Smalltalk im April 2014

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Alba am Mo 21 Apr 2014 - 15:42

Hallo,
Gabi, Deine Katzen möchten es eben bequem haben, schön auf Stühlen sitzen und nicht etwa auf dem Boden.

Chris, ich hab die Fotos auf facebook gesehen und bin fest davon überzeugt daß es Ratten sind, so große Mäuse gibt es definitiv nicht.
Das Militaergelände wird nicht mehr genutzt und vielleicht liegt da auch noch Munition, auf jeden Fall aber noch allerlei scharfes Metall. Das Gebiet läuft wohl unter "Forst Zinna". Der securite Mann hat jedenfalls erzählt daß er vorkurzem dort auch ein junges Päarchen rausgeholt hat die darüber bei facebook gelesen haben.

Bianca, schön daß es Deinem Vater gefallen hat, mit dem Rollstuhl ist ja nicht so schön, hoffentlich wird es nicht zu teuer.

Ihr Lieben, wenn ich nicht gelernt hätte mit dem Kompass umzugehen und mich nach der Sonne zu richten könnte ich hier gar nicht in die Wälder gehen, ich kannte ja nichts hier als ich herkam und die Wälder sind riesig. Inzwischen kenn ich mich besser aus als die Einheimischen, die konnten ja bis zum Abzug der Russen gar nicht in den Wald und heute läuft hier keiner mehr.
Wieder tolles Wetter, in der Nacht ausreichend Regen, kein Gießen nötig, und bis vor kurzem toller Sonnenschein, jetzt bewölkt es sich allmählich.
Wir waren wieder lange unterwegs, aber morgen wird es nur eine kurze Runde da mir ganz schön die Beine wehtun. Sogar die Hunde waren platt als wir nach hause kamen, haben sich gleich hingeschmissen und gepennt.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4447
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Gabi am Mo 21 Apr 2014 - 16:27

So, endlich alles erledigt, was ich mir vorgenommen hatte. Wohnzimmerfenster geputzt,Heizung noch schnell sauber gemacht und den Balkon gefegt, die Pflanzen von der Fensterbank dort umgetopft, dann war ich schnell im Bad, und eben habe ich noch die Kakteen raus geräumt. Jetzt hat es angefangen zu regnen. Kommt jetzt grade recht für die Kakteen. Ich finde es sieht toll aus. Bin jetzt aber zu kaputt um noch Fotos zu machen, hole ich aber nach. Jetzt brauche ich nur noch ein paar Blühpflanzen, dann ist das so ein richtiges Plätzchen zum entspannen. Katjes war wieder unterwegs mit mir, hab sich voll regnen lassen, er merkt es ja nicht, wenns nur leicht regnet mit seinem dicken Pelz.

Jetzt will ich nur noch die Beine hoch legen, vielleicht ein bisschen lesen.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Martina am Mo 21 Apr 2014 - 21:55

Hi,

Bianca, das ist ja blöd mit dem Rollstuhl deines Vaters Irgend was ist aber auch immer. Schön, dass er wenigstens die Zeit bei euch im Garten genießen konnte. Das Wetter war aber auch echt toll.

Rosi, deine Hunde sind morgen bestimmt auch froh, wenn du sie mal "verschonst".  Wink Bei uns gibt´s son Tafellauf. Da laufen Hund und Halter so viele Kilometer wie sie wollen und für jeden Kilometer gibt´s Geld für die Tiertafel. Da solltest du mal mitmachen, da würdest du bestimmt das meiste einlaufen.  Wink 

Gabi, ich freue mich schon auf dein Foto vom lauschigen Blumenplätzchen.  Frühling

Heute morgen hab ich festgestellt, dass Anton die Augen und die Nase verknüselt hatte. Er hat ja die Atemgeräusche seit ca. 2 Wochen von seiner Gefährtin "übernommen", sich angesteckt, was weiß ich. Da ich mit Gwendolyn ja schon mehrfach deshalb beim TA war und kein AB angeschlagen hat, hatte ich mich mehr oder weniger damit abgefunden zumal es ja auch immer wieder weg ging (und leider auch immer wieder kam) und sie vom Allgemeinbefinden völlig ok war. Deshalb hab ich Anton gar kein AB gegeben. Aber dieses Knüselszeug hat mich dann doch beunruhigt und so hab ich heute doch mit Baytril angefangen. Hoffentlich hilft es. Ist natürlich jetzt die Frage, was es ist. Wenn es tatsächlich was ansteckendes ist, was mache ich dann mit Gwendolyn, wenn Anton mal stirbt? Ich kann sie ja dann nicht in die Gruppe setzen wie ich das ursprünglich geplant hatte und sie steckt mir da andere an. Oh Mann, das hat mich echt runtergezogen heute.
Dazu kam dann noch, dass mein Schwiegervater mit seiner Frau kam, was meine Laune auch nicht gerade hob. Ist immer verlorene Zeit für mich.
Ich krieg schon zuviel, wenn sie, kaum, dass sie die Tür rein sind, Zorro mit "Ruhe" anblaffen, weil er vor Aufregung und weil es eben geklingelt hat kurz bellt.  Evil or Very Mad 
Nach gut 3 Std. sind sie dann endlich wieder gefahren. Kurz vorher hat es geregnet. Juli war zur 3er Übernachtung im Zelt im Garten eines Freundes verabredet. Seit Wochen hat´s nicht geregnet und ausgerechnet, wenn er draußen übernachten will fällt die Temperatur und es ist nass.  Rolling Eyes Ich war da ja gar nicht für. Er ist erkältet, es ist noch nicht lange her, dass er krank war und nach dem letzten Zelten war er auch krank.
Nach langem Hin und Her hab ich ihn dann hingebracht mit der Forderung sich dick anzuziehen und falls er krank werden würde, das das letzte Mal sei, dass er zeltet, wenn ich es nicht absegne. Damit war er einverstanden.

Jetzt sitze ich hier und gucke nebenbei die Tribute von Panem.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5840
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Gabi am Di 22 Apr 2014 - 14:57

Ein wunderschöner, warmer Dienstag bisher - jetzt zieht es allerdings wieder zu. War ja klar, dass das schönste Wetter erst nach Ostern anfängt. 4 Tage frei, das hat schon was, hab heute früh als ich aufstehen musste grade so drüber sinniert, wie das wäre, wenn wir die 4 Tage-Woche damals geschafft hätten.
Über mein Wochenende hatte ich ja schon berichtet, hab dann gestern die Tribute von Panem angeguckt, war ja ein echt langer Film mit vielen Werbeunterbrechungen, so dass ich mich zum Ende hin echt anstrengen musste nicht einzuschlafen - wenn man halt weiß wie es ausgeht .....
Aber muss sagen, nicht schlecht umgesetzt das Buch, besonders die Figuren waren fast alle gut getroffen. Außer der Cinna - hätte ich mir ein bisschen schillernder vorgestellt.

Chris, ihr hattet wohl einen total verregneten Ostermontag - naja, auf den richtigen Regen warten wir hier immer noch.

Bianca, schön, dass ihr so toll grillen konntet - blöd mit dem Rollstuhl, aber das ist ja bei allen Geräten der Schwachpunkt - Akku oder Batterien machen immer als Erstes schlapp.

Ja, Rosi, ich glaubs auch fast, meine Jungs mögen es einfach komfortabel - außerdem gefällt es ihnen, wenn ich auch draußen bin. Naja, nachdem jetzt die Hälfte der Wohnzimmerpflanzen draußen stehen, muss es ihnen ja fast wie im Wohnzimmer vor kommen.
Demnächst wird noch das Polster auf den Liegestuhl gelegt, dann wird es ihnen bestimmt gefallen.
Mit dem Wetter hast du es ja gut erwischt - in der Nacht Regen und am Tag Sonne, das ist optimal.

Martina, schon wieder eine neue Hiobsbotschaft von den Meerschweinchen, hoffentlich nur eine normale Erkältung bei Anton, vielleicht vom Umsetzen von drinnen nach draußen`?
Du hast mal wieder das gleiche Wetter wie ich - das ist allerdings nicht wirklich optimal zum Zelten, ich hoffe Julian kriegt keinen Rückfall.
Deine Schwiegereltern sind wirklich nicht einfach, wie können sie sich erlauben, deinen Hund zu maßregeln? Da wäre ich auch gleich sauer geworden.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  chris am Di 22 Apr 2014 - 17:03

Moin,moin
Ihr Lieben, das war heute ein ganz schrecklicher Tag - eigentlich ein MONTAG !
Kurzfristig hat mein Vater beschlossen, dass sie heute mit Sabrina nach Hause fahren, das war ja schon klar.
Heute morgen nun das erste mal Ben und die Dackel ab 6.00 Uhr wieder hier.
Ich also alles im Wohnzimmer abgesucht, weggeräumt, 2 Tafeln Schokolade von der Fensterbank bei meinem Vater, Pillen die dauernd irgendwo rum liegen, Gläser etc.
Um 7.00 Uhr wie immer mit Ben nach draussen um die Pferde zu füttern.
Als ich rein komme, hat Zara die Nase im leeren Nutellabecher (Zentis -Becher). Scheibenkleister.
Also Jasmine angerufen, diese wiederum mit dem Tierarzt telefoniert, welcher ihr eine Formel zur Berechnung des Inhaltstoffes im Kakao pro kilo Körpergewicht Hund ans Herz legte. Problem war, das nicht draufstand wieviel von diesem Inhaltsstoff " Th...irgendwas" im Becher ist.
Sie wieder telefoniert. Er hats auch nicht gefunden. Haben dann die Tierklinik angerufen,welche empfahlen, sofort den Hund zum erbrechen zu bringen.
Also Hund eingepackt, Jasmin Sandra geweckt,damit sie Ben hütet und ab zum Tierarzt. Spritze bekommen, Hund ausgekotzt, fast ne STunde um. Da fragt der mich, was mit dem anderen HUnd wäre, ich sage ehrlich das ich das nicht weiss, Zobel habe ich nicht am Becher gesehen. Vorsichtshalber soll ich ihn auch bringen.
Nach Hause, inzwischen 9.00 Uhr. Zara abgesetzt,Zobel eingepackt, von den Eltern und Sabrina verabschiedet ( im Flur) und wieder hin.
Ich erwähne, Zobel ist Herzkrank, das wissen sie ja.  Shocked ÄÄÄÄÄhhhhm tja, dann lassen wir das lieber, haben ihn nochmal abgehört und mir gesagt, ich solle ihn beobachten, mir 52.00 Euro abgenommen und dann war ich gegen 9.45 zu Hause im Chaos. Hier stand mein Sohn allein in der Tür und fragte schlaftrunken: Wo seid ihr denn alle??
Tatsache ist, in den normalen Schokoladen ist eigentlich nicht mehr viel von diesem Inhaltsstoff, da ja auch wenig Kakao drin ist,aber Papa´s Schoko mit 70 und 80 % wäre unter Umständen tödlich.
Sabrina stand 2 Stunden im Stau und ist zwar auf dem Heimweg nach Neuss,aber noch nicht da.  Rolling Eyes 
Jasmine rief eben an, das endlich nach 3 Monaten ihr Sofa geliefert wurde und beim auspacken haben sie zwei rechte Hälften vorgefunden. affraid 
Irgendwie doch ein Montag heute?
Rosi, ich hab mir das Gelände mal über Google Maps angeschaut, sehr weitläufig und fast undurchdringlich, Wahnsinn. Als nächstes muß ich mir das unbedingt mal über "Earth" anschauen. Finde das Programm irre spannend.
Hoffentlich habt ihr euch gestern ein bischen erholt.
Das Wetter war gestern bis zu einem Nachmittagsgewitter noch recht gut, heute ist es schon den ganzen Tag super, nur der Tag nicht.  lol! 
Gabi, die Ecke mit den STühlen sieht schon so recht vielversprechend aus, mit den Blumen und Kakteen, wirds bestimmt toll.
Die Tribute von Panem kannte ich jetzt schon,aslo hab ichs mir erspart. Außerdem war es nicht so leicht das passende Fernsehprogramm für die Eltern und uns zu finden.  Wink 
Bianca, klasse das dein Papa mit euch raus konnte, ärgerlich das schon wieder etwas nicht funktioniert. Habt hoffentlich Glück und müßt nicht die teurere Variante bezahlen....
Martina, gebe dir Recht, Rosi würde alle überrunden bei diesem Tafellauf, übrigens tolle Idee für einen guten Zweck.
Der arme Anton, aber hat er vielleicht einfach einen Schnupfen? Und der ist natürlich ansteckend....
Hab mir schon gedacht das es wieder sehr heikel wird, wenn dein Schwiegervater kommt, nun ist es ja erstmal wieder überstanden. No 
Zum zelten ist es um diese Zeit eigentlich immer zu früh, da es morgens noch sehr kalt und nass ist,doch man kommt gegen die Jugend kaum an. Drücke die Daumen für Juli, das alles gut geht.
Habt ihr jetzt noch eine Woche Schulferien? Unsere müssen morgen wieder hin.
Lg Chris



avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4687
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Bianca1 am Di 22 Apr 2014 - 18:15

Rosi, ich kann mir gut vorstellen, dass so ein Gelände Interesse weckt! Holger würde so einen
Wald auch mit Vorliebe durchlaufen und nach alten Gegenständen suchen.....Ich vermute,
das der Wald wahrscheinlich öfters Leute anzieht und die deswegen so stark kontrollieren...
Aber das konntest Du ja nicht wissen....

Gabi, Katjes lässt Regen über sich ergehen? Dann merkt der das wirklich nicht! Mausi
ist das total empfindlich....

Martina, ach herje, das wäre ja fürchterlich, wenn Gwen was ansteckendes hätte! Ich hoffe es
nicht für Euch! Vielleicht hilft Anton das AB ja...Ich drücke die Daumen...
Die blaffen Zorro an???? Das würde ich auch nicht toll finden! Immerhin sind DIE die Gäste und
es ist doch klar, dass Zorro erstmal gucken muss wenn jemand kommt...ne ne

Gabi, den ersten Teil von den Tributen habe ich damals im Kino gesehen! Den 2. gucke ich mir
am 09.05. mit einer Freundin "als Videoabend" an :-) Da freu ich mich schon drauf, wenigstens
keine WErbung :-)

Chris, ach Du meine Güte, was für ein Schreck! Immer diese Dackel! Da wäre ich auch unruhig geworden.
Kann mir gut vorstellen, wie Du da routieren musstest! Fing ja schon gut an alles...

Heute der erste Arbeitstag nach 4 freien, war dann schon etwas anstrengend  Laughing Ich hätte noch soooooo ein paar Tage
dran hängen können, ging aber leider nicht. Mausi hat heute die Sonne genossen und lag eine ganze Zeit auf dem Balkon. Das liebt sie.
Freitag gehe ich mit Freundinnen wieder zu unserem "alle 2-3-Monate zusammen essen Geh-Tag". Wir haben einen Tisch da bestellt, wo wir letztes
Mal waren. Ist direkt an einem Reitverein dran und man kann von dort aus in die REithalle gucken. War echt nett und Essen war auch gut. Als meine Freundin den Tisch reserviert hat, haben die ihr gleich gesagt, dass dieses Wochenende Turnier ist UPS! Ich hoffe, wir kriegen dann auch einen Parkplatz! Tisch wird ja jetzt zum Glück frei gehalten....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2234
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Alba am Di 22 Apr 2014 - 18:34

Hallo,
Martina, nun hast Du die "geliebten" Schwiegereltern wider überstanden, bleib cool und nimm sie so wie sie sind Du änderst sie nicht mehr, und mit dem Ärger schadest Du Dir nur selbst.
Hoffentlich hat Juli das Zelten gut überstanden.

Chris, das Zeugs in der Schokolade heißt Theobromin, und je dunkler die Schokolade umso mehr ist da drin. Die Frage ist ob das in Nutella überhaupt drin ist, meines Wissen ist das Nussnougat, aber egal ich hoffe daß die Hunde alles gut überstanden haben.
Das war ja kein schöner Wochenanfang für Dich, ich wünsche Dir daß es weniger stressig weitergeht.

Heute wieder herrliches Sommerwetter, es sollten Gewitter geben, gab aber nur ein paarmal Donner und dann ein paar leichte Tropfen, und so soll es in den nächsten Tagen weitergehen, vormittags viel Sonne und dann bei über 20 Grad Gewitter.
Heute waren das erste mal wieder die Ponies da, vor Wochen hieß es noch sie wollte alle verkaufen, scheint nun doch nicht so zu sein, ich find es schön und mag es wenn sie dahinten grasen.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4447
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Gabi am Mi 23 Apr 2014 - 14:59

Hallo, heute ein super Sonnentag, Bad war mal wieder richtig voll, die ganzen Sonnenanbeter sind auch alle da gewesen.
Auweia Chris, was für ein Chaos-Tag, hoffe den Hunden geht es allen wieder gut.
Heute hast du bestimmt mit Aufräumen zu tun.

Bianca, mir gings ganz genauso, 4 Tage frei, da ist grad so der Effekt da, dass man sich richtig entspannen könnte. Aber heute ist man schon wieder im Trott drinne. Lässt du Mausi tagsüber wenn du nicht zuhause bist auch die Balkontür auf?
Früher hab ichs ja gemacht, aber hier im Erdgeschoß habe ich doch Bedenken, wenn so keiner im Haus ist. Ja Katjes hat ein unheimlich dickes Fell.
Rosi, bei uns sind die Gewitter auch nur angesagt, aber nix kommt. Vermutlich haben sie für die Ponies nicht den Preis erzielen können, den sie sich vorgestellt haben.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Alba am Mi 23 Apr 2014 - 16:51

Hallo,
von hier gibt es nichts zu erzählen, hab heute den ersten Flieder abgeschnitten und die Frösche melden sich auch wieder.
Das dicke Winterfederbett hab ich ausgetauscht und auch schon die Insektenvorhänge angebracht. Da jetzt die Tür wieder den ganzen Tag offen ist war das nötig.
Wetter wie gehabt.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4447
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Martina am Mi 23 Apr 2014 - 18:38

Hi,

Chris, was für ein beschissenen Tag du gehabt hast.  Evil or Very Mad Aber man will kein Risiko eingehen, ich wäre auch zum Doc gefahren.
Was macht eigentlich deine scheinschwangere Häsin? Hat sie sich wieder eingekriegt?

Gabi, habe mich gerade gefragt, ob du lieber bei gutem Wetter ins Bad gehst und die Massen in Kauf nimmst oder lieber bei schlechtem Wetter und mehr Platz zum paddeln hast?  confused 

Bianca, glaube ich dir gerne, dass es nach den 4 Tagen besonders schwer fällt wieder zu arbeiten, wenn das Wetter so schön ist.
Eben! Genau das habe ich später auch zu Andreas gesagt, dass sie die Gäste sind und wir hier wohnen. Und Zorro soll auch bellen, wenn´s klingelt. Genauso doof war sie mit den Meeris im Bad. Letztes Mal hat sie sich ja geweigert rein zu steigen und ist oben pinkeln gegangen. Dieses Mal kam die pikierte Frage, ob die Schweine immer noch drinnen wären und jedes Mal, wenn sie über die Absperrung stieg, die ja nur ca. 40 cm hoch ist, ächzte und stöhnte sie demonstrativ. Total bescheuert!

Rosi, das ist doch ein schöner friedlicher Anblick für dich mit den Ponys.

Gestern musste ich mit Juli zur Kieferorthopädin. Die ist in Brühl und da gibt´s ein Tiergeschäft, die diese getrockneten (ekligen) ich weiß gar nicht, was es für Viecher sind, die die Hühner so gerne fressen. Der Inhaber hatte doch vor einiger Zeit nen Mann erwischt wie er Giftköder ausgelegt hat und ihm eins auf die Zwölf gehauen. Hatte ich euch doch erzählt. Jedenfalls bin ich da gestern rein und hab meine 3 Tüten ekliger Viecher zur Kasse getragen und zum Inhaber gesagt, dass ich ihm die Hand schütteln möchte. Er hat mir auch direkt die Flosse rübergereicht, bevor ich überhaupt gesagt habe, warum ich das will. Leider war´s total voll und wir konnten nicht so richtig drüber sprechen. Schade! Hätte gerne genaueres gewusst.

Bei uns donnert´s und Zorro zittert und hechelt, der arme Kerl. Und klebt an mir dran.

Eine Bekannte von mir hat mir eben über FB geschrieben, dass ihr (nicht alter!) Hund Krebs hat. Er war über die ganzen Ostertage in der Klinik. Das gibt vielleicht ne Rechnung.  pale Bei der Familie gibt´s 3 Kinder, 2 Hunde und nur einen Verdiener. Das wird hart für sie. Aber sie meinte, wer A sagt, muss auch B sagen.
Da holen sie sich als Ersthund nen wirklich alten Hund (toll!!!) und nach ihm nen jungen und der kriegt dann Krebs in jungen Jahren. Die Hündin, die sie dann noch für Balu (den jetzigen) als Gefährtin geholt haben, ist eine Nacht nach der Kastration mit knapp 2 Jahren bei meiner Bekannten vor dem Bett gestorben. Da hatten sie sie grade mal ein paar Wochen. Das war auch richtig schlimm. Irgendwie haben sie nicht so das Glück. Tut mir total leid.

Heute hab ich mir den Hühnerstall vorgenommen und das komplette Streu und Stroh ausgetauscht. Die Hühner kacken zwar da so gut wie nie drauf außer unter die Hühnerstange, wo ich täglich sauber mache. Aber nach einem Jahr ist das mal fällig. Und ich wollte das normale Streu auch gegen Euro Lin austauschen, das staubt ja so gut wie gar nicht.
Leider bin ich von Milben überfallen worden. Ganz schlimm. Ich war begeistert. Die haben sich auf mich gestürzt und es juckte und krabbelte überall. Vor allem im Gesicht. Hab auch welche auf meiner Hand gesehen. Aber ich hab durchgehalten, nutzte ja nix und hab weiter gemacht. Hab alles mit Kieselgur eingestaubt. Das hatte ich letztes Jahr ja prophylaktisch gemacht und keine Probleme mit den Viechern. Scheint so, dass man sofort, wenn es halbwegs warm wird, reagieren muss. Für nächstes Jahr weiß ich bescheid.
Danach bin ich in den Keller, hab mich vor der Waschmaschine komplett nackig gemacht und alles reingestopft und direkt angestellt. Ich bin dann unter die Dusche und hab gefühlte 3 Std. geduscht und mir 2x die Haare gewaschen.

Andreas hat mal wieder den ganzen Tag am Handy gehangen.  Rolling Eyes  Evil or Very Mad Ich sach schon nix mehr. Da ist Hopfen und Malz verloren.

Abends haben wir auf Julis Anregung gegrillt.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5840
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  chris am Do 24 Apr 2014 - 12:13

Moin,moin
Muß schnell die Mittagspause nutzen, während Ben schläft, denn heute NAchmittag muß ich auf jeden Fall mit Toya los, weil wir heute morgen nicht waren. Smile 
Gestern morgen hat mein Vater meine Mama in die Notaufnahme bringen müssen, es ging ihr bei uns schon seit Sonntag nicht gut, Herzrasen, Bauchweh, zu hoher Puls, Schlaflosigkeit, jedenfalls sind sie ja sehr stur und hier nicht zum Arzt gegengen, Sabrina wollte ihre Oma eigentlich Dienstag direkt ins Krankeknhaus fahren,d a sie die Diagnose eigentlich schon gestellt hatte....aber.....
wie immer haben die beiden erstmal in Ruhe ausgepackt, noch ne Nacht drüber geschlafen und dann ging es ihr soo schlecht, das Papa kaum zurecht kam. Rolling Eyes 
Vorhofflimmern, nun wird sie auf Tabletten eingestellt und kann dann wohl zum Sonntag wieder heim. Habe heute schon mit ihr telefoniert und es ist schon etwas besser durch den Tropf und die Medis.
Da mein Vater ja gegen jede Medizin meckert, befürchten wir, dass er nach spätestens 14 Tagen alles absetzt, er nimmt seine Medis auch nicht.
Habe schon mit meinem Bruder tel. aber er sagt mir auch nur, was ich selbst hier erlebt habe, sie sind stur und uneinsichtig was Ärzte und Medikamente anbelangt - naja und tausend andere Sachen auch.  Laughing 
Zara gehts wieder gut, hat sich fein ausgeschlafen nach der Kotzerei. Kotz 
Gestern waren wir zum Pokalspiel noch Abends unterwegs und haben 7:1 gewonnen. Das eine Tor war mal wieder ein Torwartfehler, was er auch mit breitem Grinsen zugibt. tongue 
Dann haben wir uns den Rest vom Bayernspiel rein gezogen und waren seeeehr schadenfroh.  Embarassed 
Hier hat es gestern rundherum gewittert, aber wir kriegten nur ein bischen Regen, der Donner war weit weg.
Rosi, hier sind auch schon wieder allerhand Viecher im HAus, es ist ja auch manchmal eklig schwülwarm die letzten beiden Tage gewesen.
Mir geht es mit unseren Tieren ja genauso, werde auch oft gefragt, warum wir die immernoch hätten, kostet doch nur Geld. Richtig, aber der Seelenklempner auch, sag ich dann immer. lol! Nur da zu sitzen und die Tiere zu beobachten, auch am Gartenteich z.B. ist einfach das schönste überhaupt. Bienen 
Bianca, so ein Lokal haben wir in Ganderkesee auch ( am Reitverein) ich finde das auch sehr schön, wenn man zwischendurch dort zuschauen kann, allerdings gibts dort nur Steaks vom offenen Schwenkgrill, Steaks mag ich nicht und der Geruch im Raum ist auch nicht so überwältigend,also bin ich nicht mehr hin. Schade eigentlich. Ich hoffe du hattest einen sehr schönen Abend. Katze Kitty 
Gabi, keine Katzenklappe irgendwo möglich ? Naja bei mir gehts nicht , sind alles Thermopentüren aus Glas. Aber Jela kommt immernoch gut über die Dächer und dann oben rein. Allerdings würde da natürlich auch ein Einbrecher reinkommen.  Wand 
Trotzdem lasse ich immer auf, habe ja auch noch die Hunde da.
Tja, so schnell hat einen der Alltag wieder,wobei ich mit Alltag einfach besser zurecht komme.  flower Muß aber auch nicht in einen anderen Betrieb !!
Martina, schon 1 Jahr hast du die Hühner? MAnoman die Zeit vergeht im Affentempo.
Mich juckts gerade noch gewaltig, ob deiner Beschreibung. Kann mir vorstellen, wie es dir dabei ging, du Ärmste.  Huhn2 
Am Sonntag habe ich gerade was über Hühnerrettung im TV gesehen, die armen waren teilweise ohne Federn.  Küken 
Das Theater hätte ich mit meinen Eltern aber auch, ganz ehrlich, warscheinlich auch mit meinen Familienmitgliedern hier im HAus. Meeries frei im BAd ginge wirklich gar nicht, bei aller Liebe nicht.
Trotzdem , das ewige Genörgle über die Tiere, und/oder das sie im Weg liegen etc. ich höre das leider auch zu oft. Früher haben meine Eltern das nie gemacht, das ist auch ne ALterserscheinung und ihre Unbeholfenheit trägt natürlich auch dazu bei.
Zu 95 % kommt bei uns auch erst das Tier, dann der Mensch, das versteht sowieso kein Mensch.  Herzen 
Ja, frage nochmal nach, wie die Geschichte am Ende ausgegangen ist, für den Ladeninhaber.
Das tut mir sehr leid mit deiner Bekannten,aber ihre Einstellung finde ich gut. Allerdings fragt es sich, ob der HUnd überhaupt eine Überlebenschance hat, dann - ja !Sonst würde ich das nicht machen, nur für ein paar Wochen längere Qual? Nein.
Kleiner Tipp:
Ruf Andreas mal an!
Ich hab meinem mal ne Mail geschrieben,als ich den Eindruck hatte, wir haben längere Zeit nie richtig miteinander gesprochen. Telefon 
Lg Chris

avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4687
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Bianca1 am Do 24 Apr 2014 - 21:02

Gabi, die Balkontür habe ich nur offen, wenn wir da sind. Wir wohnen nämlich auch im Erdgeschoss
und da trau ich mich das nicht so...

Rosi, Du hast schon Frösche? Wir haben bisher noch keine im Teich. ABer letztes Jahr kam auch keiner...

Martina, oh je MILBEN. Das ist doch wirklich eklig mit den Viechern, oder? Kann verstehen, dass
du alles sofort gewaschen hast...
So traurig das ist, aber Andreas braucht da wohl erst "seinen eigenen Schuss vor den Bug" bevor
er merkt, dass es so nicht gehen kann....

Ach Du meine Güte Chris, ist ja ein Ding mit Deiner Mutter! JE länger man bei sowas wartet, desto
gefährlicher wird das doch ts ts
Hoffentlich setzt sie dann nicht wirklich die Medis ab..

Bin im Moment etwas durch den Wind! Heute Nacht war der NOtarzt wieder bei meinem Vater! Im Krankenhaus haben wir dann
heute erfahren, dass er eine halbseitige Lungenentzündung hat! Kein Wunder, dass er immer schlechter Luft bekommen hat  Shocked 
Deswegen habe ich das Essen morgen auch abgesagt. Arbeiten, Krankenhaus und evtl. noch einkaufen, da schaffe ich das einfach nicht!
ABer gut, ist ja sicherlich nicht das letzte Mal.....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2234
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Martina am Do 24 Apr 2014 - 21:22

Hi,

Rosi, das ist traurig, dass sich keiner so richtig um die Ponys kümmert und sie von ihrem Winterpelz befreit. Im Alter klappt der Fellwechsel ja oft nicht mehr richtig. Ich bürste Bifi seit Wochen jetzt jedes Mal, wenn ich die Pferde versorge, also 3x die Woche. Bei ihm klappt das nämlich auch nicht mehr alleine. Er ist total dankbar dafür und genießt es, wenn ich an ihm rumschrubbe.

Chris, meinst du echt dein Vater rät deiner Mutter nach ner Weile die Tabletten abzusetzen???? Das wäre ja wirklich sehr unvernünftig.
Die Meeris sind ja "nur" hier unten im Gästebad. Andreas und Nina stören sie schon, aber das stört mich nicht.  girli2 

Gabi, ich fand bei Tribute von Panem den Peta total fehlbesetzt. Der sieht richtig blöd aus und ich fand ihn als Lover von Catniss völlig falsch.

Bianca, ach herrje, dein armer Vater. Das tut mir sehr leid.

Vormittags war´s sehr bedeckt, aber nachmittags kam dann die Sonne doch noch schön raus.
Hab noch mal Blümchen gekauft und eingepflanzt.
Juli war wieder den ganzen Tag im Phantasialand.
Seit vorgestern hab ich die beiden Rattenjungs zur Urlaubspflege wieder hier. Heute haben sie mir ein Stück gekochte Kartoffel aus der Hand gerissen. Da waren sie ganz scharf drauf. Der eine hat inzwischen ne Kopfschiefstellung. Aber wir waren ja froh, dass er damals überhaupt überlebt hat. Wenn man die beiden so beobachtet wie sie sich gegenseitig putzen und miteinander kuscheln wird absolut deutlich, was das für hochsoziale Tiere sind.
Tippe hier mal wieder mit nur einer Hand. Caruso liegt in meinem anderen Arm, der süße.

Hab heute aus Laugenstangen Knödel gemacht. War aber ne echte Enttäuschung, hat nicht besonders lecker geschmeckt. Schade, hatte ich mich drauf gefreut. Da sind meine normalen Semmelknödel viel, viel besser.

avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5840
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Gabi am Fr 25 Apr 2014 - 7:58

Guten Morgen, gestern der erste Sommertag mit über 25 Grad - und entgegen der Vorhersage, natürlich bis abends - von wegen nachmittags Regen. So langsam gehen mir die Wasservorräte in den Fässern aus. Wahrscheinlich wird die Vorhersage für Sonntag das erste Mal nicht gelogen sein, da solls nämlich den ganzen Tag regnen.
Gestern früh war ich bei Lidl Pflanzen kaufen - extrem günstig und echt wunderschön, allerdings war ich erst kurz vor 9 Uhr da und da war schon ziemlich ausgesucht. Hab aber noch bekommen was ich haben wollte. War dann total süß, da stand ein älterer Mann mit so einem 6er-Troy Tagetes und hat mich angesprochen, was er denn jetzt da noch dazu kombinieren könne. Natürlich hat er mir gleich erzählt, dass er die Pflanzen für den Friedhof kauft und gefragt, was man bei Tagetes so beachten muss. Wir sind uns dann einig geworden, dass er zu seinen orangefarbenen, noch ein paar gelbe dazu nimmt, und guckt, dass da keine Schnecken sind. Da hat er Glück gehabt, dass er so ne Gesprächige wie mich erwischt hat Cool Frühling 
Abends nachdem ich gegessen und alles durch gegossen hatte, bin ich dann tatsächlich noch schön draußen gesessen, richtiges Sommerfeeling war das.

Martina, das mit den Hunden ist eine sehr traurige Geschichte, irgendwo habe ich letztens mal einen Bericht gelesen, dass das vermehrte Auftreten von Krebserkrankungen tatsächlich mit dem Futter zusammen hängt, was so in den Dosen verkauft wird. Dort wurde dringend geraten, selbst zu kochen, bzw. zu barfen.
Das mit den Milben ist ja ziemlich eklig, juckt mich sofort, wenn ich es nur lese. Bei den Hühnern hast du aber keine festgestellt? Wo sind die dann drin? Im Streu oder im Futter? Du brauchst eine Gefriertruhe im Garten, dass du das alles erst mal 2-3 Tage einfrieren kannst, das ist glaube ich die einzige Möglichkeit diese Viecher los zu werden. Hoffentlich kriegt Caruso die nicht, oder die Meerschweinchen.

Chris  Shocked also bei dir geht's ja im Moment wirklich drunter und drüber, gestern die Hunde, heute die Oma. Hört sich schon dramatisch an mit deiner Mutter, gute Besserung von hier aus! Hoffentlich klappt das mit den Medikamenten. Ich bin ja auch so jemand, der oft ein Rezept einfach weg schmeisst anstatt die Tabletten zu nehmen, aber muss man halt schon abwägen. Als ich damals die Probleme mit dem Blutdruck hatte, hab ich auch keine andere Wahl gehabt. Allerdings wurde mir da vorher gesagt, ich müsste die mein Leben lang nehmen, was natürlich nach 8 Monaten nicht mehr der Fall war.
Ich habe nach draußen auch nur eine Glastür, glaube nicht, dass es möglich ist eine Klappe einzubauen. Außerdem sind sie ja eh nicht draußen, wenn ich nicht zuhause bin. Sieht immer nur so aus, als ob es ganz dringend wäre, nach 2 Min. sind sie dann wieder drin. Raphael macht ihnen jetzt mittags auf, und den Rolladen runter. Ist ja zum Glück alles rundum von Bäumen und Büschen umgeben, einzig meine über 80-jährige Nachbarin tummelt sich da mal im Garten rum. Außerdem gibt's ja bei mir nix zu holen.

Bianca, Mensch, das tut mir leid mit deinem Vater, dass er schon wieder ins Krankenhaus muss, auch für ihn natürlich gute Besserung. Kann es mir vorstellen, dass du da keinen Kopf hast, um Essen zu gehen.
Ja klar, im Erdgeschoß kann man die Fellnasen nicht unbeaufsichtigt lassen.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  chris am Fr 25 Apr 2014 - 12:26

Moin,moin
Nicht viel zeit, aber nachher wirds noch weniger... Laughing 
Gestern mußte ich abends noch mit meinem Kaninchen-Moritz zum Tierarzt,dachte erst er hätte ne eitrige Bindehautentzündung, sieht aber eher nach einer Verletzung aus. Vorher mußte ich ihm das AUge,welches schon völlig verklebt war, auswaschen und ein paar Haare abschneiden ( Löwenkopf  Rolling Eyes ). Der Arme war ganz gestresst und atmete total schwer, hatte schon Angst er bekommt nen Herzinfarkt. War beim Arzt dann aber ziemlich brav und nun habe ich Augensalbe bekommen. Der Tierarzt grinste nur und meinte, wenn sie mal Zeit haben bitte rein machen. Zeit ist da eigentlich weniger das Problem, man muß meine " Freigänger" erstmal erwischen, doch heute morgen hats schon einmal geklappt.
Apropos Morgen.
Heute ist mir doch das erste mal ein Kind in den Wassereimer gefallen.... girli2 
Heute Nacht hat unsere Pumpe sich festgesaugt und ist zur Zeit nicht nutzbar ( wie ich das liebe) jedenfalls habe ich nach dem füttern, schonmal einige Eimer gefüllt,damit Chris,welcher zur zweiten Stunde Schule hatte, die Eimer für mich raustragen kann.
Vorher hatte ich Ben noch seinen " Gummianzug" und STiefel angezogen, weil es ja wieder so feucht und nebelig war. Jedenfalls kommt er in die Futterkammer, ein paar Hunde stehen auch rum und ich sage noch zu ihm, bleib mal draussen,hier ist es im moment zu eng. Er dreht sich auf der Stelle, verliert das Gleichgewicht und landet mit einem Arm bis zur Schulter im Wassereimer, echt es war zum schiessen. Jedenfalls hat er erstmal nach Luft geschnappt. Doch er ist echt hart im nehmen, hat auch nicht geweint. lol! 
Muß mich schon wieder beeilen,also nur kurz:
Bianca, alles Gute für deinen Papa, so ein Mist immer wieder, der Arme.
Rosi, ich habe in der weiteren Nachbarschaft auch Leute mit Ponies, sie züchten abundzu, aber geputzt werden die auch nie, manchmal hängt das Fell in "Fetzen". Meine Ponies haaren aber auch immernoch....
Martina, mein Vater rät nicht, der macht.
Er ist derjenige der das Sagen hat und er verteilt die Medis bzw. irgendwelche Superpillen "gesunden" Inhaltes, die kauft er in Massen.
Er nimmt ja Seine auch nicht, alle Ärzte sind Quacksalber und arbeiten nur für die Pharmaindustrie !
Gabi, ich wollte heute meine Beete ( die neu angepflanzten) wässern, nun ohne Pumpe gehts auch nicht, echt blöd,aber vielleicht kommt ja noch etwas Regen und eigentlich ist es durch den langen Hochnebel morgens doch sehr feucht.
Tagetes mag ich nicht mehr, irgendwie stinken die für mich,aber sie sind lange Zeit hübsch anzusehen.
Ihr Lieben, hab noch was auf dem Zettel - bis heute Abend ! Warscheinlich auch ein Spiel von Chris, er soll in der "A" aushelfen.
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4687
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Martina am Fr 25 Apr 2014 - 20:47

Hi,

Chris, Ben im Wassereimer - da konntest du ihn sicher erst mal umziehen oder hatte er auch Gummi an den Armen?  Laughing 
Julian ist mal in nen Kanalschacht gefallen und war bis zum Hals nass. Das war der Moment, wo ich es aufgegeben habe zu glauben, dass ich alle Risiken und Gefahren von meinen Kindern fern halten kann, wenn ich nur im Vorfeld alles durchdenke und Vorkehr treffe.

Gabi, die Milben sind im Stall. Werden wohl von den Spatzen und Tauben übertragen. Die haben wir schon seit Jahren durch das Füttern natürlich in Massen hier. Ich denke schon, dass die Hühner auch welche haben. Die werden sie aber wieder los, wenn sie sich in die Nester setzen oder auf die Stange, weil ich da alles eingepulvert habe. Das Kieselgur trocknet die Milben aus. Das Problem ist, dass sie sich in jede winzigste Ritze im Stall setzen. Das kann man gar nicht alles einpulvern beim Holz, kannst du dir ja vorstellen. Sie sind aber nur bei Wärme da, spätestens im Herbst bin ich sie los. Hab jetzt in einem Forum gelesen, dass eine gewisse Anzahl an Milben "normal" ist.
Ich hab die da wohl beim sauber machen ordentlich aufgewirbelt. Hab gestern und auch heute wieder eine auf dem Arm gehabt. Ich hasse es!!!!

26,3°C!!!! Was für ein toller Tag. Sonne satt, den ganzen Tag.
Beim Pferde füttern qualmten mir die Füße, weil ich meine hohen Wanderschuhe tragen muss, sonst fällt mir Heu und Stroh in die Schuhe, das kratzt ganz fürchterlich. Das gleiche an den Armen beim Heu füttern, da trage ich immer ein altes Hemd von Andreas, wenn´s so warm ist.
Die Ponys waren dankbar, dass ich sie von der Weide holte, Pebbi und Roxy waren nass geschwitzt und seltsamerweise Bifi nicht, der ja das dickste Fell von allen hat. Dann noch die scheiß Fliegen dazu... Evil or Very Mad 

Gerade kommt Caruso und will mit Chips essen.  Wink Der hat vor ein paar Tagen im Garten so komisch zufrieden auf dem Gras gelegen und ich sage so zu Andreas, dass er bestimmt ne Maus hat. Andreas ist dann hin und tatsächlich hatte er ein Babymäuschen erwischt. Den Moment, wo Caruso zu Andreas aufschaute, nutzte das Mäuschen und sprang weg. Caruso direkt hinterher, aber Andreas hat ihn dann hoch genommen und hat dem Mäuschen so die Flucht ermöglicht.

Kika hat gestern unterwegs ne ganz fette Maus erwischt. Aber sie macht immer direkt kurzen Prozess und leider ist da nix mehr zu retten. Mir tun die immer so leid. Sie sind einfach total niedlich.

Heute morgen hab ich bei Meeri Pebbles Krusten an der Nase vorgefunden. pale Wie bei Anton. Ich hoffe ich habe sie nicht über meine Hände angesteckt.  affraid Ich streichele sie ja jeden Tag. Und wenn ich dann vorher Anton angefasst habe, weil ich im das AB geben muss.
Jetzt kriegt Pebbi auch welches. Ich hoffe so sehr, dass es hilft.

Nina ist seit 10.30 Uhr als TT (Turniertrottel) unterwegs. Sie ist mit der Besitzerin des Stalls, wo sie reitet auf´s Turnier gefahren und hilft ihr bei den Pferden. Ist bis jetzt noch nicht zurück und gleich sind´s 21.30 Uhr. Hab aber schon mit ihr gesimst. Morgen und übermorgen nochmal!

avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5840
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Bianca1 am Sa 26 Apr 2014 - 9:52

Gabi, stimmt habe ganz vergesse, dass es im Lidl wieder Blumen gab :-( Jetzt werde ich wohl keine mehr kriegen..
Du konntest die Blutdrucktabletten wieder absetzen? Das lässt mich ja noch hoffen, ich nehm die nämlich
auch nicht gerne...


Chris, der arme Moritz. HOffe, er lässt sich behandeln...
Ben unser Tieftaucher *g*
Oh je, Dein Vater scheint aber ziemlich schwierig zu sein. GErade bei Herzsachen sind die Medis so wichtig..

Martina, Caruso mag auch Chips? Mausi liebt die auch, da muss man aufpassen *g*.
Mir tun die Mäuse auch immer Leid, ich finde die süß.....
Oh nein, nicht auch noch Pebbles! Hoffe, es ist nichts schlimmes

Gleich geht es wieder ins Krankenhaus. Das ist für mich auch immer ganz schön stressig, aber ich will auch nicht, dass da keiner hinfährt.
Meine Mutter kommt ohne mich ja gar nicht weg. Aber die Zeit geht auch rum und ich bin froh, wenn es ihm wieder besser geht...

Vorgestern bin ich gestolpert und in/über unsere "Teich" geflogen! Ich war total durchnässt und habe mir ordentlich die Arme am Kies aufgekratzt! Ganz toll!

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2234
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Alba am Sa 26 Apr 2014 - 17:21

Hallo,
Gabi, da kann man dem Mann nur wünschen daß auf dem Friedhof absolut keine Schnecken sind, die lieben nämlich Tagetes. Als ich das noch nicht wußte mußte ich das Grab neu bepflanzen, alles kahl gefressen.

Chris, das war ja ein Erlebnis für Ben, tapferer kleiner Junge. Ich dachte daß man Pferde auf jeden Fall bürsten soll, zumindest das Winterfell rausbürsten.

Martina, ich drück ganz fest die Daumen daß Pebbles sich nicht angesteckt hat und wenn doch daß das AB wirkt.

Gestern war fast 10 Stunden Gartenarbeit, wobei das nervigste der Mäher war. Ich hatte ihn ja Dienstag in die Werkstatt gebracht nachdem Mario den Bowdenzug rausgebaut hat mit der Bitte daß er Freitag fertig ist damit ich mähen kann.
Nach langem hin und her, Mario mußte in die Wekstatt fahren um zu zeigen wo er das Teil entfernt hat, hieß es dann er wird nicht fertig. Dann 1 Stunde später als ich schon mit Mario besprochen habe daß er noch mäht, war er doch fertig, also Mario wieder abgesagt.
 Sad Als ich dann losfahren wollte machts einen Ruck und der Bremsbowdenzug hatte sich wieder gelöst. Da hatte ich einfach die Nase voll und hab wieder wie schon vorher ohne Bremse gemäht und immer den Motor ausgemacht, hat alles natürlich viel länger gedauert.
Nun hab ich im Baumarkt andere Teile gekauft und hoffe daß Mario der eh am Montag kommt sie einbauen kann.
Inzwischen muß ich auch gießen, es sind zwar immer Gewitter angesagt kommen aber nicht zu uns, dabei war am Freitag in Berlin teilweise "Land unter".
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4447
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Martina am Sa 26 Apr 2014 - 22:35

Hi,

Rosi, mit deinem Traktor ist aber vertrakt. Ist das kein schönes Wortspiel? Ne, das ist echt saublöd, scheint irgendwie ein Fluch über dem Teil zu liegen.

Bianca, fährt deine Mutter kein Auto? Ist für dich ja dann auch echt stressig.
Was fallen denn hier alle ins Wasser? Da kannst du noch froh sein, dass ihr nur so nen kleinen Teich habt.  Wink 

Heute meistens bedeckt und nur noch 20°C.
Nachmittags hat Andreas in dem kleinen Streifenbeet an unserer Garage einen riesen Lebensbaum erst gefällt, abgesägt und dann ca. 3 Std. die gigantische Wurzel raus gemacht. Hätte ich nie gedacht, dass er das mit dem Spaten schafft. Aber er hat´s tatsächlich geschafft. Die Erde war knochenhart und das Ding wiegt bestimmt an die 70 kg.
Ich hab in der Zeit 200l Blumenerde im Beet verteilt. Das sah nämlich nicht so schön aus, weil ich im Winter immer das Meeristreu da reingekippt habe. Da haben wir jetzt die schönen Blümchen drin und es sah trotzdem nicht so toll aus. Aber jetzt! Musste allerdings nochmal losfahren, weil wir nicht so viel Erde da hatten. Ein Sack bei Aldi 99 Cent.
Außerdem bin ich noch mal dick vermummt, mit Mundschutz, Handschuhen und Mütze tief in die Stirn gezogen in den Hühnerstall und habe nochmal alles eingestäubt. Ich sah vielleicht bescheuert aus. Aber ich hatte keine Milbe an mir.

Nina musste heute schon um 7.30 Uhr zum Stall radeln und morgen geht´s schon um 6.00 Uhr los. Sie war heute schon ziemlich müde und ko. Sie hat das unterschätzt, dass 3 Tage hintereinander so anstrengend sind und sie hat für morgen schon keine richtige Lust mehr. Aber sie hat für das ganze Wochenende zugesagt und jetzt zieht sie es auch durch. Ist dann heute nach dem Essen gehen direkt ins Bett gegangen.

Bei Pebbles sind die Krusten an der Nase nicht wiedergekommen. GsD. Ganz entspannt bin ich noch nicht. Und bei Anton und Gwendolyn ist es einfach nur deprimierend. Bei beiden Atemgeräusche, das AB, was ich Anton jetzt ja schon ein paar Tage gebe, scheint nicht zu helfen. Das habe ich mir schon gedacht, bei Gwenni hat´s ja auch nichts gebracht. Haben ja schon sämtliche ABs und Cortison ausprobiert.  Crying or Very sad 
Zusätzlich bewegt sich Anton so gut wie gar nicht. Wenn ich die beiden mittags raus setze, geht er sofort in den Stall (über Rampe), Gwenni hinterher und da liegen sie dann den ganzen Tag. Fressen tun sie allerdings. Aber trotzdem: Das ist doch Scheiße! Ich weiß auch echt nicht, was ich mit Gwenni machen soll, wenn Anton mal nicht mehr ist. Ich will sie so nicht in die Gruppe setzen. Aber ich kann sie ja auch nicht alleine lassen. Sie tut mir eh schon leid, weil Anton ihr kein richtiger Partner ist. Hab schon überlegt, dass ich nochmal zu einer anderen TÄ gehe. Vielleicht hat sie ne Idee. Oder ich frage mal im Meeriforum nach.
Diese ganze Sache drückt meine Stimmung enorm.

Mein Nachbar hat 4 neue Hennen. Die tun mir so was von leid. Ich finde es so scheiße!  affraid Er wollte ja hinten das alte Kaninchengehege, das die Hühner noch nutzen können ein bisschen vergrößern. Hat aber zwischenzeitlich einfach aufgehört, weil er keine Lust mehr hatte. Super!  Evil or Very Mad An seinem Stall hat er auch nix geändert. Ich könnte kotzen! Erzählt meinem Mann aber gestern am Zaun, dass er die Hühner ja nicht nur wegen der Eier hält, sondern weil er Tiere liebt. Ja, is klar!!!
Er hat mir dann noch vorgeschwärmt, wie viele schöne Kaninchen es auf dem Markt gab. Zum Glück hat er keine mitgebracht.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5840
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  chris am So 27 Apr 2014 - 9:02

Moin,moin
Hier hat es die ganze Nacht gewittert, ohne unterlaß,allerdings eher so 15-20 km weg, es war nicht sehr laut, außer wenn es mal wieder schüttete wie aus Eimern. Ich glaube Toya hatte ein Problem damit, sie hat mich dauernd winselnd geweckt, bei den ersten Weckversuchen dachte ich noch, sie muß raus bzw. hat Durchfall oder so, ging dann aber so weiter.... Rolling Eyes So bin ich also völlig k.o. und unausgeschlafen.
Bei den Pferden steht hoch das Wasser und die Pumep läuft.
Alle vier sind patschnass, haben es anscheinend genossen im Regen zu stehen und den Staub aus dem Fell gespült zu bekommen  pferd Die Ponies sehen gut aus, sind ausnahmsweise auch mal nicht zu fett, durch das immernoch dicke Fell sieht man das sonst nicht so gut.  Laughing 
Es hellt gerade etwas auf und Hans meinte eben, falls ich mit dem Hund gehen möchte, dann sollte ich es jetzt schnell tun.
Gestern in Bad Zwischenahn zum Fußball gewesen, wunderbarer Landstrich mit herrlichen Baumschulen, ich liebe es, dort hin zu fahren. Wir haben mühevoll mit 2:1 gewonnen !
Heute muß/will ich noch Blumen pflanzen und den Stall sauber machen, das kann ich aber auch getrost im Regen.
Rosi, eine neverending Story mit deinem Rasenmäher, wie ärgerlich, hoffe sie bekommen das doch noch in den Griff. Ist anscheinend etwas kompliziert,denn sonst ist er ja in Ordnung.
Pass bloß auf dich auf.
klar sollte man die Tiere bürsten, ich wollte auch nur damit sagen, das es leider so einige Pappenheimer gibt, die es nicht so genau nehmen. Ich mach das auchnicht jeden Tag  Rolling Eyes doch abundzu muß schon...
Bianca, hoffentlich kann dein Papa bald aus dem Krankenhaus raus, damit dein Stresspegel auch wieder etwas sinken kann.
Ich würde meine Mutter so gerne besuchen und bin viel zu weit weg, so ist das manchmal.  Mad 
War es nass am Teich? Ich bin letztens an der Sandkiste ausgerutscht ( Moos) und prompt vornüber aufs Knie gefallen.  affraid 
Martina, da hat Andreas aber sein Mittagessen echt verdient, wir haebn gestern morgen zwei Riesenstümpfe Tannen bei Jasmine und Alex mit dem Traktor raus gezogen, eine schwere Verwüstung sag ich dir. Und natürlich eine schwere Arbeit. Wenn man dann gleich ein neues Beet anlegen kann - freut es einen ständig es anzuschauen. Garten2 
Ja, da hat Nina sich echt ne Aufgabe aufgehalst,aber nun ist sie ja schon bald damit durch. Wir fanden das früher immer sehr toll und aufregend.
Ach man die Meeries.. tut mir echt leid, hoffe du kriegst noch ein paar Ratschläge.
gestern hab ich >Moritz nicht erwischt und war ja auch längere Zeit nicht da um es nochmal zu probieren. Dafür hab ich ihn gleichheute morgen, trotz Gegenwehr gepackt und ihm schnell die Salbe ins Auge gemacht, sieht schon viel besser aus. Hase110 
Dafür schüttelt Kasper sein weises Haupt und kratzt am li Ohr. Hab ich auch erstmal nur gereinigt,mal sehen wie es morgen ist.
Jetzt zische ich schnell ab mit Toya!
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4687
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Gabi am So 27 Apr 2014 - 15:12

Hallo, Freitag Nacht und gestern Nacht gabs hier Gewitter, endlich mit Regen, allerdings sind die Fässer nicht ganz voll geworden.
Gestern war entgegen der Vorhersage tolles Wetter bis abends, aber total schwül. Nachdem ich vormittags den üblichen Bügel- und Putzstress hatte, war ich nach dem Bad fix und alle und hab mich auf den Balkon gelegt, und sofort weg geknackt. Heute Vormittag habe ich nochmal bisschen gebügelt und Handtücher und Bettwäsche zusammen gelegt (2 Maschinen diese Woche - das bei 2 Leuten, der Sport halt ...) jetzt komme ich vom Bad und könnte mich schon wieder hin legen. Aber heute ist nix mit draußen, die Temperaturen sind unter 20 Grad gegangen. Die Jungs wollen auch nicht raus und belästigen mich hier - naja Caramel belästigt, Katjes wartet ja, bis man ihm Aufmerksamkeit schenkt.

Whow - Bianca, du machst Sachen in den Teich fallen, scheint ja glimpflich ausgegangen zu sein, für Rücken und Knie. Das glaube ich dir, dass du Stress hast, wenn du deine Mutter immer fahren musst. Habt ihr keinen guten ÖNV? Da muss ich sagen, dass ist bei uns in Karlsruhe vorbildlich, da kommt man gut ohne Auto klar. Daumen sind gedrückt, dass Papa schnell nach Hause darf.

Chris, das ja auch in Ding, Ben im Wassereimer, gut, dass er nicht kopfüber rein gefallen ist, Gute Besserung für das Kaninchen, Augensalbe ist immer ganz doof, aber heute hast du es ja hingekriegt. Ich müsste auch noch einpflanzen, hab jetzt aber grad keine Lust, wenn alles nass ist.

Rosi, das ist jetz aber doch lästig mit dem Rasenmäher, hoffentlich kriegt ihr es hin. Habe dem Mann ja das mit den Schnecken und den Tagetes gesagt, wenn er es nicht glaubt, ist er selber schuld. Ich hätte gerne Tagetes in der Rabatte, hab ich mir aber schon lange abgewöhnt, wegen der Schleimer. Ein paar mache ich in die Kübel.
Der Geruch vertreibt die Läuse, Chris.

Ach Martina, das mit den Meerschweinchen klingt ja garnicht gut, ich hoffe du findest noch einen guten Rat.
Dein Nachbar ist natürlich ohne Worte, so ein Arsch ....... aber da kann man nichts machen, die Leute lernen das nicht mehr.
Da hat dein Mann in seinem Urlaub ja ganz schön gewirbelt in eurem Garten. Ja, Bäume sind schnell gepflanzt, sie wieder los zu werden, ist anstrengend.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Alba am So 27 Apr 2014 - 17:16

Hallo,
Ihr Lieben, bei Euch scheint es ja genug geregnet zu haben, hier leider gar nichts so muß ich alles frisch Gepflanzte gießen.
Heute früh war es stark bewölkt und bei kräftigem Wind recht kühl. Wir waren aber trotzdem lange im Wald wo es Unmengen an Zecken gibt, ich hab allein auf mir 3 gehabt, aber gesehen bevor sie sich festgesetzt haben.
Über mittag ist dann die Sonne rausgekommen.

Martina, das tut mir ja leid mit den Schweinchen, ich glaube Dir daß es Dich runterzieht, man fühlt sich so mies wenn es den Tieren nicht gut geht, und wenn man nichts machen kann absolut hilfslos.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4447
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Bianca1 am So 27 Apr 2014 - 19:19

Rosi, meine Güte was für ein Theater mit Deinem Mäher! Da hast Du im Moment ja wirklich
Pech mit. Hoffentlich kriegt Mario das hin....
Bei Zecken reagiere ich etwas Panisch. Zum Glück hatte ich noch keine, oder wußte es zumindest nicht... Surprised 

Martina, meine Mutter hat überhaupt keinen Führerschein. Deswegen ist sie ja auch voll
auf mich angewiesen. Auch mit Einkaufen und so...
Ich kenne das auch noch mit den Turnieren. Ich hatte abends meistens auch immer
Kopfschmerzen. Man ist total fertig! Wer das noch nicht gemacht hat, unterschätzt
es leicht...
Ach herje, der arme Anton! Das hört sich gar nicht gut an---
Dein NAchbar hat sie doch nicht mehr alle! Sorry, aber das ist doch nicht mehr normal
was der von sich gibt....

Chris, wir haben um den Teich ja so Holzpflöcke. Ich wollte gucken, ob schon MOlche da sind
und lehnte mich zu weit drüber, bin gleichzeitig irgendwie nach vorne gegangen und gestolpert!
Und schon lag ich auf/in dem Ding!! Habe überall blaue Flecken davon GRUMMEL
Hört sich stark danach an, dass Toya Angst vor Gewitter hat. Haben glaube ich viele Hunde....
Gut, dass Du Moritz heute erwischt hast! Die Süßen wissen ja leider nicht, dass man ihnen
nur helfen will....

Gabi, das macht Mausi auch. Sie maunzt bis sie raus darf und dann merkt sie, OH, es ist
ja kalt und rennt wieder rein *g*
Wir haben hier innerhalb von Dortmund gute Verkehrsverbindungen. ABer mein Papa liegt
in Unna und das ist schlecht zu erreichen. Und meine Mutter ist auch nicht mehr so gut
zu Fuß und kennt sich auch gar nicht aus. Es ist zwar stressig, aber ich mache das gerne.
Ich hätte selber keine Ruhe, wenn da niemand hin fahren würde....

Hier ging es gestern Abend los mit Regen und hat bis heute Mittag durchgeregnet! Das war aber auch mal bitter
nötig.
Haben heute festgestellt, dass mein Papa einen total lieben Pfleger hat. Papas Bettnachbar hat uns auch erzählt, dass er sich
gut um Papa kümmert. Im anderen Krankenhaus war das ja unter aller Sau! Da geht man schon mit einem besseren Gefühl nach Hause,
wenn man weiß, dass er liebevoll behandelt wird  Smile 

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2234
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Martina am So 27 Apr 2014 - 21:55

Hi,

Bianca, da hat es dein Vater wenigstens gut angetroffen. Ist ja wenigstens schon mal tröstlich.
Bei uns war das mit dem Wetter genau so: Von gestern Nacht bis heute Mittag durch geregnet.
Wenn du mal ne Zecke angedockt hattest, hättest du das gemerkt. Das juckt nämlich ganz schön. Ich hatte leider öfter schon mal eine. Irgendwie lieben mich die ganzen Parasiten sei es Flöhe, Milben oder Zecken. Dabei dusche ich regelmäßig!  girli2 

Rosi, was macht eigentlich deine Stimme im Moment?
Scheint eine sehr zeckenreiche Gegend bei dir zu sein. Gut, dass du sie bei dir direkt entdeckt hast.

Gabi, die Bäume bzw. da waren es noch Bäumchen, standen ursprünglich im Blumenkasten!!! Das sah irgendwie doof aus und ich hab den Typ, der uns damals die Terrasse gemacht hat, gebeten sie einfach ins Beet vor die Garage zu setzen. Da ich keine große Ahnung hatte, war mir nicht klar wie riesig die Teile werden. Aber nu sind sie weg. Andreas hat heute die Kiefer auch noch platt gemacht.  cheers Hab eben schon online geguckt, was ich da schönes pflanzen kann.

Chris, ich hasse es auch, wenn Zorro mich bei Gewitter wach hält. Aber kann man nix machen.
Gut, dass du Moritz heute erwischt hast.
Ich hoffe, du hattest einen schönen Spaziergang mit Toya. Geht dein Mann eigentlich manchmal mit?
Andreas und ich machen das ja gerne. Da kann man in Ruhe alles mögliche besprechen.

Wir haben weiter gemacht im Garten. Andreas hat sich mit der Kiefer amüsiert und ich habe die ganzen Äste nach hinten gekarrt und "verräumt". Die schwere Wurzel haben wir zusammen auf die Schubkarre gezerrt.

Beim Frühstück hab ich mich so dermaßen über meinen Nachbarn aufgeregt. Ich könnte ihm echt die Gurgel umdrehen. Er erzählte mir, dass die Hühner eng aneinander gekuschelt die Nacht auf dem Boden verbracht haben und nicht auf die Stange gegangen sind, sie würden das wohl  nicht kennen.  Worauf ich meinte, dass ich das nicht glaube, sondern seine Stange zu dünn ist und auch zu wenig Platz für die 4 bietet. Er meinte dann, dass das völlig ausreichend wäre. Angeblich hat er das gleiche Futter wie ich, was aber nicht stimmt, hab ein paar Körner im Auslauf liegen gesehen, ist der gleiche Müll, den er noch von den Vorgängerhühnern hat. Die Krönung war dann auch noch, dass er ihnen mittags die Körner weggenommen hat und olles  Brot hingestellt hat, was sie nicht angerührt haben. Oh Mann, die sind noch keine 2 Tage da und er macht nur Scheiße! Ich bin so wütend!!! Hab schon zu Andreas gesagt, dass ich überlege Tacheles mit ihm zu reden. Aber ich glaube nicht, dass es was bringt. Er ist einfach so was von ignorant. Aber es regt mich immer wieder auf´s neue tierisch auf. Dass sich dann so was auch noch genau vor meinen Augen abspielt und ich es jeden Tag sehen muss.  pale Hab den Hühnern wieder von mir Körner reingeworfen.

Ferien sind zu Ende  Crying or Very sad , schade. Andreas war auch übellaunig, er musste ja auch wieder zurück und morgen arbeiten.
Julian war wieder im Phantasialand. Diesmal haben wir ihn aber gefahren, ist ja blöd, wenn er da schon nass ankommt, wenn er mit dem Rad fährt.
Nina hat ihr Turnierwochenende auch hinter sich gebracht, musste heute um kurz nach 5 Uhr aufstehen, die arme. Aber ich finde es gut, dass sie es durchgezogen hat. Da sieht man dann, dass doch son paar Erziehungsziele erfolgreich waren, nämlich zuverlässig ist, wenn man zugesagt hat. Die Frau, mit der sie gefahren ist, war auch recht erfolgreich, hat am Freitag und auch heute 2x den 1. Platz und 1x den 5. gemacht. Im Stall haben sie dann mit einem Gläschen Sekt angestoßen. Nina findet das ja immer noch chic, dass sie jetzt Alkohol trinken darf. Obwohl sie es ja kaum macht. Aber dass sie jetzt darf, findet sie schon cool.  Laughing 
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5840
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Bianca1 am Mo 28 Apr 2014 - 17:17

Martina, Dein Nachbar ist ja wirklich vor Blödheit schon nicht mehr zu ertragen! Merkt der eigentlich noch was?? ICh glaube, selbst wenn Du mit ihm Klartext reden würdest, würde er es nicht einsehen! Es gibt leider so Leute....

Heute geht es mir nicht so gut. Habe total Bauchschmerzen. Deswegen auch nur ein kurzer Gruß von mir...

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2234
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im April 2014

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten