Smalltalk im März 2014

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  Gabi am Do 27 März 2014 - 20:28

Hallöchen, habe meine Zahn-OP gut überstanden, eigentlich ging es ganz flott, nur beim Weisheitszahn musste genäht werden. Die Schmerzen halten sich in Grenzen, habe aber ein schönes Hamstergesicht. Bin ja heute und morgen krank geschrieben, ernährungstechnisch habe ich mir schlauerweise eine Paket Toastbrot gekauft, das hat sich ganz gut essen lassen.
Heute Nachmittag war es zeitweise schon wieder schön warm, dass ich über eine Stunde auf dem Balkon gesessen bin. Ein halbes Buch habe ich auch schon gelesen. Fernsehen ist tagsüber echt total ätzend, arrrghh ...

Martina, Kika ist ein kluges Tier, sie merkt genau, dass dir die Hühner am Herzen liegen und hat sie akzeptiert, als Teil der Familie.
Ich hoffe, dass es noch klappt mit der Ferienwohnung. Obwohl ich es nicht verstehe, die im Reisebüro suchen doch normalerweise auch das Internet durch.

Bianca, du Arme, ich kanns genau nachvollziehen. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum die immer denken, sie könnten routinemässige Ergebnisse mit so einem Apparat heraus zu finden. Natürlich wälzt man sich da mehr rum, als normalerweise. Immerhin nur minimale Aussetzer, das ist das Wichtigste. Jetzt besprichst du dich in Ruhe mit deinem HNO, und schaust dich im Netz mal nach Foren um, um Erfahrungsberichte zu finden.

Rosi, bei meinem Rasen genau dasselbe, komisch, dass das Gras so unterschiedlich wächst. Habe auch schon gedacht, dass ich den Rasenmäher raus nehmen muss.

So, jetzt werde ich meine Backe wieder kühlen.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  Martina am Do 27 März 2014 - 20:58

Hi,

Gabi, du hast es hinter dir!!! cheers cheers So Hamsterbäckchen sind doch süß! Ne, im Ernst als mein Neffe die 4 Weisheitszähne gezogen bekommen hat, sah er echt übelst aus. Er hatte auch relativ wenige Schmerzen, aber auch wie du massive Schwierigkeiten zu essen. Suppe, zermatschte Banane, vielleicht auch so Babybrei, Joghurt würde mir so spontan einfallen.

Bianca, du hast es auch hinter dir. Da kannst du ja schon froh sein, dass es nur minimale Aussetzer sind. Würde mich auch gründlich informieren bevor ich mich unter´s Messer legen würde.

Rosi, wenn dich mal jemand fragt, ob du Sport machst, kannst du "ja, Gartensport" antworten. Wink Du Fleißige.

Gestern morgen hat Caruso im Hühnergehege ne Maus gefangen.  Crying or Very sad  Das ging so was von schnell. Dadurch, dass ich ja 2x am Tag Körner streue (zusätzlich haben sie natürlich auch Futter zur freien Verfügung) leben da natürlich auch Mäuse. Und das weiß Caruso auch. Ich hatte die Gehegetür von innen nicht zu gemacht und schwups, hatte er sie sich aufgemacht, kurz angehockt und schon hatte er das arme Vieh. Ist dann damit abgezogen in den hintern Teil vom Garten. Gefressen hat er sie aber nicht. Auf der einen Seite finde ich es ganz schrecklich, wenn er eine erwischt, auf der anderen Seite ist es natürlich nicht das schlechteste, wenn er die Mäuse kurz hält, sonst nehmen sie leider Überhand.

Heute morgen rief ein Vermieter von einer Ferienwohnung an und ich hab alles klar gemacht. Prompt hatte ich heute Abend auch die restlichen Antworten in meinen mails. Zu spät. Hab jetzt ein kleines Häuschen gemietet. Ist sicher nicht son Superknaller, aber ich hab nicht vor da was anderes zu machen als zu pennen. Ich freue mich, dass es jetzt endlich fest ist.  Laughing Ich konnte meine Klappe natürlich mal wieder nicht halten und hab es Nina schon verraten.  Evil or Very Mad Hab mich nachher doch sehr über mich geärgert.
Geärgert hab ich mich auch über meine Nachbarin, die dann die Tiere versorgt. Hab ihr Bescheid gesagt, dass es jetzt fest wäre. Hatte sie natürlich vorher gefragt.
Da sagt sie doch glatt zu mir, dass sie, wenn sie mein Mann wäre stinksauer auf mich wäre, wenn ich das einfach so festmachen würde. Schließlich würde der ja so viel in der Gegend rumfahren und wolle sein Zuhause genießen. Hä?? Spinnt die? Die weiß NICHTS von meinem Mann. Fand das schon ganz schön unverschämt. Ich weiß, dass mein Mann das super finden wird.
Sie hat mir dann noch erzählt, dass mein Streu ja so stauben würde. Hab ihr dann vorgeschlagen eine Staubmaske zu benutzen. Kann sie aber nicht, kriegt dann angeblich keine Luft. Letztendlich hab ich ihr vorgeschlagen ihr zwei Tonnen mit verschiedenem Streu voll zu machen und sie kann sich dann eins aussuchen. Abends hab ich dann noch mal darüber nachgedacht, mir war das irgendwie blöd und beschlossen die Schweine, also die 7er Gruppe zu ner Kleintierbetreuung zu geben. Und das hab ich dann eben auch direkt telefonisch klar gemacht. Ist natürlich nicht ganz billig.

Mit Juli bin ich dann heute Nachmittag doch noch zur Ärztin. Er liegt jetzt den 4 Tag flach, das war mir jetzt doch zu lange, dass er immer noch zu schlapp zum Aufstehen ist. Er hat ne Herp-Angina. Heißt so, weil der Hals voller Bläschen sind, die wie Herpes aussehen. Aber es ist kein Herpes-Erreger. Tut wohl ordentlich weh und dauert ne Woche. Machen kann man nix, ist ein Virus.
Ich hoffe, dass er am Samstag zum 50.Geburtstag meines Bruders wieder halbwegs fit ist.
Bei der Gelegenheit hab ich die Ärztin direkt mal auf meine Rücken/Hüftprobleme angesprochen, die ich ja jetzt schon bestimmt ein Jahr mit mir rumschleppe. Kommt wohl vom Rücken und sie hat mir jetzt 90 Std. Reha-Sport (hatte ich noch nie gehört) verschrieben. Muss ich bei der Krankenkasse einreichen und soll das dann 1-2x pro Woche machen. Ich weiß überhaupt nicht, wie und wo ich das in meinen Wochenablauf einbauen soll. Ich hasse so was. Soll wohl aber sehr effektiv sein und so werde ich wohl oder übel da hin gehen. Mir schwebt da aber nur 1x pro Woche vor.

Da war´s dann heute vorbei mit trautem Beisammensein von Hunden und Hühnern. Kika hat heute mal nen guten Satz zu Chris gemacht. Hab sofort nen Brüll gelassen und sie hat auch gehört. Aber genau so hatte ich mir das gedacht: Ihr war langweilig und Chris kam gerade des Weges. Für mich auf jeden Fall ein klares Zeichen nicht zu entspannen. Chris war übrigens völlig unbeeindruckt. Coole Socke! Huhn2 
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  chris am Fr 28 März 2014 - 7:46

krank2 
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  Alba am Fr 28 März 2014 - 16:20

Hallo,
Gabi, gut daß Du es überstanden hast, überanstrenge Dich bloß nicht damit es nicht zu einer Nachblutung kommt.

Bianca, ist doch schon mal was daß Du keine großen Atemaussetzer hast, da bin ich gespannt was der HNO Arzt vorschlägt.

Martina, Kika ist eben auch nur ein Tier Laughing schade, aber Du hattest es ja schon vermutet. Wo hast Du denn jetzt gebucht?

Chris, ich sehe daß Du in der Früh hier warst aber nichts geschrieben hast, wurdest Du gestört?

Heute ist es richtig ungemütlich, nur Wolken und kein bisshen Sonne und recht kühl, aber ab morgen soll es warm werden.
Am Wochenende wird ja die Uhr umgestellt, eine ganz doofe Sache affraid 
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  Bianca1 am Fr 28 März 2014 - 20:44

Gabi, echt Du kannst Toast essen? Ich konnte damals am ersten Tag nur Suppe und so
essen. Habe ja insgesamt auch 4 Weißheitszähne gezogen bekommen...
Das hat sich jetzt wahrscheinlich komisch angehört mit der Pulmologin. Aber die war
wirklich total nett. Sie selber fand das noch annehmbar, aber da ich vor 3 Jahren schonmal
bei ihr war wg. Schnarchen etc. hat sie mir helfen wollen. Und sie meinte dann eben, dass
mein Schlaf schon unruhig ist etc......Sie ist eben auch der Ansicht, was nunmal so ist,
das so ein Dauerschnarchen keinesfalls gesund ist und die Krankenkassen sich nur drücken
wollen. Deswegen hat sie mir ein wohlwollenden Bericht geschrieben :-) Ich hoffe, Du weißt,
was ich meine....Ich schlafe wirklich schon seit Jahre nicht mehr richtig durch....

Martina, ich habe den Eindruck, dass Caruso ein ganz schönes "Füchschen" ist :-)
Na klasse, Urlaub steht .-I
He? Also Deine Nachbarin, das finde ich schon komisch! Fällt ihr ja auch früh ein mit dem Streu!
90 Std Reha Sport`???????? Ich konnte froh sein, wenn ich 8 bekommen hatte lol. Das ist ja
ein Ding! Das kannte ich auch noch nicht

Rosi, mir graut es auch schon vor der Umstellung, denn diesmal wird uns ja eine Stunde geklaut...

Chris, oh je, hat es Dich so schlimm erwischt? Du Arme. Wünsche Dir gute Besserung

Muss wohl ein Kreuz über das Krankenhaus brechen! MEinem Vater geht es viel besser und sie kümmern sich morgens liebevoll
um ihn. Er hat sich sogar einen Rollator geben lassen und geht etwas über den Flur! Das heißt schon was! Also geht es ihm
wirklich besser! Wahrscheinlich waren am 1. Tag wirklich alle etwas überspannt!

Mit Mausi muss ich morgen wieder zum Arzt wg. der Zyste. Ich befürchte, wir werden die doch entfernen lassen müssen, denn
die Abstände werden immer kürzer und langsam ist es heftig! Die arme Maus, da werden wir wohl doch nicht um eine OP rumkommen  affraid 
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  Martina am Fr 28 März 2014 - 20:59

Hi,

Rosi, was hast du nur wieder für Wetter.  Evil or Very Mad  Wir hatten 20°C und den ganzen Tag Sonne und nicht ein einziges Mal ist sie weg gegangen. sunny 

Chris, du bist krank? Du arme. Gute Besserung.

Heute hab ich schon meine gute Tat getan. Beim Gassi mit den Hunden bin ich an einem (neuen) Hühnergehege vorbeigekommen, das mitten im Feld direkt unterhalb der Autobahn war. Waren so ca. 30 Hennen drin bzw. 2 Hühner waren draußen. Waren wohl rausgeflattert. Da hatten sie Glück, dass wir auch Hühner haben, sonst hätten Kika und Zorro sie bestimmt gekillt. Hab die beiden dann bleiben lassen und bin zu den Hühnern hin und habe es tatsächlich geschafft sie zu fangen und wieder ins Gehege zu setzen. War selbst erstaunt, dass es geklappt hat und auch so zügig.

Bianca, das ist ja klasse, dass dein Vater da so nett behandelt wird. Freut mich.
Ich finde 90 Std. auch echt viel, war auch ganz baff. Aber wenn sich auf Dauer was tun soll, ist es wahrscheinlich mit ein paar Stunden nicht getan. Von daher macht das dann schon Sinn, auch wenn mir das nicht gefällt.
Oh, wie blöd mit Mausi.

Juli hat wieder den ganzen Tag im Bett zugebracht. Hab ihn nachmittags mal zwangs-rausgesetzt auf die Terrasse an die frische Luft. Tut seiner Nase auch mal gut. Er hatte heute schon Nasenbluten von dem ganzen Nasenspray.
Ich glaube nicht, dass er morgen Abend zum 50ten von meinem Bruder mitgehen kann. Haben da eben mal drüber gesprochen. Er findet es zum Glück nicht besonders schlimm. Auch nicht alleine zu Hause zu bleiben. Ich find´s schon blöd.

Nachmittags war ich gut beschäftigt hier. U.a. hab ich angefangen diese Trittbretter mit Holzlasur (Eiche) zu streichen. Die sahen nämlich hässlich aus, so billiges Holz halt. Jetzt sehen sie wesentlich edler aus. Haben jetzt die gleiche Farbe wie der Hühnerstall. Allerdings habe ich erst ca. 8 geschafft, muss noch 20. Blöd war auch, dass ich die Dinger irgendwo hochkant zum Trocknen stellen muss. Caruso benutzt sie nämlich gerne, wenn er in den Garten geht. Und so Holzlasur an Katzenpfoten wäre nicht so gut.
Caruso lag heute wieder auf der Lauer, aber offensichtlich hat es sich in Mäusekreisen rumgesprochen. Es hat sich nämlich keine blicken lassen.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  Gabi am Sa 29 März 2014 - 8:01

Hallo ihr Lieben, sorry, dass ich mich gestern nicht gemeldet habe, hab morgens in der Wohnung gewirbelt, dann war ich bei der Nachkontrolle und im Bad. War dann wohl etwas viel, und ich habe den Nachmittag schlafend auf dem Balkon verbracht. Abends war dann Basketball, was im TV übertragen wurde, meine Basketballer haben wieder verloren und sind jetzt abgestiegen. Da war ich zu deprmiert.
Beim ZA war alles ok, nächsten Donnerstag werden die Fäden gezogen. Ich hoffe mal es bleibt so.
Bianca ich denke Weisheitszähne sind viel, viel schlimmer, Raphael hatte damals auch riesige Probleme. Muss allerdings auch sagen, dass der Kieferchirurg sehr gut war, man merkt, dass die nix anderes machen. Da saßen die Spritzen sofort und das raus machen ging dann auch ganz schnell, genauso wie das nähen.
Wie ihr euch schon denken könnt, war hier auch wunderbares Wetter, deswegen wollte ich auch das Bad nicht ausfallen lassen. Eigentlich wäre es genau das Wetter zum umgraben im Garten, aber das traue ich mich jetzt doch nicht, aber ist ja noch ein bisschen Zeit.

Chris - du Arme, da hat es sich jetzt wohl doch richtig erwischt. Ich hoffe, du warst beim Arzt? Jedenfalls ganz schnell gute Besserung!

Bianca - das finde ich in Ordnung, dass die Ärzte da manchmal so ein bisschen gegen die Krankenkasse arbeiten. Ich hoffe deine Krankenkasse genehmigt dir die Therapie. Da hattet ihr jetzt dann doch noch die richtige Entscheidg mit dem Krankenhaus getroffen., schön, dass es wieder aufwärts geht mit deinem Vater. Hoffentlich darf er bald wieder nach Hause.


Rosi, ich glaube ab heute gibts bei euch das schöne Wetter. Mir graut auch vor der Zeitumstellung, die Jungs werden am Montag ganz blöd aus der Wäsche gucken, wenn ich eine Stunde früher aufstehe, morgen gehts ja noch. Anderseits freue ich mich, wenn ich von der Arbeit heimkomme und es ist dann noch so früh und hell.

Martina, das muss ja schon akut sein mit deinem Rücken, wenn du gleich so eine lange Therapie verschrieben kriegst. Ich würde das an deiner Stelle schon 2-3mal die Woche machen.
Ach Mensch schade, dass Kika jetzt doch nicht so tolerant sein kann - klar sind die Hühner cool, unter uns gesagt, sind sie einfach zu doof (sorry).
Wie? da macht einer einen Hühnerhof mitten in der Pampas und sichert den dann nicht richtig ab? Wie blöd ist das denn?
Oh, Juli hat es aber auch ganz arg erwischt, der arme Kerl, hier auch gute Besserung für ihn.

So, jetzt werde ich mich mal meinem Bügelkorb widmen, ist ne ganze Menge *seufz*. Später gehts in die Sonne.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  chris am Sa 29 März 2014 - 15:09

Moin,moin
Mich hats doch ganz schön erwischt, gestern morgen war ich noch beim Arzt und habe wenigstens Codeintropfen bekommen, die helfen noch am besten bei dem blöden Husten.
Momentan noch kein Antibiotika, nun wir können ja warten, wie bei Hans bis es dann ganz schlimm ist...... Rolling Eyes 
Jedenfalls schwitze ich dauernd, habe Gliederschmerzen etc. Der Hals ist zu, tut aber nur beim Husten weh.
Gestern Nachmittag habe ich mich auf s Sofa gelegt und von einem Tiersender bei Sky berieseln lassen, dabei bin ich immer zwischendurch eingeschlafen.
Heute war ich nun die ganze Zeit draussen, weil ich das Gefühl habe dort bekomme ich besser Luft.
Die eine weiße Häsin ( Trixi) baut gerade ein Nest und zupft sich die Wolle raus, habe heute morgen schon in Panik mit Martina telefoniert ( Danke) bisher ist aber nichts geschehen, keine Ahnung,vielleicht ist sie scheinträchtig, wäre dann ja schon die Zweite, die das macht.  What a Face Andererseits passt es genau von der Zeit her,als ich die beiden aus dem Tierheim bekommen habe. Das bräuchte ich nun nicht wirklich.
Jedenfalls ist sie unter Beobachtung. AUßerdem habe ich mein Rosenbeet endlich neu angelegt ( Chris hat Unkraut gejätet) und neue Rosen und STauden gepflanzt. Nun bin ich ziemlich kaputt.
Um 16.00 hat Chris ein Heimspiel,dann fahren wir hoch und schauen zu, nehme dann einen STuhl mit. Laughing 
Gabi, schön das es dir mit deinen Zähnen soweit gut geht. Tut mir leid für deine Basketballer, befürchte uns wird das mit Werder auch bevorstehen. Nun dann gehts halt nächstes Jahr wieder "hoch". Nicht traurig sein,manchmal brauchen die einen Schuss vor den Bug !
Das Wetter ist übrigens fantastisch und sehr warm.
Martina, natürlich hat Chris keine Angst vor Kika und eigentlich tust du ihr Unrecht, denn sie wollte doch nur "spielen".  girli2 
90 Stunden...na dan fang mal an, such dir einen netten Menschen der mitmacht und schon ist es halb so schlimm. Es hilft wirklich, ich bin nur meistens zu faul, aber zwischendurch mache ich die Übungen,ehrlich.
Juli gehts richtig mies, der Arme, alles Gute und laß ihn doch mal einen Abend allein sein Fernsehprogramm bestimmen.  lol! 
Du hast schon recht, deine Nachbarin gehts eigentlich nichts an, aber ganz im Ernst...ich hasse Überraschungen, zum Glück weiß das aber bei mir wirklich jeder !! Kusshand 
Bianca, dann hoffen wir doch mal, das dir zu helfen ist und die Ärztin mit ihrem wohlwollenden Bericht Erfolg hat.
Eine STunde klauen stört mich gar nicht, erst die Umstellung im Herbst ist für mich schwierig.
Prima, dass es deinem Vater schon wieder soviel besser geht und das er sich aufrafft mit dem Rollator loszugehen, gute Besserung weiterhin. flower 
Rosi, bei uns war es Freitag sonnig aber mit Wolken und kaltem Ostwind,trotzdem waren wir Nachmittags viel draussen.  Baum  Hatte ja die Kinder und Theresa hier !
Hoffe inzwischen ist es bei dir auch wärmer geworden.
Ich wünsche euch allen ein wunderbares Wochenende.
Lg Chris

avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  Alba am Sa 29 März 2014 - 18:08

Hallo,
Chris, Du arme, hoffentlich geht es Dir bald besser und Du mußt keine AB nehmen, ist ja auch nicht ohne.

Bianca, wie schön daß Dein Vater dort gut aufgehoben ist und es ihm besser geht, eine gute Betreuung hilft ja auch.

Gabi, tut mir leid daß Deine "Jungs" abgestiegen sind, aber sie werden doch sicher versuchen wieder aufzusteigen und das ist dann wieder spannend.

Heute früh sah es gar nicht nach schönem Wetter aus, ganz dicker Nebel und kühl, aber gegen Mittag kam die Sonne und es wurde schön.
So hab ich den ganzen Tag im Garten verbracht.
Ich könnte meine Freundin erwürgen!!! ich hatte ja schon geschrieben daß sie bevor die Enkelkinder kamen sehr viel hier war, und sie hat sich wie zuhause gefühlt. Sie hat einiges im Garten gepflanzt ohne mich vorher zu fragen, u. A. Bambus der nun stark wuchert und natürlich im Herbst oder Frühjahr abgeschnitten werden muß.
So hat sie im großen Blumenbeet einen Bodendecker gepflanzt der sich nun so stark vermehrt hat mit meterlangen Ranken die bald alles überwuchern. In den beiden vergangenen Jahren gings mir ja nicht so gut und ich hab nur das Notwendigste gemacht. Nun will ich dieses schreckliche Zeug los werden. Hab erst mal die langen Ranken abgerissen, das war schon schwer, und nun hat das Zeug so tiefe Wurzeln daß ich das ganze Beet mit der Grabegabel umgraben muß da überall schon wieder neue Triebe sprießen.
Ich hab ja sonst nichts zu tun, es k.. mich an. Kotz 
Morgen soll es laut Vorhersage 20 Grad werden.
Euch einen schönen Sonntag Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  Bianca1 am Sa 29 März 2014 - 19:31

Martina, da waren die Hühner aber anscheinend ziemlich zahm. Gut, dass Du sie einfangen konntest
Gute Besserung für Juli. Ist ja schade, dass er nicht mit kann...

Gabi, wir haben heute Kompost bekommen und werden deswegen wohl morgen oder so umgraben.
Aber pflanzen werden wir draussen noch nichts...Kann ja noch kalt werden. DAs einzige was
wir gemacht ist, Gras zu säen. Das kann man ja ab April, also hoffe ich mal, dass der kommen wird.
Hatten ja jetzt durch den Umbau eine Fläche frei und da haben wir das Gras dann hingesetzt.

Chris, das hört sich ja gar nicht gut an bei Dir. Hoffe, es geht Dir bald besser...
Oh wollen wir mal nicht hoffen, dass sie trächtig ist. Aber Kaninchen-Dame sind oft Scheinschwanger....

Rosi, PUH! Das finde ich aber frech, einfach was in Deinen Garten zu pflanzen. Das hat schon was
von etwas abgebrühtem.....Eigentlich müsse sie ja sehen wie die Pflanzen da wieder wegkommen....

Heute war ein herrliches Wetter. Morgen werden wir auch den Grill anschmeißen. Wir fahren morgens erst zu
Papa und dann gehts in den Garten. Meine Mama kommt auch mit. Wer weiß wie lange das schöne Wetter noch
anhält, das muss man ausnutzen :-)
War heute mit Mausi wg. der Zyste beim Tierarzt. Habe sie auch abhorchen lassen und sie ist immer noch nicht richtig fit.
Jetzt bekommt sie AB. Montag muss ich nochmal zum spritzen hin. Ich hoffe, dass es ihr hilft....
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  Bianca1 am So 30 März 2014 - 9:13

Einen wunderschönen guten Morgen in die Runde. Da ich es heute Abend wohl eher nicht schaffe, komme ich jetzt kurz hier rein. Wie ich sehe, hatte noch niemand nach mir geschrieben  tongue 

Also wünsche ich euch allen einen schönen, sonnigen Sonntag! Und den "Kranken" hier im Forum weiterhin gute Besserung

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  Alba am So 30 März 2014 - 19:36

Hallo,
Bianca, das war aber lieb gemeint von meiner Freundin, sie hat Spaß an Gartenarbeit und meine Riesenfläche reizt eben, vielleicht hat sie selbst nicht gewußt wie das Zeug wuchert, auf der anderen Seite hätte ich es schon lieber gehabt daß sie mich vorher fragt, aber so hat eben jeder seine Macke, und sie sonst eine ganz liebe.
Viel Spaß beim grillen und gute Besserung für Mausi.

Das war ein Tag, das Beet ist umgegraben und Pfingstrosen gepflanzt, aber es wird wohl dauern bis ich alles entfernt habe, es sprießt überall.
Dann kam überraschend Mario, hat mir seine Hose zum Kürzen gebracht, und dann hatte er wohl nichts zu tun und so hat er einige Stunden mit mir zusammen geackert, soviel wie möglich Hopfenwurzeln und alte armdicke Teile vom abgestorbenen Knöterich entfernt.
Er hat übrigens gesagt daß er besonders gerne zu mir kommt weil ich immer mit anpacke und er nicht alles alleine machen muß.
Das Wetter soll schön bleiben und so hoffe ich in den nächsten Tagen im Garten einmal durch zu sein.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  Martina am So 30 März 2014 - 20:25

Hi,

Rosi, der gute Mario!!! Da hattest du ja Glück, dass er gerade vorbei kam. Das hört man doch gerne, dass er am liebsten zu dir kommt.
Kika ist auch Tanjas (PT) Lieblingspatientin und sie kommt auch am liebsten hier hin.


Bianca, doof, dass mit Mausi.
Die Hühner waren nicht zahm, ich war so gut im Einfangen. girli2 

Chris, ich hoffe es geht dir ein bisschen besser.
Du brauchst dich nicht bei mir zu bedanken, ich konnte dir ja gar nicht wirklich weiter helfen mit Trixi. Was macht sie denn inzwischen?

Gabi, das ist ja schade mit deinen Basketballern, obwohl ich die Begeisterung für irgend ne Mannschaft nicht so wirklich nachvollziehen kann. Mich lassen sie alle kalt. Mein Neffe hat mal geheult, weil der 1. FC Köln verloren hatte. Mein Vater, mein Bruder und eben auch mein Neffe sind riesen Fans, haben auch ne Dauerkarte. Aber jeder wie er will.

Gestern sind wir dann um 18.30 Uhr auf die Geburtstagsfeier von meinem Bruder gefahren. Um kurz vor 24.00 Uhr sind wir zurück. War ganz nett, das 6 Gang Menü wirklich hervorragend. Unsere kleine lustige Vorführung kam gut an und meinem Bruder hat´s auch gefallen. Ich war morgens noch losgezogen, weil ich noch was gesucht hab, wie ich den Gutschein ein bisschen nett verpacken könnte. Hab unheimliches Glück gehabt. Beim Rausgehen aus dem Geschäft hab ich noch ne riesen Blume entdeckt und das war der Knaller. Sie war über nen Meter groß und da hab ich dann alles dran drapiert. Sah richtig schön aus.
Juli konnte tatsächlich nicht mit, fand ich sehr schade. Aber ihm machte es zum Glück nicht so viel aus. Hab 2x mit ihm telefoniert.
Was mich sehr gefreut hat: Auf der Feier sind meine Eltern von jemand anderem auf ihre vielen Reisen angesprochen worden und Andreas meinte so zu mir, dass er auch mal wieder gerne wegfahren möchte. Ich: Wohin denn? Er: Egal, irgendwohin.
Da freut es mich natürlich noch mehr, dass ich ihn in zwei Wochen überraschen kann.

Ach Mist, jetzt ist Andreas weg und ich hab vergessen die Hütten zu fotografieren. Das wollte ich doch für euch machen.

Hier war heute so ein super Wetter. 22°C und kein Wind. Vormittags beim Gassi haben wir innerhalb ner halben Stunde zwei 16jährige Hunde getroffen. wobei der eine fast keine Kontrolle mehr über seine Hinterbeine hatte. Sah übel aus. Haben uns dann sehr nett mit den Besitzern unterhalten. Die Hündin war so groß wie Kika. Wahnsinn, das Alter für so nen großen Hund. Der zweite 16jährige war ein Pudel, die werden ja steinalt. Ich mag so alte Hunde ja wirklich gerne. Die haben für mich so einen ganz besonderen Charme.

Nachmittags waren wir die ganze Zeit im Garten. Hab Andreas gebeten mir das Meerigehege umzugraben bzw. die oberste Schicht abzutragen. Hatte selbst schon angefangen, aber das war so schwer. War echt nicht zu bewältigen. Und so hat Andreas netterweise zum Spaten gegriffen. Das war ne ganz schöne Plackerei, Andreas war schweißüberflutet danach. Hab die Brocken mit der Schubkarre den Hühnern hinten hin geworfen. Das war natürlich ein Fest für sie mit den ganzen Würmern drin.
Meine Nachbarin konnte es mal wieder nicht lassen und meinte, dass das ja völlig unnötig wäre. Die spinnt echt. Hätte ihr am liebsten um die Ohren gehauen, dass Andreas gestern gesagt hat, dass er gerne mal wieder wegfahren würde. Doofe Kuh!
Nachdem Andreas fertig war hab ich eingesät. Dann wollte ich wässern, aber irgendwie ging der Schlauch nicht. Bin immer zwischen Keller (Anschluss) Garten und Gehege hin und her und konnte mir nicht erklären, wieso kein Wasser ankam. Des Rätsels Lösung: Da steckte vorne in der Düse ein dicker, fetter, ekliger Regenwurm drin. IHHHHHHHHHHHH!

Ich liebe die Sommerzeit. Ich finde es nur grauenhaft, wenn die Uhren auf Winterzeit umgestellt werden. Das sollte man abschaffen.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  Gabi am So 30 März 2014 - 21:57

So, letztes Basketballspiel für diese Saison, unglaublicherweise haben wir knapp gewonnen, dann noch eine tränenreiche Dankesrede unseres Teamkäptns - war richtig gerührt.
Habe die letzte Nacht super schlecht geschlafen, obwohl ich ja nicht raus musste heute morgen, hat mich die Umstellung schon genervt. Jetzt sitze ich auch hier und bin überhaupt nicht müde, den ganzen Tag war ich total irritiert.
Wir hatten heute 22 Grad und kein Wölkchen und kein Wind, Raphael hat gestern die Yucca´s hoch gestellt, die habe ich heute gegossen, die trockenen Blätter abgeschnitten usw. Dann habe ich noch die ganzen anderen Kübelpflanzen durchgegossen, war bitter nötig.

Bianca, das ist blöd mit der Zyste von Mausi - bei Katjes hat sie eigentlich immer die gleiche Größe.

Rosi, schön, dass Mario so gerne bei dir arbeitet, und er heute auch grad recht gekommen ist, um dir heute zu helfen.

Martina, dann ist doch alles in Butter - natürlich kennst du deinen Mann am Besten. Mit mir könnte man sowas auch nicht machen.

Gucke grade nebenbei noch den Mentalist, deswegen bin ich hier etwas unkonzentriert.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  chris am Mo 31 März 2014 - 15:28

Moin,moin
Bis um 11.00 Uhr war es sehr nebelig,jetzt wunderbarer Sonnenschein sunny 
Heute geht es mir schon sehr viel besser,allerdings bin ich ziemlich müde, könnte prompt Mittagsschlaf machen. Sleep 
Kurz war heute morgen Theresa mit Henri hier, leider vertragen sich Henri und Ben immernoch nicht besonders gut und Henri beißt andauernd wenn man nicht wie ein Schiesshund aufpasst. Theresa ist leider ziemlich "erziehungsresistent" und so bin ich froh wenn sie nicht kommt, wenn Ben auch hier ist. Irgendwie wächst ihr das alles über den Kopf und sie will nichts hören geschweige denn selber etwas sagen. Schade, dass sie sich so verändert hat und man auch nicht mit ihr reden kann. Jasmine hats auch schon versucht,entweder sie streiten dann, oder Resi heult.
Nun haben sie sich ein neues Grundstück gekauft und wollen bauen, auch das liegt mir im Magen, doch leider müssen unsere Kinder ja ihre eigenen Fehler machen. Mad 
Nun ist Ben erkältet und seine Mama hat auch schon Halsweh,tja, kann ich nicht ändern.
Nächste Woche sind erstmal Ferien und ich habe Ben-frei für 14 Tage, in der zweiten Woche kommen aber meine Eltern und bleiben bis zum 26.4. so sind wir Ostern mal wieder alle beisammen! Hasenei 
Unsere Jungs haebn am Wochenende 8:1 gewonnen und Werder hat uns gestern Abend ja auch überraschen noch einen Sieg gebracht.
Gestern am Abend hatte ich eine Freundin von Jasmine hier, sie macht Tierfotografie, sehr schöne, jedenfalls haben wir ein STündchen mit meinen 3 Hunden draussen verbracht und hoffen das einige schöne Bilder dabei sind. So ein Profi macht doch echt ganz andere Bilder als unsereins, freue mich schon auf das Ergebnis, zahlen brauche ich nicht, Jasmine hatte mir das ja zu Weihnachten geschenkt. Laughing 
Heute sind die ersten Kröten im Teich und ein Pärchen hat sich auch schon gefunden, die anderen quaken noch wie blöd. Hi Rosi, bei dir gehts sicher auch bald wieder los.....
Teichpumpe ist auch schon an, Hans behauptet es gibt keinen Frost mehr. Na wollen wir mal hoffen. Wink 
Rosi, find ich gut, das Mario zur rechten Zeit vorbei kam und das er gerne zu dir kommt- ist doch klar !  Hund mit Herz 
Ich habe auch das erste mal seit Jahren Pfingstrosen gepflanzt, hoffe sie werden toll !
Bianca, wie geht es deinem Vater? Weiterhin besser, kann er bald wieder nach HAuse? Er ist bestimmt neidisch,wenn deine Mama zu euch in den Garten kann und er im Krankenhaus sein muß.  pale 
Keine AHnung was mit Trixie los ist, das Nest wird abundzu von ihr besucht, Wolle ist auch drin, aber nicht soviel wie bei Meta abundzu, ich glaube das ist tatsächlich falscher Alarm. Hase 
Martina, schön das ihr so einen netten Geburtstag gefeiert habt und das Essen prima war. - das ist dir ja nicht ganz unwichtig  lol! 
Tja, dann hast du ja richtig Glück, das du einen kleinen Urlaub gebucht hast und deinem Mann damit eine Freude machen kannst. Super!
Ein fetter Regenwurm ekelt dich an? Dafür hast du doch Hühner ! Hast du die Düse auf dem Boden liegen gelassen? Auf jeden Fall war er wohl nun schön sauber.
Zwei so alte Hunde? Oh man das ist furchtbar, die gehen dann ja fast zusammen...... Sad Meine Rese hat sich jetzt ganz gut gemacht, bekommt jeden zweiten Tag ihre Piro und ich versuche zu verdrängen, das es bei Anouk damals dann ganz schnell weiter bergab ging, doch sie war eine Ecke älter.
Gabi, wie blöd, jetzt zum Saisonende gewinnen sie doch tatsächlich. Tut mir echt leid,doch Kopf hoch, nun kanns nur besser werden in der nächsten Saison! basket1 
Das Wetter ist ja herrlich,doch du hast sicher (leider) ein volles BAd, nun man kann nicht alles haben. Du stellst schon wieder die Blumen raus? Was ist mit den Kakteen? Die auch schon ?
Ich finde es dauernd irgendwie schon soo spät? Aber das ist immer die ersten tage so und dann wirds besser.
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  Alba am Mo 31 März 2014 - 18:55

Hallo,
ihr Lieben, ich hab heute 8 Stunden nonstop im Garten gewerkelt und nun bin ich k.o. und zu müde um viel zu schreiben. Das große Beet ist fertig, und jetzt sehe ich erst was die Maulwürfe in den Beeten angerichtet haben.
War nicht kalt aber wolkig, leider kaum Sonne.
Morgen wieder mehr.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  Gabi am Mo 31 März 2014 - 20:43

Hallo ihr Lieben,
hier war es wieder schön und auch gut warm, vormittags noch ein bisschen diesig, aber b is zum Abend dann wirklich schön.
Musste heute leider länger arbeiten und dann noch einkaufen, so war der lange Abend dann fast wieder futsch. Bin noch so 20 Min. mit meinem Sohn und den Jungs draußen gesessen. Die 2 Dummies gehen einfach nicht alleine raus, gestern haben sie sogar den Balkon verweigert, obwohl ich draußen sass.

Chris, da freue ich mich, wenn du uns die Fotos zeigst, solche Tierfotografen machen das wirklich toll. Ist doch schön, dass es Therese gut geht, man kanns eh nicht ändern, und muss einfach die Zeit genießen.
Das mit deiner Tochter finde ich schon ziemlich bedenklich, vor allem auch für die Kinder, da kann sie irgendwann ganz böse die Quittung kriegen. Ich finde gewalttätige Attacken sind überhaupt nicht tolerierbar.
Ja, das mit den Basketballern ist echt schade und traurig, und beim Basketball ist es leider nicht so einfach mit dem wieder hoch kommen, denn da gibts noch Playoffs, und da gibts schon mal ein Favoritensterben. Aber jetzt warten wir erst mal ab, beim Basketball ist vieles möglich, manchmal können Vereine nicht die Vorgaben erfüllen, dann rutscht man vielleicht doch noch wieder rein, wird sich alles in den nächsten Wochen zeigen.



_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  Martina am Mo 31 März 2014 - 21:55

Hi,

Gabi, das ist echt ärgerlich, wenn man an so schönen Tagen länger arbeiten muss. Wir hatten hier exakt das gleiche Wetter wie du.  Smile Ich muss dann raus, da werde ich ganz hibbelig, wenn es aus irgend nem Grund nicht geht.

Rosi, hoffentlich musst du deinen Garten-Marathon nicht mit Rücken büßen. Ich will dir nicht zu nahe treten, aber hast du schon mal drüber nachgedacht umzuziehen und dir was mit kleinerem Garten zu suchen? Ist ja echt der Wahnsinn wie viel du immer machst.

Chris, oh, wie toll mit der Tierfotografin. Super Geschenk von Jasmine. Die Fotos möchte ich aber gerne sehen.
Sehe das mit Henri genau wie Gabi, körperliche Aggressionen gegen andere gehen gar nicht. War hier auch ein absolutes No-go und zum Glück haben die Kinder das als sie klein waren auch ganz schnell kapiert. Da war ich froh. Nicht, dass sie das nicht auch mal gemacht hätten. Ich erinnere mich da z.B. an Nina als sie so ca. 2 Jhr. alt war und in der Krabbel- bzw. Spielgruppe kommentar- und ansatzlos Spielgruppenkumpel einfach mal so umschubste. Hab dann gesagt, dass wenn das nochmal passieren würde, ich sofort mit ihr nach Hause fahren würde. Das hab ich dann beim nächsten Mal auch direkt gemacht. Hab nicht mal groß geschimpft, sondern bin einfach gefahren. Nina hat nie wieder ein Kind geschubst.
Dass Theresa und ihr Mann jetzt bauen wollen ist wahrscheinlich keine so gute Idee. Wenn sie eh schon Eheprobleme und auch Probleme mit den Kindern haben kann es durch den ganzen Baustress womöglich zum großen Knall kommen. Ist jetzt nur so meine Meinung aus der Ferne.
Übrigens gehörten die zwei 16jährigen Hunde jeweils anderen Leuten.

Hab bis fast 21.00 Uhr gebügelt, uff! Aber jetzt ist alles fertig und ich habe morgen Nachmittag quasi frei, wo ich das sonst mache.

Nachmittags mit Monika hab ich ne andere Route statt unserer üblichen genommen. Ich wollte am Wasser lang, war einfach zu warm für die Hunde sonst. Gerade Kika macht das dann zu sehr zu schaffen. Hat ja den Herzfehler.

Hab heute ne mail von Petra bekommen, dass Bifi die Nacht von Fr auf Sa auf dem Hof verbracht hat. Offensichtlich hat Nina vergessen den Riegel bei ihm vor zu machen. Rolling Eyes Sie ist nämlich als letzte bei ihm raus. Und ich hab´s nicht kontrolliert. Zum Glück ist er nicht an die giftige Hecke und die Rübenschnitzel gegangen. Hat sich nur die Wampe voll Heu gehauen. Hab Petra nicht gesagt, dass Nina es verbockt hat, hab´s auf meine Kappe genommen. Ich fand das ganz schön scheiße, das hätte gerade auch mit der giftigen Hecke ganz schön ins Auge gehen können. In dem Fall war es jetzt mal gut, dass Bifi so alt und arthritisch ist und schlecht läuft. Gerade die Ponys liegen mir sehr am Herzen. Hab mich natürlich mehrfach bei Petra entschuldigt. So was darf einfach nicht passieren.  Evil or Very Mad 
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im März 2014

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten