Smalltalk im Dezember 2013

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Gabi am Fr 27 Dez 2013 - 19:58

Haha, nein Martina, hab vielleicht ne Stunde gschlafen gestern, vorher noch fleissig gebügelt. Mit en Tributen fange ich heute an, hab grade noch ein anderes Buch gelesen, war sehr gut, so eine Mischung aus Krimi und Fantasy. Jetzt freue ich mich auf die Tribute. Bin ich ja mal gespannt, wie es mir gefällt.
Schön, dass es deiner Mutter wieder etwas besser geht, hoffentlich gehts weiter aufwärts. Ja, da hätte ich in dem Fall auch einen Schreck gekriegt, wenn keiner ans Telefon geht. Die Frau deines Schwiegervaters ist ja wohl wirklich etwas schwer zu genießen, aber vermutlich geht es ihr genauso wie dir, um so höher ist es ihr anzurechnen, dass sie überhaupt vorbei kommt. Ich würde das nicht machen .........
Ach Bianca, da steht ja auch ein Schicksal dahinter bei deinem Neffen, kommt denn seine Freundin auch aus dem Umfeld? Da ist es schon ein großer Schritt, dass er den Kontakt mit euch sucht, oder? Natürlich muss er lernen, dass es dafür Regeln gibt, Aber dein Mann hat ja wohl die richtigen Worte gefunden.
Und ihr ward schon wieder fleissig im Garten gestern, klar, dass dein Mann ungeduldig ist, aber alles fängt mit einem Schritt an, bis es Frühling ist, werdet ihr es schon schaffen.
Chris, nicht sehr schön, von deinem Pflegesohn, euch zu versetzen. Wie lange ist er denn noch in Deutschland? Vielleicht macht er es noch wieder gut.
Schön, dass ihr ansonsten einen ruhigen gemütlichen Tag hattet. Ich esse Knödel auch sehr gerne - besonders mit Pilzgemüse ..... da kriege ich grad die Idee mal wieder Kartoffelknödel zu machen.

Rosi - ich habe meine Erfahrungen mit Drogen und Drogensüchtigen gemacht bevor ich 20 war, sowas vergisst man nicht, wir haben damals einen Freund gehabt, der uns alles was nicht niet- und nagelfest war geklaut hat. Aber ich werde da jetzt nicht weiter was dazu sagen - du wirst es wissen, wie du dich verhalten musst, und auch, dass das nicht der einfache Weg ist.

Wir hatten heute auch einen genialen Sonnenaufgang und einn wunderschönen, sonnigen Vormittag, nachmittags hats sichs dann wieder grau in grau eingenebelt.

Achja Chris - man kann die Nudeln auch ungekocht füllen, dann einfach mehr Soße und längere Zeit im Backofen.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Martina am Fr 27 Dez 2013 - 21:34

Hi,

Gabi, da hab ich dich falsch verstanden mit dem Pennen.
Klar, geht´s meinem Schwiegervater und seiner Frau genauso. Ich denke sie finden mich auch nicht so toll. Davon abgesehen kennt mein Schwiegervater mich (und auch die Kinder) und noch viel schlimmer seinen eigenen Sohn überhaupt nicht richtig. Er interessiert sich nämlich nur für sich selbst und hört auch nicht zu. Ich hab´s eh aufgegeben ihm was zu erzählen, denn er unterbricht einen sofort und erzählt von sich. Er lässt auch keine andere Meinung als seine eigene gelten. Nicht sehr angenehm. Und Mechthild ist nicht verkehrt, aber so was von bieder und humorlos. Mit humorlosen Leuten kann ich so gar nichts anfangen.
Schreib mal wie dir die Tribute gefallen, wenn du es am lesen bist, ja?

Rosi, die Frau meines Schwiegervaters hat früher immer Dackel gehabt!!! Und ist auch nie gut angezogen. Von daher fand ich es halt nochmal so blöd wie sie sich angestellt hat und Kika geschimpft hat.  Evil or Very Mad 
Mit Drogen hab ich überhaupt keine Erfahrung, hab nie auch nur nen Joint probiert. Die einzige Berührung, die ich mal hatte war eine Freundin, deren Freund heroinabhängig war. Und ich hab "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" gelesen. Stelle mir das ganz, ganz furchtbar vor, wenn das eigene Kind betroffen ist und man es überhaupt nicht mehr erreicht.

Chris, Semmelknödel sind sooooooooooooooooooooo lecker. Ich liebe sie. Gerne mit Pfifferlingen. Oder zu falschem Hasen. Hauptsache mit viel Soße. Ganz manchmal mache ich sie selbst. Ist ja leider immer so viel Arbeit. Ich hätte auch 3 gegessen. Mindestens!  Laughing 
Das ist blöd, dass dein Kanadier nicht aufgetaucht ist zu Weihnachten. Wirklich schade auch für die Oma. Wäre ich auch enttäuscht gewesen.
Stimmt, die Serviettentechniksachen sind eigentlich für Nina, hab mich auch schon gewundert, dass sie noch nix gesagt hat, dass ich so viel mache. Aber sie findet es schön, wenn wir da zusammensitzen. Ich hatte mir für mich aber auch extra noch was mitbestellt .

Bianca, wie die anderen schon schrieben; ihr habt ja noch gut Zeit bis zum Frühjahr mit eurem Garten. Bis dahin schafft Holger das bestimmt.

Meiner Mutter geht´s besser, sie war heute schon auf. Zwar noch im Nachthemd und Bademantel im Fernsehsessel, aber immerhin schon mal. Arzt war auch nochmal da. Er wusste auch nicht so recht, was sie jetzt hat. Aber er meinte, die Lunge wäre völlig ok. Wer weiß, was der Notdienstarzt da gehört hat. Vielleicht hat er auch einfach nur was gesagt, um was zu sagen. Egal, jedenfalls geht es ihr besser. Ich war ne 3/4 Std. da, hab Blümchen mitgebracht und sie unterhalten.
Morgens rief mein Vater an und meinte, sie würden uns die 3 Tage auch noch bezahlen.  "Das will ich auf gar keinen Fall", hab ich gesagt, worauf er meinte, er hätte das schon mit meiner Mutter besprochen, sie wäre auch dafür und er hätte das jetzt schon beim Reisebüro festgemacht. Zumal das Andreas, Nina und Juli ja auch wollen. Tja, was soll man dazu sagen. Ich finde es schrecklich, weil ich es echt nicht will, dass meine Eltern noch mehr Geld ausgeben für uns als sowieso schon. Ich fühle mich jetzt unter Druck, dass wir es doch selbst bezahlen, was ich aber bei unserer momentanen finanziellen Lage nicht will. Hab mich nachmittags mit Andreas mal hingesetzt und unsere Finanzkrise besprochen. Wir sind immer noch in den Miesen.

Morgens beim Gassi rief mich Petra an und wollte mich vorwarnen, dass jetzt die schrecklichsten Tage des ganzen Jahres bei den Pferden beginnen. Die sind ja teilweise eh schon sehr, sehr empfindlich und durchgeknallt und jetzt vor Silvester fällt ja schon mal der ein oder andere Böller. Ich hatte heute morgen bei dem wahnsinnigen Wind schon direkt dran gedacht, dass das Füttern heute sicher länger dauert. Und so war´s dann auch. Böller hatte ich jetzt keinen, aber durch den Sturm waren sie schon recht schwierig.

Als ich nach Hause kam fing Andreas gerade an zu kochen. Hab dann die hungrigen Hunde gefüttert und Caruso kam auch in die Küche. Das macht er nur dann, wenn er NF haben will. Fülle also gerade seinen Napf, da schmeißt Andreas die Artischockenherzen in den viel zu heißen Topf. Das hat so extrem gezischt, weil das Öl schon fast verbrannt war, dass Caruso sich so erschreckt hat, dass er beim Rausrasen den Einkaufskorb vom Höckerchen gerissen hat und er beim Durchdrehen seiner Beine auf den Fliesen 2x auf die Seite geknallt ist als er um die Ecke abraste. Der arme Kerl! Danach ward er 2 Std. nicht mehr gesehen.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Bianca1 am Sa 28 Dez 2013 - 9:53

Chris, mit Knödel fängt man mich auch! Ich liebe Knödel, aber mein Mann mag die nicht.
Deswegen mach ich die nicht so oft. ABer wenn es die gibt, bin ich auch schonmal gerne
mit 3 dabei *g*
Das Thomas nichtmals abgesagt hat, finde ich auch unmöglich!! Feiern kann er ja wohl
auch in Kanada! Aber die Familie sieht er ja nicht wirklich oft! Kann das nicht verstehen!

Rosi, schön, dass Du Besuch bekommst. Vielleicht hilft Dir das ja, Dich etwas abzulenken :-)
Der Sohn einer Freundin meiner Mutter war auch Drogenabhängig. Mittlerweile ist er gestorben.
Das war ähnlich.Hat seine Eltern beklaut, belogen und betrogen..Deswegen kann ich gut
nachvollziehen, was Du da wohl mitgemacht hast...

Gabi, seine Freundin kommt eher aus "gutem" Hause wie man das so nennt. Aber ich muss jetzt
leider etwas böses sagen, sie ist total hohl! Wäre mit Deiner Aushilfe zu vergleichen. Halt nur
Fun und Spass, aber kaum wissen wer Bundeskanzler ist lol. Zumindest so in der Art. Das er
einiges hinter sich hat, weiß ich. Aber man muss bei ihm auch aufpassen, denn er ist manchmal
ziemlich Link. Ich hoffe einfach mal, dass der Einlauf gewirkt hat! Obwohl er sobald man ihn wieder
näher rankommen lässt, sofort wieder abgebrüht wird. Da war Weihnachten nämlich auch wieder
so ein Fall. Aber Holger will ihn sich deswegen nochmal in Ruhe vornehmen. Ist halt alles nicht so
einfach.....

Martina, schön, dass es Deiner Mutter besser geht. Oh je, der arme Caruso. Da hat er sich
aber ordentlich erschreckt.

Mausi ist im Moment total spinnig! Gestern Abend habe ich im Bett gelesen und Holger hat Fernsehen geguckt. Sie ist miauend von einem Zimmer
ins andere gerannt! Total bekloppt. Wie eine Sirene! Keine Ahnung was ihr da nicht passte! Die Anwandlungen hat sie jetzt öfters, kommt zur mir aufs Bett, und miaut,miaut, miaut! Oder stellt sich in die Wohnzimmertür und miaut, miaut, miaut! Ob sie doch langsam dement wird? Kennt ihr sowas?

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  chris am Sa 28 Dez 2013 - 13:59

Moin,moin
Bin total unlustig und traurig.
Melly´s Kater mußte heute eingeschläfert werden und sie ist natürlich sehr unglücklich - prompt leide ich wieder mit.  Sad 
Immernoch muß ich täglich daran denken, wie lange sich meine süße Sunnamaus mit ihrer nicht erkannten Krankheit gequält hat, am schlimmsten gehts mir, wenn ich an den Urlaub denke, diese Tortur der Fahrerei und alles....mit einem mal ist alles wieder da.
Ach Ramses mein lieber Nachbarkater, vielleicht trefft ihr euch da oben auf einem Stern, der der am hellsten leuchtet !
Irgendwie fehlt mir die leichtigkeit zum schreiben,seid nicht böse.
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Alba am Sa 28 Dez 2013 - 14:24

Hallo,
Chris, das kann ich gut verstehen daß da all die Trauer wieder hoch kommt, es wird immer wieder solche Momente geben wo die Erinnerung schmerzt.

Martina, ich denke daß Deine Eltern einfach soviel Zeit wie möglich mit Euch verbringen wollen und wenn ihnen das Geld nicht wehtut finde ich solltest Du es annehmen, vielleicht denken sie auch manchmal wer weiß wie lange es noch geht.
Der arme Caruso, hat er sich inzwischen von dem Schreck erholt?

Nun das letzte mal zu meiner Tochter, auch wenn ich nicht weiß wo und wie sie lebt denke ich doch immer an sie, da ich immer noch die Berliner Abendschau sehe bin ich immer in Sorge wenn es um Drogenabhängige oder Obdachlose geht und hoffe immer sie da nicht zu sehen.
Jetzt warte ich auf den Besuch, der Kuchen ist gut gelungen und alles ist aufgeräumt!!
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Gabi am Sa 28 Dez 2013 - 16:23

Hallöchen - hier regnets mal wieder - hatte heute Vormittag keine Lust zu Garnix, habe dann noch das Bad geputzt und ne Runde Wäsche gewaschen, jetzt komme ich vom Bad und vom Rewe, das wars dann auch für heute.

Ach Chris, was für ein Schock nach Weihnachten - war der Gute denn schon älter? Oder kam das überraschend für euch? Schlimm ist es immer - ich verstehe gut, dass dir da die ganzen Anderen in den Kopf kommen, Vorwürfe musst du dir keine machen, im Nachhinein würde man immer etwas anders machen.

Rosi, das hatte ich mir schon gedacht, dass deine Tochter immer in deinen Gedanken ist, aber dir sind ja die Hände gebunden, das weisst du ja bestimmt.
Ich hoffe, du hast mit Svea ein bisschen Ablenkung heute, und besonders Dari wird ja seinen Spass haben.

Binaca, klingt alles sehr kompliziert mit dem Neffen und seiner Liebsten. Aber mir scheint, dein Mann hat da das richtige Verhalten gefunden.
Ja, meine Jungs haben das auch manchmal - Katjes aus mir nicht bekannten Gründen, der maunzt dann auch immer noch aus der Tiefe, bei Caramel weiss ich, dass er es immer macht, wenn er irgendwie Blähungen hat. So aus dem Bauch raus, würde ich auf Langeweile tippen, gibt jetzt im Winter ja auch nicht so viel Abwechslung.

Martina, schön, dass es mit deiner Mama aufwärts geht, deine Eltern sind ja super lieb, bin auch der Ansicht, dass sie einfach mit euch zusammen sein wollen. Für die Tiere spielt es vermutlich keine Rolle, ob 7 oder 10 Tage, oder?
Oje, was für ein Ding mit Caruso - hoffentlich behält er da nix zurück und meidet die Küche in Zukunft. Ich habe die Futterstelle schon vor einigen Jahren in den Flur verlegt. War mir einfach zu gefährlich in der Küche, denn meistens wollten sie Futter, wenn ich grade gekocht habe, dann hab ich sie umgewöhnt (was nicht einfach war) - Katzen können so stur sein...........
Jetzt will ich dann mal mit den Tributen anfangen, werde dich auf dem Laufenden halten.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Martina am Sa 28 Dez 2013 - 20:23

Hi,

Gabi, nein, Caruso hat nix zurückbehalten. Er war eben schon wieder mit mir, Zorro und Kika in der Miniküche. Ich finde das bemerkenswert wie cool er so nah an den Hunden ist. Der schlaue Kerl hatte aber genau gemerkt, wer das Geräusch verursacht hat, denn als mein Mann ihn gestern Abend streicheln wollte, nachdem er wieder aufgetaucht war, hat er erst mal nen Satz zur Seite gemacht. Aber das war schnell wieder erledigt.

Rosi, ich hoffe du hattest Spaß mit deinem Besuch und die kleine Svea hat dich was von deinen Gedanken abgelenkt.

Chris, ist doch klar, dass du nicht in der Stimmung bist hier "normal" zu schreiben. Und mach dir doch keine Vorwürfe, vielleicht hat der Urlaub Sunna auch was von ihren Schmerzen abgelenkt, wer weiß. Du hast jedenfalls alles in deiner Macht stehende für sie getan.

Bianca, da werdet ihr bestimmt noch öfter Spaß mit dem Knaben und seiner hohlen Nuss kriegen.
Mein erster Gedanke bei Mausi war, ob sie vielleicht nicht mehr richtig hört? Diese Katzen miauen ja dann recht viel. Aber vielleicht liegt Gabi mit ihrer Vermutung auch richtig.
Also Caruso hört ausgezeichnet; wir haben gestern in der Küche einen eindeutigen Test gemacht.  girli2

Ich weiß nicht, was im Moment in meinem Körper vorgeht, bin jetzt den 3 Tag in Folge mit Kopfschmerzen bzw. Migräne wach geworden und meine Haut im Gesicht ist eine einzige Katastrophe. Fühle mich nicht gut. Dabei bin ich mir keiner (Histamin-) Schuld bewusst. Hab mich heute morgen schon nicht mal mehr getraut mir was auf´s Brot zu legen und es lediglich mit Butter bestrichen.

Huhn Rosi und Huhn Gabi haben im Blumenkasten gebadet. Sie haben jede Menge Blumenerde rausgescharrt bis sie eine schöne Kuhle hatten und sich dann drin gesuhlt. Ausgerechnet die beiden weißen. Sahen super aus danach. Sie blieben auch völlig entspannt als ich raus kam. Hab dann erst mal gekehrt. Und hatte dann auch endlich mal richtig viel Zeit und das Wetter war auch ok, dass ich mal ne Weile wieder was im Gehege und im Garten machen konnte, was über das übliche, was ich sonst jeden Tag mache, rausging.

Heute bei einigen Meeris die Krallen geschnitten und auch Emmas Fuß kontrolliert. Leider bahnt sich da eine offene Stelle an. Hab jetzt Salbe drauf gemacht und hoffe, dass ich es mit täglichem eincremen im Griff behalte, sonst muss ich ihr dann nen Verband an ihren Minifuß fabrizieren. Sie liegt inzwischen ganz eng an Amadeus gekuschelt.  Laughing Als ich heute Mittag mit Gurkenstückchen kam, hat sie sich ganz forsch nach vorne gedrängelt und alle anderen einfach beiseite gesprengt. Musste echt grinsen.

Abends hab ich dann im Kopf schon mal Ninas Geburtstag organisiert. Sie will morgens reiten gehen, zu Mucki fahren, zu Oma, weil sie wahrscheinlich noch zu schlapp ist herzukommen wie normalerweise und abends noch essen gehen. Das alles dann auch mit Sandra, ihrer besten Freundin an ihrer Seite. Mein Bruder kommt kurzerhand auch zu meinen Eltern, sonst hätte ich ihn zeitlich nicht mehr in den Tag gepackt gekriegt zumal ja auch Silvester ist und er abends Gäste hat. Aber ich hab alles getimed bekommen, Tisch im Restaurant ist auch bestellt.

Mit Juli bin ich dann noch Knaller für Silvester kaufen gewesen. Er wird noch mit uns essen gehen und dann fahren wir ihn zu seinem Kumpel Deniz. Und ich hoffe, er kriegt keinen so heftigen Allergieanfall. Inzwischen darf er da gar nicht mehr schlafen, das ist jetzt ne Ausnahme. Das blöde ist ja auch, dass wir nicht wissen, was ihm dort genau Probleme macht. Wenn´s gar nicht geht, muss ich ihn eben abholen, wäre nicht das erste Mal.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Bianca1 am So 29 Dez 2013 - 9:50

Chris, das können wir nur zu gut verstehen! Auch wenn es nicht das eigene Tier ist, aber es
gehört zur Familie...

Rosi, ich hoffe Du hattest einen schönen Tag mit Deinem Besuch :-)

Gabi, Hm Langeweile, dass kann natürlich sein. Vielleicht will sie uns damit zu irgendwas auffordern?
Nur, wenn ich sie rufe und dann streichle, fängt sie danach wieder an. Vielleicht steig ich ja
irgendwann dahinter was sie hat....

Martina, das sich nicht mehr richtig hört, glaube ich nicht. Denn sobald HOlger in der Küche eine
Dose Fisch aufmacht, noch so leise, sprintet sie direkt hin *g*
Vielleicht kommt die Migräne von den ganzen Sorgen im Moment? Da du ja öfters grübelst, ist das
vielleicht eine Art Stress-Symptom?
Oh, das Füßchen wieder. Ja, das ist leider ihr Sorgenkind. Aber Verband geht gut bei ihr, da habe
ich auch Übung drin mit ihr lol. Das Wegsprengen kann sie gut! Bei Gurke hört die Freundschaft
auf, da hat sie Blacky auch öfters über den Haufen gerannt lol

Morgen muss ich leider wieder arbeiten. Könnte noch so ein paar Tage dran hängen. Aber geht ja leider nicht, bin ja als einzige da  Laughing  Nun gut, der Tag wird auch rumgehen.....Wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag :-)
LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  chris am So 29 Dez 2013 - 10:31

Moin,moin
Grau in grau bei 6 Grad also irgendwie nicht so und nicht so. Gräßlich wenn es den ganzen Tag nicht richtig hell wird, ich will Schnee ! flocke 
Melly war am Nachmittag noch hier und wir haben gemeinsam noch ein bischen geweint. Ramses hat schon seit September Probleme gehabt, die Tierärztin sprach von einem Muskelabbau - irgendwas chronisches, solange es nicht schlimmer wurde sollte sie ihn einfach machen lassen. Er konnte schon nicht mehr springen bzw. die Treppen hoch laufen etc. Über Schmerzen klagte er jedoch nie, sie hat ihn halt Abends mit hoch getragen damit er mit ins Bett konnte. Gestern am frühen morgen hat er angefangen zu kotzen...massenhaft und hat furchtbar geschrien. Sie war schon soweit in die Tierklinik zu fahren, aber der Gedanke an Sunna hielt sie davon ab, da sie wußte das ihre Ärztin ab 10.00 Uhr Dienst hatte.
Ramses hatte ein multiples Organversagen.  Sad 
Wenn sie reinkommt, wird sie gleich morgen ins Tierheim fahren, sie hat schon mal geschaut,warscheinlich nimmt sie ein Bruderpaar, einer mit Handicap.
Manche verstehen das ja nicht, ich weiß aber ganz genau, das ein neues Tier der Trauer keinen Abbruch tut, erlebe es ja selbst, doch man ist eine lange Zeit des Tages doch abgelenkt.  Hund mit Herz 
Bianca,
Thomas kam reumütig am Freitag und danach ja noch gleich meine Tochter Sabrina. Seine Freunde sind alle hier, darum feiert ja in Deutschland und seltener in Kanada. ich habs ihm verziehen, aber enttäuscht war ich trotzdem.
Jela schreit auch öfter mal am Tag, in der Regel will sie dann irgendetwas. Also Futter,Trinken oder raus..... hüpfende Katze 
Rosi,
ich denke mal du hattest sicher einen tollen Nachmittag mit der kleinen Svea und ihren Eltern und deine Hunde sind eh überglücklich gewesen. Kriegen sie heute die Reste vom Bananenkuchen ? Oder gibts gar keine Reste ? Wink 
Hier regnets schon wieder, hoffe bei dir siehts besser aus, denn ich nehme an du willst auch gleich losziehen - ich auf jeden FAll, aber ich gehe ja auch nicht soo lange ! Hund22 
Gabi, genau weiß ich das im moment nicht mehr wie alt Ramses war,also nicht sehr alt, ich glaube so 8-10 Jahre, ich kannte seinen Vorgänger noch, welcher leider einfach verschwand und nie mehr auftauchte.
Martina, das war ja wohl ein Mordsschreck für Caruso, manoman ich konnte ihn direkt flitzen sehen.....
Weißt du, das Problem ist, dass ich von Anfang an der Meinung war ( weil ja nichts half und zu finden war)sie könnte vielleicht einen Tumor /Geschwulst etc. haben, ich habe das bei verschiedenen Tierärzten auch gesagt....ich bin wütend das ich nicht mehr auf mein Bauchgefühl, auf das ich mich eigentlich meistens verlassen kann, gehört habe,besonders wo es so wichtig war. Ob das viel geändert hätte, keine Ahnung, warscheinlich nicht aber ich hätte niemals diese Reise mit einem todkranken Hund gemacht, dass kann ich mir nicht verzeihen, das ist es was in mir rumort und mich so sehr belastet.Und ehrlich sie hat da nichts genossen, ab der zweiten Woche hatte ich das glaube ich auch geschrieben.
Ich hoffe sehr, das ich soviel gelernt habe, dass mir das nie wieder passieren wird und ich mich auch nie wieder monatelang von den Tierärztewn "abspeisen" lasse. Ich bin einfach nicht der Typ der starr auf etwas beharrt oder so. Ich muß da einfach selbstbewußter sein.
Das tut mir leid, das du schon wieder deine Kopfschmerzen hast und natürlich auch wegen deines Ausschlages....vielleicht eher psychosomatisch....? Kriege nämlich auch von Kummer - Rückenschmerzen...
Das ist aber Schlamperei Martina, meine Blumenkästen sind leer und weggeräumt - nun hast du den Dreck !  
Krallenschneiden war bei uns auch erst kürzlich angesagt. Hoffentlich kriegst du Emma´s Füsschen so in den Griff.
Na, dann ist dein Silvestertag ja schon durchorganisiert, doch in diesem Alter klappt das doch auch sicher schon prima. Ich wünsche weiterhin deiner Mama gute Besserung - und dir sowieso-und das du nicht in der Silvesternacht raus mußt um Sohnemann zu holen ! Warum bleiben die beiden nicht bei euch ?? Wäre doch einfacher.
Lg Chris


avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Alba am So 29 Dez 2013 - 14:53

Hallo,
Chris, das macht Melly richtig, klar bleibt man weiter traurig aber es gibt eine neue Aufgabe die etwas ablenkt und für ein Tier aus dem Tierheim zählt doch jeder Tag den es dort nicht verbringen muß.
Der Restkuchen habe ich dem Besuch mitgegeben.

Martina, hoffentlich geht es Dir bald besser, am besten wäre sicher Du würdest die Ursache finden. Da gibt es dann ja volles Programm für Nina am Geburtstag.

Was für einen Unterschied doch die knapp 2 Jahre machen, Svea kam mir so klein vor. Sie ist jetzt in der Fremdlphase und da wir uns ja selten sehe hab ich sie völlig in Ruhe gelassen, aber sonst war es sehr nett. Ich finde es immer wieder erstaunlich was für Persönlichkeiten diese kleinen Menschlein schon sind.
Der sehr lange Spaziergang war fast frühlingshaft, anfangs noch ab und zu Regen aber dann kam hin und wider die Sonne durch.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Gabi am So 29 Dez 2013 - 16:09

Hallo,
Martina - vielleicht doch zuviel Stress, was dir buchstäblich unter die Haut geht? Hatte das ja im November auch, als es mit Coco zu Ende ging, plötzlich eine schreckliche Neurodermitis im Gesicht - dank Linola-Creme habe ich es dann schnell wieder in den Griff gekriegt.
Ich drücke die Daumen, dass es Julian bei Deniz aushalten kann, ist ja auch für ihn doof, wenn er den Besuch abbrechen muss. Nina hat da Geburtstag, so wie ich heraus lese wird nur mi Familie gefeiert - Freundinnenparty wird dann nachgeholt? Ist ja ein verdammt ungünstiger Tag für Geburtstag.
Ja - wir können gerne über die Tribute quasseln - Buch 1 habe ich heute früh um 4 Uhr beendet  Cool  mit Teil 2 muss ich jetzt bis morgen Abend warten, wenn es sich genauso leicht und spannend liest wie der 1. Teil, werde ich es bis Neujahr erledigen. Man merkt schon ein bisschen, dass es ein Jugedbuch ist, lässt sich leicht und schnell lesen. Die Geschichte mit den Distrikten und den Spielen finde ich gut aufgebaut, sehr tricky finde ich teilweise, wie die anderen Mitspieler ausgeschaltet werden, dazu noch die zarte Liebesgeschichte - doch hat mir ganz gut gefallen.
Tja die Hühner sind ganz schön findig um was Trockenes für ihr Bad zu finden. Schön, dass Caruso nicht ganz so empfindlich ist, da habe ich hier mit Caramel das genaue Gegenteil, der würde tagelang die Küche meiden.

Bianca, da gehts dir genau wie mir, muss auch morgen die STellung halten, mal sehen, was mich so erwartet, weiss man bei uns ja nie. Aber ich nehme mal an, dass alles ruhig ist. Tja, so aus der Ferne fällt mir zu Mausi da leider nicht mehr ein. Vielleicht kriegst du es noch raus, vielleicht hört es auch von alleine wieder auf.

Chris, da hat deine Freundin mit Sicherheit recht, wenn man das kann ist das gut, und es gibt genug arme Tiere die ein zuhause verdienen. Die Tiere haben heutzutage seltsame Krankheiten. Ich sehe nicht, dass du mit Sunna was falsch gemacht hast, dafür sind doch Ärzte da, dass du nicht selbst rausfinden musst, was los ist.

Rosi, das ist natürlich ein bisschen schade, wenn die Kleine grade so eine Fremdelphase hat, aber kann man nichts dran machen, nächstes Mal ist es vielleicht wieder anders.
Wir hatten heute ähnliches Wetter, früh hats noch geregnet, dann kam plötzlich die Sonne raus, frühlingshafte Wärme, jetzt sind allerdings schon wieder Wolken aufgezogen.

So ich werde jetzt mal ein bisschen Schlaf nach holen.

Habe heute die gefüllten Nudeln gemacht - sehr lecker, allerdings musste ich sie fast 40 Min. im Backofen lassen, bis sie weich waren. Leider sind mir auf der oberen Schicht ein paar dann angebrannt, hätte wohl nach einiger Zeit abdecken sollen.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Martina am So 29 Dez 2013 - 23:11

Hi,

Gabi, Nina will mit ihren Freundinnen nicht feiern, sie weiß nicht recht wie. Hatte ihr dann vorgeschlagen, dass sie ja was mit Sandra (beste Freundin) machen könne. Und Sandra begleitet Nina jetzt bei ihren ganzen Pferdedingen. Und ich hoffe sie geht auch noch mit uns essen. Wusste sie aber noch nicht, weil sie selbst zu Hause noch Besuch kriegen. Silvester als Geburtstag hat Vor- und Nachteile. Schön ist natürlich, dass immer Ferien sind. Blöd ist, dass dadurch auch schon mal eine oder mehrere Freundinnen in Urlaub sind.
Die Tribute kann man gut so runterlesen, da merkt man dann schon, dass es eigentlich ein Jugendbuch ist. Aber du warst ja sehr schnell.

Rosi, freut mich, dass du einen netten Nachmittag hattest.

Chris, ist doch völlig ok, dass Melly direkt neue Tiere holt. Jeder geht da anders mit um. Es schmälert nicht die Trauer, aber es lenkt ab. Wenn hier ein Meeri stirbt, hole ich auch immer direkt ein neues. Bei Teddy wäre mir das unmöglich gewesen. Ist halt so wie es ist.
Stimmt, jetzt, wo du es schreibst, erinnere ich mich, dass es Sunna nicht gut ging in eurem Urlaub. Und stimmt, man sollte sich auf sein Bauchgefühl verlassen. Bei mir ist das auch so, dass ich damit i.d.R. richtig liege. Aber das ist auch ein Lernprozess, den man durchlaufen muss. Ich hab mich da früher auch oft drüber geärgert, wenn ich mich da hab verunsichern hab lassen und mir geschworen, dass mir keiner mehr was erzählen kann, auch kein "Experte", wenn es um meine Kinder geht. Es hat sich nämlich nahezu immer rausgestellt, dass ich letztendlich recht hatte. Aber ernsthaft: Du hast keine tiermedizinische Ausbildung und musst dich ja drauf verlassen, was dir die TÄ sagen. Mach dir keine Vorwürfe mehr! Beim nächsten Mal, was hoffentlich nicht kommen wird, bestehst du drauf, dass mehr auf deine Vermutung eingegangen wird.

Bianca, Fuß von Emma sah heute schon wieder besser aus. Verband ist keiner nötig.
Ich hoffe, dass du  (und auch Gabi) morgen einen ruhigen Arbeitstag hast.

Scheint wohl doch irgendwie mit dem Essen zusammen gehangen zu haben, denn heute ging´s mir deutlich besser. Sowohl vom Kopf als auch von der Haut her. Was noch seit ca. 2 Wochen noch dazu kommt, dass ich wieder ein bisschen mit den Wechseljahren kämpfe. Hitzewallungen, leichte Schlafstörungen. Wieso haben das eigentlich nur wir Frauen?

Heute morgen war´s dermaßen duster, aber es blieb erstaunlicherweise trocken. Ab mittags Sonnenschein.
Nachmittags hab ich mir eine unserer Kommoden vorgenommen. Da gefielen mir die aufgemalten Motive (Obst) auf den Schubladen und der Tür und oben drauf schon ewig nicht mehr. Und so hab ich zum Pinsel und Servietten gegriffen und hab das jetzt übermalt. Ist noch nicht ganz fertig. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob mir die jetzige Farbzusammenstellung gefällt oder ob ich den Rest der Kommode noch umstreichen muss. Wäre ziemlich viel Arbeit und dann würde ich auch noch Farbe bestellen müssen. Die Schubladen und die Tür sind fliederfarben und mit Lavendelmotiven. Das sieht toll aus. Aber der Rest der Kommode ist son komisches grün, so graugrün. Weiß sähe bestimmt super dazu aus. Na, mal sehen.

Ich hab´s mich bis jetzt kaum getraut es laut auszusprechen, aber jetzt hält es schon so lange an: Caruso hat jetzt schon seit ganz vielen Wochen nicht mehr gehustet. Das ist so toll! Ich freue mich so darüber. Er ist jetzt ein dreiviertel Jahr hier.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Alba am Mo 30 Dez 2013 - 15:46

Hallo,
Martina, dann wünsch ich Dir und natürlich Caruso daß der Husten wegbleibt.

Hier war heute ein Traumtag, in der Früh leichter Frost aber dann strahlender Sonnenschein der allerdings beim Autofahren nicht so angenehm ist da die Sonne ja sehr tief steht.
Hab dann eingekauft damit ich nicht nochmal los muß, war überall knacke voll.
Sonst gibt es nichts Neues und nun hoffe ich daß die Knallerei nicht zu doll wird da Alba ja panisch reagiert.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  chris am Mo 30 Dez 2013 - 15:58

Moin,moin
nun gehts aber rasant aufs Jahresende zu und momentan ist es wieder so, je mehr Freizeit ich habe, desto weniger Zeit habe ich.  lol! 
Habe einen tollen Sonnespaziergang mit Toya hinter mir und war dann nochmal eine kurze Runde mit Therese.
Hans hat noch Urlaub bzw. irgendwie fängt er ja eigentlich grad erst an, heute morgen haben wir sein Auto in die Werkstatt gefahren, er hat eine kaputte Windschutzscheibe die komplett ausgewechselt werden muß. Morgen können wir das Auto erst wieder abholen,eigentlich ne Frechheit, wir beide haben schon sooft Scheiben ausgewechselt, das ist keine stundenlange Arbeit, aber was soll´s, wir haben ja auch noch mein Auto- mit welchem er fleißig durch die Gegend fährt.  Rolling Eyes 
Jedenfalls hatten wir wohl heute morgen einen besonderen Schutzengel, ich bin ein paar Minuten nach Hans los gefahren ( ca. 8km weg hier) und komme direkt zu einer üblen Unfallstelle durch Glatteis verursacht, beide Autos Totalschaden. Das muß man sich mal vorstellen, er eben vorbei und ich als nächstes dahinter !  Engel GsD war niemand verletzt.
Chris ist mal wieder leicht erkältet, naja oder es kommt noch....jedenfalls hat er null Bock irgendwohin zugehen oder sich zu verabreden, will keine Knaller, ein paar mehr hat er noch vom letzten Jahr..irgendwie schwierig der Bengel.
Heute habe ich bei Lidl auch die dicken Nudeln erstanden, nun muß ich sie nur noch irgendwann machen ! Pfannkuchen 
Wir werden morgen ausnahmsweise um 19.00 uhr zu Jasmine und Alex zum essen fahren un d gegen 22.00 Uhr nach HAuse fahren, hoffe es gibt Raclette, ich liebe es.
Rosi, ja in diesem Alter machen 2 Jahre ne menge aus, schon das halbe Jahr bei Henri und Ben - sind Welten. Später merkt man es dann nicht mehr.
Hier kommt´s mir auch fast Frühlingshaft vor, vor allem wenn die Sonne raus kommt, ich hatte jetzt auch ein paar mal viel Glück beim laufen. sunny 
Gabi, du mußtest ja heute raus zur Arbeit, morgen auch? Jetzt hast du es aber sicher schon gepackt. Schön das dir die Tribute gefallen, gelesen hab ich es nicht nur gesehen. Vielleicht kriege ich ja meinen MAnn auch noch dazu mit mir den zweiten Teil im Kino anzusehen. Melly war schon, hat aber von mir Redeverbot bekommen.  Laughing 
Martina, das blöde ist, das ich mich immer wieder verunsichern lasse, von Leuten die es besser wissen "sollten" schließlich haben die es studiert,also glaube ich ihnen dann auch, naja ist wirklich müßig immer wieder darüber nachzudenken,aber abundzu kommts dann wieder hoch.
Klasse das Emma´s Füßchen schon wieder besser ist, wollte noch ne Anleitung schicken... tongue ist nur Spaß, weiß ja das du das kannst. Habe aber tatsächlich sowas gefunden.
Martina - Männer haben doch ihr Leben lang irgendwelche Wehwechen..... affraid denk nur an die meist tödlich verlaufende Männergrippe....naja meiner ist nicht ganz sooo schlimm, aber unleidlich.
So wie du es beschreibst würde ich sagen - weiss - wäre jetzt tatsächlich die richtige Farbe ! Viel Spaß .
Caruso - toll , das freut mich das er schon so lange ohne zu Husten klar kommt, drücke die Daumen das es auch so bleibt. xy2 
Bianca, hoffe du mußtest nicht zuviel tun heute und hast nachher noch ein bischen Zeit für uns.  Hase110 
Lg Chris


avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Gabi am Mo 30 Dez 2013 - 18:05

So, Arbeitstag rum - war sehr sehr ruhig heute - 2 Anrufe und 2 erfreute Kunden, dass sie sofort bedient werden konnten.
Sonst ein bisschen was abgearbeitet, was liegen geblieben ist. Morgen hab ich frei, Silvester haben wir schon immer geschlossen, weiter gehts jetzt am 2.1.
Hab heute meine neue Brille abgeholt, also nochmal richtig Geld ausgegeben. Ist ja richtig schnell gegangen, ich war ja Freitag vor Weihnachten dort zum bestellen.
Chris, geht mir auch immer so, je mehr Zeit zur Verfügung, je weniger kriegt man gemacht, ich lasse es einfach dann immer langsamer angehen -sitze einen Moment länger beim Frühstück, kümmere mich ausführlicher um die Kater etc.
Das wird in den Werkstätten immer üblicher, dass man das Auto möglichst schon gaaaanz früh bringen muss, und dann erst wieder zum Feierabend abholen kann. Mangelnde Organisation nenne ich das ....... aber ihr habt ja Ersatz, da gehts ja grad noch,

Martina - da hast du ja richtig Spass am Weihnachtsgeschenk - habs jetzt nicht richtig verstanden - du hast es von Nina bekommen, oder Nina hat es geschenkt bekommen. Hatte mir schon gedacht, dass deine Tochter nicht wirklich Lust zum feiern hat, bei den ganzen Vorfällen bei ihren sogenannten Schulfreundinnen. Da wird es ihr mehr Spass machen einige Sachen mit ihrer Freundin Sandra zu unternehmen.
So, hab gestern doch noch den 2. Band angefangen, und heute Mittag in der Mittagspause gelesen, bis jetzt gefällt es mir gut, Spannungsbogen ist auch da, mal sehen wie lang die Nacht wird.
Das ist schön, dass Caruso´s Husten zurück gegangen ist, Daumen sind gedrückt, dass es so bleibt.

Rosi gefährliche Sache mit der tiefstehenden Sonne, bei uns in der Nähe gabs grad gestern 2 schwere Unfälle deswegen. Ich hab vor Weihnachten soviel eingekauft, muss eigentlich nichts mehr kaufen, bin ich auch nicht böse drüber.

Hier ist seit heute Mittag saumässig nebelig und es hatte nur 1 Grad - bis Mittag war es aber wunderbar sonnig.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Bianca1 am Mo 30 Dez 2013 - 20:07

Chris, oh das hört sich ja nicht so schön an, was der arme Ramses noch mitmachen musste.
Ich denke auch, dass ein neues Tier einen ein wenig von der Trauer ablenken kann....
Wenigstens hat er euch noch besucht, das ist ja schonmal was :-)

Rosi, an den Kindern sieht man wie die Zeit vergeht....

Gabi, bis 4 Uhr morgens hast Du gelesen? Da würde ich beim Lesen einschlafen *g*

Martina, Puh, das ist ja nochmal gut gegangen mit ihrem Füßchen. Aber bis jetzt ließ sich
das bei ihr auch immer sehr gut in den Griff kriegen..
Mensch, das wäre ja wirklich toll, wenn Caruso wirklich nicht mehr Husten würde....

Heute war es wie erwartet ziemlich stressig. Ist viel liegen geblieben. Donnerstag und Freitag wird auch nochmal doof werden, aber Montag kommt schonmal eine Kollegin wieder. Zum Glück. Morgen und Übermorgen habe ich frei :-)

Ob ich es morgen schaffe hier rein zu kommen, weiß ich noch nicht. Morgens muss ich nochmal kurz einkaufen, dann Salate machen, noch etwas putzen. DAnn wollten wir 2-3 Stunden zu meinen Eltern und um 18 Uhr kommt dann unser Besuch..Also alles schon verplant lol
Wir machen Nudelsalat und einen Bratwurstsalat. Fand das Rezept im Netz und wollte das gerne mal versuchen. Dann kaufe ich noch Baguette und heute habe ich beim "Türken" noch so Aufstrich gekauft. Also, das ist so ein STand vor dem Edeka der frische Feinkostsachen verkauft. Hat schöne Dinge dabei. Gefüllte Cherry-Tomaten habe ich auch mitgenommen. Als Aufstrich einmal Tomate und einmal Aubergine. Habe beide probiert, schmeckten gut zum Brot :-)

Falls ich morgen nicht hier rein sehen sollte, wünsche ich euch allen schonmal einen guten Rutsch...

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2216
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Gabi am Di 31 Dez 2013 - 9:46

Guten Morgen, ich wollte euch allen schnell einen guten Start ins neue Jahr wünschen!

 stern1  STERN2  stern3 


_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  chris am Di 31 Dez 2013 - 12:52



Moin,moin
aus dem herrlich sonnigen Norden  sunny 
Hans Auto abgeholt, kurz bei Aldi rein gesprungen ( Ananasstücke mußten noch her) Pferdestall und Meeristall gemistet, Terrasse sauber gemacht ( für morgen) Wäsche abgehängt und zusammen gelegt, gesaugt. Jetzt sind Pommes und Kroketten im Ofen, Bockwurst auf dem Herd und Hänsel fährt draussen noch mal durch den Paddock.
Chris ist wie erwartet noch stärker erkältet und bleibt zu Hause bzw. kommt mit zu Jasmine und Alex zum Racletteessen.
Melly hat aus der Katzennothilfe einen jungen Kater geholt.
Darf ich vorstellen: Kuddel

4 Monate jung
Gabi, da hattest du ja Glück gestern, das alles so ruhig abgelaufen ist und nun hast du wieder ganz lange STunden für dein Buch, ich geniesse sowas ja unendlich.
Klasse das du deine neue Brille schon hast, hoffe du fühlst dich sehr wohl damit.
Heute morgen war es wieder so glatt, immer zum Sonnenaufgang wird es sehr kalt,jetzt ist es einfach nur toll da draussen.
Bianca, du hast ja noch richtig viel zu tun heute, zum Bratwurstsalat hätte ich ja gerne mal eine genauere Beschreibung, viel Spaß heute Abend.
Rosi, wenn bei dir das Wetter so ist wie hier, bist du warscheinlich schon seit Stunden auf Wanderschaft.
Martina, herzliche Glückwünsche zum Geburtstag deiner Tochter, welchen?
Hoffe deine Kopfschmerzen sind inzwischen verflogen und ihr macht euch heute einen schönen Tag.
Alles Liebe für euch und eure Familien.
Guten Rutsch ins neue Jahr !
Lg Chris


avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4682
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Alba am Di 31 Dez 2013 - 13:37

Hallo,
ja, wir waren lange draussen, es hat zwar mächtig gefroren aber da die Sonne rauskam war es dann doch nicht so kalt.

Martina, herzlichen Glückwunsch an Nina und Euch einen schönen Tag.

Chris, der kleine Kater sieht ja niedlich aus, hoffentlich gewöhnt er sich schnell und gut ein.

Bianca, dann viel Spass mit Deinem Besuch.

Gabi, Dir fröhliches Lesen wer weiß wie lange!!

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch auf daß wir und vor allem die Tiere die Knallerei gut überstehen.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4422
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Martina am Di 31 Dez 2013 - 21:31

Hi,

danke euch allen für die Glückwünsche zu Ninas 16. Geburtstag. Sie hatte ne Menge Spaß heute. Und so soll es ja auch sein.

Morgens gab´s die Geschenke, danach haben wir sie und Sandra zum Reiten gefahren. Wir sind dann mit den Hunden in der Sonne ne Stunde gelaufen. Danach sind wir dann zu meinen Eltern, wo mein Bruder mit Familie auch schon da war. Wieder Geschenke. Wir haben dann auch noch unsere Weihnachtsbescherung nachgeholt. Meine Mutter sieht noch ein bisschen mitgenommen aus, aber es geht ihr wieder einigermaßen gut.
Nach Hause gefahren und dann zu Mucki. Sandra war die ganze Zeit mit im Schlepptau. Fand ich ganz lieb von ihr, dass sie alles so mitgemacht hat, was Nina wollte. War für sie sicher teilweise auch was langweilig.
Abends sind wir dann noch essen gegangen. Als wir aufbrechen wollten, hockte sich ein kleines Mädchen (ca. 2-3 Jhr.) runter zu den Hunden. Zorro fühlte sich bedrängt. Er hat ja eh Probleme mit Enge und wir sorgen immer dafür, dass er ausreichend Platz hat und nicht irgendwo gequetscht liegen muss. Jedenfalls starrte das Mädel ihn an, aber ich da ich ihn kenne, hab ich ihn dann aus der Situation raus geholt. Er war nämlich kurz davor die Lefzen hoch zu ziehen. Das kleine Mädchen stand dann vor Kika und streckte ihren Zeigefinger ganz vorsichtig in ihr Nasenloch!  girli2 Mein Schäfchen hielt auch ganz lieb still und die Kleine konnte Kika dann noch streicheln. Das ist vielleicht ein Schäfchen, meine Mausi. Herzen 

Was auch ganz witzig war: Dadurch dass Nina jetzt 16 ist, darf sie ja gewisse alkoholische Getränke kaufen, was sie jetzt unbedingt machen wollte. Ist also ganz stolz mit ihrem Ausweis zum REWE. Musste ihn auch vorzeigen. Da haben sich die Mädels dann 2 kleine 0,2er Mixgetränk-Flaschen geholt. Einfach nur, weil sie es jetzt kann.  Laughing Was ich allerdings richtig scheiße finde, dass diese Mischgetränke dermaßen süß und lecker schmecken, dass man kaum merkt, dass da überhaupt Alk drin ist. Hab das mal probiert. Nina sehe ich da zwar in keinster Weise gefährdet, aber wenn man da an andere Jugendliche denkt.....  Evil or Very Mad Da wird´s den Jugendlichen richtig leicht gemacht Alkohol zu mögen und viel zu trinken.

Juli wollte ja eigentlich zu seinem Kumpel. Der ist allerdings krank geworden und hat dann abgesagt.

Chris, dein Gassi-Smiley ist so witzig!!!!

Kurz bevor wir essen gehen wollten und es schon dunkel war, sehe ich Huhn Chris und Huhn Martina auf den Blumenkästen sitzen. Hä???? Wieso sind die noch nicht drinnen auf ihrer Stange???? Das konnte nur eins bedeuten; dass sie nicht ins Gehege konnten, also die Tür zu war. Ich doofe Nuss, hatte sie wohl nachmittags hinter mir zugezogen.  an die Stirn schlage Also flott Licht im Stall an und beide Hühner problemlos reingetrieben. Aber wo waren Gabi, Rosi und vor allem die schwarze Bianca? Taschenlampe geschnappt, Licht im Gehege an und gesucht. Gabi hab ich dann in einem Beet unterm Gestrüpp gefunden. Bei Rosi und Bianca dauerte es länger und ich hab mir noch Juli und Andreas zur Verstärkung geholt. Ich hab echt Panik gehabt, dass wir sie nicht finden und dann ausgerechnet in der Silvesternacht. Da hätte ich nicht aufgegeben.
Juli musste ich mal richtig anbrüllen. Ich dachte, ich spinne. Ich hatte ihm erlaubt, dass er schon mal ein paar Dinger von seinem Feuerwerk auf der Terrasse zünden durfte. Allerdings nix was knallt und auch nur da, wo ich mit den Hühnern im Gehege war. Die zeigen sich bis jetzt übrigens erstaunlich unbeeindruckt von der Knallerei.
Jedenfalls als ich die ersten beiden Hühner von der Terrasse ins Gehege trieb und wir ja noch nicht wussten, wo die anderen drei sind, wirft er einen Feuerwerkskörper auf die Terrasse. Ich war mal gerade mit den Hühnern bis auf´s Gras! affraid Ich konnte es gar nicht fassen wie unsensibel er war. Hab ihn mal kurz angebrüllt, ob er eigentlich bescheuert wäre. Das ist nicht mein normaler Umgangston mit meinen Kindern möchte ich kurz erwähnen, aber das hat mir echt die Pantoffel von den Füßen gehauen. "Ist doch kein Knaller gewesen", sagte er da nur. Oh Mann!!! Evil or Very Mad 
Er ist ja wie besessen mit dem ganzen Feuerwerkskram. Ist ja auch ok, aber in der Situation.....

Nina hatte sich übrigens gewünscht, dass sie Andreas die Haare schneiden darf.  girli2 Wohlgemerkt sie kann das nicht. Da ist sie ihn schon seit gestern am belabern, aber er wollte partout nicht. Hab dann drüber nachgedacht und mich als Opfer angeboten.Den Pony hätte sie aber nicht anrühren dürfen. Dann wäre ich halt am Donnerstag direkt zum Korrigieren zum Friseur gegangen. Sind ja nur Haare. Aber Nina meinte bei mir traue sie sich nicht. Beim Essen hat sie dann noch mal auf Andreas eingelabert (mit ein bisschen Unterstützung von mir  Wink ) und er hat sich dann doch breit schlagen lassen. War sehr lustig. Er hat den neuen Regenponcho für´s Fahrrad von Nina um bekommen und los ging´s. Nina war sehr human, hat echt total wenig von der Länge abgeschnitten, allerdings ist der Nacken sehr lustig krumm und schief geworden, aber Andreas trägt´s  mit Fassung.

Hab an der Kommode weiter gemacht. Sieht richtig schön aus. Allerdings werde ich am Donnerstag zum Baumarkt fahren und noch weiße Farbe kaufen und die restlichen Teile weiß streichen. Dieses komische Grün sieht nicht so toll zu dem Flieder und Lila aus.

Zorro liegt hier bei mir auf dem Sofa, zeigt schon leichte Stresssymptome, geht aber noch so halbwegs. Wird nachher schlimm. Kika pennt und Caruso ist auch recht unbeeindruckt. Ich hoffe, das bleibt er auch. Kellerfenster nach draußen ist zu. Er und Zorro liegen keine 40 cm voneinander entfernt. Zorro nebenhnjbbbbbbbzjhn mir und wie ihr seht, Caruso auf mir bzw. er ist gerade über die Tastatur runter.  Laughing

So, jetzt wünsche ich euch einen guten Rutsch! Und morgen Täglicher Talk im Januar!
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5817
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten