Smalltalk im April 2014

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Smalltalk im April 2014

Beitrag  chris am Di 1 Apr 2014 - 17:21

Moin,moin
Ich bin ein wenig in Eile,wollte aber wenigstens ein Lebenszeichen von mir geben. Smile 
Ich war endlich beim Friseur - schnipp,schnapp Haare ab! War auch schon wieder viel zu lang.
Nun muß ich aber unbedingt noch mit Toya laufen, sie guckt schon wieder, mit diesem unendlich traurigem Blick zu mir hoch. Crying or Very sad 
Es ist warm und trocken, aber nicht soviele Sonnenstunden wie gestern. Trotzdem habe ich den Sprenger angemacht.
Ihr seid natürlich prompt auf einer anderen Seite, doch seit gewiss, ich denke an euch!  Blumen1 
Einen schönen 1.April wünscht euch
Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4652
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Alba am Di 1 Apr 2014 - 18:27

Hallo,
Martina, find ich klasse daß Du das vor Petra auf Deine Kappe genommen hast, hast aber hoffentlich mit Nina gesprochen, es hätte ja auch anders ausgehen können.
So lange Dari und Alba da sind kommt ein Umzug nicht in Frage, danach werd ich weitersehen. Außerdem könnte ich mir das auch einteilen, aber ich mach einfach lieben alles hintereinander und wenn ich dann erst mal Grund drin habe geht es ja auch wieder. Ist halt im Frühjahr und Herbst besonders aufwendig.

Chris, ich finde den Umgang von Resi mit den Kindern auch sehr bedenklich, und daß sie sich von niemandem etwas sagen läßt dumm. Was soll denn aus den Kindern werden wenn sie keine Grenzen kennen!! Wenn sie dann mit anderen Kindern zusammen sind werden sie wahrscheinlich abgelehnt und das wär doch traurig. Zum Hausbau will ich nichts sagen ich weiß ja nicht wie es in der Ehe aussieht.

Gabi, vielleicht solltest Du mal leckere Sachen im Garten verteilen und dann ins Haus gehen, wenn sie das dann riechen gehen sie vielleicht auch alleine raus.

Ich hab heute mal Gartenpause gemacht, mußte viel einkaufen und hab dann Marios Hose gekürzt und nun ist der Tag auch schon fast vorbei.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4343
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Bianca1 am Di 1 Apr 2014 - 18:56

Rosi, ach so.Ich dachte jetzt sie hätte das einfach komplett gegen Deinen Willen gepflanzt :-)
Das ist ja klasse, das Mario im Garten mit angepackt hat...

Martina, schön, das der Geburtstag euch gefallen hat und umso besser, dass Andreas seine Reiselust kund getan hat :-)
Deine Nachbarin hat anscheinend das Bedürfnis sich überall einzumischen, oder hört sich das nur so an? Was nötig ist und was man machen möchte kann ja jeder selber entscheiden :-)
PUH, gut, dass Bifi keine Rübenschnitzel gefunden hat. Die sind ja nicht ungefährlich, wenn sie nicht eingeweicht sind...

Gabi, wenigstens das letzte Spiel der Saison haben sie noch gewonnen. Das ist ja wenigstens noch ein schöner Abschluss :-)
Gabi, Mausi kann im Moment gar nicht genug vom Balkon bekommen. Sie liebt es, wenn die Sonne so scheint

Chris, das hört sich wirklich stark danach an als wenn Resi überfordert wäre....Aber mach Dich deswegen bloss nicht zu verrückt, da muss sie selber durch kommen. Zumal sie Tipps ja anscheinend nicht hören will...
Bei uns ist die Pumpe auch schon an. Läuft auf Solar und hat im Moment richtig Dampf....
Haben Papa gar nicht erzählt, dass wir Sonntag grillen...Er ist gestern auch entlassen worden, aber das schwüle Wetter heute ist Gift für ihn.

Papa kam gestern nach Hause. Gestern war er auch richtig gut drauf, aber das Wetter heute, das bekommt ihm ganz schlecht. Hier ist es sehr schwül heute.....
Wir haben uns gestern mal so überlegt, ob wir Emma, wenn wir im Sommer viel im Garten sind, ab und zu mitnehmen sollen. Meint ihr, das wäre zu stressig für sie? Die anderen NInchen hatten ja immer Partner und Emma sitzt allein hier. Im Garten hätte sie was zu gucken. Oder ist das zu viel, wenn sie ständig hin und her getragen wird? Bin da noch etwas unschlüssig.....

Habe heute einen Großeinkauf im Futterhaus gemacht. Zuhause ist mir aufgefallen, dass die Mausis Lachsöl nicht gebongt hatten! NAja, jetzt kann ich auch nichts mehr dran ändern  Shocked 

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2162
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Martina am Di 1 Apr 2014 - 21:40

Hi,

Bianca, versuch das doch ruhig mal Emma mitzunehmen und guck wie sie reagiert. Ich würde das ein paar Mal machen und dann gucken. Zumal sie ja sonst noch länger alleine ist, denn bei schönem Wetter seid ihr nach der Arbeit sicher viel im Garten. Wenn sie merkt, dass was schönes auf sie wartet, wird sie mit der Zeit auch das Transportieren nicht mehr als Stress empfinden. Kriegst du sie denn gut eingefangen?
Bei den Pferden standen sowohl 3 Eimer mit eingeweichten Rübenschnitzeln, sowohl ein ganzer offener Sack getrockneter. Das hätte echt übel enden können. Ist meiner Freundin allerdings auch schon passiert, schrieb sie eben. Sie hat jetzt noch nen extra Haken am Riegel gemacht.

Rosi, klar hab ich mit Nina geredet und auch deutlich gemacht, dass das auf keinen Fall noch mal passieren darf.
Ich kann dich schon verstehen, dass du im Garten gerne alles auf einmal erledigt haben möchtest. Mir geht´s da ähnlich.

Ich liebe das Wetter!  sunny Einfach so mit T-shirt und Sommerhose los gehen, toll!!!
Heute ist die Reisebestätigung gekommen. Mit Hauschlüsseln und Müllbeuteln!!! Damit Andreas nichts spitz kriegt, werde ich Ilka das Geld geben und sie überweist es dann netterweise.
Das fällt mir so schwer die Klappe zu halten und nichts zu sagen.  Rolling Eyes

Nachmittags bin ich losgezogen zu REWE, Restpostenmarkt Blumenerde kaufen (Sack 2,60), Aldi (Kaninchendraht) und Blumenladen. Dann hab ich im Garten gewuselt. Blumen eingepflanzt usw.
Überlege, ob ich die Schweine so langsam raus setze. Wenn die Temperaturen nachts über 10°C bleiben könnte ich´s machen. Diese Nacht war das so. Aber ob das so bleibt? Jedenfalls habe ich beschlossen das Gehege so langsam fit zu machen. Das ist ja immer ein riesen Aufwand. Und ich überlege schon seit Tagen, wo ich die beiden, Anton und Gwendolyn draußen unterbringe. Sie müssen ja irgendwo separat leben. Ursprünglich war ja geplant, dass sie drinnen bleiben, aber mir tut das zu leid für die beiden. Zumal Gwendolyn ja auch nie dauerhaft normal atmet. Da erhoffe ich mir von der frischen Luft einiges.
Hab jetzt hin und her überlegt, wo ich was abtrenne und hab mir das gestern alles noch mal vor Ort angeguckt. Muss ja auch überdacht sein. Werde sie ins Hühnergehege verfrachten und den überdachten Teil halbieren. So sind Anton und Gwenni unter Dach und die Hühner können sich bei Regen auch noch unterstellen. Meistens stellen sie sich eh auf der Terrasse unter. Als Nachtquartier kriegen sie den alten Kaninchenstall, der z.Zt. noch bei den Hühnern steht. Allerdings hat er keine Tür mehr, da muss Andreas mir am Wochenende was basteln.

Bei der 7er Gruppe zögere ich noch sie raus zu setzen, denn sie gehen in 2 Wochen ja wieder in Innenhaltung für die 4 Tage, wenn wir in Belgien sind. Und dann wieder raus. Da überlege ich, ob das nicht zu viel hin und her ist und ich nicht direkt bis nach unserem Kurzurlaub warte. Egal wie ich es machen werde, ich lasse auf jeden Fall im Bad noch das Streu liegen, dass ich sie zur Not, wenn´s doch noch mal kalt wird, wieder rein holen kann.

Bei Emma war heute mal wieder Popowäsche angesagt. Den kriegt man gar nicht mehr weiß, trotz Seife.
Bianca, war sie eigentlich je schon mal draußen?
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5731
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Gabi am Mi 2 Apr 2014 - 8:51

Guten Morgen,
danke Bianca - das bestätigt mich jetzt grade. Hatte gestern auch den Eindruck, dass es irgendwie schwül ist, und entsprechend war ich dann gestern Abend auch k.o. Bin schon sehr früh eingeschlafen, allerdings dann so gegen 21.30 Uhr wieder aufgewacht und war dann prompt total fit. Habe dann noch Bones angeguckt. Echte Leichen in der Geisterbahn bzw. Grusel-Labyrinth arrrggggh  affraid affraid 
Wetter gleich wie bei Martina super sonnig, super warm, letzte Nacht 12Grad.

Martina, mache mir grade die gleichen Gedanken wie du, allerdings geht's bei mir um Kakteen  Cool Laughing  und nicht um Meerschweinchen.
Ich würde den Umzug an deiner Stelle erst nach dem Urlaub machen, erstens wegen dem Stress den es verursacht und zweitens wegen dem Wetter - traue dem noch nicht so ganz. Wenn es allerdings kein Stress für die Meeri´s bedeutet, dann nix wie raus mit denen.
Oje, ausgerechnet die penible Nina, vergisst sowas, da wird sie sich wieder Vorwürfe machen.
Ich bin ja gespannt, was dein Mann zum Überraschungsurlaub sagt. Die Kinder wissen Bescheid? Hoffentlich verplappert sich keiner.
Habe das Gefühl, dass deine Nachbarin keine Lust hast die Meerschweinchen zu nehmen, und deswegen den Staub als Ausrede genommen hat, kann das sein? 2,60 ist für Blumenerde aber viel - bei unserem Rewe gibt's den Sack für 1,99, genauso in den Bauhäusern auch.

Bianca, das ist schön, dass dein Papa wieder nach Hause durfte, blöd natürlich, dass jetzt so ein Wetter ist, was ihm zu schaffen macht. Der Ärmste, alle freuen sich übers Wetter und er muss leiden.
Ich würde das mit Emma auch ausprobieren, wenn sie sich nicht allzu sehr über den Transport aufregt, wäre es für die taffe Emma bestimmt toll im Garten rumzuhoppeln. Das mit dem Lachsöl sind die kleinen Geschenke des Lebens, einfach annehmen  Cool 

Rosi, ich kriege immer ein ganz schlechtes Gewissen, wenn ich lese wie diszipliniert du im Garten bist. Ich bin da überhaupt nicht konsequent.
Hab mir am Wochenende fest vorgenommen, jeden Tag eine halbe Stunde was zu machen, ist aber bis jetzt beim Vorhaben geblieben. Außer Gießen konnte ich mich noch zu nichts aufraffen.

Chris - du hast schon den Sprenger an? Also ich gieße die Kübel mit der Gießkanne, das was im Garten steht, muss mit der nächtlichen Feuchte klar kommen, bis ich sehe, dass die Blätter runter hängen.
Friseur ist auch ein Stichwort, da muss ich die Tage auch mal wieder hin.

So, ich arbeite mal wieder ein bisschen was, heute ist anscheinend ein ruhiger Tag hier, ruft kaum einer an.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  chris am Mi 2 Apr 2014 - 18:10

Moin,moin
Puh, bin wieder hier,obwohl ich hatte keinen STress heute Nachmittag, bin mit Jasmine zum Baumarkt, habe Tapete gekauft und etwas länger gebraucht um mir Farbe mischen zu lassen - für die Küche!
Vormittags wie üblich Mittwochs, zum Einkaufen, bischen Garten, Pferde , Meeries etc.
Rosi, ich würde auch so lange wie nur möglich da draussen bleiben,allein durch deine Beschreibung ist es dort wunderschön zum Leben.
Alles immer schön der Reihe nach! Hoffentlich bleibt dir auch noch Mario ganz lange erhalten. Smile 
Wie es in Resis Ehe aussieht weiß keiner so genau und das mit den Kindern ist ganz schrecklich,jedenfalls für mich.
Bianca, das ist ja schön das dein Papa schon wieder zu Hause, weniger allerdings das er das Wetter nicht verträgt. pale 
Nimm Emma mit ! Auf jeden Fall solltest du es ausprobieren,geht ihr nicht täglich hin,wenn es Sommer ist? Oder habe ich das falsch verstanden? In den Transportkorb und dort in ein Freigehege mit Häuschen,wäre doch traumhaft.
Lachsöl umsonst, na Klasse, ich hab meines heute bezahlen müssen. lol! 
Martina, da habt ihr wirklich Glück gehabt, eigentlich sind Ponys ja wahnsinnig verfressen und hauen alles in sich rein. Stimmt, leider passieren uns solche Dinge, aber meist nur einmal. Shocked Wir sind eben Menschen und die machen auch mal einen Fehler. Haben wir hier auch, immer mal wieder Neue ! Wink 
Müllbeutel? Wieso das denn? Mußte erst mal lachen bei deiner Bemerkung, mit Hausschlüsseln und Müllbeuteln.
Die Kinder wissen doch auch nichts,oder? Na da bin ich ja mal gespannt,wann du die Bombe platzen läßt.  bom 
Blumenerde war immernoch zu teuer...da hat Gabi recht.
Die Idee mit der Abtrennung für deine beiden Meeries in Zweierhaft ist gut, wäre doch viel schöner für sie. Warte noch bis nach dem Urlaub, einmal ist es ja nicht gewiss, das es jetzt auch nachts warm bleibt und dann hast du hinterher doch mehr Ruhe. Hier wäre es nachts noch zu kalt, definitiv! Morgens manchmal nur 2-5 Grad.
Ach, wann genau fahrt ihr dann?
Gabi, dieses komische Wetter ist heute bei uns angekommen und ich hatte zwischenzeitlich immer mal Kopfschmerzen, blöd. What a Face 
Ich hab den Sprenger für den ausgesäten Rasen und die gepflanzten Bäume und Sträucher an. Es ist Knochentrocken hier und regnet seit Monaten nicht richtig .
Meine anderen Blumen gieße ich auch mit der Kanne. Tomaten stehen im Kaltgewächshaus und Erdbeeren und Radieschen gedeihen schon prima in den Töpfen draussen. Achja die Möhren kriegen auch schon ein bischen Grün. Garten2 
Es ist ja morgens auch ziemlich feucht,aber für die eingepflanzten reicht das glaube ich nicht.
Noch einen schönen Abend euch allen.
Lg Chris

avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4652
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Alba am Mi 2 Apr 2014 - 18:23

Hallo,
Bianca, ich würde auch versuchen Emma mitzunehmen, sie scheint doch recht taff zu sein und hat im Garten bestimmt Spaß.

Gabi und Martina, hier wäre noch gar nicht daran zu denken Tiere oder Blumen raus zu stellen, in der Früh ist es immer noch recht kühl, so zwischen 3 und 5 Grad.

Martina, ich find es toll daß Du Andreas noch nichts von der Überraschung gesagt hast auch wenn es Dir schwer fällt, ich glaube ich könnte es nicht.

Gabi, ich arbeite gerne im Garten und mag es schön haben, und wenn ich das erreichen will muß ich halt ran bei dem großen Grundstück.

Heute war es richtig schön, die Sonne hat sich wieder blicken lassen und so hab ich angefangen im Hof das Gras und Unkraut zwischen den Steinen zu entfernen, so früh mußte ich das noch nie machen, früher erst im Mai, der "Nachteil" von dem schönen Wetter.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4343
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Martina am Mi 2 Apr 2014 - 21:36

Hi,

Rosi, das ist hier ein ganz leidiges Thema Unkraut zwischen den Steinen. In der Auffahrt machen wir gar nichts mehr und auf der Terrasse ist das so ne elende never-ending-story.  Evil or Very Mad Da ist man Tage beschäftigt und kaum ist man hinten angelangt, sprießt es vorne schon wieder. Und Gift kommt  natürlich nicht in Frage. Wir hatten auch schon die unterschiedlichsten Utensilien dafür. Egal, was man nimmt, es bleibt eine extrem mühselige Angelegenheit.

Chris, ich beneide dich um deinen schon erledigten Wocheneinkauf und den Rasensprenger. Ich muss jeden Tag mit dem Schlauch ran das eingesäte Meerigehege wässern.
Wir fahren am 15. und kommen am 18.4., also Karfreitag zurück. Andreas und Juli wissen noch nix davon, bei Nina konnte ich mich nicht zurückhalten.
Den beiden werde ich das auch erst ganz kurz vorher sagen.
Man darf den Müll nur in diese beiden Müllsäcke stopfen und der muss dann auch vorschriftsmäßig an einer bestimmten Stelle dieser Ferienanlage entsorgt werden, sonst Strafe!

Gabi, echt, 2,60 ist viel für 20kg Blumenerde??? Ich dachte, das wäre preiswert.
Was guckst du dir denn für Sendungen an? Leichen in der Geisterbahn?? affraid 
Ist doch schön, dass du son ruhigen Arbeitstag hattest. Die Leute genießen alle das schöne Wetter.

Hab heute Nachmittag ein Gehege für die beiden Meeris errichtet. Dazu musste ich einen großen schweren massiven Holztisch und den alten großen schweren Kaninchenstall verstellen. Hab mir Juli zur Hilfe geholt und dem war der Stall zu dreckig und wollte ihn nicht richtig anfassen. Oh Mann, was für ne Pussy! Ich war nachher sauer und hab gesagt, er solle gehen. Aber so musste ich das alleine machen, was eigentlich nicht zu schaffen war. Aber ich hab´s geschafft!  cheers Hat allerdings gedauert und ich war total eingesaut. Aber das war mir egal. Und dann hab ich mir in der Garage einige alte Sachen zusammen gesucht und jetzt steht es. Gut, dass wir immer alles aufheben und so hab ich u.a. die alten Törchen von den Gehegen verwenden können. Hab mir überlegt, dass ich die beiden über Tag raus setze und abends wieder einsammele. Was mir jetzt noch ein bisschen Kopfschmerzen bereitet ist, dass die Gehegetür ins Hühnergehege ja fast den ganzen Tag für die Hühner offen steht und Caruso da auch oft auf Mäuse lauert. Ich hoffe, er springt nicht zu den Meeris rein.
Der hat sich heute übrigens am Zaun zu unserem Nachbarn sich mit einem anderen Kater angefaucht und belauert. Das hört sich ja vielleicht immer an.
Er ist nachmittags und auch abends fast permanent im Garten. Im Moment läuft er auch rein und raus. Mir ist das recht, ein bisschen Bewegung kann ihm nicht schaden. Er hat nämlich ein kleines Bäuchlein.

Nina ist zum Stall geradelt. Da ist vor 2 Tagen ein Fohlen zur Welt gekommen. Sehr niedlich. Sie hat natürlich tausend Fotos gemacht.
Ich bin mit Ilka gelaufen wie jeden Mittwoch und wir haben uns über geizige Leute unterhalten und was wir da schon erlebt haben. Haben uns sehr amüsiert.
Hab ihr dann auch die Kohle für´s Ferienhaus gegeben und sie überweist es.

Ganz doof: Zorro lahmt wieder und heute hat Ilka es auch gesehen. So eine Scheiße!
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5731
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Gabi am Do 3 Apr 2014 - 8:12

2,40 € für 20 Liter-Sack  affraid Evil or Very Mad  bist du des Wahnsinns? Ich kaufe grundsätzlich nur 40 l-Säcke und die kosten nie mehr als 1,99. Von dieser Suggerierung die teure Blumenerde wäre qualitativ hochwertig lasse ich mich nicht beirren, nur torffrei muss sie sein. Ich meine aber auch der Rewe hätte diese billige Erde, bei Penny gibt es die in jedem Fall.
 Laughing So, jetzt kannst du dich mit Ilka über einen neuen Geizhals unterhalten  Cool Laughing
Da fällt mir ein, was macht eigentlich dein Kaktus aus Gran?
Das hast du taktisch falsch gemacht mit Julian - nächstes Mal drückst du ihm so einen Tytex-Overall und Handschuhe in die Hand .....
Ich würde ja noch ein Netz oben drüber machen, wegen Caruso - sicher ist sicher.

Rosi, verstehe dich schon, alles eine Sache der Einstellung. Ich kann lange hingucken, wenn es unordentlich ist.
Ja, das blöde Unkraut zwischen den Steinen, ich hab so einen Kratzer an einen Besenstil gebunden, geht's wenigstens ohne Bücken. Am schnellsten geht es allerdings mit so einem Abflammgerät. Braucht man halt eine Gasflasche dazu. Bei mir ist es zu wenig, aber wenn ich da ne größere Fläche hätte, würde ich es nehmen.

Chris, was für eine Farbe kriegt denn deine Küchenwand?
Ja, beim frisch eingesäten Rasen muss man nach helfen, da hast du schon recht.
Raphael hat gestern den Garten umgegraben, er lässt aber grundsätzlich die Ränder aus, und alle Stellen an denen irgendwas wächst, was er nicht als Unkraut erkennt, so habe ich gestern Abend den Rest gemacht. Ich war echt erschüttert, wie trocken der Boden ist. Bevor da irgendwas eingepflanzt werden kann, muss ich auch erst mal kräftig wässern. Aber im Moment muss ja noch nichts ausgepflanzt werden.
Habe jede Menge Erdbeeren raus gemacht, aber die werde ich in Kübel machen (muss man sich nicht so weit runter bücken beim Ernten).

Gestern endlich mal pünktlich rausgekommen, so war ich dann kurz nach 17 Uhr zuhause, hab dann gleich die WaMa angeworfen, schnell gekocht, und dann raus in den Garten.
Heute muss ich noch zum Fädenziehen, ist wieder was unangenehmes, bestimmt machen die das ohne Betäubung und davor hab ich schon wieder Bauchgrummeln.

Hier sind heute 25 Grad angesagt - allerdings auch Saharastaub, wird erwartet, dass die Sonne dann nicht so ganz klar raus kommt.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Bianca1 am Do 3 Apr 2014 - 16:44

Martina, Emma ist ja sehr zahm. Sie hasst es zwar gepackt zu werden und sobald sie sowas ahnt,
ist sie weg, aber ich denke, es könnte klappen....Vorausgesetzt sie weiß nicht nach kurzer Zeit schon,
das wir sie packen wollen.....
Reiß Dich zusammen *g*. Es soll ja eine Überraschung werden :-)
Ich glaube das ist eine gute Idee mit Anton und Gwen! Mach mal Fotos, wenn alles eingerichtet ist.
Bei uns war Emma nur in der Wohnung, bei der Tierschützerin wo wir sie herhatten, sind sie
im Sommer stundenweise raus gekommen.......
Meist sind Mädchen doch eher empfindlich *g*. Juli ist ja eine richtige kleine Primadonna...
Oh, der arme Zorro

Gabi, bei uns im Rewe kostet der glaube ich auch nur 1,99. Wir kaufen aber meist etwas teurere
Erde, denn in er billigen sind so oft so viele Fliegeneier drin. Die Erfahrung haben wir zumindest
bisher gemacht. Meist holen wir die Erde im Gartencenter...Aber wir haben ja auch nicht so viele
Töpfe, sondern auch viel im Land stehen..

Chris, doch im Sommer sind wir eigentlich jeden Tag im Garten. Deswegen habe ich ja an Emma
gedacht. Mausi schläft ja den ganzen Tag, aber Emma ist ja eine kleine Abenteurerin..Hatte auch
an ein Gehege oder so einen Fertigstall mit Auslauf gedacht. Will sie aber natürlich nicht da
lassen, sondern abends immer wieder mit nach Hause nehmen...
So wie Dir geht es uns auch. Der Boden hier ist mittlerweile total ausgetrocknet :-( Etwas Regen
wäre jetzt mal nicht schlecht...

Rosi, sehen wir es mal positiv. Vielleicht hat man im Mai weniger zu tun, wenn jetzt schon
langsam alles fertig ist *g*. OK, Unkraut lässt sich leider schlecht aufhalten...
Wir haben so einen kleinen Flämmer, damit kriegt man das Unkraut ganz gut einfach "weggebrannt".

Angeblich soll es hier morgen etwas Regnen. Ich hoffe es. Die Erde ist dermaßen trocken, wir müssen jeden Tag sprengen. Holger ist gerade
wieder im Garten und gießt. Ich bin heute zu Hause geblieben, denn Mausi hat mir schön aufs Bett gekotzt und ich konnte jetzt alles neu
beziehen und direkt ab in die Waschmaschine  affraid 

Ich mache heute eine Gnocchi-Pfanne! KEnnt ihr das? Habe das "mal-eben-schnell-gemacht-Rezept" von einer KOllegin. Hört sich komisch an, aber schmeckt wirklich super lecker! Hätte ich auch nicht gedacht:
Gnocchi kochen, Mettwurst oder Pfefferwurst in Pfanne anbraten und Gnocchi dazu. Dann noch ein paar Eier drauf schlagen und rühren und es schmeckt richtig gut und macht sehr satt.. Hätte nie gedacht, dass das schmecken kann, tut es aber! Ich nehme meist eher die "dünnen" Würstchen. Wenn die zuerst in der Pfanne sind verlieren sie etwas Fett und der Geschmack geht in die Gnocchis...Sehr schnell fertig und wirklich lecker....

Mein Papa hat jetzt einen Dampf-Inhalator verschrieben bekommen! Da bekommt er jetzt 2 x am Tag so Lösungen zum inhalieren. Das hat ihm im Krankenhaus sehr gut geholfen. Gestern war der Arzt bei ihm und meine Mama fragte ihn, ob man sowas nicht für zu Hause verschreiben kann. Hat er gemacht  Wink  Ich hoffe, es hilft ihm auch hier......

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2162
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Alba am Do 3 Apr 2014 - 18:44

Hallo,
Gabi, ich hab das mit dem Wegbrennen auch schon gemacht, aber wenn ich das Unkraut rausziehe bleibt es deutlich länger sauber, ich mache sowieso alles aus der Hocke, bücken geht gar nicht.

Chris, hier ist es nicht so trocken, der Grundwasserspiegel ist sehr hoch und morgens ist das Gras klatschnass, hab mir heute früh beim Laufen nasse Füsse geholt.
Ich habe 45 L Blumenerde bei Repro für 1,99 gekauft.

Bianca, hoffentlich bleibt die gute Wirkung durch den Dampfinhalator sehr lange erhalten, wenn es Deinem Vater damit besser geht ist das prima.

Martina, hoffentlich ist das Lahmen bei Zorro nur vorübergehend, ich drücke ganz fest die Daumen.

Wieder schönes Wetter, der Hof ist Unkrautfrei, aber jetzt tun die Finger ordentlich weh, bin aber sehr froh daß es geschafft ist.
Morgen geh ich zu einer Beerdigung, eine alte Dame, fast Nachbarin, ist gestorben.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4343
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Martina am Do 3 Apr 2014 - 21:11

Hi,

Rosi, da hast du ja morgen nicht son tollen Tag vor dir. Auf ner Beerdigung war ich erst 1x als ein Nachbar an Krebs gestorben ist. War schrecklich.
Aber danach kannst du deinen schönen Garten und deinen unkrautfreien Hof genießen.  Laughing 

Bianca, das ist ja prima, dass dein Vater jetzt son Inhalationsgerät zu Hause hat. Dann kann er sich im Bedarfsfall direkt Erleichterung verschaffen.
Ich bin schon gespannt, wenn ihr Emma mitnehmt, was du berichtest. Kannst du sie nicht einfach im ganzen Garten hoppeln lassen? Dann könntest du dir die Ausgaben für ein Gehege sparen. Die sind ja doch recht teuer. Oder könnte sie da raus? Oder du kaufst so ne Rolle Kaninchendraht und spannst ihn  einmal um den Gartenzaun.

Gabi, meinen Kakteen aus Gran Canaria geht es gut.  Laughing Stehen auf der Fensterbank im Flur und stehen da so vor sich hin.
Ich hoffe, das Fäden ziehen war nicht schmerzhaft. Jetzt hast du alles hinter dir.  cheers 
War mir egal, dass es pädagogisch nicht wertvoll war mit Juli. Bis der sich umgezogen hätte, das hätte mir alles viel zu lange gedauert. Bei mir muss alles zack, zack gehen.  Wink

Heute Mittag hab ich Anton und Gwenni raus gesetzt. Genau wie ich mir das gedacht habe, sind die beiden den ganzen Tag im Separee des Kaninchenstalls verschwunden bis ich sie um 20.00 Uhr wieder eingesammelt habe. Nina kam unerwarteterweise früher nach Hause und hab sie direkt für die Hunde eingespannt und ich hab das Gehege noch Caruso-sicher gemacht. Drüber spannen kann ich da nix, ist ja schon ein Dach drüber. Aber ich hab es fast bis oben zu gemacht. Da bin ich doch wesentlich beruhigter. Am Wochenende muss Andreas noch ne Tür basteln und dann können sie auch über Nacht draußen bleiben.
Die anderen werde ich morgen raussetzen. Meine Nachbarin sprach mich heute noch mal an, dass sie die Schweine auf jeden Fall für die 4 Tage versorgen würde und wenn sie draußen wäre, wäre es mit der Stauberei ja auch nicht so schlimm. Und so hab ich dann alles schon eingestreut und morgen Mittag kommen sie raus.  cheers Das ist immer spannend sie am ersten Tag draußen zu beobachten. Emma setze ich erst mal in die Basisstation. Sie wird dann schon irgendwann von alleine raus gehen, wenn sie die anderen rumflitzen sieht. Vor allem ihr Lover Amadeus wird sie schon mitziehen. Wink Sie ist ja nahezu immer in seiner Nähe.

Heute ist Zorro wieder gerade gelaufen. Aber das ist bestimmt nicht von Dauer. Das geht ja jetzt schon ne Weile so.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5731
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Gabi am Fr 4 Apr 2014 - 7:53

Guten Morgen, hier gibt's grade einen wunderschönen Sonnenaufgang, Himmel ist total rot gefärbt. Allerdings sieht man auch ein paar Wölkchen. Gestern war wieder total schwül, hatte ganz dicke Füsse, ich hasse das. Fädenziehen war total schmerzfrei, 2mal mit der Pinzette gefasst und das war es dann. So ist der Akt auch überstanden, nun geht's erst an der anderen Baustelle weiter (hab ja immer noch das mit der Wurzelbehandlung). War dann gestern noch im Bauhaus und hab 4 Säcke Erde geholt - 1,89 pro Sack ........ Heute Mittag werde ich die Erdbeerstöcke in Kübel pflanzen, dazu brauche ich die Erde.
Bianca, das mit den Fliegeneiern hab ich jetzt noch nie bemerkt, manchmal gibt's bei der Billigerde so große Holzteile drin, das mag ich auch nicht, da finde ich die Borena-Erde von Rewe auch sehr gut.
Kannst du Emma nicht, anstatt sie zu packen einfach mit Leckerli in den Korb locken? Hab das mal bei einer Tierpsychologin gesehen, die hat immer gesagt, der Transportkorb muss attraktiv gemacht werden (war bei einer Katze), dann hat das Tier auch keinen Stress. Wäre wirklich toll, wenn das klappen würde.
Gutes Rezept mit der Gnocci-Pfanne, kenne ich so nicht. Ich mache die Gnocci immer mit Tomaten-Mozzarella-Soße, das geht auch schnell und schmeckt lecker.
Das mit dem Dampf-Inhalator ist eine gute Idee - hätte man ja auch mal früher drauf kommen können. Kann mich erinnern, als ich mit Raphael bei der Mutter-Kind-Kur war, wegen seiner Atemprobleme hatten wir da jeden Tag 10 Min. mit so einem Gerät. Hoffentlich erleichtert es deinem Vater das Atmen etwas.

Rosi, das kann natürlich sein, da man beim Abflammen die Wurzeln nicht raus macht, dass dann alles schneller wächst. Andererseits geht's aber auch schnell. Alles in der Hocke? Bewundernswert, könnte ich nicht, bücken auch nicht, deswegen die Verlängerung mit dem Besenstil. So geht alles bequem in aufrechter Haltung.
Hier ist leider überhaupt nichts klatschnass, ich hoffe wir kriegen was von dem angekündigten Gewitterregen ab.

Martina, stell die Kakteen im Mai jedenfalls raus, das tut ihnen gut, vielleicht kriegen sie sogar mal eine Blüte.
Soso, deine Freiluftsaison hat also begonnen für die Meerschweinchen, da lässt du dich nicht beirren, was  Laughing 
Deine Nachbarin ist ja ne Komische, mal hüh mal hott - jetzt also doch, naja, kannst dir dann wenigstens die teuren Pensionskosten sparen.
Ist ja wirklich komisch mit Zorro, wird bestimmt nicht einfach, die Ursache zu finden.

So, jetzt widme ich mich mal meiner Arbeit, noch ist ruhig hier, mal sehen was der Tag noch so bringt.
Muss mal noch eine Sache in Ordnung bringen, die meine Chefin verbummelt hat. Ich hasse das, schiebt sie immer alles vor sich her, bis es nicht mehr geht, und dann darf ich die Leute unter Druck setzen, damit es schneller geht.

Habt ihr eigentlich auch Sahara-Sand? Hier sehen die Auto´s aus wie Sau, alles gelb.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Alba am Fr 4 Apr 2014 - 11:37

Hallo,
Martina, da bin ich ja mal gespannt wie Emma auf "draußen" reagiert, hier könnte man das noch nicht machen, immer noch zu kalt und auch die Tagestemperaturen sollen wieder runter gehen. Hoffentlich hält die Besserung bei Zorro eine Weile.

Gabi, ich mach insgesamt viel aus der Hocke oder den Knien und manchmal setze ich mich auch hin denn bücken geht auch bei mir gar nicht. Wie schön daß das Fädenziehen nicht schlimm war, so hast Du wenigstens einen Teil überstanden.

Gleich geht es zur Beerdigung, nicht schön aber muß sein. Die Verstorbene war eine ganz Liebe und die erste als ich ganz neu hier war die gesehen hat wie ich hier ackere, war ja ein total verwildertes Grundstück, und auch was dazu gesagt hat. Die meisten waren erstmal skeptisch "ein Wessi", hat sich aber schnell gelegt.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4343
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Bianca1 am Fr 4 Apr 2014 - 15:15

Rosi, es ist doch immer ein schönes Gefühl, wenn dann alles Unkraut weg ist, oder?
Ich fühl mich auch immer gleich viel besser, wenn alles erledigt ist. Aber erstmal aufraffen....
Beerdigungen sind mir auch immer ein Graus...

Martina, unser Garten ist an den SEiten etc. relativ offen zu den NAchbarn hin. Ich glaube,
Emma wäre da in windeseile weg. Und draußen verhalten die Tiere sich ja immer anders.
Hätte Angst, dass ich sie nicht wieder bekomme! Damals, unseren aller ersten Hase,
Rudy I, da war ich so ca. 16, hatten meine Eltern mal mitgenommen und in ein Gehege
gesetzt. Anfang war alles gut, aber dann hat sie sich erschrocken und es geschafft aus
dem Gehege zu kommen. Sie war total panisch und ließ sich nicht mehr einfangen.
Mein Vater hat es dann irgendwann mit einer Gardine geschafft. Meine Mutter war fix
und fertig. Danach durfte Rudy nicht mehr mit in den Garten....Vor sowas habe ich
auch etwas Angst....Rudy war ähnlich wie Emma! Sie duldete keinen anderen neben sich,
sie war diesbezüglich noch schlimmer als Emma. Ich kannte Rudi als Welpe und selbst da hat sie sich
immer von Geschwistern und Eltern abgegrenzt! Sie wollte nie mit der Truppe zusammen
sein. Sie war sehr auf meinen Vater fixiert und hatte schon immer vor der Tür gesessen,
kurz bevor er von der ARbeit kam. Das wußte sie ganz genau....
Ich habe noch ein Freigehege von meiner Zimmertrennung mit ihr und Picasso. Mal sehen,
vielleicht reicht die Größe ja....
Bin mal gespannt wie Schweinchen Emma auf draußen reagiert. Wird ihr sicher gefallen.
Sie ist ja sehr keck, ich glaube das sie schnell raus kommen wird....

Gabi, das wäre vielleicht eine Idee mit den Leckerchen. Der Kaninchenkorb geht leider nur
oben auf, aber ich könnte ja auch den von Mausi nehmen, der hat vorne ein Türchen....
Als ich heute nach der Arbeit auf den Parkplatz ging, dachte ich mich trifft der Schlag!
Sahara-Sand!! Da wäre ich jetzt gar nicht drauf gekommen! Hatte mir nur gewundert wie
dreckig mein Auto ist......Das sah aus...Habe es zu Hause direkt kurz mit Schlauch
abgespritzt, damit zumindest das Gröbste runter ist....
Deine Cheffin ist der Hammer!!! Aber es klappt ja auch immer wieder, die kann froh sein,
dass sie Dich hat....

Habe heute im Netto eine Engelstrompete für 1,99 ergattert!!!! Die letzten beiden sind uns kaputt gegangen
und das waren jedes Mal teure vom Züchter!!! Ich wette, die billige überlebt uns wahrscheinlich alle lololol. Wir
wollte deswegen auch keine mehr, aber für das Geld habe ich die jetzt mal mitgenommen. Mein Papa mag die so,
er hatte immer Engelstrompeten und ich finde die auch sehr schön.....

HIer ist heute ein komisches WEtter! Es wird nicht richtig hell, aber regnen tut es leider auch nicht! Regen wäre mal langsam soooo nötig...
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2162
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Martina am Fr 4 Apr 2014 - 22:45

Hi,

bin ziemlich down. Heute morgen beim Saubermachen sehe ich, dass Amadeus so komisch hoppelt. Von gestern auf heute kann er seine Hinterbeine nicht mehr richtig benutzen.  Crying or Very sad Hab ihm direkt Schmerzmittel, was auch gegen Entzündungen ist, gegeben. Komisch ist halt, dass es so schlagartig kam. Gestern war noch alles ok. Ich war richtig entsetzt. Wenn es sich nicht bessert......was dann?
Mittags hab ich dann Anton und seine Frau wieder raus gesetzt. Diesmal hab ich sie mitten im Gehege raus gelassen und nicht wie gestern direkt in den Stall gesetzt. Und musste feststellen, dass Anton auch recht schwerfällig beim Laufen war und auch den kleinen Hops in den Stall nicht schaffte. Vorne ja, aber die Hinterbeine hingen runter.  Crying or Very sad So eine Scheiße! Das ist mir vorher nicht so aufgefallen, weil der EB drinnen ja wesentlich kleiner ist und Anton sich nie so viel bewegt hat und auch immer viel geschlafen hat. Allerdings musste ich ihn letztlich mal den Hintern waschen, da hab ich mich schon gewundert. Bei ihm ist das sicher ne schleichende Sache. Er hat den ganzen Tag wieder nur an einer Stelle gelegen.
Beide Jungs sind ja auch schon alt.
Jetzt stehe ich wieder da und muss überlegen, wie es weiter gehen soll. Ich gebe beiden jetzt erst mal über´s Wochenende Schmerzmittel und dann mal sehen wie es nächste Woche ist. Aber ich denke, ich muss zum TA Röntgen. Aber groß weiter bringt mich das auch nicht. Anton wird sicher Arthrose haben und bei Amadeus hoffe ich, dass es "nur" was akutes ist, was wieder weg geht. Glauben tue ich das nicht.

Ich war so niedergeschmettert. Und dann dieses Entscheidungen treffen müssen - ich hasse es so sehr!!! Evil or Very Mad 
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5731
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Bianca1 am Sa 5 Apr 2014 - 9:57

Ach Mensch Martina, so ein Mist. Ausgerechnet beide Jungs. Ich drücke euch ganz fest die Daumen  meerschweinchen Hoffentlich ist es nichts ernstes

Hier ist es heute schon die ganze Zeit am Regnen. Das finde ich aber ganz gut, denn so kriegt das Land endlich mal wieder ordentlich Wasser ab...

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2162
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  chris am Sa 5 Apr 2014 - 12:34

Moin,moin
Muß mich doch mal ganz schnell melden, habe schon ein schlechtes Gewissen.  Embarassed 
Wir haebn ja Donnerstag schon ausgeräumt, jedenfalls das meiste. Gestern morgen dann den Rest mit Möbeln etc. sauber gemacht und ab 14.00 -18.00 Uhr mit 5 Mann die Tapeten abgemacht. Grauenhaft sag ich euch, eigentlich war unter meiner nur eine Rauhfasertapete, diese war aber mit Fassadenfarbe gestrichen worden (vermutlich) und dann kannst du soviel Tapetenablöser drauf tun wie du willst, es zieht nicht ein.  affraid  Nun ist mir natürlich wieder eingefallen warum ich "damals" einfach eine Mustertapete drüber geklebt habe, die auch ganz schnell ab war. Jedenfalls war es eine Sauarbeit, wir waren alle völlig kaputt am Abend,haben uns noch schnell etwas zu Essen am Imbiss geholt und sind gegen21.00 Uhr ins Bett gefallen.  Sleep 
Heute wird tapeziert und jetzt macht Hans gerade den Grill an, denn kochen ist ja nicht! Grill 
Heute morgen bin ich auch endlich mal schnell eine Runde mit Toya gelaufen, es regnet (GsD) aber wir beide waren total nass.  regen 
Draussen warten die Heusäcke auf mich, muß ich prompt dieses Wochenende selber machen, da Melly mit Familie ein paar Tage auf Borkum ist.
Monika hat sich gestern auch abgemeldet, ist zum Klassentreffen nach Frankfurt, bis Dienstag. Tolles Wochenende sag ich euch,aber ich habe ja keinen Arbeitsmangel.
Montagmittag holt Hans die Küchenmöbel und dann hoffe ich auf zügigen Aufbau.  lol! 
Bianca, klasse das dein Vater dieses Inhalationsgerät bekommen hat, ich finde die wirken Wunder, auch wenn ich sie bisher immer nur bei Kindern hatte. Kai hatte ja etwas Asthma und mußte regelmäßig inhalieren.
Laß dich nicht beirren,auch wenn Emma vielleicht am Anfang etwas verschreckt ist, dort draussen ist es auf jeden Fall schöner als im HAus, für sie.
Nimm ruhig den KAtzenkorb, du hast dafür verschiedene? ich hab eh nur einen, da kommt jeder rein. girli2 
Saharasand ist das Thema zur Zeit, wobei wir soweit ich in den Nachrichten gehört habe, am wenigsten davon abbekommen.
Gesehen hab ich aber auch, das die Sonne nicht besonders klar rüber kommt, nur seit 2 Tagen haben wir keine Sonne..... Laughing 
Engelstrompete ist giftig, dass weißt du?
Oh Rosi, das ist traurig mit deiner Nachbarin, doch inzwischen hast du diesen schweren Gang schon hinter dir. Ja - diese Ossi-Wessi - Geschichte, hört wohl nie auf!
Schön, das du wieder alles ordentlich hast und dein sauberes Pflaster geniessen kannst. Ich muß noch, vor allem am Gartenteich!
Gabi, hast völlig recht, hier kostet auch die 45l Erde um 1,99 und die ist völlig in Ordnung, ich brauche aber auch im Durchschnitt 8-10 Säcke in einem Sommer, dafür gebe ich nicht mehr aus.  No 
Wie ich schon schrieb, bei uns ist es nicht soo schlimm, die AUtos sind sauber.
Oh, deine Chefin schon wieder, warscheinlich weiß sie, dass du abundzu den Adrenalinschub brauchst, mit welchem du ihren Mist wieder in Ordnung bringst.  bounce 
Prima das das Fäden ziehen so schmerzlos von statten ging und deine Wurzelbehandlung bringst du auch noch hinter dich.  flower 
Das mit den Kakteen gilt hoffentlich für mich genauso, schwanke aber immer, weil ich nicht weiß ob ich sie unter Dach oder ganz ins Freie stellen soll. ( Wegen zuviel Nässe oder so?)
Martina ! Zahlen sind nicht so dein Ding? Du würdest mich für total geizig halten, wenn du miterleben würdest wie ich einkaufe.  Laughing 
Allerdings habe ich mein Leben lang immer gut haushalten müssen, mit den vielen Kindern und nur einem Gehalt, mein erster Mann hat auch nicht viel verdient, erst als Verkäufer, dann stellv. Abteilungsleiter.
Jetzt sind es die vielen Tiere ( naja und 2 Teenager  tongue ) die alles verschlingen, aber wir sind ziemlich genügsam uns reicht das.
Anton und Amadeus? Oh verdammt, das tut mir sehr leid, ich hoffe es ist nicht so schlimm und du kriegst es nochmal in den Griff.
Dieses Gefühl....ich kenne das und leider sehe ich so täglich meine Rese. Heute ist wieder ein ganz schlechter Tag wo sie kaum hoch kommt. Naja Regen ! Trotzdem - so früh, im Sommer wird sie erst 9 J.
Lg Chris

avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4652
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Gabi am Sa 5 Apr 2014 - 18:06

Hier auch den ganzen Morgen Regen, Temperatur runter auf 14 Grad, reicht aber noch finde ich. Bin dann fix zu Hornbach gefahren und hab noch Hornspäne geholt, um den Garten zu düngen. Bin bei strömendem Regen ins Bad gefahren und dann war überhaupt kein Regen mehr, jetzt ist es nur noch Tröpfeln, aber für den Dünger reicht es. Vormittags habe ich wieder gebügelt, war im Rückstand, weil ja diese Woche alles so fix getrocknet ist. Dann noch schnell Strauch- und Gartenabfälle weg gebracht und eingekauft.
Als ich eben nach Hause gekommen bin, habe ich gesehen, dass irre viele Schnecken unterwegs sind, hab einfach den Besen genommen und sie weg gefegt, waren bestimmt 30 Stück nur im Hof.

Martina, man merkt schon, dass du nicht aufs Geld schauen musst. Ich bin da eher wie Chris - zwar nicht so viele Kinder, aber dafür ein sehr kleines Einkommen und halt auch jedem Menge Viecher. Und genauso wie Chris brauche ich auch jedes Jahr so an die 10 Säcke, und hab gemerkt, dass die Pflanzen in der billigen Erde genauso gedeihen.
Mensch, das mit deinen beiden Meeri-Jungs tut mir aber leid, immer nach der Winterpause stellen sich die Wehwehchen ein. Hoffentlich erholen sich die Beiden wieder.

Bianca, wenn der Katzenkorb groß genug ist, würde ich den nehmen. Anfangs wird sie bestimmt ängstlich sein, da sie es ja draußen nicht gewohnt ist. Aber ich bin zuversichtlich, dass es ihr gefallen wird. Ich würde auch vorerst mal en Käfig nehmen, mit der Zeit wird sich schon was finden.
Ich war gestern auch bei Netto - hab eine Mimose gekauft. Engelstrompete ist nix für mich, die muss man so oft gießen. Wenn die mal nicht naß haben, sind sie sofort hinüber. Früher hatten wir auch eine ganze Menge, aber fand ich zu stressig.

Chris, Tapeten abmachen ist sehr ätzend, und wenn dann noch irgendwo wasserfeste Farbe drauf ist, schlimm. Naja, nun habt ihr es ja geschafft und du kannst dich schon freuen, wenn die neue Küche mal steht. Blöd, dass dich ausgerechnet dieses Wochenende dein Helfertrupp im Stich lässt, aber du hast es bestimmt geschafft.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Martina am Sa 5 Apr 2014 - 21:42

Hi,

Gabi, du rabiate Schneckenfegerin! Laughing Meine Güte, bei so vielen würden sich ja die Anschaffung von chinesischen oder auch anderen Enten anbieten.
Bei dem Wetter hattest du bestimmt den Pool nahezu für dich.

Chris, um diese Tapetenabziehaktion beneide ich euch nicht, war bestimmt ne ganz schöne Plackerei. Warte mal bis alles fertig ist, dann freust du dich wie Bolle!  Laughing 
9 Jahre für son großen Hund ist schon recht viel. Wenn man sich mal überlegt, dass die durchschnittliche Lebenserwartung eines Berner Sennenhundes bei 8, irgendwas liegt. Echt wenig und es ist natürlich immer viel zu früh, egal wann sie letztendlich sterben.  Crying or Very sad 

Ihr beiden: Stimmt, wir brauchen nicht so arg auf´s Geld zu schauen. Das heißt aber nicht, dass ich es mit vollen Händen aus dem Fenster werfe. Und Ilka und ich haben uns wirklich nur über extreme Geizhälse und Raffzähne amüsiert. Also z.B. über Andreas´ Schwester, die in der Schweiz wohnt und ihrem Vater mal vor einigen Jahren für 2 Mark eine Zahnbürste VERKAUFT hat, als der bei ihr zu Besuch war und seine vergessen hatte. Ihr versteht?

Heute morgen, als ich Anton sein Medikament gegeben habe, hatte er den kompletten Bauch klitschnass und stank erbärmlich. Hab ihn dann ins Waschbecken gesetzt. Ich hoffe, ich muss das jetzt nicht jeden Tag machen, Meeris haben Angst vor Wasser.
Bei ihm keine wirkliche Besserung.
Amadeus war auch leicht feucht untem Bauch. Ihn auch kurz abgespült. Aber bei ihm war es nicht mehr ganz so schlimm. Er hoppelt jetzt nicht mehr, hat aber immer noch deutliche Schwierigkeiten zu laufen. Bei ihm tut mir das besonders leid, weil er nach langen Jahren in einem kleinen Käfig hier zu einem richtigen kleinen Flitzer geworden ist und den vielen Platz voll ausgekostet und genossen hat.
Eigentlich wollte ich sie ja raussetzen, aber das kann ich jetzt nicht machen, denn nachts wird das auch bei ca. 12°C, die wir nachts haben zu kalt, wenn die beiden sich nicht groß bewegen und sich warm halten.

Nachmittags hab ich nach meiner alten Rampe für die beiden Meeriböckchen für draußen gesucht und leider nicht gefunden. Ich weiß, sie ist irgendwo.
Hab mir ein bisschen was zusammen gesucht und wenn sie dann rausgehen, dass sie dann halbwegs raus und rein können.

Hier hat´s heute morgen ein bisschen geregnet, aber nur kurz.
Nachmittags hab ich Großputz bei den Hühnern gemacht. Im Stall und Vorratskammer alles entstaubt, abgewischt und Fenster geputzt. Andreas fragte mich ganz entgeistert, was ich da mache.  Shocked Ich weiß, dass ich da ein bisschen extrem bin. Aber ich mag es, wenn die Tiere alles schön sauber haben.  Wink (Und aus dem Fenster gucken können  girli2 ) Gehege ausgefegt hab ich auch noch.  Smile 

Andreas hat den Rasen gemäht bzw. eigentlich war es mehr ein Dreck, Äste, Laub aufsaugen. Jetzt sieht der Rasen wieder schön aus und ich finde auch die Hühnerkacke besser beim Einsammeln.  Smile 
Es ist immer wieder ein Wunder, dass unser Rasentraktor jedes Jahr anstandslos anspringt, ohne dass Andreas im Winter die Batterie ausbaut oder wir jemals irgendwas an ihm gepflegt oder gewartet hätten. Und das Ding haben wir inzwischen über 14 Jahre und da war er schon gebraucht. Echt der Hammer, wir staunen jedes Jahr auf´s neue.
 
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5731
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Bianca1 am So 6 Apr 2014 - 10:07

Chris, PUH das ist ja ein Alptraum mit der Tapete...
Ich habe 2 Körbe, weil ich Mausi oft dann mitgenommen habe, wenn ich
eh mit den Ninchen fahren musste.....Jetzt bräuchte ich keine 2 mehr, aber der
Ninchenkorb ist etwas besser mit Emmi.....
Ich weiß, dass die giftig ist, aber wer soll bei uns da schon dran gehen?

Gabi, meine Güte, das ist ja schon eine wahre Schneckeninversion....
Mimosen hatten die schon gar nicht mehr bei uns. Waren kaum noch Blumen
da, aber zum Glück die Trompete. Gießen müssen wir sowieso so einige
andere Pflanzen auch ständig, so macht das nichts...

Martina, habe ich das jetzt richtig gelesen??? Sie hat ihre VATER eine Zahnbürste
verkauft??? Mein Gott, was ist das denn???
Die „alten“ Geräte sind oft robuster als dieser neue Kram. Haben das auch an einem Stromaggregat gesehen. Unsere gehen ständig schnell kaputt und das uralte Ding vom Nachbarn, läuft und läuft

Heute scheint es hier richtig schön zu werden. Bis jetzt scheint zumindest die Sonne schon ordentlich...Gestern waren wir bis 21.00 Uhr im Garten. Hatte gar nicht gemerkt, das es schon so spät ist...
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2162
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Martina am So 6 Apr 2014 - 22:19

Hi,

ja, Bianca, du hast richtig gelesen. Andreas´ Schwester ist nicht ganz dicht. Die hat noch ganz andere Klöpse in der Hinsicht gebracht. Wir haben auch zum Glück nichts mit ihr zu tun.

Andreas hat sich gestern auch noch ´n Ding gebracht. Er hat Nina zum Reiten gefahren und wollte dann dort mit den Hunden laufen. Als er ankam und den Kofferraum aufmachte, saß da nur Zorro. Da hat er die arme Kika doch glatt vergessen!!!! Dass ihm das nicht aufgefallen ist. Immerhin muss er sie ja immer reinheben. Oh Mann! MÄNNER!!!

Heute Vormittag mussten wir auf die Geburtstagsfeier von Andreas´ Sekretärin Heike. Ist 40 geworden und hat ca. 80 km entfernt von hier gefeiert. Ich hatte so gar keine Lust. Aber half ja nix. Nina wäre ganz gerne mit gefahren, musste aber zu viel für die Schule tun und Juli war mit 5 Klassenkameraden im Phantasialand. Am Mittwoch haben die Kinder schulfrei (Elternsprechtag) und dann gehen sie nochmal.
Heike hatte sich 2 Tage Urlaub genommen und hat das komplette Essen für 80 Personen alleine gemacht. Wahnsinn! Sah auch toll aus, aber ganz ehrlich? Es war leider nicht soooo lecker. Aber egal. Hatten Glück, dass wir ein nettes älteres Pärchen und Andreas´ früheren indischen Kollegen mit Frau und 2 kleinen Jungs hatten. Der 9jährige war ein richtig aufgewecktes, cleveres Kerlchen. Den fand ich total niedlich und hab mich auch gut mit ihm unterhalten. Den hab ich das letzte Mal als Kleinkind gesehen.
Als wir zurück waren ist Andreas erst mal auf den Liegestuhl gesunken und ich hab bei den Hühnern rumgewuselt. Dieses lange Sitzen kann ich nicht gut ab.
Um 18.50 Uhr bin ich mit Nina noch ein Eis essen gegangen bzw. sie hat gegessen und ich hab daneben gesessen. Mache mir nix aus Eis. Das war ein echtes Opfer mit ihr zur Eisdiele zu fahren, ich hatte überhaupt keinen Bock noch mal aus dem Haus zu gehen, aber sie wollte so gerne und war total fertig von ihrem Schulkram. Sah auch richtig schlecht aus. Und so hab ich mich dann geopfert, immerhin war sie auch nachmittags mit den Hunden gegangen.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5731
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Gabi am Mo 7 Apr 2014 - 9:48

Hallöchen, gestern war wieder ganz tolles Wetter. Hab vormittags dann noch ein bisschen im Garten rumgewuselt. Gibt ja immer was zu tun (weil ich ja nicht wie Rosi, 8 Std. am Stück ackere), mal da noch einen Löwenzahn gezogen, mal dort noch ein paar vertrocknete Stengel rausgezogen. Dann noch meine Mimose in einen großen Topf gepflanzt und die Erdbeeren durch gegossen, die blühen teilweise schon ganz toll.
Über Mittag war ich dann im -vollen- Bad, danach nach Hause und mit einem Buch auf den Balkon. Dann habe ich mich wieder meinem Laptop gewidmet - ich kanns euch sagen ... nachdem ich jetzt die Service-Packs für mein Vista runter geladen hatte, hatte er plötzlich 154 neue updates, nach 2 Stunden hatte er das dann aktualisiert, dann schon wieder neue gemeldet, aber ich hatte dann keine Lust mehr.
Richtig laufen tuts trotzdem nicht, wollte mir einen Film angucken, hat sich ständig aufgehängt  Surprised 
Gestern war zumindest mal Katjes mit mir auf dem Balkon, Caramel kommt immer nur kurz und schläft dann lieber drinnen. Die kleinen Sturköpfe .....

Martina, naja besser Kika vergessen, als unterwegs verloren ...... aber daran sieht man, dass dein Mann schon ziemlich gestresst ist.
Das ist ja toll von der Sekretärin deines Mannes, dass sie da die halbe Firma zum Geburtstag einlädt. Sowas würde ich nie machen, macht auch kein anderer hier, obwohl wir ja alle schon ewig zusammen arbeiten. Bei uns gibt's dann mal in der Firma einen Umtrunk, wer es ganz gut meint, bringt noch ne Runde Brezeln mit.
Mhh Eis habe ich auch schon die ganze Zeit auf meinem Plan, aber wenn ich unterwegs bin denke ich nicht dran, und extra weg fahren um welches zu holen mag ich nicht. Aber so kann sich nix auf die Hüften schlagen  Cool .

Bianca - ja wir haben ne Menge Schnecken, und immer wenns dann so leicht feucht wird kommen sie aus der Rabatte raus gekrabbelt, wenn man z.B. früh morgens raus geht, sind sie auch alle unterwegs, alles Schnecken mit Haus, z.T. auch richtig groß, Nacktschnecken hab ich gestern die 2 ersten gefunden. Da ich sie nicht tot machen kann, muss ich sie immer weg tragen - in unsere Einfahrt, da ist rechts und links so ein Grasstreifen - und beten, dass sie nicht wieder zurück kommen.
Nee ich mag Pflanzen nicht, die es nicht verzeihen, wenn sie mal 1-2 Tage nicht gegossen werden, und die Engelstrompete ist so eine, sofort hinüber, wenn sie mal kein Wasser hat.

Stimmt Martina, bei uns würden sich solche Enten lohnen, aber leider haben wir ja nach vorne und hinten alles offen, die Zäune rechts und links sind auch nur ganz niedrig, deswegen lässt sich das nicht grad so realisieren.

So, Freitag hab ich noch Heizöl bestellt - ist ja extrem billig zur Zeit!

Heute ist auch wieder ein Sonnentag, soll bis 26 Grad geben, ab morgen solls dann mal für ein paar Tage etwas kühler und regnerisch werden, hab nix dagegen, wenns nicht gleich wochenlang ist.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  chris am Mo 7 Apr 2014 - 10:15

Moin,moin
Nur ein schnelles Lebenszeichen von mir, bin irgendwie gestresst, habe dauernd Kopfweh. Wir leben wie Messies beim Dauercamping in der Wohnung.
Geschirrspülen in der oberen Etage in der Badewanne, Kühlschrank draussen unter dem Dach etc......
Therese gehts sehr schlecht, nachher kommt der Tierarzt.....
Jetzt sind die Maler zu zweit und machen endlich den Rest fertig, hoffe das wir morgen dann mit den Küchenmöbeln anfangen können.
Lg Chris
 Crying or Very sad 
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4652
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Bianca1 am Mo 7 Apr 2014 - 19:34

Rosi, das hört sich doch schon gut an mit der Stimme! Hoffentlich geht es weiter bergauf. Lieb von Deiner Tochter, Dir was dafür zu schicken...Versuchen kannst Du es ja...

Martina, lol da war Andreas aber völlig durch, oder? Vergisst er die arme Maus...
für 80 Leute zu kochen, das ist schon eine Menge Arbeit. Das hätte ich mir nicht angetan..
Nina tat die Eisdiele sicher gut :-)

Meine Güte Gabi 154 Updates! Das ist schon eine Hausmarke. Umso ärgerlicher, dass er dann immer noch nicht richtig laufen wollte...
So ist es richtig mit dem Öl, dann kaufen wenn es günstig ist. Wird ja nicht schlecht :-)
Ein Spaghetti-Eis, das könnte ich auch mal wieder essen....

Oh Chris, bei euch ist ja wieder was los. Therese mach keine Sachen...

Heute war es sehr sonnig, obwohl eigentlich Regen angesagt war. Aber Morgen soll es auch regnen, ich hoffe es. Wir haben ja neuen Rasen gepflanzt und der kann am Anfang Wasser gut gebrauchen....

Ansonsten gibt es hier eigentlich nichts groß Neues! Donnerstag gibt es im Lidl wieder Geranien. Ich hoffe, dass Nachmittags noch welche da sind für unsere Blumenkästen.....
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2162
Alter : 43
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten