Smalltalk im Oktober

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Bianca1 am Fr 17 Okt 2014 - 14:52

Chris, hm das Essen hört sich ja lecker an :-)
Mausi ist auch sehr mäkelig beim Essen. Aber ich werde die Wurst morgen aufmachen und bin mal gespannt. Wäre ja toll, wenn sie die frisst....

Martina, Du hört Dich schon besser an! Schön, dass Dir die Beratung was bringt! Hoffe es geht weiter bergauf....Da hat Andreas ja was vor sich mit dem Parkett :-)
Oh je, die arme Rosi. Hoffentlich bessert sich der Zustand...

Rosi, so geht es mir auch. Ich kann noch so müde sein, ich schlafe tagsüber nicht!

Ich habe übrigens bei Facebook in unserer Gruppe ein Bild von mir und Calli eingestellt. Hier habe ich das wieder nicht rein bekommen...

Im Moment bin ich immer müde und schlapp. Ich glaube, das macht der Wetterumschwung Shocked

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  chris am Fr 17 Okt 2014 - 17:00

Moin,moin
Puh. Sabrina und Fabian sind heute abgereist. Sie sind ja schon groß, aber irgendwie kümmert man sich doch etwas mehr, sieht zu, dass man was anständiges zu Essen auf den Tisch bringt ( ein bischen aufwändiger), imer alles schön sauber und aufgeräumt ist...naja und man ist imer beschäftigt. Laughing
Ich fand das Essen in der "Texas-Ranch" auch toll und ja, es war typisch im Westernstil eingerichtet, uralte verschliessene Sättel, klobige rohe Wandregale,lauter schöne und urige Sachen.
Getsern Abend haben wir dann noch chin. Essen geholt und heute mittag gabs davon noch Reste, ich bin schon wieder total voll. Pfannkuchen
Das ist halt auch so eine Sache, das man ständig zuviel ißt..tongue
Nun sind die Betten schon wieder abgezogen,aufgeräumt, dann war ich mit Ben bei den Glascontainern ( Flaschen weg bringen Embarassed )man trinkt ja auch mal was. Laughing
Bei den großen Pferden standen wir im Regen, dann noch schnell zum Edeka, tja und nun ist endlich Wochenende für mich.
Habe mir eben 4 Bücher herunter geladen, da ich nichts mehr hier habe und keine Lust habe in die Bücherei zu fahren. Lesebrille
Morgen ist Fußball in Westerstede, bei hoffentlich schönem Wetter, jedenfalls ist es angesagt.
Martina, auf jeden Fall Bilder vom verlegten Parkett zeigen! Gibts nichts womit man Rosi helfen kann? Das hört sich ja schlimm an.
Schwarzkümmelöl, wo haste das denn her? Hast du gar nicht erzählt. Scheint ja echt geholfen zu haben, muß ich mir aufschreiben, werde ich auch versuchen, fressen sie das Futter trotzdem gut? Könnte mir vorstellen, das das nicht so dolle schmeckt.
Eigentlich bräuchten wir mal was für die Pferde! Die haben dieses Jahr nämlich am meisten abgekriegt pferd
Schön das dich Caruso also wieder nervt, hört sich irgendwie vertraut an.
Ich hoffe Nina darf am Wochenende wieder für 2 STunden nach Hause ! Denke an euch. Hase
Rosi, ich kann tagsüber auch nicht gut schlafen, aber manchmal nicke ich für ein halbes Stündchen im Sessel über einem Buch ein, meist zwischen 14.30 und 15.30, ist die erste Erschöpfung wenn Ben raus ist. Sessel
Dieses Wochenende soll es wieder schön werden!
Bianca, ich glaube ich habe das BIld schon gesehen - zu zweit? Naja kann ja gleich nochmal nachsehen. PferdMitReiter
Eigentlich ist man doch im Frühjahr müde, aber ein bischen gehts mir auch so, ich schiebe es auf den anstrengenden BEN. lol!
Gabi, du bist hier nicht, wünsche dir ein tolles Basketballwochenende - is doch,oder ?
Lg Chris fisch
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Alba am Fr 17 Okt 2014 - 18:32

Hallo,
Bianca, ich hab das Bild gesehen und auch gefällt mir angeklickt.

Die Blätter fallen wie irre, sieht so unordentlich aus und ich mag gar keine Unordnung.
Gestern kam der John Deere Mäher, ist doch mehr ramponiert als auf den Bildern mäht aber gut obwohl er immer ein Weilchen braucht bis er anspringt, ich denke daß er länger gestanden hat.
Er ist etwas größer als der alte und fährt auch schneller.
Heute hat Benito nochmal die Pferde gebracht da das Gras hinten doch noch gut gewachsen ist dabei hat er dann endlich die Brennesseln abgemäht.
Ich hab ihm den alten Mäher gegeben und einen Deal mit ihm gemacht daß er die Kosten dafür abarbeiten kann. Er hat ja nicht viel Geld und so war er überglücklich, und es ist uns beiden geholfen.
Es gibt ja doch immer mal Dinge die ich nicht machen kann und da ich Mario ja auch bezahlen muß denke ich ist das eine gute Lösung, außerdem hatte ich keine Lust das Teil bei ebay reinzusetzen.
Morgen soll es einigermaßen schön sein vor allem trocken im Gegensatz zu heute und so werd ich nochmal mähen. Dann auch einkaufen für den Besuch und Kuchen backen, also ein volles Programm.
Lieben Gruß Rosi

avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Gabi am Sa 18 Okt 2014 - 12:55

Hallöchen, hier ist auch ein richtiger Sommertag heute, aber um 9 Uhr war hinten über den Feldern noch total nebelig und alles feucht.
Habe heute mal angefangen die Zimmerpflanzen rein zu nehmen, ist mir nachts jetzt doch zu frisch. Die Kakteen und Palmen hab ich jetzt noch draußen. Und wie das so ist, wenn die Pflanzen wieder ins Zimmer sollen, merkt man, dass die Fenster aussehen wie Hund - also hab ich die noch schnell geputzt, danach sah der Boden auch entsprechend aus, so war ich heut Vormittag hier mit Putzarbeiten beschäftigt.

Also ich kann sowieso immer und überall einschlafen, Hauptsache es ist mir warm. Habe ich ja bestimmt schon erzählt, dass ich sowohl auf der Flugshow in Rammstein als auch beim Formel1-Rennen in Hockenheim schon eingeschlafen bin? Das war auch jeweils so ein toller Sonnentag damals und ich konnte mich hin legen und weg war ich, mein damaliger Partner war ganz schön angefressen ......

Bianca, ich bin zur Zeit auch immer müde, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, bin diese Woche mehrmals so gegen 19 Uhr eingepennt und dann nach einer Stunde wieder aufgewacht. Ich denke auch, dass ist dieses Wetter.

Martina, da hat sich ja dein Mann was vorgenommen mit dem Parkett, ihr habt ja ein Riesenschlafzimmer. Schlimm ist ja, dass man immer alles komplett leer räumen muss, wenn man einen Boden neu macht.
Schön, dass du jetzt vielleicht den richtigen Draht zu deiner Therapeutin gefunden hast, ich hoffe, die kannst da länger hin gehen.
Hahaha, das was Caruso gemacht hat, hat meine Aushilfe letztens auch hin gekriegt und wir haben ewig gebraucht, bis wir gefunden haben, wie man den Bildschirm wieder in die normale Stellung kriegt. Meine Katzen haben striktes Verbot über de Lap zu laufen, wenn er offen ist. Wenn ich da bin klappt das auch meistens.

Rosi, Glückwunsch zum neuen Mäher - hoffentlich hält er lange! Ein guter Deal mit Benito, wenn er seinen Teil einhält, hättest du es nicht besser treffen können.
Ich muss lachen, weil du keine Uordnung magst - komm ja niemals zu mir - besonders nicht jetzt im Herbst.

Bianca, habe das Bild gesehen - bis weit entfernt, ich konnte gar nicht erkennen, welche der Beiden du bist (ist hoffe doch, dass du eine der beiden Reiterinnen bist). Über die Pferde kann ich nix sagen - hab da ja überhaupt keine Beziehung zu, deswegen kann ich nicht mal sagen, sie sind schön.

Chris, so ein Restaurant gibt es bei uns nicht - hier gibt's ne Schnitzelranch ist aber urdeutsch mit 30 verschiedenen Schnitzel-Varianten. Aber sowas amerikanisches fehlt hier, dafür sind wir mit Griechen, Chinesen, Indern und Italienern gut bestückt. Obwohl sich grade bei den Italienern die ersten jetzt zur Ruhe setzen - die Jugend steht wohl eher auf Bringdienst.
Viel Spass beim Fußball heute, ich hoffe ihr habt auch schönes Wetter, für den Norden haben sie ja Regen gezeigt. So, ich werde mal meine Tasche packen und ins Bad düsen, dann ist Feierabend für heute, eingekauft habe ich schon gestern.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Bianca1 am Sa 18 Okt 2014 - 12:57

Chris, da wird es ja hoffentlich jetzt etwas ruhiger für Dich werden Cool
So, Ben muss also eure Flaschen entsorgen Laughing Viel Spass mit den Büchern...

Rosi, das ist doch eine gute Idee, wenn er den Mäher abarbeitet! So lässt er dich vielleicht nicht so hängen wie Mario manchmal, da er ja verpflichtet ist Smile

Maus hat die Wurst gefressen, aber kurze Zeit später gebrochen. Ich weiß jetzt nicht ob das von der Wurst kommt oder so. Sie bricht im Moment sowieso wieder öfters. Ich habe das Gefühl, dass sie schlecht hört. Ist mir schon ein paar Mal aufgefallen. Ich vermute, dass sie das total stresst und sie deswegen wieder öfters bricht. Die arme Maus Shocked

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Alba am Sa 18 Okt 2014 - 19:20

Hallo,
so, Kuchen ist im Ofen, Gras und Blätter gemäht und so muß ich morgen nur noch saugen und wischen und die Blätter im Hof fegen.
Das Mähen ging gut, der Motor ging zwar ab und zu aus ließ sich aber wieder starten, werd ihn im Früjahr mal durchchecken lassen.
Ansonsten ist er wesentlich besser als der alte, läßt sich leichter lenken da Servolenkung, die Schnittbreite ist größer und er hat auch mehr Power.
Naja muß ja auch so sein da er neu über 3300 Euro kostet.
Nun hoffe ich daß ich für dieses Jahr das letzte Mal Gras mähen mußte da es gar nicht mehr trocken wird verstopft es doch schnell, also hoffentlich nur noch die Blätter.
Morgen soll es nochmal warm werden und ab Montag aber rapide abwärts gehen natürlich wieder mit viel Regen.

Gabi, ich war früher total unordentlich aber das hat sich mit dem ersten eigenen Haushalt komplett geändert.

Bianca, das ist leider so daß auch die Tiere die Altersprobleme bekommen, ich denke da kann man nichts dagegen tun.

Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Martina am Sa 18 Okt 2014 - 22:12

Hi,

Chris, die Hunde fressen das Schwarzkümmelöl ohne Probleme, obwohl Zorro ja ansonsten sehr mäkelig ist, wenn irgendwas "unleckeres" in seinem Futter ist. So hat er das komplette NF mit Wurmtabletten letztlich stehen gelassen. Ich hab das bei Amazon bestellt.

Rosi, ich hasse es auch, wenn die ganzen Blätter auf dem Rasen liegen und es so unordentlich ist.

Gabi, geniess die letzten schönen Tage im Bad.

Bianca, ich würde die Wurst noch mal ausprobiere bei Mausi. Ist immer doof, wenn unsere Tiere alt werden und die ersten Ausfälle bekommen.

So, Parkett ist komplett fertig und (fast) alles was dazu gehörte wie 2 Türen noch ein paar Cm kürzer machen, Leisten usw. Es sieht wirklich richtig toll aus. Trotzdem will ich noch nen kleineren runden Teppich bei HEINE bestellen, den ich mal im Katalog gesehen habe. Blöderweise habe ich den Katalog weg geschmissen. Und im Inet ist er nicht zu finden. Apropos Kataloge: Ist das bei euch auch so extrem mit den Katalogen? Wir bekommen JEDEN TAG mindestens 2. Wirklich jeden Tag. Manche werfe ich inzwischen sofort in die Tonne.

Nina hat jetzt ja immer nen halben Tag Urlaub von der Klinik und ich hab sie dann heute auch nach dem Mittagessen abgeholt. War sehr schön. Sie meinte dann heute, dass sie auf die Klinik und alles keinen Bock mehr hat und sich jetzt vorgenommen hat zuzunehmen. Und sie hat jetzt die letzten 3 Tage tatsächlich etwas zugenommen. Mal gucken wie lange es anhält.

avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Bianca1 am So 19 Okt 2014 - 8:48

rosi, prima, dass Du mit dem Mäher so zufrieden bist Nasses Gras ist ja auch schon mit normalen Mähern schlecht zu schneiden. Hoffen wir mal, dass das dieses Jahr nicht mehr nötig ist.

Martina, ich bekomme zwar Kataloge aber nicht in der Zahl.
Prima, dass Nina versucht zuzunehmen. Hoffentlich auch dann, wenn sie irgendwann mal aus der Klinik kommt. Bloß nichts überstürzen, jetzt fängt sie langsam an nachzudenken....

Mausi hat die Wurst gestern Abend und heute morgen gut vertragen. Also lag es nicht daran. Jetzt passt es noch genau für heute und morgen. Dann ist die weg. Werde die dann wohl öfters holen, weiß nur nicht ob sie die auch "pur" fressen würde. Gemischt mit Katzenfutter nimmt sie die gut an...

Gleich gehts zum Tai Chi. Bei dem schönen Wetter machen wir das bestimmt wieder draußen. Das ist schön....
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Bianca1 am Mo 20 Okt 2014 - 8:40

Hallo zusammen

Gestern Abend ist mein Papa wieder ins Krankenhaus gekommen. Er hatte wieder einen Anfall Shocked Heute habe ich mir jetzt frei genommen und wir fahren gleich hin....Hoffe, es geht ihm wieder besser

Lg Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  chris am Mo 20 Okt 2014 - 9:29

Moin,moin
Ben schnell zum Miniclub gebracht und nun etwas Zeit übrig. Laughing
Mein Auto hat ein Problem, dass mein Mann nicht finden konnte.... Rolling Eyes nun steht er in der Werkstatt und ich bin mit Jasmin Sandra´s Auto gefahren Sie hat heute frei und schläft noch. Sleep
Die JUngs haben am Samstag 6:0 gewonnen und leider in der zweiten Halbzeit nur noch einen Abklatsch gezeigt, was einem als Zuschauer ja auch nicht wirklich gefällt.
Toya ist der erste Hund , der mir gestern Flöhe anbrachte und nun habe ich sie erstmal mit Flohpuder ( hab ich für Jela) behandelt und heute Frontline drauf. Sie ist extrem beleidigt. Hund22
Wir hätten nicht drüber sprechen sollen, das ich dieses Jahr keines brauchte ! Mad
Jedenfalls stinkt alles nach diesem Puder und nun sind die Decken alle in der Maschine - die Dritte heute morgen !
Mir juckts am ganzen Körper. ( Mir) What a Face
Vor 2 Tagen abends, hat sie vorne wie blöd gebellt und dann auch kurz geheult, ich nehme an, sie hatte Kontakt mit einem Igel, dumme Nuss die!
Rosi, ich wünsche dir viel Freude mit deinem Besuch, alles schön gemacht hast du ja ! Blumen1
Das mit der Unordnung, kenne ich von mir und meinen Töchtern auch, spätestens in der eigenen Wohnnung hört es meistens auf.
Martina, ich werde das auch ausprobieren mit dem Schwarzkümmelöl, gibst du es jetzt auch weiter über den Winter und wieviel?
Katalog bekomme ich nur von Bon Prix, weil ich da öfter mal etwas für mich bestelle und manchmal von Ikea.
GsD geht ihr die Klinik auf die Nerven, hoffentlich bleibts bei dieser Einstellung, ich drücke ganz feste die Daumen.
Gabi, was ist das für ein Kürbis? Kenne ich gar nicht und habe ihn hier auch noch nie gesehen.
Bianca, irgendwie finde ich es toll, was du gerade so alles machst, voll auf dem Bewegungstrip! Super. Wenn Muasi mit der Wurst klar kommt, ists doch prima. Mein Kasper kotzt doch auch alle zwei Tage mal, kann ich aber nicht wirklich was machen. Der Doc sagt, im ALter ist der Magen schon mal empfindlicher....
Alles Liebe für deinen Papa!
Lg Chris Einen schönen Wochenbeginn euch allen!
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Martina am Mo 20 Okt 2014 - 14:14

Hi,

hab noch 25 Min Leerlauf und somit schreibe ich noch schnell ein paar Zeilen, wer weiß, wie platt ich heute Abend bin. Außerdem stricke ich gerade wieder.

Chris, ich gebe das Öl jetzt schon gar nicht mehr und fange im Frühjahr wieder an. Dosierung musste ich mir umrechnen, weil es auf der Flasche nur für Pferde steht. 20 ml für ein Großpferd (600 kg), Fohlen, Pony 15 ml. Kika wiegt 17 kg und kriegt 0,7 ml, Zorro wiegt 30 kg und kriegt 1 ml. Die Firma heißt Golden Peanut. Gibt´s aber von verschiedenen Firmen.

Bianca, das ist ja nicht so schön mit deinem Vater. Ich hoffe heute ist schon wieder alles im grünen Bereich mit ihm.

Gabi, musste jetzt schon ein paar Mal dran denken, dass du beim Formel 1 Rennen an der Rennstrecke pennen konntest. girli2

Hab seit gestern Morgen Merlin, den Hund von Monika hier. Passt mir so gar nicht, vor allem nicht diese Woche, wo ich außer Freitag jeden Tag was habe und das Gassi da drumrum bauen muss. Eigentlich wollte ich das nicht, aber Julian muss 2x mit allen 3 Hunden gehen, das krieg ich sonst nicht anders auf die Reihe. Das hab ich Monika auch gestern noch gesagt. Merlin muss dann bei ihm eben an der Flitscheleine bleiben. Der arme Kerl liegt (noch) den ganzen Tag iund die Nacht im Flur und läßt die Haustür nicht aus den Augen. Ab und zu jammert er auch. Ist ja auch doof für son alten Hund. Er ist 13,5 Jhr. Heute morgen war er so steif, dass er mir fast die 3 Stufen zur Haustür runtergefallen wäre. Allerdings, was ich wirklich bemerkenswert fand war, dass er Mr. Frolic (Mann) NICHT angbellt hat, als ich stehenblieb um mit ihm zu reden. Das macht er bei Monika ja immer und gerade auch bei Mr. Frolic besonders heftig. Aber das hatte ich ihm ja beim letzten Mal klar gemacht, dass es das bei mir nicht gibt und offensichtlich konnte er sich da noch dran erinnern. Aber das ist ja ganz schön lange her.


avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Martina am Mo 20 Okt 2014 - 14:17

Hi,

hab noch 25 Min Leerlauf und somit schreibe ich noch schnell ein paar Zeilen, wer weiß, wie platt ich heute Abend bin. Außerdem stricke ich gerade wieder.

Chris, ich gebe das Öl jetzt schon gar nicht mehr und fange im Frühjahr wieder an. Dosierung musste ich mir umrechnen, weil es auf der Flasche nur für Pferde steht. 20 ml für ein Großpferd (600 kg), Fohlen, Pony 15 ml. Kika wiegt 17 kg und kriegt 0,7 ml, Zorro wiegt 30 kg und kriegt 1 ml. Die Firma heißt Golden Peanut. Gibt´s aber von verschiedenen Firmen.

Bianca, das ist ja nicht so schön mit deinem Vater. Ich hoffe heute ist schon wieder alles im grünen Bereich mit ihm.

Gabi, musste jetzt schon ein paar Mal dran denken, dass du beim Formel 1 Rennen an der Rennstrecke pennen konntest. girli2

Hab seit gestern Morgen Merlin, den Hund von Monika hier. Passt mir so gar nicht, vor allem nicht diese Woche, wo ich außer Freitag jeden Tag was habe und das Gassi da drumrum bauen muss. Eigentlich wollte ich das nicht, aber Julian muss 2x mit allen 3 Hunden gehen, das krieg ich sonst nicht anders auf die Reihe. Das hab ich Monika auch gestern noch gesagt. Merlin muss dann bei ihm eben an der Flitscheleine bleiben. Der arme Kerl liegt (noch) den ganzen Tag iund die Nacht im Flur und läßt die Haustür nicht aus den Augen. Ab und zu jammert er auch. Ist ja auch doof für son alten Hund. Er ist 13,5 Jhr. Heute morgen war er so steif, dass er mir fast die 3 Stufen zur Haustür runtergefallen wäre. Allerdings, was ich wirklich bemerkenswert fand war, dass er Mr. Frolic (Mann) NICHT angbellt hat, als ich stehenblieb um mit ihm zu reden. Das macht er bei Monika ja immer und gerade auch bei Mr. Frolic besonders heftig. Aber das hatte ich ihm ja beim letzten Mal klar gemacht, dass es das bei mir nicht gibt und offensichtlich konnte er sich da noch dran erinnern. Aber das ist ja ganz schön lange her. Das Erinnerungsvermögen funktioniert offensichtlich noch einwandfrei. Allerdings hört er nicht mehr 100%ig. Ich muss ganz schön laut rufen, fast brüllen, wenn ich ihn zu mir rufe.
So,  gehe ich noch mal auf´s Clo und ziehe dann mit den dreien zur Nachmittagsrunde los. Danach geht´s dann zu Nina.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Bianca1 am Mo 20 Okt 2014 - 14:30

Mein Papa liegt im künstlichen Koma! Er hat Gehirnblutungen Sad Sad Sad Sad Sad Sad
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Gabi am Mo 20 Okt 2014 - 19:09

Guten Abend,

Mensch Bianca - gute Besserung für deinen Papa, das hört sich aber nicht gut an.
Du machst am Sonntag Tai Chi? Das ist ja wunderbar, wenn man da nicht abgehetzt von der Arbeit hin geht.
Ich hab auch 2 solche Kotzer, hier kommts vom Fellwechsel, ist immer reichlich Fell mit dabei,da ist es ja dann gut, dass es raus kommt.
Aber immer irgendwo auf einen Teppich - herrlich zu beobachten, wie man so lange würgt und sich vorwärts robbt, bis man auf einem Teppich angekommen ist. Ich hab ja inzwischen nur noch so kleine Läufer liegen, die man in die Waschmaschine tun kann. Finde ich toll mit der Wurst, würde auch halb und halb mit Katzenfutter machen, damit alle notwendigen Dinge zugeführt werden.

Normalerweise macht das Katzen mit dem Gehör nix aus, hatte schon öfter schlecht oder gar nicht mehr hörende Katzen, wenn sie Garnichts mehr hören, muss man nur aufpassen, dass man sich nicht "anschleicht" , und Katzen lernen ganz schnell Handzeichen.
Oh lese grade Martina, dass dein Gasthund auch Probleme mit dem Gehör hat, sollte sein Frauchen vielleicht mal überlegen, ob sie ihn mit Handzeichen rufen kann.

Rosi, dein Besuch schon wieder weg? Da habt ihr ja was ganz Tolles gemacht, die Fotos sehen schon sehr beeindruckend aus.
Hatte es bei Facebook nicht auf dem Schirm, dass du Besuch hast, und dachte so für mich, dass du einen tollen Ausflug mit deinen Hunden gemacht hast.

Chris, das sind 2 Muskatkürbisse, allerdings noch grün sind, ich hoffe sie färben sich noch orange, deswegen liegen sie jetzt auf der sonnigen Bank rum, bisschen was ist schon passiert am Wochenende, aber jetzt ist das schöne Wetter ja wieder vorbei.
Gut, dass du noch ein Auto zur Verfügung hast, so ist das ja praktisch. Hoffentlich wird's nicht so teuer mit dem Auto.
Meine Igel haben sich verzogen, jedenfalls aus unserem Hof, ich hoffe mal sie befinden sich jetzt hinten im Garten. Ich denke mal, denen war es dann zu unruhig mit den beiden Katzen, sich ja nicht nachgegeben haben, das mit den Flöhen ist ja immer ein Problem bei Igeln.

Martina, da drücke ich mal die Daumen, dass Nina mit dem Zunehmen genauso konsequent ist, wie mit dem Abnehmen, hoffentlich sieht sie es nicht nur als Notnagel um dann zuhause wieder weiter zu machen wie zuvor. Aber vielleicht ein kleiner Schritt.
Das mit dem Parkett hat ja dein Mann schnell hingekriegt. Hat er denn Urlaub?


Ist hier alles nicht so einfach bei dem Wetter. Ich bin heute auch wieder total erledigt, die Temperaturen sind zwar etwas runter, es hat geregnet, aber irgendwie herrscht hier eine totale Schwüle. Heute konnte ich nicht einmal Mittagspause machen, bin dann aber um halb vier gegangen, konnte einfach nicht mehr denken. Irgendwie haben wir zwar keine Aufträge, aber ich habe scheiß-viel zu tun.


_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Martina am Mo 20 Okt 2014 - 20:00

Oh Bianca, das ist ja schrecklich!!!! Wie kommt er denn daran? Das hört sich total scheiße an. Wie geht es denn jetzt weiter? Muss er operiert werden?
Du Arme, ich denke an dich und deine Mutter.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Alba am Di 21 Okt 2014 - 14:25

Hallo,
mein Besuch macht gerade einen kurzen Mittagsschlaf. Es ist ganz traurig, mein Cousin ein hochintelligenter Mensch ist dement. Beim letzten Besuch gab es schon kleine Anzeichen, aber jetzt ist es schon schlimm, berichte ich mal in Ruhe drüber, sie bleiben noch bis Donnerstag.
Dieser Kürbishof macht so eine Ausstellung jedes Jahr immer ein anderes Thema, das ist ein riesiges Anwesen die 4 Schwerpunkte haben, Erdbeeren, Spargel, Blaubeeren und eben Kürbis. Dazu der riesige Spielplatz und u. a. das bungee jumping, waren wir ja mit Hanna.
Wen es interessiert googeln unter "Spargelhof Klaistow"
Ich hab einen großen Muskatkürbis gekauft, da gibt es dann morgen Kürbissuppe und Kürbisrösti.

Bianca, das ist ja ganz furchtbar mit Deinem Vater, ich wünsche Euch von ganzem Herzen daß er sich wieder erholt.

Martina, es wäre so schön wenn sich Ninas Zustand bessern würde und sie auf Dauer aus der Magersucht heraus käme.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Martina am Di 21 Okt 2014 - 20:22

Hi,

Rosi, ja, das ist immer sehr traurig, wenn jemand dement wird. Tut mir sehr leid.

Gabi, jap, Menne hatte 1 Woche Urlaub.
Du stellst dir das falsch vor mit dem Zunehmen bei Nina. Auch wenn die Mädels das wollen und angehen, ist da immer noch die Krankheit, die sie am Wickel hat und immer wieder sagt, "iss nix oder ich mache dir ein ganz, ganz mieses Gefühl." Essen ist für die Mädchen ganz schrecklich. Das Gefühl dabei und vor allem danach ist furchtbar und kaum auszuhalten. Sie fühlen sich dreckig und wertlos. Und so ist es tagtäglich bzw. bei jeder Mahlzeit ein neuer Kampf. Kann man sich als gesunder Mensch nicht wirklich vorstellen.
Die Ärztin meinte heute, dass es bei Nina extrem lange dauern wird. Das war mir aber inzwischen auch schon klar. Aber wenn sie wenigstens mal aus dem extremen Untergewicht raus ist....
Und es ist auch im Moment erst mal egal, dass sie nur zunehmen will um aus der Klinik rauszukommen. Die Motive werden mit zunehmendem Gewicht und auch längerem Aufenthalt hoffentlich noch andere werden.

Merlin hat den ganzen Abend bei jedem Atemzug!!! 4 Std. gejammert. Nachts hab ich ihn auch ab und an gehört. Heute ging´s dann den KOMPLETTEN Tag weiter. Als ich bei Nina war, hat er wohl die vollen 3 Std. gebellt berichtete Juli. Abends war ich so weit, Monika anzurufen, dass sie ihn holen kommt. Hatte das Handy schon in der Hand. Das hält man zum einen nicht aus. Juli und ich hatten beide heute Kopfschmerzen. Und er fühlt sich auch absolut nicht wohl. Ist ja auch scheiße für son alten Hund. Und er ist sonst nie woanders außer selten bei der Tochter. Ich gucke mir das jetzt morgen noch an und ansonsten muss sie ihn holen oder sich was anderes einfallen lassen. Ist ja  jetzt auch nicht so, dass sie nur 1x im Jahr wegfährt. Sie ist ja alle paar Wochen weg. Nur bleibt dann ihr Mann meistens zu Hause.
Heute morgen hat er mir die Pferdebrottüte auseinander genommen und es teilweise gefressen.

Hier ist der Garten jetzt mal richtig unordentlich. Wir hatten übelsten Sturm und heftigen Regen. Oh, Caruso kotzt gerade.

Wollte gerade Fotos von unserem neuen Parkett einstellen und ich soll da jetzt ein Passwort eingeben. confused
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Gabi am Di 21 Okt 2014 - 21:38

Nee Martina, ich hab das schon richtig verstanden mit Nina - aber egal, ich hab mein Vorsatz gebrochen, und habe mich zu dem Thema geäußert, das hätte ich nicht machen sollen, und werde es auch in Zukunft wieder bleiben lassen. Ich wünsche dir, dass dein Weg funktioniert, und damit wieder Ende für mich mit dem Thema.
Schade mit dem Hund, nehme aber auch an, dass das auch mit eurer derzeitigen Situation zu tun hat, für den Hund ist es bestimmt das Beste, wenn die gute Dame schnell zurück kommt und ihn dir wieder abnimmt.

Rosi, das mit der Demenz ist ne schlimme Sache, ist aber nicht außergewöhnlich, dass es besonders früh Menschen trifft, die sehr intelligent sind, eine ganz traurige Sache und besonders schwierig für die Angehörigen, besonders in der Anfangsphase.
Das ist ja wirklich ein riesiges Unternehmen auf diesem Hof - Countryfest, das hört sich auch sehr interessant an.

Bianca - das mit deinem Vater geht mir nicht aus dem Kopf, ich hoffe er ist stabil und erholt sich schnell wieder.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Bianca1 am Mi 22 Okt 2014 - 7:10

Gabi, jau immer auf den Teppich! Das macht Mausi auch immer wieder gerne. Auf dem Laminat wäre ja langweilig für den „Wegputzer“..PUH

Rosi, oh je dement! Das ist auch eine ganz schlimme Krankheit....Hört man leider immer öfters...

Martina, das ist ja nicht so toll mit Merlin. Der arme Kerl scheint ganz schön zu leiden. Wie lange ist sie noch weg`?

Gesten waren wir im Krankenhaus. Ein Arzt war nicht zu sprechen, aber ein Pfleger hatte sich Zeit genommen um uns zu informieren, obwohl er das eigentlich nicht darf Wink

Die Hirnblutung konnten sie noch nicht genau untersuchen, da er eine ganz heftige Lungeninfektion noch dazu hatte. Deswegen wohl auch der Anfall Sonntag weswegen meine Mutter den Notarzt gerufen hat. Er liegt im künstlichen Koma und ist mittlerweile wieder stabil. Das Koma haben sie wohl gelegt, da er keine Luft mehr bekam, damit er ruhig bleibt. Es war so kein schöner Anblick mit den ganzen Schläuchen und Verkabelungen, allerdings sah er selber sehr friedlich und "rosig" aus. Hat mich sehr erstaunt. Die Infektion ist jetzt soweit im Griff, dass sie ihn heute oder morgen "wecken" wollen. Dann kommt es drauf an, ob er "selber" atmen kann. Wenn das geht, kann er auf die normale Station, bekommt starkes Antibiotikum und es wird sich um den Kopf gekümmert. Da konnten sie wg. dem Zustand noch nicht dran! JEtzt können wir nur die Daumen drücken, dass wenn er wach ist er klar ist und atmen kann! Vor allem, dass kein Hirnschaden zurück bleibt. Wir können nur ganz doll hoffen, dass es wieder wird. Kreislauf etc. ist wieder voll da....Jetzt liegt es an ihm, wie es weiter geht. Ich fahre jetzt zur Blutabnahme und danach direkt zu Papa. Vielleicht gibt es ja was neues..... Aber ich hatte das Gefühl, dass er gemerkt hat, dass wir da waren. Er hatte heftiger geatmet als wir mit ihm gesprochen haben....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Bianca1 am Do 23 Okt 2014 - 8:21

Keiner da seit gestern morgen? Bei mir gibt es auch noch nichts neues...

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  chris am Do 23 Okt 2014 - 9:50

Moin,moin
Nachdem es zwei Tage fast ununterbrochen geregnet hat, ist es heute Vormittag trocken mit seltenen Sonnenstrahlen bei 10 Grad.regen
Die letzten 2 Tage waren anstrengend, denn Ben im Haus zu beschäftigen, jedenfalls - länger- ist ziemlich anstrengend.couch
Dazu hatte ich am Dienstag Nachmittag noch Henri und gestern Besuch von meiner EX-Schwägerin. Es war aber sehr nett und wir haben in schönen Erinnerungen geschwelgt und viel gelacht. Laughing
Heute Nachmittag dann wieder Henri. allerdings nur kurz, weil Marlene jetzt zum Ballett geht und dort ist es Henri zu langweilig, logisch. Ballerina
Chris hat eine Schleimbeutelentzündung an der Achillessehne und geht mal wieder an Krücken, deshalb habe ich ihn gestern fahren müssen, heute ist es etwas besser. Er hat eine Spritze direkt in die Entzündungsstelle bekommen - da ist nirgends Fleisch wie ihr euch denken könnt und " ICH" hab immer noch AUA davon. Mad
Je älter die Fußballjungs werden, desto öfter sind sie verletzt oder krank, so ein Mist.Nun wundere ich mich auch nicht mehr über die ständigen Ausfälle der Fußballer in der Bundesliga.
Bianca, wie schrecklich, ich hoffe sie können deinem Vater helfen und drücke die Daumen,alles Gute.
Mal dein Bruder, dann der Papa, irgendwie kommst du aus den Krankenhausbesuchen gar nicht raus du Ärmste. Gut das du deinen Sport und Hobbys weiter verfolgst und auch an dich denkst. Katze Kitty
Gabi, warum auch immer, meine Katze kotzt nie Haare aus,manchmal das Knochengerüst einer Maus, aber auch nur selten. xy2
Dann wünsche ich dir, das dein Kürbis noch Farbe bekommt, habe ihn auch im Laden noch nicht so gesehen. Wir sind ja auch keine Kürbisesser, ichhabe nur vor der Haustür einen aus Keramik stehen und mache nun jeden Morgen ein Teelicht darin an, Ben freuts ganz doll !
Rosi, das ist ein toller Hof, schade das es soweit weg ist,wäre toll für die Kids.
Dann bist du ja voll im Kürbisfieber, ach heute habt ihr wohl schon alles gegessen. Laughing
Demenz ist grausam und am schlimmsten wie schon von Gabi erwähnt, für die Angehörigen . Geniesse deinen Besuch! Bienen
Martina, ich hoffe so sehr für euch das nun langsam und beständig eine Besserung eintritt, es ist ein langer Weg.
Das mit Merlin ist ja schrecklich, doch vielleicht bist du im moment auch nicht wirklich bereit für die zusätzliche Mehrarbeit, der Arme und Du Arme. Hoffe die Zeit geht schnell herum.Hund22
Warte schon auf die BIlder vom Parkett !
Lg Chris

avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4671
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Alba am Do 23 Okt 2014 - 12:11

Hallo,
der Besuch ist gerade abgefahren und nun läuft die Waschmaschine. Es ist schlimm mit anzusehen wie sich ein lieber Mensch so verändert, mein Cousin hat immer gerne erzählt und nun fehlen ihm die Worte, nur wenn er von früher erzählt geht es ganz gut, alles andere wird schnell vergessen und er wirkt oft so teilnahmslos und dann wieder unruhig.
Er hat auch Probleme beim Laufen das allerdings bedingt dadurch daß er nur noch schlecht sieht, lesen geht nur noch mit Lupe und er war immer ein eifriger Leser vor allem alles was mit Technik zu tun hatte interessierte ihn sehr als ehemaligen Ingenieur.
Aber er hat jeden morgen seine Runde mit den Hunden gedreht, war mir zuerst mulmig aber da er das seit 20 Jahren so gemacht hat kennt er sich hier aus und es ging auch gut, ich denke es wäre schlecht für seine Psyche gewesen wenn ich gesagt hätte ich komme mit.
Nun muß man sehen wie schnell es voran schreitet, mir tut seine Frau die ich sehr mag so leid aber sie nimmt es an und sagt wie auch immer es weitergeht ich verstecke ihn nicht, sie sind 52 Jahre verheiratet.
Gestern mittag hatte ich Kürbissuppe mit Curry und Kokosmilch und Räucherlachs gemacht und am Abend Kürbisrösti, war beides sehr lecker.
Nun geht es mit dem normalen Alltag weiter und ich hoffe daß der ständige Regen bald mal aufhört.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4394
Alter : 74
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Martina am Do 23 Okt 2014 - 20:54

Hi,

ich kann keine Fotos mehr einstellen. Evil or Very Mad Ich soll ein Passwort eingeben. Das musste ich noch nie, von daher hab ich keine Ahnung, was das sein sollte. Hab jetzt alles mögliche probiert, klappt aber nicht. Daraufhin hab ich ein neues angefordert und da wird mir gesagt, dass meine Email Adresse nicht stimmt. ??????????????? Sind die doof????
Gabi, hast du ne Ahnung, was man da machen könnte?

Mit Merlin ist es ein kleines bisschen besser geworden, aber immer noch übel. Dazu kommt noch, dass er einfach gelernt hat zu machen, was er will. D.h. z. B., dass, wenn er an der Leine neben mir geht und riecht irgendwas einem einfach quer vor die Füße läuft um da hin zu kommen. Oder ÜBERALL sein Bein hebt bzw. heben will. Das gibt´s bei mir nicht an Häusern, Vorgärten usw. Genau so wenig, wie sich auf kleine Hunde stürzen und die platt machen. Dazu kommen noch so einige Unarten. Es ist mir ein absolutes Rätsel wie Monika und ihr Mann das 13 Jahre so mitgemacht haben. Da würde ich durchdrehen. Merlin kann eigentlich nix dafür, er ist einfach nicht wirklich erzogen bzw. hat
gelernt, dass er machen kann, was er will.

Nina hat jetzt die letzten Tage nix mehr zugenommen, aber auch nicht abgenommen, aber ihren Wochendurchschnitt  trotzdem geschafft und darf ab sofort 2 halbe Tage am Wochenende nach Hause. cheers

Gabi, wieso wolltest du zu dem Thema nichts mehr sagen? Ich wollte dich nicht vor den Kopf stoßen, ich hab das mit dem "Du verstehst das nicht richtig" nicht böse oder ärgerlich gemeint. Bist du sauer?

Rosi, das finde ich toll, dass du so über deinen Schatten gesprungen bist und deinen Cousin mit den Hunden los geschickt hast.

Chris, iiiiiiiiiiiiiiiiihhhhhhhhhhhhh! Ausgekotztes Knochengerüst?! Das ist echt eklig!
Meine Güte, die kleinen halten dich echt auf Trab.

Bianca, Daumen für deinen Papa sind weiter gedrückt.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5786
Alter : 55
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Bianca1 am Do 23 Okt 2014 - 23:14

Kommen aus der Klinik Papa ist gestorben
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2195
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Gabi am Fr 24 Okt 2014 - 8:24

Oh mein Gott - Bianca - was für eine schreckliche Nachricht, mein ganz herzliches Beileid.
Mir läuft es jetzt grade eiskalt den Rücken runter.
Ich fühle sowas von mit dir, aus Erfahrung weiß ich, wie schlimm es ist, ein Elternteil zu verlieren.

[img][/img]


Zuletzt von Gabi am Fr 24 Okt 2014 - 10:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Oktober

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten