Smalltalk im Mai

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Smalltalk im Mai

Beitrag  Martina am Fr 2 Mai 2014 - 21:09

Mädels, wir haben Mai!  Smile 

Hi,

Gabi, danke, das ist lieb von dir mit den Eierkartons, aber ich habe massig. Außerdem hab ich diese schönen mit Serviettentechnik verzierten in permanenten Umlauf für meine "Kunden".
Da hast du ja heute Glück gehabt, dass du für´s Bad genau die Regenlücke erwischt hast.
Bin schon gespannt, was dein TA zu deinen Jungs gesagt hat.

Rosi, so, so, im Winter machst du auch mal Pause. Dann bist du ja quasi Saisonarbeiterin.  Laughing 
Ich habe immer den Eindruck, dass Haare im Frühjahr/Sommer schneller wachsen.
Super, dass du das alte Buch zu einem guten Preis und in gutem Zustand ergattert hast.

Nach dem üblichen Vormittagsprogramm sind Andreas und ich zur Meerifrau gefahren und haben für 40 Euro Medis da rausgeschleppt. Was noch billig war, weil sie diese Klinikpackungen hat. Und natürlich habe ich mir alle Meeris angeguckt. Oh Mann, da waren so, so süße dabei. War schon gut, dass ich komplett voll bin, sonst hätte ich garantiert welche mitgebracht. Aber schon der Wahnsinn in der Bude: Überall Meeris. Alleine 30 im Wohnzimmer. Aber alle sehr schön untergebracht. Sehr viele alte und kranke. Aktuell hat sie vor ein paar Tagen ein Pärchen abgegeben bekommen, wo das Mädel 11! Jahre alt ist, einen riesigen, tischtennisballgroßen Knubbel unterm Kinn und einen gigantischen Ballenabszess hat. Die arme Maus kann die Pfote gar nicht aufsetzen vor Schmerzen. Und so was wird dann abgegeben.  Evil or Very Mad Ich wusste von dem Schwein über FB und hab Frau S. den Tipp mit diesem Wundliegepflaster gegeben und ihr den Rest, den ich noch hatte mitgebracht.
Wir haben natürlich ewig gelabert und Andreas hat mich nach ner Weile angestupst, was er sonst nie macht. Aber er meinte, dass ich sonst heute Abend noch mit ihr da gestanden hätte.  Laughing Kann schon sein.  Wink Wann kann ich schon mal über die Schweinchen fachsimpeln und bekomme mal andere als meine eigenen zu sehen?

Danach dann ins EKZ. Eigentlich wollte ich mir 2 Jeans kaufen, suche schon länger, weil ich ne genaue Vorstellung habe. Stretch, Röhre, möglichst dunkel. Das ist gar nicht so einfach. Letztendlich habe ich bei Esprit eine gefunden, die allerdings noch zur Schneiderin zum Kürzen muss.
Dann wollte ich bei BIBA "nur mal durchgehen", aber wie das dann so ist, genau dann, wenn man nichts kaufen will, laufen einem so tolle Sachen über den Weg und so hab ich noch ne Hose und ne passende Jacke gekauft. T-shirt hab ich mir verkniffen, sonst wär´s zu teuer geworden. Andreas war auch erfolgreich, hat sich ne Jeans, 3 T-Shirts und neue Laufschuhe gekauft.

Dann nach Hause, schnell was mitgebrachtes gegessen und ab zu den Pferden. Dann den Meerigehegerasen und das Blumenbeet und neu eingesetzte Himbeersträucher gewässert. Kurz nachdem ich fertig war, fing´s an zu regnen. War ja klar.

Mein m klemmt, muss mal mit dem Pinsel zwischen die Tastatur.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Alba am Sa 3 Mai 2014 - 16:32

Hallo,
Martina, dann bist Du ja klamottentechnisch zufrieden. Dein "Meeriaustausch" war ja klasse aber ich kann mir schon vorstellen daß es für Deinen Mann nicht so interessant war.

Heute scheint seit ganz früh die Sonne, trotzdem wird es nicht warm da ein sehr kalter Nordwind kräftig bläst.
Gestern hab ich Mario abgefangen, er fährt ja häufig hier vorbei da sein Vater 3 Häuser weiter wohnt, er meinte Anruf hätte er nicht gehört und so viele SMS bekommen daß er sie noch nicht alle gelesen hätte.
Ich hab ihm schon vor längerer Zeit mal gesagt daß er vorsichtig sein soll damit nicht mal jemand auf die Idee kommt ihn beim AA anzuschwärzen, und nun hab ich von anderer Seite gehört daß schon darüber geredet wird und daß er ausgerüstet ist wie ein Profiunternehmer. Ich habs ihm nochmal gesagt, hab aber das Gefühl daß er es nicht so ganz versteht.
Er will morgen kommen und nach dem Mäher sehen da er heute schon ausgebucht ist.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Martina am Sa 3 Mai 2014 - 20:58

Hi, ihr Schweigerinnen, außer

Rosi, Mario scheint ja nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein.  Wink Aber gut, wenn er morgen kommt.

Nix besonderes heute. Nachmittags im Garten aktiv gewesen, z.B. die Gartenseite der Garage gestrichen, ein bisschen Unkraut gezupft und so was halt. Andreas meinte dann nach dem Rasenmähen, dass diese ollen Steinplatten, die über den Rasen führen hässlich aussähen. Ja, ich fand die immer schon scheiße. Zumal da auch kein Mensch langgeht. Und so hat er sie kurzentschlossen alle rausgemacht. Sieht jetzt natürlich ganz blöd aus. Morgen müssen wir die Vertiefungen mit Erde auffüllen und halt einsäen.

Niedliche Szene heute Vormittag im Meerigehege. Emma machte sich an Amadeus ran. Der wollte aber nicht und drohte Emma son bisschen. Sie hat ihn aber nicht wirklich ernst genommen und dagegen gehalten. So standen sich die beiden mit hochgerissenen Köpfen gegenüber bis Amadeus den Kopf dann senkte und Emma ihm die Augen putzte. Und wahrscheinlich dachte: Na also, geht doch!  Laughing Das ist ne Marke! Ich mag sie total gerne, ist ne witzige und süße Maus.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Bianca1 am So 4 Mai 2014 - 7:47

martina, dann hoffe ich mal für Dich, dass die Sachen von der MErri-Frau ihm besser helfen. Daumen sind gedrückt. Nach 17 Jahren ging es noch??? Das lässt ja hoffen *g*
Oh das arme alte Schweinchen! ICh finde es immer zum kotzen, wenn die Tiere krank abgegeben werden!!
Aha, Emma weiß also immer noch was sie will! :-) Ach ich soll Dir von meiner Mutter sagen, dass sie Wassermelone liebt..

Rosi, das ist ja toll, dass Du das Buch doch noch bekommen hast!!! Und der Preis ist im Vergleich zu dem was so im Netz angeboten wurde auch wirklich ok....
Oh Rosi, da muss MArio aber wirklich aufpassen! Zumal es immer Neider gibt, die so jemanden dann gerne mal anschwärzen...

Gabi,im Moment das richtige Wetter für Dich? Sonne, aber noch nicht zu warm, da ist das Schwimmbad sicher recht leer,oder?  Cool 

Chris, alles ok,vor allem mit Rese?

So, ihr LIeben heute holen wir meinen Papa wieder ab!!!! A), weil es ihm gut geht und er und wir keinen Sinn sehen, dass er dann da hocken muss und b) hatte uns keiner gesagt, dass das Heim noch zusätzlich für uns 35 € am Tag!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! kostet. Wären also über 1000 Euro Zuzahlung! Wer soll dass den stemmen??  Shocked  Aber mein Papa ist froh, dass wir ihn holen und gestern machte er wirklich einen guten Eindruck. Das Heim an sich ist wirklich nett und alles ok! Aber die Kosten sind einfach der Wahnsinn!!

Bei mir gibt es sonst auch noch schlechte NAchrichten! Bei Prestige sieht es ganz übel aus. Er läuft mit den anderen nicht mehr mit. Sonst rannte er immer hinterher, er geht nur noch langsam Schritt.WEnn ihm einer zu Nahe kommt, verbeisst er den! Das lässt eigentlich auf Schmerzen deuten. JEtzt soll die Tierärztin nochmal gucken, aber ich habe da ein ganz ungutes Gefühl  Sad 

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  chris am So 4 Mai 2014 - 17:52

Moin,moin
Mein verdammter PC hat mich jetzt eine 1/4 STunde gekostet und ein paar graue Haare mehr, bis er endlich funktionierte. Manchmal ist es zum Haare raufen. What a Face 
Wir hatten wie meist volles Programm, Freitag wieder ein ziemlich schlechtes Spiel unserer Jungs und auch nur ein Unentschieden, wenn sie jetzt noch was reißen wollen, müssen sie die nächsten Spiele alle gewinnen.
Ich, clever wie ich bin, hatte natürlich meine dicke Winterjacke an, welche anfangs noch belächelt wurde ,später so gegen 21.15 am Spielfeldrand,war ich die einzige die nicht zitterte. tongue 
Samstagmorgen, wie ich schon geschrieben hatte - bei Jasmine,Alex und Ben. Nachmittags Werder  werder Zwischendurch war noch der Hufschmied da und hat auch gleich mal wieder 90 Euro für 3 Ponies kassiert.
Samstagabend waren die Teenager weg, Jasmin auf dem Kramermarkt bis 24.30 (mit Fahrrad  Rolling Eyes ) in Delmenhorst und Chris zum Geburtstag bis 3.15 Uhr in der anderen Richtung. Himmel hab ich scheisse bzw. fast gar nicht geschlafen, bis die Beiden sich endlich zurück gemeldet haben. Dann eingeschlafen hat Therese um 6.00 Krawall gemacht, weil sie raus mußte ! Hund33 
Heute habe ich endlich den STall ausgemistet noch einiges vernagelt und dann bin ich durch Sissi auch etwas öfter mit den Hunden unterwegs gewesen.
Wir haben mangels anderer Möglichkeiten nun doch Gift für die Ratten ausgelegt,allerdings soll es inzwischen schneller töten , aber mit Abstand bzw. Zeitverzögerung. Es tut mir leid, ich hasse das, aber sie laufen mir hier fast über die Beine. Es sind auf jeden Fall 6 Tiere ev. sogar mehr.
Bianca, wow das ist sicher teuer, aber für 10 Tage, damit sich deine Mama mal erholt, das wäre doch vielleicht eine Option gewesen? Oder geht das nicht für kurze Zeit?
Prima jedenfalls das es ihm soviel besser geht.
Prestige, vielleicht zu lange auf der Weide gewesen? Hufrehe?
Hoffentlich findet die Tierärztin schnell eine Möglichkeit ihm zu helfen, denke an ihn.  pferd 
Rosi, du bist halt immer ein fleißiges Bienchen, dass du eigentlich auch gar keine andere Wahl hast, doch das ist mir schon klar, bei deinem Riesengrundstück!
Trotzdem du sollst ja nicht plötzlich mit Hexenschuss o.ä. ausfallen und dein Hals ist ja irgendwie auch noch nicht richtig geheilt.
Klasse, das du solches Glück mit dem Buch hattest. Schnäppchenjägerin.
Irgendwann wird einer Mario mit Sicherheit anschwärzen, passiert hier leider auch, andererseits wenn er deinen Rasen mäht und du aus reiner Freundschaft mal seine Hose umnähst, kann euch beiden ja nicht wirklich was passieren. Hase 
Gabi, verdammt ich hab dich hier gar nicht drauf, warst du ebenso abwesend wie ich? Hmmmm, ich grüß dich mal ganz lieb und gib den süßen Katern ein paar Streichler von mir.
Martina, warum fährste da nicht mal alleine hin? Das wär auch nichts für meinen Mann.
Soviele Tiere hat sie und alle in der Wohnung? Also ehrlich das wäre mir zuviel,das ginge für mich nur,wenn man draussen ein extra Haus hat. Doch toll, das es überhaupt Leute gibt die das machen.
Dieses alte Tier, noch dazu mit Tumor, vielleicht sollte man es erlösen, es sind doch warscheinlich die letzten Wochen bei 11 Jahren ! meerschweinchen 
Schön das du tolle Klamotten für dich bekommen hast, mich macht sowas immer unglaublich zufrieden, da ich so ungerne einkaufen gehe.
Du hast dir freiwillig Himbeersträucher gesetzt und ich reiße sie raus ??!!
Verkehrte Welt.  lol! 
Emma ist echt ne süße Maus, ich kann es mir richtig vorstellen, so wie du es beschrieben hast, einfach süß.  Bienen 
Morgen beginnt der Alltagstrott und ich habe dann meinen Rythmus wieder, bin irgendwie müde.
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Martina am So 4 Mai 2014 - 21:10

Hi,

Chris, du meinst bestimmt BROMbeeren und nicht HIMbeeren. Brombeeren sind die Pest, wuchern hier auch wie blöd und ich kämpfe auch jedes Jahr mit den verfluchten Ranken.
Blöd mit dem Gift. Hast du keine Angst, dass das irgendwelche anderen Tiere bei dir fressen, z.B. deine Katze? Oder die die Ratten frisst?
Die Meerifrau wohnt in dem Ort, wo das Einkaufszentrum ist, wo wir ja hinwollten und so haben wir es halt verbunden. Da musste Andreas dann mal durch.  Wink 
Die Frau hat "nur" ihre eigenen Tiere und die kranken oben im Haus. Noch weitere zur Vermittlung haben unten im Keller mit Tageslichtlampe einen Raum. Ein Außenhaus hat sie auch noch, da gehen einige Schweine im Sommer raus. Ist schon der Wahnsinn! Wobei sie meinte, ich wäre noch bekloppter, dass ich den Schweinen das ganze Badezimmer gebe.  Laughing 
Der Knubbel am Hals von dem 11jährigen Schwein ist kein Tumor, sondern ne Wasseransammlung. Hatte ich auch noch nicht gehört, dass sich das dann so zeigen kann. Jetzt bekommt sie Entwässerungstabletten und es ist wohl auch schon etwas besser geworden.

Bianca, Emma mag ALLES (bis auf Gras), was fressbar ist!  girli2 Deine Mutter kann unbesorgt sein, Wassermelone bekommen sie relativ oft. Mögen nämlich alle sehr gerne. Emma ist ja immer an vorderster Front wenn´s ums Betteln geht und deshalb kriegt sie auch immer als eine der ersten was. Das schleppt sie dann in ne ruhige Ecke und verputzt es. Ich achte beim täglichen Gras pflücken auch immer drauf, dass ich auf jeden Fall genug Löwenzahn pflücke. Den lege ich ihr dann immer vor die Nase während die anderen Gras, Schafgarbe, Spitzwegerich, Breitwegerich und was ich sonst noch so finde fressen.
Dein Vater scheint ja froh zu sein, dass er doch nicht "abgeschoben" wird.  Wink Ihr werdet das schon richtig machen.
Mit Prestige ist ja richtig scheiße. Hört sich wirklich so an, als ob er Schmerzen hat. Kika hält sich stürmische Hund auch mit in die Luft schnappen vom Leib.

Hab dann heute mit Andreas die Plattenlücken mit Erde gefüllt und neu eingesät. Die Hühner haben ordentlich mitgeholfen.  Wink Für die ist das einfach immer toll, weil sie jede Menge Würmer und anderes Getier finden.
Abends ausnahmsweise die Pferde gefüttert. Meine Freundin hat angefangen sie anzuweiden. Das ist auch ein Akt: 9 Pferde über ne kleine Straße auf die Weide zu bringen und nach 1-2 Std. wieder zurück. Rolling Eyes 
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Gabi am Mo 5 Mai 2014 - 9:29

Hallo Mädels, tut mir leid, aber ich hatte die letzten Tage soviel zu tun, abends war ich dann noch weg, oder bin auf der Couch zusammen gesunken.
Aber jetzt ist mein Blumengarten soweit in Ordnung, und mein Balkon auch. Heute will ich jetzt die Tomaten, Paprika usw. einpflanzen, hab ich auch schon seit Freitag hier rum stehen. Muss aber noch Erde holen, weil ich die Paprika ja in große Töpfe mache.
Heute früh hab ich Katjes zum TA gebracht, Zahnsanierung, dann wird sein Knubbel weg gemacht und seine Krallen geschnitten, letzteres kriegt der einfach nicht auf die Reihe. Caramel hat grad nichts an den Zähnen, was mich sehr verwundert, aber wenn es so ist, ist es so. Allerdings hasse ich es, nur eine Katze weg zu bringen und der andere muss auch mit hungern. Sowieso finde ich das immer ätzend, mit dem Nicht-Füttern. Hatte heute früh ein Gemaunze hier. Und lt. meinem TA sollte er schon seit gestern Mittag nichts mehr bekommen, mache ichh aber sowieso nie, und gestern hab ich es auch wirklich vergessen.
Wettermäßig ist es bei uns seit Freitag ganz schön, aber ein sehr kalter Wind. Naja heute hab ich eh keine Zeit fürs Bad, habe heute auch noch selbst einen ZA-Termin.

Rosi, du hast es ja schon mal erwähnt, dass Mario etwas behindert ist, ich hatte es allerdings nicht auf dem Schirm, dass er beim Arbeitsamt gemeldet ist. Da mus er wirklich sehr vorsichtig sein, damit er nicht sein ALG gestrichen kriegt und auch noch Strafe zahlen muss.
Glückwunsch zum Buch, ich hoffe es ist so, wie du es im Kopf hattest. Hast du es bei ebay bekommen?

Da ist mir übrigens gestern auch was passiert,muss ich euch noch schnell erzählen. Raphael hat mir bei Amazon eine Spezial-Edition von Harry Potter gezeigt, die er gerne hätte. Allerdings 430,- €. Hab ihm nur den Vogel gezeigt, aber neugierig wie ich natürlich bin, bei ebay geschaut, natürlich wird es dort auch verkauft. Da war eins eingestellt, dass kurz vor dem Ende war und bei 223 € stand. Habe ich auch Jux mal 231 € eingegeben, und war tats. Höchstbietender. Raphael sagt noch, naja da wirst du in den letzten 3 Min. überboten, er meinte, dass es bestimmt auf über 300 € geht. Dann sind wir sein Auto in die WErkstatt bringen. Wieder zuhause, waren wir neugierig und wollten gucken, für wieviel es weg gegangen ist. Und ihr ahnt es vielleicht schon - für 231 € .............. Naja, jetzt kriegt er halt sein Geburtstagsgeschenk (sehr üppig vom Preis her) jetzt schon, und dann gibt's nix mehr. Eigentlich wollte ich seine TÜV-Rechnung übernehmen. DA muss er sich jetzt leider selber drum kümmern.

Martina, 2 Hosen - Glückwunsch, ich finde das anprobieren immer lästig. Allerdings muss ich mich auch umschauen, ich hab eine ganze Hosengröße abgenommen. Naja, über den Sommer trage ich sowieso meistens Wohfühlhosen mit Gummibund und mal sehen, wie es dann im Herbst aussieht. Jedenfalls habe ich mir erst kürzlich eine Jeans gekauft, die mir jetzt über die Hüften rutscht.
Es sind weiterhin die Daumen gedrückt, dass die neuen Medikamente bei deinem Anton anschlagen, und er noch eine Weile durch hält.
Ja, wenn man im Garten mal anfängt .......... man wundert sich immer, was man da vor Jahre mal für Gedanken hatte und schön und nützlich fand.

Chris, ups Rattengift - finde ich nicht toll. Da hätte ich glaube ich, lieber den Kammerjäger bestellt. Grade auch wegen Jela, nicht dass da Mäuse auch dran gehen, und Jela die vielleicht frisst.
Die Lieblingsverein Werder hat sich wohl nochmal gerettet in dieser Saison. Bei meinen Basketballern ist der Teufel los, nicht nur abgestiegen, sondern auch von den Gesellschaftern her total zerstritten, feindliche Übernahme, Entlassung des bisherigen Personal, ein Gesellschafter der gerne den Verein alleine haben will usw. Wirklich Stoff für eine TV-Soap.

So, jetzt muss ich ne Stunde rumbringen, bis ich Katjes wieder holen kann, werde mal noch ein paar Fenster putzen.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Bianca1 am Mo 5 Mai 2014 - 17:43

Chris, mit den Ratten geht es ja leider auch zu weit mittlerweile. So Leid einem sowas tut, aber was willst Du machen? Hinterher greifen die wirklich noch die MErries an....
Bei Prestige sind ja die Fasern im Fesselträger gerissen. Leider wird es wohl immer schlimmer, da er ja nicht gerade laufen kann. So kann man da nichts machen. Es wurde 1 x was gespritzt und er bekommt seitdem so ein Pulver. Aber die Chancen waren von Anfang an nicht gut, und jetzt bewahrheitet es sich anscheinend immer mehr....

MArtina, ja das Anweiden ist immer anstrengend, kenne das auch noch allzu gut. Emma ist halt eine kleine Rambo-Maus *g*. Bei "nur " Blacky ist das gar nicht so aufgefallen, aber sie scheint sich ja wirklich gut durchsetzen zu können *g*

Gabi, seit mittags sollen die nichts kriegen? Meine Tierärztin sagt mir immer bis 18.00 des Vortages dürfen sie was bekommen und das ging auch immer gut....Mausis Knubbel lasse ich auch nur weg machen, wenn sie mal wieder was an den Zähnen hat. Aber das scheint im Moment in Ordnung zu sein....
Das ist ja ein ordentlicher Unterschied mit Harry Potter!! Da habt ihr aber Glück gehabt.

Heute ist es richtig sonnig hier. Bin nach der ARbeit erstmal mit wehenden FAhnen in den Garten gelaufen und habe das Treibhaus aufgemacht. Da fing das ein oder andere schon an das Köpfchen zu senken, mit dem Wetter hat hier keiner gerechnet....

LGBianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  chris am Mo 5 Mai 2014 - 17:44

Moin,moin
Strahlender Sonnenschein, es ist wirklich toll heute Nachmittag,dabei waren es morgens nur 4 Grad. sunny 
Habe draussen den Rasensprenger an und Blaukorn unter die Büsche vorne an der Strasse gemacht. Ich komme dieses Jahr überhaupt nicht nach und werde einfach nicht fertig mit meinen Blumen. Morgen werde ich mit Ben mal zum Blumencenter ( Fleur Garden) fahren.
Immerhin habe ich vorhin mal die Tomaten in Töpfen und die Kohlrabi,Paprika etc. aus dem Gewächshaus geholt. Gutken und die Tomaten fürs Beet stehen allerdings noch drin,achja und der Salat und eine gemischte Blumensaat. Rolling Eyes 
Gabi, du hast ja Recht, aber auf einem Hof wie hier ( fast Hof) bleibt am Ende keine andere Wahl,oder meinst du der kammerjäger macht etwas anderes? Soviel Fallen kann man gar nicht aufstellen.
Heute morgen,nachdem Johnny wieder draussen war, bin ich auf den Hof mit ben und Toya, wir gehen ja meist gegen 8.00 rum unsere erste Runde. Da sitzt die dicke Ratte doch tatsächlich keine 5 m von uns entfernt an dem Platz wo Johnny ein bischen rum gekleckert hat, frißt seelenruhig weiter,obwohl wir dort standen. Echt das geht jetzt irgendwie zu weit.
Jela frißt Ratten nicht, sie tötet sie aber,wenn sie kann.
Hans hat das Gift nur in die geschlossenen Gänge der Ratten ( in den Zwischenwänden ) gepackt, da laufen die Mäuse nicht und es kommt auch niemand ran.
Hab mich auch nicht wirklich getraut die Dackel auf sie zu hetzen, schon gar nicht, wenn sie vielleicht schon von dem Gift gefressen hat, ach das ist einfach MIst.
Da hast du ja mit harry Potter ein echtes Schnäppchen gemacht,toll!
Och Katjes, der Arme, hoffe ihm und dir gehts heute Abend schon wieder gut ! Herzen 
Du hast eine ganze Hosengröße weniger ? Absichtlich? Oder eher nicht? Na ist doch egal, wenn man nicht gerade krank ist, freuts doch, oder?
Martina, warscheinlich hast du Recht,also Brombeeren....ich habe beides nicht mehr im Garten d.h. ungewollte schon öfter mal....
Das mit der Wasseransammlung kannte ich auch noch nicht,was es alles gibt. meerschweinchen 
Sag mal, dürfen die Meeries und Kaninchen Schafgarbe soviel man will/hat? Was ist mit den Blüten, gibst du die auch? Hier wächst soviel das ich stehen lasse,weil ich es nicht kenne,saublöd.
Ja, mit dem anweiden ists immer ein bischen blöd,aber dieses Jahr anscheinend besonders nötig,da alles schon soviel weiter ist.
So, nun mal die Raubtiere füttern und dann nochmal in den Garten gehen.
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Alba am Mo 5 Mai 2014 - 18:02

Hallo,
Chris, ich finds ja gut daß Werder gewonnen hat aber ausgerechnet gegen Hertha!!! Ich bin ja eigentlich kein Fußballfan aber als alter Berliner...

Bianca, das ist ja wirklich ein Ding mit der Zuzahlung, hat man das Euch nicht früher gesagt, aber wenn es Deinem Vater besser geht und er froh ist nach hause zu kommen ist es ja gut.

Gabi, da hast Du ja auch ein Schnäppchen gemacht, Glückwunsch Smile  Ich hab das Buch auch bei ebay bekommen. Gerade hat mir der Antiquar eine mail geschickt daß er es auf seine Kosten per Einschreiben verschickt, er war wohl erstaunt daß der Preis so hoch ging, er hat wohl nicht gewußt wie begehrt es ist.

Es war ja Wochenende und wie schon so oft kein Internet Sad  wlan ging nicht und auch am handy mit ausgeschaltetem wlan ging nichts.
Zu meinem großen Erstaunen kam Mario gestern tatsächlich und er hat den Mäher hinbekommen so daß ich heute super mähen konnte.
Heute ist es schon schöner als vorhergesagt und ab morgen soll es auch wieder wärmer werden, ein Glück denn die Hunde finden es gar nicht gut daß die Tür zum Garten wieder geschlossen war.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Martina am Mo 5 Mai 2014 - 21:58

Hi,

Rosi, da konntest du ja heute gefahrlos mähen.  Garten12 

Chris, Schafgarbe kannst du so viel geben wie du willst, auch die Blüten. Allerdings moegen sie sie die nicht so gern. Ich hab mir mal son Pflanyenbuch gekauft, um yu gucken, was sie so duerfen. Wenn du willst, mach Fotos von deinem Gruenyeugs und ich sag dir, ob sie es duerfen.

Meine Tastatur spinnt, wenn ich bestimmte Buchstaben druecke, kommen andere. Hoechst seltsam.
So, hab jetzt mal runtergefahren, jetzt geht´s wieder.

Gabi, so schnell kann´s gehen.  Laughing Rafael hat sich sicher gefreut.

Gestern beim Vormittagsgassi sind Andreas und ich an einer Kuhherde vorbei gekommen. Da gab´s Nachwuchs. 10 Kälbchen samt Muttertiere und Stier. Wo sieht man das noch? Ich fand es einfach herrlich anzusehen. Und die Kälbchen waren echt knuffig.

Hab ne scheiß Nacht gehabt. Bin im Bett über meinem Buch eingepennt, kurz das Buch und die Brille zur Seite gelegt und Licht ausgemacht und Zack, war ich hellwach und konnte stundenlang nicht mehr einschlafen. Hab dann irgendwann wieder Licht gemacht und noch was gelesen. Und die Uhr umgedreht, damit ich nicht in Panik gerate wie spät es schon ist. Musste auch relativ früh aufstehen, hatte nen Termin zur Mammographie. Bin angeschrieben worden, dass auf dem Parkplatz vom NETTO son Mammographie-Mobil steht und es dort stattfindet. Hatte ich schon öfter mal gesehen. Ist auch nur 5 Gehminuten von mir entfernt. Ich fand das ganz praktisch und prima. Und so bin ich dann heute morgen da hin.
Danach zu ALDI, wollte nen neuen Gartentisch kaufen. Unser alter, der eigentlich für die Ewigkeit gedacht war, hat eine ganz massive Steinplatte und unerklärlicherweise hat diese im Laufe der Jahre Wellen bekommen.  confused 
Jedenfalls hatte ich unterschätzt wie groß und schwer das ALDI-Paket war. Hab dann nen anderen Kunden angequatscht  und der hat mir dann geholfen das Ungetüm auf den Wagen und ins Auto zu hieven.

Anton lag heute wieder in seinem Pipi.  Crying or Very sad 

Vormittags rief meine Freundin Petra an und erzählte, dass sie einen Bauernhof gekauft haben, wo sie Ende des Jahres mit den Pferden hin ziehen. Der ist hier in einem Vorort!!! Finde ich super! Da brauche ich dann nicht mehr so weit zu fahren.

Abends war ich mit einer Freundin zum Essen verabredet. Normalerweise ist das immer sehr nett, aber irgendwie geht´s mir nicht so gut.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Gabi am Di 6 Mai 2014 - 9:44

Guten Morgen - strahlender Sonnenschein, ich war schon 1 1/2 Std. im Garten, Unkraut raus machen und Tomaten einsetzen. Jetzt will ich mal gleich frühstücken und dann geht's ins Bad, falls die Sonne bleibt für ein bisschen länger.
Katjes war gestern ziemlich fertig, sein Knubbel wurde ja entfernt, ein 6 cm langer Schnitt, do ein Riesending, hat man so garnicht fühlen können. Jedenfalls hat er den ganzen Tag auf dem Balkon gepennt und nur ein bisschen gefressen. Heute ist er jetzt schon wieder ein bisschen mehr unterwegs. Eine Kralle war auch eingewachsen, Mist, habe es wieder nicht gesehen, aber schwarzer Fußballen, schwarze Kralle und noch jede Menge schwarzes Fell, und ein Kater der sich da sträubt, ist halt nicht so einfach. Achja 180 € hab ich auch gleich hinblättern dürfen. Morgen ist Nachkontrolle, aber sieht gut aus, mein armer Schatz mit 10 Quadratzentimeter nackig ...
Caramel hat sich gefreut, als er wieder da war, so sehr er sich immer vordrängt wenns ums Schmusen geht, allein wollte er glaube ich doch nicht sein.

Martina, Anton und Nana gehören meinen Nachbarn, sie haben 3 Mädchen, sind vor 12 Jahren aus der Stadt hier her gezogen, damals waren die Mädels im Kindergartenalter und wollten dann natürlich Tiere haben, die Eltern natürlich keine Ahnung. Also gabs zuerst mal Kaninchen, die sich dann unheimlich vermehrt haben, in kleinen Käfigen gehalten wurden und dann für die Kinder nicht mehr interessant waren. Da gabs dann die Katzen, die dann 5-6 Jahre später von einem Hund abgelöst wurden. Dann sind sie mal in Urlaub gefahren und Nana war klapperdürr, dass wir angefangen haben sie zu füttern, naja so hat sich das dann entwickelt, Anton ist dann irgendwann auch aufgeschlagen.

Rosi, siehst du, Mario hat das alles im Griff  Laughing jetzt bleibt zu hoffen, dass der Mäher jetzt eine Zeitlang hält. Da hat der Ebay-Verkäufer wohl ein gutes Schnäppchen gemacht.

Martina, das wäre ja schön, wenn deine "Arbeitsstelle" näher bei dir wäre. Ja manchmal ist man für bestimmte Leute einfach nicht in Stimmung, und hattest du nicht geschrieben, dass du wenig geschlafen hattest? Nächstes Mal wird's wieder schöner.

Bianca, das ist schön, dass dein Vater wieder zuhause ist. Hoffentlich isst er auch ordentlich, 35 €täglich ist auch eine ordentliche Zuzahlung. Würde das die Pflegeversicherung nicht erstatten müssen? Man blickt ja nicht mehr durch heutzutage.

Chris, aber jetzt hat es bei euch auch geregnet, oder? Deine Jasmin hat ja Nerven mit dem Fahrrad, vielleicht hat ihr Freund sie begleitet.
Und du bist echt wach, bis alle im Haus sind? Da bin/war ich eine Rabenmutter, geschlafen hab ich immer, irgendwann dann aufgeschreckt und geguckt, ob das Küken im Nest ist. Und natürlich das Telefon neben den Bett.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Bianca1 am Di 6 Mai 2014 - 18:08

Gabi, wir haben auch gedacht, dass die alles zahlen werden.
ABer die zahlen wohl nur den reinen Aufenthalt! Essen etc. nicht.
Gute Besserung für Katjes, jetzt hat er es wenigstens hinter sich.

Chris, dann hoffe ich mal, dass euer Rattenproblem sich lösen lässt.

Rosi, endlich war er da! Wurde aber auch Zeit.
Die haben uns das mit der Zuzahlung erst gesagt, nachdem er schon da
war! Ganz toll war das!

Martina, der arme Anton. Hört sich ja nicht so gut an.
Meinst Du es geht Dir wegen ihm schlecht, oder gesundheitlich?
Das wäre ja praktisch, wenn Anke näher in Deine Richtung zieht...

HIer ist soweit alles beim Alten. Gibt nichts groß Neues zu berichten...

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Alba am Di 6 Mai 2014 - 18:17

Hallo,
Martina, dann wünsch ich Dir heute eine bessere Nacht, ist doch klasse mit dem Bauernhof wenn Du dann schneller dort bist.

Gabi, das hört sich nicht gerade nach Tierliebe an, da fragt man sich immer wieder warum schaffen sich solche Menschen überhaupt Tiere an. Ist dann so wie in ein Geschäft gehen und Spielzeug kaufen zum K..

Heute war es recht schön und ich bin wieder ein Stück weiter mit der Rosenhecke.
Die Ponyfamilie hat tatsächlich angefangen hinten die Brennnesseln weg zu sensen, ich hab auch Druck gemacht und ihnen klar gesagt wenn sie da nicht für Ordnung sorgen dann laß ich es zweimal im Jahr von Mario machen und die Ponys dürfen nicht mehr rauf.
Heute ist schon das Buch gekommen und ist wirklich in einem guten Zustand, da bin ich froh daß ich das vorher angebotene Buch nicht bekommen habe, um 0,50 Euro überboten, denn das war total zerfleddert.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Martina am Di 6 Mai 2014 - 20:54

Hi,

Rosi, da hast du ja alles richtig gemacht mit dem Buch. Toll!
Die Ponyfamilie hätte das ja auch mal von sich aus anbieten können, wo sie jedes Jahr ihre Ponys bei dir hat.

Bianca, Anke heißt Petra.  Wink 
Warst du schon bei Prestige?

Gabi, wie Rosi schon sagt: Man fragt sich wirklich, warum sich einige Leute überhaupt Tiere anschaffen. Gut, dass ihr die beiden durchfüttert.
Ich hatte totale Lust gestern auf meine Freundin, ich war nur körperlich irgendwie nicht gut dran. Hatte abends ein bisschen Schweinefleisch gegessen, was ich nicht darf. Ich vermute, dass es daran lag.

Oh Mann, für das bisschen Text hab ich jetzt ewig gebraucht. Caruso liegt auf mir und ich tippe mit einer Hand. Rolling Eyes 

Ilka war gestern und heute in München (muss sie öfter mal) und so hatte ich Smilla bei den Gassigängen gestern und heute dabei. Bin über die Wildblumenwiese mit den dreien gegangen. Da fangen langsam die Blumen an zu blühen. Das sieht so gigantisch aus. Die Wiese ist riesig, vom Anfang bis hinten durch geht man bestimmt 20 Minuten. Und wenn das alles blüht.....traumhafter Anblick.
Hier war´s heute mehr oder weniger den ganzen Tag bedeckt, allerdings warm bei 20°C. Abends hat´s mal kurz geschüttet. Hatte da leider schon das Gras gesprengt. Jetzt gewittert´s. Gleich hab ich bestimmt Zorro hechelnd hier neben mir.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  chris am Mi 7 Mai 2014 - 16:25

Moin,moin
Ungewöhnliche Zeit, doch hier hats eben ordentlich gewittert und es regnet noch, so mag ich trotz Versprechen nicht mit Toya raus gehen. Gewitter 
Heute Vormittag waren Theresa und die Kinder hier, sie sind letzte Nacht nach HAuse gekommen und nun haben sie natürlich auch Sissi wieder mit genommen.
Sissi ist ja in der Regel total lieb aber ein wenig starrsinnig, wenns ums hören geht und leider hat sie raus gefunden das sie zwischen den beiden Büschen die vor dem Zaun vor den Pferdeställen stehen, tatsächlich die Möglichkeit hat drüber zu springen. Einmal ist keinmal und so machte sie dies die letzten 3 Tage andauernd,zurück kann sie diesen Weg irgendwie nicht nehmen und so hatte sie sich regelmäßig ausgesperrt. D.h. aber auch, ich konnte die Terrassentür nicht ständig auflassen, was wiederum für Kasper und Therese sehr nötig ist,naja und das fing nun langsam an zu nerven. Mußte halt dauernd nach hinten, Tür auf,Tür zu, Hund holen, Tür auf,Tür zu..... Rolling Eyes 
Außerdem ist das der Bereich der eigentlich für die Hunde Tabu sein soll, 1. weil da zweimal täglich die Ponies gefüttert werden und 2. weil dort die Ratten gerne mal verkehren. Ratte 
Nun ists ausgestanden.
Chris ist sicher auch froh, wenn er mal wieder sein Bett für sich hat, zumal Sissi unglaublich laut ist, stöhnt, schnarcht, sich hin-und her wälzt,also echt kaum zu fassen, dass so ein kleiner Hund sich so bemerkbar macht, wenn er schläft.  dackl 
Resi sieht gut erholt und braun gebrannt aus, die Kids waren noch etwas übermüdet.
Jasmine ist heute aus beruflichen Gründen nach Wiesbaden gefahren und kommt erst am Freitag wieder. So ist Ben etwas länger hier ( Alex kommt erst gegen 14.30) doch meist schläft er sowieso bis 14.30 Uhr.
Männe ist auch schon nach HAuse gekommen - das kann ich gar nicht leiden, habe auch gerne mal so 2 Stunden für mich allein.  Embarassed 
Gabi, nee ich war nicht die ganze NAcht wach,aber eben so alle 2 Stunden manchmal auch eher und das schlaucht dann auch so immens. Ich schlafe normalerweise schon auch und werde dann von dem Heimkommenden kurz geweckt und informiert,dann kann ich in Ruhe weiter schlafen. Sleep 
Wow, 6cm ist ein ganz schöner Schnitt, der arme Katjes, hoffentlich gehts schnell aufwärts und er wird schnell wieder richtig munter. Wenn die Kralle einwächst, hinkt er dann nicht? Ist aber hart im nehmen der Bursche. hüpfende Katze 
Jasmin Sandra hat zur Zeit keinen Freund. GsD. Bisher waren`s alles Pflaumen, naja der letzte war ganz okay, aber wohl zu weit weg - sie konnten zueinander nicht kommen.... Wink 
Bianca, für deinen Vater als "Berufskranker" sollte sowieso alles umsonst sein, ich ärgere mich total wenn ich das lese, für soviel Mist wird Geld ausgegeben, aber für unsere alten und kranken Menschen ist nichts da, bzw. will man nichts geben, dass ist schon etwas anderes.
Was ist denn nun mit Prestige?  pferd 
Rosi, schön das Mario nun doch vorbei kam und du Rasen mähen konntest, ich habe ja die letzten Jahre immer damit geprahlt das wir nicht mähen brauch, da wir die Ponies haben, doch dieses Jahr haben wir schon zweimal gemäht und jetzt siehts auch schon wieder recht üppig aus.  Garten12 
Hast du Recht, das du den NAchbarn mal auf den Zahn gefühlt hast und sie auf der Weide mal Ordnung schaffen sollten. Brennesseln sind aber auch recht hartnäckig.
Martina, das tut mir leid, das du dich so schlecht fühlst,hoffentlich nur ein vorübergehender "Anflug".
Meine Häsin "Lisa" hatte damals Blasenkrebs ,als sie immer so nass war....schmerzen hat sie keine gezeigt, ich habe sie trotzdem sofort erlösen lassen, man weiß ja nie wie weh es tut.  Sad Außerdem sagte mein Tierarzt,wenns dann wärmer wird und die Fliegen kommen....du weißt sicher was ich meine.
Petra hat in eurer Nähe einen Bauernhof gekauft ? Klasse ! Das freut mich für dich und NIna!
Ich habe gestern so ein bischen im Internet gestöbert, was die Nager so fressen dürfen an Pflanzen etc...
Ganz im Ernst da stehen bei manchen Sachen  affraid
 Nicht am Rand von der Wiese pflücken.
Darauf achten, das keine Zecken am Gras sind.
Kohlrabi,Sellerie etc. abschälen vor dem füttern ????
Den Bauern fragen ob und womit und wann er seine Wiese düngt ....dann wüßte er ja, dass ich mir da Futter klaue !
Naja ich weiß schon wann hier wo Kunstdünger drauf kommt.
Dann ist aufgeführt von welchem Kraut,wieviel täglich pro Meerie gefüttert werden darf/sollte .
Ehrlich darum hab ich mir noch nie Gedanken gemacht, sie bekommen innerhalb 2 Tagen alle zusammen im Durchschnitt einen kompletten Jutesack, prall gefüllt mit Grünzeug. Zusätzlich einmal täglich (morgens) Karotten,Kohlrabi,Sellerie,Gurke,Apfel etc. Heu
Abends nur Heu und ein wenig Körner (ich weiß). Wobei ich jetzt gelesen habe, wenn ich das weglasse,kommen auch keine Ratten mehr, werde nur noch die Reste verfüttern. Glaub ich.
Ach und ich habe gelesen, wer Hühner hat - dort sind Ratten auch vorprogrammiert !  Tasse Ach, habe Bilder für dich !
Einen schönen Abend euch allen !
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Gabi am Mi 7 Mai 2014 - 18:08

Hallo, hier war es heute recht unbeständig, mal total schwül, dann wieder heftige Regenschauer. Früh war ich draußen und hab mal wieder Schnecken abgesammelt, bestimmt wieder 20 Stück, ist einfach schrecklich dieses Jahr, vor allem gibt's ganz viele, die winzig klein sind, aber gefräßig sind sie trotzdem. War mit Raphael bei Hornbach Erde kaufen, er meinte, mein Garten müsste das mal haben - wir werden sehen. Jetzt habe ich die Gemüsepflanzen alle drin, die ich gekauft habe. Mit meinen Kürbissen warte ich noch ein wenig, sie sind noch bissel klein. Heut Nachmittag habe ich dann noch ein bisschen Unkraut raus gemacht im Garten. Dann noch ein wenig auf dem Balkon gesessen und gelesen, bis es schattig wurde, dann ist die Luft echt zu kalt.

Chris, ich habe nicht gezielt abgenommen, mein Vorsatz ist ja seit 10 Jahren, dass ich mein Gewicht einfach halte und nicht zu nehme. Das klappt ganz gut. Keine Ahnung, warum ich jetzt abgenommen habe - vielleicht esse ich zu wenig Schokolade  Laughing .
Du mit deinen Gasthunden, das würde ich glaube ich nicht mitmachen. Wenn sie nicht so weit weg waren, hätten sie den Hund ja mitnehmen können. Ich hoffe deine Tochter konnte etwas für ihr Familienleben tun.
Verstehe das auch, dass vor dem gedüngten und von Autoabgasen verseuchten Futter abgeraten wird. Das wird schon ein Grund sein, dass es immer mehr Tumore bei den Tieren gibt.
Katjes hat nicht gehumpelt, der ist da echt zäh, allerdings wetzt er ja auch überhaupt nicht die Krallen.
Es geht ihm wieder gut, und o Wunder, er lässt auch die Wunde in Ruhe, nächsten Donnerstag muss ich zum Fäden ziehen.

Martina, da hättest du mal ein schönes Foto von der Wiese machen sollen. Ich liebe das auch, aber leider sieht man sowas ja nur ganz selten.

Ja, die Tiere bei der Familie wurde wirklich als Spielzeug angeschafft, ihr wisst ja wie Kinder sind, und da wurde dem halt einfach nachgegeben. Die Erwachsenen haben sich Null für die Viecher interessiert und das natürlich dann überschätzt. Ich sag immer, typisch Städter ...

Rosi, da hattest du recht, dass du die Pony-Familie mal da ein bisschen drauf gestossen hast. Manchmal darf man den Mund nicht halten.
Naja, ich mach ihn bisschen zu oft auf, auch nicht gut ....
Nochmal Glückwunsch zum Buch, da hat sich das Suchen ja gelohnt.

Bianca, finde ich wieder ganz komisch, was da mit dieser Tagespflege abgeht. Ist schon sehr traurig, da zahlt man lebenslang in die Krankenkasse ein, und dann machen die da so rum, einfach nur unverschämt.

Uiii, habt ihr die neuen Folgen GRimm gesehen? Whow, was für ein Staffelauftakt!

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Alba am Mi 7 Mai 2014 - 18:18

Hallo,
Gabi, ich hoffe daß Katjes sich heute besser fühlt und die ganze Sache bald vergessen hat.

Chris, das ist wirklich übel mit den Ratten, ehrlich gesagt bei Ratten hätte ich auch kein Problem mit Gift, hoffentlich nehmen sie es auch auf und sind bald verschwunden.

Heute ist richtiges Aprilwetter, immer Sonne und Regen im Wechsel, aber zum Glück nicht kalt.
Heute früh war der TA da und hat Dari geimpft, ging ja vorher nicht wegen der Cortisonspritze. Ich war ganz erstaunt über den Preis, Impfen mit Hausbesuch nur 37 Euro.
Er hat mir für Dari empfohlen Rindergelatine zu geben, würde sich positiv auf die Arthrose auswirken, werd ich bei amazon kaufen da ich es hier nicht bekomme.
Beim Spaziergang heute früh sprang aus einem Garten keinen Meter vor uns ein Reh und verschwand im Rapsfeld. Die Hunde waren so überrascht daß sie gar nicht reagiert haben.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Bianca1 am Mi 7 Mai 2014 - 19:49

Rosi, na also geht doch! Manche brauchen eben etwas mehr Druck bis sie was machen!
DAs wäre ja toll, wenn ihm die Gelatine etwas helfen würde...

Martina, ich war noch nicht bei Prestige. Ich habe es durch den ganzen Stress hier einfach noch nicht geschafft. Aber ich kann Kerstin da auch voll vertrauen. Die Ärztin hat uns ja jetzt noch Tips gegeben und wir sollen nochmal 14 Tage abwarten. Vielleicht wird es ja doch noch besser, ich hoffe es..
Ach ja Petra,wie komme ich denn auf Anke..Oh Man

Chris, Sellerie schäle ich immer. Kohlrabi denke ich auch. HAbe ich noch nicht gefüttert. Es ist wirklich schlimm wie heutzutage mit alten Menschen umgegangen wird.
Sissi hört sch sehr anstregend an *g*

GAbi, ich habe schon sehnsüchtig auf Grimm gewartet! *g*. Ich habe es natürlich gesehen.
Die "Besitzer" Deiner Gastkatzen scheinen richtige Blödmänner zu sein! ICh hasse solche oberflächlichen Leute

Heute kam der Riesenknaller!!! Die von der Pflegestation wollen 280 € von meinen Eltern haben !!!! 59 pro Tag für die Zeit als er da war und 2 Tage danach a 35 Euro!!!!! Dazu noch Extrakosten wie Pflegeleistungen etc!!!!! Das ist eine böse Überraschung! Meine Mutter hat heute schon verzweifelt bei der Krankenkasse angerufen ob das so geht!! Die haben ihr gesagt, die finden meist Mittel und Wege das geltend zu machen! Und der Hammer: Das hätte vorher bei der KK beantragt werden müssen, deswegen muss sie so viel zahlen! Hat uns keiner gesagt, wird wurden ja überrumpelt! Sie soll jetzt den Antrag einreichen und die Frau versucht Mama wenigstens etwas zu erstatten!! SAuerei sowas
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Martina am Mi 7 Mai 2014 - 21:59

Bin total fertig, was für ein elender scheiß Tag.

Von heute morgen 9.00 Uhr bis heute Abend haben meine Nachbarn und ich versucht eine Entenmutter mit ihren sechs 2-3 Tage alten Küken zu retten. Kamen über die Straße und saßen dann bei uns in der Einfahrt. Wir haben so viele Fehler gemacht, ich könnte mich in den Hintern beißen.
Die Küken hatte mein Nachbar schnell mit dem Netz eingefangen und alles hätte ne schnelle und befriedigende Aktion werden können, aber in dem Netz war ein kleines Loch und schwups, waren die kleinen weg. 3 hab ich wieder eingefangen, aber die anderen 3 sind durch den Maschendraht zu meinen Nachbarn rein. Und waren trotz stundenlanger Suche nicht mehr zu finden. Die anderen 3 haben wir in den Teich meiner Nachbarn gesetzt (haben ja auch Enten). Blöderweise blieben sie da nicht und wir mussten wieder suchen. 2 haben wir dann gefunden und eingeknastet. Irgendwann landete die Entenmama dann bei uns im Garten und wir haben ihr die Küken gegeben. Nach ner Weile fand sich ein weiteres Küken ein, allerdings auf dem Teich. Mutter mit den 2 nach wie vor bei uns im Garten. Dann hatte ich die eigentlich gute Idee, die Mutter mit den beiden durch mein Hühnergehege zum Teich zu treiben. Wir hatten mal vor Jahren den Zaun aufgeschnitten. Fast genau am Teich. Das Treiben hat auch so weit ganz gut geklappt bis sie in der Ecke hinter der Tür war, die man nicht komplett aufmachen konnte. Da hätte mein Nachbar einfach geduldiger sein müssen, aber er hat die Mutter dann gepackt. Was blöd war, denn die kleinen hatten die Orientierung verloren und verschwanden sofort im Gestrüpp. Keine Chance dran zu kommen. Also Ente wieder los gelassen und zack, hob sie ab und war weg. Ein Küken ist dann direkt danach im Teich bei seinem Geschwisterchen aufgetaucht, eins hab ich später noch bei uns im Garten erwischen können und noch dazu gesetzt. Mein Nachbar hat dann auch noch Futter reingegeben und das haben sie auch gefressen. Die Mutter ist nicht mehr aufgetaucht, alle 1/2 Std. hörte man sie rufen. Meine Nachbarn haben die Küken abends dann mit reingenommen und unter die Rotlichtlampe gesetzt.
Ich könnte heulen wie das alles gelaufen ist. Ich könnte wahnsinnig werden, dass die Mutter jetzt ihre Küken nicht hat und die ihre Mutter nicht und ja auch noch welche abgängig sind, was den sicheren Tod bedeuten wird. Ich bin die ganze Zeit auf Hochtouren gelaufen. Kennt ihr das, wenn ihr körperlich und nervlich am Ende seid, aber der Adrenalinspiegel so hoch ist? So ging´s mir den ganzen Tag. Hab auch kaum Hunger gehabt und kaum nen Bissen runter bekommen. Hab ständig nach der Mutter Ausschau gehalten. Mir tut das so leid! Zwischendurch 2x mit Andreas telefoniert. Ich fühle mich grauenhaft. Und ich bin das schuld! Hätte ich sie doch bloß nicht gefunden. Crying or Very sad Ich hoffe, die Mutter taucht morgen noch mal wenigstens bei den dreien am Teich auf. An die anderen mag ich gar nicht denken.  Sad So ein elender Mist! Ich nehme das richtig schwer.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  chris am Do 8 Mai 2014 - 17:13

Moin,moin
Ekelhaftes Regenwetter und sehr windig, da mag man den Hund nicht vor die Tür schicken-und mich schon gar nicht  girli2 
Naja, Toya wär´s vielleicht sogar egal.  regen 
Heute morgen war ich mit Ben schon wieder in diesem Landmaschinentechnik-Laden, am anderen Ende der STadt Ganderkesee, ein wunderschönes Dorf und ein Geschäft wie für Ben gemacht. Aufsitzmäher an Aufsitzmäher schön aufgereiht, daneben Traktoren, alte, ganz neue mit Schaufel oder auch zum Schneeräumen. Dazu ohne Ende Gartengeräte vom Feinsten, Motorsägen....ach er liebt den LAden, die Werkstatt und alles drum herum. Ich könnte ihn warscheinlich dalassen und abends wieder abholen.
Dann soviele nette Männer, jung und alt, die Ben sofort erlauben auf alles drauf zu klettern, sich hinzusetzen etc. Einfach irre.
Nun, nachdem ich die Ketten für die Motorsäge dort schärfen ließ, habe ich heute eine Batterie bestellt für unser Weidestromgerät - Raiffeisenmarkt hat Lieferschwierigkeiten ohne Zeitangabe. Rolling Eyes 
Mit Glück, kriege ich morgen schon den Anruf und wir können es schon abholen. Laughing 
Unsere Großen wollen endlich raus. pferd 
Habe eben das Hoftor aufgemacht,wenn Hans gleich kommt, dass er nicht extra aussteigen muß.....es schüttet !
Dann hatte ich noch Großeinkauf und nun rennt schon wieder der Nachmittag weg.
Gabi, sei froh, das du alles fertig hast, ich habe immernoch meine Tomaten im Gewächshaus stehen und ein wenig Salat, doch der ist bald pflückreif und die beiden Gurkenpflanzen. Ab Sonntag sind die Eisheiligen,aber darum gehts gar nicht,irgendwie mag ich jetzt im Regen auch nicht draussen stehen und was einpflanzen. Garten2 
Kürbis ist auch empfindlich?
Ehrlich gesagt glaube ich das nicht, dass die Tiere davon Tumore kriegen, denn ich bin z.B. weit und breit die einzige die überhaupt je Grünzeug sammelt, gut, ich gehe auch nicht am STrassenrand pflücken, ich hatte einfach das Gefühl das da ein bischen in manchen Foren übertrieben wird. Warum sollte ich die Schale von einem Kohlrabi oder Sellerie abschälen, mach ich beim Apfel auch nicht, bei gar nichts eigentlich, abwaschen wie für uns muß reichen. Toi,toi,toi habe auch keine großen Probleme mit den Nagern.
Schlimmer ist eigentlich das ganze Hundefutter ( Katzenfutter warscheinlich auch, da weiß ich es nur nicht so genau)Trockenfutter hat soviel zusätzlichen Dreck,Abfälle etc. unglaublich und in den Dosen werden Sägespäne,Müll wie Gummireifen zerkleinert mit verarbeitet, ekelhaft. Davon werden die Hunde krank und sterben alle viel zu früh.
Barfen wäre warscheinlich das gesündeste, doch wenn du nicht super viel Geld ausgeben willst, weißt du wieder nicht genau wo es herkommt und Biofleisch für die Tiere - ehrlich das wäre dann zu teuer.  Mad 
Manchmal versuche ich einfach nicht über alles nachzudenken, da haperts halt manchmal bei mir.
G R I M M Superaffengeil! Sehen wir sehr gerne und haben es uns auch rein gezogen. Außerdem schaue ich Homeland. ( Aufgezeichnet, da so spät)
Rosi, eine von den Kleineren haben wir gefunden, tat mir dann gleich wieder total leid, habe Hans hin geschickt.
3 habe ich gestern definitiv noch abends im Stall gesehen. Ich finds scheiße, das es so ist.
Der Preis dafür das dein Tierarzt nach HAuse gekommen ist, ist echt gut. Allerdings ist das auch unterschiedlich, mein Pferdearzt nimmt für jede ANfahrt inzwischen 15.00 Euro, mein HAusarzt nichts.
Hi, das mit dem Reh, war ja echt Glück, sonst hätten die beiden dich womöglich umgeschmissen,oder nicht? Ich hatte das unlängst mit nem Kaninchen, erstmal war Toya total baff, dann wollte sie allerdings hinterher. <a href=http 
Bianca, mein kaninchen lieben Kohlrabi,alles davon. Hase 
Hoffentlich kann die Krankenkasse doch noch etwas davon erstatten und deine Eltern bleiben nicht auf der Summe sitzen. Unmöglich das Ganze.
Martina, du Ärmste, wie ich das nachempfinden kann.
Es gibt nichts schlimmeres als das Gefühl man hätte es versaut, weil man irgendwas vielleicht nicht gleich bedacht hat.
Ich wünsche dir sehr, das die Entenmama zurück gekommen ist,ansonsten hast du wohl eine neue Aufgabe. Küken 
Ich weiß das ist nicht witzig,aber solche Dinge passieren nun leider mal, eigentlich andauernd um uns rum. Ich drücke die Daumen !
Halte uns auf dem laufenden,ja?
Ich umarme dich mal ganz doll.
Lg Chris

avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Alba am Do 8 Mai 2014 - 18:21

Hallo,
Bianca, das ist eine richtige Schlamperei was da passiert ist, kann man nicht das Krankenhaus dafür verantwortlich machen weil Ihr da nicht richtig informiert wurdet?

Martina, keine schöne Geschichte, aber wie Chris schreibt so etwas passiert , vielleicht wäre es besser gewesen die Entenfamilie einfach dort zu lassen wo sie war, aber hinterher ist man immer schlauer. Daß Du Dich nun ganz mies fühlst versteh ich gut. Hoffentlich kommt die Entenmutter doch noch zurück.

Heute hab ich das erste Mal seit Juli, wegen der Sprache, wieder mit den Kindern geskypt, war schön und meine Tochter ist froh daß es mit der Sprache wieder relativ gut klappt.
Wetter wieder durchwachsen, durch den immer noch heftigen Wind ist es mir zu kalt um im Garten zu arbeiten.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Martina am Do 8 Mai 2014 - 21:10

Hi,

Rosi, wie schön, dass du wieder skypen kannst. Was sagt Hanna denn so?

Chris, Nina ist als kleines Kind auch immer ganz begeistert gewesen von Landmaschinen. Als Juli auf die Welt kam, hat er ihr einen Traktor "mitgebracht".  Wink Das fand sie ganz toll.
So, so und da gab´s auch nette Männer (für dich).  girli2

Die Entenmama ist nicht mehr aufgetaucht und ich hab sie auch seit gestern Abend nicht mehr gehört. Crying or Very sad  Ich hoffe so sehr, dass sie wenigstens ihre anderen drei Küken gefunden hat. Die anderen 3 sind nach wie vor bei meinen Nachbarn. Heute morgen haben sie sie in einem Käfig ins Kaninchengehege gestellt mit Rotlichtlampe drüber. Als sie später nach ihnen sehen wollten, waren es nur noch 2.  affraid Da hatte es doch eins tatsächlich geschafft sich zwischen den Gitterstäben durchzuquetschen. Unglaublich, oder? Jedenfalls hat sich mein Nachbar auf die Suche gemacht und es bei uns im Blumenbeet unter den Rosen gefunden. Jetzt haben sie Frischhaltefolie um die Gitterstäbe gewickelt.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  chris am Fr 9 Mai 2014 - 16:25

Moin,moin
Landunter und richtig heftige Gewitter bei uns! Gewitter 
Habe inzwischen schon dreimal hinten abgepumpt und den Überlaufschlauch an die große Regentonne gesteckt ( die, die unlängst irgendwie noch leer war)
Der Gartenteich ist allerdings noch nicht übergelaufen,also hatten wir es schon schlimmer.  Very Happy 
Morgen und Sonntag soll es noch so bleiben...und wir haben ein Spiel  What a Face 
Nun dann werde ich vielleicht mal in Ruhe ein Buch lesen können, wenns so bleibt kann man ja eh kaum raus und ich mache nur das nötigste.
Heute Nacht kommt Sabrina mal wieder für ein paar Tage! Laughing 
Rosi, schön das du wieder etwas sprechen kannst,mach langsam, damit du dich nicht übernimmst. Für deine Tochter und Hanna war es bestimmt ganz toll. Hund mit Herz 
Martina, schade, es tut mir echt leid. Ist das der Nachbar mit den Hühnern? Wohl eher nicht. Was tun sie denn bzw. füttern etc. ??
Mal ne blöde Frage, kann man sie nicht den Hühnern unterjubeln bzw. zuführen? Ich wüßte da ja nun so gar nicht Bescheid.
Die Männer waren zu BEN nett.  lol! 
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Gabi am Fr 9 Mai 2014 - 18:14

Hallo, hier hat es letzte Nacht wieder geschüttet wie aus Eimern, tagsüber hats gehalten, aber es saumäßig windig und nicht wirklich warm. Heute Vormittag habe ich nur die Böden gewischt und dann mal ein Buch gelesen, dann war ich im Bad, danach mein Stündchen auf dem Balkon geschlafen. Daran könnte ich mich gewöhnen.

Rosi, das sind ja richtig gute Nachricht von deiner Stimme, wer hätte das noch geglaubt, ich hatte die Hoffnung fast schon aufgegeben. Da werden sich die Kinder gefreut haben, dass du mal mit ihnen reden konntest.

Chris, das wäre für Raphael in Bens Alter auch das Paradies gewesen. Wir hatten damals das auch alles zuhause, Big Jim, Big John, Bobbycar, Bagger zum drauf sitzen, Bagger für Handbetätigung ......... der Sandkasten wurde damals fast täglich aufgegraben und wieder zugeschüttet.
Jetzt habt ihr aber wirklich schlechtes Wetter erwischt, hoffentlich hält es bei den Fußballspielen!
Ahhhh ich habe heute eine tote Ratte auf dem Rasen gefunden, konnte mich noch nicht aufraffen, sie einzusammeln, und gestern war Restmüll, so ein Mist.....

Martina, was für eine Odysee mit den Entchen, das ist natürlich ganz blöd gelaufen. Manchmal meint man es gut, und dann geht's total in die Hose.
Ich hoffe deine Nachbarn kriegen die Kleinen durch. Ich denke die Entenmutter wird nicht mehr auftauchen.

Mein Sohn der Ärmste musste schon 2 Nächte um 2 Uhr anfangen, wegen MUttertag, und Montag und Dienstag hat er auch noch schriftliche Prüfung.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Mai

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten