Smalltalk im Januar 2014

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Alba am Mo 13 Jan 2014 - 18:11

Hallo,
Gabi und Chris, da kann man nichts machen mit der Schilddrüse, nur warten bis sie ihre endgültige Größe erreicht hat. Das hat nur vorher keiner gesagt daß es so lange dauern kann, heißt immer in 3 bis 6 Monaten ist alles gut.
Aber die Logopädin hat heute wieder bestätigt daß es bei vielen Menschen länger dauert, sie hat ja viele Patienten die aufgrund von Schilddrüsenproblemen Sprachstörungen haben.
Chris, die arme Therese, welche Schmerzmedikamente bekommt sie denn, vielleicht müßtest Du was anderes probieren.

Gabi, da hast Du ja großes Glück gehabt daß Du nicht in die Schlägerei geraten bist, schlimm daß es immer wieder zu solchen Ausschreitungen kommt, hat ja mit Sport nun wirklich nichts zu tun.

Heute früh war es richtig kalt ging dann aber doch in den Plusbereich und war trocken, so konnten wir gut laufen.
Meine Fenster müßten auch dringend geputzt werden aber ich warte bis es wärmer ist.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Martina am Mo 13 Jan 2014 - 20:46

Hi,

Rosi, das hattest du uns noch gar nicht erzählt, dass Hanna im Sommer kommt. Das ist ja super. Da hast du ja zumindest jetzt was, wo du dich drauf freuen kannst, wo es dir so schlecht geht.

Chris, so lange Sabrina nur den Ort der Hochzeit ändert und nicht ihre komplette Meinung überhaupt zu heiraten..... Laughing Aber kann ich schon verstehen, dass es dir in Neuss lieber gewesen wäre. Ist ja ne Menge Arbeit, wenn das alles bei euch statt findet.
Popcorn ist so ziemlich die einzige Süßigkeit, die ich ungestraft essen kann. Auch in rauen Mengen.

Gabi, warte mal ab mit deinem Freibad. Ich gönne es dir natürlich, aber glaube, dass es im Februar noch mal richtig kalt wird und Schnee gibt. WolkeSchnee  winter  WolkeSchnee 
Schlägerei beim Sport finde ich immer total kindisch und dämlich. Sei froh, dass du schon weg warst.

Langsam hängt´s mir zum Hals raus mit diesen Wechseljahrbeschwerden. Hab gedacht, ist nur so ne kurze Phase wie es bis jetzt immer mal ein paar Tage war, aber inzwischen hält´s schön ziemlich lange an. Ich penne abends im Bett über meinem Buch ein, wenn ich es weg lege und das Licht aus mache, bin ich wieder hellwach und kann nicht mehr einschlafen. Ich hatte noch nie Schlafstörungen. Ich will die nicht. Nachts werde ich dann mit Hitzewallungen und Unruhe mehrfach wach. Nur doof!
Dazu kommen noch meine permanenten Schmerzen in der rechten Hüfte. Und oft kombiniert mit Ischiasnerv, wo die Schmerzen bis ins Bein ziehen. Ist dann beim Gassi gehen auch nicht gerade toll. Ich hasse diese Alterswehwehchen!  Mad 

Caruso, der süße war ab heute Mittag mal richtig lange bis nachmittags unterwegs. Kam über die Mauer von unserem Nachbarn. War das erste Mal, dass er so lange von zuhause weg war. Das ist son witziger Kerl. Wir amüsieren uns ganz oft über ihn.

Bin mit den Hunden heute Vormittag ins Feld gefahren. Das liebt ja vor allem Kika. Grenzenlose Weite und Mäuselöcher ohne Ende. Und so haben die beiden gebuddelt wie jeck. Kika geht´s mit ihrem Depot-Schmerzmittel so was von gut. Sie läuft super. Für mich so schön zu sehen.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Gabi am Di 14 Jan 2014 - 12:35

Hallo, heute hatten wir schon keinen Frost mehr, gestern Nachmittag und Abend hat es noch wie aus Eimern geschüttet - gut, dass es kein Schnee ist. Als ich gestern nach Hause kam, hat Caramel so fest geschlafen, dass er es nicht mal gemerkt hat, hab dann noch ein bisschen geklickert mit den Beiden, bei Katjes geht es leider nur ganz langsam, aber immerhin hat er das Prinzip verstanden, ich lasse ihn immer von einer Seite über meine Beine drüber auf die andere Couchseite laufen, das hat er jetzt kapiert - Caramel gibt ja noch Pfote und "High five", muss mal sehen, dass ich mal eine kleine Brücke baue aus Stühlen oder so, vielleicht hat Katjes daran Spass. Ist halt alles sehr mühsam, weil Caramel sich natürlich hervor tut und dazwischen funkt.

Chris, die arme Therese - so schlimm und das jetzt in relativ kurzer Zeit. Vielleicht solltest du mal die Magnetfeldtherapie probieren? Habe grade diese Woche mal diesen Tamme ??? Knochenbrecher im TV gesehen, der hat das auch für einen Hund mit Gelenkproblemen geraten. Da gibt's ja solche Matten zu kaufen, auf der der Hund dann schlafen kann.
Armer Ben, den erwischt es ja sehr oft, und anscheinend auch noch ein Sensibelchen, wenn er so auf Mama´s Abwesenheit reagiert.
Soso, deine Sabrina kriegt das Nervenflattern - ich kanns verstehen, mir wäre das auch viel zu viel so eine große Hochzeit.
Allerdings verstehe ich auch dich, so bleibt ja wieder Vieles bei dir. Naja, wie dein Mann sagt, besteht ja noch Hoffnung.
Und dein Kanadier reist wieder ab - aber es war jetzt schon ein längerer Urlaub, oder? Ich gehe mal davon aus, dass er jetzt dort seine Arbeit hat - da gabs doch mal Probleme?
Das Bad macht unabhängig vom Wetter auf, spätestens am 1. März, denn ab da gilt die Eintrittskarte - Wasser ist ja temperiert, deswegen ja die frühe Öffnung. Meistens machen sie aber so 1-2 Wochen vor dem offiziellen Termin auf. Ich finde es toll - grade wenns knackig kalt ist, da macht es ganz viel Spass im Wasser zu sein.

Rosi - dann kann man dir ja nur viel Geduld und doch noch einen schnelleren Verlauf mit der Schilddrüsengeschichte wünschen.
Fenster bei mir dito - bei der Kälte habe ich noch weniger Lust - Fensterputzen ist nicht mein Ding.

Hast du das mit der Hüfte mal prüfen lassen, Martina? Nicht, dass du eine neue Hüfte brauchst. Ja, leider kommen diese WEchseljahrbeschwerden immer mal wieder, allerdings lässt es nach, so jedenfalls meine Erfahrung. Wenn ich anfangs nachts Hitzewallungen hatte, meinte ich zu ersticken, und musste echt aufstehen, jetzt reicht es, wenn ich z.B. die Beine bisschen unter der Decke vorstrecke. Das mit den Schlafstörungen kenne ich jetzt so nicht. Ich schlafe ja fast jeden Abend auf der Couch ein, irgendwann wache ich auf, und wanke ins Bett, kann aber gleich wieder einschlafen. Ich finde auch, es gibt nix Schlimmeres als nachts wach zu liegen. Da geht auch die Zeit nicht rum - man meint es wären Stunden vergangen, dabei sind es nur Minuten.
Soso Caruso dehnt sein Revier aus - ich bin da ja ein Schisser, hoffentlich passt er ordentlich auf. Schön, dass er euch soviel Spass macht.
Toll, dass es für Kika ein Medi gab, dass ihr hilft, hoffentlich auch über längere Zeit.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  chris am Di 14 Jan 2014 - 16:55

Moin,moin
Herrlich, schön trocken,kalt und sonnig. Habe zwar heute vormittag ein bischen gefroren,aber inzwischen bin ich wieder auf die Temperaturen eingestellt,ist doch ne Ecke kälter. Smile 
Meine Runde mit Toya habe ich hinter mir und wir konnten schön üben,zweimal kamen Pferde bzw. Reiter natürlich und ich konnte sie schön zu mir rufen und Sitz machen lassen. Hund22 
Gestern habe ich sie das erste mal mit Langlaufleine frei laufen lassen, sie guckte sich immer wieder um,weil sie erstaunt war, dass sie soweit laufen konnte. Very Happy 
Ich brauche nur irgendein Wort zu sagen, schon reagiert sie, natürlich hoffe ich, dass sie so aufmerksam bleibt. Zuhause im Garten funktioniert es allerdings nicht immer so gut, da ist sie so abgelenkt, wenn jemand an der STrasse lang läuft o.ä.
Martina, ich brauch mal wieder einen Rat.
Wenn ich alleine mit ihr unterwegs bin ( ohne zweiten Hund) klappen jetzt auch prima die Begegnungen mit anderen Hundeleuten, klar gibts auch mal ein kurzes ziehen, aber im Großen und Ganzen gehts zu 95 % locker und ohne Bellerei und schnappen so gut wie nie,außer der andere Hund fängt an.
Jedenfalls geht das ganze überhaupt nicht, wenn Therese dabei ist, oder auch ein dritter Hund dazu kommt, dann wird sofort gegiftet,geschnappt etc. In der Regel ist sie ja auch immer angeleint, das erschwert das ganze oft,doch momentan bin ich mir mit ihr noch nicht 100% sicher,ich bin da immer sehr ängstlich und warte ziemlich lange mit dem ableinen.
Immernoch brummt sie auch recht regelmäßig die Therese an, Kasper hat ihr jetzt mehrmals Bescheid gegeben, den läßt sie in Ruhe. Therese - wenn sie es mal hört reagiert mit Spielerei und ein bischen Kopf werfen bzw. schubsen, dann wiederum legt Toya sich sofort auf den Rücken oder zwischen Thereses Vorderpfoten ??? Was soll das dann? Und irgendwie bin ich oft zu weit weg um unmittelbar zu reagieren, mich ärgerts aber schon, das sie im WZ sitzt und knurrt,wenn Therese herein kommt, manchmal dreht diese dann direkt ab und geht wieder raus. Rese hat meiner Meinung nach nicht genügend Sebstbewußtsein,obwohl manchmal reagiert sie ja,also es ist echt blöd.
So, jetzt hat mein Sohn mir gerade die Laune verhagelt - kriegt in 4 Fächern ne fünf im Halbjahreszeugnis, ich  Kotz 
Sabrina hat heute alles wieder geändert und heiratet zwar hier, aber eben mit allem drum und dran,auch in Weiss. Ich bin von lauter Irren umgeben.
Jasmin läßt einfach nicht die Finger von diesem 20 jährigen Volltrottel, der nicht arbeitet und keine Ausbildung hat.
Und meine Theresa - ich weiß nicht was das soll, läßt sich wie blöd überall tätowieren, ich sag schon nichts mehr dazu, verstehe es aber auch nicht wirklich, welche Form von Selbstverwirklichung das nun wieder ist.
ARRRRRRHHH ich schreie gleich.
Gabi, der Thomas kommt ja immer über Weihnachten für 4 Wochen, anstatt sich endlich mal Kanada anzuschauen, hängt er dann hier rum,hab ich schon mal geschrieben. Er hat ein Dauervisum,also Probleme gibts da keine mehr.Er will ja auch da bleiben. Ist traurig das er keine Frau findet,aber wenn ich nur mit den Männern durch die Kneipen ziehe und sonst im Urlaub in Germany rum hänge.....
Find ich Klasse,das du mit den Jungs Spiele machst, habe gerade wieder bei HundKatzeMAus so nette Sachen gesehen, die dort eine Frau machte. xy2 
Rosi, warscheinlich muß ich erstmal noch ein bischen warten das die medis auch anschlagen du hast schon recht, ist jetzt gerade mal eine Woche.Nun, wenn deine Logopädin sagt, das haben auch viele andere, dann würde ich mir gar nicht mehr soviele Gedanken machen, ich drücke jedenfalls weiterhin die Daumen. giraffe 
Martina, nimm doch mal ein paar hom. Mittelchen, mir hat das schon geholfen. Abundzu werde ich allerdings auch noch nachts schweiß gebadet wach, naja muß man durch, geht eigentlich, ziehe mich dann um und gut. Wenns nicht ganz so schlimm ist, mache ich es wie Gabi, einmal Decke drehen,oder Fuß raus etc. Trinke auch jede Nacht unendlich viel Wasser,aber schlafen kann ich trotzdem gleich wieder. Schlafe halt "mehrmals".
Soso Caruso wird flügge.  Garfieldrelax 
Muß mich jetzt mal um die Viecher und meine Psyche kümmern.
Lg Chris
 an die Stirn schlage 

avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Alba am Di 14 Jan 2014 - 18:31

Hallo,
Chris, da bin ich wirklich mal gespannt wie dann letztendlich die Hochzeit abläuft. Ich erinnere mich gar nicht daß Chris solche schulischen probleme hat, woran liegts, hat er keine Lust?

Gabi, ich hätte auch Sorge wenn die Katzen so lange wegbleiben, die Logopädin erzählte gestern daß in ihrem Dorf seit einigen Tagen 2 Hunde verschwunden sind, alle helfen wohl beim Suchen, bis gestern aber ohne Erfolg, ein Alptraum!!

Martina, die Wechseljahre sind schon besch.... aber irgendwann wird es besser. Aber Hüft- und Ischiasbeschwerden haben damit nichts zu tun, solltest Du vielleicht mal abklären lassen.

Bianca, geht das Internet immer noch nicht?

Heute war es nicht so kalt, trüb zwar aber trocken und kaum Wind und so waren wir lange im Wald was den Hunden ja besonders gut gefällt, und dann haben wir auch noch Rehe gesehen.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Martina am Di 14 Jan 2014 - 22:10

Hi,

Rosi, Kika läuft total ungern im Wald. Ist ihr zu langweilig. Zorro ist es wurscht, wo er läuft. Kika ist das wesentlich anspruchsvoller.

Chris, ich hab nicht so 100%ig verstanden, für welche Situation genau du jetzt den Rat möchtest. Bitte noch mal genauer.
Wenn sie Resi als Verstärkung mit hat, wird sie wahrscheinlich deshalb blöd zu den anderen Hunden.
Habe ich das richtig verstanden, dass sie dann nach den anderen Hunden giftet und schnappt, wenn sie an der Leine ist und der andere Hund kommt zu ihr? Wenn das so sein sollte, kann ich dir nur dringend raten, ihr die anderen Hunde vom Hals zu halten. Also entweder schon vorher den Besitzer bitten seinen Hund bei sich zu behalten oder falls dieser uneinsichtig (meiner tut nix!) ist, den anderen Hund abblocken. Frei laufendender Hund an angeleinten Hund zu lassen, geht gar nicht!!! Dadurch verstärkst man Toyas Verhalten erheblich. Weil sie durch die Leine enorm in ihrer Kommunikation mit dem anderen Hund behindert ist. Und evt. auch gar nicht so weit ausweichen kann wie sie es bräuchte. Wäre dann kein Wunder, wenn sie sich dann den "Feind" versucht durch (Abwehr-) Schnappen vom Hals zu halten.
Ist doch cool, wie Resi die Anknurrsituationen entschärft. Sie scheint Humor zu haben. Laughing  Und Toya reagiert ja auch gut und angemessen drauf, indem sie sich unterwirft.
Wenn ich mitkriegen würde oder in der Nähe wäre, dass sie im WZ Resi anknurrt würde ich ihr schon klar machen, dass ich es nicht dulde.

Gabi, super, was du so mit deinen Katern veranstaltest. Das stelle ich mir schwierig vor, wenn sich einer immer zwischen drängelt. Bei den Hunden lasse ich dann einen immer sitzen und bleiben, der muss dann halt warten. Machen sie auch prima, da gibt´s kein Zwischendrängeln. Aber das ist mit Katzen natürlich nicht machbar. Oder du musst klickern, dass Caramel wie eine Statue sitzt. girli2

Am Sonntag hatte Andreas den Holzboden gewischt und in dem Putzzeug war auch son Öl mit drin. Nach dem Putzen sollte man den Boden 2 Std. nicht betreten. Mir war das wurscht, denn die Hühner badeten so schön in ihrer Wanne und das Handy meines Mannes war greifbar zum Fotos machen. Aber Andreas wollte es auf keinen Fall. Wir hatten da mal anfangs einen Krach gehabt als ich mich da einfach drüber weggesetzt habe und so hab ich es dann zähneknirschend gelassen. Und natürlich sind die Hühner danach den ganzen Tag nicht mehr in die Wanne gegangen.  Evil or Very Mad Aber irgendwann erwische ich sie mit der Kamera.

Den Nachmittag und Abend hab ich mit Unterbrechungen fast ausschließlich mit Lernen mit beiden Kindern verbracht. Ätzend, sag ich euch! Juli schreibt morgen Englisch, übermorgen Deutsch. Nina musste auch unheimlich viel machen, wo sie Hilfe brauchte. U.a. bei Politik Thema Erster Weltkrieg. Super, damit kenne ich mich überhaupt nicht aus. Also auch noch viel googlen und suchen müssen. Ich hasse es.
Das zog sich dann bis spät abends hin, ich war zum Schluss leicht entnervt und musste eine ganze Tüte Popcorn in mich reinstopfen. Geplant war max. 1/2.

Das kleine Mariechen-Pony ist wieder weg. Traurig. Andererseits bin ich froh, dass sie jetzt nicht noch länger da war, denn je mehr Umgang mit ihr hat, desto schwerer wird´s dann noch.
Und so ist jetzt bei den Pferden wieder alles beim alten bis zum 1.2.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Gabi am Mi 15 Jan 2014 - 12:43

Hallo - hier ist den ganzen Morgen schon wunderbarer Sonnenschein, geht mir richtig gut dabei - soll sich aber nachmittags schon wieder ändern ..... eigentlich war es den ganzen Morgen auch schön ruhig hier, konnte ganz toll meine Angebote schreiben, jetzt kurz vor Mittag hatte ich 2 Anrufe, mit echt fiesen Problemen, hab mal schon jemand auf den Weg gebracht, um das zu lösen, mal sehen. Jetzt ist Mittagspause.

Rosi - seit ich bei Facebook bin, sehe ich erstmal wie viele Hunde und Katzen vermisst werden. Kann es ja bei Katzen noch verstehen, aber warum so viele Hunde verloren gehen? Schon komisch!

Chris - Toya, deine Herausforderung .... vielleicht reagiert Rese so unterschiedlich je nach Gesundheitszustand, dass sie dann weg geht, würde mir auch ein bisschen weh tun, alles andere ist doch in Ordnung.
Da hast du ja ganz viele verschiedene Baustellen im Moment. Sabrina will also jetzt "zuhause" heiraten, naja soll sie mal schauen, wie sie die ganzen Gäste unter kriegt - schlag doch mal ihre Schwestern vor, die sollen sie da unterstützen. Lass dir da nicht zuviel aufhalsen.
Jasmin Sandra ist halt schon noch sehr naiv, so kommt es mir vor, andererseits hatte ich mit 17 auch einen Freund, den ich heute meiner Tochter nicht erlauben würde  Cool , allerdings haben Schule und Lehre nicht darunter gelitten, so vernünftig war ich dann schon. Ich hoffe du kriegst ihr das klar gemacht.
Ach, unser kleiner Sunnyboy Chris hat plötzlich auch einen Durchhänger in der Schule? Mensch, wer hätte das gedacht. Aber ist ja erst Anfang des Schuljahrs, da kann er sich ja noch verbessern. Hat er sich geäußert, woran es liegt? In seinem Alter zieht das Argument "Lehrer kann mich nicht leiden" ja eigentlich nicht mehr............ obwohl mein Sohn hat das in Englisch bis zur 10. Klasse hartnäckig durchgezogen.
Tätowieren soll ja wirklich eine Sucht sein, hört man allgemein - und wenn dann das Geld verfügbar ist, dann ist der Körper schnell bebildert. Aber eigentlich musst du dir darüber ja keine Gedanken machen, ihr Gatte muss damit klar kommen.
Hoffentlich ist wenigstens Little Ben wieder etwas pflegeleichter und nicht mehr krank.
Hab leider am Samstag hundkatzemaus nicht gesehen, da will ich aber mal auf der Vox-Seite schauen, vielleicht finden sich ein paar Ideen.
Man muss echt aufpassen, die alten Burschen liegen sonst nur rum.

Martina, ich dachte immer im Wald wäre es wesentlich interessanter als in den Strassen oder auf den Feldwegen.
Das ist echt schwierig mit Caramel, er drängelt ja immer, außer beim Fressen, da ist es ihm egal, aber sonst darf ich nichtmal ein liebes Wort zu Katjes sagen, schon kommt er her und haut sich dazwischen. Ich setze ihn oft weg, oder beachte ihn nicht, aber das ist ihm egal. Und Katjes ist eher so einer der dann freiwillig weg geht. Caramel zum still sitzen trainieren, das geht so überhaupt nicht, der ist doch sowieso hyperaktiv und kann nicht still legen, wenn sich irgendwo was bewegt. Aber ich werfe ihm dann ein Brekkie in den Raum, und während er da hinterher ist, kriegt Katjes seine Chance.

Ha, das höre ich auch selten, dass dein Mann sich mal durch setzt  Laughing irgendwann wird es mit den Hühnerfoto´s klappen.
Da hast du ja richtig zu tun mit den Kindern, ist ja immer komisch, dass alle Arbeiten in der gleichen Woche geschrieben werden müssen.
1. Weltkrieg ist auch ein Thema, wozu ich wenig weiß. Glaube ich dir, dass du dann Nervennahrung gebraucht hast.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Alba am Mi 15 Jan 2014 - 14:54

Hallo,
nichts Neues nicht!!! Trüb und ab und zu Nieselregen trotzdem waren wir fast zweieinhalb Stunden unterwegs.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Bianca1 am Mi 15 Jan 2014 - 18:37

Ach Mensch Rosi! Nicht schon wieder die Schilddrüse. Du Arme kommst ja nie zur Ruhe….

Gabi, ich glaube es gibt Leute die nur wg. Krawall zu solchen Veranstaltungen gehen…
Gabi wäre mal süß zu sehen wie Caramel die Pfötchen gibt. Kann Raffa das nicht mal fotografieren?

Chris, krank ist Ben bestimmt besonders „leidlich“.
Jasmin wird sich ja hoffentlich irgendwann einig sein wie sie heiratet…
Oh je, ich les gerade weiter. Im Moment hast Du ja fast nur Sorgenkinder…

Martina, Schlafstörungen sind was fieses…..Kenn das auch…
2 Std. darf man den Boden nicht betreten? Das ist aber arg lang…

Mit dem kleinen Laptop habe ich jetzt hier nicht so agnz den Überblick, aber zumindest komme ich so hier rein. Internet krieg ich bei mir gar nicht mehr hin. Hat sicher mit der alten Software und Modem zu tun. Ich muss da anrufen und werde den Vertrag umstellen. Habe ja noch ganz alten AOL/Alice Software und Vertrag. Vielleicht geht das einfach nicht mehr....Hatte ja Probleme als ich den neuen PC bekommen hatte, aber jetzt geht irgendwie gar nichts mehr. Werde dann wohl ganz zu O2 gehen und auch WLAn nehmen. Hoffe dann geht wieder alles.....

LG bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Martina am Mi 15 Jan 2014 - 21:22

Hi,

Bianca, das ist aber doof, dass du so Probleme mit dem I-net hast. Da würde ich die Krise kriegen.
Super Idee, dass Rafael Gabi und Caramel bei high five fotografiert. Da bin ich auch dafür!

Gabi, das hast du gut erkannt, dass Andreas sich nicht soooo oft durchsetzt.  Wink Aber wir sind auch oft einer Meinung. Außer wenn´s um die Erziehung der Kinder, hauptsächlich um Juli geht.  Rolling Eyes 
Ich laufe mit den Hunden vorwiegend Wiesenwege. Hier gibt´s viele Wiesen und halt an den Flüssen entlang. Das ist son Mix aus Feldern, Spazierwegen, Wildnis. Schwer zu beschreiben. Kika mag die Weite und liebt es halt, wenn´s Mäuselöcher hat. Und die gibt es hier auf diesen Wiesenwegen und den Feldern massenhaft. Für Hunde ist das hier echt ein Paradies. Abwechslungsreicher geht´s kaum. Und ich kann sie 1 Min von der Haustür ab, ableinen.

Am Wochenende sind Andreas und ich am Fluss entlang. Andreas nimmt sich nen Stock, sagt zu Zorro: "Jetzt kommt mal was für richtige Männer" und wirft den Stock bis fast ans andere Flussufer. Zorro natürlich direkt hinterher in die Fluten. Er musste schwimmen. War etwas angesäuert, weil das Wasser bis über seinen Rücken schwappte und er komplett nass war und das bei diesen Temperaturen. Ist was anderes, wenn´s ihm nur bis zum Bauch geht. Da hab ich kein Problem mit.
Andererseits wird Zorro eh so gut wie nie bis auf die Haut nass. Sein Pelz ist dermaßen dicht. Huskyfell eben.

Fieses Wetter heute hier. Kalt und Fisselregen. Hab direkt morgens mit Juli ein Tänzchen gehabt, weil er nur ein T-shirt an hatte, seine Jacke, die er noch unter der Winterjacke trägt, nicht fand und so gehen wollte. Es waren aber nur 2°C und ich wollte, dass er dann eben ein Sweatshirt anzieht. Ne, wollte Monsieur nicht. Bin aber hart geblieben, allerdings gab´s auf beiden Seiten Geblöke. Ätzend, schon so früh am Morgen.

Als ich nachmittags zum Friseur wollte, fand ich mein Portomonaie nicht.  affraid Hab mich dumm und dusselig gesucht. eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeol   meint Caruso
Ich hab echt Panik gekriegt. War zwar nicht viel Geld drin, aber die ganzen anderen Sachen wie Bankkarte, Perso usw. Naja, wisst ihr ja.
Letztendlich bin ich abends dann noch mal zum REWE gefahren und tatsächlich da warr´s dann an der Info. Ich war so froh!!!
So konnte ich dann beruhigt und beschwingt zum Chor fröhlich trällern.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Alba am Do 16 Jan 2014 - 14:49

Hallo,
Martina, da hast Du aber ein Riesenglück gehabt, hätte ja sein können daß der Finder es nicht abgibt und irgendwo weg wirft.
Heute ist es äußerst ungemütlich, es regnet fast ständig.
Stört mich aber wenig, bis aufs nicht lange laufen können. Ich mach zur Zeit nur das Allernötigste und ansonsten ist ausruhen und erholen angesagt.
Dauert ja nicht mehr lange und dann meldet sich schon der Garten.
Übrigens der oder die Maulwürfe ackern noch immer, nicht mehr so intensiv aber es gibt immer wieder neue Hügel.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  chris am Do 16 Jan 2014 - 16:37

Moin,moin
So, hab mich wieder eingekriegt, ich brauch immer ein Weilchen damit meine Panik nachlässt. Rolling Eyes 
Tja, was soll man zu Chris sagen, er ist ein echter Phlegmatiker, immer alles halb so schlimm, immer mit der Ruhe. Diesmal hats ihn aber selbst ein wenig geschockt und Hans hat auch ein ziemlich ernstes Wörtchen mit ihm geredet. Problematisch ist eigentlich nur, das der Junge eigentlich überhaupt nie irgendwelche Probleme macht und man ihn auch nicht wirklich mit irgendwas bestrafen kann.
Franze und Mathe sind ja schon immer seine schwachen Fächer, Franze haßt er besonders und da er das zum 11.Schuljahr sowieso abwählt....naja seine Einstellung ! Mathe ist sehr ärgerlich da wir dafür deit 2 Jahren einen Nachhilfelehrer haben.
Dann wäre da noch Musik ( haßt er auch) und Politik - erstaunlicherweise,eines der Fächer die er eigentlich mag, da wird aber nur eine Arbeit geschrieben und die hat er versiebt, nach dem Motto das nächste Thema ist besser. Evil or Very Mad 
Englisch -Lieblingsfach,heute wieder eine eins geschrieben. Also die anderen Fächer sind schon okay, aber ohne besondere Anstrengung, wenn er mal lernt, dann wirds ne 1,aber nur WENN.
Klar kann er noch was reissen ( hofft er jedenfalls) aber wenn er 4 x 4 im Sommerzeugnis hat ( ich geh mal vom besten aus) dann ist das um in die 11 te Klasse zu gehen, ein harter Beginn.
Schafft er es nicht, sieht er verdammt alt aus, denn die 10 te Klasse am Gym darf nicht wiederholt werden. Wie dann der Realschulabschluss am Gym aussieht - naja nicht besonders schön und ich weiß bis jetzt noch nicht, ob es ein Erweiterter dann sein wird. Und dann? Abgang. Wohin? Was? Das heißt er muß sich vorsichtshalber bewerben , für verschiedene andere Schulformen und dann mit dem Zeugnis vom Januar, toll nicht? So will ihn doch keiner. Also er macht gerade voll zum falschen Zeitpunkt seine Faulenzerphase ! No 
Das kann alles nicht wahr sein.
Hochzeit, Stand heute: 20.06.2014 in Ganderkesee-Standesamt 11.30 Uhr und Kirche ein Dorf weiter um 16.00 Uhr. Danach Party mit Cateringservice !
Wenn sie ende Januar kommt, werde ich sie aber erwürgen, somit findet keine Hochzeit statt.  girli2 
Marlene ist gestern krank geworden und hat stundenlang erbrochen bis nur noch Galle kam, sie war so erschöpft das Resi sich ernstlich Sorgen machte und am NAchmittag noch zur Kinderklinik gefahren ist. Hoffentlich bekommt Henri das nicht auch noch!
Resi hat sich die Anfangsbuchstaben ihrer Geschwister und den eigenen tätowieren lassen. J,S,T,C , der Tätowierer hat das echt kunstvoll und verschnörkelt zusammen gekriegt und es gefällt mir sogar,wenns keine Tätowierung wäre.  Laughing 
Gabi, er hat noch nie gesagt der Lehrer kann mich nicht leiden, eher umgekehrt  Wink Erstaunlicherweise ist er immer recht beliebt bei den Lehrern, sie sagen nie etwas negatives über ihn - außer : Er ist faul. Ansonsten sind sie alle meist begeistert von seiner Höflichkeit, seinem Humor etc. Nur das allein bringt einen ja auch nicht weiter.
Little-Ben das hast du schön geschrieben, er ist meist ein Sonnenschein und wir kommen gut klar. Er bockt ein bis zweimal am Vormittag, aber weder er noch ich sind nachtragend und so haben wir beide meistens gute Laune und sind eigentlich morgens viel und lange unterwegs. Der erste Anfall ist absehbar, jeden morgen gegen 7.30 wenn ich anfange zu saugen. Das möchte er machen, darf er auch - den Flur,aber irgendwann muß ja dann auch Schluß sein und dann kommt der berühmte Flug auf den Fußboden mit Kopf zuerst und wütendem Gebrüll, regelmäßig wie ein Uhrwerk !  lol! 
Ich warte immernoch darauf, das er es irgendwann läßt, inzwischen gehe ich einfach weg und nach kurzer Zeit ist es gut und er kommt einfach nach und spielt als wäre nichts gewesen.
Das mit den Hunden ( Katzen aber auch) ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel, wo bleiben die ? Ich habe noch nie streunende Hunde oder Katzen gesehen. Okay, ich gehe ja auch um 21.15 Uhr ins Bett und lebe nicht in der Stadt, daran mag es schon liegen.
Hi Bianca, Jasmin heiratet GsD nicht, sondern Sabrina, sie ist auch alt genug dafür.  Herzen 
Wie blöd, das du solche Probleme mit dem Internet hast, hoffe du kriegst das bald in den Griff.
Rosi, du Unermüdliche, meine langen Runden sind ja bei weitem nicht so lang wie deine, aber ich zähle dann morgens und nachmittags vielleicht mal zusammen..... Hund21 
Ja, die Maulwürfe sind hier auch sehr fleißig, bisher haben sie uns aber verschont, dafür sind sie bei meinem "Laubsaugenden" Nachbarn, geschieht ihm recht !
Martina, Glück gehabt, das deine Börse wieder da ist, das ist echt teuer,auch wenn gar kein Geld drin ist.
Ich gehe sehr gerne durch den Wald, auf dem Feld ( ein Stück muß ich da ja auch lang) ist der Wind doch viel heftiger und momentan alles grau in grau, da finde ich es im Wald doch viel schöner und der Geruch auch bei Regen ist einfach göttlich. schildkröte 
Ich sage jetzt bei Chris nichts mehr, soll er sich doch den Hintern abfrieren, doch leider passiert das nicht.  an die Stirn schlage Dieses Theater mit den Klamotten bin ich echt leid und er ist alt genug.
Friseur, da sagste was, da muß ich dringend hin, kann schon bald Zöpfe machen ( ganz kleine)  lol! 
Ich wünsche euch allen einen schönen Feierabend.
Lg Chris
 computer 
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Gabi am Do 16 Jan 2014 - 20:20

Heute wieder ein Regentag ......... und ich war müde ohne Ende, gestern Abend habe ich nicht mal den Anfang meiner TV-Sendung m 20.15 Uhr erlebt - grauenvoll, habe dann die Nacht schlecht geschlafen, irgendwann so um Mitternacht ins Bett gewankt, so eine Stunde später höre ich einen der Jungs kotzen, kurz geguckt, war irgendwo Richtung Küche, später bin ich dann aufgewacht, weil mir die Schulter weh tat - so ging die Nacht rum, und so war ich irgendwie heute müde.
Martina, da hattest du aber Glück mit dem Geldbeutel, manchmal ist man auch schusselig.
Ja, das mit den Klamotten kenne ich auch nur noch zu gut, ich habe mich da auch immer möglichst durchgesetzt, denn nachher hat man ja das zweifelhafte Vergnügen mit dem verschnupften Kind. Irgendwie ticken Jungs da nicht richtig. Inzwischen sage ich natürlich beim meinem nix mehr, aber der kommt auch manchmal mit kurzer Hose und Shirt hier an.

Bianca hat es geklappt mit dem Link. Ich hoffe du kriegst das hin, am besten einen neuen Vertrag machen, ich habe meinen Router dazu geschenkt bekommen. Soll man ja sowieso alle 2 Jahre machen, gibt ja stndig was Billigeres. Ich lese grad, dass du noch ein Modem hast, ja ich glaube da wird es Zeit.

Chris, da musst du dem Ben einen Kinderstaubsauger kaufen:
http://www.ebay.de/itm/Kinder-Staubsauger-/281245316836?pt=Kinder_Haushaltsgeraete&hash=item417b86f6e4

Ich denke Chris wird das schon hinkriegen, Faulheit kann man gut in den Griff kriegen, und da er ja eigentlich auch vernünftig ist, wird er es in Ordnung bringen.
Warum kann man die 10. nicht wiederholen?

Rosi, finde ich sehr vernünftig, dass du es mal langsam angehen lässt - kennt man so nicht von dir, aber ist absolut richtig.

Ich hab Lust auf Süsses, mal sehen was ich in meinem Schrank noch so finde.........
Jetzt gucke ich mal Criminal Minds an, mal sehen wie weit ich komme. gäääääääääääähn


_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Martina am Do 16 Jan 2014 - 21:51

Hi,

Gabi, du sagst es: Beim Anziehen ticken Jungs einfach nicht richtig. Ich sag ja schon nix mehr, wenn er seine Hose, wie das jetzt in ist, ziemlich tief trägt. Aber wenn´s an die Gesundheit geht, lasse ich nicht mit mir reden. Zumal er ja auch wirklich oft erkältet ist.
Solange du nicht auf der Arbeit einschläfst.... Sleep 

Chris, das ist ne super Idee von Gabi mit dem kleinen Staubsauger für Ben. Wir hatten auch son Ding, allerdings so einen zum nachziehen. War sehr beliebt bei den kiddies. Er hatte so kleine Styroporkügelchen dabei. Zum Glück nicht all zu viele.
Schule ist so ein scheiß Stress-Thema. Ich könnte jeden Tag auf´s neue  Kotz . Juli, der faule Sack und Nina, völlig überehrgeizig und nur noch am heulen. Heute auch wieder mit riesen Theater vonwegen sie schafft die Zulassung für´s Abi nicht. Zur Erinnerung: Sie ist erst in der 9. und hat einen Notendurchschnitt von 1,8 oder 1,9 so um den Dreh! Manchmal möchte ich einfach nur meine Ruhe und nur noch Ferien.

Rosi, das ist gut, dass du mal nen Gang zurück geschaltet hast. Tut deiner Gesundheit sicher gut.
An deinen Maulwurf musste ich die Tage noch denken und wollte dich auch nach ihm fragen. So, so, da ist der Bursche noch aktiv. Hoffentlich zieht er mal bald um!

Hilde (Meeri) hat wohl Langeweile. Seit ca. einer Woche ist morgens die komplette Trinkflasche leer. Sonst immer so max.  halb. Hab mir erst schon Sorgen gemacht, weil sie auch oft viel trinken, wenn sie krank sind. Hab dann aber gesehen, dass das Streu unter der Tränke total nass ist und dann auch so komische Geräusche gehört. Jau, Hilde spielt damit rum und alles läuft aus. Fülle die Pulle jetzt nachmittags immer noch mal auf, sonst haben sie nix mehr zu trinken.

Hab nochmal so überlegt und ich glaube, ich hab das Portomonaie gestern an der Kasse liegen gelassen als ich die ganzen Salate usw., aus dem  Plastik gepellt habe.

Meine Hühner sind so süß wie sie hier jeden Nachmittag auf der Terrasse direkt vor der Tür auf der Fußmatte liegen. Sie versammeln sich dann hier, es wird sich ausgiebig geputzt, der ein oder andere steigt in die Badewanne und dann legen sie sich hin und es wird gedöst. Sie machen teilweise sogar die Augen zu. Manchmal picken sie auch an die Scheibe. Oder kacken auf die Fußmatte.  Rolling Eyes 
Gestern stand einer der weißen, Gabi oder Rosi sogar auf einem Bein da. Das andere war komplett hochgezogen und nicht mehr zu sehen. Ich sag so zu Nina: "Guck mal, Rosi/Gabi hat nur noch ein Bein." Nina geht hin und macht irgendwas wie "buh" oder so was ähnliches und Rosi/Gabi setzte das Bein wieder ab und geht zwei, drei Schritte weg. "Och, Nina!" Sie: "Ich hab ihr doch nur ein zweites Bein gezaubert." girli2

Heute bin ich nach nem halben Jahr mal wieder mit Biggi (Cocker) gelaufen. Sie hatte lange Probleme mit ihrem Knie, aber heute ging´s dann wieder. Wenn man sich länger nicht mehr gesehen hat, fällt einem direkt auf wie grau der Hund weiter im Gesicht geworden ist. Ist jetzt 13 und hört auch nix mehr. Kann dadurch jetzt nur noch an der Flitsche-Leine laufen.
Die Wege waren total matschig und die Hunde sahen aus wie Sau. Nachmittags hab ich zufällig Ilka und Smilla getroffen. Smilla und Zorro haben sich so gefreut sich zu sehen und Smilla sich auch noch mich zu sehen, dass ich nach der extrem stürmischen Begrüßung auch aussah wie Sau und die Jacke und Hose direkt in die Waschmaschine schmeißen konnte.

Bin heute ne Stunde früher aufgestanden und hab auch gut was weggeschafft. War aber auch dringend nötig. Und es war angenehm, dass man mal in Ruhe machen konnte. Fühle mich sonst immer leicht gehetzt, weil ich weiß, dass die Hunde drauf warten zur 2.Runde aufzubrechen.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Alba am Fr 17 Jan 2014 - 18:43

Hallo,
Chris, wie die Hochzeitspläne jetzt aussehen heißt das es bleibt arbeitsmäßig an Dir hängen?
Gute Besserung für Marlene, soso, Ben bockt wenn er nicht länger Staubsaugen kann!! Da ist Gabis Idee doch super.
Was soll man zu Chris sagen, kann ihm nur wünschen daß er es wirklich noch hin bekommt.

Gabi, ich wünsche Dir für die kommende Nacht einen richtig schönen Schlaf und daß Dich keine Katzen womit auch immer stören.

Morgen ist Aktion angesagt. Ich hab im Gästezimmer als Bett noch eine ausziehbare Ledercouch die aber zum Schlafen nicht so toll ist. Nun hab ich ein Bett gekauft wo man den unteren Teil ausziehen kann so daß 2 Personen bequem schlafen können. Dazu 2 Matratzen.
Also kommt morgen Mario und wir schmeißen das alte Teil raus und ich hoffe daß wir dann mit meinem Auto die gekauften Teile abholen können.
Da es nur etwa 5 Km sind laß ich einfach die Türen hinten beim Kangoo offen und hoffe daß wir so alles transportieren können.
Demnächst fahr ich dann zu Ikea da Hanna ja nicht mehr in das kleine Kinderbett paßt, da gibt es ein Bett das man in 3 verschiedenen Längen benutzen kann.
Das Zimmer ist recht klein und da muß man genau überlegen wie die Betten gestellt werden.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  chris am Sa 18 Jan 2014 - 9:09

Moin,moin
häng ein bischen durch mit Magenbeschwerden und Schweißausbrüchen....... Rolling Eyes 
Resi hats ganz doll erwischt und Jasmin liegt jetzt mit Fieber....
Martina, vergessen am Donnerstag, es ging mir darum wie ich Toya händele wenn ein dritter Hund ins Spiel kommt,dann wird sie ja immer zickig, zur Zeit gehe ich einfach weg,aber schöner wäre es schon man kann stehen bleiben, die HUnde spielen und wir schnacken... Wink 
Immerhin klappts ja schon wenn ich nur einen treffe.
Rosi, es gibt doch die zusammen klappbaren Matratzen, haben wir eine seid Jahren, die kann man schön wegpacken oder unters Bett schieben.
Gabi, hoffe du hattest erholsamen Schlaf.
Bin k.o. seid nicht böse,muß mich langsam bewegen und etwas ausruhen. krank2 
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Bianca1 am Sa 18 Jan 2014 - 12:41

Mensch Martina, da hast Du ja wirklich Glück gehabt mit deiner Geldbörse. Neue Karten zu beantragen ist ein Heidentheater…
So. die wilde Hilde wässert also Dein Badezimmer lol

Rosi, das wird Dir auch mal gut tun nur das Nötigste zu machen. Vielleicht kannst D dich ja so mal besser auskurieren…

Chris, das ist wirklich übel mit Chris . Da kann man nur hoffen, dass er sich jetzt auf den Hosenboden setzt!
Huch, da habe ich im Eifer des Gefechts die Namen Deiner Mädels verwechselt…..
Als Leander klein war hat er von uns auch einen Staubsauger bekommen! Den fand er ganz toll

Gabi, habe auch schon gesehen, dass es mittlerweile wieder billiger wird. Ich kam leider bei O2 noch nicht durch. Deswegen in ich im Moment darauf angewiesen, dass ich den Laptop meines Bruders mal benutzen kann. Alles Mist im Moment!

Noch eine Woche, dann habe ich endlich eine Woche Urlaub! Bin so froh darüber. Hoffe nur, dass ich bis dahin wieder ins Netz komme. Im Moment kann ich la leider nur sporadisch hier rein schauen.....

LG BIanca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Gabi am Sa 18 Jan 2014 - 20:32

Hallo ihr Lieben, bin leider immernoch dauermüde - glaube das liegt am Wetter, außerdem habe ich gestern ordentlich in der Wohnung gewirbelt, irgendwie haben sich einige Spinnen bei mir eingenistet, da hab ich mal "aufgeräumt". Hey, bei uns gibts schon Schnaken, naja kein Wunder, jedenfalls bin ich an der Hand und am Fuss zerstochen, da kommt Freude auf, wenn man ans Frühjahr denkt. Heute habe ich sage und schreibe 3 Stunden gebügelt, ich war total erschossen hinterher.

So Bianca, dann wird das bald was mit deinem WLan - warum dauert es so lange? Schön, dass du eine Woche Urlaub hast, wenn dein Mann jetzt auch zuhause ist.
Rosi, ja, so ein Gästezimmer für 3 Leute will gut geplant sein, aber da hast du eine gute Idee mit dem Bett. Ich drücke die Daumen, dass du alles in dein Auto reinbekommst.
Jetzt haben sie dich also doch angesteckt, Chris - Mensch, gute Besserung für dich, und lass dich ein bisschen verwöhnen.

Martina, musste schon wieder über deine Hühner grinsen, sie scheinen ja förmlich den Familienanschluss zu suchen, schön, dass sie wohl auch von deinen Hunden akzeptiert werden oder machen die Theater? So, die Hilde spielt also mit der Wasserflasche, da hast sie sich ja was richtig ungünstiges heraus gesuchtt.
Da hattest du Glück, dass du den Geldbeutel an der Kasse vergessen hast, die Kassiererinnen sind da dann zuverlässig. Ist mir auch mal passiert mit der EC-Karte.

Die letzte Nacht habe ich übrigens recht gut geschlafen, sogar bis 6.30 Uhr heute früh.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Martina am Sa 18 Jan 2014 - 22:46

Hi,

Gabi, das ist die Frühjahrsmüdigkeit.  Wink Hab heute im Badezimmer auch ne Mücke sitzen sehen. Im Januar! Das muss man sich mal vorstellen.
Die Hunde akzeptieren die Hühner zwar als dazugehörig, aber alleine lassen würde ich sie nicht mit ihnen.

Bianca, schön, dass du bald Urlaub hast. Da kannst du dich drauf freuen.
Emmi ist so ne Süße. Heute lag sie an Amadeus rangekuschelt und auch Pebbi war in der Nähe.
Musste Emma heute den Hintern waschen, war ganz schmutzig. Fand sie nicht ganz so toll. Aber dafür hat sie ganz brav beim Krallen schneiden still gehalten. Man merkte, dass sie das kennt.

Chris, oje, jetzt hat´s euch aber fast alle erwischt. Gute Besserung.

Rosi, da hast du dir ja richtig Gedanken mit dem Zimmer gemacht. Deine Kinder werden sich freuen jetzt komfortabler zu schlummern.

Heute hab ich mal auf die Schnelle die Hühner in der Wanne geknipst, allerdings mit Ninas Handy und ein Foto durch die Scheibe. Das Problem ist nämlich, sobald ich die Schiebetür aufmache, kommen alle direkt zu mir. Leider auch die "Bader".

Ansonsten alles so wie immer. Morgens etwas Aufwand bei den Meeris betrieben. Die Teddys mussten gebürstet werden. Den beiden Shelties musste das Fell (vor allem am Hintern) geschnitten werden. Sehr lästig, dämliche Züchtung. Und wenn ich die dann gerade mal auf dem Arm hab, werden auch gleich die Krallen gestutzt. Dadurch wurde es echt spät bis wir mit den Hunden los kamen. Der Wind war heute echt fies kalt.
Nachmittags hab ich wieder die Serviettentechniksachen rausgeholt und weitere Eierkarton für meine "Kunden" verschönert.
Abends sind Andreas und ich mal alleine, ohne Kinder essen gegangen. Haben mal ein neues Restaurant ausprobiert. War sehr gut und wir waren vollgefressen, anders kann man es nicht nennen, wie schon lange nicht mehr. Bin jetzt noch völlig prall im Bauch. Waren aber auch sehr hungrig.
Nina pennt heute bei Sandra.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Alba am So 19 Jan 2014 - 12:16

Hallo,
Oh Chris Du Arme, ich wünsche allen ganz schnell gute Besserung.

Gestern hat alles gut geklappt, der Transport war Dank Marios Hilfe kein Problem. Nun muß ich noch etwas räumen, die vielen Aktenordner kommen samt Regal nach oben. Vorher sortiere ich alles aus was älter ist als 5 Jahre, hab noch Kontoauszüge von vor 20 Jahren, und ansonsten noch viel Kram der weg kann, und dann wird es ein hübsches und nur! Gästezimmer.
Jetzt kommt der Winter doch, es ist deutlich zu merken daß der kräftige Wind nun aus Osten kommt und für Dienstag ist Schnee angesagt.
Da ich gestern ja nicht so lange mit den Hunden unterwegs war war Dari heute voller Power und so bin ich fast gejoggt um mit ihm Schritt zuhalten.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Bianca1 am So 19 Jan 2014 - 15:06

 Gabi, haben auch schon Mücken im Garten gesehen. Unglaublich, ist einfach zu warm.
Er sagte so bis zu 14 Tagen bis alles da ist. Aber er wollte versuchen es so schnell wie möglich zu schicken. Macht zwar kostenmäßig einmal aua, aber dafür sind es jeden Monat 5 Euro weniger, so dass es sich hinterher wieder rechnet.

Martina, das hört sich toll an mit Emma. Das mit dem Popo kennen wir. Sie ist ein altes Ferkel *g*.
Die Hühner scheinen ja ganz schön auf Dich fixiert zu sein. Wie süß Huhn2 

Rosi, das Ausmisten habe ich mir auch für meinen Urlaub vorgenommen! Mit so alten Kontoauszügen kann ich auch dienen! Muss da unbedingt mal einiges entsorgen.

Bin froh wenn ich wieder an meinem Recner komme. Hier ist alles so groß, so dass ich nicht so einen guten Überblick habe, Aber besser als gar nichts :-) Mausi sitzt neben mir auf dem Tisch und schaut zu. Zum Glück rennt sie nicht über die Tastatur  Garfieldrelax , ne Caruso?
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  chris am So 19 Jan 2014 - 15:52

Moin,moin
Heute gehts mir wieder gut und ich war schon eine große, sehr kalte Hunderunde! Rosi du hast recht mit dem kalten Ostwind,da kommt was auf uns zu, auf dich sicher schlimmeres. WolkeSchnee 
Frisch gemistet ist draussen, Heu eben weggeräumt, Thomas war zum Abschiedsessen hier,er fliegt am Mittwoch zurück nach Kanada und wir haben Kasper gebadet und frisiert ! Also "lang" geschoren und den Rest mit der Schere. Ein bischen zipfelig siehts aus, aber er ist ja so ein Zappelphilipp!  Hund26 Für diese Jahreszeit ist es okay und der nächste Schnitt, ca. im April wird wieder der Friseur machen.
So ist das Wochenende schon fast wieder um, Chris blockiert gerade das Wohnzimmer - englische Liga läuft.
Jasmin hat sich auch erholt und ist zu Michael gefahren.
Rosi, finde ich klasse, das alles so gut geklappt hat und ein eigenes Gästezimmer hat schon was. Wann wollen sie denn kommen? Kommen alle drei, oder nur deine Tochter und Hanna? Wer macht dann die Tauchschule?
Gabi, Spinnen hab ich noch keine gesehen,aber Mücken sind hier auch schon so einige,hatte sogar schon einen STich. Staubfäden sammeln sichbei mir in den Ecken auch ganz gerne,vor allem durch den Kamin hier unten.
Vielleicht haben wir ja Glück und es gibt einige Tage Frost, doch ich meine mal gehört zu haben, es bräuchte 14 Tage Dauerfrost,damit die Tiere absterben.
Bianca, dann hoffen wir mal das es alles gut klappt und du dann in Ruhe wieder an deinem eigenen Rechner sitzen kannst. computer 
Martina, da haben wir beide irgendwie das gleich im Sinn gehabt, war auch an meinen Tieren, Krallen kontrolliert etc. Aber soweit noch in Ordnung, ist ja auch noch nicht lange her gewesen. Blöd sind eigentlich nur die vielen Haare am Hals und Wangen bei meinen Löwenköpfchen, habe zwar daran rum geschnippelt,aber trotzdem ist es viel zuviel. Andererseits, die beiden frieren ganz sicher nicht,naja die Weiber auch nicht, die sind dauernd draussen, wenn ich zum füttern komme, muß ich Meta und Molly immer mehrmals rufen.  Hase110 
Wenn ich sooft essen gehen würde, wie du beschreibst........echt das ist ungerecht, du bist soo schlank.  fisch 
Lg CHris
 Eichhörnchen 
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Gabi am So 19 Jan 2014 - 18:22

Guten Abend,
bei uns war heute den ganzen Tag nebelig. Habe mir heute mal einen gemütlichen Sonntag gemacht, ohne Hausarbeit, außer kochen, aber das mache ich ja sehr gerne. Bis halb sieben heute früh geschlafen, dann gemütlich gefrühstückt und ins Bad gegangen, dann habe ich Tortilla-Wraps gemacht. Ich hatte letzte Woche soviel Gemüse gekauft, musste ich mal verarbeiten. Die Tortillas habe ich allerdings gekauft, hab jetzt aber auch nach dem Rezept geschaut, sind auch recht einfach zu machen. Nachmittags habe ich dann ein bisschen mit meinem Sohn geplaudert und gelesen. Zwischendurch habe ich noch die Kater gekämmt - jetzt habe ich ja leider kein gutes Beispiel mehr, und sie sind beide sehr motzig geworden, aber muss halt ab und zu mal sein.

Martina, da hast du deine Hühner ja gut konditioniert - genauso geht es mir meistens, wenn ich Caramel fotografieren will.
Bei uns war gestern auch ziemlich kalt, hatte ich glaube ich geschrieben, aber kein Wind. Irgendwann wird es gute Fotos geben mit den Hühnern.
Ihr habt ganz schön viele Lokale da bei euch, ich dachte das wäre ein eher kleiner Ort, schön, dass es geschmeckt hat, und hoffentlich keine Folgen für dich.

Rosi, das ist schön, dass das mit den Möbeln so gut geklappt hat. Ja das mit dem alten Papierkram kenne ich auch. Was machst du damit, verbrennen? So in den normalen Müll will man ja die Bankunterlagen nicht werfen, auch nicht nach vielen Jahren. Du joggst mit Dari -ohne Worte!

Bianca, vielleicht geht es schneller mti dem zuschicken, Daumen sind gedrückt. Was ist so groß? Die Schrift? Kann man ja kleiner machen - einfach die STRG-Taste festhalten und die Minus-Taste drücken, andersrum gehts mit der +-Taste. Mausi ist vermutlich fasziniert, von dem neuen Gerät, kenne ich hier auch, sobald man irgendwas Neues hat, wird das registriert und untersucht. Ist doch aber schön, dass sie so aufmerksam ist.

Chris - da bist du ja schnell wieder auf die Beine gekommen, um so besser! Und natürlich gleich wieder ein volles Haus. Und dazu noch Kasper schön gemacht, das stelle ich mir auch nciht grade einfach vor.
Damit Mücken absterben braucht es bestimmt eine Weile Frost, bei unseren Schnaken glaube ich manchmal, dass sie alles überstehen. Naja, sie werden bei uns im Frühjahr wieder mit dem Flieger drüber gehen, dann hält sich das meistens in Grenzen.

Gucke grade TseZ - ganz süsse junge Hunde werden da grad vorgestellt - ob das sein muss?
Übrigens, habe ich seit ein paar Wochen ständig Untertitel eingeblendet und kriege es nicht mehr los, hat da jeman d Erfahrung? Finde das total nervig, ist auch nur beim WDR aber bei allen Sendungen. Ach Gottchen, was für eine süsse Katze stellen sie da grad vor .......

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Martina am So 19 Jan 2014 - 21:11

Hi,

Gabi, meine Hühner sind nicht konditioniert, sie kommen nicht, weil sie immer von mir Futter kriegen, sondern sie mögen mich.  girli2 
Hab keine Untertitel und auch keine Erfahrung, kann dir also leider nicht weiterhelfen.
Hier im Ort gibt es 4 Restaurants, wovon nur eins richtig gut ist. In den umliegenden Orten gibt es allerdings jede Menge. Und gestern sind wir ins ca. 7 km entfernte Brühl gefahren.


Chris, schön, dass es nur son Anflug bei dir war und es dir besser geht.
In Wirklichkeit gehe ich noch viel öfter essen als ich hier schreibe, aber ich muss trotzdem total aufpassen. Manchmal esse ich dann auch nur nen Salat. Und heute habe ich mich nicht auf die Waage gestellt! Ist besser für mein Seelenheil nach der Völlerei gestern Abend. Ich habe mir ja vorgenommen nicht mehr über 60 kg zu kommen, gut ist 57, Wunsch ist 55, aktuell ist es 59. Muss die Woche unbedingt sehen, dass ich kalorienarm esse. Fing heute schon gut an mit nem Stück Sahnetorte.  Laughing Ich find´s scheiße, dass man in unserem Alter nicht einfach essen kann, was und wie viel man will.  Mad 

Bianca, sehr brav von Mausi, dass sie so reglos neben dir liegt, da soll Caruso sich mal ein Beispiel dran nehmen. Der latscht mir dermaßen oft über die Tastatur.  Rolling Eyes Aber dafür hat er andere Qualitäten.  Laughing 

Rosi, meine Güte, so alte Bankauszüge???!!!
Gut, dass du Mario hast und alles so reibungslos geklappt hat.

Meinen Mann hat´s heute überkommen und er hat die Küche geschrubbt. Alle Fronten, teilweise innen, die Schubladen. Echt toll!
In der Zeit hab ich die Meeris gemacht und danach sind wir nach Euskirchen gefahren. Sind da mit den Hunden an der Erft (Fluss) entlang über Wiesen und einen ganz tollen Naturspielplatz. Da haben sich die Verantwortlichen mal was richtig schönes einfallen lassen. Ganz toll und liebevoll gestaltet. Da kein Mensch dort war, hab ich mit den Hunden ein paar Sachen gemacht. Durch Röhren durch, auf Baumstämme, über Balken balanciert usw. Zorro liebt so was und ist mit Feuereifer dabei. Er wird dann schnell übereifrig, aber wenn man alles ganz in Ruhe macht, geht´s und er macht es ganz prima. Kika ist bei so was eh der Streber. Immer gewesen. Perfektionistin.  Laughing
Danach sind wir ins Städtchen, einmal hoch und runter gelaufen und Kuchen geholt.

Andreas musste mit beiden Kindern Mathe üben. Danach haben wir ein längeres Gespräch mit Nina geführt. Sie hat das Gefühl, dass sie abkackt in der Schule und wir haben überlegt wie wir ihr helfen können.
Sie will ja mit aller Gewalt Abitur machen, ich bin inzwischen fast dagegen. Einfach weil sie sich so enorm unter Druck setzt und leidet. Ich will das nicht und finde den Preis einfach zu hoch. In den Ferien ist sie ein ganz anderer Mensch. Naja, wir werden sehen. Ich wünsche mir für sie einfach ein bisschen mehr Gelassenheit. Und Juli genau das Gegenteil.

Versuche seit 2 Wochen einen neuen Termin bei der Psychologin für Nina zu kriegen. Hab ihr 2x auf den AB gequatscht, sie ruft nicht zurück. Ich vermute, sie will, dass Nina selbst anruft. Nina hasst es aber telefonisch Termine zu machen. Sie fährt z.B. immer zum Stall anstatt anzurufen um neue Reittermine auszumachen. Jedenfalls hab ich dann heute zu ihr gesagt, sie solle doch bitte nächste Woche bei der Psychofrau anrufen. Ne, macht sie nicht und sie will da auch nicht hin, denn das ist ja nur was für Lalas. Na super, da ging dann die alte Diskussion wieder los. Sehr ätzend, sehr anstrengend.

Nachmittags ist es mir dann gelungen schöne Fotos von den Hühnern in der Wanne zu machen. Hab sie bei FB schon eingestellt. Kann ja hier auch noch mal ein paar andere einstellen, wenn ihr wollt.

TseZ hab ich leider verpasst, da ich genau in der Zeit gekocht habe.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  chris am Mo 20 Jan 2014 - 18:00

Moin,moin
Also die Montage haben es in letzter Zeit in sich, komme zu gar nichts mehr.  Rolling Eyes 
Heute Vormittag war Resi mit Henri hier,wir waren einkaufen, Reinigung und haben hier mit den Jungs gespielt.
Resi ist noch nicht so fit, aber ihr ging es auch 3 Tage richtig schlecht, ähnlich wie auch Marlene. Resi war schon immer unser Magen-Darm-Kind, hatte dann auch immer sofort Kreislaufprobleme, trocknete sofort aus etc. Hat sich als Erwachsene nicht wirklich geändert. What a Face 
Dann habe ich mich mittags mit Jasmine bis 15.00 Uhr verquatscht und bin bei sehr grauem Himmel ( fast dunkel) mit Toya los gelaufen. <a href=http Die Uhrzeit interessierte mich dabei nicht wirklich, tuts nie !
Einige Leute getroffen und noch getratscht und so zuckele ich übers eiskalte Feld nach Hause und sehe von weitem Jasmin Sandra kommen.
Nanu wunderte es mich, was hat sie denn für ein Kind dabei  confused  Hoffentlich ist nichts passiert.
Irgendwann fiel mir siedendheiß ein, das Montags um 15.30 Marlene zu mir kommt.........tja mein Magen ist in Ordnung,aber im Kopf stimmt was nicht.  Laughing 
Nun habe wir zusammen Tee getrunken und alte Alben angeschaut, Marlene wollte ihre Mama als Baby sehen und hatten viel Spaß.
Jetzt endlich sind alle raus, Männe ist auch schon da, Hunde gefüttert und gleich muß ich schon raus die Pferde versorgen und die Hasis und Meeries.  Hase110 
Der Tag ist um.  fisch 
Martina deine Bilder bei Facebook sind toll, irre wie sie sich alle an die Scheibe drängen und in die Wanne,also ich glaube sie wollen Haushühner werden und in deinem Bett schlafen.  Huhn4 
Sahnetorte...soso, dass sind die Sachen, die mir nicht gefährlich werden, klar ess ich mal Torte, aber nicht sehr leidenschaftlich, dann doch lieber Brot in allen Variationen!
Dein Mann hat die Küche geputzt? Wow, den nehme ich auch. Dafür plant meiner aber gerade eine Neue !  katze 
Ihr hattet ja echt volles Programm am Sonntag, schön das dein Mann gerne mit dir läuft, das macht meiner nicht.
Das mit der Psychologin ist ja wieder saublöd, dachte Nina wäre jetzt mit dieser ganz zufrieden. Hoffe sie besinnt sich noch.
Gabi, schön das du mal ausgeruht hast und dein Essen hätte ich sofort auch gegessen. Sah sehr lecker aus.  Pfannkuchen 
TseZ habe ich auch gesehen, meine Güte da waren ja ein paar Katzen bei, die sind größer als mein Hund. Aber auch sehr schöne, sie haben ja unendlich viele zu vermitteln.  xy2 
Heute ist es nun fast den ganzen Tag nur noch bei 0 Grad und ich hoffe sehr auf Schnee. Ich liebe ihn doch so sehr, auch wenn ich ein paar Tage wieder Eimer schleppen muß.... Laughing 
Lg CHris

avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Januar 2014

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten