die Ärztin sagte mir auch direkt, dass jedesmal
wenn ich mit Picky komme sie denkt: SO, jetzt sollte endlich mal Schluss sein! Aber dann sieht man den Lebenswillen in seinen Augen und
sie bekommt auch immer Zweifel! Also hat er nochmal Convenion und Zylexis bekommen und es ist wieder besser!! Ich glaube, der Kurze ist
einfach nur zäh! Aber ich muss mir nichts vormachen, lange wird das nicht mehr klappen Sad 

LG B
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2174
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Martina am Di 17 Sep 2013 - 23:14

Hi,

ihr hättet mal sehen sollen wie gemütlich und harmonisch ich hier mit meinem dicken, roten Kater auf dem Schoss auf dem Sofa gelegen habe. In inniger Umarmung, einfach nur schön. Allerdings musste ich mich jetzt nach 2 Std. mal ein bisschen bewegen.
Der dicke, rote Kater ist heute aus dem Stand auf die Garage meines Nachbarn gesprungen, saß da ne Weile und genoss die Aussicht. Weiter gegangen ist er allerdings nicht, ich hoffe mal, dass das so bleibt.

Bianca, das ist traurig mit Picasso. Aber er ist wohl ein zäher Bursche, dass er sich immer wieder berappelt. Klar, dass es nicht ewig so weiter geht, mit dem Gedanken musst du dich wohl oder übel vertraut machen. Ist immer schwer, ich weiß.
Was ich allerdings nicht richtig verstehe an der Sache: Es geht ihm nach der Cortisongabe doch immer besser; warum kriegt er das nicht dauerhaft. Evt. Nebenwirkungen wird er doch gar nicht mehr erleben.

Gabi, ich habe mich bis jetzt nicht getraut die Pfifferlinge aus Litauen zu kaufen. Meinst du die sind nicht belastet? Das wäre toll, denn beim HIT gibt´s die immer aus Litauen.
Du lagst mit deinen Vermutungen bezüglich unserer Heizung total richtig. Heute war der Heizungsmensch da und es war zu wenig Wasser drauf und es war zusätzlich noch im Badezimmer ne Luftblase drin. Hat er schnell erledigt und jetzt ist es schnuckelig warm.

Rosi, du hast es ja schon wieder deutlich kühler als wir hier.
Ich bin mal gespannt, was dein HNO Arzt morgen sagt. Normal ist das ja wirklich nicht mehr mit deiner Stimme, dass es schon so lange anhält.
Vielleicht solltest du mal noch eine weitere Expertenmeinung einholen?

Totaler Mist hier gestern am Laptop. Alles, was ich nach den Stellungnahmen zu euch geschrieben hatte, war verschwunden, weil die Seite nicht angezeigt werden konnte. Und das den ganzen Abend nicht mehr. Ich war begeistert.

Bin gestern direkt als die Kinder aus der Schule kamen mit ihnen ins EKZ gefahren. Sie brauchten Herbst/Winterklamotten. Nina Pullover und Juli alles (außer Schuhen Laughing ). Bei Nina ging´s ratzfatz, Juli war ein schwieriger Fall. Er fand keinen Pullover, der ihm gefiel und wir sind mit nur 2 Hosen für ihn nach Hause gekommen.
Den Klassiker hatten wir dann heute Abend, da meinte Nina nämlich, dass sie nur noch einen dickeren Schlafanzug hat, der ihr passt. Das haben wir immer, dass wir zurück kommen und einer sagt, ich würde aber noch das und das brauchen. Mann, warum sagen sie das nicht, wenn wir gerade vor Ort sind?an die Stirn schlage
Ich stehe ja total auf Westen und hab auch ganz viele. Gestern hab ich ne ganz, ganz tolle gesehen, sollte allerdings 100 Mäuse kosten. War mir dann zu viel. Später habe ich sie in einem anderen Geschäft noch mal gesehen und da konnte ich dann nicht wiederstehen und hab sie doch gekauft. Sie ist so, so schön!

Hab heute im Radio nen Bericht über nen Werbespot von Studenten gehört, der mich neugierig gemacht hat und ihn mir eben mal auf Youtube angeguckt. Finde ihn genial. Wenn ihr gucken wollt: bei Youtube  Hitler Mercedes Werbespot eingeben.

Bewegter Nachmittag heute. Kurz vor 16.00 Uhr klingelte das Telefon, Petra war dran, meine Freundin mit den Pferden. Sie: Hörst du das? Ich: Oh nein, Katzenbabys! Sie: Ja, 6 Stück.
Die kleinen brüllten wie verrückt vor Hunger. Petra wollte wissen, ob ich ne Idee hätte, wohin mit ihnen. Die Mutter wäre wohl überfahren worden. Hab ihr gesagt, sie soll beim Fressnapf Katzenaufzuchtmilch kaufen und wir würden sie schon unterbringen, ich müsse kurz drüber nachdenken und sie dann wieder anrufen. Zum Glück fiel mir dann auch ein, dass die Frau von meinem TA öfter schon mal kleine Kätzchen aufzieht und auch mit dem Kölner Katzenbund zusammenarbeitet. Hab sie kurzerhand angerufen und die Lage geschildert. Dann wieder Petra angerufen, die ganz baff war, dass ich schon so schnell ne Unterbringung klar gemacht hatte. Hab ihr dann  gesagt, dass sie die Kleinen mit der Aufzuchtmilch direkt zu meinem TA hin fahren könne, was sie auch gemacht hat. Dabei hat sie mir dann kurz und hektisch erzählt, dass die Mutterkatze überfahren worden wäre und die kleinen von Türkenkindern 3-4 Tage!!!! als Spielzeug genommen worden sind und sie ihr die dann auf den Schreibtisch in der Firma gestellt haben oder der Vater, ich bin nicht so ganz schlau draus geworden, mit dem Hinweis, dass sie sie nehmen soll, ansonsten würden sie getötet. Muss da noch mal genauer nachfragen. Wollte sie heute Abend eigentlich noch mal anrufen, aber dann kam ne SMS von ihr, dass das alles super geklappt hätte und sie mir sehr dankbar wäre. Bis auf einem geht es allen den Umständen entsprechend gut bis auf dass alle Durchfall haben, weil diese Kinder wohl versucht haben sie mit Kuhmilch zu ernähren. Oh Mann, die werden in den 3-4 Tagen nen Streifen mitgemacht haben, die armen Mäuse. Jedenfalls war ich froh über diese Lösung und sie jetzt in guten, kompetenten Händen sind.

Danach kam Tanja, die PT von Kika. Hab sie mit Eiern und Pflaumen versorgt und sie mich bzw. Kika mit den Depot-Schmerztabletten. Sauteuer, die Dinger. Aber wenn sie helfen, ist es mir egal.

Bin angesichts der OP von Pebbles am Donnerstag ziemlich nervös. Hatte inzwischen wieder an meiner Entscheidung sie operieren zu lassen gezweifelt. Kam auch kein Blut mehr. Bis vorgestern. Das fand ich sogar gut, weil ich dann doch wieder gesehen habe, dass sie ohne OP keine Chance hat und jetzt bin ich doch sicher, dass es das beste ist. Wenn das Sterblichkeitsrisiko bloß nicht so hoch wäre..... pale  Ich hoffe mal das beste.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Alba am Mi 18 Sep 2013 - 13:45

Hallo,
Martina, das war ja ein riesen Glück für die Kätzchen daß sie nun gut untergebracht sind, da hast Du super reagiert.
ich drück fest die Daumen daß mit der OP alles gut geht.

Bianca, ich kann mir gut vorstellen wie schwer es ist wenn ein geliebtes Tier immer weniger wird, und auf das Ende vorbereiten kann man sich einfach nicht.

Der Stimmnerv ist immer noch komplett gelähmt und so wie es aussieht wird sich das zu 99,9 % auch nicht mehr ändern.
Ich hab jetzt erst mal 10 Behandlungen beim Logopäden verordnet bekommen um das Sprechen zu trainieren, der Erfolg ist allerdings zweifelhaft.
Dann käme noch eine OP in Frage, würde den Nerv nicht aktivieren können aber dabei würde die Stimmritze vergrößert damit das Sprechen wieder besser geht, allerdings mit Sicherheit nicht in der alten Stimmqualität.
Ist alles nicht besonders erfreulich zumal Ihr ja meine Einstellug zu Operationen kennt.
Bis jetzt hat es den ganzen Tag geregnet aber jetzt kommt die Sonne raus.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4371
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  chris am Mi 18 Sep 2013 - 15:13

Moin,moin
sunny sunny sunny 
Trotz anderer Wettervorhersagen ist es hier einfach toll, morgens zwar nur 8 Grad, aber im laufe des Tages schon bis 15 Grad, dabei sonnig,blauer Himmel, einfach genau richtig ! cheers 
Zwei kranke kleine Jungs, gestern hatte ich ja im Wechsel beide und heute morgen wollte Resi den Ben mitnehmen , damit ich einkaufen fahren kann, ging aber nur kurz, da Henri so hoch Fieber bekam und nur weinte, dass sie nur noch nach Hause wollte.Suspect Ben ist auch ein bischen unleidig,aber es geht gerade so. Mit Chris war ich eben im Radio-und Fernsehfachgeschäft, wegen eines neuen Spiels und nun endlich etwas Zeit für euch.flower 
Melly und Tochter haben gerade Reitunterricht und ich will gleich nachher noch los um eine große Hunderunde zu drehen.
Außerdem muß ich dringend die Meeries behandeln - wegen der Milben, waren gestern schon dran !meerschweinchen 
Rosi, ganz bestimmt werden deine Pilze noch wachsen, da bin ich sicher.
Das mit deiner STimme ist ja furchtbar und tut mir so leid für dich, was ich überhaupt nicht verstehe, wie ist das gekommen? Wovon bekommt man eine STimmbandlähmung? Durch Erkältung ?
Das mit dem Logopäden würde ich aber auf jeden Fall machen,drücke die Daumen für dich.giraffe 
Martina, nicht ärgern , es gibt solche Tage, da hat man alles so schön fertig und dann war´s das. an die Stirn schlage  Kann man nur noch die Krätze kriegen.
Ich ertappe mich manchmal dabei, das ich es über den Tag weiterschiebe, da ich bei dem schönen Wetter halt noch raus will etc. und dann machst du abends hier alles fertig - rums- fliegst du aus dem Internet etc.
Wand 
Ihr wart also schon wieder einkaufen, naja ein paar Dinge haben wir auch schon besorgt,aber alles auf einmal mache ich eh nie, außerdem bestellen wir auch ganz gerne einfach im Internet die Sachen. Keiner von uns geht gerne besonders lange shoppen - nur Chris-Henning -Schuhe !!
Soso schön, sehr schön geschrieben, ich liebe Westen auch,aber meistens habe ich immer wieder die gleiche an, wegen der vielen Taschen und der dunklen Farbe, weil sie ständig angesabbert oder etwas dran abgewischt wird. Eichhörnchen 
Klasse, das du das mit den Kätzchen so schnell gemanagt hast ! Sogar ich konnte mich an die Frau des Tierarztes erinnern, hattest du geschrieben .Hund mit Herz Wünsche den Kleinen alles Glück.
Pebbles - morgen? Morgen ist Donnerstag. Drücke mal die Daumen und hoffe das beste.
Ach Bianca, ja, es ist schrecklich mit anzusehen wie sie immer gebrechlicher werden, doch wenn er noch gut ausschaut und frißt, dann ist es doch okay. Geniesse die Zeit die euch noch bleibt.
Auf dem Markt gibt es auch schon mal andere Pilze, je nachdem was gerade "geschossen" ist.
Hi Gabi, wir haben das jedes Jahr im Herbst und müssen erstmal auffüllen und entlüften, aber im moment haben wir das noch nicht getan. Inoffiziell läuft aber die Heizung oben im Bad, sonst noch nirgends. Embarassed 
Möchte eigentlich am Wochenende gerne den Kamin anschmeissen.
Pilze im Glas schmecken meiner Meinung nach völlig anders als die Frischen, merkt man doch auch an den Champignons, dass sind doch Welten.
Birkenpilze - so kenne ich sie sind hell - beige-weiss und haben zusätzlich so kleine weiße Flecken - Lamellen dunkel, meine Mama schwärmte immer davon. Die anderen von Rosi kenne ich nur als Rot-oder Braunkappen.
Ich sammle nie, da ich sehr unsicher bin.
Nun mache ich aber ganz schnell das ich rauskomme, es ist einfach zu schön um hier am PC zu sitzen.
Lg Chris:Garten2: 
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4662
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Gabi am Mi 18 Sep 2013 - 19:34

Ha! Martina - 17. Lehrjahr als Sanitär- und Heizungsfuzzi, das zahlt sich doch aus Cool Laughing  Schande über den Sohn deiner Bekannten,  Füllstand prüft man als aller Erstes, und kann man ja auch völlig ohne Werkzeug machen.
Chris, das ist völlig normal, über den Sommer verdunstet das Wasser in den Heizkörpern etwas, deswegen muss man da meistens nachfüllen, Luft steigt nach oben, deswegen immer am letzten Heizkörper entlüften.  Kann auch sein, dass man das öfter machen muss, wenn der von Martina beschriebene Luftsack drin ist, dann kann sich das über en paar Tage hinziehen.
Martina, das ist ätzend, wenn es plötzlich heisst, dass eine Seite nicht erreichbar ist - liegt meist an der I-Net-Verbindung, aber egal warum, ist sehr ärgerlich.  Tja, ich weiss auch nichts über die Belastung der Pfifferlinge aus Litauen, aber sollte das nicht geprüft werden, bevor es in die Märkte kommt? Vermutlich nicht, wenn man bedenkt, was es für Skandale gibt. Obwohl ich glaube, dass der Weg der Tschernobyl-Blase eher in Richtung Tschechien und Bayern gegangen ist, da wäre Litauen und Polen draußen. Hab letztens mal gelesen, dass sie im bayrischen Wald heute ab und zu noch Wildschweine finden, die total hoch belastet sind. Deswegen gibts glaube ich auch keine Pilze aus der GEgend.
Naja, wenn Caruso noch au dem Stand auf die Garage hüpft gehts ja noch mit seinem Gewicht, aber trotzdem musst du bisschen aufpassen mit ihm. Anstatt 2 Stunden innig umarmt rumzugammeln, Sport machen Laughing Laughing Laughing 
Hoffe, die OP von Pepples ist heute gut gegangen und sie erholt sich jetzt schon.
Das ist der Hammer mit dem Schlafanzug von Nina, aber kommt mir allzu bekannt vor. Ich halts mehr wie Chris - bon prix war "unser" Katalog für Kindersachen.

Och, Mensch Bianca - das ist ja nicht schön mit Picasso - hab die gleiche Frage wie Martina, warum gibts die Cortison-Gaben nicht regelmäßig? Ich hoffe natürlich, dass er dir noch lange erhalten bleibt, aber wünsche dir auch, dass du den richtigen Zeitpunkt findest, um ihn gehen zu lassen.
Finde, ja euer Neubau sieht sehr chaotisch auf den Fotos aus, aber dein Mann hat wohl den Plan und den Durchblick - und schnell ist er wirklich.

Rosi - das ist aber garkeine gute Nachricht wegen deiner Stimme - Aber nicht die Hoffnung aufgeben, vielleicht hilft die Logopädie doch ein bisschen.
Ansonsten musst du dir viele Freunde und Bekannten im Internet suchen, da muss man ja nicht sprechen. Will auch mal gleich schauen, wie es zu so einer Lähmung kommt. Vermutlich von irgendwelchen Viren ausgelöst?

Chris - schön, dass du Zeit für uns hattest. Henri hatte doch so einen Fieberanfall schon mal? Erinnere ich mich da richtig? Hoffentlich ist es so schnell wieder gegangen, wie es gekommen ist.
Von deinem WEtter brauchst du nix erzählen -hier hat es heute nur einmal geregnet, und das ständig, mal mehr oder weniger stark, richtig, richtig mies, dazu war es noch windig. Einzig die Temperatur ging mit so 18 Grad, in der Früh waren es 8 - hab aber noch keine Socken angezogen!!! Achja, das Bad war schön leer.
CAramel maunzt hier und rennt durch die Gegend, glaube der hat Blähungen. Oder es stinkt ihm, dass er nicht raus konnte. Hatte vorhin die Küchentür auf, sie haben sich dann ein bisschen in den Türrahmen gesetzt, aber raus konnte keiner, Regen und alles nass.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Bianca1 am Mi 18 Sep 2013 - 19:52

Martina, Caruso ist echt eine wahnsinnige Schmusbacke! Ommi schmiegt sich zwar
nachts an einen an, aber sie würde niemals auf einen drauf gehen oder drüber! Keine
Ahnung warum....
Cortison hatte diesmal nicht geholfen. Convenion greift im Moment ganz gut. Das ist
ein 14-Tages AB.....Müssen da immer nach Gefühl gehen, was gerade richtig ist...
Das sind ja Pappnasen! ABer typisch, kaum ist man zu Hause, fällt einem auf
was man vergessen hat...
Meine Güte, ich bin entsetzt! Wie manche Menschen mit Tieren umgehen, das
ist unglaublich!! Die armen KÄtzchen. Hoffentlich kommen die durch!
Für Pebbles sind die Daumen morgen gedrückt...

Rosi, das ist ja alles ein Riesenmist!! Ich hoffe für Dich, dass Du an der OP vorbei
kommst.
Ja, ich weiß dass Picky nicht mehr lange haben wird, aber an ihm hänge ich besonders.
Darf da gar nicht drüber nachdenke. Habe den seit er ein Baby war....

Chris, Pilz im Glas oder Dose kaufen wir gar nicht. Wir holen immer vom Eismann
die gefroreren. Wenn man die Tüte öffnet, riechen die ganz toll! HAbe 1 x welche
aus dem Supermarkt geholt, das konnte man nicht vergleichen! Klar, frische
sind am besten, aber vor Glas oder Dose nehm ich die Eismann Pilze!

Was soll ich sagen, natürlich geht es Picasso heute wieder besser Hase  Diese auf und ab macht es einen besonders schwer...ABer mal sehen, falls es ihm die nächsten 2 Wochen gut geht, müssen wir Convenion wohl immer wieder spritzen. Wirkt wahrscheinlich irgendwann auch nicht mehr, aber wir werden sehen...

Bei der Hütte haben wir heute das Dachgerüst fertig bekommen. Jetzt muss das Holz noch komplett lasiert werden und dann kann die DAchpappe und danach die Schweißbahn drauf. Dann ist schonmal das wichtigste, das DAch *g* fertig. Dann macht es auch nichts mehr, wenn es regnet...fisch 

LG B
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2174
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Martina am Mi 18 Sep 2013 - 22:08

Hi,

Bianca, das freut mich, dass es Picasso aktuell gut geht. Hoffentlich hält es lange an.
Regnet´s bei euch eigentlich nicht, dass Holger so viel geschafft kriegt an der Hütte oder ist er wetterfest?
Debbie und Dennis waren zwar auch sehr verschmust, aber sind genau wie Mausi auch nie auf den Schoß gekommen. Dennis konnte man im Arm halten, solange man sich mit ihm bewegte. So bald man stehen blieb oder sich gar setzte war er weg. Deshalb genieße ich das mit Caruso sehr. Allerdings ist er da auch wieder wie bei allem sehr extrem. Der würde die ganze Nacht auf mir liegen bleiben. Laughing 

Gabi, der Sohn von Monika ist ein seltsamer Kauz, das hast du schon richtig erkannt. girli2 
Wie erkennst du denn, dass Caramel Blähungen hat? Außer vielleicht am Geruch? girli2 
Pebbles OP ist erst morgen. Wäre schon schön, wenn wir´s schon hinter uns hätten.

Chris, ich beneide dich im Moment echt nicht um deinen Oma-Job mit den armen, kranken Jungs. Stelle ich mir extrem anstrengend in dem Alter (der Jungs) vor.

Rosi, ach herrje, das ist aber richtig Mist. Tut mir sehr leid. Mir kam auch als erstes direkt die Frage in den Kopf, wie man so was kriegt. Ist ne Entzündung Schuld? Hab ich echt noch nie was von gehört, muss ich gleich mal googlen.
Man muss doch irgendwas machen können.

Hab seit ein paar Tagen wieder mal nen Heusplitter (Distel o.ä.) im Finger. Das ist echt blöd, denn ich sehe ihn trotz Brille nicht. Je nachdem wie ich den Finger benutze tut das ziemlich weh. Hab heute versucht nach Gefühl mit ner Nadel da rum zu puhlen. Leider erfolglos. Ich bräuchte mal ne Lupe. Die wir nicht haben. Rolling Eyes 

Heute Nachmittag hatte ich Smilla mit und fand es total süß wie alle drei nacheinander übereinander pinkelten und so ihre Zusammengehörigkeit demonstrierten. Erst pinkelte Smilla, dann Zorro und zum Schluss Kika. Laughing Sah schon witzig aus. Unterwegs fing´s an zu regnen, aber ich traf eine Bekannte und so ging die Gassizeit schnell rum. Seit Tagen hat´s jetzt jeden Tag und jede Nacht geregnet, echt ätzend.

Nina kam mit langem Gesicht aus der Schule. Sie ist mega gestresst von den ganzen Anforderungen und hat immer Angst nicht alles zu schaffen. Jedenfalls nicht so, dass sie gute Noten kriegt. Meint sie. Fing dann an bitterlich zu weinen. Dazu kommt dann noch, dass sie irgendwelche blöden Bemerkungen, die halt so "normal" im Schulalltag sind, immer absolut persönlich nimmt und lange drüber nachdenkt. Und sich dann davon total runterziehen lässt. Mein armes, kleines Mimöschen. Sind dann heute auch in dieses Yoga Zentrum gefahren und sie kann nächste Woche Mittwoch mal ne Schnupperstunde mitmachen. Mal sehen, ob das klappt, denn ab nächster Woche macht sie 3 Wochen Praktikum bei der Kieferorthopädin. Bis sie dann zu Hause ist.... Mal sehen, ob das hinhaut.

Juli geht von Mo-Fr auf Klassenfahrt. Ich hasse es meine Küken außer Haus zu geben.Evil or Very Mad Küken Küken 

Heute ist mir zum zweiten Mal seit wir die Hühner haben ein Ei aus der Hand gerutscht. Das tut mir immer leid. Die guten Hennen geben sich Mühe beim Legen und ich Duseltier lasse eins fallen. an die Stirn schlage 
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im September 2013

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten