Smalltalk im Dezember 2013

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Martina am So 15 Dez 2013 - 21:08

Hi,

Gabi, hab meinen Heizungsmann natürlich gefragt, wo er den Nandu her hat. War ihm ein bisschen unangenehm zuzugeben, dass er ihn aus dem Internet hat. Er ist da wohl zu einem Züchter hier irgendwo in Deutschland gefahren. Es waren bis vor kurzem eigentlich 5 Nandus, aber 4 sind nacheinander an ungeklärter Ursache gestorben. Ich glaube, das sind keine Einzelgänger. Auf meine Frage, wie sie mit dem Wetter hier klar kommen, berichtete er, dass sie aus den Anden kommen. Das wusste ich jetzt auch nicht, hätte gedacht, dass sie irgendwo im Warmen zu Hause sind.
Ich muss mit meiner Eröffnung bei Nina warten bis ich mit der neuen Besitzerin gesprochen habe. Ich muss Nina ja irgendwas sagen können, ob sie sich weiter kümmern kann oder eben nicht. Sonst hat sie die ganze Zeit diese Ungewissheit und das will ich ihr nicht antun. Petra muss sich die Tel.-Nr. auch erst besorgen und gibt sie dann direkt an mich weiter.

Rosi, gute Besserung für dich. Kann ich gar nicht verstehen, dass du dich erkältest, wo du so viel mit den Hunden unterwegs bist.
Meine Güte, an was du alles denken musst mit dem Geschenk für Hanna. Aber in ihrem Alter ist es ja noch nicht so schwierig was passendes zu finden. Hoffentlich klappt es mit dem Mitnehmen.

Bianca, gutes Gefühl alle Geschenke beisammen zu haben, ne?  Smile Finde ich eigentlich ganz schön, wenn man sich mit den Kollegen was schenkt, wenn man sich gut versteht. Wir waren früher im KG 7 Leute und haben gewichtelt. Haben 4 Wochen vorher schon immer im KG irgendwas kleines für denjenigen, den man hatte irgendwo hingelegt und mit Namen versehen. Und auf der Weihnachtsfeier gab´s dann noch mal was. War immer nett.
Bei Nina ist das mit der Mütze keine Rechthaberei, sondern reiner Machtkampf.  Laughing Meine Mutter rief dann gestern auch noch an und als sie bloß das Wort "Mütze" sagte, bin ich fast aus dem Hemd gesprungen. Nina hatte einen Tag vorher mit ihr telefoniert und ihr ihr Mützenleid geklagt und da die gutmütigste Oma der Welt dem armen Kind natürlich nichts, absolut nichts abschlagen kann, wollte sie mich dazu bringen "ja" zu dem Teil zu sagen. Hab meiner Mutter die Lage nochmal erklärt und sie war dann auch einsichtig. Hat wohl auch gemerkt, dass ich da nicht mit mir reden lasse.

Chris, kann ich voll nachvollziehen, dass du bei Jasmin Sandra langsam anfängst mit den Zähnen zu knirschen. Hoffentlich kommt sie in die Pötte.
Ich kann Probleme nicht so lange vor mir herschieben, ich will die erledigen, sonst vergällen sie mir das Leben. Und so haben wir heute mit Juli gesprochen. Leider kommen von ihm keine Vorschläge. Hatte ihm ja vor ein paar Tagen gesagt, er soll sich mal ein paar Gedanken machen. So haben wir ihm jetzt Vorgaben gemacht, wobei auch seine Medienzeit stark beschränkt wird. Fand er natürlich kacke und hat mit den Tränen gekämpft. Nutzt aber ja alles nix. Wenn es tatsächlich in der Schule besser läuft, kann man die Zeiten ja wieder neu verhandeln. Aber richtig getröstet hat ihn das auch nicht.

Chris und Rosi, wenn ihr mal ein wirklich sehr humorvoll geschriebenes Hundebuch lesen wollt, wo man sich herrlich wiederfindet, lest von Micheal Frey Dodillet "Herrchenjahre". Hab laut lachen müssen und sogar Andreas ist begeistert.
Weiß nicht, ob es für euch, Gabi und Bianca auch was ist, aber für Hundehalter echt der Knaller.

Diese Nacht ist die Heizung wieder abgekackt und war auch nicht wieder in Gang zu setzen. Ich hätte laut Scheiße schreien können.  pale Hab dann mal vorsichtig ne Sms an unseren Heizungsmenschen geschrieben und gedacht, dann kann er selbst entscheiden, ob er sich meldet. Hätte ich zu dreist gefunden ihn auch noch sonntags anzurufen. Zu meinem absoluten Entzücken schrieb er schon kurz danach zurück, er käme vorbei.  cheers Hat dann nochmal die Düse und den Filter gewechselt. Und gesagt, dass er gestern schon gesagt hat, dass das passieren kann und auch nochmal passieren kann. Ist einfach Mist, wenn wir komplett trocken laufen. Und er würde ansonsten auch heute nochmal kommen, wenn sie wieder ausgeht. Und das an einem Sonntag. War aber zum Glück nicht nötig, ich hoffe, dass es so bleibt.

Gestern hab ich Zorro mit dem Furminator bearbeitet. Da es mir zu umständlich war die Hühner erst ins Gehege zu locken, die liefen nämlich im Garten rum, und hab Zorro mal testweise am Halsband mit auf die Terrasse genommen. Hab gedacht, die Hühner halten Abstand. Ja, Pustekuchen! Sie kamen direkt angerannt als sie mich sahen und sind völlig angstfrei bis auf einen Meter an Zorro ran. Klar, kennen sie ja. Nur sonst ist der Zaun dazwischen, aber das können sie nicht unterscheiden. Hab Zorro dann genau beobachtet und ich weiß ja auch, dass er gut unter Kommando steht. Konnte ihn dann loslassen und mit dem Furminator bearbeiten. War dringend nötig. Alleine gelassen hätte ich ihn allerdings nicht mit den Hühnern.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Alba am Mo 16 Dez 2013 - 17:22

Hallo,
Martina, ist ja super daß Du Zorro so unter Kontrolle hast aber ich denke auch wenn er alleine ist ist die Versuchung doch zu groß.
Danke für den Hundebuchtip, werd mich mal danach umschauen.

Mich hat es richtig erwischt, die Logopädiestunde war eine Quälerei und die Stimme noch schlechter als sonst.
Also werd ich mich "pflegen" und hoffe daß es bald besserist.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4371
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Bianca1 am Mo 16 Dez 2013 - 17:42

Rosi, Kokosmilch mag ich auch ganz gerne im Essen. Mach die immer in Hühnchen-Curry mit
rein. Und Ananas. Finde das passt super zusammen....

Gabi, ich schencke mir mit 3 ganz engen Kolleginnen immer etwas. Eine davon ist ja eine
gute Freundin von mir und mit den anderen Beiden arbeite ich schon seit JAhrzehnten zusammen
und wir treffen uns auch mal privat. Haben dann irgendwann angefangen uns zu Weihnachten
eine Kleinigkeit zu schenken .-)

Martina, gut, dass Deine Mutter das mit der Mütze eingesehen hat! Hätte noch gefehlt, wenn
es da auch noch Stress gegeben hätte...
Dein Heizungsmann ist ja wirklich toll!! Total nett, dass er sofort kam!
Die Hühner werden ja langsam richtig dreist...Da musst Du ordentlich aufpassen...

So, diese Woche sind wir eine Kollegin "los" wegen Urlaub, ab nächsten Woche bleibt dann nur noch eine von uns übrig PUH. Meine Kollegin ist am 27 allein, da ich Urlaub habe und ich bin am 30., 02.01. und 03.01. ganz allein! Das wird hart werden, aber zu den Feiertagen ist das nunmal so .....
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2174
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  chris am Mo 16 Dez 2013 - 17:54

Moin,moin
 cheers cheers 
Ich habe Ferien, heute war Ben bis zum neuen Jahr, vorerst das letzte Mal hier und nun kann ich nach Herzenslust laufen, chatten, schlafen, lesen...ach was mir so alles einfällt. Urlaub !!
Ja klar ich muß morgens aufstehen, da die Kids noch Schule haben, aber das macht mir ja so gar nichts aus. Tasse 
Einkaufen muß ich noch und für Donnerstagabend zwei Salate vorbereiten ( Männe hat Geburtstag) aber das ist ja alles nichts, ohne Kleinkind.  Laughing 
Komme gerade von unterwegs, erst war ich eine wunderbare große,sonnige Runde mit Toya und dann noch eine kleinere mit Therese. Jedesmal traf ich Leute mit Hunden und wir haben gequatscht, da geht dann ganz schön Zeit bei drauf. Na und ??  lol! 
Bianca, das ist aber nett, das ihr unter Kollegen Geschenke macht, ich nehme an, ihr habt auch ein entsprechendes nettes Arbeitsklima, früher kannte ich das auch so, das man " Julklapp" gemacht hat bei der Weihnachtsfeier, aber viele Betriebe haben das ja aus Kostengründen ganz abgeschafft. santa 
Ich glaube ich habe noch nie Wurzelpetersilie gesehen, jedenfalls hats bei mir nicht "klick" gemacht.
So sieht es eigentlich aus wie Pastinaken.  Shocked 
Rosi, welch ein wunderschönes Bild, da hat Gabi diesmal echt Glück, das wir soviele Katzen-Nikoläuse haben. Du Ärmste, hoffentlich wird es nicht wieder ganz so arg und du kommst diesmal mit einer leichten Erkältung weg. Gute Besserung !  Hamster 
Vielleicht gibts eine läufige Hündin in der Nähe und deshalb spielen alle verrückt.
Na da wünsche ich doch der kleinen Hanna, das bald Kundschaft auf die Malediven fliegt, damit sie ihr Weihnachtsgeschenk von der Oma bekommen kann.
Ich habe noch nie etwas mit Kokosmilch gegessen, hört sich aber total lecker an, Kokos mag ich ja schon mal. Werde auf ein Rezept warten...
Gabi - schön das dir die Katzenbilder gefallen.  Wink 
Mit dem Betrieb von Hans, hast du etwas missverstanden, wir waren ja nebenbei eine zeitlang selbstständig, nun schon länger nicht mehr. Hans arbeitet als Meister in der Werkstatt einer großen Spedition in Bremen, für sie fahren allein 200 LKWs nur Lebensmittel für Lidl und Aldi in Norddeutschland, dazu noch Containerfahrzeuge etc. Nicht umsonst haben wir öfter die "nächtlichen" Anrufe, da die Lebensmittel ja nachts verladen und ungefähr ab 3-4.ooUhr früh gefahren werden. Ich meinte diese Werkstatt.  Laughing Abgesehen von zu Hause, repariert Hans fast ausschließlich Nutzfahrzeuge, das hat er auch im zweiten Beruf gelernt.Schmied ist er auch noch. Wegen der Lebensmittel gibts immer die typischen Engpässe vor den Feiertagen....weil alle Welt sich totkauft !
Nun ich hoffe unser Drucker wirds jetzt mal ein bischen länger überleben, war ja auch teurer  Smile 
Jasmin hat doch prompt heute noch einen Praktikumsplatz bekommen,manchmal will ich gar nicht glauben wieviel Schwein sie doch hat.  No 
Warum kann Raphael sich die Hobbitkästen nicht kaufen? Soll er doch. Mein Schwiegersohn kauft sich immer so seltsame Figuren die er fein säuberlich bemalt, die sind richtig teuer,manchmal verkauft er sie auch wieder, damit er wieder Geld für neue hat. ist doch ein nettes Hobby. Früher wenn Chris Lego zu Weihnachten bekam, saßen beide Schwiegersöhne und der lange Thomas und bauten die halbe NAcht. bounce 
Martina mit den NAdus hat er Recht, die halten schon was aus, außerdem gibts sogar in Deutschland freilebende....
Im Jahr 2000 gelang drei Nandupärchen der Ausbruch aus einem Zuchtgehege in Groß Grönau bei Lübeck. Die Tiere flüchteten ins nahegelegene, weitgehend naturbelassene Wakenitztal an der ehemaligen innerdeutschen Grenze und vermehrten sich dort, den Witterungsverhältnissen zum Trotz, rasant. Fünf Jahre später war die Population bereits auf über 60 Exemplare angewachsen und Nordwestmecklenburg damit um eine kuriose Attraktion reicher. Heute reichen Schätzungen von 140 bis 300 Tiere, die meisten davon östlich, einige auch westlich der Wakenitz.Über die weitere Vorgehensweise herrscht bislang Uneinigkeit bei Behörden und Naturschützern, da die mittelfristigen Auswirkungen der unfreiwillig eingeführten Neozoen auf ihr Umfeld umstritten sind. Unter den Anwohnern hingegen scheint man sich an die neuen Mitbewohner der Region bereits gewöhnt zu haben.
Traurig ist allerdings das der Nandu jetzt allein ist,außerdem wäre es mir schon wichtig gewesen zu erfahren, warum 4 Stück hintereinander gestorben sind. Sad 
Na dann drücke ich mal die Daumen, das du bald mit Nina sprechen kannst.
Wie war der Besuch beim Psychologen? Behagt ihr dieser besser ? Bzw. "Sie"
Das Heizungen aber auch immer im Winter mucken, sowas....hoffentlich ist es nun vorbei.
Das dein Zorro so gehorsam ist, finde ich immer wieder bewundernswert,toll. Hund mit Herz 
Nun habe ich solange gebraucht, das sich inzwischen schon wieder Bianca und Rosi dazwischen geschoben haben....naja ich nehms euch nicht übel.
Das sind natürlich andere Voraussetzungen die du beschreibst Bianca, dass verstehe ich.
Rosi, so ein Mist hatte wirklich gehofft, es wird nicht so schlimm. Alles Liebe...
Lg Chris


avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4662
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Gabi am Mo 16 Dez 2013 - 18:59

Hallo, wir hatten heute auch wieder ziemlich viel Sonne, jetzt sind allerdings schon wieder Wolken aufgezogen. Immerhin ist die Wäsche von gestern draußen getrocknet.

Martina, da hast du den Zorro ja wirklich gut im Griff, aber ausreizen würde ich es auch nicht. Hühner sind halt nicht besonders intelligent, dazu noch neugierig, die haben da keine Berührungsängste.
Dann hoffe ich, dass du bald mit Nina sprechen kannst, ich mag solche Dinge auch nicht gerne vor mir her schieben. Ich drücke die Daumen, dass Nina es dann auch einigermaßen verkraftet und sich trösten lässt.
Dein Heizungsmensch ist wirklich ein ganz Netter, ja ist immer problematisch, wenn das Öl mal ganz ausgegangen ist, dann kommt der ganze Dreck erstmal in der Heizung an. Hoffentlich hast du jetzt Ruhe. Das mit den Nandu´s ist komisch, bestimmt auch so eine miese Züchtung, wenn da 4 gestorben sind, hoffentlich verliert der den letzten nicht auch noch. Vielleicht holt er sich ja noch wieder einen.

Rosi - ganz schnell gute Besserung. Kann ich mir vorstellen, dass es da mit den Sprachübungen nicht so gut gegangen ist.

Bianca - finde ich toll, ein gutes Betriebsklima ist sowieso Gold wert, naja ich hab ja fast nur männliche Kollegen, da legt man auf solchen Schnickschnack keinen Wert, aber ist in Ordnung so wie es ist. Bei uns läuft das ähnlich mit der Besetzung - ich bin ab Donnerstag bis Freitag nach Weihnachten weg, Chefin ist dann die erste Januarwoche im Urlaub. Bis auf einen Monteur haben auch alle Urlaub, aber normalerweise ist bei uns nichts los.

Chris - du machst einen sehr erleichterten Eindruck, ist wohl ganz schön anstrengend, der kleine Ben. Ja, das hatte ich jetzt falsch verstanden mit deinem Mann, ich dachte er wäre selbständiger Sub-Unternehmer. Da hat er ja Einiges an der Backe bei so vielen LKWs. Ich habe ja in der Branche meine Lehre gemacht.
Hey Jasmin-Sandra ist ein Glückskind ........ was für ein Praktikum hat sie denn jetzt ergattert? Und kann sie dann einfach die Schule wechseln? Wäre ja schön für euch alle - auch besonders für dich. Julklapp ist ein Audruck den ich garnicht kenne - klingt auch total schwedisch, aber ich glaube ich weiß was du meinst, bei uns heisst das Krabbelsack. Das das nicht so so in Mode ist finde ich gut, bei den meisten Firmen gibts da ja die Werbegeschenke, die die Chefetage nicht haben will.
Fein, dass du dich dann heute deinen Hunden mal wieder ausgiebig widmen konntest und auch die andere Hundehalter mal wieder zum Zug gekommen sind  Cool 

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Martina am Mo 16 Dez 2013 - 19:27

Hi,

meine Güte, Caruso muss man richtig feste schieben, wenn man ihn los werden will.

Chris, danke für deinen Nandu-Bericht. Finde ich sehr interessant. Hab ganz schön gestaunt, dass es in Deutschland sogar frei lebende gibt. Werde da gleich noch mal nach googlen.
Ich hab natürlich auch direkt gesagt, dass er das arme Tier nicht alleine lassen sollte. Er will auch wieder welche holen, allerdings haben ihn die Todesfälle doch recht schockiert.
Mann, Mann, Mann da hat Jasmin aber Dusel gehabt mit dem Praktikumsplatz.

Gabi, Julklapp, Krabbelsack???? Wovon sprecht ihr?
Da bist du bei der Arbeit ja quasi die Henne im Korb. Huhn4 

Bianca, gestern musste ich Emma an den Hintern. Dadurch, dass sie die ersten beiden Tage ja vorwiegend in einem Häuschen auf der Stelle gehockt hat, war ihr Fell ganz verklebt und hart wie Beton vom Pipi. Wenn das einmal so hart ist, kriegt man es leider auch nicht mit Wasser hin und so musste ich es ihr dann gestern stutzen. Fand sie doof, aber hilft ja alles nix. Hab ganz schön geschwitzt, weil man es ganz nah an der Haut abschneiden muss. Aber ich habe eine gute Friseurschere (hab ich mir damals für Teddy gekauft) und war ganz vorsichtig. Ist auch nix passiert. Jetzt ist sie recht kahl und der Popo wird prima belüftet. Laughing 
Hast du deiner Mutter die Bilder von ihr im neuen Heim schon gezeigt?

Rosi, blöd, dass es dir so schlecht geht. Kauf dir das Buch, das hebt garantiert deine Laune. Ich war ja am Wochenende wirklich gestresst und mies drauf,  hab aber trotzdem mehrfach laut lachen müssen und viel geschmunzelt.

So Mädels, jetzt hab ich mir ein komplettes Marzipanbrot für 500 kcal reingezogen. Musste sein.  Wink 

Vormittags mit den Hunden gelaufen und im Anschluss zum TA, weil Kika die letzten Tage auf dem Hintern gerutscht ist und ich annahm, dass ihre Analdrüsen wieder verstopft sind. Hab mir das Ausdrücken letztes Mal zeigen lassen und es auch selbst versucht, aber mich nicht so richtig getraut feste zu drücken, weil ich Angst hatte, dass ich ihr weh tue und auch nicht sicher war, ob ich überhaupt an der richtigen Stelle drücke. Hab dann heute nochmal genau zugeguckt und meinen TA gucken lassen, ob ich an der richtigen Stelle mit den Fingern bin. Ich würde ihr so viel Stress ersparen, wenn ich das selbst erledigen könnte. Im Wartezimmer ist sie ja ein dermaßenes Nervenbündel, zittert die komplette Wartezeit am ganzen Körper und hechelt und sabbert ohne Unterlass. Heute saßen wir strategisch so ungünstig, dass ich der Helferin sagen musste, dass sie aufpassen soll, dass sie auf Kikas Spucke nicht ausrutscht. Kika tut mir dann so leid, ich kann das ganz schlecht ertragen sie so zu sehen. Und letztendlich hat sich rausgestellt, dass ihre Analdrüsen gar nicht sooo voll waren.
Nachmittags erst mit Monika gelaufen und danach mit den Kindern einkaufen (Marzipanbrot!  Laughing ) gewesen. Lidl hatte gefütterte Crogs, die hab ich mir für den Garten gekauft. Außerdem habe ich noch ne riesen Packung Merci und nen Weihnachtsstern gekauft und bei einem Heizungsmann und seine Frau vorbei gebracht und mich noch mal für den Wochenendeinsatz bedankt.

Nina erzählte heute, dass Klassenkameraden sie angesprochen haben, ob sie ihnen auf der Abschlussfahrt nächstes Jahr Alkohol kaufen könne. Sie ist ja mit 16 Jhr. die älteste in der Klasse.
In letzter Zeit ist Alkohol ein Thema in der Klasse. Nina meinte auch schon vor einiger Zeit, dass sie ja gerne mal wissen wolle wie sich das anfühlt betrunken zu sein, sie das Zeug aber eigentlich nicht mag. Hat schon ab und an mal nen Schluck Bier oder Wein bei Andreas probiert. Sie fragte mich dann, ob sie mal die verschiedenen Sachen, die wir im Schrank stehen haben probieren dürfe. Also haben wir Pina Colada, Marzpanlikör, Peach und Kleiner Feigling rausgeholt und immer mal nen Schluck genommen. Hat nicht geschmeckt. Nina fand´s auch nicht so doll, ihr war allerdings nachher ein bisschen schwindelig. Ich denke, es ist besser, dass sie hier unter meiner Aufsicht mal testet und ich es auch nicht verbiete als wenn sie das irgendwo macht. Sie ist ja super vernünftig (außer bei der Mütze  Rolling Eyes ) und ich hab vollstes Vertrauen zu ihr. Und sie fand es auch noch toll, dass ich so ne coole und gechillte Mutter bin, ha, ha!  Cool
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  chris am Di 17 Dez 2013 - 13:57

Moin,moin
So, heute erstmal den vorerst letzten Großeinkauf erledigt ( naja bis irgendwann Ende nächster Woche) nun brauche ich nur noch zwischendurch was " Frisches" das kriege ich aber um die Ecke bei Edeka.
Gemütlich meine Tiere versorgt und dann ein langes Gespräch mit unserer Jugendamtsmitarbeiterin geführt - mußte ja sein. Wink 
Noch hat Jasmin den Platz nicht sicher, wird sich wohl heute ergeben,aber dann kann sie wenigstens bis Sommer an dieser Schule bleiben. Das ist immerhin etwas. Zeitgleich versuchen wir es nochmal sie an der Schule für Sozialassistentinnen anzumelden, dass ist aber erst im Februar möglich und der Bescheid kommt auch immer erst spät, sodaß sie außerdem Bewerbungen für eine Ausbildung schicken muß. Rolling Eyes 
Diese sind allerdings so grauenhaft, das ich am liebsten den Lehrer der Realschule verprügeln möchte.
Die Frau vom JA meint, darin spiegelt sich natürlich auch wieder, das sie die Ausbildung warscheinlich gar nicht will.  affraid 
Ja und? Will sie hier rum sitzen und meine Enkelkinder bespielen?  No 
Jedenfalls machen wir es jetzt so.
Gabi, naja erleichtert - klar macht Ben viel Arbeit, aber vor allem muß man dauernd aufpassen, ich kann ja nicht mal allein in den Keller gehen, es ist schon anstrengend und jetzt kann ich einfach loslegen ohne hinter mich zu gucken.  lol! 
Einfach wechseln geht nicht, man muß sich dafür auch anmelden bzw. bewerben, anerkannt wird ihr das Jahr auch nicht, da es keine Ausbildung sondern eine Fachoberschule ist.
Also ein Jahr in den Sand gesetzt. Nun, wir werden es überleben, wenn sie denn nur jetzt vernünftig weiter macht, wie man es ihr sagt.
Beim Julklapp besorgt jeder ein Geschenk im Wert von (?), es wird eingepackt und dann nimmt sich jeder eines aus dem Jutesack bei der Weihnachtsfeier. Oder jeder bekommt einen Namen und muß für denjenigen ein Geschenk besorgen. Einpacken,Namen drauf und dann wirds verteilt, aber so das niemand weiß von wem er beschenkt wurde. In der Grundschule haben wir es so gemacht.
Martina, wie ich schon eben schrieb, hat sie mal wieder etwas voreilig gesagt, alles klar, aber die Entscheidung wird erst heute getroffen...
Du fummelst also gerne den Tieren am HIntern rum, wenn man das so liest.  girli2 Ich habe das bei Ricky damals auch versucht, es selbst zu machen, aber ich hatte immer den Eindruck ich tue ihm weh, also bin ich doch zum Tierarzt, wenn schon sowas gemacht werden muß, dann solls auch so schmerzfrei und schnell wie möglich gehen.
Ich muß dringend an meine beiden Löwenkopfkaninchen, sie sehen auch etwas verfilzt aus  Rolling Eyes mache ich sehr ungern, meistens zappeln sie auch rum. Hase 
Marzipanbrot- wenn´s nur 500 kcal waren, war es wohl ein Kleines.  Laughing 
Du bist doch wohl der absolute Knaller.
Erstmal bin ich doch überrascht, das du soviele verschiedene Alkoholika zu Hause hast ??? Hab ich alles gar nicht.
Und der Hammer ist ja wohl, das du Nina alles auf einmal probieren läßt. drunken Ich mußte erstmal laut lachen. Grundsätzlich hast du aber Recht.
Trotzdem, da du dazu nichts mehr geschrieben hast: Bei uns bedeutet Alkohol auf der Klassenfahrt - sofortige Rückreise auf eigene Kosten !
Außerdem bin ich jetzt zwar etwas verunsichert, aber diese Sachen kriegt sie, glaube ich auch noch nicht gekauft. Sekt,Wein,Bier und Alkopops, so ist meine Info.
Rosi -ganz doll gute Besserung!
Bianca , schon wieder auf dem Weihnachtsmarkt?  Wink 
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4662
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Martina am Di 17 Dez 2013 - 21:38

Hi,

Chris, wir haben jede Menge verschiedener Alkoholika in diesem Schrank, allerdings schon über 10 Jhr. und teilweise sind das auch nur so Miniflaschen, die ich mal für irgend nen Nachtisch gebraucht habe. Oder damit wir unseren Gästen was anbieten können. Andreas und ich trinken da nix von. Ich ja schon dreimal nicht.
Nina hatte ja gefragt, was ich meine, was ihr schmecken könnte und ich dachte, dass es irgend welche süßen Sachen vielleicht tun. Und wir haben ja immer nur genippt.
Ich hab ihr auch gesagt, dass sie das mit auf der Klassenreise Alk besorgen nicht machen soll, denn dann kriegt sie richtig Schwierigkeiten.

Konnte wieder nicht schlafen. Gedankenkarussel ohne Ende. Hab mich hin- und hergewälzt. Um 1.30 Uhr bin ich aufgestanden, hab eine geraucht und alles aufgeschrieben, was ich Kirsten sagen will. Petra hab ich ne Sms geschrieben sie solle mir die scheiß Tel.Nr. besorgen. Was sie dann heute auch gemacht hat. Und ich hab dann auch angerufen und hatte Glück. Kirsten ist einverstanden, dass Nina sich auch im Februar, wenn Mucki auf dem neuen Hof steht, sich weiter um ihn kümmert.  cheers Ich war so was von erleichtert. Darauf hin hab ich ihr das dann jetzt endlich gesagt. Erst hat sie geheult, weil sie halt Angst hat, dass sie nicht mehr so viel mit ihm machen darf. Hab sie dann aber auch von dem Vorteil überzeugt, dass sie da jederzeit mit dem Fahrrad hinkann und nicht auf mich angewiesen ist. Ich bin todmüde und völlig erledigt von dem ganzen (selbstgemachtem) Stress, der gerade richtig von mir abfällt.

Nachmittags musste ich mit beiden Kindern zur Kieferorthopädin. Während die beiden da waren, hab ich ein paar Besorgungen gemacht und hab Blumen gekauft. Damit bin ich dann zu der Frau der Ölfirma. War mal wirklich fällig. Ich rufe ja immer erst an, wenn wir kein Öl mehr haben und sie sind bis jetzt jedes mal direkt am gleichen Tag gekommen.

Schlafe fast hier ein.  Sleep 
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Gabi am Mi 18 Dez 2013 - 9:01

Guten Morgen,
sorry, war gestern irgendwie fix und alle und hab nicht den richtigen Dreh gefunden.

Martina, Drüsen ausdrücken würde ich glaube ich nicht selber machen, da braucht man glaube ich bisschen Übung und einen festen Handgriff, bei meinem eigenen Tier wäre ich glaube ich zu zauderlich. Aber natürlich ist das doof, wenn Kika da immer so leiden muss. Du bist ja ne gute Kundin von dem TA, kann er dich dann nicht immer sofort dran nehmen wenn du kommst? Finde das könnte der schon machen.
Bin auch der Meinung von Chris, dass man mit 16 nicht wirklich viele Alkoholsorten kaufen darf.
Ich hätte das übrigens bisschen anders gemacht - richtig üblen Schnaps zum probieren geben, dass es sich einbrennt, dass das nicht schmeckt. Naja, dran vorbei kommt man wohl nicht, ich kann mich auch erinnern, dass Raphael an seinem 16. Geburtstag sofort zum Rewe gegangen ist und Bier gekauft hat, er war dann sehr enttäuscht, dass die an der Kasse nicht nach seinem Ausweis gefragt hat. Inzwischen ist bei ihm Alkohol kein Thema mehr. Ich glaube es war wirklich am schlimmsten als er 16 war, da kam er auch ein paarmal recht angestochen nach Hause, aber immer so, dass er noch einigermaßen durchgeblickt hat. Grade dieser Tage kam es wieder im Radio, dass besonders bei Mädchen Komasaufen auf dem Vormarsch ist, echt schlimm. Aber so wie Nina sich verhält ist sie da glaube ich nicht gefährdet.

Also - Julklapp wie vermutet bei uns Krabbelsack - du wirst es wohl wichteln nennen, Martina. Ich mags nicht so sehr, weil es meist nur irgendwelche Dinge gab, die total überflüssig sind, hat glaube ich auch ein bisschen mit dem Betrag zu tun, der angesagt ist. Und gibt man keinen Betrag an, naja dann nutzen es ja viele aus für irgendwelchen Billigscheiß.

Geht das mit den gefütterten Clogs für den Garten? Was macht man, wenn das Gefütterte dreckig ist? Vermutlich wegschmeißen?

Gut, dass du das mit Mucki jetzt aus dem Kopf bekommen hast, und es hört sich ja wirklich gut an für Nina. Bleibt zu hoffen, dass es an der neuen Stelle dann mit dem Pony auch klappt.

Chris, das ist wirklich ärgerlich, dass das Jahr jetzt nicht angerechnet wird, Mensch die Jasmin ist aber auch wirklich eine ganz Naive.... hoffentlich klappt es auch wirklich mit dem Praktikumsplatz. Aber irgendwie habe ich für das Mädel für die Zukunft kein gutes Gefühl, sie kann ja nicht immer unter eurem Wohlfühlschirm sein. Ich dachte, das wäre ihr Wunschberuf?
Wie, du kannst nicht allein in den Keller gehen, wenn Ben da ist ? Für solche Fälle hatten wir immer ein Laufställchen stehen - oder hast du Angst wegen den Hunden?

Rosi - dich hats anscheinend richtig erwischt - gute Besserung, falls du zum lesen kommst.

Bianca ? - Weihnachtsstress??

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Alba am Mi 18 Dez 2013 - 14:55

Hallo,
bin wieder halbwegs unter den Lebenden, gestern war es schlimm, Fieber und zu den üblichen Kopf-Kreuz- und Gliederschmerzen kam durch das ständige Husten noch heftiger Bauchmuskelkater hinzu.
Sag mir nochmal einer daß Hunde sensibel reagieren wenn es einem schlecht geht, Alba und Dari jedenfalls nicht.
Dari schleppt ständig Spielzeug an und die nicht so langen Spaziergänge gestern und vorgestern haben ihn wieder absolut unruhig gemacht so daß mir heute nichts anderes übrig blieb als wieder lange zu laufen.
Und Alba quetscht sich auch ständig auf mich rauf was nicht so angenehm ist wenn einem alles weh tut.
Ich hoffe daß ich mich morgen wieder so fühle um auf Euch einzugehen.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4371
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Bianca1 am Mi 18 Dez 2013 - 16:10

Chris, ein Praktikum hat sie jetzt doch? Da hat sie mal wieder mehr Glück als Verstand
gehabt lol
Die Ben freie Zeit tut Dir sicher auch mal ganz gut. Der Kurze ist ja schon sehr anstrengend :-)

Gabi, da stimme ich Dir voll zu! Wenn man mit seinen Kollegen gut auskommt, ist es auch
nicht so schlimm, wenn es mal etwas stressiger wird! Aber wenn das Klima schon mies
ist, tut sowas gar nicht gut...

Martina, das hatten wir mit Blacky auch schonmal. Schweinchen sind halt manchmal
wirklich kleine Schweinchen *g*. Da muss sie dann einfach mal durch die kleine Zicke *g*
Meine Mutter sieht die Bilder erst Heiligabend wenn sie wieder bei uns ist. Ich habe ja nur
einen festen PC, den kann ich ihr schlecht mitbringen :-)
Ich hätte dem Heizungsmann auch was gebracht! Das war sooo nett von ihm!
Finde es in Ordnung, dass Nina mal probieren durfte! Besser zu Hause wo man es unter
Kontrolle hat, als mit Freunden die sich gegenseitig aufheizen!
Jetzt hast Du es ja endlich hinter Dir mit Mucki!! Höre den riesen Stein schon plumpsen :-)

Rosi, wünsche Dir gute Besserung! Hört sich ja nicht so toll an...

Gestern standen überraschend Holgers Neffe mit Freundin vor der Tür! Deswegen kam ich nicht dazu, hier rein zu gehen. Die sind auch erst sehr spät nach Hause gefahren, weswegen ich total müde war heute morgen! Zwischendurch rief meine Mutter noch an, dass die Sauerstoffmaschine meines Vaters streikte! Ich also sofort dorthin und mit diesem Teil gekämpft! Habe sie zum Glück wieder zum laufen bekommen!! Das ist ja ziemlich übel, wenn die auf einmal Abends nicht mehr funktioniert! War ein Teil an einem Schlauch locker, dann hört die sofort auf.....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2174
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Martina am Mi 18 Dez 2013 - 22:26

Hi,

Bianca, die Fotos von Emma sind dann vielleicht noch ein schönes Weihnachts-i-Tüpfelchen für deine Mutter.
Braucht dein Vater das Sauerstoffgerät eigentlich permanent? Ist ja ganz schöner Mist, wenn das ausfällt. Gibt´s da nicht so ne Art Notdienst, wenn das mal ausfällt? Wäre ja sonst nicht so gut. Gut, dass du es wieder ans Laufen gebracht hast.

Rosi, du arme. Das ist ja übel, dass du so viel laufen musstest, wo du dich so schlecht fühlst. Kannst du nicht irgendwo ins Feld gehen und dich da hinsetzen und die Hunde buddeln lassen? So hab ich das vor Jahren mal gemacht als ich krank war. Gute Besserung!

Gabi, wenn das Futter der Crogs dreckig ist, dann ist es eben dreckig. Und ich ziehe sie trotzdem an, Hauptsache warm. Laughing Ist mir dann egal.
Ich hoffe auch, dass sich für Nina im Umgang mit dem Pony nichts ändert. Diese Befürchtung hat sie nämlich und heult ab und an über Tag noch. Ob sie weiterhin mit ihm spazieren gehen kann, was sie ja total gerne macht, da hab ich auch leichte Befürchtungen, aber das sage ich ihr nicht. Man wird sich wohl absprechen müssen, keine Ahnung, ob sie das dann darf. Aber ist ja noch ne Weile hin.
Ich denke bei Nina wird das mit dem Alkohol so ähnlich ablaufen wie bei Raphael. Sie ist einfach sehr vernünftig. Ich denke sie müssen es alle mal ausprobieren, haben wir ja auch. Aber letztendlich sehe ich Nina in keinster Weise gefährdet.
Sie hat vorgestern erzählt, dass eine Klassenkameradin die Mathearbeit mit besoffenem Kopf geschrieben hat. Morgens früh!!!

Komme gerade von unserer Chor-Weihnachtsfeier, war nett. Haben zusammengelegt und unserer Chor-Laura (Musikstudentin) wie jedes Jahr ein kleines Geschenk überreicht. Besorgt hatte das ne Chorschwester, wir wussten nicht was, hat sie auf eigene Faust gemacht. Fand ich gut, allerdings hatte sie es uns vorher gezeigt. Sie: "Ich hab ne Mütze gekauft" Ich: "Hoffentlich keine mit nem Echtfellbommel!" Sie:"Wieso? Bist du allergisch?" Ich: "Ne, aber ich bin allergisch wie die Echtfellbommel hergestellt werden." Natürlich war es ein Echtfellbommel. GRRRRRRRRR! Evil or Very Mad pale Es ist einfach viel zu wenig bekannt.

Eigentlich wollte Andreas heute Abend nach Hause kommen. Urlaub! Aber wurde natürlich nix draus, ich wusste es.  Wand

Irgendwann falle ich mal ganz übel über Caruso. Der rast ganz oft vor einem her und das so knapp vor den Füßen, dass man ins Straucheln gerät.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  chris am Do 19 Dez 2013 - 8:42

Moin,moin
Ihr werdets kaum Glauben, aber je mehr Zeit ich "angeblich" habe, desto weniger davon bleibt mir.  Laughing  Irgendwie ist die Organisation raus und ich werde nicht so richtig fertig.  Smile 
Heute ist nun Hans`Geburtstag und ich habe noch ein wenig vorzubereiten, dazu kommt am NAchmittag noch der Hufschmied,welcher irgendwie nicht anders Zeit hatte.  Rolling Eyes 
Nun, da Melly auch schon Ferien hat, wird sie das meiste übernehmen, aber vorher müssen wir wenigstens noch die Pferdefüße vom Schlamm befreien.
Gestern Nachmittag war ich mit Chris noch Hosen kaufen ( zu Weihnachten) nutzt ja nichts, die kann ich ohne ihn nicht holen....
Dann eine lange Runde mit Toya "Gehorsam" geübt, hat prima geklappt und danach noch ne kleine Runde mit Therese, neuerdings will sie wieder oft mit. Anscheinend hilft ihr die "Teufelskralle" gebe ich morgens und abends je 2 Kapseln. Kasper bekommt je eine. <a href=http 
Jasmin ist verstockt wie eh und je, nun hat sie seit letzten Freitag genau eine Bewerbung fertig, allerdings noch nicht mal abgeschickt. Soll ich sie mal verhauen ? Teufel 
Habe meinem Mann heute morgen das Versprechen abgenommen, mit guter Laune nach HAuse zu kommen, leider ist auch das nicht immer gewährleistet.  Mülltonne 
Rosi, was für ein verdammter Mist, im Garten toben und Spielzeug werfen etc. geht nicht? Hoffe du hast es bald überstanden und es geht dir wieder besser.
Weiterhin ganz doll gute Besserung !
Gabi, Wunschberuf für Jasmin war ja ewig Bäckerin, dann Kindergarten... ich glaube sie weiß gar nicht so genau was sie will, naja und faul ist sie halt auch. Dazu ist sie im Deutschen/Englischen sehr schlecht, da Legasthenikerin.
Das LAufställchen haben wir inzwischen abgebaut, da wir ein bischen Platz brauchen, unter anderem jetzt ja auch für den BAUm, falls wir noch einen gekauft kriegen.  Smile 
Er geht gerne mit in den Keller und brüllt wie am Spies, wenn ich ihn nicht mitnehme,allerdings ist die Treppe sehr steil und runter muß ich ihn tragen,naja und hoch meistens auch, da die Stufen höher sind,als normal und er kaum die Beinchen hoch kriegt, wenn ich dann noch was geholt habe, fehlen mir zwei weitere Hände.  lol! 
Nun bin ich aber gerade soo relaxt, dass ich meine Arbeit kaum schaffe.  girli2 
Der Praktikumsplatz für Jasmin war mir eigentlich nur deshalb jetzt noch wichtig, damit sie das Jahr auf dieser Schule mehr schlecht als recht, aber wenigstens beenden kann, sonst sieht es auf dem Zeugnis bzw. den Bewerbungen wirklich schlecht aus.
Es ändert nichts, dass sie von der Schule geht, aber erst im Sommer.
Bianca, das ist ja schrecklich, das du los mußt um den Schlauch zu reparieren, was, wenn mal etwas anderes ist? Habt ihr keinen Notdienst ( Rotes Kreuz) der auf Klingelruf kommt? Gut, dass du es noch hin gekriegt hast. Ich nehme mal an, so wie du es beschreibst, das dein Vater in erster Linie, nachts Sauerstoff bekommt, zum schlafen...
Ich hasse es, wenn unangemeldeter Besuch kommt, aber du hast ihn ja jetzt schon hinter dir.  bounce 
Martina, ich habe auch solche Crocks, sind da n icht Druckknöpfe mit dran, bei dir? Man kann bei meinen das Futter rausmachen und waschen.
Apropos Alkohol, habe ja manchmal auch mit Chris deshalb ein Gespräch, er kommt immer so brav rüber...jedenfalls hab ich dann mal gefragt,auch angeboten etc. er lehnt immer ab. Als ich letztens fragte, was sie denn mal so trinken, wenn sie alleine sind, unsere Halbwüchsigen, kam dann Käpt`n Jack, Hallo? So hatte ich mir das eigentlich nicht gedacht.  Tasse  Da ich ihn aber noch nie alkoholisiert erlebt habe und er immer nachts heim kommt,außer wenn er bei Marcel schläft,was auch eher selten der Fall ist, denke ich, es ist in Ordnung. Wir haben uns früher Springer und Cola rein gezogen....
Leider habe ich das von Jasmin`s Klasse letztes Jahr und selten, aber eben auch schon mal bei Chris gehört, das dort Kinder schon am Morgen trinken oder betrunken sind. Wenns der Lehrer merkt,werden die Eltern natürlich angerufen.
Gestern hatte ich das Thema "Fell" auch. Chris bräuchte ev. eine neue warme Jaxcke. alle hatten Fell, wenn auch wenig. Er war der Meinung das ist nicht echt, da ich es nicht erkenne, wüßte nicht wie???? Habe ich es abgelehnt sie zu kaufen. Er hat mich ausgelacht, ich würde schon überall Gespenster sehen, aber um sicher zu gehen, kann man im moment nur gar keine kaufen. habe die Berichte auf RTL übrigens in den NAchrichten auch gesehen, ich verabscheue schon jeden der solche Jacken trägt,aber irgendwie gibts kaum andere, die den Leuten bzw. Jugendlichen gefallen. Leider haben wir auch zwei Mützen, schon länger in Gebrauch mit Fell- keine Ahnung ob oder nicht...aber die brauch ich ihnen jetzt auch nicht mehr wegzunehmen. Ist doch echt scheiße das Ganze. Ich ärgere mich sehr darüber. Galgen 
Oh man, dein armer Mann, hoffentlich hat er bald ungestörten Urlaub. hase 
Ich verstehe genau ws du meinst, ich werde mir eines Tages auch an meinen Tieren die Knochen brechen, warscheinlich am "Kleinsten",obwohl, auch über Therese bin ich schon gestolpert,allerdings natürlich nur, wenn sie in Bewegung ist, wenn sie liegt, dann liegt sie.  Hund22 
Hier regnets wie Sau....schönen Donnerstag euch allen.
Lg Chris


avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4662
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Alba am Do 19 Dez 2013 - 17:17

Hallo,
Martina, bei den Temperaturen in die Wiese setzen??

Martina und Chris, Dari darf!!! nicht toben und im Garten Ball spielen würde er zu gerne, geht aber nicht wegen der Arthrose, solange er gleichmäßig an der Leine läuft geht es gut.

Der lange Spaziergang gestern war zuviel. Fieber ging wieder hoch und die Nacht war eine Katastrophe, durch den ständigen Husten dachte ich mir zerreißt es die Bauchmuskeln.
Den morgigen Termin bei der Logopädin hab ich abgesagt.
Nun kann es nur besser werden.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4371
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Bianca1 am Do 19 Dez 2013 - 18:01

Martina, in der Wohnung braucht er das Gerät eigentlich immer. Besser geht es, wenn er im
Garten ist. Da kommt er meist einige Zeit ohne aus....Gibt wohl einen NOtdienst, aber bis die
da sind....
Mama freut sich schon auf die Bilder :-)
Andreas wird von der Firma aber ganz schön in Beschlag genommen...

Chris, Himmel!! Bei Jasmin würde ich aber mittlerweile auch schon ausrasten! Das gibt es
doch wirklich nicht!!! Irgendjemand schlug hier vor, sie mit 18 mal vor die Wahl des Auszugs
zu stellen!! Vielleicht bräuchte sie mal so eine "kalte Dusche".
Mein Papa "hängt" eigentlich den ganzen Tag an der Maschine. Zwischen durch mal ohne,
aber meist ist er dran. Komischerweise kriegt er im Garten viel besser Luft und es geht
ein paar Stunden!!!!!!!! ohne!
Therese macht auch einen gemütlichen Eindruck, kann mir gut vorstellen, dass sie
gerne liegt *g*

Rosi, der Husten hat Dir jetzt auch noch gefehlt!! So ein Mist. Hoffentlich geht es
Dir bald besser...

Seitdem Chris eingeworfen hatte ob Emma vielleicht was an den Zähnen hat, lies mich das nicht mehr los. Obwohl ich erst letzten Monat beim Doc war, habe ich das doch vorsichtshalber nochmal kontrollieren lassen. Spitzen wachsen ja sehr schnell! Aber alles ok bei Madame. Sie frisst wohl wirklich eben einfach nicht viele Sorten. OK, dann muss ich damit Leben  Cool 

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2174
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Gabi am Do 19 Dez 2013 - 20:11

Hallo, erster Urlaubstag heute - und kaum was geschafft, von dem was ich mir vorgenommen habe. Hab ja zum Geburtstag Das Alphabethaus geschenkt bekommen, und da hab ich letztes Wochenende angefangen zu lesen, und heute hab ichs kaum aus der Hand legen können. Ist zwar vom Thema her nichts Meines, aber es war saumäßig spannend. Dann hat ja heue auch noch den ganzen Tag nur geregnet, echt übel.
So war ich nur im Bad und bei Lidl und dm zum einkaufen. Lidl hat ja vielleicht schnuckelige Sachen diese Woche - hab Bärlauchnudeln, Rosmarinbutter, Safranmeerrettich, Steinpilzsuppe, Tartufopesto und verschiedene Nußöle gekauft Hab jetzt schon mal nen groben Plan fürs Essen über die Feiertage im Kopf, hab noch solche Riesennudeln gekauft, die möchte ich mich Käsecreme füllen, außerdem mache ich vielleicht eine Gemüselasagne.
Was habt ihr so geplant?

Martina - Mist mit deinem Mann, hoffentlich schafft er es wenigstens, dass er ab dem Wochenende zu Hause bleiben kann.
Ist bei mir genauso mit den Jungs - hatte ich ja glaube ich schon öfter erwähnt - Caramel strengt sich immer an, mich zu überholen, um dann genau vor meinen Füssen hinzuliegen. Auch morgens auf die Toilette haben wir immer einen Wettlauf, anscheinend gibt es ihm viel, sich noch schnell auf den Klodeckel zu setzen, bevor ich ihn hochklappe. Eines Tages räche ich mich, und lasse den Decke mal oben  Cool 

Mist, mit der Mütze für die Chorleiterin - ehrlich gesagt verstehe ich es nicht, wir waren da doch schon mal viel weiter, mit dem ohne Pelz.
Aber es greift schon habe ich gelesen, viele Leute wollen keine Klamotten made in china kaufen. Allerdings kam heute ein sehr interessanter Bericht im TV, dass die Chinesen eine riesige Fabrikanlage in Italien haben, die Arbeiter reisen mit Touristenvisa ein und verschwinden dann in diesen Fabriken - und auf den Klamotten steht made in Italy - schon doof. Chris - bei Jacken ist es ja nicht nur der Pelz, sondern gibt ja auch ganz viele Daunenjacken - davon sollte man ja auch Abstand nehmen ....

Chris - schön, dass Therese wieder gerne spazieren geht, vielleicht sind das für sie die richtigen Temperaturen, oder es geht ihr einfach im MOment gut - genieße es. Toll, dass du auch soviel mit Toya machen kannst, tut der bestimmt auch gut.
Alles alles Liebe für deinen Mann zum Geburtstag - hoffentlich hatte er wirklich keinen stressigen Tag heute, so dass er gut gelaunt mit euch feiern kann.
Zu Jasmin sage ich nix mehr, an deiner Reaktion meine ich zu merken, dass ich da schon zu viel gesagt habe .....
Chris ist ja in einem Alter, da müssen ja nicht mehr alle Geschenke überraschend sein. Mein Sohn hatte ja auch präzise Angaben, was er sich wünscht, ist dann keine Überraschung, aber freuen wird er sich schon.
Das mit dem Alkohol war bei einigem Mitschülern von Raphael ab der 8. Klasse schon so, besonders diese MIni-Fläschchen Jägermeister, Feigling etc. wurden da auch schon morgens konsummiert - ganz schrecklich. Wenn beim Jugendzentrum eine Fete ist, ist ungefähr 300 m rund um das Zentrum Alkoholverbot, mit Polizeikontrollen, und zum Jugendzentrum geht man ja auch zwischen 14 und 17. Ganz schrecklich ....

Rosi, du hast auch Fieber? Das ist ja eine richtige Grippe - ich wünsche dir gute Besserung, und ganz viel trinken, gell ..........
Hast recht alle Termine abzusagen, das bringt ja nix.

Bianca - jetzt kannst du ganz beruhigt sein, wegen den Zähnen von Emma - ist halt ein besonderes Kaninchen!
Das mit deinem Papa ist schon eine sehr lästige Sache mit dem Sauerstoff, hört sich für mich auch ganz schlimm an. Vermutlich seid ihr es natürlich gewöhnt. Was mich wundert, dass er kein Ersatzgerät hat, wenn er so drauf angewiesen ist?
Euer Garten hat halt ne gute Luft!

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Martina am Do 19 Dez 2013 - 21:23

Hi, bin total erledigt, deshalb nur ein kurzes Lebenszeichen.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  chris am Fr 20 Dez 2013 - 13:45

Moin,moin  sunny sunny 
Kalt, aber wunderbares Wetter, werde gleich mit Toya lossausen, ich freu mich schon drauf. Hund22 
Heute morgen hatte ich Henri für 2 Stunden, Theresa ist ziemlich krank und erschöpft und mußte zum Arzt. Nun hat sie ein Antibiotikum und  es ist hoffentlich bald besser.
Letztes Jahr um die gleiche Zeit war sie auch krank - ist dem Arzt aufgefallen....tja vielleicht zuviel Weihnachtsstress ?
Jasmine hat sich für ein neues Hundetraining angemeldet,welches morgenbeginnt und ausgerechnet am Wochenende muß Alex einspringen, denn eigentlich hat er Urlaub, so werde ich morgen gegen 10.00 Uhr Ben nehmen und ihn bei mir zum Mittagsschlaf hinlegen. Wäre ja blöd, wenn Jasmine gleich die erste STunde versäumt.
Ach Mensch Rosi, wie blöd das es dir so schlecht geht. Ja, eigentlich sollte ich das wissen, dass Dari nicht toben darf  Embarassed
Mußte auch erstmall lachen als Martina " hinsetzen" schrieb, wo soll man denn jetzt sitzen, dann gibts gleich noch ne Blasenentzündung dazu. Andererseits gibts ja, wenn auch selten schon mal ne Bank irgendwo...
Bianca, ich glaube schon auch, das es einen Unterschied macht, ob dein Papa im HAus oder draussen an der frischen Luft ist. Eigentlich logisch, das es im Garten angenehmer ist.
Schön das mit Emma alles in Ordnung ist, einfach nur ein bischen verwöhnt.  Laughing 
Es ist eigentlich ungeschriebenes Gesetz in unserer Familie, das keiner über 18 Jahren zu HAuse rum hängt und gar nichts macht, so läuft das nicht und das wissen die Kinder auch schon länger, eigentlich immer schon.
Dann bleibt nur der Auszug, soweit ist es allerdings bisher nie gekommen.
Gabi, ganz sicher hast du bei Jasmin nicht zuviel gesagt, das ist schon alles okay, zur Zeit gibts kein Bewerbungstraining, ich glaube ja auch, das ist ein wenig "Bock". Schließlich hat sie eine ganze Bewerbungsmappe von der Schule und das Internet kann sie ja sonst auch bedienen. Heute kommt Jasmine nochmal vorbei und wird ihr noch einige "Fallbeispiele" vorlegen. Sie hat vor, mit Chris auch so einiges zu machen, ist schon auf dem Weg hierher.
Hi, dir geht es ja genauso wie mir, hast Urlaub und wirst nicht fertig.  lol! Da hast du aber wirklich ein paar tolle Leckereien gekauft. Was ich wirklich gut finde, das du ja meistens allein bist und  dir trotzdem soviel Mühe mit dem essen machst, das tun viele nicht und ernähren sich dadurch sehr schlecht.
Bei uns gibts Heiligabend Pute,Rotkohl und Klöße, naja warscheinlich außerdem auch Kartoffeln ( wegen der Männer) oder ich mache die kLöße am 2.Weihnachtstag zu den Rouladen, da hat man einfach ne schönere Soße.1. Weihnachtstag ist meist Resteessen angesagt,oder gar nichts weil spätes Frühstück.
Jela rast auch mit mir ins Bad morgens, allerdings belegt sie dann das Waschbecken und trinkt stundenlang aus dem Rinnsal, manchmal nervt es echt,weil ich mich ja eigentlich waschen will. Habe auch schon mal die Zähne über der Badewanne geputzt. an die Stirn schlage 
Daunenjacken haben wir gar keine, auch keine Decken mehr. Das mit dem Fell nervt wirklich,man weiß gar nicht was man kaufen kann, erstmal gar nichts,basta.
Martina, das war jetzt echt ein sehr kurzes Lebenszeichen, hoffe Caruso hat dich nicht nieder gerungen.  Bienen 
Lg Chris


P.S. Gabi, suche das Rezept für selbstgemachte gebrannte Mandeln, oder hast du das direkt an BIanca gesendet? Auch haben wollen ! Laughing 
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4662
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Gabi am Fr 20 Dez 2013 - 18:03

Chris - Rezept ist in der Rubrik "Rezepte"
http://madpets.forumieren.com/t1960-gebrannte-mandeln

hatte schon einen Schreck gekriegt, dass mal wieder was verschwunden ist, aber ist noch da.

Naja, das mit dem Essen ist so eine Sache, ich habe ja oft den Raphael als "Gast" da, bzw. er kommt mittags und freut sich, wenn was zum Aufwärmen in Kühlschrank ist. Aber stimmt schon, Kochen ist etwas, was ich schon gerne mache, und ich gebe lieber für Lebensmittel als für Klamotten Geld aus
Mein Sohn hat sich eine Jacke von "Vaude" gekauft, ist im Moment sehr angesagt, aber vielleicht ein bisschen zu dünn für deinen Fahrradfahrer.

[img][/img]

Raphael sagt, sie wäre sehr warm. Billig sind sie natürlich nicht, aber manchmal gibts Schnäppchen bei zalando ider amazon. Karstadt hat die auch.

Hatte heute schon wieder keine Lust auf Weihnachtsmarkt, naja bleiben ja noch 2-3 Tage, und wenn nicht, auch nicht schlimm.
Wetter war heute etwas besser, gab ab und zu mal Regenpausen, und 7 Grad. Mein Weihnachtsbaum ist halb geziert, irgendwie habe ich auf die Schnelle meine Glaskugeln nicht gefunden, muss ich morgen nochmal schauen.

Hm Knödel könnte ich auch machen, dazu Pilzgemüse, mal sehen. Ja bei mir gibts am 2. Feiertag auch nur noch das was übrig ist

Rosi, wir haben so einen Feuerofen für den Garten, da könnte man sich dann ein bisschen länger draußen aufhalten, aber klar, toben darf Dari trotzdem nicht.




_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Martina am Fr 20 Dez 2013 - 22:18

Hi, gerade erst zurück gekommen. Schwägerin hatte Geburtstag. Jetzt dicken Caruso auf dem Schoß. Vielleicht später mehr.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Bianca1 am Sa 21 Dez 2013 - 14:06

Gabi, das hört sich lecker an mit den Nudeln und der Käsecreme :-)
Bei uns gibt es einen gefüllten Putenbraten und für meine Mutter Lachs in Blätterteig. Sie
ißt ja kein Geflügel. Als Beilagen: Rotkohl, Kartoffeln, Kroketten, Und so nette Taschen
gefüllt mit Birne und Camenbert. Auch so eine ARt Kroketten. Hörte sich lecker an.........
Ich seh es direkt vor mir wie Caramel in die Toilette springt lololololol
Das Gerät kostete mehrere Tausend Euro! Haben schon um das kämpfen müssen.
Als wir dann noch das mobile beantragt haben, Himmel!!! Das war ein Gefecht!
Aber ich habe mich da durchgesetzt! Das mobile muss er dann für den Notfall nehmen.
Ein paar Stunden geht das mit den Flaschen und dann ist der NOtdienst hoffentlich im
Notfall schnell genug da....

Chris,meine Mutter war auch jedes Jahr zu WEihnachten krank!! Das kann gut am
STress liegen. Jetzt mache ich ja immer alles, da ist es bei ihr besser geworden...
OK Gabi, sehe schon, Du hast geschrieben wo das Rezept zu finden ist :-)

Rosi, Martina beide total platt?

War gestern mit meinen Freundinnen ja essen.War ganz schön. Habe einen Salat mit Hähnchenstreifen gegessen. Hat ganz gut geschmeckt :-)

Der Chef meines Mannes hat wieder den Vogel abgeschossen!!!! JEtzt und genau JETZT fällt ihm auf, dass er Januar und FEbruar in der Kur ist und den Laden solange dicht machen will!! Er hat deswegen schonmal direkt unbezahlten Urlaub bzw. Kündigungen ausgesprochen!! Das heißt 2 Monate bekommt mein Mann keinen Lohn!! Ich könnte den erwürgen! Hätte der nicht eher was sagen können??? Wir sind stinksauer, das sage ich euch...
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2174
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Alba am Sa 21 Dez 2013 - 16:00

Hallo,
ich könnte nur noch heulen, es wird nicht besser, immer noch Fieber und total schlapp, ich war mit den Hunden heute nur 1/2 Stunde draußen und dachte ich schaffe es nicht mehr bis nach hause.
Mache ständig Dampfbäder und Nasenspülungen.
Tut mir leid
Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4371
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Martina am Sa 21 Dez 2013 - 19:52

Hi,

Rosi, warst du beim Arzt? Nimmst du AB? Das ist ja richtig scheiße. Wieder mal totaler Mist, dass wir so weit auseinander wohnen, sonst würde ich dir wenigstens mit den Hunden helfen können. Echt blöd.

Bianca, das ist ja wohl der Hammer von dem Chef deines Mannes!  Evil or Very Mad Unverschämtheit, das so spät anzukündigen.

Gabi, wenn du so gerne kochst, darfst du gerne vorbei kommen und es mir abnehmen. Ich hasse es.
Die Jacke von Raphael gefällt mir.

Chris, was für ein tolles Agility-Smiley!
Ich hoffe dein Tag mit Ben war nicht so anstrengend und der Bursche hat sich gut zum Mittagsschläfchen hinlegen lassen.

Eigentlich wollte Andreas ab Mittwoch Abend Urlaub machen, da ist dann Donnerstag Nacht draus geworden. Er war erst kurz nach 24.00 Uhr da. Und heute war er recht übellaunig, weil wir schon wieder am Anschlag unseres Dispos sind und noch  die Rechnung vom Öl (2.500!!) und auch noch diverse andere auf dem Schreibtisch liegen haben und im Januar noch  Versicherungen für über 700 Euro fällig werden. Da kommen wir auch mit dem warmen Geldregen meiner Eltern und Andreas´ Vater nicht hin. Oh Mann!  affraid Ich hoffe Andreas hat endlich mal die richtigen Zahlen beim Lotto angekreuzt.

Gestern waren wir ab 17.00 Uhr auf dem Geburtstag meiner Schwägerin. War nett, nur engster Familienkreis, sprich nur meine Eltern und wir.
Hatten eine lebhafte Diskussion über die Echtfellbommelmütze.  Rolling Eyes 

Hl. Abend sind wir  alleine und machen Fondue. Am ersten Weihnachtstag kommen meine Eltern. Mein Vater hat sich Rindfleischsuppe und was leichtes gewünscht. Sie sind Hl. Abend bei meinem Bruder (wir wechseln unsere Eltern immer ab  Laughing ) und der kocht ja als Ex-Koch immer die tollsten, aufwendigsten Sachen. Da gibt´s auch immer viele Gänge. Und so werde ich die   Laughing Suppe und nur  Feldsalat mit  Hähnchenbrust mit Kartoffeldressing und ein Dessert machen. Weiß allerdings noch nicht welches. Habt ihr keine Idee?

Heute morgen hab ich den ersten Gassigang damit verbunden mein Auto aus  der Werkstatt zu holen. Die Heckklappe fiel mit  auf  den Schädel, die Klimaanlage tat´s nicht mehr (nicht das ich sie im Moment brauchen würde...) und noch zwei andere Sachen. Beim Zurückfahren bin ich von der Polizei angehalten worden. Toll, ich hatte an einem Stoppschild nicht komplett angehalten. Es müssen ja alle 4 Räder zum Stillstand kommen. Das hat mich dann 10 Euro gekostet. Werkstatt knapp 220. Das Geld zerrinnt nur so. Dass ich keinen Führerschein dabei hatte, hätte normalerweise auch noch mal nen 10er gekostet, haben sie  dann drauf verzichtet. Ehrlich gesagt, hab ich keine Ahnung, wo er überhaupt ist. Hab zu Hause mal geguckt, aber nicht gefunden. Außerdem läuft er immer noch auf meinen Mädchennamen. Da hat mir  vor vielen Jahren auch mal ein Polizist gesagt, dass ich es ändern lassen muss. Aber das Straßenverkehrsamt ist so weit weg, weiß gar nicht wo in Euskirchen das ist und außerdem wartet man da garantiert ewig. Da hab ich keinen Bock drauf.

Mit Nina mal wieder zu Loesdau. Sie hat ihre Reithandschuhe vertüddelt und hat sich neue gekauft. Jetzt ist sie pleite.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5759
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Gabi am Sa 21 Dez 2013 - 23:36

Guten Abend - komme grade vom Basketball - total unnötige Niederlage - ist zum Heulen im Moment. .......
Sonst wieder ein trüber Tag, hab heute Vormittag gebügelt und geputzt, den Glasschmuck für den Baum gefunden und dran gehängt und natürlich im Bad gewesen. Heute sind auch die letzten Geschenke eingetroffen, kann ich morgen mal einpacken. Hab grad heut eine Reportage über Einzelhändler gesehen, sie tun mir schon leid, aber wenn ich mir überlege, wieviel Zeit ich hätte aufwenden müssen um das alles zu kaufen,...........

Rosi -ich glaube du hast eine Grippe, da helfen Dampfbäder vermutlich nicht mehr, da solltest du zum Arzt gehen. Kann ich mir gut vorstellen, dass du dich mit Fieber nicht lange auf den Beinen halten kannst. Ich bedaure auch, soweit weg zu sein, würde dir gerne ein Hühnersüppchen bringen und dein Bett frisch machen. So kann man nur gute Besserung wünschen.

Bianca - danke für die Aufklärung, bin ich ja beruhigt, dass es noch eine mobiles Gerät für den Notfall gibt. Du hattest es geschrieben, aber natürlich habe ich es vergessen gehabt.
Das mit deinem Mann ist ja der Hammer - ich frage mich nur, wovon er lebt, wenn er 2 Monate zu macht? Und warum kann das Geschäft nicht einfach weiter laufen? Und dann natürlich die Frage, ob das überhaupt zulässig ist, so kurzfristig. Unbezahlt würde ich auf keinen Fall machen, gleich am Montag auf Arbeitsamt und arbeitslos melden. Das ist ja echt ein ganz mieser Arbeitgeber - kann er sich nicht was anderes suchen?

Ja Martina, das liebe Geld, da habt ihr tatsächlich einiges zu stemmen. Für Öl habe ich ein extra Konto bei der Diba, da geht monatlich ein Betrag hin, denn so eine Summe habe nie "übrig". Will jetzt auch wieder anfangen für die Tierarztkosten monatlich ein bisschen was zur Seite zu legen, und wenns nur 30 € sind.
Ich hab meine Versicherungen ein bisschen verteilt, da bin ich froh drüber, denn da habe ich natürlich auch null Rücklagen.
Letzten Monat habe ich vom Weihnachtsgeld 800 € beiseite gelegt, ich brauche eine neue Brille, hab ich mir gestern ausgesucht, pro Glas 485 € und dazu noch ein Gestell für (runtergehandelte) 180. Da reichen natürlcih die 800 € schon wieder gar nicht. Der Optiker hat gemeint, dass die Brille vielleicht am Dienstag noch kommt.
Fondue gabs bei uns auch schon oft an Weihnachten, ich mag es, weil es so ungezwungen ist. Nachtisch habe ich gestern einen schönen im TV gesehen, ich such morgen mal das Rezept.

So, jetzt werde ich mich mal so langsam ins Bett begeben, einen schönen 4. Advent wünsche ich euch allen.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Bianca1 am So 22 Dez 2013 - 9:20

Mensch Rosi, das gibt es doch nicht. Immer noch Fieber? Warst Du nochmal beim Arzt?

Martina, auf die richtigen Zahlen warte ich auch schon seit Jahren...Ich hoffe ihr könnt
über die Feiertage mal wenigstens etwas abschalten...
Hm Dessert?Ich finde Mousse au Chocolat mit Birne zusammen ganz lecker :-)
Da hast du ja Glück gehabt, dass sie die 10 Euro nicht auch noch genommen haben :-)

Gabi, die arbeiten ja bei ihm auf dem "Platz". Der hat riesige Hallen etc. die er vermietet und
Holger und ein Kollege sind da die "Allrounder". Der Chef sitzt den ganzen Tag im Büro und
will die nicht "2-Monate2" allein und ohne Aufsicht lassen!! Als wenn das ein Problem wäre!
ABer manchmal hat der solche Flash! Arbeitsamt ist klar, ist ein Muss! Das Problem ist nur,
mein Mann ist ja auch schon über 40 und die Knochen sind nicht mehr die Besten. Hat sich
auf dem Bau alles kaputt malocht! Baufirmen wollen meistens viel jüngere Leute! Schon mit
Mitte 30 wurde ihm am Telefon gesagt, dass er zu alt sei...Die wissen auch, dass der Job
auf die Knochen geht. Und die Stelle ist 5 Minuten von hier entfernt und dadurch, dass der
Job so vielseitig ist, wird er nicht ständig einseitig belastet! Eigentlich genau richtig!
Aber der Chef ist halt ein A****. DAs hatte ich auch schonmal geschrieben, der bringt
sich öfters mal Klöpse!!

So, morgen nochmal arbeiten und dann habe ich die Woche über frei! Freu mich schon, endlich mal etwas entspannen. So langsam bin ich wirklich gestresst mit der ganzen Vertreterei! Vor Weihnachten ist es bei uns besonders hektisch. Alle wollen noch schnell ihre Sachen los werden im alten Jahr.... Rolling Eyes 

Silvester kommen meine Schwägerin Astrid und ihr Mann aus Linnich zu uns. Freu ich mich, denn die kommen wg. ihrer Tiere nicht so oft vorbei.....Wir werden wohl Raclette machen, das finde ich auch immer sehr gemütlich :-)

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2174
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Dezember 2013

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten