Smalltalk im Februar 2014

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Bianca1 am Fr 21 Feb 2014 - 14:57

Martina, das Protokoll war ok. Ich war ja am ersten Tag und es folgen noch 3 Verhandlungen. Zum Glück hat kein Opfer aussagen müssen.
Wobei dieser Fall zum Glück noch "harmloser" (im Vergleich zu anderen) war. Denn er hat kein Kind "vergewaltigt" sondern hatte eine "Beziehung" mit einem! Total krank, aber besser zu verkraften als einer der mit Gewalt vorgeht! Schlimm ist das natürlich auch noch....Ich hoffe Du verstehst, was ich damit ausdrücken will.....Widerlich ist das natürlich auch, aber am schlimmsten ist es immer, wenn da weinende Opfer sitzen......

Mein Telefon ging nicht. Bei der Umstellung muss da was schief gelaufen sein. Habe jetzt eine halbe Stunde mit einem Techniker telefoniert und wir haben es hinbekommen. Puh, zum Glück aber auch....


LG Biacna
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2270
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Alba am Fr 21 Feb 2014 - 15:39

Hallo,
Chris, Du wirst schon alles auf die Reihe kriegen, aber ich kenn das wenn etwas Ungewöhnliches bevorsteht hab ich auch Schlafprobleme. Ich finde es toll daß Du Toya mitnimmst, bin mal gespannt wie sich die Maus da verhält.

Bianca, unsere Berichte haben sich überkreuzt, ein Glück daß Du Dir da nicht so schlimme Dinge anhören mußtest, ich wüßte gar nicht wie ich damit umgehen würde.

Hier ist heute ein ungemütlicher Tag, immer wieder Regen allerdings nicht kalt. So hab ich es genutzt und mal wieder kräftig aussortiert. Da gibt es doch immer wieder Klamotten die ich schon lange nicht mehr angehabt habe, waren 2 blaue Säcke, die hab ich dann gleich in einen Rotkreuzcontainer gebracht.
Sonst gibt es nichts zu erzählen.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4493
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Gabi am Fr 21 Feb 2014 - 19:21

Hier heute ein sonniger, aber gegen Nachmittag dann auch recht windiger Tag, war nach der Arbeit direkt im Hallenbad, danach bin ich immer total müde, so habe ich mich so um 16 Uhr auf die Couch gelegt und ein Stündchen geschlafen, inzwischen ist eine Maschine Wäsche gelaufen. Morgen wird dann in der Wohnung gewirbelt, eine Riesenkorb Bügelwäsche ahbe ich auch da stehen.

Martina, natürlich wollte ich schreiben "vor dem Fernseher", aber in der Tat habe ich auch auf der Couch zu kämpfen um einen Platz zu bekommen. GsD mag Katjes öfter auf der Couch-Lehne liegen, so habe ich die Wahl zwischen der langen und kurzen Seite der Couch um Caramel aus dem Weg zu gehen.

Heute waren in unsere Zeitung 2 ganz süsse Kater zur Vermittlung, geht grad mal wieder mit mir um, Herz oder Vernunft .....

Ja, sicher erweitert Reisen den Horizont, ich möchte auch keine Reise missen die ich gemacht habe, aber ich bin halt immer hin und hergerissen, wegen der Jungs, das machte mir im Urlaub immer zu schaffen. Deswegen vermeide ich es inzwischen.

Bianca, da bin ich ja froh, dass du nicht so einen ganz schweren Fall gehabt hast in deiner Verhandlung.
Blöd mit dem Internet und Telefon, ich hoffe, sie habens jetzt hingekriegt.

Rosi, du bist immer so fleissig . sitzst du irgendwann eigentlich mal da und machst garnichts?

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Martina am Fr 21 Feb 2014 - 20:31

Hi,

Gabi, na wenigstens bist du heute mal AUF dem Sofa eingepennt.  Wink Kann ich gut nachvollziehen, dass du dich mit dem Reisen schwer tust wegen deiner beiden. Mir fällt das ja auch immer sehr schwer mich zu trennen. Deshalb bin ich auch froh, dass Sandra sich (auch dieses Jahr wieder, juchhu!) ums Carüselchen kümmert, wenn wir in Urlaub sind. Dass ich die Hunde hier lassen muss, gefällt mir auch überhaupt nicht, finde ich total scheiße. Ich würde viel lieber irgendwo hin fahren, wo ich sie mitnehmen könnte.  Crying or Very sad 
Verstand gegen Herz - das geht mir auch alle paar Monate so. Allerdings bei irgendwelchen armen alten, kranken Hunden. Aber bis jetzt hat noch der Verstand gesiegt.

Rosi, da warst du aber rigoros. 2 Säcke.

Bianca, ich verstehe schon wie du das meinst. Das stelle ich mir aber auch extrem schwer vor, wenn dann auch noch Opfer aussagen. Ich könnte da nicht ruhig bleiben, glaube ich.

Wetter war ein totaler Mix von allem. Außer Schnee.  Laughing 
Vormittags hat Zorro nen Golden-Retriever gemaßregelt. Das war das erste Mal, dass er das bei nem Welpen gemacht hat. Sonst ist er immer sehr nett zu ihnen. War aber mein Fehler, hab mich nachher über mich geärgert, dass mir der unterlaufen ist. Normalerweise nehme ich ihm "Beute" grundsätzlich immer weg, wenn wir andere Hunde treffen. Diesmal hatte ich es total vergessen. Zorro trug meinen Schirm. Hatte ihn dann abgelegt und der Knirps ist dran gegangen. So schlimm war´s aber nicht. Zorro hat ihn "nur" mit der Pfote runtergedrückt und der kleine hat sich schnell wieder von seinem Schreck erholt.
Nachmittags hab ich hier gewirbelt. U.a. hab ich mir mal die Süßigkeitsschublade aufgeräumt bzw. fast alles weggeworfen, was da so lose rumflog.
Und den Hühnern umgegraben. Dabei sind natürlich die ganzen Keimlinge vom Weizen und Roggen, den ich vor einiger Zeit ausgestreut hatte, zutage gekommen. Da haben sich die Hühner richtig drüber hergemacht. Und auch das ein oder andere Würmchen konnten sie ergattern.

Morgen sind Nina und ich mit Petra verabredet. Nina darf morgen auf Roxy. Ich hoffe es geht gewichtsmäßig noch, ich denke aber schon. Nina freut sich natürlich wie Bolle.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5883
Alter : 56
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Bianca1 am Sa 22 Feb 2014 - 10:01

Rosi, ich müsste auch unbedingt mal wieder hier ausmisten bei meinen Sachen. Aber ich
überwinde mich immer schwer welche auszusortieren...

Gabi, ich verstehe dich nur zu gut. Ich überlege auch immer 3 x ob wir irgendwo hinfahren.
Meine Mama kümmert sich zwar um die Tiere, aber ich will ihr auch nicht zumuten eine
Woche hier 2 x am Tag hinzulaufen...Also fahren wir auch selten weg oder nur einer von uns.
Wenn meine Mama mal nicht mehr da ist, weiß ich sowieso nicht wem ich die Tiere
anvertrauen könnte.....Mausi geht ja vielleicht noch, ist ja "nur" eine Dose zu öffnen,
aber Emmi ist da schon schwieriger...

Martina, da hatten die Hühner ja mal wieder ein richtiges FEstessen :-)
Ist blöd gelaufen mit Zorro, aber man kann eben nicht immer an alles denken.
Zum Glück ist er ja kein aggressiver Hund....

Meiner Mama tat das gestern richtig gut hier. Sie hat mich hinterher noch angerufen wie schön es war! Wenn ich sie dann mal vor der Tür
habe ist auch immer alles gut. Aber sie erstmal raus kriegen  Laughing War auf jeden Fall schön gestern und wir haben uns alle gut unterhalten...
Heute morgen war ich ja wie jeden Samstag die Rentner-Pferde meiner Freundinnen füttern. Plötzlich höre ich ein GEgacker und denke noch: Wo kommt das denn her! Dann gucke ich nach unten und da steht eine Graugans und bettelt mich an! Nein, das war soooo süß. Habe ihr ein paar Körner gegeben! Hätte sie gerne angefasst habe mich aber nicht getraut. Wer weiß, wie sie dann reagiert hätte......
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2270
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Alba am Sa 22 Feb 2014 - 15:46

Hallo,
Bianca das war ja ein tolles Erlebnis mit der Gans, erstaunlich daß die so zutraulich war.

Martina, da bin ich mal gespannt was Du von Ninas Reiten berichtest.

Traumhaftes Wetter heute, wir waren sehr sehr lange im Wald und da ich ja auf meine Sprachübungen jetzt verzichte war es auch für mich so schön. Die Ruhe und immer wieder das Geklopfe der Spechte. Wir sind Wege gegangen die ich mindestens 2 Jahre nicht mehr gelaufen bin und da sind die Waldarbeiter kraeftig zu Gange, ganz viele Bäume gefällt.
Da ich mich jetzt mit den Übungen nicht mehr unter Druck setze geht es mir auch psychisch besser, war schon schlimm in den letzten Monaten, ich hab auch nicht den Eindruck daß es durch das Weglassen der Übungen schlechter geworden ist.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4493
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Martina am Sa 22 Feb 2014 - 22:39

Hi,

Rosi, schön, dass du den Tag so genießen konntest.

Bianca, das ist ja krass mit der Gans!!!! Total süß, hätte ich auch Spaß dran gehabt. Entweder war sie extrem ausgehungert oder vielleicht irgendwann mal in Menschenobhut.
Siehste, da hat es sich doch voll gelohnt, deine Mutter mal raus zu reißen.


Kennt ihr das? Man merkt nachts so im Halbschlaf, dass man eigentlich mal auf die Toilette muss, überlegt, ob man geht, geht dann aber doch nicht und wird ca. jede Stunde wach und wird aber nicht wach genug um klar zu denken und ganz früh morgens ´läuft einem fast die Blase über und man muss aufstehen. Und dann macht´s keinen  Sinn mehr sich hinzulegen.  Rolling Eyes So ist mir das heute Morgen gegangen.

Nina passt ganz prima auf Roxy. Hat alles gut geklappt. Erst war Roxy ein bisschen aufgeregt, legte sich dann aber ganz schnell. Petra hat Nina quasi ne Reitstunde gegeben. Schade, dass das zeitlich nicht auf Dauer geht. Ich kenne keinen, der besser reitet als Petra. Sie reitet echt gigantisch gut und hat ja früher auch ne eigene Reitschule gehabt. So hab ich sie damals ja auch kennengelernt.
Nina ist natürlich überglücklich.
Ihr könnt ja mal auf FB gucken.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5883
Alter : 56
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Bianca1 am So 23 Feb 2014 - 8:34

rosi, da es Dir ja anscheinend jetzt ohne Übungen seelisch besser geht, war es wohl
wirklich das Beste so! Die Spaziergänge tun euch sicher auch sehr gut...

Martina, kenne ich. Ich will auch nie aufstehen fürs Klo, aber irgendwann muss man einfach..
ISt ja toll, dass es mit Nina und Roxy gut klappt! Dann kann sie Mucki bestimmt besser vergessen....

Nachher habe ich ja das Grünkohlessen bei einer Freundin. Weiß gar nicht genau wer alles kommt. Bin mal gespannt. Sind oft Leute,
die ich lange nicht gesehen habe  Smile Ist dann mal ganz schön, alle mal wieder zu sehen....
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2270
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Gabi am So 23 Feb 2014 - 12:08

Hallo bei strahlendem Frühlingswetter, war schon im Hallenbad und auf dem Friedhof - jetzt gehe ich dann kochen.

Martina, ich fand das jetzt in Ordnung von Zorro, er hat den Maßregelung ja richtig "dosiert", denke mal das geht dann in Ordnung.
Schönes Bild von Nina auf dem Pony, das ist ja recht groß, oder? Toll, dass sie eine neue Aufgabe gefunden hat, fällt ihr der Abschied von Mucki vielleicht ein bisschen leichter.
Kannst du bei mir auch mal umgraben? Darfst auch die Würmer mitnehmen  Cool 
Warte mal noch 10 Jahre, dann stehst du nachts wie der Blitz auf, wenn du merkst dass die Blase drückt  Laughing 

Bianca, das hast du gut gemacht mit deiner Mutter, schön, dass es ihr gefallen hat.
Mit der Gans hattest du ja einen richtigen Glücksmoment, ich bin gespannt, ob sie dir nochmal begegnet.
Viel Vergnügen beim Grünkohlessen!

Rosi, da hast du wohl ganz viel seelischen Stress aufgebaut mit deinen Übungen. Vielleicht besser, dass du jetzt mal eine Pause machst.
Ich wünsche dir, dass man irgendwann mal eine Lösung für deine Probleme findet.

Ich wünsche euh allen einen schönen Sonntag.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Alba am So 23 Feb 2014 - 15:14

Hallo,
Martina, das ist ja toll daß es mit Nina und dem Pony so gut klappt, hoffentlich hat sie sehr lange Freude daran, Bild schau ich mir noch an auf facebook.

Bianca, viel Spass beim Grünkohlessen auch wenn Du den jawohl weglässt.

Gabi, der Druck ist natürlich nicht ganz weg aber ich versuche es gelassener zu nehmen. So lange ich ständig die Übungen gemacht habe wurde ich eben pausenlos daran erinnert daß ich nicht richtig sprechen kann. Natürlich ist es immer noch frustrierend wenn ich etwas sagen will und es nicht geht aber ich übe mich darin es einfach so hinzunehmen wie es eben ist.

Heute wieder traumhaftes Wetter mit einem wieder sehr langen Spaziergang. Von mir aus gehen drei Wege in den Wald, und nun sind durch den Strassenneubau zwei davon unterbrochen. Da sie an beiden Seiten der Strasse hohe Zäune gesetzt haben (Wild) ist es unmöglich die Strasse zu überqueren. Es gibt zwar einige Tore im Zaun aber die sind verschlossen.
Nun muß ich mal schauen ob es andere Möglichkeiten gibt so ähnlich zu laufen wie früher da ich es nicht mag hin und zurück denselben Weg zu gehen.
Liebe Grüße und Euch einen guten Wochenanfang
Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4493
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Martina am So 23 Feb 2014 - 18:03

Hi,

heute Schreck in der Morgenstunde.  affraid Ich wollte gerade zu den Hühnern raus, da ging plötzlich unten im Keller der Rauchmelder an. Ich runter und rieche schon Qualm, sehe aber nix. Hab panisch nach Andreas gebrüllt, der noch im Bett lag. Den hab ich ganz schön rauskatapultiert. Sind dann unten in jeden Raum rein und es war der Heizungskeller. Da stank es zwar stark nach Rauch, aber groß zu sehen war nix.
Hab dann unseren Heizungsmann angerufen, aber da lief leider nur die Mailbox. Ich wollte einfach nur wissen, ob das jetzt gefährlich ist. Andreas und ich haben uns nicht getraut zeitgleich einer mit den Hunden und einer Brötchen holen zu gehen. Die Kinder pennten nämlich noch.

Mittags sind wir alle auf Wunsch von Nina in den Wildpark gefahren. Juli musste mit, obwohl er nicht wollte. Aber ich hatte noch nen Gutschein, den er mir zu Weihnachten geschenkt hatte, dass er bei irgend ner Unternehmung mitgeht. Ich wollte auch nicht, dass er hier alleine bleibt wegen der Heizung. Er ist dann auch brav mitgekommen ohne zu murren. Er fand´s ätzend, aber hat das wirklich nicht raushängen lassen.
Nina hatte richtig Spaß mit ihrem Tierfutter.

Als wir zurück kamen hab ich direkt gemerkt, dass es kalt in der Bude war.  Crying or Very sad Heizung aus! So ein Mist! Ich hasse es! Muss morgen direkt anrufen. Jetzt sitze ich hier dick eingemummelt mit kalter Nase.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5883
Alter : 56
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  chris am Mo 24 Feb 2014 - 16:11

Moin,moin
Da bin ich wieder und so langsam werde ich auch wieder wach, war total müde und kaputt gestern Abend. Sleep 
Es war sehr schön,wir hatten viel Spaß und haben auch viel gelacht.
Zum einen hat es mir eine große Freude bereitet mal mit meiner ältesten Tochter so lange allein zu sein und die lange Autofahrt bietet ja jede menge Zeit um mal so richtig zu quatschen und die Zeit mit meinen Eltern war auch nötig, wir hatten uns schon wieder ein ganzes Jahr nicht gesehen. Mama hat schrecklich geweint,als wir gestern abgefahren sind.  Sad 
Toya war gestern genauso kaputt wie ich und ist einfach umgefallen um zu schlafen. Hund22 
Die Autofahrt war zeitweise anstrengend,da sie zwischendurch leise weinte,habe dann immermal meine Hand nach hinten gestreckt und sie gestreichelt,auf der Heimfahrt war es ähnlich,nun ja Auto fahren - so lange - kennt sie natürlich noch nicht.
Meine Mama war sofort begeistert von ihr und hatte schon Leckerlis parat,so wurde sie Toya kaum noch los.  Very Happy 
Im Haus hat sie sich prima benommen, nur nachts ging sie immer wandern, da meine Eltern mit offener Tür schlafen ( wir auch) und überall kleine Lichter an sind,damit sie im dunkeln zur Toi finden. So war sie die erste Nacht etwas unruhig, nach dem Motto, wo soll ich bloß schlafen um auf euch alle aufzupassen. In der zweiten Nacht hat sie sich zu Jasmine an die Füße geschmissen und sich dann nach und nach im Bett breit gemacht. Laughing 
Samstagabend waren wir dann alle essen ( auch mein Bruder mit Frau und Hund) das klappte genau 2 STuinden,dann waren wir GsD auch mit dem Essen fertig und dann wurde sie so hektisch, hechelte,fing an zu jaulen ( das Lokal war dann auch sehr voll) und ich konnte sie nicht mehr beruhigen. hatte eine Decke und alles mit, hat nichts genutzt,bin dann raus mit ihr und wir sind dann auch aufgebrochen.
Mein Bruder ( war schon immer ein A...)hat natürlich gemeckert,da sein Hund brav unter dem Tisch lag und kein Ton sagte. Monty fährt auch Bus und Zug und sogar allein " Rolltreppe" so ein Idiot (mein Bruder)nun sind die beiden kinderlos und nehmen Monty seid er 8 Monate jung ist überall mit hin, das ist natürlich etwas anderes,wir gehen nie mit den HUnden in die Stadt oder essen,das ist einfach nicht nötig. Ach ist ja jetzt auch gegessen und egal. Wir sind daheim und freuen uns auch darüber.
Außerdem haben wir dann zu Hause mit meinen Eltern im BR eine Karnevalssendung aus Franken gesehen, würde ich sonst nie machen und wir haben uns halb tot gelacht.
naja der Wein tat sein übriges. drunken 
Meine Eltern sind gesundheitlich relativ gut drauf, vergessen aber schnell etwas oder hören andere Dinge als die die man sagt, was durchaus auch zu einigen Lachern führte und nun meinte mein Papa mal wieder, wir sollten mal nach einer Wohnung für die beiden gucken. Naja das Thema hatten wir ja schon öfter und meist macht er dann wieder einen Rückzieher,aber Mama ist so traurig und einsam da unten und würde natürlich gerne viel öfter die Enkel und Urenkel sehen. Herzen 
Also gucken wir mal wieder.
Wir ( Jasmine , ich und Toya) haben fantastische Spaziergänge im Taunussteiner Wald unternommen ( die Eltern können das nicht mehr) jeden Vormittag und NAchmittag waren wir 1 1/2 STunden unterwegs, ich schwelgte in Erinnerungen,aber meine Tochter auch, vieles viel ihr wieder ein, wo die Großeltern oder wir mit ihr waren. Es war schön und nicht einmal ( außer mit meinem Bruder) kamen Unstimmigkeiten auf.
Jasmine würde sofort dort leben wollen, witzig ist ja auch sehr bergig, ich fands doch teilweise auch anstrengend, man ist das ja gar nicht mehr gewöhnt,aber sie meinte nur, Mama da gewöhnst du dich doch schnell wieder dran. Nö, ich finde Flachland gut.  lol! 
Tja und heute hatte mich der Trott schon wieder eingeholt, Ben war hier und ich war auch schon meine Runde mit Toya,so schnell ist man wieder mitten drin.
Martina, ich hoffe deine Heizung kann schnell repariert werden und du mußt nicht mehr frieren. Ich finde es besonders heute sehr warm (12 Grad).
Nun ja, Tierpark ist nun in diesem ALter vielleicht auch nicht mehr so angesagt, aber wenn JUli nicht weiter gemurrt hat, ists doch gut.
Finde Zorro hat angemessen reagiert und der Lütte muß auch lernen, ist doch nun mal so. Hund mit Herz 
Rosi, prima das du etwas entspannter bist und erstaunlich das das soviel ausmacht, warscheinlich hast du dich viel zu sehr unter Stress gesetzt. Dann mach mal ganz gelassen so weiter. Ich laufe auch nicht gerne den gleichen Weg hin und zurück, ist doch echt blöd. Hoffe du findest eine Lösung. Das Wetter ist hier auch traumhaft. sunny 
Gabi, du liegst vor dem Sofa? Irgendwas hab ich da nicht mit gekriegt, ich hatte ja JAsmine gebeten ihr I-Pad mitzunehmen um hier rein zu kommen,aber sie wollten mich nicht und irgendwie kriege ich das auch nicht wirklich gut hin. Mache tausend Fehler,oder komme irgendwo drauf,schon bin ich wieder woanders,also so´n I-Pad ist echt nervend. Für mich ist der PC und die Tastatur wohl doch besser,bin halt eher der Grobmotoriker ! girli2 
Bianca, eine Graugans die dich anbettelt? Wie schön,solche Erlebnisse sind doch für lange Zeit etwas.  Smile 
Grünkohlessen -lecker,würde ich auch gerne nehmen. Ich mag´s auch wenn man überraschend auf alte Freunde trifft, da hat man sich doch ne menge zu erzählen. Hoffe du hattest Spaß.
Lg Chris  Hund26 

avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4705
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Bianca1 am Mo 24 Feb 2014 - 17:14

Gabi, mit der Gans war wirklich der Clou! Ich mag diese Tiere ja total gerne. War schön,
die so nah vor mir zu haben....

Rosi, hoffentlich findest Du einen anderen Weg. Das ist ja jetzt echt blöd.

Martina, meine Güte welche ein Schrecken am MOrgen! Wißt ihr denn jetzt was es war?
Oh je ich lese schon mit der Heizung! Das ist ja wieder ein Mist bei euch...

Chris, ärger Dich nicht über Deinen Bruder!! Natürlich ist das ja wohl was anderes, wenn ein
Hund von klein an an alle Reize gewöhnt wird! 2 Stunden, das hat sie schon wirklich gut
gemacht!
ABer wenigstens schien ja sonst alles schön gewesen zu sein :-)
Es wäre toll, wenn Deine Eltern zu Euch in die Nähe ziehen würden! Vielleicht gibt Dein
Papa ja doch noch nach...

Der ABend gestern war sehr schön!  Smile Es gab ja Grünkohl, Kassler, Mettwurst und Bratkartoffeln. Und da ich keinen Grünkohl esse, hat sie noch extra einen Salat-Teller mit hingestellt! Fand ich total nett. Habe dann Kassler, Bratkartoffeln und Salat gegessen. War sehr lecker! Haben alle gut zugeschlagen und waren ordentlich voll danach. Zum NAchtisch hatte sie noch Gläser mit Vanille-Pudding gefüllt, unten Blaubeeren, oben drauf 4 Himbeeren und ein Stück Schokolade. Sah sehr ansprechend aus und war auch lecker! War ein netter Abend....

Als ich nach Hause kam schlief Holger schon und Mausi kam ganz entrüstet aus dem Schlafzimmer gelaufen und miaute mich an! Ich habe es gewagt, einfach länger weg zu bleiben  Laughing hüpfende Katze 

Heute ist es total schön hier. Sonnenschein und 14 Grad! Ein herrlicher Tag. Ich sage es euch, der Frühling kommt!!

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2270
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Gabi am Mo 24 Feb 2014 - 17:52

Hier ist heute der Frühling ausgebrochen - noch schöner als gestern. Heute früh um halb sieben war es schon fast hell.
Arbeitsmässig war es auch eher ruhig heute, konnte alles in Ruhe weg arbeiten, was ich mir vogenommen habe.

Martina - bin gespannt, was eure Heizung hat, klingt nach Brenner-Schaden.
Da hattest du recht, deinen Bub mitzunehmen, aber vielleicht findet sich ja auch mal was, was für ihn interessanter ist? Vielleicht mal zum Handball oder Basketball gehen? Meinen hat das in dem Alter total gepackt.

Rosi, würde auch nicht gerne den gleichen Weg zurück gehen, so ne Runde ist einfach besser. Hoffentlich findest du noch einen Weg.

Bianca, da konntest du dem Grünkohl ja gut aus dem Weg gehen, finde ich aufmerksam von der Gastgeberin.
DAs kenne ich auch von den beiden Jungs, wenn ich abends mal weg bin, ist das nicht in Ordnung, da werde ich auch "gemaßregelt".

Chris, du hast dich doch nicht wirklich über deinen Bruder geärgert? Klar, dass ein TS-Hund anders reagiert, als ein souveräner Stadthund, der bestimmt schon ab und zu mal mit im Lokal war. Aber klar, in dem Moment ärgert man sich darüber, wenn noch einer Salz in die Wunde streut.
Ich schlafe vor dem Fernseher, nicht vor der Couch, noch ist es nicht soweit .........
Tja, das mit deinen Eltern ist natürlich eine Zwickmühle, vermutlich scheuen sie den Umzug.

Bei mir blühen die Iris - die Magnolie ist auch kurz vor dem Aufplatzen.
Ich werde nächsteWoche die Reifen wechseln und die Yucca´s rausstellen. Glaube nicht, dass es nochmal kalt wird.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Alba am Mo 24 Feb 2014 - 18:38

Hallo,
Chris, fein daß du ein schönes Wochenende hattest, und daß Toya im Großen Ganzen doch gut mitgemacht hat. Dein Bruder naja... Aber hab ich es richtig gelesen daß der Hund Rolltreppe fährt!! Ein absolutes nogo und so gefährlich.

Martina, was macht die Heizung? Ich finde daß Ihr aber oft damit Probleme habt. Hoffentlich ist inzwischen alles behoben.

Bianca, dann war das doch ein schöner Abend auch ohne Grünkohl für Dich.

Gabi, bei Dir kommt der Frühling ja immer etwas früher, hier gibt es nachts noch Frost, am Morgen -2 Grad, aber morgen soll es bis auf 15 Grad steigen.

Heute war es wieder richtig schön aber durch den Logopädietermin, den letzten vorläufig, ist der Tag zerissen, so hab ich dann noch eingekauft und mal wieder ein Paket für meine Tochter abgeschickt.
Für morgen hab ich eine Wanderung geplant, werde im Wald ein Picknick machen denn ich werde etliche Stunden unterwegs sein, mal sehen ob es dabei bleibt.
Liebe Grüße Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4493
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Martina am Mo 24 Feb 2014 - 19:48

Hi,

Rosi, Picknick hört sich schön an. Viel Spaß und gutes Wetter wünsche ich dir.
Logopädentermin? Ich denke du bist durch.  confused 

Gabi, ist doch auch mal schön, wenn´s auf der Arbeit ruhig zugeht und man alles geschafft kriegt, was man sich vorgenommen hat oder eben ansteht.
Ich wollte auch schon die Sommerreifen drauf haben und dann hat Andreas mich dran erinnert, dass ich komplett neue brauche.  pale Scheiße, das geht wieder ins Geld.

Bianca, ha, ha Mausi will nicht, dass du ausgehst. Sehr amüsant.
Da hattest du ja einen schönen Abend. War ja wirklich nett, dass du einen "Ersatzsalat" bekommen hast. Kasseler! Lecker! Bei mir leider ein No-go.

Chris, ich finde Toya hat das toll gemacht. Du musst mal überlegen wie überflutet sie worden ist mit ganz viel neuem. Lange Autofahrt, fremde Wohnung, fremdes Pennen, langer Gaststättenbesuch usw. Und das alles auf einmal ganz komprimiert. Ich finde das hat sie ganz, ganz super gemacht, die kleine Maus. Da kannst du stolz auf sie sein.
Offensichtlich hattet ihr trotz deines bl... Bruders ne Menge Spaß. Wäre ja wirklich schön, wenn deine Eltern in eure Kante ziehen würden.

Gestern Abend hab ich noch Migräne gekriegt. Hätte fast gereihert als ich im Bett lag. Ist aber noch mal gut gegangen. Ich vermute, dass es die Meerrettichsoße von gestern Abend war. Darf ich nämlich eigentlich nicht, weil Essig drin ist. Egal, heute morgen war´s dann besser.
Wir hatten unglaubliche 16,5°C!!!!! Und den ganzen Tag Sonne. Ich hab meine Wäsche im Garten getrocknet. War auch ratzfatz trocken. Das muss man sich mal vorstellen: Im Februar draußen Wäsche trocknen! Der Hammer!

Heute haben wir den Welpen wieder getroffen, den Zorro vor ein paar Tagen gemaßregelt hat. Ich finde immer noch, dass es nicht hätte sein müssen, wenn ich nicht gepennt hätte. Mal abgesehen davon, dass es aus Menschensicht nicht so toll ist Beute zu verteidigen, hat er ihn sehr human gemaßregelt, indem er in lediglich mit der Pfote runtergedrückt hat. Da war kein Maul oder Zähne im Spiel. Ich ärgere mich nur über mich selbst, weil ich den Welpen als Hund nicht ernst genommen habe, weil Zorro Welpen auch nicht ernst nimmt. Allerdings hätte ich wissen müssen, dass bei ihm bei Beute der Spaß aufhört. Macht er bei Andreas, Nina und mir nicht, aber er hat´s bei Juli schon mal gemacht und wenn er nen Markknochen hat und Caruso kommt des Weges wird er auch ungehalten. Aber alles noch im Rahmen, er sagt halt nur: MEINS! HAU AB!
Ansonsten war´s ihm heute Nachmittag als ich mit Monika gelaufen bin, ganz schön warm und seine Zunge wurde immer länger und er immer langsamer.

Gestern im Wildpark ist Nina von ner Gans von hinten ins Bein gebissen worden. Haben echt gelacht wie sie hinter ihr her ist. Also Nina hat auch gelacht. Nicht dass ihr denkt wir lachen das arme verfolgte Kind aus.  Laughing 
Aber der Hammer war son riesen Hirsch, der auf dem Weg stand. Nina stand vor ihm und hielt ihm auf der Hand Futter hin als er sein Vorderbein waagerecht nach oben schnellen ließ und Nina so das Futter aus der Hand schlug. So was hab ich auch noch nicht gesehen.
Direkt am Eingang schlug gerade ein wunderschöner Pfau ein Rad. Und das sehr lange. Das ganze Rad vibrierte. Er balzte da wohl gerade die Hühner an. Haben wir lange gestanden und geguckt.
Am besten aber hat mir der Elch gefallen. Kam bis zu uns an den Zaun. Sind ja echt riesen Tiere.

Morgens war´s scheiß kalt in der Bude. Hatte erst überlegt, ob ich mich unter der Bettdecke anziehe, aber dann hörte ich wie Juli sich schon im Badezimmer am föhnen war. Das macht er ja jeden Morgen. Er föhnt nicht nur seine Haare, die sind ja in 1 Min trocken, sondern seinen ganzen Körper. Hab dann ca. 10 Min gewartet, in der Hoffnung, dass er das Badezimmer schon was warm geföhnt hatte. Naja, nicht wirklich. Aber das hatte mich auf die Idee gebracht den Föhn an einen Haken zu hängen während ich mich ausgezogen und gewaschen habe. Das war super! Der Haken hing auch noch extrem günstig, so dass mir der warme Wind genau auf den nackten Rücken pustete.  girli1 
Um 8.00 Uhr hab ich dann direkt den Heizungsmenschen angerufen. Blöderweise war er schon unterwegs in der Nachbarstadt. Haben uns dann für den Nachmittag verabredet. Zum Glück war´s ja dann den Tag über so warm, da war ich schon echt froh.
Wie Andreas schon vermutet hatte, war die Pumpe kaputt. Durchgebrannt. Jetzt ist ne neue drin und es ist mollig warm.  cheers 
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5883
Alter : 56
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Bianca1 am Di 25 Feb 2014 - 17:53

Gabi, Du traust Dich schon die Reifen zu wechseln? Bin da noch hin- und hergerissen. WErde
wohl bis April warten, man weiß ja nie :-)

Rosi, oh wie gemütlich, ein Picknick! Wünsche Dir viel Spass dabei :-)

Martina, oh je, kleine Sünden werden bei Dir immer sofort geahndet! ISt wirklich Mist, wenn
man so aufpassen muss, was man ißt....
So ein Wildpark ist schon ein Erlebnis. War ja damals in Daun in einem. So nah sieht man
sonst solche Tiere ja nicht..
Er föhnt den ganzen Körper????? Das habe ich auch noch nicht gehört....

Donnerstag geh ich mit Mausi zum Tierarzt. Die Zyste ist wieder prall. Die Abstände werden immer kürzer, aber ich will sie dafür nicht in Narkose legen lassen! Das ist wirklich eine blöde Entscheidung. Aber irgendwann wird sicher wieder Zahnstein dran sein und dann lass ich das gleich mit machen....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2270
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Gabi am Di 25 Feb 2014 - 18:27

Hallo, musste heute lange arbeiten und nachmittags war mich auch komisch im Magen. Habe mir jetzt grad eine Suppe gemacht, mal sehen wie es sich nachher noch anfühlt.
Bianca - ich kanns mir nicht vorstellen, dass es noch Dauerfrost gibt - und Ostern ist ja extrem spät dieses Jahr, ist ja öft auch schon im März. Tut ja den Reifen nicht gut, wenn sie bei der Wärme gefahren werden, ich habe ja auch keine Strecke zu fahren.
Würde ich mit Mausi auch so machen.

Martina, warum föhnt sich dein Sohn?`Mag er keine Handtücher? Mir widerstrebt sowas, wegen der Energieverschwendung. Als mein Sohn ein Baby war, hab ich ihm manchmal den Po geföhnt, wenn er wund war, aber das ist ja lang her  Laughing 
Pumpe geht ja grad noch, naja so 200 € wirst du da auch wieder los sein, du Arme.

So, ich leg mich mal hin.

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Martina am Di 25 Feb 2014 - 20:33

Hi,

Gabi, dann wollen wir mal hoffen, dass dein Magen morgen wieder ok ist.
Juli föhnt sich nicht trocken, er föhnt sich einfach nur warm. Laughing Gehört irgendwie zu seinem Morgenritual.
Mein Bruder hat sich früher immer die Hemden warm geföhnt bevor er sie angezogen hat. Liegt also wahrscheinlich irgendwie in unseren Familiengenen.  Laughing 

Bianca, ich würde das mit Mausi genauso machen.

Nix besonderes gewesen heute.
Nina brachte nach der Schule ein Mädel mit, das neu in ihrer Klasse ist. Sind dann später zu den Pferden gefahren und Nina hat Roxy geritten. War mal gespannt wie das wird, wenn sie alleine von Pebbles und Bifi weg musste. War genau wie ich erwartet hatte: Roxy und Pebbles haben nacheinander geschrien. Die beiden waren sofort ein Herz und eine Seele, vom ersten Augenblick an. Aber nach ner Zeit beruhigten sich beide wieder und Nina konnte ganz gut reiten.

avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5883
Alter : 56
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  chris am Mi 26 Feb 2014 - 16:54

Moin,moin
Hört sich ja immer irgendwie wie eine Ausrede an, aber echt es ist keine, habe immer weniger Zeit, manchmal rast mir der Tag einfach so davon.
Gestern hatte ich nachmittags einen Arzttermin und war erst um 17.30 wieder hier, um 19.30 schon wieder Elternabend und dazwischen hab ich´s nicht mal geschafft mit Toya zu gehen. Mad 
Heute war Jasmine krank (ist) nun hat sie Magen-Darm, so habe ich dann Ben gegen 14.30 nach Hause gebracht,danach gleich weiter Sohneman abholen, sie hatten heute Schulausflug und kamen früher als gedacht zurück, schnell Toya gepackt,tja und nun sehr ihr ja wie spät es schon wieder ist. Shocked 
Gleich will ich noch im Garten ein bischen weiter sauber machen, zum Wochenende habe ich eigentlich geplant mal einiges gründlich zu machen.
Achja einkaufen war ich natürlich auch, heute ist ja schließlich Mittwoch.  Einkauf 
Melly´s Tochter Leni hat sich mal wieder beim Handball schwer verletzt, das linke Schultergelenk ist gebrochen. Nicht das ich damit viel zu tun hätte,aber Melly ist dadurch natürlich auch zusätzlich beschäftigt und hat manchmal keine Zeit hierher zu kommen,denn sie muß Leni dann von der Schule holen etc. schildkröte 
Hans baut schon wieder an seinem neuen Hänger rum und schweißt, heute Abend hat er dann wieder knallrote AUgen.  an die Stirn schlage 
Ich frage mich manchmal was ich mit ihm anfangen soll, wenn er in Rente geht, er kommt nach Hause und baut, repariert oder was auch immer anfällt, jedenfalls sehe ich ihn nur zum Kaffenachschub holen, ansonsten ist er draussen bis es dunkel wird. Very Happy 
Rosi, wie war deine Wanderung und das Picknick? Hoffe das Wetter hat gehalten, hier ist es durchweg schön und es kommt einen viel wärmer vor, als die Temperaturanzeige hergibt. Hund mit Herz 
Das mit der Rolltreppe fand ich auch unmöglich,aber angeblich springt er vorher ab, sodaß mit den Krallen nichts passieren kann. Die sind doch beide deppert. No 
Bianca, wenn es sich irgendwie machen läßt, würde ich auch vorher keine zusätzliche Narkose machen. Bei Kasper machen wir einmal im Frühjahr regelmäßig in Narkose die Zähne und dann auch gleich die Krallen und am Maul rasieren usw. Der Doc lacht immer und sagt, ichbin doch nicht dein Friseur! Aber es geht halt nicht anders, jedenfalls am Schnäuzelchen.  What a Face 
Gabi, dann drücke ich dir mal die Daumen, dass es dir heute besser geht und du nicht danieder liegst, hörte sich gestern nicht so gut an. pale 
Martina, dass habe ich allerdings auch noch nicht gehört, dass man sich warm fönt  girli1 
Danke, das du Toya so ausführlich gelobt hast, ging mir runter wie Öl, manchmal braucht man das, wirklich lieb,danke. Blume1 
Hinterher haben Jasmine und ich das natürlich auch so gesehen,aber es ist doch etwas anderes wenn ein AUßenstehender das sagt.
Das Theater kennen wir hier auch, wenn Melly alleine (ohne Tochter) ausreitet,dann bleibt ja ein Pferd zurück und es gibt immer ein Mordsgeschrei, genau solange bis sie wieder da ist. Sind die Ponies hier, ist es meist nicht ganz soo schlimm,aber irgendwie sind sie kein Ersatz.
Überhaupt, wenn einer unrechtmäßig fehlt und wer das entscheidet weiß der Geier, dann ist Theater. Gestern Abend war Pablo schon mit dem Zusatzfutter fertig und ich hab ihn zu den großen Pferden nach draussen gelassen, da hat Rica ein Riesentheater angefangen, nach dem Motto was soll Pablo hier ohne Johnny?? pferd Pferde bzw. Tiere im allgemeinen sind schon sone Sache für sich.  Laughing 
Einen schönen Abend noch euch allen.
Lg Chris
 SmileyBlume 

avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4705
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Gabi am Mi 26 Feb 2014 - 20:01

So grade habe ich einen Brokkoli geschrotttet - Scheiß-Technik .... ich kann am Herd die Uhr einstellen, wenn sie runter gelaufen ist, schaltet der Herd normalereise ab - hat er heute nicht gemacht und so ist mein Brokkoli nach 25 Min gaaanz weich, und verkohlt, da natürlich das Wasser nicht gereicht hat und es stinkt total hier!
Heut gings mir wieder gut, war wohl nur eine kleine Magenverstimmung, vielleicht zu hastig gegessen.

Interessant was ihr über das Verhalten der Pferde berichtet, wusste gar nicht, dass die so "familiär" sind.

Chris, der Virus hält  sich aber lange bei euch. It ja noch ein bisschen hin bei deinem Mann mit der Pensionerung. Bestimmt wirds immer was zu schrauben geben. Solche Leute sind ja gesuch. Bis dahin habt ihr vielleicht auch euer Haus, dann kann er ja da aus- und umbauen ...

Jetzt ist grad noch mein Sohn reingeschneit und wir haben das perfekte Dinner angeschaut, weil es heute aus Rheinstetten kommt (wo wir ja auch wohnen). Hats jemand von euch gesehen? Bestimmt hätte es Untertitel gebraucht zum verstehen der Sprache ...

_________________
LG Gabi
mit    MarshMallow und Chester  
meinem Schmusekater Caramel im Herzen, meine Herzenskater Coco und Katjes,  und mein liebster Safran sowie Candy, Campino+ Curry im Regenbogenland (Felix, Linchen, Samantha, Penelope, Minka tief in meinem Herzen)
avatar
Gabi
Admin

Anzahl der Beiträge : 6812
Ort : bei Karlsruhe
Anmeldedatum : 20.10.08

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Martina am Mi 26 Feb 2014 - 21:08

Hi,

Gabi, ich gucke anderen Leuten nicht gerne beim Essen zu, ich esse lieber selbst. girli2 Deshalb auch kein perfektes Diner gesehen. Aber dafür ne halbe Tüte Chips gefuttert.
Gut, dass es dich nicht Magen-Darm mäßig erwischt hat.
Ich mag ganz matschigen Brokkoli. Wink Allerdings keinen verkohlten.

Chris, das würde mir ja zu denken geben, wenn Hans nicht ins Haus kommt!!!  lol! Pass auf, dass er nicht bald in seinem Stall schläft! lol! 
Hoffentlich steckst du dich nicht auch noch an bei deiner verseuchten Familie.
Es war ja nicht mal so, dass Pebbles alleine auf der Weide zurück geblieben ist. Sie steht ja schon ewige Jahre mit Bifi zusammen. Aber jetzt, wo Roxy da ist, ist er abgeschrieben. Ich glaube, ihn stört das aber gar nicht wirklich sehr. Er mümmelt mit Abstand so alleine vor sich hin, ist halt ein uralter Opa. Von daher ist es wirklich gut, dass Pebbi und Roxy ein Herz und eine Seele sind, denn Pebbles wird Bifi mit Sicherheit überleben. Allerdings dreht er völlig ab, wenn er ohne Pebbles ist. Was aber nur mal aus Versehen passiert ist.

Heute Nachmittag mit Ilka gelaufen wie jeden Mittwoch. Und was für ein Glück, denn ich erzählte ihr, dass ich gleich noch den Horror vor mir hätte. Nämlich mit Nina zum Karnevalswierts nach Köln zu fahren und das einen Tag vor Weiberfastnacht und das auch noch im Berufsverkehr. Oh Gott, warum tust du dir das an?, meinte Ilka. Und hat mir erzählt, dass es in einem Nachbarkaff im Industriegebiet auch ein Karnevalsgeschäft gibt. Genial! Da sind wir dann nach meinem und Julis Frisörtermin hin. Da war natürlich die Hölle los, aber sie hatten schon coole Sachen. Nina hatte zum Glück klare Vorstellungen und das haben wir auch gekriegt. Sie hat sich nen Tüllrock und ne sehr witzige Sonnenbrille gekauft. Juli nur Farbe für die Haare, ne Sonnenbrille und Luftschlangen zum Sprühen. Ich hab mir ein Huhn als Mütze und noch son Plastikclown zum Aufhängen für an die Haustür gekauft. Ja, ja, ich weiß, ihr wollt mich in der Hühnermütze sehen. Nina meinte schon, dass sie mich unbedingt mit der Mütze bei den Hühnern fotografieren will.
Die hatten wirklich tolle Kostüme, aber für mich lohnt sich das überhaupt nicht. Sind auch richtig teuer.
Als wir zurück kamen war ich völlig ausgehungert. Hatte zum Glück schon vormittags alles so weit vorbereitet und so ging es schnell. Chor konnte ich allerdings knicken, war zu spät und ich hatte auch keine Lust mehr.
Die Kinder haben morgen erst um 9.00 Uhr Schule und haben bis 12.00 Uhr Party.  jocolor Und dann haben sie bis einschließlich Dienstag frei.

Morgen hole ich Smilla ab und nehme sie über Tag auch mit nach Hause, weil sie sonst den ganzen Tag alleine wäre. Die Jecken sind alle unterwegs. Muss unbedingt dran denken bei den Meeris die Türe zu zumachen.
avatar
Martina

Anzahl der Beiträge : 5883
Alter : 56
Ort : Nähe Köln/Bonn
Anmeldedatum : 12.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Alba am Do 27 Feb 2014 - 13:24

Hallo,
da bin ich wieder, hatte heftig Magen und Darm, woher weiß ich nicht, aber so hab ich die letzten Tage auf der To und dem Sofa verbracht.
Heute geht es besser wenn auch noch etwas wacklig.

Gabi, ich hab gestern das perfekte Dinner gesehen, schau ich sonst auch nicht aber da ich ja Sofazeit hatte!! Hörte sich alles ganz lecker an und schien eine ganz nette Truppe zu sein.

Chris, ich finde auch daß Toya das alles ganz toll gemeistert hat und dadurch daß sie mit Dir alleine war ist die Bindung bestimmt stärker geworden.

Martina, bin ich froh daß es hier keinen karneval gibt, mochte ich noch nie.
Lieben Gruß Rosi
avatar
Alba

Anzahl der Beiträge : 4493
Alter : 75
Ort : Grüna Land Brandenburg
Anmeldedatum : 20.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  chris am Do 27 Feb 2014 - 18:13




Moin,moin

Heute Vormittag war es noch soo schön  sunny jetzt wirds allerdings schon ziemlich grau.
Eigentlich wollte ich heute morgen mit Ben zu Kaufland ( das dauert immer etwas länger,da weiter weg) doch dann hat Toya beim Spaziergang Freunde gefunden 2 Bordermädels und Kenny, der Mix welcher aussieht wie Toya. Die drei gehören irgendwie zusammen ( Mutter hütet Kenny während Sohnemann arbeitet) witzigerweise ist ihr Sohn mein neuer Nachbar, sie arbeitet nur Vormittags hier bei ihrem Mann im Büro und hat schon seit Jahren ihren Hund und jetzt den Welpen dabei. ( Berry und Luta) Luta hat ganz wild mit Toya den Acker umgegraben und da sie mit ihren 6 Monaten schon doppelt so groß ist, sah meine Süße entsprechend aus. Zuhause mußte ich sie baden,während Ben im Badezimmer aufräumte und alles was nicht Niet und Nagelfest war in die Wanne warf.  cheers So kamen wir schwer in Verzug und der Einkauf wurde auf morgen verschoben. Laughing 
Immerhin konnten wir noch los, Chris`vorbestelltes Grammatikheft holen.
Irgendwie war Madame vorhin immernoch nicht richtig trocken und so bin ich vorsichtshalber nicht mit ihr gelaufen, nicht das sie sich in dem Wind noch eine Erkältung holt.
Gabi, wie ärgerlich, Broccoli gematscht ist auch nicht mein Ding, lieber etwas bissfest.  Meeri1 
Ich nehme nicht an, dass der Virus immer noch in unserer Familie ist, der Doc sagte, das Magen-Darm gerade grassiert, naj ein paar Wochen schon.  Very Happy 
Nö, Kochsendungen stehen bei mir nicht auf dem obersten Platz, das ist dann schon eher ein Versehen, das man beim zappen mal rein rutscht.  Embarassed 
Martina,
Karneval war für mich als Teenager schon wichtig,damals sind wir auch regelmäßig zum Umzug nach Mainz gefahren ( wir Teenager) seit meinem Umzug hierher vor nun fast 30 Jahren, interessiert es mich nicht mehr so sehr. Allerdings ist Ganderkesee die einzige wirklich anerkannte Karnevalshochburg hier oben im Norden, früher hatte ich davon nie etwas gehört, heute sind wir bis zum Rhein bekannt. Am Samstag ist hier ein sehr großer Umzug, der ganze Ort ist eigentlich gesperrt und es fahren extra Busse von notdürftig eingerichteten Parkplätzen. Die Besucher kommen aus Bremen scharenweise.
Möchte auch unbedingt ein Foto von der Hühnermütze. In Ganderkesse, gibts seit 14 Tagen eine feste Tauschbörse für Kostüme bzw. man kauft billig gebraucht.  Ballon 
Schulfrei und feiern, außer in der Grundschule gibts hier aber nicht.
Rosi, da bist du so weit weg von meinem Seuchenhaus und kriegst es trotzdem.Leider geht das ja immer arg auf den Kreislauf und du bist ja sowieso schon so zart.
Alles Gute, das du schnell wieder auf dem Damm bist. flower 
Lg Chris
avatar
chris

Anzahl der Beiträge : 4705
Alter : 60
Ort : Ganderkesee
Anmeldedatum : 12.01.09

http://Chris.timmermann1@gmx.de

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Bianca1 am Do 27 Feb 2014 - 18:23

Gabi, Du wirst doch nicht krank werden?
Das Diner habe ich leider nicht gesehen. Guck das sonst auch ganz gerne, aber ich komm
im Moment nicht dazu

Martina, das ist ja leider öfters so, dass Pferde aneinander kletten. Aber das müssen sie
eben lernen....

Chris, wenn solche Arbeitstiere in Rente gehen, dann zieh Dich schonmal warm an!
Davor graut es mir auch schon....
Würde das auch so machen, dass in Narkose dann alles gemacht wird. So haben
die Tiere nur 1 x Stress....

Rosi, oh je Magen Darm! Das ist fies. Wünsche gute Besserung

Komme gerade mit Maus vom Tierarzt. Sie ist wohl auch leicht erkältet. Bekommt jetzt Tropfen und hat eine Spritze bekommen. Hoffe, das wird nicht schlimmer....

LG Bianca
avatar
Bianca1

Anzahl der Beiträge : 2270
Alter : 44
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 13.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Smalltalk im Februar 2014

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten