Smalltalk im Februar 2014

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  chris am So 2 Feb 2014 - 7:18

Moin,moin
Wir haben eine Küche bestellt !!!
Und auch schon neue Geräte ausgesucht und erstmal einlagern lassen  cheers cheers cheers 
Meine Güte man glaubt kaum, wieviel Zeit dafür drauf geht in einem Geschäft etwas auszusuchen, sich beraten zu lassen und dann auch noch alles zu bestellen! Dazu kam natürlich, das gestern bei Bening 30 % Kauf war und das wollten wir natürlich möglichst mitnehmen. Laughing 
Küchen-Korpus ist nun von "Osca" bzw. Zurbrüggen und die elektr. Geräte von unserem Lieblings Elektrofachgeschäft. Ende März soll es dann soweit sein. Nun freu ich mich doch,obwohl ich solchen Sachen ja eher emotionslos gegenüber stehe. Allerdings müssen wir vorher gründlich renovieren und dann will Hans alles selbst einbauen.  Rolling Eyes 
Durch den Extrakauf der Geräte haben wir nun 2500 Euro sparen können,man will es gar nicht glauben, das ist schon ne menge! Achja, eine Dunstabzugshaube und eine Mikrowelle fehlt noch.... Wink 
Sabrina und Freundin waren von Freitag auf Samstag hier und sind auch schon wieder daheim. Gestern ist sie dann noch umgezogen. Irgendwie ist sie ja ein Chaoskind, bringt wie immer alles durcheinander, ist sehr theatralisch, schmeißt immer irgendwas kaputt und wenn sie nach Hause kommt ( nachts) läßt sie draussen alle Lampen brennen, ich bin ja schon froh, wenn sie die Haustür abschließt. Keine Ahnung wie das im eigenen Zuhause läuft, bin auch nicht sicher, dass Fabian da groß anders ist. Gut das die beiden nicht bei mir um die Ecke wohnen, das würden meine Nerven nicht mehr auf Dauer aushalten.
Mein kleines Chaotenkind  bom 
Werder...da war doch noch was - gestern. Ich glaube ich werde jetzt mal Basketballfan oder Tennis ? Manoman war das wieder ein schlechtes Spiel  Kotz Männe meint, sie werden dieses Jahr absteigen, mal schaun.
Rosi, wie schrecklich, dein Erlebnis mit der Dogge und dann auch noch so ein Riesenvieh, ich hätte ganz schön schiss gehabt, obwohl es ja heißt, Doggen wären eher gutmütig. Armer lieber Dari, auch das sie auf den Rüden los geht finde ich eher ungewöhnlich,aber manchmal passieren solche unlogischen Dinge und wir verstehen nichts. Gut das Alba sich nicht gleich dazwischen geworfen hat, wäre bei uns glatt passiert, das sie sich gegenseitig hoch ziehen. Du hattest sicher deine Mühe die beiden zu halten. knochen 
Hier ist inzwischen fast alles weggetaut,allerdings sind die Wege noch sehr glatt, vor allem die fest getretenen Feldwege - blöd.
Martina, schon wieder essen gewesen....ich glaube du hast einen Bandwurm !  Wink 
Aber gestern Abend habe ich mir auch eine Hawaiipizza gegönnt, hatte hinterher auch ein total schlechtes Gewissen.
Mist das ist jetzt alles was ich mir behalten habe... Embarassed 
Habe den Januar jetzt ja hier nicht mit drauf, tut mir leid.
Ich wünsche euch allen einen schönen erholsamen Sonntag!
Lg Chris Tasse 
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4705
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Bianca1 am So 2 Feb 2014 - 9:23

Chris, Sabrina wird irgendwann wissen, was sie will lolololol
Holger hat mit einem Bekannten ein Treppenhaus gestrichen die letzten Tage. Er nimmt im
Moment eben an, was so kommt. Am Montag soll er in die Firma kommen! Bin mal gespannt
was Cheffe will!! Hoffentlich nicht noch eine Hiobsbotschaft...
2500 Euro ist verdammt viel Holz! HAt sich das umgucken doch gelohnt!

Rosi, endlich ist das Bett da! War aber nett von dem Mann, dass er etwas geholfen
hat. Zum 'Glück denke ich...
Oh ne, der arme DAri! Und das wo er eh angeschlagen ist! Da wäre ich auch sauer gewesen!

Martina, ich kenne das mit dem schlechten Gewissen nur zu gut. Wenn ich mal ausnahmsweise
woanders schlafe, mache ich mir immer Gedanken, dass die Tiere ja ihr Frühstück früh genug
bekommen! Man hat da halt seine Zeiten und sorgt sich. Dabei werden die Tiere das
sicher mal überleben, wenn es anders ist *g*.
Nina ist wirklich ne Marke für sich. Sie muss nur aufpassen, denn wenn man Haare überpflegt
tut denen das auf die Dauer auch nicht gut. Meine sind dadurch fettig geworden. ich muss sie
jeden Tag waschen, weil es nicht mehr anders geht....

GAbi, ich hoffe Du konntest Dich jetzt am WE etwas entspannen! Montag geht es ja
wahrscheinlich alles wieder von vorne los...

So, habe gerade erstmal meinen jährlichen Kaninchenkalender bestellt! Den hatte ich total vergessen. Habe immer einen auf der Arbeit hängen, das baut immer auf, wenn man die süßen Ninchen sieht. Da 45 % Aktion ist habe ich auch noch einen Katzenkalender mitbestellt. Der kommt auch ins Büro. Solche Sachen müssen einfach sein, das wirkt einfach wärmer  Wink Wink 

Hier ist vom Winter noch gar nichts zu sehen. Ich glaube auch nicht, dass da noch was kommen wird! Dieses Jahr wird es wohl hier keinen Winter geben....Ob das so gut ist, wg. Insekten etc. weiß ich nicht so recht....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2270
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Alba am So 2 Feb 2014 - 13:30

Hallo,
Chris, Glückwunsch zur Küche, und soviel gespart klasse, aber ist ja eine lange Wartezeit, ich bin da immer sehr ungeduldig und möchte alles sofort haben.

Gabi, alles in Ordnung, kommt ja nicht oft vor daß Du hier nicht schreibst?

Martina, mittlerweile muß man wohl fragen " wann gehst Du mal nicht aus zum Essen!!" Laughing Aber wenn es Dir gefällt und schmeckt ist doch prima.

Es taut weiter und das Laufen ist noch immer schwierig weil oft noch sehr glatt, trotzdem waren wir 2 Stunden unterwegs und vor allem Dari ist nun sehr zufrieden und schläft auf dem Sofa, er hat scheinbar von gestern nichts zurück behalten.
Die Dogge lebt auf einem Grundstück an der Skaterbahn, und da wir ja oft da vorbei gehen und sie sehr territorial zu sein scheint, regt sich immer sehr auf, kennt sie Dari und Alba natürlich und hat vielleicht deshalb so reagiert.
Bei den Kindern ist in der Nacht ein Bungalow abgebrannt, sie haben es aber gar nicht bemerkt da es auf der anderen Seite der Insel war, Näheres weiß ich noch nicht.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4493
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Gabi am So 2 Feb 2014 - 16:52

Hallo meine Lieben, gestern hatten wir auch ein komische Wetter, kein Regen, aber ständig Niesel, und gestern früh war das erstemal diesen Winter alles weiß, aber heute sind es wieder die gewohnten 6 Grad und die Sonne war auch schon da.
Da bei mir recht wenig passiert, weiß ich manchmal nicht, was ich schreiben soll. Gestern das Übliche gemacht, geputzt, gewaschen im Bad gewesen und gestern Abend festgestellt, dass am Samstag nur Schrott im Fernsehen kommt.
Habe es gestern und heute mal locker angehen lassen, so ohne Termindruck, gelesen habe ich gestern und heute auch wieder, kostenloses ebook - Das Kreuz des Zitronenkrämers, war überraschend gut für ein Erstlingswerk, spielt parallel in der heutigen Zeit und im Mittelalter, fand ich jetzt nicht schlecht. Es gibt auch noch eine Fortsetzung, mal sehen .... Jetzt bin ich grade mit Bügeln fertig geworden, hatte mal wieder die ätzende Berufswäsche von meinem Sohn.
Ohja Martina, das mit der Couch kenne ich auch, obwohl ich alles mit Decken ausgelegt habe, aber trotzdem ist es immer total krümelig und haarig in den Ritzen. Ja das mit dem Zeitmanagement kenne ich von den Katzen auch, nicht jetzt von den Beiden, die sind da eher locker und großzügig, aber von meinen früheren Katzen, da gabs auch ganz feste Zeiten für alles. Bestimmt hat Zorro gedacht, du wärst irgendwie krank.
Ein sehr tolles Foto von deiner Tochter auf Facebook, was mich grad zu dem Gedanken gebracht hat, wie es denn bei ihr mit Jungs aussieht, wäre doch an der Zeit oder? Da werdet ihr auch viel Spass im Urlaub haben, schätze ich mal, da wird manch einer veruschen zu baggern.

Rosi, was für eine unangenehme Situation mit der Hündin, gut, dass es für alle glimpflich ausgegangen ist. Bei so großen Hunden steht man da ja eher hilflos daneben, aber du bist ja erfahren und konntest die Situation eingiermaßen händeln. Hoppla ein Brand im Urlaubsparadis? Eines von den Bungalows von deinen Kindern?

Bianca, süsse Idee mit den Kalendern, wir haben da im Büro eher die üblichen 3-Monatskalender, und ich habe noch einen mit fast nackigen Männern .....
Wird jetzt seit ein paar Jahren auch verteilt. Hier zuhause habe ich auch einen hängen, bekam ich von meiner Basketballfreundin - was meinen Sohn sehr empfindlich stört (als Mutter sollte man ja schon ein Neutrum sein ....)

Chris, Glückwunsch zu der neuen Küche, was für eine Frontfarbe hat sie denn? Bei Küchen und Geräten läppert sich das immer schnell zusammen, wenn es da Rabatte gibt. )Ich beneide dich allerdings nicht, wenn du alles aus- und wieder einräumen musst. Schau, dass es gegen Sommer geht, dann kannst du auf der Terasse Spüle, Kühlschrank und Herd stellen, damit du wenigstens draußen provisorisch kochen kannst. Kreigt dein Mann den Einbau auch in einem Tag hin, so wie es die Küchenbauer machen?
Ist ja schon wirklich ulkig, dass ausgerechnet diese chaotische Tochter sich doch so einen Beruf ausgesucht hat, wo Schusseligkeit schnell recht gefährlich werden kann. Naja, das mit dem nicht Abschließen kenne ich auch, dieser Tage hab ich auch mal morgens wieder meinen Schlüssel gesucht, der dann außen an der Wohnungstür steckte.

Anton wird immer mutiger, ist jetzt schon ein paarmal in die Wohnung gekommen und da rum gelaufen - meine beiden Plattnasen gucken immer ganz doof, aber Anton ist auch sehr unsicher, soblad er sie sieht, geht er stiften. Ich habe ihm jetzt einen Korb vor die Wohnungstür gestellt, aber meistens sucht er sich ein Versteck im Keller. In diesen Korb hat sich übrigens Katjes letztens ganz frech reingelegt, sozusagen seine "Duftmarke" gesetzt.

Heute spielen noch unsere Basketballer, die inzwischen auf dem letzten Platz angekommen sind, Spiel ist allerdings auswärts, aber im Internet zu sehen, mal sehen, ob es heute mal was wird mit einem Sieg, richtig dran glauben kann ich allerdings nicht.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Martina am So 2 Feb 2014 - 20:33

Hi,

Gabi, wir wollen auch wissen, wenn du geputzt und gebügelt hast.  lol! 
Ich fänd´s schön, wenn Anton bei dir einziehen würde.  Wink 
Ich finde Nina total hübsch, krieg sie auch oft gesagt. Glaubt sie nur nicht immer. Mit Jungs hat sie noch nicht so viel am Hut. Vor nem Jahr hatte sie mal ganz kurz nen Freund. Mich wundert das ehrlich gesagt auch etwas, dass die Jungs nicht Schlange stehen. Wenn ich da so an mich in dem Alter (und auch schon früher) denke, da war ich doch ganz anders unterwegs.  Laughing 

Rosi, gut, dass Dari wieder gut drauf ist und die Attacke so weggesteckt hat. Kann gut sein, was du vermutest, dass die Dogge sich gedacht hat "die gehen immer an MEINEM Haus vorbei und ich hab ihnen schon 100 Mal gesagt, sie sollen es lassen, jetzt kann ich sie mir endlich mal krallen."
Am Donnerstag gehe ich übrigens wieder essen.  Wink 

Bianca, Nina weiß ALLES über Haare, auch dass man sie überpflegen kann.  Laughing 
Ja, der Winter kann so weitergehen. Ich hab gestern doch tatsächlich nen Schmetterling rumflattern sehen. Frühling 

Chris, ich beneide dich glühend!!! ICH WILL AUCH ENDLICH NE NEUE KÜCHE!!!  Mad Wir haben schon ne komplette bei IKEA ausgesucht und schon genau berechnet, wo was hin kommt und dann kam irgendwas finanzielles dazwischen und das war´s dann schon wieder. Und das geht jetzt schon seit ca. 3 Jahren so.
Super, dass ihr so viel Kohle gespart habt.  cheers

Tolles Wetter heute, Sonne von morgens bis abends bei 10°C, kein Wind.
Nachmittags bin ich mit Nina zu Mucki gefahren. Er hat Nina direkt zugewiehert. In diesem Stall stehen alle Pferde den ganzen Tag draußen und kommen dann abends rein. Mucki steht im Moment auf einem kleinen Paddock neben einer Herde. Da soll er dann nach ner Woche mit rein. Seltsamerweise hatte er ne Decke an.  confused Und das bei seinem dicken Winterfell und den warmen Temperaturen.
Nina war aber ganz entspannt und auch froh zu sehen, dass es ihm da gut geht.
Haben uns dann noch ein bisschen da umgeguckt. Es lief ein ganz toller, roter, wunderschöner, Halblanghaarkater dort rum. Der Stallkater. Tolles Tier.
Als wir zurück kamen bin ich in den Garten und hab da bei den Hühnern rumgemacht. Im Stall die Wände abgefegt und etwas geputzt. Das gleiche dann in der Vorratshütte und auch alle Tonnen und Behältnisse abgewischt.
Dann noch im Meerigehege Laub gerecht und zu den Nachbarn gekippt. Und als ich dann nach ca. 1,5 Std. fertig war und reingehen wollte, hörte ich es rumsen. Da hatte sich dann ein Huhn  auf  die Streutonne gesetzt, wo nicht mehr so viel drin war und somit leicht und zu Fall gebracht. Das Streu lag natürlich überall verstreut und ich konnte noch mal fegen.

Andreas ist noch hier, fährt erst morgen Abend.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5883
Alter : 56
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Gabi am Mo 3 Feb 2014 - 14:40

Hallöchen,

Martina, ich glaube nicht, dass Anton wirklich einziehen will, man merkt ihm an, dass er sich in der Wohnung unwohl fühlt, ob es wegen der beiden Jungs ist, oder es einfach so ist das er die Wohnung nicht gewöhnt ist, weiss ich nicht. Im Hausgang fühlt er sich dann schon wohl, er hat jetzt auch in jedem Stockwerk ein Körbchen zum Schlafen stehen. Müsste nur mal schauen, ob er auch willens ist ein KaKlo zu benutzen, denn wie schon letztes Jahr kackt er mir in meine Yucca-Töpfe. Manche Tage lässt er sich dann auch wieder garnicht blicken, und am Abend will er schon gerne raus. Ist halt schon so ein bisschen ein Streuner. Allerdings genießt er es sehr, gestreichelt zu werden.

Hier war heute Chaos hoch10 - Computer sind nicht gegangen, bzw. nur teilweise. Dann hatten wir gleich noch 2 Problemkunden, da gings hoch her, jetzt ist wieder ruhig hier, allerdings habe ich jetzt grad gar keine Lust zu arbeiten.
Kriege grade einen Zettel auf den Tisch, dass ich noch 8 Tage Resturlaub habe, die werde mal demnächst nehmen. Also im Moment ist wirklich der Wurm drin hier.

Wetter ist heute hier grau in grau aber wieder angenehme 10 Grad. Soll sich auch demnächst nichts ändern. Ich freue mich auf den Frühling - Krokusse blühen ja schon ab und an.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Alba am Mo 3 Feb 2014 - 18:16

Hallo,
Gabi, das war ein Bungalow auf der Insel der Kinder aber auf der anderen Inselseite. Es hat wohl einen Kurzschluss gegeben und dann ist der Bungalow total ausgebrannt, ich hab ein Bild bekommen. Es wird aber auf der Insel jeden Monat eine Feuerübung durchgeführt, gibt Pumpenanschlüsse und Wasser ist ja genug da.

Martina, ich finde auch daß Deine Tochter sehr hübsch ist und die Jungs kommen noch früh genug.
Schön daß Mucki gut untergebracht ist und Nina ihn besuchen kann.

Heute gab es bei Lidl auch Bettwäsche für Kinder in Normalgröße, hab noch mal eine in rosa mit Schmetterlingen drauf gekauft, auch reine Baumwolle, meist ist ja jetzt alles Microfaser und das mag ich gar nicht.
Sonst gibt es nichts zu berichten, der Schnee verschwindet und heute war die Skaterbahn nicht mehr glatt so daß wir wieder laufen konnten vor allem in dem flotten Tempo welches Dari bevorzugt.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4493
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Martina am Mo 3 Feb 2014 - 19:43

Hi,

war so gut drauf und jetzt erfahre ich zufällig und nebenbei (nicht von Julian), dass die Kinder in Julis Klasse gerade von Mo bis Mi ein Praktikum machen. Jedenfalls die, die wollten. ICH WEIß VON NICHTS! Ich könnte meinen Sohn klatschen. Als ich ihn gerade zur Rede gestellt habe, hat er gesagt, dass er da keinen Bock drauf hatte und es "vergessen" hätte zu sagen. Ich bin so was von sauer!!! Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad 

Gabi, wie süß, dass Anton überall ein Körbchen stehen hat. Versuch das doch mal mit dem Katzenklo, dann lässt er deine Yucca-Palme bestimmt in Ruhe.
Problemkunden - schönes Wort. Aber sicher eher unangenehm.

Rosi, prima, dass euer Schnee langsam schmilzt und du wieder flotten Schrittes unterwegs sein kannst und nicht mehr so bibbern musst.

Heute morgen hab ich richtig Gas gegeben um um 11.00 Uhr das neue Pony begrüßen zu können. Vorher mit den Hunden noch ne Runde da gelaufen. Kika hatte bei der Kälte 1°C keine Lust. Man sieht ihr das an den Augen an, dass ihr kalt ist. Trotz Mäntelchen. Ich fänd´s ja auch angenehm, wenn ich nur so ne halbe Stunde gehen brauchte. Aber Zorro fühlt sich so um die 0°C mal so gerade wohl und will rennen.
Als ich mit den Hunden zurückkam, führte Petra gerade das neue Pony (Roxy) auf die Weide zu Pebbles und Bifi. Das Tierchen ist so was von tiefenentspannt. Neue Umgebung, neue Kumpels, gerade transportiert worden - alles kein Thema. Toll!
Und ich finde sie überhaupt nicht hässlich, wie Petra meinte. Ok, sie ist ganz doof teilgeschoren, aber ich finde sie sehr hübsch. Tolle lange Mähne, schöne Blesse und, und das finde ich immer das Wichtigste, einen ganz lieben Blick.
Sie hat sich auf Anhieb super mit Pebbles verstanden. Bifi mag sie nicht, der alte arthritische Sack hat sogar versucht sie in den Hintern zu beißen.  Laughing Aber sie geht dann einfach weg. Ich bin richtig begeistert von ihr.
Sie ist etwas größer als Mucki. Reiten kann sie Roxi aber noch nicht, sie hat nämlich noch keinen Sattel und keine Trense.

Nachmittags hat Nina mir nen Deal angeboten: Wir fahren nochmal hin und im Gegenzug dafür kocht sie am Samstag. Da hab ich mich dann drauf eingelassen, obwohl ich gerade erst vom Gassi mit Monika zurück und bei den Hühnern draußen war, also die ganze Zeit in der Kälte. Nina hat natürlich direkt schon jede Menge Fotos gemacht und auch schon bei FB eingestellt. Werde die gleich mal teilen, dann könnt ihr Roxy sehen. Sie ist übrigens 16 Jhr. Als wir ankamen stand sie einträchtig mit Pebbles zusammen. Schön!

Als ich mit Monika und den Hunden unterwegs war, kam von hinten, natürlich ohne zu klingeln  Rolling Eyes , ein etwas älterer Mann auf dem Fahrrad an. Als wir ihn sahen, haben wir den Weg frei gemacht und alle 4 Hunde (hatte Smilla noch mit) auf den Randstreifen gesetzt. Da kackt der uns doch voll an. Mir ist da echt der Kragen geplatzt und ich hab ihn gefragt, was er eigentlich will, wir hätten ihm den Weg frei gemacht, alle 4 Hunde säßen neben dem Weg und er hätte diesen komplett für sich. Da sagte er, ich solle die Schnauze halten, er hätte von seinem Rad absteigen müssen. Oh Mann, da draußen laufen Typen rum. Rolling Eyes

Kurz bevor wir zu den Pferden gefahren sind rief die Mutter von Julis Freund an, dass einer der Ratten krank wäre und zu welchem TA ich gehe. Da sind sie dann auch hin und sie rief später an, dass Gismo als letzten Versuch AB und Cortison bekommen hätte. Er kann alleine nicht fressen und wird im Moment mit der Hand und Brei gefüttert. Problem, was sie haben, dass morgen die Eltern arbeiten sind und die beiden Jungs in der Schule bzw. Julis Freund (der bei ihm in der Klasse ist) beim Praktikum. (So hab ich von dem Praktikum erfahren) Das Tier muss aber alle 2-3 Stunden gefüttert werden und auch Medis kriegen und ob ich das morgen und evt. auch übermorgen noch machen könnte. Und so bringen sie ihn mir dann morgen früh um 8.00 Uhr. Als sie beim TA laut überlegten, wer das machen könnte und dann auf mich kamen, meinte mein TA wohl, ja ich wäre ideal, weil Vollprofi in so was.  lol! 
So wirklich recht ist mir das nicht, nicht wegen dem Füttern an sich, sondern, weil ich direkt wieder ne Bindung aufbaue und wenn das Tierchen dann doch eingeschläfert werden muss (da gehe ich ehrlich gesagt von aus), leide ich wieder mit und bin traurig.

Chris, klar, war das Absicht von Juli. Dabei wäre das nicht nötig, ich zwinge meine Kinder zu nichts. Natürlich hätte ich versucht ihn zu überzeugen, dass das ne gute Sache ist, aber letztendlich hätte er das alleine entscheiden dürfen.
Wer ist Tiffy????
Gut, dass es bei Toya "nur" ne Bindehautentzündung ist. Lässt sie sich denn von dir gut die Salbe ins Auge machen?
Du kennst mich gut.  Laughing Natürlich habe ich schon nach der armen Hundeomi geguckt, hatte auch Andreas schon von ihr erzählt. Aber sie ist auf einer Endpflegestelle und fühlt sich da wohl auch sehr wohl. Das hat mich gefreut. Ich möchte meinen beiden keinen anderen Hund mehr vor die Nase setzen. Kika ist ja inzwischen auch schon fast 11 und fand das, glaube ich nicht so toll, dass sie nicht mehr die Nr. 1 war, damals als Teddy noch hier war. Ich hab das natürlich immer versucht auszugleichen, aber er war ja so vereinnahmend, es ging ja teilweise gar nicht anders, dass er so im Mittelpunkt stand. Und das möchte ich nicht mehr für sie. Wenn sie mal nicht mehr ist, nehme ich auf jeden Fall wieder nen alten/kranken Hund.


Zuletzt von Martina am Mo 3 Feb 2014 - 20:27 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5883
Alter : 56
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  chris am Mo 3 Feb 2014 - 20:07

Moin,moin
Voller Montag !
Heute morgen noch bei -3 Grad mit Ben und Toya los gezogen Hund21 und ab mittag war wieder herrlicher Sonnenschein bei 5 Grad.
Vormittags war kurz Theresa und Henri hier und am Nachmittag hatte ich wie üblich Montags, Marlene hier. Wir haben gemalt, ausgeschnitten, vorgelesen, Tee getrunken, Muffins und Nutellabrot gegessen und zu guter letzt bekam Tiffy noch ein Eis mit vielen bunten Streuseln. Sie leibt es.
Zwischendurch habe ich einen großen Topf Hühnersuppe gekocht - richtig- ist wieder einer krank  krank2 , diesmal hats Alex erwischt und ich habe Jasmine gleich einen Topf mit gegeben.
Heute abend als Theresa dann Marlene abholte, haben sie und Henri auch gleich noch einen Teller gegessen, hier lieben alle Hühnersuppe - außer - mein Mann.  lol! 
Um 18.00 Uhr habe ich das Füttern der Kaninchen an Jasmin Sandra weiter delegiert und bin endlich mit Toya zum Tierarzt gefahren, über das Wochenende tränte die ganze Zeit ihr linkes Auge und ich habe mir nun doch schon Sorgen gemacht, ob die Hornhaut verletzt sei. Is aber nich.  Blume1 
Nur eine Bindehautentzündung, vielleicht von der Katzenkralle, vielleicht aber auch nicht. Jedenfalls hatte die MAus eine Superangst, sich anfangs auch wie wild gebärdet und mit einem mal, beruhigte sie sich ( oder erstarrte vor Angst) und ließ sich prima ins AUge schauen und Salbe rein machen etc.
Tja, so war ich erst spät wieder zu Hause und nun ist es schon wieder 20.00 Uhr.
Gabi , die Front der Küche ist Eierschalenfarben, matt, die Arbeitsplatte -schiefer.Anfangen wollen wir um den 31 . März herum, je nachdem wann die Küche kommt. Ich habe da keine Panik mit dem ausräumen bzw. kochen etc. Habe zwei Kochplatten wenn nötig,aber auch einen leckeren Imbiss um die Ecke.  Laughing 
Ich denke er wird schon ein Wochenende für den Einbau verplanen.
Hast du selbst den Schlüssel draussen stecken lassen,oder Raphael?? Hilfe ich kontrolliere alles doppelt, besonders abends, sowas kann mir eigentlich nicht passieren. pale 
Du hast es aber auch nicht leicht zur Zeit auf der Arbeit, hoffe die Computer laufen jetzt friedlich. Hund26 
Rosi, da hast du richtig Tempo geben müssen, aber du bist ja sowieso der absolute Roadrunner, wenn ich das immer so lese, kann ich kaum glauben wie du dich auf den Beinen hälst. Hund mit Herz 
Hauptsache es ist niemanden etwas passiert, ein Haus kann man wieder aufbauen.
Bianca, es tut mir leid, andere Seite, dass einzige woran ich mich eben erinnere , ist die Tatsache das du auch befürchtest, das der milde Winter uns eine Insektenplage bringt. Glaub ich auch.  What a Face 
Martina - Wut ohne Ende und natürlich ABsicht von Juli, brauchen wir nicht drüber zu reden.
Ich kenne das. affraid 
Hast du nochmal nach dem Hundemädchen geschaut? Das wär doch was für dein Gluckenherz. Obwohl, mir tut sie auch so leid. Zum kotzen was die Menschen ihren Tieren so antun.
Nun aber genug, will gleich Arrow gucken.
Lg Chris
 GuteNacht 
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4705
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Gabi am Di 4 Feb 2014 - 14:26

Martina - du machst mich irre - ich denke, was schreibt sie da über Bindehautentzündungen, Tiffy und Hundeomi´s ....
Bis ich gesehen habe, dass du den Beitrag nach dir kommentiert hast - sehr verwirrend  Laughing 

Rosi, ich mag Mikrofaser-Bettwäsche auch überhaupt nicht, hab mich da mal beim Dänischen Bettenlager verführen lassen, die immer welche für 4,99 im Angebot haben. Finde es aber ganz seltsam darin zu schlafen, irgendwie überhaupt keine Luftzirkulation, wie in einem Vakuum. Außerdem sind die Katzen immer dran hängen geblieben. Jetzt im Winter habe ich Flanell (auch von Lidl) und im Sommer mag ich am liebsten welche aus Jersey, die sieht auch immer gut aus, und knittert nicht zu sehr.

Martina - ist das Pony auf dem Bild mit Nina? Sieht doch ganz hübsch aus. Ich finde auch, dass Augen da unheimlich viel ausmachen, war ja bei Coco auch so. Ach was, es gibt keine hässliche Tiere! Es gibt vielleicht besonders schöne Tiere, aber hässlich ist keines.
Das mit Julian ist ja der Knaller - musste er sich auch selbst um eine Praktikumsstelle kümmern? Und was macht er jetzt, wenn er nichts gefunden hat? Bei uns ist das so geregelt, wer keine Praktikumsstelle findet, muss zur Stadtverwaltung und wird da meistens zum Unkraut zupfen oder ähnlichem, eingesetzt. Das will ja keiner! Mein Sohn hatte ja damals auch keinen Plan, was er machen will, aber immerhin kommt er mit solchen Sachen dann zu mir, und bei ihm war der Notnagel Konditor ja dann wirklich die Punktlandung.
Ja Problemkunden sind unangenehm, weil meistens verständnislos und uneinsichtig. Dann lass dich am Samstag mal von deiner Tochter schön bekochen!

Chris - ihr nennt Marlene "Tiffy" ? Das erinnert mich immer an die Sesamstrasse, wenn schon, dann ist sie doch eine "Leni"  Cool 
Bei euren Stürmen da oben, kein Wunder, dass Toya da Bindehautentzündung bekommt. Soso ist sie also ein Schisser beim TA gewesen, musst du ihr jetzt auch noch Salbe rein machen? Augen ist immer besonders kompliziert bei Tieren, finde ich.
Danke für die Küchenbeschreibung - hört sich toll an. Gut, dass du da so gelassen sein kannst, ich hasse es, wenn ich beim Kochen improvisieren muss.
Heute wieder Computerprobleme, und Chefin ist 2 Tage nicht da, naja nach einer Weile hab ichs dann auch hingekriegt. Aber so richtig voran mit der Arbeit kommt man da nicht.

Bianca - wieder voll eingespannt bei der Arbeit? Bin gespannt, ob dein Mann von seinem Chef positive oder negative Nachrichten mitbringt.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Alba am Di 4 Feb 2014 - 16:35

Hallo,
Martina, das ist ja wieder ein Ding mit Juli, ich glaube ich hätte ihm dafuer zuhause Aufgaben gegeben, man kann doch solche Faulheit? und Gleichgültigkeit nicht einfach durchgehen lassenToll das es so ein relaxtes Pony ist.

Chris, ich bin auch über "Tiffy" gestolpert und erst durch Gabi hab ich gelesen daß es Marlene ist.
Ganz gute Besserung für Toyas Augen.

Heute früh hat schon wieder ein Bungalow gebrannt, es war wohl definitiv kein Kurzschluss, es hat wohl jemand brennende Zigaretten auf die Dächer geworfen, Sabotage?? Jedenfalls ein sehr beängstigendes Gefühl.

Ich war heute beim Friseur und hab die Haare ein ganzes Stück abschneiden lassen. Dann war ich noch unterwegs um ein rosa Laken zu bekommen passend zu der rosa Bettwäsche, bei Lidl waren die in rosa alle weg.
hab dann beim Dänischen Bettenlager eins bekommen, scheint nicht oft gekauft zu werden, nur für Kleinkinbetten gibt es viele.
Aber ich war entsetzt, es gab fast nur Microfaser, nach langem Suchen hab ich dann doch für mein Bett, 140 x 200, ein Linonlaken gefunden, Gabi, die mag ich am liebsten.
Heute war es deutlich kälter als gestern und auch wieder glatt.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4493
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Bianca1 am Di 4 Feb 2014 - 17:29

Oh Rosi, ein Bungalow ist abgebrannt? Das ist ja furchtbar!
Solche Leute sind skrupellos...
Mein Ponny ist leider auch wieder zu lang. Werde die Tage wohl mal wieder selber
dran gehen müssen...

Gabi, wir hatten sonst auch immer so einen "Männer-Kalender" von irgendeiner Firma
im Büro zu den Hasen hängen *g*- Aber meine Kollegin kommt da nicht mehr dran...
Anton scheint wohl langsam mehr Kontakt zu suchen :-)
Wir hatten die Tage auch PC Probleme! Da sieht man dann immer, dass wir ohne PC
komplett aufgeschmissen sind mittlerweile....

Martina, gut, dass Nina das so mit Mucki verkraftet! Hätte ja auch leicht wieder
eine Krise auslösen können :-)
Oh, Sohnemann ist ja vielleicht witzig! Das mit dem Praktikum ist schon ein
starkes Stück finde ich...

Chris, gute Besserung für die arme Maus. Eine Bindehautentzündung ist aber ja
zum Glück in den Griff zu kriegen..

Holgers Chef hat gefragt, ob sie doch schon nächste Woche wieder anfangen können  affraid Der macht und wahnsinnig! Sind natürlich froh darüber, aber das muss man dem ja nicht zeigen.....Was die ganze Aktion sollte, weiß der wahrscheinlich wieder selber nicht  Shocked 

avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2270
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  chris am Di 4 Feb 2014 - 17:48

Moin,moin
Wie ich das gewußt habe, das ihr über "Tilly" stolpert, aber ich sehe, habe ich auch falsch geschrieben, sie wird auch Tilly oder Leni genannt. Wegen Marlene-Mathilda. Keine AHnung wieso da eine Tiffy draus wurde.  Embarassed 
Habe mich gestern so beeilt, das ich gar nicht mehr nach gelesen habe. Heute bin ich auch erst jetzt fertig - wegen des Kuchens, aber das habe ich selbst angeboten, weil das Geburtstagskind ja im Spielkreis einen ausgeben muß.  Laughing Nun bin ich nicht mit Toya gelaufen ( außer heute morgen natürlich) und schon habe ich das Gefühl sie schaut mich traurig an , oder doch eher vorwurfsvoll?
Nun habe ich ne 1/2 Stunde draussen gestanden und gequatscht,werde jetzt erstmal die Hundis füttern.
Die Ponies wurden zurück gebracht, heute waren sie das erste mal dieses Jahr mal wieder unterwegs mit Monika,naja und dann gibts auch immer viel zu erzählen. pferd 
Habe heute mit Ben im Secondhand shop ein paar Schnäppchen gemacht, ein Nachziehtier, 1 Buch, 1 Schäferhund von Schleich und eine CD mit Kinderliedern ( Hansi Hinterseer) für 14 Euro erstanden Beide sind wir glücklich wieder raus. giraffe 
Es hat schon wieder ein Bungalow gebrannt? Das ist ja schrecklich. Vielleicht ne politische Geschichte? Schließlich wollen sie die "Ausländer" ja raus haben um selbst die Geschäfte machen zu können, nur das sie dafür in der Regel die Bildung nicht haben, nur ne große Klappe. Mir wäre das da unten nicht mehr so recht,andererseits frage ich mich, wie man regierungsmäßig diese vielen kleinen Inseln unter Kontrolle haben will, geht doch kaum.
Die Bungalows gehören aber nicht den Kindern, oder? Ich hatte es so verstanden das sie nur die Tauchschule haben. Das ändert natürlich nichts daran, das man Angst haben muß, das einem das Haus über dem Kopf angesteckt wird. No 
Linon ? UHH das wäre mir jetzt zu kalt, für den Sommer aber okay.
Rosi, was sagt eigentlich deine Logopädin, ist sie zufrieden mit dir?
Hi Gabi, habe mich heute morgen auch gewundert, das plötzlich was anderes da stand als gestern Abend.  bounce 
Martina konnte in ihrer Wut nicht weiter schreiben... lol! 
Ja, Toya bekommt jetzt Augensalbe und nach zweimal geben, läuft das AUge auch schon nicht mehr, super ! Sie hatte eine Mordsangst,aber heute morgen konnten wir ( jasmine hat geholfen) schon ganz gut ans AUge ran. Du bist doch ein Computerfreak, klar kriegst du das hin, nervend ist nur, das damit soviel Zeit drauf geht.  Wand 
So, ihr Lieben, jetzt werde ich mal die Pferde füttern gehen und meinem Mann 2 Nackensteaks braten. Danach ist Feierabend und ich gucke "Grimm" von gestern !  lol! 
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4705
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Martina am Di 4 Feb 2014 - 21:39

Hi,

Chris, wenn ich bei meinen Hunden irgend was Unangenehmes machen muss wie Augensalbe kriegen sie danach immer ein Leckerchen. Das wissen sie inzwischen auch und lassen sich alles brav machen. Eben weil sie es wissen. Vielleicht wäre das auch was für Toya.
Hansi Hinterseer hat Kinderlieder gemacht???

Bianca, na, das ist ja gut, dass Holger wieder arbeiten kann. Allerdings hat der Chef von ihm echt einen an der Waffel. Finde ich unmöglich wie der mit seinen Angestellten umgeht.
Bianca und Gabi, was habt ihr denn für schmutzige Kalender im Büro, ts, ts, ts. Könnt ihr euch überhaupt konzentrieren?

Gabi, das Praktikum, das Juli machen hätte können, ist ne freiwillige Sache. Die Kinder, die keins machen müssen in die Schule. Da läuft son Projekt, Thema Alkohol und Drogen. Eigentlich ganz gut.
Nachdem meine Wut etwas verraucht war, machte sich bei mir eigentlich Traurigkeit breit. Weil Juli kein Vertrauen zu uns hat. Hab dann auch noch mal mit ihm gesprochen und ihm das auch so gesagt. Er meinte, das hätte mit Vertrauen nichts zu tun gehabt, er wüsste auch, dass wir ihn nicht gezwungen hätten, aber er hätte keinen Bock auf die lange Diskutiererei gehabt. Oh Mann! Typisch Juli.

Rosi, das ist ja ´n Ding mit der Brandstiftung! Echt beängstigend. Wollten deine Kinder nicht bald mal zu Besuch kommen?

Kika ist frisch gedoped und dementsprechend ist sie heute über´s Feld geprescht. Wetter war auch ok.

Der Ratterich kam morgens um kurz vor 8 Uhr. Der ist so süß. Hat auch ganz gut gefuttert. Abends als er abgeholt wurde, meinte Anja, dass sich seine Verfassung im Gegensatz zu gestern verbessert hat. Morgen bringt sie ihn noch mal und abends fahren sie noch mal zum Doc. Ich würde ihm auf jeden Fall noch Zeit geben.

Die Hühner haben heute nur 2 Eier gelegt, das war erst 1x der Fall. Aber Rosi hat ein ganz dickes gelegt.  HuhnmitEi 
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5883
Alter : 56
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  chris am Mi 5 Feb 2014 - 15:56

Moin,moin
Was für ein herrlicher Tag, die Sonne scheint,klarer Himmel und wir sind eben eine tolle Hunderunde gelaufen. Hund22 
Endlich habe ich auch mal wieder ein paar Rehe gesehen, standen völlig starr im Unterholz und guckten uns mit ihren wunderschönen Augen unverwandt an. Ich liebe es , sie anzuschauen. Toya hat nichts gemerkt, vielleicht besser so, keine Ahnung wie sie reagieren würde, warscheinlich würde sie hinlaufen bzw. hinterher, denn interessant findet sie es schon, auch Vögel !
Nicht wirklich schlimm,aber wenn unsere Amseln im Garten zu dreist werden und nah ran kommen, dann rennt sie schon hinterher. Laughing 
Vormittags hatte ich ein STündchen ( 8.00 -9.00) Henri und Ben, danach war Spielkreis und ich bin einkaufen gefahren.
Henri und Ben verbindet eine Art Hassliebe, sie freuen sich, wenn sie sich sehen und dann gehts zur Sache. Hauen, kneifen,beißen,treten, Spielzeug wegnehemen, das ganze lange Programm. Man muß sich wirklich dazwischen stellen, damit die beiden sich nicht gegenseitig umbringen. Wir stehen da im moment ganz hilflos da, natürlich verhindern wir das Ganze,aber man kann sie keine Sekunde aus den Augen lassen, dann fallen sie übereinander her.  Rolling Eyes Das ist unschön und anstrengend, es macht keine Freude mit beiden zu gleich.
Erst dachten wir, es wäre Eifersucht,naja ein Teil wird es auch sein, aber sie machen es auch bei den Müttern, wenn die beiden sich mit den Kindern treffen.
Johnny macht schon wieder Klumpen beim kauen ( Heu) das ist ein deutliches Zeichen, dass wir wieder die Zähne machen müssen.  No  Warte noch ein bischen bis es wärmer ist, das letzte mal standen wir zu viert 1 1/2 STunden draussen.
Therese wird senil, sie bellt immer mal wieder zwischendurch,auch nachts. Raus will sie nicht. Crying or Very sad 
Toya´s AUge ist sofort sehr viel besser, gebe aber immernoch 1x Salbe. Gestern Abend habe ich es auch getan, ganz vorsichtig, klappte auch gut,aber Madame ist beleidigt abgezogen und hat die Räumlichkeiten verlassen, bis wir schlafen gegangen sind. Obwohl ich sie gerufen habe, ist sie nicht wieder rein gekommen.
Stures Weib !! Hund mit Herz 
Klar gibts hinterher ein Lecki,aber das findet sie sooo empörend, sie zappelt nicht mal mehr so doll, sie ist einfach stinksauer.  <a href=http 
Naja, hätte auch Chris sein können, immerhin war er so ehrlich dir zu sagen, dass er kein Bock auf die Diskutiererei hatte, also ganz ehrlich, du hättest ihn doch versucht zu überreden.... Tasse 
Der Ratterich  girli2  mußte erst mal überlegen wen du gerade meinst, ist mir aber wieder eingefallen, gut das das so gut klappt !
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4705
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Bianca1 am Mi 5 Feb 2014 - 17:08

Chris, da hat Ben ja gut abgesahnt! Kein Wunder, dass er "schwer zufrieden" war :-)
Komisch, dass Henry und Ben so aufeinander reagieren. Hoffentlich legt sich das noch...

Martina, das hört sich doch positiv mit dem kleinen Rattenmann an! Wollten wir mal
das Beste für das Kerlchen hoffen....

Nächsten Monat muss ich zum TÜV. Davor graut es mir schon. Holger und ich tauschen morgen die Autos da er ja noch zu Hause ist und Zeit hat.
Er guckt sich den dann mal an um zu sehen, was offensichtlich vorher noch gemacht werden muss. Den Rest wird der TÜV ja dann klären. Ich hoffe, er kommt wieder gut durch. Letztes Mal kam ich sofort durch, das wäre zu schön wenn es wieder klappen würde....
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2270
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Alba am Mi 5 Feb 2014 - 18:26

Hallo,
Chris, den Kindern gehört nur die Tauchschule, abgebrannt sind Gästebungalows. Nach dem staff hab ich auch gefragt, aber da gibt es keine Probleme.
Es ist sowieso ein Sicherheitsdienst auf der Insel und der patroulliert jetzt verstärkt. Denkbar wäre natürlich auch ein Pyromane unter den Gästen.
Es wird weiter geübt mit der Logopädin und natürlich auch zuhause aber es hat sich nicht viel gebessert.

Martina, die Daumen sind gedrückt daß der Ratterich es schafft. Meine Tochter kommt mit Hanna im Juli.

Bianca, für Dein Auto wünsche ich beste Gesundheit und gutes Überstehen beim "Autoamtsarzt"!!

Heute früh war es wieder sehr kalt, und da dort wo die Sonne nicht hinkommt noch immer Schnee liegt der am Tage taut und in der Nacht wieder gefriert ist es teilweise immer noch glatt. Aber es schien den ganzen Tag die Sonne.
Hab heute viel im Haus gewerkelt, ich merke aber doch daß ich zwischendurch immer mal eine kurze Pause brauche, tja das Alter!!
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4493
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Gabi am Do 6 Feb 2014 - 8:43

Guten Morgen,
grade ist die Sonne wunderbar aufgegangen - soll bis 12 Grad heute geben! Gestern war ich auf einer Veranstaltung von einem unserer Hersteller - Baustellenparty nannte sich das, das Rahmenprogramm wurde von der Koch-Crew von Stefan Marquardt gemacht (leider war er selber nicht da, den hätte ich gerne mal kennen gelernt) aber war trotzdem toll aufgezogen, die ganz Mannschaft in Blaumännern und frisurentechnisch auf Punk und Rock getrimmt, zwischendrin gabs immer wieder musikalische Einlagen von AC/DC, DeepPurple usw.
Das Essen haben sie in Etappen auf "Baustellenart" zelebriert - es gab z.B. Wurstsalat im Betonmischer angemacht, auf dem Tisch standen Papiertüten mit aufgeschnittenem Brot drin und Dosen mit Käse und Schmalz. Als Hauptgang gabs Kassler mit Kartoffelsalat, was sie dann erstmal in einer Schubkarre gebracht haben. War wirklich nett gemacht.
Hier in der Firma hakt es immer noch, Chefin ist 2 Tage nicht da - krank, ein Kollege macht deswegen grad was er will. Habe gestern den ganzen Tag versucht ihn telefonisch zu erreichen, abends habe ich dann erfahren, dass er um 9 Uhr nach Hause gegangen ist. Heute früh stand er bei mir im Büro, habe ihn abblitzen lassen und ihm gesagt, dass ich heute wiederum keine Lust habe mich mit seinen Problemen zu befassen. Ich hab echt so langsam keine Lust mehr hier - werde hier jetzt mal um einiges kürzer treten und nur noch den Kundendienst und "meinen" Großkunden betreuen (letzteres mache ich seit 2006).

Chris - natürlich kenne ich mich aus mit Computern und kriege da auch einiges wieder hin. Aber das ist nunmal nicht meine Aufgabe hier, geschweige denn, dass ich dafür bezahlt werde .... und aufhalten tut es natürlich auch. Wenn auf der Arbeit der PC nicht funtkioniert, ist das wie, wenn das Auto nicht läuft.
Toll, dass sich das mit dem Auge von Toya so gut macht, und ihr es überhaupt hinkriegt, die Salbe reinzumachen.
Das mit Ben und Henry erinnert mich stark an meine beiden Cousinen, die waren auch 1 1/2 Jahre auseinander und haben sich als Kinder überhaupt nicht verstanden, da gabs auch nur Stress, ich lag altersmäßig genau dazwischen und wir 3 wurden oft zusammen gesteckt, fand ich immer ganz furchtbar, schon als 4 oder 5jährige. Arme Therese und auch für dich tut mir das leid, wenn sie auch schon anfängt abzubauen. Nachts ist es natürlich besonders unangenehm.

Martina - da die Männer aus Papier sind, habe ich da überhaupt keine Konzentrationsprobleme  Cool  in Echt taucht hier auch selten was auf, was mich verwirren könnte  tongue 
Naja freiwilliges Praktikum oder nicht, finde trotzdem, dass er das mit dir hätte besprechen müssen, und ehrlich gesagt, hätte ich ihn auch gedrängt, ein Praktikum zu machen - du vllt. auch und genau deswegen ist er dem aus dem Weg gegangen. Aber er sollte auch mal lernen, dass man nicht jeder Diskussion aus dem Weg gehen kann im Leben, und das übt sich ja einfacher mit den Eltern. Schade für ihn, denn sowas ist eine gute und interessante Erfahrung in dem Alter, kann mich noch erinnern, wie beeindruckt Raphael damals gewesen ist.
Hoffe der Ratterich macht sich immer noch gut!

Bianca - dann mal viel Glück für dein Auto. Dein Mann kann ja Einiges machen, wenn es nichts gravierendes ist, wird es hoffentlich nochmal klappen.
Ja, der Chef von deinem Mann ist in der Tat auch sehr eigenartig. Ist ja fast wie bei mir hier ........... aber schön, wenns dann bald wieder los geht. Hat es mit der Kur nicht geklappt, oder ist sie einfach nur kürzer ausgefallen?

Rosi - komischer Zufall, dass in so kurzer Zeit 2 Bungalows abgebrannt sind. Hoffentlich ist jetzt Ruhe, und natürlich gut, dass eher wenig dabei passiert ist. Aber Unruhe bringt es ja in jedem Fall, bestimmt auch bei den Gästen.
Dein Wetter möchte ich nicht haben - der Winter hat euch ja wirklich fest im Griff. Mal sehen, bei uns soll es ab morgen auch kälter und stürmisch werden.
Habe Bilder gesehen aus England, Spanien und Frankreich von den Küsten, meine Güte, da geht's schwer zur Sache .....
Mensch, das mit deiner Stimme ist ja auch nichts für Ungeduldige, ich drücke fest die Daumen, dass sich irgendwann doch noch eine kleine Besserung einstellt.

So, jetzt werde ich mich mal meiner Arbeit widmen - wünsche euch allen einen schönen Tag.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  chris am Do 6 Feb 2014 - 16:23

Moin,moin
Bin eben wieder von zwei Hunderunden zurück, hab noch ne kleine angehängt mit Therese ! sunny 
Das Wetter ist einfach herrlich wie schon seid ein paar Tagen, nur teilweise pfeift ganz ordentlich der Wind über das Feld.
Rosi, hier friert es nachts auch noch und dann sind die QWege teilweise wieder sehr glatt und es läßt sich schwer laufen, kann es gut nachvollziehen wie es dir geht. Doch sicherlich habt ihr noch mehr Schnee,oder ist schon alles bis auf die Reste (wie bei uns) weggetaut?
Kann mir auch vorstellen, das die Touristen ein mulmiges Gefühl haben bei deinen Kindern, also nicht bei den Kindern, sondern auf der Insel. ReiffürdieInsel 
Wußte gar nicht, das dort auch Bewachungspersonal ist, gut so.
Bianca, drücke die Daumen, das der Wagen durch den TÜV kommt!  flower 
Mensch Gabi, diese Baustellenparty hört sich aber gut an, da hat sich jemand echt was einfallen lassen und sich richtig Mühe gemacht, das hätte ich gerne gesehen, hoffentlich war es auch so lecker . Laughing 
Deine Chefin ist oft krank  scratch 
Dein Kollege geht einfach nach Hause ohne sich abzumelden? Das ist echt der Hammer bei euch, da macht fast jeder was er will,kein Wunder das du genervt bist. An deiner STelle würde ich auch nur noch Dienst nach Plan, oder wie sich das nennt, machen.  lol! 
Du hast ja recht, wenn du sagst das ist nicht dein Job, dich um den Computer zu kümmern, andererseits willst du warscheinlich auch fertig werden, so habe ich das eigentlich gemeint. Ich wäre aufgeschmissen,hatte ich gerade heute morgen, da kam ich hier nicht rein, einfach nicht verbunden worden.  an die Stirn schlage 
Henri ist eben gekommen, Jasmin kümmert sich um ihn, habe heute Nachmittag nicht auch noch Lust auf "Kind". Jasmin macht ja bei Resi auch Babysiiting und so kriegt sie das bezahlt, jetzt mit ihm zu spielen.  Blume1 
Schönen Abend noch...
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4705
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Bianca1 am Do 6 Feb 2014 - 18:13

Rosi,ich glaube bei der Logopädie ist viel GEduld gefragt. Ich hoffe für Dich, dass es Dir
irgendwann wirklich helfen wird...

Gabi, bei Dir auf der Firma ist ja wieder was los! Das hört sich langsam nach Chaos pur
an!! Gut, dass Du dem mal gezeigt hast, dass es so nicht geht! Die haben ja alle Nerven!
So genau wissen wir auch nicht, warum es weiter geht. Er redet nicht darüber! Aber im
Prinzip sind wir ja nur einfach froh, also soll er es für sich behalten *g*.
DAs Buffet von der Feier hört sich wirklich gut gemacht an....

Chris, ich glaube Dir gerne, dass man einfach auch mal keine Lust auf "Kind" hat. Sei
Dir auch mal gegönnt....

Nach der ersten Sicht geht mein Mann davon aus, dass das Auto durchkommen wird. Sind Kleinigkeiten. Allerdings müsste das Getriebe mal gemacht werden. Da wir aber noch einen "Ausschlacht-Golf" haben, wird er da alles notwendige rausnehmen und am Wochenende den Golf vor die Brust nehmen! Ich muss da etwas helfen, denn beim Getriebe braucht er jemanden. WErden wird schon hinkriegen....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2270
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Alba am Do 6 Feb 2014 - 18:41

Hallo,
Gabi, das hört sich ja interessant an diese Baustellenparty, eine klasse Idee. Weniger schön ist die Situation im Büro, ich glaube ich hätte da schon längst alles hingeschmissen, ist ber nicht so einfach heutzutage.

Chris, es sind auch nur noch Schneereste, aber da es in den kommenden Nächten nicht mehr frieren soll werden die wohl auch bald verschwinden.

Es ist unglaublich, der Maulwurf hat trotz Schnee und Frost weiter geackert, waren heute 24 Hügel wovon ich aber nur etwa die Hälfte glatt machen konnte, die anderen sind noch gefroren da im Schatten.
Heute habe ich zu Hannas Bett den passenden Nachttisch gefunden und auch noch von 40 auf 20 Euro heruntergesetzt, ich stell gleich mal ein Bild ein.
Gestern hab ich bei ebay 5 Bücher von Astrid Lindgreen ersteigert für ganze 17 Euro inklusive Versand, sollen wie neu sein.
Ich finde Chris das würde sich auch für Dich lohnen bei Deiner Rasselbande, gerade Bücher, Spielsachen und Vieles mehr kriegt man da sehr günstig.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4493
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Martina am Do 6 Feb 2014 - 23:33

Hi,

Rosi, das ist a nicht zu glauben mit deinem Maulwurf!  Evil or Very Mad Weiß der Bursche nicht, dass er eigentlich Winterschlaf halten sollte?!

Bianca, da drücke ich dir mal die Daumen, dass es mit deinem Auto klappt.

Chris, die beiden Jungs sind vom Alter her so eng beieinander, dass da vielleicht einfach Konkurrenzdenken aufkommt. Jungs neigen ja zu diesem ewigen miteinander messen. Ist sicher ziemlich anstrengend für dich.

Gabi, diese Baustellenparty hört sich toll an. Vor allem wie das Essen "serviert" worden ist. Das hätte mir auch gut gefallen. Und wenn´s dann noch geschmeckt hat.....
Das ist ja schade, dass du ab und an mal leckeres an Mann auf der Arbeit zu sehen kriegst außer auf Papier.
Natürlich hätte ich versucht Juli von den Vorteilen eines Praktikums zu überzeugen. Ich finde es von der Schule total klasse wie oft sie das anbieten und dieser Dussel nutzt es nicht. Allerdings hätte ich ihn wirklich nicht gezwungen.
Sag mal, hat dein Bad eigentlich schon wieder seine Tore geöffnet?

Gestern habe ich mich so dermaßen geärgert, ich hab vor Wut gekocht. Letztendlich darf Nina sich jetzt doch nicht mehr um Mucki kümmern. Sie darf sich an den Zaun stellen und das war´s. Dazu bin ich dann auch noch von der Besitzerin des Stalles, wo er jetzt steht blöd angemacht worden. Ich war so außer mir, dass ich so nicht zum Chor gehen wollte und auch nicht bin. Das ist jetzt nur ein Anriss, ich will diese Story jetzt nicht noch mal niederschreiben, dann platze ich. Hab´s Nina heute morgen gesagt, war natürlich schrecklich.

Dem Ratterich ging´s gestern nicht besonders. Hat kaum was gefressen und fast die ganze Zeit gepennt. Hab heute noch nichts von ihm gehört.

Bei den Pferden hab ich dermaßen einen gewischt gekriegt. Wenn ich komme mache ich immer als erstes den Strom aus, ist schon ein automatisierter Handgriff. Dann hab ich Petra die Eier in die Sattelkammer gestellt und danach offensichtlich den Strom nochmal ausgestellt bzw. wieder angestellt. Ging dann auch ne Weile gut, aber als ich dann 2 Pferde abtrennen wollte, hab ich dermaßen einen geflitscht gekriegt. Der Stromstoß war so heftig, hab´s im ganzen Körper gemerkt. Sehr, sehr unangenehm.

Nina hatte ihre erste Springstunde und kam völlig begeistert zurück. Der Stallbesitzer, der auch die Stunde gab und sehr streng ist und wenig lobt ist sogar nach der Stunde zu ihr gekommen und hat ihr gesagt, dass sie es super gemacht hätte. Das hat ihr natürlich gut gefallen. Sie hatte nämlich vorher schon wieder Angst, dass sie sich blamieren würde. Rolling Eyes 

Heute mal wieder essen gewesen mit Monika und Moni.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5883
Alter : 56
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Gabi am Fr 7 Feb 2014 - 11:34

Martina, das Bad macht am 28. Februar auf - spät dieses Jahr, aber sie bauen grade noch neue Duschen ein.

Gestern saß ich in der Mittagspause draußen in der Sonne und hab gelesen. Es war richtig, richtig toll in der Sonne, der Platz war schön windgeschützt. Wir hatten gestern 13 Grad - heute ist es auch wieder warm, aber es regnet leider.

Chris - das Essen auf der Party war einfach aber wirklich auch sehr gut, allerdings habe ich schon seit Monaten nicht mehr soviel Fleisch gegessen wie an dem Abend, entsprechend hing ich dann auch abends mit Völlegefühl auf der Couch.
Ja, bei uns geht's leider zu, wie im Affenhaus, aber so ist das halt, wenn die Chefin sich nicht durchsetzen kann. Manche nutzen das dann gnadenlos aus. Gestern gabs dann auch die Erklärung von dem Kollegen hat sie mir erzählt (dafür hätte ich ihm schon wieder in den Arsch getreten .....) er hat mehrmals gebrochen. Hab ihr dann gesagt, wenn er nicht grad aufs Telefon gebrochen hat, hätte er bestimmt einen Moment gefunden um anzurufen, schließlich ist er ja auch irgendwie nach Hause gekommen. Aber es ist sinnlos, darüber zu diskutieren, die Konsequenz ist tatsächlich, dass ich mir überhaupt nicht engagiere, sondern nur das tue, was ich muss, ich bin auch total unmotiviert.
Da hattest du recht, Jasmin einzuspannen für Henri- ist ja egal ob bei dir oder bei denen zuhause.

Bianca, das hört sich doch gut an mit dem Auto, ja, lasse dich nur mal einweisen, in die Reparatur  Laughing  Cool solches Wissen kann man immer brauchen. Wegen meiner Firma - siehe oben .............

Tja Rosi, mit 58 schmeißt man nicht grad so einfach hin - außerdem hasse ich Veränderungen, ich könnte mir nicht vorstellen, nochmal woanders von Neuem anzufangen. Und was man nicht außer Acht lassen darf, ich habe hier ganz selten Druck von jemand anderen, höchstens den, den ich mir selber mache, außerdem im Großen und Ganzen auch nette Kollegen. Ich hatte das schon mal anders, sowas will ich nie mehr erleben müssen, deswegen werde ich das hier aussitzen.
Da hast du toll ersteigert bei EBAY - Bücher gibt's da oft sehr günstig. Ich mag Astrid Lindgren gerne, wir haben auch ganz viele Bücher von ihr. Mein Lieblingsbuch als Kind war Ferien auf Saltrokan, das ist aber eher für etwas ältere Kinder.
Für Hanna kann ich dir das Lieblingsbuch von Raphael empfehlen: "Madita es schneit" Das ist eine kürzere Geschichte und eignet sich toll zum vorlesen.

DAs mit Mucki ist ja wieder ein Ding, kann mir vorstellen, dass du dich geärgert hast, naja umso besser, dass Nina jetzt grade Erfolgserlebnisse beim Reiten hat, dann verkraftet sie es vielleicht ein bisschen leichter. Manche Dinge kann man wirklich nicht verstehen.
Uuui, das mit dem Strom ist aber ordentlich gewesen, du weisst schon, dass man normalerweise sofort zur Herzüberwachung ins Krankenhaus einrücken muss? Aber vermutlich gibt's vom Zaun nicht die volle, gefährliche Dröhnung? Ansonsten beruhigt es mich zu lesen, dass nicht nur ich zu solchen Sachen fähig bin.



_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Bianca1 am Fr 7 Feb 2014 - 18:20

Rosi unser Schnäppchen-As! Da hast Du ja mal wieder gut zugeschlagen! Aber auf dem Bild
sieht man auch wie toll alles zusammen passt .-)

Martina, das ist ja wirklich ein Ding mit Mucki!!! Aber wenn die neue Besitzerin so doof ist,
wer weiß wofür das alles gut ist. Traurig ist es natürlich schon!
Prima mit der ersten Springstunde! Das Lob tat ihr sicher gut....

Gabi, da kann man sich nur wiederholen! Deine Cheffin wird noch dumm gucken, wenn Du mal
weg bist! Aber ich kann gut verstehen, dass man nicht alles so schnell hinschmeist!
Ich hatte auch mal eine Phase, da hatte ich mich so über den Chef geärgert....hätte am liebsten
die Stelle gewechselt! Aber meine unmittelbaren Kollegen und ich haben so ein gutes
Verhältnis, das gibt man nicht leichtfertig auf. Was man hat, weiß man! Was kommen wird
noch lange nicht .-)

So Holger hat heute von 10 bis 16.00 Uhr unseren "Schlachtgolf" komplett auseinander gepflückt. Die ganzen Teile haben wir dann zusammen nach Hause gefahren. Morgen kriegt mein Kleiner dann das Getriebe gewechselt! Obwohl es und davor graut....Der Ausbau bei dem anderen war schon heftig, aber da müssen wir ja ein und ausbauen! Das kann was geben.... Ich hoffe, wir kriegen das hin..Das Getriebe ist das Schlimmste was gemacht werden muss. Das andere ist Routine für Holger....

Dienstag wird ein fieser Tag! ICh habe Sitzungsdienst und ausgerechnet eine Sache mit einem Kinderschänder! Da graut es mir schon vor!!! Und da soll man ruhig bleiben, wir dürfen ja keine Gefühle zeigen und müssen neutral bleiben! Ich hasse solche Sachen, aber Protokollführung gehört leider mit zu meinen Aufgaben. Sonst ja auch egal, Verkehrsvergehen, Diebstahl etc. berührt einen ja nicht, aber solche Sachen.........

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2270
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Alba am Fr 7 Feb 2014 - 18:53

Hallo,
Bianca, hoffentlich wird es nicht allzu schlimm was Du da mitanhören mußt, sowas ist so absolut furchtbar und grauenhaft, auch wenn sich das schlimm anhört ich finde solche Männer sollten kastriert werden.

Martina, das ist ja ein tolles Erfolgserlebnis für Nina, die Sache mit Mucki ist sch..., es gibt einfach unmögliche Leute.

Gabi, ich versteh das gut daß Du nicht wechseln willst, aber manchmal hört es sich eben nach sehr!! viel Stress an. In das Paket für Hanna hatte ich noch "Die kleine Hexe" von Ottfried Preußler reingelegt und meine Tochter war happy, sie wollte mich schon um genau diese Buch bitten.

So gerade ist das alte Kinderbett von Hanna abgeholt worden. Vor knapp 2 Jahren war eine Berliner Familie hier die bei der kinderreichen Familie deren Tiere im Urlaub betreut haben. Da sie auch 2 Pferde hatten hatten sie gefragt ob sie die auch mal hinten auf mein Grundstück bringen könnten, dadurch sind wir ins Gespräch gekommen, inzwischen haben sie etwa 25 Km von hier ein Grundstück gekauft.
Eigentlich war der Kontakt abgebrochen aber vor einigen Monaten hab ich sie bei Edeka getroffen, dann hat Yasmin mich bei whatsapp entdeckt und Anfang Januar geschrieben daß sie eine Tochter bekommen hat. So hab ich sie gefragt ob sie das Kinderbett mit Wäsche und Spielzeug und auch den Kinderstuhl haben möchte, und das haben sie heute geholt.
Sie haben inzwischen mehrere Hunde etliche Katzen und Minischweine mit Nachwuchs und Ponies auf denen die Kinder reiten, wär was für Hanna im Sommer, sie hat schon anfragen lassen ob sie dann reiten kann, denn so wie es aussieht will die kinderreiche Familie wohl die Ponies verkaufen und so wär das eine Alternative.
Ich werd demnächst wenn es wärmer ist mal hinfahren und es mir ansehen.
Heute ist die Barbie angekommen und Hanna hat beim Auspacken vor Freude geschrien!!
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4493
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten