Smalltalk im November 2013

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Smalltalk im November 2013

Beitrag  Gabi am Fr 1 Nov 2013 - 11:53

Na, das ist ja jetzt der Hammer - hatte den Thread heute früh schon mal angelegt, und jetzt isser einfach nicht da ....
In Kürze - trübe 7 Grad, ich hab 2 Maschinen Wäsche aufgehängt, und mal die hinteren Pflanzen verraeumt, jetzt entleere ich grad die Wasserfaesser noch. Gleich will ich Küche und Bad putzen, mal sehn, ob ich dann noch die Kakteen rein trage.

Coco ist seit gestern Abend nicht mehr in de Box gewesen, was ich ihm hin trage frisst er auch (Trofu), und das Schlapperfleisch hat er auch über die Spritze genommen. Was bin ich froh, dass er so geduldig ist - 2* Medi ins Maul, Tropfen und Salbe in die Nase, Gesten Abend mit einem ziemlich komisch riechenden Zeugs inhaliert ......... wer macht das schon, und ist immer noch hppy, wenn man kommt?

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Alba am Fr 1 Nov 2013 - 14:45

Hallo,
Bianca und Gabi, ich wünsche sehr daß sich Eure Tiere wieder erholen und Ihr noch eine ganze Weile Freude an ihnen habt.
Gabi, eins versteh ich nicht: AB bei einer Viruserkrankung, gegen Viren hilft kein AB, es wirkt nur wenn noch eine bakterielle Entzündung dazu kommt.

Martina, so ein Mist mit dem Histamin, hoffentlich ist es schnell vorbei. Wie gut daß ich hier nur alleine fütter, sonst wären doppelte Portionen an der Tagesordnung, besonders Alba weicht beim Kochen nicht von meiner Seite.

So, Halloween mal wieder überstanden, viele Kinder und besonders Dari fand es wie immer toll.
Das Wetter ist wie vorhergesagt, trüb und kalt, so war ich unterwegs und hab eingekauft für die kommende Woche, da geht es ja wieder los mit der Logopädin.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  chris am Fr 1 Nov 2013 - 16:19

Moin,moin
Noch trocken heim gekommen,aber es sieht schwer nach Regen aus.
War eine schöne lange Runde mit Toya und habe nun nur 2x geübt. Zwischendurch blieb sie immer stehen und guckte mich an Shocked was is los? Soll ich nichts machen?
Vormittags schon unterwegs gewesen und nun habe ich ehrlich gesagt auch mal die Nase voll. Kaputt.
Freitags aber sowieso immer,irgendwie reicht meine Benpower immer nur genau bis Freitag 14.30 Uhr, dann ists vorbei. Wink 
Ich habe jedesmal ein schlechtes Gewissen, wenn ihr vom Tierarztbesuch sprecht, weil ich mit Kasper und Jela unbedingt noch zum impfen muß,da mein Tierarzt außer Freitags immer abends Sprechstunde hat ( 17.30-19.00 Uhr) vergesse ich das, mache gerade Futter für die Tiere,oder wie gestern für die Menschen ( Abends gekocht) oder ich habe einfach keine Lust mehr im dunklen nochmal los zu fahren,schrecklich. Rolling Eyes 
Also nächste Woche werde ich es unbedingt nochmal anpeilen...
Gabi, ich freue mich sehr,das es Coco etwas besser geht,hoffe es geht weiter bergauf.
Für Picasso und Caruso natürlich auch nur die besten Wünsche.
Das muß für heute genügen, Rosi, schön das deine Hunde soviel Freude hatten, Kasper ist total abgedreht und war absolut genervt durch das ständige klingeln gestern.
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende, wir müssen unbedingt noch weiter machen, der Zaun ist noch nicht fertig.
Lg Chris
P.S. Martina - falsche Seite, wegen November. Guck ich morgen nochmal.
Sessel 
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Martina am Fr 1 Nov 2013 - 20:54

Hi,

Bianca, dieses Auf und Ab bei so kranken Tieren kostet einen Nerven, ich kenne das nur zu gut. Da kriegt man echt graue Haare bei.

Chris, ist doch super, wenn Toya dich zwischendurch immer mal anguckt, so soll es ja auch sein. Sprich doch dann einfach freudig mit ihr. Hunde wollen auch merken, dass man sie wahrnimmt. Wenn nie oder nur selten ne Reaktion kommt, stellen sie die Kommunikation verständlicherweise irgendwann ein.

Rosi, genau das gleiche bezgl. des AB, was sie Gabi geben wollten und den Viren, hab ich auch gedacht.
Das war dann ja gestern für Dari schön, so viele Kinder an der Türe zu haben.

Gabi, da hast du echt ein riesen Glück, dass Coco die Medigabe so toll mitmacht. Und dann auch noch so viele. Das ist echt bemerkenswert. Das erste, was ich zum Doc gesagt habe als ich mit Caruso da war, war: Bitte keine Tabletten! Katzen und Medikamente - mein absoluter Horror. Deshalb kannst du dich echt glücklich schätzen. Aber das weißt du ja.

Heute morgen ist mir der Schreck dermaßen in die Glieder gefahren. Pebbles konnte nicht wirklich abbeißen von den Möhren, die es gab. Hab mir dann als erstes die Zähne angeguckt. Bisschen schief, aber nicht gravierend. Also in die Ohren geguckt und mit einem Wattestäbchen rein. Ich dachte mich trifft der Schlag. Ihre Ohren waren so voll von schwarzem Schmier. Massenhaft. Da sie schwarze Ohren hat, sieht man das nicht wirklich. Jedenfalls hab ich ihr direkt Surolan reingemacht und AB gegeben. Nachmittags dann noch mal gesäubert und wieder das Surolan rein.
Als sie nicht fressen konnte war ich für die 10 Min bis ich kontrolliert habe, echt fertig. Das schnürt mir bei einigen Tieren echt das Herz ab. Pebbles gehört zu den einigen Tieren. Auch wenn sie "nur" ein Meerschweinchen ist.

Vormittags haben Andreas und ich Nina zum Stall gefahren und sind mit den Hunden gelaufen. Da wir hier ja recht ländlich sind, steht hier ja auch jede Menge Tiere überall rum.  Pferden, Kühen, Schafen, Ziegen, Hühner, Enten, Gänse, schottische Hochlandrinder, Esel - alles mögliche halt. Aber zu unserer riesen Überraschung stand da heute ein wahrhaftiger Strauß zwischen ein paar Schafen und Hühnern. Wir waren echt baff. Haben auch lange am Zaun gestanden, sieht man ja nicht aller Tage.

Zurück im Stall traf ich auf eine alte Bekannte aus alten Reitzeiten, von der ich wusste, das sie ihr Pferd da stehen hat. Ja und sie sucht händeringend jemand, der ihr Pferd in der Woche bewegt. Sie ist Ärztin, arbeitet in Essen und hat nur am Wochenende für Linus Zeit. Lange Rede, kurzer Sinn: Am Sonntag setzt sich Nina mal drauf und man muss gucken, ob´s passt. Das Pferd ist einer von Petras Lebensgefährten Pferden. Er und Petra haben ja mal gezüchtet.
Nina war natürlich direkt hin und weg, klar. Sie fand es dann auch toll, was ich alles so für Connections habe. Aber man muss sehen, ob das mit dem Pferd geht, ist wohl nicht ganz ohne gewesen früher.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Alba am Sa 2 Nov 2013 - 12:40

Hallo,
Martina, das wär ja wunderschön für Nina wenn es mit dem Pferd klappen würde, wenn ich es richtig verstanden habe könnte sie es täglich reiten, ja, manchmal ergeben sich überraschende Dinge.

Hier ist Sofawetter, November eben, trüb und nass, aber zum Glück nicht so kalt.
Sonst gibt es nichts zu erzählen, die Hunde liegen auf dem Sofa und pennen.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Bianca1 am Sa 2 Nov 2013 - 14:58

Gabi, ui da kriegt Coco wirklich viele Medis. Aber wenn es ihm hilft, dann soll es egal sein...

Rosi, finde es super, dass Dari Kinder so mag. Er hat ja eine beeindrückende Größe und
so können Kinder vielleicht lernen, dass auch große Hunde im Normalfall lieb sind :-)

Chris, das Du Termine vergißt ist ja eigentlich kein Wunder. Du hast ja auch wahnsinnig viel
um die Ohren. Kann mir vorstellen, dass man da nicht an alles denken kann. Ich bin ja
schon manchmal durch den Wind und habe nicht so einen Trubel wie Du....

Martina, herje Pebbles schon wieder! das ist ja fies. Dann hat sie bestimmt Ohrenschmerzen
oder so. Hoffe, sie frisst bald wieder
MArtina, das wäre ja toll, wenn NIna mit dem Pferd klar kommt....Ich drücke euch fest die
Daumen. Manchmal werden Pferde ja im Alter lieb, auch wenn sie früher Rabauken waren.
Wir hatten auch mal so einen. Malibu! HAt alles direkt abgesetzt was nicht bis 3 zählen
konnte. Als er älter wurde hörte das auf und selbst Anfänger konnten ihn reiten!
Ich würde es Nina gönnen....

Ommi ist im Moment etwas mäkelig beim fressen. Passt ihr alles nicht. Heute in der Fruchtbörse sah ich, dass Tartar im Angebot war.
Also habe ich für die Maus direkt etwas frisches Tartar mitgebracht! Ich leg es ihr in den Napf, die geht hin, schnüffelt, leckt, frist 3 Bissen und guckt mich an als hätte ich einen Mordanschlag verübt!!! Also diese KATZE!!!!!! Ich lasse es jetzt erstmal im Napf. Vorhin ging sie nochmal kurz dran! Die kann einen wirklich ärgern die Ziege Laughing 
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  chris am Sa 2 Nov 2013 - 15:54

Moin,moin
Puuh - ganz schlecht geschlafen, schon wieder Halsweh,leichten Husten und Nase zu.
Um 6.00 Uhr dann röchelnd aufgestanden, mein GöGa kam dann auch gleich mit runter und seitdem sind wir eigentlich am werkeln.
Wenn ich draussen bin, gehts mir die meiste Zeit gut, Nase frei, für den HAls ein Kräuterbonbon im MUnd, aber nachts ist es echt häßlich.
Nun steht der Zaun, die meiste Erde ist auch weg und morgen, hoffe ich, das wir den Kirschlorbeer und die Rankpflanzen für den Boden setzen. Allerdings ist ja wieder Sauwetter und STurm angesagt.
Heute habe ich beide Vogelhäuser aktiviert und Tannengrün drauf gemacht und das erste mal gefüttert.
Dann habe ich noch einen Apfelkrümelkuchen auf dem Blech gebacken und nun ist gleich Feierabend für heute.
Ich glaube ich werde gleich ein schönes heißes Bad nehmen, nur dann schlafe ich warscheinlich wieder vor dem Fernseher ein - was ja meistens auch kein Verlust ist.Sessel 
Martina, das Bild mit den tanzenden Pferden schoß mir so ins AUge, fand ich auch herrlich.
Wäre ja wirklich toll, wenn das mit dem Pferd für Nina klappen würde, inzwischen ist es doch schon älter,oder? Dann ist es vielleicht auch ruhiger geworden,obwohl das hat nicht immer etwas damit zu tun, sehe ich ja bei meiner Rica. Doch vielleicht könnte Nina daruf Reitstunden nehemn und noch ein paar tolle Tipps bekommen? Drücke die Daumen das es klappt.PferdMitReiter 
Ehrlich gesagt wäre ich nicht gleich auf die Idee gekommen Pebbles in die Ohren zu gucken, man du hast es echt drauf mit deinen Meeries. Und prompt auch Surolan zu HAuse. Laughing 
Bei Tieren gibt es kein " nur".
Unlängst war ich mit Ben im Kinderwagen und Toya hinten am Wald und Feld unterwegs. AUf dem Weg saß eine junge Drossel und bewegte sich kaum, vor Schreck machte sie ein Häufchen als Toya an ihr schnupperte. Ich sah mich nicht in der Lage sie so mitzunehmen,also habe ich versprochen wieder zu kommen. Habe das Tierchen nicht mehr gefunden und ärgere mich immernoch,bestimmt ist es gestorben. Solche Dinge gehen mir eine Zeitlang nicht aus dem Kopf. Ich hätte sie einfach in meine Jackentasche "stopfen" sollen.pale 
Ein Strauss ist echt der Hammer, wer hält sich denn sowas?
Während unserer Häusersuche, kommen wir ja auch viel rum, bei einem in der NÄhe war ein Aussiedlerhof,dort waren ganz viele Pfauen, die leifen einfach da auf der Wiese rum, einer schöner als der andere. Manche haben echt exqisite Hobbys.
Rosi, dann laß es doch auch mal ruhig angehen und lege dich zu den HUnden aufs Sofa. Tasse Heute Vormittag hats hier viel geregnet,seit dem Mittag ist es aber trocken. Mit Toya war ich trotzdem nur eine kurze Runde,habe sie genutzt um einige abgebrochene Kiefern-und Tannenäste einzusammeln. Sie sind ja sehr teuer wenn man sie kauft,so hatte der Orkan letztens auch was Gutes.
Bianca, Tartar, und sie läßt ihn liegen? Könnte meine Jela sein, sie ist auch sehr eigen. Manchmal frißt sie Tagelang nur Trockenfutter,aber was solls früher hat sie das Jahrelang ausschließlich gefressen, nun meldet sie sich sehr eindringlich wenn sie etwas will. Gestern trafen sich Jela und Toya mal wieder auf der Treppe. Toya kanns ja nicht lassen, sie will immer und ständig spielen und dann schubst sie mit dem Kopf von der Seite her die anderen an. lso , sie schubst und Jela macht nen Satz von nem halben Meter,naja sie ist sehr leicht. Kannst dir vorstellen, was sie geantwortet hat?
Gabi, ich hoffe Coco ist weiterhin so brav und nimmt alles was du ihm gibst. Was machen die Basketballer ? Soo schlecht, das du nichts schreibst? basket1 
Werder spielt erst morgen. Im moment höre ich Fußball im Radio und wünsche Hoffenheim viel Glück - ganz viel ! Very Happy 
Euch allen ein wunderschönes Wochenende.
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Gabi am Sa 2 Nov 2013 - 17:17

Vielen Dank, dass ihr mir das sagt - Virus bekämpft man nicht mit AB? Da sieht man, was die mir für einen Unsinn aufschwatzen. Gestern gings Coco ja recht gut, heute hat er allerdings den Tag in der Höhle vom Katzenbaum verbracht. Selbstständig fressen immer noch kein Thema. Im Übrigen mag er den Babybrei lieber als das Katzenfutter ........
Hier ist es heute auch stürmisch, regnet mal immer zwischendurch, aber 17 Grad - tut einem auch nicht gut ... ich hatte eine Freikarte bekommen für eine Verbrauchermesse, da bin ich heute früh um 10 Uhr gleich hin, erste Halle Haushaltsgeräte und Essen, ich sags euch ich habe bereut, dass ich gefrühstückt hat. 10 Min nach 10 Uhr hatte ich schon einen Rösti und ne 1/4 Dampfnudel intus, und so ging es grad weiter - ich wundere mich echt, dass es noch Leute gibt, die was an den Bezahlständen essen, ich brauchte nichts mehr. Um 12.30 Uhr war ich dann fix und alle, und einen Platz zum ausruhen gesucht, im Foyer gabs Stühle und da hat grade einer gekocht, ich mich also hingesetzt, sofort wurde mir ein Glas Wein aufgedrängt, denn Weinprobe gabs auch noch, und danach eine leckere Portion Lammrücken mit Spinat und Kartoffeln. Wollte eigentlich noch eine Halle angucken, aber mein Knie wollte das nicht, also ab ins Bad.
Danach noch einkaufen - 15 Uhr sehr ungünstige Zeit, bei Kaufland war die Hölle los. Aber ich brauchte Gelierzucker, hab gestern einen Sack Quitten geschenkt bekommen, die werde ich morgen verarbeiten.
Die Basketballer haben gestern auswärts verloren, morgen um 17 Uhr spielen sie zuhause, ich gehe mal davon aus, dass sie auch verlieren, denn grade hat sich noch ein weiterer Spieler verletzt. Ist echt eine schwere Saison dieses Jahr.

Chris - wenn du deine Katze regelmäßig geimpft hast, reicht der Impfstoff für die nächsten paar Jahre, viele TÄ geben inzwischen zu, dass es reicht alle 3 Jahre zu impfen. Beim Hund weiss ich es nicht so genau, aber wird ähnlich sein, also deswegen brauchst du keine Panik haben.
Wundert mich nicht, dass du schon wieder erkältet bist, du mutest dir ja auch ne Menge zu, und dann noch das Wetter. Hab ich jetzt nicht richtig verstanden mit der Drossel - sie hat sich erschrocken und ein Häufchen gemacht, und dann? Bei uns hatte sich auch mal ein Vogel auf den Balkon verirrt, Safran hatte ihn damals schon in der Schnauze, ich hab gebrüllt, er ließ ihn fallen und da lag er wie tot. Hab ihn dann ich einen Kennel gepackt, nach über ner halben Stunde ist er wieder aufgestanden, hat gekackt, hab ihn dann raus gesetzt und weg war er. Bestimmt war es bei dem Vogel auch so.
Bei uns gibts Tannenzweige, Misteln usw. für günstiges Geld beim Wertstoffhof, die verdienen sich da was dazu - gibt auch im Moment Zierkürbisse. Im Moment ist mir noch nicht nach Weihnachtsdeko. Bei Kaufland haben sie aber schon mordsmäßig aufgerüstet, Das Knabberzeugs ist 3 Gänge weiter weg gerutscht, und Katzenfutter stand früher direkt an der Kasse, ist jetzt irgendwie um die Ecke gerutscht.

Rosi - toll, dass Dari ein so tolles Halloween hatte, vielleicht solltest du mal bei den Kindergärten oder in der Grundschule anfragen, ob du mal mit ihm hin kannst, oder die kommen wollen? Die machen sowas manchmal gerne, um den Kindern die Ängste zu nehmen.
Dann mach dir einen gemütlichen Tag heute - wird dir doch nicht langweilig sein? Wenn doch, mach schnell wieder Termine bei der Logopädin Cool Laughing  oder komm zu mir zum bügeln.

Bianca - meine Jungs sind auch sehr mäkelig im Moment, Caramel frisst nur noch Trofu und Katjes nur ausgewählte Sorten, davon ganz ganz wenig. DAchte es hängt mit Coco zusammen, das irritiert sie schon ein bisschen, aber wenns bei dir auch so ist ........... Ich glaube Tartar würden meine auch nicht fressen, kenn sie nicht. Mir wäre das auch zu stressig, kann man ja nicht so lange stehen lassen.

Martina - hey, da tut sich ja vielleicht was für Nina auf, hoffentlich klappt es auch, denn vermutlich ist sie schon jetzt sehr fixiert drauf, nicht auszudenken, wenn es nicht klappt ....
Ach Mensch, das mit Pepples tut mir aber leid, hoffentlich hast du es in den Griff gekriegt, ich drücke die Daumen.
Wie geht es Caruso? Wenn es wirklich chronisch ist, würde ich mal bei einem Heilpraktiker nachfragen - sorry, bin im Moment unkonzentriert, ich wollte es schon länger mal sagen. Ich kenne einige Katzen, wo die Globuli das gut eingedämmt haben.

Grad gucke ich Bülent Ceylan an - ich liebe den Mann - ihr habt vermutlich nur den halben Spass, weil man einfach den Dialekt verstehen muss, ist eine Wiederholung von vor 2 Jahren aus Frankfurt, echt genial wie er die Charaktere darstellt.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  chris am Sa 2 Nov 2013 - 18:12

...hi Gabi, den hatte ich auch gerade kurz an, das meiste "Hessische" verstehe ich ja, ist ja wie Heimat für mich.
Sohnemann kam dazu und wunderte sich, das Bülent so`ne Riesenshow hatte, war ihm nicht bekannt. Laughing 
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Gabi am Sa 2 Nov 2013 - 20:21

Yooooooo Chris - hessisch ...... wie kannst du nur, das ist "monnemerisch" und Monnem liegt in Baden Laughing 

Habe danach Hund Katze Maus geguckt - solltest du dir den Stream mal angucken, da gabs heute solche Fummelbretter für Hunde, fand ich echt gut gemacht. Und es wurde auch erklärt, wie man einen Hund da heran führt, und auch wie man übermotivierte Hunde da bisschen runter holt, das hat mich bisschen an deine Toya erinnert.

Martina - da vermietet einer Hühner für 4 Wochen in Kita´s, Schulen usw. - sie sahen sehr gut und entspannt aus, aber so richtig weiß ich nicht was ich davon halten soll.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Martina am Sa 2 Nov 2013 - 21:48

Hi,

Gabi, ich hab das mit den Hühnern bei HundKatzeMaus in der Vorschau gesehen, aber die Sendung später ein- und früher ausgeschaltet und es leider nicht gesehen. Das mit dem selbstgemachten Intelligenzspielzeug fand ich auch gut. Und die Katze, die so gierig nach Futter war, war ja auch Hammer.
Manchmal gibt bei einem Virus eigentlich nur dann AB, wenn sich Bakterien noch oben drauf setzen.
Musste echt grinsen wie du das mit der Verbrauchermesse beschrieben hast. Scheint ja das reinste Schlaraffenland gewesen zu sein. So was würde ich auch gerne mal machen, lechz! Pfannkuchen 

Chris, erst mal gute Besserung für dich.
Vielleicht war die Drossel aber auch ok und konnte noch nicht so gut fliegen, wenn du schreibst, dass es eine junge war.
Das hab ich mich auch gefragt, wer sich nen Strauß hält. Auch dass es nur einer war. Würde mich echt interessieren wie jemand an son Tier kommt.
Das Pferd, was Nina evt. reiten kann ist 18 Jhr. Erst hat sie mich gefragt, ob ich noch reite.

Bianca, Mausi ist ein undankbares Vieh! Da holst du ihr extra so was feines und Madame mäkelt, ts, ts.
Bei Caruso ist es aber sehr unterschiedlich mit dem NF. Mal frisst er alles auf, ein anderes Mal nur ein bisschen, dann wieder gar nichts. Und das hängt nicht von der Marke ab. Katzen!!!

Rosi, du bist auf der anderen Seite. Ich kann mich nur noch an schlechtes Wetter und Sofa erinnern.

Heute war´s ziemlich regnerisch, richtig fieses Novemberwetter. Obwohl wenigstens noch warm. Ideales Wetter um die Bude hier auf Vordermann zu bringen. Hab also gesaugt, geputzt, Staub gewischt, aufgeräumt und im Keller in den Räumen die Spinnweben weggesaugt. Für jemand mit Spinnenphobie wäre unser Haus ein Horrorkabinett. In der Waschküche waren bestimmt an die 30-40 Spinnen. Das schlimme ist ja, dass ich sie einfach nicht einsaugen kann, tun mir zu leid. "Aber heimatlos kannst du sie machen!" meinte Nina letztens, als ich die Spinnweben wegsaugte.
Andreas hat seinen Fitnessraum im Keller, der von jedem als Abstellraum für alten Krempel genutzt wird, aufgeräumt, gesaugt und geputzt. Als ich dann endlich mal in den Garten zu meinen braven Hennen gehen wollte, regnete es in Strömen. Da mussten sie dann noch etwas warten.

Nina war heute das erste Mal babysitten. Sie hatte vor einigen Monaten Zettel in den zwei Kindergärten und im REWE aufgehangen und war ganz enttäuscht, dass sie erst niemand meldete. Das war bereits ihr zweiter Versuch. Dann hatte sich letzte Woche doch noch eine Frau mit 3 Kindern (1,5 u. 5 u. 7 Jhr.) gemeldet. Ist hier im Dorf und Nina kann mit dem Rad hinfahren.
Jetzt hat sie allerdings Schiß, dass die Kleine in die Buxe macht und sie ihr die Kackawindel wechseln muss. lol! 
Heute war sie 2 Stunden da. Bekommt 5 Euro die Stunde. Ich persönlich find´s ja zu wenig, aber sie hatte am Telefon zu der Frau 5-6 Euro gesagt.
Jedenfalls hat sie jetzt schon die nächsten 3 Termine.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Bianca1 am So 3 Nov 2013 - 10:04

Chris, oha Du wirst Dir doch nicht wieder eine Grippe eingefangen haben? Geht schnell
im MOment....
Futterhaus ist hier auch schon ausgepackt, allerdings habe ich noch nicht gefüttert :-)
Ich war auch sehr verwundert, dass sie den Tartar nicht wollte. Habe hinterher noch geschmolzene
Butter drüber gegossen, dann hat sie die Hälft zumindest gefressen. Heute morgen habe
ich ihr Leberwurst gegeben, wollte sie auch nicht!!! Manchmal spinnt die Dame...

Hm Gabi, das hört sich nach Schlemmen an :-)
Hier war gestern beim Einkaufen auch die HÖlle los! Sowohl am Zoogeschäft als auch
bei den Läden hat man kaum einen Parkplatz bekommen!! Als wenn wir kurz vor Weihnachten hätten....
Ich hatte ihr das auch geholt, weil sie letztens Mal alles aufgegessen hatte! Aber gestern wollte
Madame es nicht so. Hälft konnte dann in den Müll wandern GRUMMEL!!
Bülent Ceylan finde ich auch witzig...

Martina, prima, dass Nina jetzt Interessenten gefunden hat. Vielleicht zahlt die Dame ja demnächst
mehr, wenn sie mit Nina zufrieden ist. Aber lustig, dass sie Angst wg. der Windeln hatte.
*g*....

Morgen gibt es hier im Bauhaus Arbeitsjacken für 29,99. Genau die, die mein Mann auch hat. Seine ist nämlich kaputt und ich wollte gerade eine neue bestellen! Bei WEstfalia kostet die GLEICHE 49,99!!! Da fahr ich doch gerne ins Bauhaus, bei der Erspanis! Wie der Zufall es so will :_) HOffe, seine Größe ist dann nachmittags auch noch da....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Alba am So 3 Nov 2013 - 14:45

Hallo,
oh Chris, das ist ja doof daß Du Dir schon wieder etwas eingefangen hast, ich bin auch der meinung daß Du Dir einfach zuviel zumutest, irgendwann sagt der Körper stopp. ich wünsch Dir schnelle und gute Besserung.

Gabi, ich hab mit meinem TA besprochen daß die Hunde nur noch alle 2 Jahre geimpft werden, sie sind jetzt 9 und immer korrekt geimpft worden.
Mit Dari in einen Kindergarten zu gehen geht nicht, dazu ist er immer noch zu stürmisch, er schmeißt sich regelrecht ran und wenn die Kinder dann nicht standfest sind fallen sie hin. Er ist ideal für Kinder die keine Scheu haben, die können alles mit ihm machen, und da stört es ihn auch nicht wenn, wie vor ein paat Tagen, ein kleines Kind mal kneift.
Da warst Du ja im Schlarraffenland!!

Bianca, ich drück die Daumen daß die gewünschte Jacke noch da ist wenn Du hinkommst.

Martina, ehrlich gesagt finde ich 5 Euro die Stunde völlig okay, wenn ich bedenke wieviel Menschen den ganzen Tag arbeiten und nicht mal 5 Euro brutto!! die Stunde bekommen.

Hier hat es genau bis 9/30 Uhr geregnet dann hats aufgehört und wir konnten einen schönen langen Spaziergang machen, und zum Schluß kam sogar ab und zu die Sonne durch, und die Luft war herrlich.
Dann hab ich etwas gewerkelt und mir einen leckeren Wirsingeintopf gemacht, ich liebe Kohl.
Liebe Grüße Rosi

avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Martina am So 3 Nov 2013 - 21:40

Hi,

Rosi, Wirsing ist ja so gar nicht meins. Mein Mann hat als Kind das Zeugs essen müssen, obwohl er es überhaupt nicht mag. Noch schlimmer war allerdings Rosenkohl. Da hat er mal son Röschen in die Backe geschoben, ist dann auf´s Klo und hat das Teil reingespuckt.

Bianca, meine Hühner wären über das übrig gebliebene Tatar hergefallen. Seit wir die Hühner haben gibt´s bei uns keine Abfälle mehr, geht alles zu den Hühnern. Die als Allesfresser freuen sich drüber. Allerdings kaufe oder koche ich auch für sie.
Mit der neuen Arbeitsjacke kriegt Holger eure Hütte bestimmt noch schneller fertig. Wink

Hab heute morgen sicherheitshalber noch mal mit Petra wegen des Pferdes telefoniert. Sie kennt das Pferd und sie kennt Nina. Sie hat dringend abgeraten. Er sei gefährlich. Nicht beim Reiten, aber im Umgang.
Ich hätte mich in den Hintern treten können, dass ich schon wieder so vorschnell war und schon zugesagt hatte, dass Nina es probieren kann. Beim Frühstück hab ich es ihr dann gesagt, dass ich es nicht erlaube. War natürlich Drama. Aber ich konnte es ganz gut aushalten, einfach weil ich überzeugt war, dass es richtig ist. Sind dann zum Stall und ich hab der Bekannten dann Bescheid gesagt und gefragt, ob sie sich denn heute trotzdem draufsetzen könne. Konnte sie und Susanne hatte auch vollstes Verständnis.
Zum Glück war der Gaul recht faul und für Nina schwierig zu reiten, von daher war´s dann nicht ganz so schlimm für sie. Während sie ritt waren Andreas und ich mit den Hunden. Als wir zurück kamen, hab ich schon mit einem Blick gesehen, dass das nicht passt.

Morgen Nachmittag habe ich einen TA Termin mit Caruso zur zweiten AB Depotspritze. Da nehme ich Pebbi sicherheitshalber gleich mit. Irgendwie ist mir das zu viel und zu schmierig für Milben.

Ach Gabi, das tut mir leid. Herzenstiere gehen zu lassen ist nochmal schlimmer als es eh schon immer ist. Geht er denn gar nicht mehr alleine auf´s Klo oder willst du es ihm nur erleichtern?
Ist schon sehr traurig den Verfall so mit an zu sehen.


Zuletzt von Martina am So 3 Nov 2013 - 21:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Gabi am So 3 Nov 2013 - 21:51

Guten Abend,
Martina, ich finde 5 € ist ein guter Stundenlohn für Babysitten und für ein Mädchen in Nina´s Alter. Ic bin gespannt wie es ihr gefallen hat und wie sie klar gekommen ist, 3 Kinder sind ja für den Anfang schon heavy.
Spinnen gibts bei mir auch reichlich, nicht nur im Keller, sondern auch in der Wohnung. Einsaugen kann ich die auch nicht, ich versuche sie immer auf den Besen zu packen und schmeiße sie dann raus.

Bianca, da drücke ich die Daumen, dass es mit der Jacke noch klappt. Ich hänge meine Futterhäuschen garnicht ab, füttere aber erst, wenn es Frost gibt. Ich denke im MOment finden die Vögel noch genug Nahrung.

Rosi, das ist sehr vernünftig von deinem TA, so einen findet man nicht immer, 2-3 Jahre ist wirklich vollkommen ausreichend.
Schade, wieder keine gute Idee für Dari, schade drum, sowas wäre für viele Kinder gut.

Komme grade zurück vom Basketball -8. Spiel - 7. NIederlage - ich kann euch sagen, das kostet Nerven.
Coco´s Erkältung ist weg, aber leider frisst er nicht alleine, habe ihn wieder mit der Spritze gefüttert, trage ihn auch aufs Klo, er liegt entweder in seinem Korb oder auf der Couch. Ich denke, es geht langsam mit ihm zu Ende. Ist für mich ganz schrecklich, denn er ist wirklich mein absoluter Herzenskater. Ich liebe die anderen auch sehr, aber er it einfach was Besonderes. Die beiden Anderen merken auch, dass ich ihm viel Zeit widme, und entsprechend sind sie auch ein bisschen fordernd.
Heute früh habe ich Unmengen von Quitten verarbeitet, hab den Saft im Kühlschrank, werde morgen das Gelee kochen, vielleicht friere ich auch Saft ein und verschiebe das Kochen noch ein bisschen.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Alba am Mo 4 Nov 2013 - 12:10

Hallo,
Gabi, das tut mir so leid, gerade so ein Lieblingstier gehen zu lassen ist ganz schlimm, aber wenn die Zeit ran ist muß man sich schweren Herzens fügen,
ich wünsche Dir viel Kraft.

Martina, schade daß es mit dem Pferd für Nina nicht paßt aber ich versteh Dich und würde da auch kein Risiko eingehen.

Heute bin ich mal früher dran, muß ja nachher zur Logopädin.
Wir haben gerade 1 Stunde regenfrei erwischt, richtiges Novemberwetter mit Regen und Sturm.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  chris am Mo 4 Nov 2013 - 12:33

Moin,moin
hier ist echtes Schweinewetter und heute morgen hat es so doll geschüttet,dass ich Ben,Chris und Jasmin um 7.00 ins AUto gepackt habe und die beiden Teenager gefahren habe. Chris nur bis zur Bushaltestelle. Jasmin muß mit dem Fahrrad einen Ort weiter,aber das sind gut 3 km, da ist sie dann pudelnass. Da Chris am Nachmittag Schulausfall hat und gegen 13.30 kommt,kann ich Jasmin um 14.00 Uhr gut abholen,dann muß Chris mal kurz Ben´s Schlaf bewachen.Laughing 
Gestern sind wir mit dem Zaun fertig geworden und haben auch alles wieder bepflanzt,mußte noch ein paar Kirschlorbeer (10) nachkaufen und war froh das am Vormittag das Gartencenter auf hatte.
Nachmittags dann alles sauber gemacht,aufgeräumt etc.
Heute morgen war Resi und Henri hier und wir haben gemeinsam Fenster geputzt,Gardinen (Schals) gewaschen, und im Eßzimmer schon mal die Weihnachtsdeko ( Dorf) aufgebaut. Ist früh,ja, aber es passte gerade schön und die Kleinen freuen sich immer so. Sterne an den Fenstern und Lichterketten etc. habe ich natürlich noch nicht ran gemacht. Erstaunlicherweise ist uns aufgefallen, das es mit den beiden JUngs besser klappt,wenn wir nicht die ganze Zeit dabei sitzen,sonder selbst beschäftigt sind und nur mal abundzu "korrigieren" und aufpassen das sie sich nicht wehtun.bounce 
Der Laternenumzug heute fällt leider aus und so ist nur eine kleine Feier in der Turnhalle,dort werde ich nicht mit hingehen.
Habe heute schon einmal bei den Pferden abgepumpt,nun sieht es so aus, als müßte ich gleich wieder raus.
Ich glaube ihr kennt die Preise nicht so gut. Also 3 Kinder hüten,während sie wach sind ( also bespielen etc.) ist richtig viel Arbeit und mindestens 7.00 Euro Wert,eigentlich sogar mehr -bei Profis.
Abends,wenn die Mäuse schon schlafen,dann sind 5 Euro okay.
Die dicken Spinnen fange ich mit dem Glas und setze sie raus (oder Chris muß es machen) die anderen entwischen immer wieder...spinne 
Gabi, es tut mir sehr leid, dass es mit Coco nicht viel besser wird. Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit und das du es schaffst ihm nochmal all deine Liebe zu zeigen und ihn dann gehen zu lassen. Crying or Very sad 
Martina, gut das sie es trotzdem mal versuchen durfte und selbst gemerkt hat, das das nicht das ideale Pferd für sie ist. Es wird sich bestimmt wieder etwas finden. Irgendeiner Gefahr sollte sie sich sowieso nicht aussetzen. pferd 
Da bin ich aber mal gespannt,was Pebbles sich da eingehandelt hat.
Rosi, hauptsächlich wieder der verdammte Husten, dabei rauche ich ja nun nicht mehr. Am schlimmsten ist es halt nachts. Rolling Eyes 
Meine Güte jetzt schüttet es wieder wie verrückt,unglaublich welche Wassermassen vom Himmel kommen.
Da hast du gestern ja noch richtig Glück gehabt und konntest prima noch laufen,hier war es am Vormittag trocken,nachmittags nicht mehr.
Wirsingeintopf ! Das beste überhaupt! Lecker.Garfieldrelax 
Bianca, manchmal habe ich das Gefühl, alle Menschen kaufen Samstags ein,hier ist es dann auch immer sehr voll.
Ich wünsche dir, das du die preiswerte JAcke noch erstehst,obwohl du erst am NAchmittag hin kannst ! Viel Glück.
Mein Mann hat ja kurz vor Weihnachten Geburtstag und ich habe auch schon mal wieder zwei Arbeitshemden,kariert,gefüttert, bei Raiffeisenmarkt erstanden,manchmal gebe ich die auch an die Kinder weiter,wenn sie nicht wissen was sie kaufen sollen. Es gibt nichts schwierigeres als Männer zu beschenken.giraffe 
Einen guten Start in die neue Woche.
Lg CHris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Gabi am Mo 4 Nov 2013 - 19:26

Hallöchen, hier war es heute total windig, aber dadurch wurde der Regen vertrieben. Hatte sogar Sonne im Bad.
Bei Coco alles unverändert, er hat sich heute Abend gefreut, dass ich gekommen bin, und hat auc gleich sein Futter angenommen. Aber er steht halt einfach nicht auf. Immerhin lag er heute wieder auf der Couch. Naja, er war ja noch nie der Aktivste.
Martina, er geht nicht mehr alleine zum Klo, wenn er fertig ist, geht er raus und legt sich dann dort vor dem Klo ab, wenn ich ihn nicht gleich einsammle.

Schade, dass es mit dem Pferd und Nina nicht geklappt hat. Da muss sie halt jetzt geduldig sein, bestimmt findet ihr noch was, so lange kann sie dir ja beim Füttern zur Hand gehen. Bin schon gespannt, was bei Pebbles rausgekommen ist.
Mein bevorzugtes Gemüse ist Wirsing etc. auch nicht, aber so in der Pfanne angebraten mag ichs schon gerne. Rosenkohl ist so ne Sache, die Hausfrauen haben den früher immer viel zu lange gekocht, da wird er bitter. Habe den mal im Lokal gegessen, knackig und super zart, der Koch hat es mir dann erklärt, dass das mit der Kochdauer zu tun hat.

Chris, das hört man ja oft, das Kinder untereinander alleine besser klar kommen, als wenn ständig die Mütter sie im Blick haben. Ist doch jetzt schon ganz schön, dass ihr nebenbei noch etwas tun könnt.
Wegen dem Babysitting möchte ich nochmal widersprechen, ich finde für ein Teenie sind 5 € genug, allerdings würde ich als Mutter mit 3 Kindern, auch ehrlich gesagt lieber jemand haben der mehr Erfahrung hat. Wenn der Babysitter mal 17/18 ist, sieht das für mich schon ganz anders aus.
Mein Bub hat Zeitungen ausgetragen, da kamen ungefähr 2,50 auf die Stunde rum.

Ich bin heute total müde, dieses windige, warme Wetter macht mich echt fertig, außerdem habe ich letzte Nacht schlecht geschlafen, bin 3mal aufgewacht, weil mir irgendwas weh getan hat, dann muss ich aufs WC und schon ist der Schlaf unterbrochen, beim letzten Mal lag mal wieder Katjes auf meiner Schulter, schwer wie ein Felsbrocken.


_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Martina am Mo 4 Nov 2013 - 23:04

so müde Sleep 
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  chris am Di 5 Nov 2013 - 15:58

Moin,moin
Hier war bis eben wunderschöner Sonnenschein und so konnten wir vormittags ganz lange und toll mit den KIndern und Hunden laufen.
Jetzt zieht es sich allerdings zu und alles ist wieder grau in grau. Ich finde es auch empfindlich kalt.
Mein Husten bringt mich nachts um den Schlaf und ich in abundzu etwas gereizt, Reizhusten also. girli2 
Mit Bonbon lutschen hilfts ein bischen.
Ansonsten gehts mir nicht so schlecht.
Heute habe ich allerdings noch Zusatzarbeit,da Melly länger arbeiten muß, mach ich gleich die Heusäcke selber fertig, macht ja recht oft Sie. Doch das ist nicht wirklich schlimm, so kommt man wieder mal raus. Laughing 
Morgen kommen Sabrina und Fabian, inzwischen ja verlobt und sie bleiben eine Woche hier! Ich freue mich sehr. Samstag auf Sonntag kommen dann ja auch Fabians Eltern und Schwester für einen ersten Besuch zu uns.
Ich bin sehr gespannt und freue mich auch darauf, mal neue Menschen kennen zu lernen. Blumengarten 
Gabi, irgendwie hört sich das ja nach einer allgemeinen Schwäche bei Coco an, wenn er sich kaum bewegt, dass sit traurig. Ein paar Streichler -von mir für Coco.
Du hast ja grundsätzlich recht mit dem Geld für Teenager, aber wie gesagt, es sind DREI !
Zeitungsaustragen ist verdammt schlecht bezahlt,haben meine auch alle gemacht, das oft bei Scheißwetter und Kälte, bin sooft mit gefahren......
Warum werden Tiere, wenn sie auf einem liegen eigentlich minütlich schwerer ? Kenne das ja auch, hoffe heute kriegst du mehr Schlaf und ich auch.schlafen 
Ihr anderen Lieben seit ganz doll gegrüßt von mir !
Lg chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Alba am Di 5 Nov 2013 - 17:26

Hallo,
da heute laut Wetterbericht der einzige trockene Tag war sind wir lange gelaufen, anschließend war ich auf dem Friedhof und hab das Grab winterfest gemacht.
Dann hab ich Laub gemäht, wird allerdings noch einmal nötig sein. Es ist schon eine riesige Erleichterung daß ich das Laub nicht mehr zusammen harken muß bei der Riesenfläche.
Zwischendurch Hundeessen gekocht und Ordnung gemacht.
Heute hat mich das Nichtsprechenkönnen wieder total frustriert. Gerade als wir losgehen wollten, Dari war schon an der Leine noch auf dem Grundstück kam ein Nachbar mit 2 großen Hunden vorbei, einer ohne Leine, und lief von der Straße auf dem Weg am Grundstück vorbei. Alba raste los bis weit hinten, sie ist ja recht territorial, ich wollte sie rufen aber brachte keinen Ton raus, also mußte ich warten bis sie von alleine kam, echt sch...
Als wir dann unsere Straße entlang Richtung Wald gingen lief dort der unangeleinte Hund frei herum, das war schwierig daran vorbei zu gehen da er nicht sehr verträglich ist.
Er kam auch kurz ran und schnupperte an Dari, verzog sich dann aber zum Glück, auch da hätte ich gerne reden können.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Bianca1 am Di 5 Nov 2013 - 17:28

Rosi, ich hatte Glück. NOch eine Jacke in der Größe war zu haben! ZWar nicht die
Farbe die er wollte, aber da muss er durch lol.
Ach so, jau, wenn Dari so stürmisch ist muss man bei kleineren Kindern natürlich
aufpassen...

Gabi, oh je, das hört sich ja gar nicht gut an mit dem armen Coco.
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es ihm bald besser geht! PIcasso war
so letzte Woche drauf. 2 Tage lang kam er kaum aus dem Häuschen raus.
DA hat man sofort ein Ziehen im Bauch, kenne das nur zu gut.
Wir hatten mal Rosenkohl im Treibhaus vergessen und "zu spät" geerntet!! Ob ihr
es glaubt oder nicht, das war der Beste den ich je gegessen hatte! Auch wie Du
sagtest, kein bissel bitter!!


Chris, jetzt musste ich lachen! Diese karierten Hemden trägt mein Mann auch total gerne *g*
Weihnachtsdeko? Das ist wirklich arg früh. Obwohl es mir auch in den Fingern juckt, aber ich beherrsch
mich noch. Ich liebe diese Zeit, wenn alles so schön leuchtet. Das wirkt so gemütlich..

MArtina, stimmt Hühner fressen fast alles. Da kann man prima seine Rest los werden und
die freuen sich über die ABwechslung..
Schade, dass es mit dem Pferd nicht geklappt hat! aber es werden so oft Reitbeteiligungen
gesucht, sie findet sicher noch das richtige Pferdchen...

Ich schwänze heute Pilates! Ich habe heute überhaupt keine Lust. Bin total platt und werde heute einfach mal faulenzen.
Es ist auch so ein fieses Wetter, da ist die Laune gleich immer etwas schlechter. Prestige war letzte Woche beim Zahnarzt. Mal eben wieder 107 Euro! Puh, die Tiere kosten vielleicht immer Cool Aber es war auch nötig...

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Martina am Di 5 Nov 2013 - 22:37

Hi,

was für ein Tag!

Bianca, TA am Pferd ist ja immer direkt richtig teuer.

Rosi, das waren ja echt saublöde Situationen dann ohne Stimme, kann ich gut verstehen, dass du gefrustet warst.

Chris, son Reizhusten kann schon reizen, das hast du schön geschrieben.

Eigentlich wollte ich gar nichts schreiben, bin ziemlich aufgewühlt, weil ich gerade ne Auseinandersetzung mit Nina hatte.
Seit einiger Zeit ist es so, dass sie von 2 Mädchen aus ihrer Klasse ziemlich getriezt und beschimpft wird. Kam dann oft heulend nach Hause. Sie leidet da sehr drunter, zumal ja auch ihr Selbstwertgefühl so schlecht ist. Will die Schule wechseln. Was natürlich Quatsch ist.
Ich hatte ja die Hoffnung, dass es jetzt nach den Herbstferien besser würde. Dem ist aber leider nicht so.
Wir haben da fast täglich drüber gesprochen und alle möglichen Optionen mit ihr besprochen. Was sie nie wollte, dass ich mit den Mädchen spreche (nach dem sie das schon getan hat) oder mit den Eltern, die ich ja kenne. Oder mit ihren Klassenlehrern. Nina meinte, dann wäre sie der Voll-Loser und alles würde noch schlimmer. Ich hab das zähneknirschend akzeptiert. Heute war es dann wohl auch noch so, dass die 2 Mädchen Fotos von Nina von FB auf What´s app hochgeladen und sich drüber lustig gemacht haben. Auch, dass sie ihre beiden guten Freundinnen mit ins Boot holt und die ihr gegen die beiden Ziegen den Rücken stärken hat nicht wirklich geklappt, weil die wiederrum mit den beiden auch befreundet sind.  Nina meinte dann heute Nachmittag, ich könne ihre Klassenlehrerin anrufen, was ich dann heute Abend auch gemacht habe. Ich fand das mutig von Nina und zeigt aber ja auch wie hoch ihr Leidensdruck sein muss.
Frau H. hat sich dann mit dem 2. Klassenlehrer besprochen und rief mich zurück. Ich dachte, es wäre Andreas, hab gar nicht auf´s Display vom Telefon geguckt und mich mit "Hallo Schatzi" gemeldet, worauf Nina nen Lachflash bekam als sie merkte, dass es Frau H. war.
Jedenfalls wird es so sein, dass sie morgen die Handys von den betreffenden einkassiert bis Schulende, erst mal für ne Weile. Sie wird die beiden zur Rede stellen und zusätzlich müssen sie beide einzeln zur Sozialpädagogin. Mir ist das eigentlich zu viel großes Tamtam, aber sie meinte aus Erfahrung könne sie sagen, dass es nicht ausreichen wird, wenn nur sie ihnen ins Gewissen redet. Gerade in dieser Klasse. Ich habe mich damit einverstanden erklärt. Sie hat dann auch noch mit Nina gesprochen.
Allerdings ist Nina total ausgeflippt als ich ihr sagte, dass die Mädchen die Handys abgeben müssen. Sie hat jetzt tierische Angst, dass sie sie fertig machen und will morgen nicht zur Schule gehen. Darüber hatten wir dann jetzt eine längere Diskussion und auch Andreas hat bis gerade eben mit ihr noch telefoniert. Mann, so was laugt dermaßen aus.

Juli hat heute seine ersehnte Mathearbeit zurückbekommen. Wir hatten (nach eingehender Prüfung) erlaubt, dass er sich ein bestimmtes Computerspiel kaufen darf, was nicht für seine Altersklasse bestimmt ist, falls er die Arbeit 1 hat. War sein Vorschlag. Er hat ne 1plus geschrieben. Jetzt war er natürlich ganz heiß auf das Spiel und hat mich gebeten mit ihm zum Pro Markt zu fahren (ca. 20 Min entfernt). Obwohl ich gerade schon mit Nina vom Zahnarzt (auch ca. 20 Min weg) kam, hab ich mich dann wieder ins Auto gesetzt und bin mit ihm gefahren. Geplant hatte ich eigentlich was anderes mit der Zeit, aber was tut man nicht alles für die liebe Brut. So war er dann auch die ganze Fahrt super gelaunt und extrem dankbar. Juli hatte bei Amazon geguckt, es sollte da 60 Euro plus 5 Euro Versandkosten kosten. Er sich seine 60 Euro eingesteckt und ab nach Euskirchen. Er nimmt das Spiel aus dem Regal, dreht es rum: 64,99. Na, super! Er hatte 60 Euro mitgenommen und mein Portomonaie lag zu Hause. Riesen Enttäuschung natürlich bei Juli. Sind dann zurück gefahren und ohne dass er gefragt hat, hab ich dann seufzend mein Portomonaie geholt und wir sind nochmal gefahren. Dauerte, weil inzwischen schon Berufsverkehr war. Total ätzend! Aber der Hammer kommt noch. Der Typ an der Kasse scannt das Spiel ein und sagt: 59,99 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!?????????????????????!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Juli und ich haben uns angeguckt. Die ganze Scheiße umsonst. Oh Mann!

Durch die ganze Aktion sind wir erst spät zu den Pferden gekommen und ich hab bei der Rückfahrt Juli telefonisch schon mal angewiesen Rösti in den Backofen zu packen und einen großen Topf mit Wasser für den Brokkoli aufzusetzen.
Als wir auf die Einfahrt biegen klingelt mein Handy und ich höre schon von draußen einen unserer Rauchmelder. Ich reingestürzt, Zorro kam mir schon mit eingeklemmtem Schwanz und zitternd entgegen. Er hat wahnsinnige Angst vor dem Alarmton. Juli, eigentlich erfahren am Herd, hatte die falsche Platte angestellt, auf der unglücklicherweise eine Trinkflasche der Meeris lag. Aus Plastik. Da hatte ich heute morgen noch gedacht, dass ich sie mal wegräumen müsste.
Kann mir einer von euch sagen wie ich das geschmolzene Plastik wieder restlos von der Platte bekomme? Hab schon den Schaber eingesetzt, aber nicht alles ab bekommen.

Pebbles hat übrigens tatsächlich Ohrmilben, allerdings war das Surolan, was ich ihr verabreicht habe das falsche Mittel. Ich hätte schwören können, das es dafür ist. Das erklärt allerdings auch, warum es nicht wirklich besser wurde. Jetzt hat sie Stronghold bekommen und in 3 Wochen muss ich das dann noch mal wiederholen. Hab dann noch beim TA ihre Zähne kontrolliert und gesehen, dass ein oberer Schneidezahn abgebrochen ist. Rolling Eyes Ich hoffe, dass er einfach normal wieder nachwächst und gut ist. Oft fängt ja so irgend ne Scheiße an.

So, inzwischen sind es 23.30 Uhr, Nina war noch zwei Mal unten und es ist alles sehr anstrengend und ich bin ko und gehe jetzt ins Bett.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Alba am Mi 6 Nov 2013 - 16:53

Hallo,
Martina, das war ja ein Tag vom Feinsten!!Da bin ich mal gespannt wie die Mädchen auf die Handywegnahme reagiert haben, solches Mobbing ist so schwierig auszuhalten, hoffentlich besinnen sich die Mädchen und ziehen nicht noch andere mit hinein.
1+ eins rauf mit Mappe für Juli.

Hier war heute der abscheulichste Tag vom Wetter her, Nieselregen und dazu heftiger sehr kalter Wind, so hat das Rausgehen nur 1/2 Stunde gedauert.
Aber so wie es aussieht wird es wohl eine Weile so bleiben.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Bianca1 am Mi 6 Nov 2013 - 18:01

Martina, Himmel das ist ja schlimm was NIna da durch macht. Kenne sowas, der SOhn meiner Arbeitskollegin wurde auch gemobbt!
Das ist ganz ganz schlimm! Kinder können ja so fies sein...Hoffe es bessert sich...
Da hast du einen Tag hinter Dir!! Himmel! Das wäre ich schon ausgeflippt!

Rosi, hier war es heute auch so schäbbig.....Der Herbst kommt mit aller Macht

Gabi, alles ok? Ist was mit Coco?

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im November 2013

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten