Smalltalk im Januar 2014

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  chris am Mi 1 Jan 2014 - 7:38



Moin,moin
und alles Gute im neuen Jahr, ganz besonders Gesundheit !
Nur ganz schnell, dann heute ist ja unser "Rumtopftag" heute wird ab 13.00 Uhr bei uns gefeiert und Bratwurst gegrillt etc....
Gestern Abend ein leckeres Essenbei Jasmine und Alex genossen , gegen 22.30 waren wir wieder hier.
Um mItternacht einen leicht panischen Pablo versucht zu beruhigen, vorsichtshalber haben wir dann die beiden Ponies nach hinten zu den großen Pferden gelassen, das gab eine wilde Rennerei und so habe ich anstatt das Feuerwerk zu geniessen in Gummistiefeln bei den Pferden im Matsch gestanden und versucht zu beruhigen. Habe dann noch einen Ballen Heu raus geschleppt und hin geschmissen. Sehr verschwenderisch für meine Verhältnisse.  Laughing Doch meine beiden "ruhigen" Beate und JOhnny sind ganz gelassen ans Futter und haben sich´s erstmal gut gehen lassen.
Wieder einmal sehr viele Raketen die in unseren Garten, zu den Pferden und auch auf den Hof flogen. Habe mich sehr geärgert, denn wir sind wirklich nicht sehr nah an der Strasse oder so.
Nun, für heute einen ruhigen und schönen Jahresbeginn!
Lg Chris


avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Gabi am Mi 1 Jan 2014 - 9:57

Ein gutes Neues Jahr für euch alle!
Viel Gesundheit für euch und ganz viele positive Erlebnisse in 2014.
Wer sich was vorgenommen hat, dem wünsche ich viel Erfolg beim Erreichen seiner Ziele.
Ich habe frühzeitig alle Rolläden runter gelassen und laute Musik angemacht. Aus Rücksicht auf die beiden Jungs habe ich dann auch garnicht aufgemacht, so ganz in der Nähe hat anscheinend keiner geböllert. Katjes ist kurz vor MItternacht einmal aufgestanden und durch die Wohnung gelaufen, ist dann aber wieder auf die Couch gekommen und hat sich hingelegt, das ist jetzt mal ausnahmsweise etwas wovor Caramel keine Angst hat.
Heute früh schon schöner Sonnenschein, jetzt zieht es sich grade zu.
Gestern habe ich Teil 3 der Tribute gelesen ......... Martina, für mich auch der schwächste Teil, bisschen oberflächlich die Geschichte, ich finde da hätte man mehr daraus machen können.

Chris, da hattest du ja gleich einen stressigen Start ins neue Jahr. Bei uns kommen ganz wenige Raketen runter, obwohl ich ja mitten im Dorf wohne.
Ich hoffen die Pferde haben sich wieder beruhrigt. Viel Spass heute beim Feiern - ihr seid ja früh dran mit "angrillen"  Laughing 

Martina, ich hoffe du hast den Jahreswechsel gut überstanden und Zorro ist dir nicht allzu sehr auf die Pelle gerückt. Da hast du ja wieder was angestellt mit den Hühnern, vermutlich haben sie gedacht, sie wären auf einer Abenteuerreise oder so.  Cool 
Na manche Kinder sind aber aufdringlich, und ei Eltern haben nicht eingegriffen? Ich kann ja sowas garnicht leiden, gut, dass Kika o geduldig ist.
Nachträglich noch Glückwünsche für Nina zum 16. - ich fand damals, dass das ein ganz besonderer Geburtstag ist, hatte da auch meinen ersten "richtigen" Freund. Das ist doch eine richtige Freundin, die da überall mit macht, finde ich ganz toll. Ja, die Jungs und Feuerwerk, da ist die Vernunft ausgeschaltet. Da musst du die nächsten 3 Jahre noch durch, danach dann noch 1-2 Jahre Angst, weil sie dann alleine unterwegs sind.
Als es gestern bei uns kurz nach 23 Uhr los ging, ist mir auch sofort eingefallen, wie oft ein Elternteil unwillig mit den Jungs raus gegangen ist, um mal ein paar Knaller abzuschießen - und dann nach Mitternacht mit kalten Füssen oder im Regen rumgestanden, bis die Massen von Feuerwerk endlich zu Ende gingen.

Bianca, da hast du dir ja richtig viel Arbeit gemacht mit dem Essen. Ich hoffe du warst nicht zu kaputt, den Abend auch noch zu genießen.

Rosi, du konntest wieder einen langen Spaziergang machen, deine Grippe ist also überstanden. Bei dir in der GEgend ist bestimmt auch viel los, bei den vielen Kindern von denen zu immer erzählst.

So, ich werde jetzt mein Bett neu beziehen und Bettwäsche waschen, einen Korb mit Bügelwäsche habe ich auch hier stehen, werde ich mich jetzt mal dran machen.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Bianca1 am Mi 1 Jan 2014 - 14:50

Chris, das ist ja ein wirklich süßes Katerchen. Bratwurstsalat kann man machen womit man
will. Ich hatte ein Rezept aus dem Netz: Bratwürstchen Braten, in Stücke schneiden, Radischen in
dünne Scheiben dazu geben, Schnittlauchröllchen, dann 1/2 Eßlöffel Zucker mit 3 El Öl und 3 EL Essig mischen
und mit Pfeffer/salz abschmecken. Salat damit übergießen. Schmeckte eingentlich ganz gut.

Martina, in der Situation mit den Hühner wäre ich aus ausgetickt. Du warst ja eh schon unter "Strom" und dann
der Schock mit dem Knaller....Ne ne
Zum Glück hast Du die Hühner ja trotzdem rein bekommen...

Gabi, Mausi ist ins Schlafzimmer ausgewichen als es los ging. Sie ist da auch eher etwas ängstlich...

Unser "Rutsch" war nicht ganz so toll! In unser Wohnzimmer ist eine Rakete geflogen! MEin Mann stand auf dem Balkon und plötzlich fliegt das Ding von der Straße aus an ihm vorbei und voll in unser Wohnzimmer! Das Laminat hat ordentlich was abbekommen! Können froh sein, dass die Couch nicht erwischt wurde, die hätte sofort gebrannt! Man, waren wir fertig danach....

Nichts desto trotz wünsche ich euch allen ein wunderschönes neues Jahr und dass es dieses Jahr für alle etwas besser wird...

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Martina am Mi 1 Jan 2014 - 21:52

Hi,

ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr mit ganz viel Glück und Gesundheit für uns alle und unsere Tiere.

Bianca, das ist ja´n Ding! Da habt ihr noch Glück gehabt, dass euch die Bude nicht abgefackelt ist.

Gabi, da hattest du ja einen ruhigen Abend mit deinen Katern.
Ne, die Eltern von dem Kind haben gar nichts gemacht, was mich auch immer verärgert. Kind lernt dann nämlich, dass es einfach an fremde Hunde gehen kann. Und wie das enden kann, wissen wir ja aus der Presse. Und dann ist es wieder der böse Hund. Allerdings lege ich für Kika die Hand ins Feuer. Sie würde never ever nach vorne gehen, selbst dann nicht, wenn ihr richtig weh getan würde. Bei Zorro sieht das ganz anders aus.

Chris, gute Idee mit dem Ballen Heu. So waren sie beschäftigt. Meine Freundin ist gestern so gegen 23.00 Uhr zu den Pferden gefahren und hat ihnen nen Joint gegeben.

Bei uns sah es so aus, dass Caruso sich im Keller verkrochen hatte, Kika völlig tiefenentspannt im Körbchen schnarchte als wenn nix wäre. Ich hab mit Zorro über ne Stunde mit Körperkontakt im Schlafzimmer gelegen und hatte ihm die Decke aus Carusos Körbchen über den Kopf gelegt. Das war ne sehr gute Idee. Dadurch hörte er ab und zu tatsächlich auf zu zittern und hecheln. Ich hatte den Eindruck, dass es für ihn schlimmer war das Feuerwerk zu sehen als zu hören. Wie es bei den Hühnern aussah kann ich gar nicht sagen. Der Stall war ziemlich zerwühlt morgens, aber ich glaube, das haben sie gestern Abend noch gemacht, weil ich das Licht ja da so lange anhatte bis alle drin waren. Von den Kackhaufen her sind sie alle auf der Stange geblieben. Und haben heute auch alle ein Ei gelegt.

Als Andreas ins Bett kam, stank er dermaßen nach Knoblauch. Leider hielt sich das extrem lange. Obwohl wir ja die ganze Nacht in einem Zimmer verbracht hatten, war der Gestank beim Aufwachen heute morgen deutlich zu riechen. Am schlimmsten war´s als ich die Hühner rausgelassen hatte, also von der frischen Luft ins Schlafzimmer zurück kam und später im Auto. Puh! Das waren die schlimmsten Knobiausdünstungen, die ich je gerochen habe.

Später hab ich meine Eltern und meinen Bruder angerufen und ein frohes neues Jahr gewünscht. Mit meinem Bruder habe ich relativ lange telefoniert, weil wir uns beide Sorgen um meine Mutter machen. Vor allem auch, dass sie in einer Woche nach Gran Canaria fliegen, obwohl meine Mutter immer noch so schlecht aussieht und ja auch nicht wirklich geklärt ist, was genau sie jetzt hatte. Mein Bruder war auch am ersten Tag, als es ihr so schlecht ging da und war total geschockt wie es da um sie stand und wie sie aussah. So ging´s mir ja auch. Der große Weltenbummler ist ja eher mein Vater. Meine Mutter will das gar nicht mehr so. Und oft ist es auch so, dass sie sich im Urlaub erkältet oder sogar krank wird oder krank zurück kommt. Ich würde gerne mit meinen Eltern darüber sprechen und habe meinem Bruder das vorgeschlagen, dass wir beide mit ihnen reden. Mein Bruder hat Bedenken, dass mein Vater sich da bevormundet fühlt. Etwas, wo er sehr empfindlich drauf reagiert. Andererseits macht er sich große Sorgen. Wir sind jetzt so verblieben, dass mein Bruder nochmal drüber nachdenken will und mich morgen Abend anruft wie wir jetzt verfahren.

Nachmittags habe ich die ganze Weihnachtsdeko weggeräumt. Weihnachten vorbei - Deko weg! Da bin ich gnadenlos.
Außerdem noch gewaschen und gefaltet.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Alba am Do 2 Jan 2014 - 14:04

Hallo,
Euch allen ein gutes Jahr 2014 mit viel Gesundheit und viel Freude.
Gestern bin ich hier nicht reingekommen und auch jetzt war es schwierig weil ich mich komplett neu anmelden sollte, das ging aber auch nicht weil mein Name "schon vergeben" war.
Aber dann hab ich ganz oben in der Zeile auf einloggen, hab ich noch nie gemacht, geklickt und dann ging es.
Nun ist die Knallerei zum Glück auch vorbei, Dari wie immer kein Problem aber Alba panisch wie immer, sie hat dann neben mir im Bett geschlafen.

Martina, das war ja eine Aufregung mit den Hühnern, ich hätte Juli auch zusammen geschissen, so klein ist er doch nicht mehr.

Bianca, mensch da hätte ja wer weiß was passieren können, daß Euch da die gute Laune vergangen ist kann ich gut verstehen.

Gabi, wie es sich anhört war es ja nicht so laut bei Euch und die Katzen haben es gut weggesteckt.

Chris, nun werden sich die Ponies wieder beruhigt haben und Ihr seid sicher feste am feiern.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  chris am Do 2 Jan 2014 - 14:32

Moin,moin
Komme eben von meinem Sonnenspaziergang mit Toya zurück, Therese treibts heute nicht wirklich raus, das ist jeden Tag anders bei ihr. Hund21 
Gestern haben wir von 13.00 -18.00 Uhr draussen auf der Terrasse gesessen und es war ein wirklich schöner und lustiger Nachmittag. Rumtopf diesmal nicht leer geworden, aber ich hatte ja auch zwei angesetzt und diese nun heute zusammen gepackt,fast wieder einer voll. Hab jetzt mal einen Teil in zwei Gläser abgefüllt und Theresa auch schon eines mitgegeben. Huhn2 
Jasmin Sandra hat heute die mündliche Zusage für einen Ausbildungsplatz als Köchin in Bremen bekommen. Sie freut sich sehr und will es auch wirklich gerne machen. Komisch wie sich manches so fügt - aber sie ist halt gerne in der Küche. Garfieldrelax
Bevor dieses ganze Theater war, war nie davon die Rede so etwas zu machen..
Hans ist schon wieder dauernd unterwegs, Reifen reparieren, jetzt von unserem Hausherrn den Bagger...keine Ahnung warum der dauernd kaputt ist und was der überhaupt als Steuerberater damit macht.  lol! 
Bianca, ihr habt ja wirklich richtig Glück gehabt, puh da wäre ich auch leicht panisch geworden, was so alles passieren kann.
Der Bratwurstsalat hört sich gut an, wäre bestimmt auch was für übrig gebliebene...ich mag ja auch gerne Wurstsalat ( mit Gekochte) Zwiebeln und Gurken ran, aber meine Leute essen das nicht so gern,warum auch immer.
Gabi, für uns war es dieses Jahr, das erste, wo wir nicht mehr unwillig nach draussen mußten - GsD. Sehr angenehm, hast du gut beschrieben. Ballon 
Sind deine Kater nicht kastriert, das du sagst Mädel geht nicht, oder hat es einen anderen Grund warum du immer nur Kater möchtest? Vertragen die sich besser? Schön das sie so gelassen geblieben sind, hier hat sich auch alles beruhigt.
Martina, ich kann das auch immer nicht fassen, wenn Eltern so gar nicht auf die Kinder aufpassen, oder wenigstens versuchen ihnen beizubringen, dass man fremde Tiere grundsätzlich nicht anfasst. Aber ich weiß von anderen Müttern, das diese in der Regel davon ausgehen, wenn der Besitzer dabei ist, das dieser schon was sagen wird, wenn der Hund icht angefasst werden soll. Tja so verkehrt ist die Welt . Rolling Eyes 
Juli - Traumtänzer, hätte auch Chris sein können - ohne es dabei böse zu meinen, einfach nicht zugehört oder nicht mehr dran gedacht.. Shocked 
Gut das du die Hühner alle gefunden hast, da hätte ich auch keine Ruhe gegeben,egal was man vor hat.
Hat nur dein Mann nach Knoblauch gestunken? Wir stinken immer alle.  Wink 
Es gibt etwas schlimmeres: Der Geruch von übermäßig genossenem Kümmerling !  Kotz 
Ich verstehe das du dir Sorgen um deine Mama machst, geht mir mit meinen Eltern ja auch dauernd so. Ich wünsche ihr das sie sich schnell erholt.
Lg
Chris

avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Gabi am Do 2 Jan 2014 - 15:06

Hallo ihr Lieben,

Martina, ich glaube ich habs letztes Jahr schon mal gefragt, aber dieses Jahr weist zu ja selber darauf hin - wäre es nicht besser mit Zorro in einen Raum zu gehen, der nach außen abgeschottet ist. Hab da mit meinen Katzen schon immer gute Erfahrungen gemacht, immer alle Rolläden runter und dann Musik aufgedreht. Und ich habe früher immer den Kleiderschrank offen gehabt, manch einen Schisser hat es da immer rein verschlagen.
So, dein Mann musste also Zorro weichen, wenn ich das richtig verstehe? Hast du kein Knoblauch gegessen? Obwohl, ich riechs auch immer an den anderen, egal, ob ich welche gegessen habe oder nicht, manchmal rieche ich es auch an mir selber. Caruso hat also instinktiv den Keller aufgesucht - schlauer Kerl. Hab da auch immer Sorgen um meine 2 Adoptivkinder - Nana habe ich gestern gesehen, die war reläxt, Anton noch nicht gesichtet. Er war Silvester vormittags im Haus, ist dann aber natürlich nicht drin geblieben. Ich hoffe er hatte einen sicheren Platz.
Ich räume meine Weihnachtsdeko immer am 6. ab - auch den Tannenbaum, meine Freundin meinte schon, dass das aber für die Drei Könige dann nur einen Blitzbesuch gibt - aber Krippe habe ich die letzten Jahre gar nicht mehr aufgestellt.

Bianca - wie schrecklich! Das ist für mich auch immer einer meiner Horrorszenarien - und ich weiß auch, dass es gar nicht so selten passiert, gibt halt immer doofe Leute, die ihre Raketen nicht richtig nach oben ausrichten können. Da hattet ihr echt Glück im Unglück - zahlt das die Hausratversicherung mit dem Boden ?

Rosi - bei mir ist es nie so ganz arg laut, weil wir ja 25 m weg von der Strasse wohnen und hinterm Haus eine Gartenschneise haben. Außerdem wohl nicht die Partymenschen in der direkten Nachbarschaft, aber wie geschrieben, die Beiden jetzt sind sowieso überhaupt nicht ängstlich in diesem Fall.

Chris - da habt ihr es aber gut ausgehalten auf der Terrasse, und beim Rumtopf trotz der langen Zeit geschwächelt .....
Oje Köchin - da hat sie sich ja aber auch wieder nix einfaches ausgesucht. So wie du sie beschreibst scheint sie mir nicht der Typ dafür zu sein, Köche müssen ja blitzschnell umschalten von einer lockeren Vorbereitungszeit zu einem wahnsinnigen Stress zur Hauptgeschäftszeit, da muss man schon die Hosen wackeln lassen, dazu kommt noch, dass man richtig, richtig Kraft braucht um die ganzen schweren Sachen zu heben und noch blöde Arbeitszeiten dazu. Naja, man wird sehen ........... ich will es dir jetzt nicht gleich madig machen.
Ich habe schlechte Erfahrungen gemacht mit Mädels, sie sind doch immer sehr dominant, bei Candy hat es ja damals garnicht funktioniert (naja, da waren es auch 4 Jungs), einen weiteren Kater zu vorhandenen Katern zu setzen ist einfacher. Aber ich habe mich eigentlich entschieden, im Moment gar niemanden zu nehmen, wegen meiner Arbeitszeiten. Hatte das bei den Jungs nie so wirklich realisiert, weils halt einfach dann man so war, aber ich bin ja tatsächlich von 6.30 Uhr bis mind. 17 Uhr außer Haus. Mittags schaut dann zwar Raphael mal rein, aber der kommt ja dann auch von der Arbeit und hat keine Lust mit den Katzen zu spielen, der schmust halt ein bisschen, oder lässt sie im Sommer mal in den Garten. Ich kann und will es eigentlich keiner weiteren Katzen zumuten. Ich hätte mir schon bei den Tierschutzengeln was ausgeguckt gehabt. Mal sehen ......... vielleicht sind es auch nur Ausreden, weil ich meine, dass niemand den Coco-Platz einnehmen darf ........... Ich glaube auch, dass diese Katze gute Chancen hat, das ist dann sowieso nicht mein Kriterium - zu mir kommt was, was kein anderer haben will. Natürlich sind die Kater kastriert ......... Steuerberater mit Bagger? Vielleicht vergräbt er sein Geld  Laughing

Das Wetter ist der absolute Supergau heute, entweder es schüttet wie aus Kübeln, oder die Sonne blenden einen - und das im stündlichen Wechsel.
Gestern war es etwas besser, aber da hatte ich ja Bügelwäsche und sonstige Wäsche.
Mein Arbeitstag ist wieder sehr ruhig, insgesamt 4 Anrufe heute, davon 2 in der Mittagspause auf dem AB. Motivation habe ich auch überhaupt keine, also schlage ich jetzt noch die Zeit tot bis halb fünf. 

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Bianca1 am Do 2 Jan 2014 - 18:15

Martina, das glaube ich gerne mit Kika. Ich hatte auch das Gefühl, dass sie eine ganze
sanfte Maus ist. Zorro ist das eher ein kleiner Draufgänger :-)
Meine Güte, so stark war der Knoblauch-Gestank? Toi toi toi, das hatten wir noch nicht!
Da hat er aber eine ordentliche Prise davon gegessen....
Ich räume meine Deko Sonntag weg. Wochentags nach der Arbeit habe ich einfach keine Lust
dazu....

Rosi, Du sagst es. Im Nachhinein hatten wir ein Riesenglück! Die Rakete ist ganz dicht an
Holger vorbei geflogen! Nicht auszudenken, wenn sie in sein Gesicht geschossen wäre....

Mensch Chris, das wäre ja toll wenn Jasmin die Ausbildung machen könnte. Als Koch findet
man auch immer was....Aber wie Gabi schon schrieb, ist natürlich auch stressig! ABer wenn
sie das schafft und es ihr Spass machen sollte......
Stimmt der Bratwurst-Salat ist wohl aus einer Idee für Wurst-Rest entstanden *g*

Gabi, ich hoffe, dass die Versicherung zahlt. Ich habe den Schaden mal gemeldet. Mein
Schwager hat sich schlau gemacht und meinte, eigentlich müssten sie zahlen! Wir werden
sehen....
Du machst das genauso wie ich. Ich nehme immer die, die keiner will! Wenn wir Oma mal
in hoffentlich erst 20 Jahren (träumen darf man ja) verlieren, kommt nur ein bzw. ein Pärchen
in Frage das schwer vermittelbar ist. Vor allem älter muss es sein...

Haben den Schrecken soweit verdaut! Man hört sowas ja immer wieder, aber das es einem selber passiert....neeeeee, damit rechnet man einfach nicht!
Aber besser Sachschaden, als wenn die Rakete jemanden getroffen hat. Sie ist ja verdammt dicht an Holger vorbei geflogen! Da hat er richtig Glück gehabt!! Jetzt dürfte aber eigentlich kein Unglück mehr kommen, so wie das Jahr begonnen hat!
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Alba am Fr 3 Jan 2014 - 12:41

Hallo,
so ein schöner Tag, erst ganz leichter Frost der aber durch die Sonne schnell verschwunden war und dann meist blauer Himmel.
Ganz ideal zum laufen was wir auch ausgiebig getan haben und die Hunde haben im Wald ordentlich Nasenarbeit verrichtet.
Von mir aus könnte der Winter so bleiben, ich brauch keinen Schnee.
Zur allgemeinen Überraschung ist diesmal der Brief für Hanna angekommen, hat zwar lange gedauert, am 6.12. abgeschickt, aber immerhin angekommen und Hanna war überrascht und hat sich gefreut.
Am 20. fliegt wieder ein Gast so daß ich wieder ein Päckchen schicken kann.
Sonst gibt es nichts zu berichten, am Montag geht die Logopädie wieder los.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Bianca1 am Fr 3 Jan 2014 - 16:07

Rosi, das dauert ja wirklich lange mit der Post! Aber wenigstens kommt es an....

Also mir ist das Wetter für Winter eigentlich zu warm. Wir brauchen auch dringend Frost für unseren Grünkohl. HAben da doch etwas Angst, dass der noch schießt.....Hier gibt es ansonsten nicht viel zu berichten. War anstrengend heute auf der Arbeit, aber MOntag kommt schonmal eine Kollegin wieder. Also wird es besser werden.....
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Gabi am Fr 3 Jan 2014 - 17:31

So, die ersten Arbeitstage sind rum - hier war es auch heute wieder total ruhig, 2 kleine Aufträge für Dienstag eingefangen - immerhin.
Ich hatte auch überhaupt keine Motivation - eigentlich wäre es mal notwendig, dass ich ein paar alte Sachen noch durch gehe, aber wie gesagt - null Bock. Aber so wie es aussieht, wird es nächste Woche auch nochmal ruhig sein, und dann sind alle wieder an Bord.
Hier hat es 12 Grad, heute früh ein gigantischer Sonnenaufgang und endlich mal ohne Regen.
Hab mich mittags mit meinem Sohn getroffen und mir ein neues Handy gekauft - Smartphone mit Internetzugang. Natürlich gleich monatlich 10 € teurer. Ich bin gespannt wie ich damit klar komme Allerdings hatten die es nicht vorrätig (ausgerechnet!!!) und nun wird es mit der Pos geschickt.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Martina am Fr 3 Jan 2014 - 20:17

Hi,

war gestern irgendwie angeschlagen und fühlte mich schlecht. Bin auf dem Sofa eingepennt ehe ich was schreiben konnte. Deshalb schreibe ich jetzt vorsichtshalber mal direkt. Obwohl ich wieder voll fit bin.

Vorgestern Nacht hat Kika uns 2x aus dem Bett geholt. Hatte wohl Durchfall.
Sie ist ganz hell geworden über einer Augenbraue. Mein Mäuschen wird langsam eine Seniorin. Das hält sie allerdings nicht von ihrer einzigen schlechten Unart ab, die sie hat, sich in irgendwelchen Sauereien zu wälzen wie heute mal wieder. Und ich streichele sie auch noch genau an dieser Stelle. BAH!!! Ich tippe auf Wildschweinscheiße. Da war dann Dusche für sie angesagt. Danach hat sie sich zum Trocknen ins sonnige und geheizte Schlafzimmer gelegt. Hier waren es 12°C und überwiegend Sonnenschein. So kann der Winter für mich nahtlos in den Frühling über gehen. Ich bin für jeden Tag dankbar, der nicht kalt ist.

Gestern hab ich die Kommode weiter gestrichen, war aber mit der Farbe nicht so ganz glücklich. Hatte son Elfenbeinton genommen, weil Andreas meinte son knalliges Weiß sähe bestimmt nicht aus. Blöderweise hatte ich auf ihn gehört und es war zu gelb. Jetzt hab ich es heute mit richtigem Weiß überstrichen, evt. morgen nochmal drüber. Muss ich mir bei Tageslicht noch mal ansehen.

Als ich abends die Pferde füttern war, kam Petra kurz vorbei. Sie haben für die Enkelin letzte Woche ein Shetty gekauft. Mucki geht zum 1.2. ja in den anderen Stall. Eigentlich Petra noch 2 Jahre warten, aber ihr Mann bzw. Freund wollte unbedingt jetzt schon eins kaufen. Jedenfalls kommt die 16jährige Rappstute am Sonntag. Soll superlieb sein. Bin schon ganz gespannt und freue mich. Ich mag die Zwerge total gerne. Auch gerade die jetzigen beiden Bifi und Pebbles. Die sind so liebenswert und knuffig. Bifi ist schon uralt und hat Arthrose. Hat mal gute und mal weniger gute Tage. Er ist recht steif und zeitweise humpelt er. Aber es will ja keiner was von ihm. Pebbles ist super brav, aber hat schon ein bisschen Pfeffer im Hintern. Auf jeden Fall nix für ein kleines Kind.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  chris am Sa 4 Jan 2014 - 9:47

Moin,moin
Alles trocken, nachdem gestern Abend ein ordentlicher STurm mit Hagel und Regen über uns hinweg brauste. regen 
Gestern Vormittag hatte ich Jasmine,Ben,Henri und später auch Theresa bei mir, danach gleich den Keller ausgeräumt,alles weggefahren etc. Eigentlich könnte ich gleich in unserem Schlafzimmer ( Klamotten) weiter machen, aber ich habe irgendwie immer Probleme mit dem wegwerfen.  lol! 
Heute morgen noch einiges hier zu machen, Hans ist schon unterwegs, Ersatzteile für ein Auto zu besorgen ( nicht unseres), dann will ich noch unbedingt mit Toya los und um 13.00 Uhr gehts schon wieder mal los zum Footsal, ich glaube es ist schon die Endrunde. D.H. dann wir könnten, wenn wir weiter kommen bis zum Abend weg sein,also hier die Fütterung der Raubtiere organisieren und los gehts. Heute spielt wieder Chris. Seitdem er so lange weg war und ein neuer Torwart kam, wird ja nun immer abgewechselt, gut, aber manchmal halt auch blöd für uns. Mann will sein Kind ja auch spielen sehen, zumal  Embarassed  Chris einfach besser ist.
Rosi, find ich toll, das der Brief für Hana angekommen ist, nun hat sie ja auch schon bald wieder Geburtstag,oder?
Wie gehts eigentlich mit dem sprechen,immer noch so schlecht? Und deine Schilddrüse? Nur weil du nichts erzählst, glaube ich noch lange nicht, das es einfach gut ist,eher nicht, wie ich dich einschätze. Nein du langweilst mich nicht damit, es ist echt sch....und ich wüßte gerne wie ich dir helfen könnte. Also weiterhin alles Gute, ganz besonders für deine Gesundheit in diesem Jahr. Frühling 
Bianca, wir haben auch heute morgen beschlossen, am morgigen Sonntag die Deko und den Baum abzuräumen, ich warte ja sonst auch immer bis zum 6.1. allerdings kommt ab Montag Ben wieder, und warum sollte ich es mir schwerer machen als nötig? Blume1 Ich denke auch, die Hausratversicherung müßte das übernehmen, hoffe doch sehr für euch das das auch klappt.
Bei uns ist die Grünkohlsaison ja im vollen Gange, du mußt ihn halt ernten und einfrieren, dann hat er seinen Frost bekommen.
Ich denke wir werden im Februar/März den Winter bekommen und ich mag ihn.
Gabi, so hast du dann auch ein internetfähiges Telefon, ich nicht, will es aber auch nicht so wirklich,komme auch nicht gut mit dem Touchscreen klar. Für Chris und Jasmin haben wir bei Blau.de einen Vertrag gemacht, da zahlen wir jeden Monat 20.00 Euro für jeden natürlich, reicht aber bisher super von den Leistungen.
Soso du bist noch unlustig,naja wenn nicht soviel los ist, kann man es ja langsam angehen lassen. Hatte mit Jasmin über das Berufsbild schon gesprochen und ihr auch erklärt, das es schon mal hektisch werden kann, sie glaubt das sie´s versteht. Nun, vielleicht ist es ja auch gut, wenn dann jemand in der Küche ist,der sich nicht darin verennt und gelassen bleibt.  Blumengarten 
Martina, soso dein Mäuschen wird grau, habe unlängst eine alte Retrieverdame getroffen, die hatte ganz viel weiße Haare im gesamten Körperfell,sowas habe ich auch noch nie gesehen,sah hübsch aus. Andererseits gibts Hunde,die kriegen nicht mal ne richtige weiße Schnauze, ist warscheinlich wie bei uns Menschen ganz unterschiedlich, ich bin ja schon grau seit mindestens 20 Jahren, vorher habe ich schon mehr als 10 Jahre gefärbt.
Geheiztes Schlafzimmer ? Ich wills nicht glauben, mein kältester Raum.
Das mit der Kommode kann ich mir gut vorstellen, ist schwierig die richtige Farbe bei Elfenbein zu treffen, wirkt schnell gelblich. mach ein Foto, wenn du fertig bist.
Na dann wollen wir mal hoffen das Petra ein wirklich braves ruhiges Pony erstanden hat. Freue mich auf Bilder.
Ein wunderschönes Wochenende euch allen.
Lg Chris




avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Bianca1 am Sa 4 Jan 2014 - 11:14

Gabi, ich habe auch seit Weihnachten ein Smartphone! Ist schon ganz anders, muss man
sich erst umstellen. So ganz raff ich das auch noch nicht lol

Martina, so so unsere kleine kika ist also ein Ferkelchen *g*
Shettis sind nicht zu unterschätzen, auch wenn sie so klein sind. Aber die sind sehr, sehr schlau :-)

Chris, wir haben das auch mal gemacht, dass wir den Grünkohl geerntet und dann eingefroren haben.
Allerdings habe ich letztens gelesen, dass das nichts bringen soll. Denn der Frost nimmt wohl die
Bitterkeit raus, und das geht nur solange die Pflanze noch im Boden ist....Aber geschmeckt
hat der wohl trotzdem *g*

WErde heute die Balkon-Beleuchtung abmachen und morgen dann die Kartons aus dem Keller holen und den Rest abbauen! Da graut es mir schon vor! Das schmücken macht mir immer total viel Spass, aber das wegräumen.......Aber gut, da muss ich jetzt wohl durch....
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Alba am Sa 4 Jan 2014 - 18:23

Hallo,
Gabi, so hast Du nun doch ein smartphone, klar muß man sich erst mal dran gewöhnen, aber ich kann es mir anders gar nicht mehr vorstellen, aber lade Dir auf jeden Fall ein Antivirenprogramm rauf, gibt es ja auch fürs Handy kostenlos, ich hab : AVG AntiVirus free

Bianca, wenn du jetzt auch ein smartphone hast denk auch an das Antivirenprogramm.

Chris, bei Jasmine Sandra schau ich schon gar nicht mehr durch, wollte sie nicht Erzieherin werden, und jetzt Köchin, das ist ja ein gewaltiger Sprung.
Lieb daß Du fragst, mit der Schilddrüse scheint es ausgestanden zu sein, die Sprache funktioniert nach wie vor nicht, mittlerweile hab ich kaum noch Hoffnung daß es sich bessert, sind ja nun schon 6 Monate, manchmal mag ich nicht mehr denn das ganze Üben bringt doch nichts.
Man fühlt sich auch so isoliert, da man mich ja kaum versteht hab ich auch keine Lust auf Menschen denn der Versuch zu reden ist sehr anstrengend.

Ich bin bedient, die Erkältung scheint wieder zu kommen, seit 2 Tagen friere ich wie verrückt, alles tut wieder weh und ich bin unglaublich schlapp.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Martina am Sa 4 Jan 2014 - 22:14

Hi,

Rosi, das hört sich echt deprimierend bei dir an. Tut mir wirklich leid mit deiner Stimme. Stelle mir das sehr frustrierend vor, vor allem, wenn man so viel übt und keinen wirklichen Fortschritt sieht.  pale 

Bianca, stimmt, das Verräumen der Weihnachtsdeko ist immer ätzend. Mir graut da auch immer vor. Spann Holger mit ein!

Chris, Koch ist ein harter, stressiger Beruf. Mein Bruder hat das gelernt und auch ne Weile ausgeübt. Kommt aber auch immer drauf an, wo du arbeitest, im Sterne Restaurant oder in der Kantine. Aber immerhin hat Jasmin Sandra was!! Und vielleicht macht es ihr ja Spaß. Wäre ja schön.
Schlafzimmer muss warm sein bis ich ins Bett gehe, dann drehe ich ab. Ich hasse es, wenn ich ins Schlafzimmer komme und es ist kalt.

Habt ihr das mit der Bombe gehört, die  gestern in Euskirchen hochgegangen ist? Das ist ca. 15 km von uns entfernt und der Hammer ist, dass ich gestern die Detonation und auch die Druckwelle bis hier hin gehört bzw. gespürt habe. Da lag ich nämlich auf dem Bett und war am lesen. Das war ein ganz komisches Gefühl und ich hab, obwohl ich alleine war, laut gesagt: " Was war das denn?" Erst hab ich an ein Erdbeben gedacht, aber das fühlt sich anders an. War schon mal vor einigen Jahren ein ganz kurzes.
In der Zeitung stand, dass die Druckwelle bis Köln zu spüren war und dass im Umkreis von 1 km von der Druckwelle sämtliche Glasscheiben kaputt gegangen sind.

Kika hat uns gestern wieder aus dem Bett gescheucht, schon wieder Durchfall. Und gekotzt hat sie auch 2x. Caruso auch 1x. Scheint irgend ein Virus zu sein. Hab dann morgens bei meinem TA angerufen, aber der hatte heute keine Sprechstunde. Aber Kika war ansonsten absolut fit und ich hab auch noch die guten Durchfalltabletten hier, die ich ihr gegeben habe. Außerdem bin ich beim ersten Gassi bei REWE vorbei und hab Hühnertitten für sie geholt und gekocht. Und Reis. Als Kika und Zorro da im Vorraum vom REWE saßen bin ich mal wieder angesprochen worden wie brav sie da ohne Halsband und Leine sitzen und warten würden. Das machen sie wirklich super. Kriegen auch immer ein Leckerchen danach. Ich habe einfach zu viel Angst, dass sie sonst geklaut werden, deshalb sitzen sie "nackt" da.
Zorro hat dann zu seiner großen Freude ein Brötchen nach Hause tragen dürfen. Das ist ja immer das größte für ihn, wenn er was tragen kann. Dann rennt er mit stolzgeschwellter Brust und freudig wedelnden Schwanz nach Hause. <a href=http

Nachmittags waren mein Bruder und ich mit meinen Eltern bei meinen Eltern zum Gespräch verabredet. Nach dieser schlimmen Krankheitsgeschichte meiner Mutter (von der sie sich immer noch nicht wirklich wieder erholt hat, sie sieht echt schlecht aus) waren mein Bruder und ich so geschockt, dass wir ihr gesagt haben, dass sie sich überlegen soll, wo wir sie massiv entlasten können. Also einiges an Arbeiten übernehmen. Meine Eltern waren gerührt und wollen sich im Urlaub überlegen wie das demnächst aussehen kann. Wir haben auch deutlich gesagt, dass sie es auf jeden Fall annehmen soll. Meine Eltern neigen nämlich dazu keinem zur Last fallen zu wollen.
Außerdem haben wir ihr noch mal dringend ans Herz gelegt, dass sie unbedingt abklären lassen muss, was genau jetzt bei ihr los war. Es gab ja keine wirkliche Diagnose. Sie sah am 1. Weihnachtsfeiertag aus, als wenn sie den Löffel abgibt. Wirklich, ganz furchtbar.
Ich glaube wir haben ihr schon deutlich machen können, wie wichtig sie uns ist und ich denke sie wird das auch machen.

Bevor ich zu meinen Eltern gefahren bin, hab ich den Hühnern noch ein Sandbad fertig gemacht. Rosi und Gabi liegen ja so gerne im Blumenkasten und werfen die ganze Erde auf die Terrasse. Jetzt hab ich mir von Andreas aus dem Baumarkt ne Wäschewanne mitbringen lassen, hab die Erde aus dem Blumenkasten durchgesiebt und in die Wanne gefüllt. Ich hoffe die Hühner nehmen sie an.

Abends sind wir essen gegangen, es war total voll und wir haben relativ lange warten müssen. Danach hab ich noch Juli zu Deniz gebracht, sie haben ihre Übernachtung von Silvester, als Deniz krank geworden ist, nachgeholt. Da bin ich dann bei seinen netten Eltern kleben geblieben und wir haben noch ewig gequatscht und ich war erst um 21.30 Uhr zu Hause.

avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Bianca1 am So 5 Jan 2014 - 9:14

Rosi, Antivirenprogramm???? Da wäre ich im Leben nicht drauf gekommen! Himmel, an
was man alles denken muss! Mal sehen ob ich das gebacken bekomme!
Schon wieder die Erkältung? Ich befürchte, auch wenn es schwer für Dich ist, Du musst Dich
mal richtig auskurieren....Gute Besserung..

Martina geht mir genauso! Bei mir ist im Schlafzimmer die Heizung an! Ich hasse es, wenn
ich friere...
Habe das mit Euskirchen gehört! Das ist der Hammer! Davor hat Holger auch immer Angst,
wenn er mal mit dem Bagger was ausschachten muss! Die Dinger können ja überall liegen...
Oh der Durchfall ist los bei euch? Hoffe, den Beiden geht es schon besser...
Meiner Mutter ist das auch immer peinlich, wenn ich was für die Beiden mache. Aber sie ist
nunmal nicht mobil und Papa hilfebedürftig! Ich habe da kein Problem mit. Sie will mir jetzt
unbedingt bei dem WEgräumen der Deko helfen! OK hol ich sie nachher ab. Sie ist immer
froh, wenn sie mir auch mal was helfen kann. Sie putzt mir das Wohnzimmerfenster wenn
ich abräume, denn Fenster sind ein graus für mich und sie macht das gerne :-)

Ansonsten gibt es hier nicht viel zu berichten. Gestern haben wir wieder etwas HOlz verbrannt, so langsam wird es immer übersichtlicher :-)

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  chris am So 5 Jan 2014 - 13:00

Ich kann nicht mehr - alles weg  Kotz Kotzen kotzende-smilies-10 
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Alba am So 5 Jan 2014 - 14:13

Hallo,
Bianca, ich weiß ja nicht welches Handy Du hast aber entweder Du gehst auf dem Handy zu google und gibst dann AVG Antivirus free ein und lädst es Dir herunter oder du gehst über eine App. Es ist schon wichtig wenn man mit dem Handy ins Internet geht und wie ich z. B. auch die mails auf dem Handy bekomme und bei ebay bin ich auch oft per Handy.

Martina, gute Besserung für Kika und Caruso.

Heute früh war es noch ganz angenehm zu Laufen aber inzwischen regnet es und es soll bald richtig kalt werden.
Ich nehm jetzt viel Vitamin C und Zink und hoffe damit wird es nicht so schlimm.
Hab auch heute die Weihnachtsdeko entfernt, hatte ja eh nicht soviel.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Martina am So 5 Jan 2014 - 20:24

Hi,

Rosi, ich hoffe du kriegst deine Erkältung in den Griff.
Also bei uns soll es die nächsten Tage warm bleiben, am Dienstag und Mittwoch sollen es sogar 15-16°C geben.

Chris, kann dich verstehen, ich ärgere mich auch immer schwarz, wenn´s futsch ist.

Bianca, wenn deine Mutter gerne Fenster putzt, schick sie mir mal. Meine hätten´s dringend nötig.
Sonntags mache ich immer Teddyfellpflege, also bei Finchen und jetzt auch bei Emma. Kämme ihnen den Pelz und die abgestorbenen Haare aus und gucke nach den Ohren. Die sind nämlich bei Teddys auch oft sehr trocken. War aber heute bei beiden nicht der Fall. Fuß bei Emmi ist auch ok.

Gabi, was ist los? Tief?

Wunderbares Wetter hier. Vormittags sind Andreas und ich zum Flugplatz hier im Ort bzw. im Feld gefahren und da mit den Hunden gelaufen. Da starten diese Ultraleichtflugzeuge. Diese Kisten sehen nicht wirklich vertrauenserweckend aus. Brauchen auch kaum Anlauf bis sie oben sind. Ich würde mich da nicht rein setzen wollen.
Nachmittags sind Nina und ich das neue Pony (Marie) gucken gefahren. Sehr süß und knuffig.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Gabi am So 5 Jan 2014 - 20:33

Hallo ihr Lieben, hier ist das Wetter ziemlich frühlingshaft,mal sehen wann die Kälte hier noch ankommt.
Hier ist alles ziemlich ereignislos, deswegen von mir hier nicht viel zu berichten.

Martina - sag niemals "Hauptsache eine Lehrstelle" - davon hab ich in den letzten Jahren zuviele hier gehabt, im Wunschberuf keine Stelle bekommn, und dann halt ausgewichen. Da können 3 Jahre verdammt lang sein.
Durchfall ist eklig, hoffentlich hast du es bei deinen Beiden wieder im Griff. Gute Besserung! Die Hühner werden es schon kapieren, da bin ich zuversichtlich

Oh Mann, ich brauche ein neues Laptop - die Tastatur ist furchtbar, ich kann nur ganz langsam schreiben, sonst verschluckt er einfach die Buchstaben.
Deswegen werde ich es kurz machen.

Danke Rosi für den Tipp mi dem Antivir-Programm,werde mich da langsam in alles rein arbeiten. Mist, dass deine Grippe wieder da ist, hattest du AB bekommen?

Bianca - so habe ich es bei meiner Mutter auch immer gemacht, sie hat z.B. immer für mich gebügelt und für uns gekocht. Dafür habe ich dann die anstrengenden Arbeiten gemacht.

Sorry - ich muss hier auf die Tastatur einprügeln, und trotzdem fehlt immer die Hälfte.
Ich wünsch euch was, wir haben ja morgen noch Feiertag, aber vielleicht klappt es morgen besser.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Gabi am Mo 6 Jan 2014 - 19:26

Hallo, das ist ja sehr übersichtlich hier heute ...............
hier war heute auch ein toller sonniger Tag, allerdings "nur" 10 Grad am Mittag - aber reicht ja fü r Januar. Hab den Feiertag genutzt und gleich nochmal 2 Maschinen gewaschen, und natürlich die Deko runter gemacht, muss jetzt dann gleich noch alles einpacken. t
Gestern waren übrigens noch die Sternsinger da, allerdings ohne Gesang, hatte ich auch noch nie erlebt, und auch ihre Sprüche haben sie dermaßen lustlos runter gerasselt - das finde ich etwas schade, den wenn man schon so eine Tradition hat, dann sollte man sie auch richtig zelebrieren.

Morgen gehts wieder richtig los auf der Arbeit, bin mal gespannt, was das Jahr so bringt.

Martina, du hast das schon richtig erkannt, hab irgendwie so eine kleines Tief, irgendwie habe ich im Moment viele Gedanken - vermutlich zuviel Zeit.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  chris am Mo 6 Jan 2014 - 20:05

Moin,moin
Sehr anstrengender langer Tag heute, das erste mal wieder Ben hier und dann Montags nachmittags ja nun immer Marlene von 15.30 bis 17.30.
Danach war ich mit Therese beim Tierarzt, sie hat Probleme mit dem li. Hinterbein, Knie oder Hüfte. Jedenfalls bekommt sie nun erstmal für 10 Tage 1 1/2 Tabl. gegen die Schmerzen pro Tag. Inzwischen wiegt sie 50,4 kg, ich glaube das sind locker 5 kg zuviel, muß wohl statt einiger Leckereien zwischendurch, besser Möhren oder Äpfel geben.  Shocked 
Beim Footsalturnier haben wir durch 7m Entscheidung den dritten Platz gemacht, Chris hat 3x gehalten !
Mit Ausnahme des heutigen Vormittags, war die ganze Zeit Superwetter mit viel Sonnenschein !
Nun, ich habe Jasmin Sandra mehr oder weniger genötigt, sich überall vorzustellen,da sie ja letztes Jahr schon nicht bei der Schule für Sozialassistenten angenommen wurde, muß man einfach damit rechnen das das jetzt wieder passiert.
Da sie selbst keine Vorstellung hat was sie will, sich in keinster Weise bemüht hat, habe ich ihr die Meldungen der freien Ausbildungsplätze im Bezug auf ihren Schulabschluß geschickt und verlangt das sie Bewerbungen schreibt.
Grundsätzlich kann hier jeder machen was er will, man kann sich auf den Hintern setzen und einen anständigen Schulabschluss hinlegen, wenn man ein bestimmtes Ziel hat, erst Recht.Oder man sucht sich einen Ausbildungsplatz nach Wunsch, alles kein Thema, man muß es nur machen, dass ist hier nicht geschehen. Da wir es in keinster Weise dulden, das unsere Kinder zu Hause rum lungern und gar nichts machen, mußte sie sich bewerben. Sie hat sehr wohl die Wahl zwischen verschiedenen Berufen, immerhin waren noch 120 Plätze allein in Bremen frei.
Anscheinend scheint sie sich aber wirklich zu freuen und sie möchte gerne Köchin lernen. Also gehts im August los, außer sie bekommt die Zusage für die Schule und möchte lieber das machen.
Nun bin ich schon wieder im Zeitdruck, muß den Männern und mir noch irgendwas zu essen zaubern.
Rosi - ganz doll Daumen gedrückt, das du nicht wieder so schlimm krank wirst!
Gabi, tut mir leid, das du gerade so ein Tief hast - Kopf hoch !
Bianca, schon wieder voll im Stress - hoffe die Versicherung zahlt !
Martina- alles liebe für deine Mutti, hoffentlich erholt sie sich gut im Urlaub.
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Gabi am Mo 6 Jan 2014 - 21:02

Chris, ich würde ihr nochmal ein Praktikum besorgen - oder einen Aushilfsjob 1-2 Abende in einer Kneipe oder vielleicht mal als Aushilfe in einer Kantine.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Martina am Mo 6 Jan 2014 - 21:03

Hi,

Chris, toll wie klasse Chris gehalten hat.  cheers 
Mit Therese ist ja nicht so schön, hoffentlich ist es nichts ernstes und die Tabletten helfen. Paar Kilo weniger tun ihren Gelenken bestimmt gut. Aber ist halt schwer. Ich sehe das ja hier bei Kika. Da muss ich auch immer höllisch aufpassen. Sie bekommt eh schon so wenig, da fällt mir es echt schwer ihr noch weniger in den Napf zu tun.

Gabi, du bist aber gnadenlos mit den armen Sternsingern, die bei dir wahrscheinlich schon zum 345ten Mal ihr Sprüchlein aufgesagt haben und wahrscheinlich schon einen ganz rauen Hals hatten.  girli2

Die armen Amis! Habt ihr die Bilder im Fernsehen gesehen? Hier war´s zwar bedeckt, aber trocken und warm.
Morgens traf ich Monika und sind dann vormittags zusammen gelaufen. Dabei hab ich sie dann auch gefragt, ob sie die Hunde im Sommer noch mal nimmt.
Nachmittags hab ich mir den Spiegel, der über der Lavendel-Kommode vorgenommen und auch gestrichen und mit Lavendelservietten verschönert. Das sieht so, so toll jetzt aus. Ganz dämlicherweise hab ich die Lavendelblüten aber falsch rum drauf geklebt, was ich allerdings erst gemerkt habe als ich den Spiegel wieder aufhängen wollte und sich die Löcher unten am Rahmen befanden.  Evil or Very Mad Oh Mann, hab ich mich geärgert! Jetzt muss ich bis zum Wochenende warten, Andreas ist vor ca. 3 Std gefahren.

Irgendwie bin ich etwas verpeilt im Moment. Ich war der festen Überzeugung, dass die Kinder morgen wieder Schule haben. Die Kinder übrigens auch. Heute Abend hat Nina zum Glück mit einer Schulfreundin gechattet und ich hab dann auch noch mal nachgeguckt und ich hatte es einfach falsch im Kalender eingetragen.

Und da Nina meine Gene trägt, hat sie dann heute ihren Babysittertermin verschwitzt.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten